Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Bereichsleitung: 45 Jobs in Mombach

Berufsfeld
  • Bereichsleitung
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 11
  • Gesundheit & Soziale Dienste 9
  • Wissenschaft & Forschung 3
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 2
  • Groß- & Einzelhandel 2
  • It & Internet 2
  • Medizintechnik 2
  • Pharmaindustrie 2
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Verkauf und Handel 2
  • Versicherungen 2
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Bildung & Training 1
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Druck- 1
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • Gastronomie & Catering 1
  • Glas- 1
  • Hotel 1
  • Keramik-Herstellung & -Verarbeitung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 45
  • Mit Personalverantwortung 40
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 44
  • Teilzeit 11
  • Home Office 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 42
  • Befristeter Vertrag 2
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Bereichsleitung

Leiter/in Import-Export / Head of Import-Export (m/w/d)*

Mo. 01.03.2021
Hochheim am Main
Die MHT Mold & Hotrunner Technology AG ist ein Unternehmen der erfolgreichen Krones-Gruppe, das sich auf Verpackungslösungen im Kunststoffspritzgießverfahren spezialisiert hat. Das Kerngeschäft liegt in der Herstellung von PET-Vorformlingwerkzeugen, Heißkanalsystemen und speziellen Spritzgießformen. MHT ist international tätig und beliefert Kunden weltweit in über 100 Ländern. Man kennt unsere Innovationskraft und schätzt die Sorgfalt, mit der wir perfekte Spritzgießwerkzeuge entwickeln und bauen.Als Leiter/in unserer Import-Export-Abteilung führen Sie disziplinarisch und fachlich ein motiviertes Team aus derzeit 3 Mitarbeiter/-innen. Sie tragen die Verantwortung für die termingerechte Ein- und Ausfuhrabwicklung sowie die rechtskonforme Erstellung von Versand-, Zoll- und Exportdokumenten. Hierzu arbeiten Sie eng mit den Abteilungen Vertrieb, Einkauf und Versand sowie mit externen Partnern zusammen und unterstützen als Hauptansprechpartner bei unterschiedlichen Fragestellungen, wie bspw. Lieferbedingungen, Termineinhaltung, Sanktionsprüfungen oder Präferenzkalkulationen. Darüber hinaus wirken Sie bei der Weiterentwicklung der unternehmensinternen Strukturen, Abläufe und IT-Prozesse mit. Weiterhin gehören zu Ihrem Aufgabengebiet: Ansprechpartner für Kunden, Transport- und Logistikdienstleister, Behörden (Zoll, IHK, BAFA) sowie interne Einheiten zu Im- und Exportvorgängen Unterstützung der Mitarbeiter/-innen Import/Export bei komplexen Sachverhalten sowie Beratung des Exportkontrollbeauftragten in zoll- und außenwirtschafltichen Fragestellungen Sicherstellung der Zoll-Compliance innerhalb des Unternehmens Erkennen von Verbesserungs- und Effizienzpotentialen im Projekt- und Tagesgeschäft sowie Erarbeitung und Einführung neuer Verfahrensabläufe Begleitung von Akkreditiv- und Inkassogeschäften sowie Beantragung von Auslandsgarantien   erfolgreich abgeschlossene, kaufmännische Ausbildung (Außenhandels- oder Speditionskaufmann/-frau oder vergleichbare Ausbildung); alternativ betriebswirtschaftliches Studium mit einschlägigem Studienschwerpunkt (Außenhandel, Materialwirtschaft, Logistik, Steuer-/Zollrecht, etc.) umfangreiche Kenntnisse des Außenwirtschafts- und Zollrechts, der operativen Zollabwicklung sowie in der Erstellung von Zoll- und Exportdokumenten mind. 10 Jahre Berufserfahrung in der kompletten Bandbreite der Im- und Exportabwicklung (weltweit) in einem Industrieunternehmen Führungserfahrung in einem vergleichbaren Kontext, ausgeprägte Führungskompetenz und Freude am Umgang mit Menschen auf Augenhöhe Erfahrung in der Weiterentwicklung von Organisationseinheiten, insbesondere hinsichtlich Prozessen, IT und Strukturen sehr gute kundenorientierte Kommunikationsfähigkeiten, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen in deutscher und englischer Sprache strukturierter und ergebnisorientierter Arbeitsstil mit hohem Qualitätsanspruch, ausgeprägte Teamfähigkeit und -orientierung sowie sehr gute Organisations-, Analyse- und Problemlösungsfähigkeiten abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team kollegiales, wertschätzendes Arbeitsumfeld Möglichkeit, eigene Ideen und Impulse zu entwickeln und umzusetzen internationales Unternehmens- und Kundenumfeld Entwicklungsperspektiven leistungsgerechte Bezahlung und zusätzliche Sozialleistungen Zielvereinbarung und Ergebnisbeteiligung Stabilität und Sicherheit eines soliden Konzernhintergrundes
Zum Stellenangebot

Leitung für den Bereich Bankettservice (m/w/d)

So. 28.02.2021
Eltville am Rhein
Wir sind ein modernes Unternehmen in traditionsreichen Mauern. Die gemeinnützige Stiftung Kloster Eberbach wurde 1998 gegründet und beschäftigt heute ein engagiertes, dienstleistungsorientiertes Team an 365 Tagen jährlich und 7 Tagen wöchentlich. Die Stiftung hat die Aufgabe, das Bau- und Kulturdenkmal Kloster Eberbach zu erhalten. Anstellungsart: Vollzeit·         Leitung des operativen Bereichs Veranstaltungen und Tagungen Betreuung und Beratung unserer Tagungsgäste vor Ort Organisatorische Abstimmung mit dem Bankettverkauf und unserem externen Cateringpartner Vor- und Nachbereitung von Tagungsräumen und Veranstaltungsflächen Verantwortung für die Ordnung und Sauberkeit im gesamten Veranstaltungsbereich Durchführung von monatlichen Inventuren im Wein- und Getränkelager Durchführung von Kassen- und Umsatzbuchungen Personalverantwortung und Personaleinsatzplanung für bis zu 5 Mitarbeiter, inklusive der Erstellung von Dienst- und Urlaubsplänen Koordination und Durchführung von Veranstaltungen Einhaltung und Überwachung des Kostenbudgets Regelmäßiges Reporting an die Bereichsleitung Einfache Office-Dienstleistungen für unsere Tagungsgäste Mehrjährige Berufserfahrung im Veranstaltungsbereich Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Gute MS-Office Kenntnisse Flexibilität und Belastbarkeit Organisationstalent Sicheres Auftreten und ein natürlicher Umgang mit Gästen Vorbildliches Erscheinungsbild Sozialkompetenz, Team- und Kommunikationsfähigkeit eine attraktive Vergütung, Sozialleistungen und Weiterbildungsmöglichkeiten motivierte und kreative Kolleginnen und Kollegen ein einzigartiges, historisches Arbeitsumfeld
Zum Stellenangebot

Arzt (w/m/d) als Leitung des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes im Gesundheitsamt

Sa. 27.02.2021
Hofheim am Taunus
Das Gesundheitsamt des Main-Taunus-Kreises dient den Bürgerinnen und Bürgern des Main-Taunus-Kreises als Ansprechpartner in den verschiedensten gesundheitlichen Fragestellungen und Belangen. Gesundheitsförderung und Schutz vor gesundheitlichen Gefahren sind Schwerpunkte der dortigen Tätigkeiten.   Der Kinder- und Jugendgesundheitsdienst richtet sich an Eltern, Kinder und Jugendliche, Lehrer und Erzieher, Ärzte in Klinik und Praxis sowie andere beratende Dienste und erstreckt sich auf alle gesundheitlichen und sozialpädiatrischen Fragestellungen von der Geburt des Kindes bis zur Schulentlassung. Sie leiten und koordinieren den Kinder- und Jugendgesundheitsdienst Sie führen Untersuchungen im Rahmen der Schulgesundheitspflege durch (Schuleingangsuntersuchungen, Untersuchungen in den 4. Klassen, Kindertagesstätten, Förderschulen u.a.) Sie beraten Eltern und Lehrer und machen Impf- und Ernährungsberatung Sie führen Präventionsmaßnahmen mit Öffentlichkeitsarbeit und gesundheitsfördernde Projekte durch Sie sind zuständig für sozialmedizinische Begutachtungen von Kindern und Jugendlichen Sie beraten darüber hinaus in Einzelfällen, z.B. bei der Weiterleitung zur Weiterbehandlung Ihre fachlichen Kompetenzen Sie haben eine Approbation als Arzt w/m/d Sie sind vorzugsweise Facharzt w/m/d für Kinder-und Jugendmedizin oder haben Erfahrungen in der Kinder- und Jugendheilkunde Sie bringen gute EDV-Kenntnisse (MS Office) mit Sie besitzen Kenntnisse über das Hess. Gleichberechtigungsgesetz oder die Bereitschaft zur Nachqualifikation Ihre persönlichen Kompetenzen Sie überzeugen mit hoher Führungs-, Planungs- und Organisationsfähigkeit Sie haben Freude an der Führung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und können diese mit Ihren Ideen begeistern Sie setzen innovative Ideen in die Tat um und sind motiviert, Hindernisse zu überwinden Sie verfolgen Ihre Ziele konsequent, arbeiten lösungsorientiert und argumentieren schlüssig Sie arbeiten selbständig, mit hoher Flexibilität und sind dazu bereit, am amtsärztlichen Hintergrunddienst teilzunehmen Der Main-Taunus-Kreis ist ein dienstleistungsorientierter und moderner Arbeitgeber mit über 1.300 Beschäftigten inmitten der Rhein-Main-Region. Die gute Anbindung an den ÖPNV, die gute Verkehrsinfrastruktur sowie ein Jobticket sind neben den vielfältigen Teilzeitmodellen, flexibler Jahresarbeitszeit, einer betrieblichen Gesundheitsförderung und der zusätzlichen Altersvorsorge attraktive Attribute. Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit im öffentlichen Dienst. Sie arbeiten in einem vertrauensvollen Umfeld mit gegenseitigem Respekt und Teamgeist. Der Main-Taunus-Kreis verfügt über ein fachliches und außerfachliches Fort- und Weiterbildungsprogramm, mit dem Sie Ihre persönlichen Kompetenzen durch vielfältige Angebote stärken und erweitern können.
Zum Stellenangebot

Leiterin / Leiter der Fasanerie (Tier- und Pflanzenpark) (w/m/d)

Sa. 27.02.2021
Wiesbaden
Wiesbaden liegt im Herzen des Rhein-Main-Gebietes, eingebettet in eine der kultur- und erlebnisreichsten Regionen Deutschlands. Die hessische Landeshauptstadt besticht durch ihr vielfältiges Freizeitangebot und bildet damit ein ideales Umfeld für den Lebensmittel­punkt. Für alle Menschen, die in Wiesbaden leben, arbeiten und wirtschaften, erbringen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung ein breites Spektrum an Dienst­leis­tun­gen. Wenn Sie auf der Suche nach einer abwechslungsreichen und verant­wor­tungs­vollen Tätigkeit sind, bei der Sie Ihre Fähigkeiten und Qualifikationen zum Wohl der Allge­mein­heit einbringen können, sind Sie bei uns genau richtig. Das Grünflächenamt der Landeshauptstadt Wiesbaden sucht eine/einen Leiterin / Leiter der Fasanerie (Tier- und Pflanzenpark) (w/m/d) Unsere Fasanerie ist eine der erlebnis- und naturpädagogisch wertvollsten Einrichtungen der Stadt Wiesbaden mit einem motivierten Team aus Tierpflegerinnen / Tierpflegern, Handwerkerinnen / Handwerkern, Pädagoginnen / Pädagogen und Verwaltungskräften, für die wir eine engagierte Führungspersönlichkeit suchen, die mit viel Einsatz und Engagement die Fasanerie weiterentwickelt. Leiten der Abteilung „Fasanerie“ in fachlichen, organisatorischen und personellen Angelegenheiten Strategisches Planen und Entwickeln von Konzepten für den Tier- und Pflanzenpark mit dem Ziel der Weiterentwicklung der Fasanerie Weiterentwickeln der „Marke“ Fasanerie sowie des Masterplans Fasanerie unter Berücksichtigung der Biodiversität, differenzierte Pflegekonzepte, neuen naturpädagogischen Ansätzen, moderner Tierhaltung, Veranstaltungen, Öffentlichkeitsarbeit, Spendenkampagnen sowie den Einsatz von neuen Medien Erstellen von Sitzungsvorlagen und Stellungnahmen für Magistrat und Stadtverordnetenversammlung, Ortsbeiräte und weitere politische Gremien Erstellen von Präsentationen u. a. für die Amtsleitung, für Pressetermine, für Vorträge im Rahmen von Sitzungsvorlagen etc. Mitbetreuen von wissenschaftlichen Arbeiten, Verbandsarbeit sowie Öffentlichkeitsarbeit Leiten von Projekten der Abteilung sowie von Projekten, die im Grünflächenamt abteilungsübergreifend sind Kooperieren mit Fördervereinen und Sponsoren Befähigung für den höheren Dienst einer Laufbahn, welche für die Wahrnehmung der o. g. Aufgaben qualifiziert oder abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung (Diplom-Uni/TU/TH bzw. Master) der Fachrichtungen Forstwirtschaft/-wissenschaft, Zoologie, Veterinärwesen oder Landespflege Mehrjährige Erfahrung in einer Leitungsfunktion sowie Identifikation mit den städtischen Führungsgrundsätzen Mehrjährige Berufserfahrung, vorzugsweise in einem vergleichbaren Aufgabengebiet Gute Kenntnisse sowie Erfahrung im Projektmanagement Erfahrung in der Anwendung von SAP ist von Vorteil Kenntnisse einschlägiger Rechtsnormen wie Tierschutzgesetz, Bundesnaturschutzgesetz, Bundesartenschutzverordnung, VO-EWG-Nr. 3626/82, Nr. 2384/85 (Washingtoner Artenschutzabkommen), EU-Zoo-Richtlinie, Hessisches Forstgesetz, Denkmalschutzgesetz, Planungs- und Baurecht, UVV´s, Haltung von Wildtieren, arbeits- und dienstrechtliche Bestimmungen sind von Vorteil Hohes Maß an fachübergreifender Kooperationsfähigkeit Fähigkeit zu wirtschaftlichem Denken und Handeln Sehr gute Kommunikations- und Konfliktfähigkeit Belastbarkeit, gutes Organisationsgeschick und Flexibilität Sicheres und verbindliches Auftreten Fahrerlaubnis zum Führen eines Pkws Uns ist wichtig, dass Sie Beruf, Familie und Privatleben gut miteinander vereinbaren können. Wir bieten Ihnen daher eine flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen unserer Servicezeiten. Darüber hinaus können Sie unsere umfassenden Leistungen zur Gesundheitserhaltung und -förderung in Anspruch nehmen. Außerdem genießen Sie mit unserem Jobticket-Premium freie Fahrt mit dem öffentlichen Personennahverkehr im gesamten RMV-Gebiet. Die unbefristete Stelle ist nach Entgeltgruppe 14 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) bewertet. Sie kann bei Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen auch nach Besoldungsgruppe A 14 (HBesG) besetzt werden. Innerhalb dieser Besoldungs- bzw. Entgeltgruppe sind Frauen unterrepräsentiert. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Leiterin / Leiter des Teams Unternehmensservice und Standortentwicklung im Referat für Wirtschaft und Beschäftigung (w/m/d)

Sa. 27.02.2021
Wiesbaden
Wiesbaden liegt im Herzen des Rhein-Main-Gebietes, eingebettet in eine der kultur- und erlebnisreichsten Regionen Deutschlands. Die hessische Landeshauptstadt besticht durch ihr vielfältiges Freizeitangebot und bildet damit ein ideales Umfeld für den Lebensmittel­punkt. Für alle Menschen, die in Wiesbaden leben, arbeiten und wirtschaften, erbringen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung ein breites Spektrum an Dienst­leis­tun­gen. Wenn Sie auf der Suche nach einer abwechslungsreichen und verant­wor­tungs­vollen Tätigkeit sind, bei der Sie Ihre Fähigkeiten und Qualifikationen zum Wohl der Allge­mein­heit einbringen können, sind Sie bei uns genau richtig. Das Dezernat des Bürgermeisters der Landeshauptstadt Wiesbaden sucht eine / einen Leiterin / Leiter des Teams Unternehmensservice und Standortentwicklung im Referat für Wirtschaft und Beschäftigung (w/m/d) Das Referat für Wirtschaft und Beschäftigung im Dezernat des Bürgermeisters sieht seine Aufgabe in der nachhaltigen Stärkung und zukunftsfähigen Förderung des Wirtschaftsstandortes Wiesbaden. Kompetent und individuell werden die wirtschaftlichen Anliegen der großen und kleinen Wiesbadener Unternehmen abgedeckt. Zudem unterstützt das Referat mit Initiativen in Arbeitsmarkt- und Ausbildungsprojekten die Unternehmen bei der Gewinnung von Fachkräften. Auch Gründerinnen und Gründer, junge Betriebe und Start-ups finden hier ihre Ansprechpartner und Lotsen. Die Leiterin / Der Leiter des Teams Unternehmensservice und Standortentwicklung leitet, steuert und kontrolliert die ergebnisorientierte Aufgabenwahrnehmung des Bereiches. Zum Spektrum der klassischen Aufgaben der Wirtschaftsförderung als Anlauf-, Koordinierungs- und Vermittlungsstelle für Unternehmen gehört auch die Beratung in Genehmigungsverfahren und die Lotsenfunktion in die Verwaltung. Ebenso werden Konzepte entwickelt für innovative Projekte rund um die Themen Unternehmensservice, Bestandspflege, Ansiedlungsakquise, branchenübergreifend wie auch speziell für den Einzelhandel. Weitere Aufgabe ist die Abgabe von Stellungnahmen der Wirtschaftsförderung als Träger öffentlicher Belange bei Planungsvorhaben und Genehmigungsverfahren wie auch die Begleitung von Gutachten insbesondere bei Einzelhandelsvorhaben. ein wissenschaftliches Hochschulstudium (mind. Diplom / Uni / Master / Magister), das für die Wahrnehmung der o. g. Aufgaben qualifiziert, erfolgreich abgeschlossen hat – vorzugsweise im Bereich der Wirtschaftsförderung, Betriebswirtschaft, Wirtschaftsgeographie oder der Verwaltungswissenschaften. über eine langjährige einschlägige Berufserfahrung vorzugsweise im Bereich der Wirtschaftsförderung. aufgrund langjähriger Leitungserfahrung und agiler Führungskompetenz unsere städtischen Führungsgrundsätze umsetzen kann. über vertiefte Kenntnisse im Bauplanungs- und Bauordnungsrecht auf Basis einer stark ausgeprägten Innovations- und Initiativbereitschaft sowie Kreativität, zukunftsorientierte Projekte und die Netzwerkarbeit erfolgreich gestalten, steuern und leiten kann. mit ausgeprägten Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten das Referat für Wirtschaft und Beschäftigung bei Terminen und Vertragsverhandlungen vertritt. Wir bieten Ihnen einen krisensicheren, abwechslungsreichen Tätigkeitsbereich, mit dem Sie einen wichtigen Beitrag zum Gemeinwohl und für die Zukunftsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes Wiesbadens leisten können sowie die Chance, durch arbeitsplatzbezogene externe und interne Fortbildungen Ihr Wissen und Ihre Kompetenzen stets aktuell zu halten. Im Referat für Wirtschaft und Beschäftigung arbeiten vier Teams mit hoher fachlicher Kompetenz zusammen und entwickeln innovative Konzepte für die Zukunft des Wirtschaftsstandortes Wiesbadens. Diese Teams arbeiten projektübergreifend in flachen Hierarchien und mit hoher gegenseitiger Wertschätzung an gemeinsamen Zielen. Uns ist es wichtig, dass Sie Beruf, Familie und Privatleben gut miteinander vereinbaren können. Wir bieten Ihnen daher eine flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen unserer Servicezeiten. Darüber hinaus können Sie unsere umfassenden Leistungen zur Gesundheitserhaltung und -förderung in Anspruch nehmen. Außerdem genießen Sie mit unserem Jobticket-Premium freie Fahrt mit dem öffentlichen Personennahverkehr im gesamten RMV-Gebiet. Diese Stelle ist nach Entgeltgruppe 14 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) bewertet. Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen kann diese Position auch im Beamtenverhältnis nach Besoldungsgruppe A 14 h. D. besetzt werden. In dieser Entgeltgruppe sind Frauen unterrepräsentiert. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Einen Arzt (w/m/d) als Leitung des Sozialpsychiatrischen Dienstes im Gesundheitsamt

Sa. 27.02.2021
Hofheim am Taunus
Das Gesundheitsamt des Main-Taunus-Kreises dient den Bürgerinnen und Bürgern des Main-Taunus-Kreises als Ansprechpartner in den verschiedensten gesundheitlichen Fragestellungen und Belangen. Gesundheitsförderung und Schutz vor gesundheitlichen Gefahren sind Schwerpunkte der dortigen Tätigkeiten.   Der Sozialpsychiatrische Dienst bietet Beratung und Unterstützung für psychisch kranke Menschen und deren Angehörige und ist im Rahmen der Psychiatriekoordination mitverantwortlich für die Planung, Entwicklung und Steuerung gemeindepsychiatrischer Angebote im Landkreis. Sie leiten und koordinieren den Sozialpsychiatrischen Dienst Sie führen Beratungsgespräche mit psychisch kranken Menschen und deren Angehörigen in der Sprechstunde oder bei Hausbesuchen In Kooperation mit gemeindepsychiatrischen Angeboten entscheiden Sie über weitere Hilfestellungen Sie erstellen fachärztliche Gutachten für psychisch kranke Menschen sowie arbeitsmedizinische Gutachten nach dem SGB II Sie wirken bei der Gestaltung, Umsetzung und Weiterentwicklung der gemeindenahen psychiatrischen Versorgung im Main-Taunus-Kreis einschließlich Gremien- und Projektarbeit mit Sie planen und leiten Präventionsmaßnahmen und gesundheitsfördernde Projekte zu sozialpsychiatrischen Themen Ihre fachlichen Kompetenzen Sie haben eine Approbation als Arzt w/m/d Sie sind vorzugsweise Facharzt w/m/d für Psychiatrie und Psychotherapie oder haben Erfahrungen in der Sozialpsychiatrie Sie verfügen über Erfahrung im Gutachterwesen sowie über sozialmedizinische Kenntnisse Sie bringen gute EDV-Kenntnisse (MS Office) mit Sie besitzen Kenntnisse über das Hess. Gleichberechtigungsgesetz oder die Bereitschaft zur Nachqualifikation Ihre persönlichen Kompetenzen Sie überzeugen mit hoher Führungs-, Planungs- und Organisationsfähigkeit Sie haben Freude an der Führung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und können diese mit Ihren Ideen begeistern Sie setzen innovative Ideen in die Tat um und sind motiviert, Hindernisse zu überwinden Sie verfolgen Ihre Ziele konsequent, arbeiten lösungsorientiert und argumentieren schlüssig Sie arbeiten selbständig, mit hoher Flexibilität und sind dazu bereit, am amtsärztlichen Hintergrunddienst teilzunehmen Der Main-Taunus-Kreis ist ein dienstleistungsorientierter und moderner Arbeitgeber mit über 1.300 Beschäftigten inmitten der Rhein-Main-Region. Die gute Anbindung an den ÖPNV, die gute Verkehrsinfrastruktur sowie ein Jobticket sind neben den vielfältigen Teilzeitmodellen, flexibler Jahresarbeitszeit, einer betrieblichen Gesundheitsförderung und der zusätzlichen Altersvorsorge attraktive Attribute. Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit im öffentlichen Dienst. Sie arbeiten in einem vertrauensvollen Umfeld mit gegenseitigem Respekt und Teamgeist. Der Main-Taunus-Kreis verfügt über ein fachliches und außerfachliches Fort- und Weiterbildungsprogramm, mit dem Sie Ihre persönlichen Kompetenzen durch vielfältige Angebote stärken und erweitern können.
Zum Stellenangebot

Bezirksdirektor (m/w/d) im Angestelltenverhältnis für die Bezirksdirektion

Fr. 26.02.2021
Mainz
Für unsere Bezirksdirektion mit Sitz in Mainz suchen wir zum 01. Juli 2021 einen Bezirksdirektor (m/w/d) im Angestelltenverhältnis Der seit 1935 bestehende KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V. ist mit über 680.000 Mitgliedern einer der großen Automobil­clubs in Deutschland. Die Rechtsschutz­produkte der AUXILIA gewinnen aufgrund von Leistung und Preis regel­mäßig Rankings und Ver­gleiche. Der Vertrieb erfolgt über Makler und Mehrfach­agenten, die dezentral von unseren acht Bezirks­direktionen betreut werden. Seit mehreren Jahren liegt unser Wachstum deutlich über dem Markt­durchschnitt. Partner sein: Sie beraten, schulen und unter­stützen unsere Geschäfts­partner/innen in allen Fragen zu unseren Produkten und Services – vor Ort bei Vermittler/innen, telefonisch und online. Begeistern: Sie begeistern und gewinnen ungebundene Vermittler/innen für die Zusammen­arbeit und aktivieren ruhende Ver­bindungen. Verantwortung übernehmen: Sie sorgen zusammen mit Ihren drei Innendienst­mitarbeiterinnen teamorientiert, vertrauens­voll und kooperativ für den Erfolg der Bezirksdirektion der Region Rhein-Main / Rheinland-Pfalz / Hessen / Saarland. Kaufmann (m/w/d) sein: Sie identi­fizieren sich mit unserer Unternehmens­philosophie „Rentabilität vor Wachstum“. Branchenerfahrung: Im Versicherungs­vertrieb und in der Betreuung von Maklern und Mehrfach­agenten, idealerweise auch in Bezug auf Rechtsschutz­produkte. Leidenschaft: Freude am Verkauf und eine klare Service­orientierung – Vertrieb als Berufung, die mit Leidenschaft gelebt wird. Persönlichkeit: Sie treten überzeugend auf, arbeiten selbst­ständig, zielstrebig sowie eigen­verantwortlich und stehen ggb. unseren Geschäfts­partnern zu Ihrem Wort. Technikaffinität: Interesse an Technik und modernen Kommunikations­tools. Teamfähigkeit: Sie haben Führungs­qualitäten und können Vorbild sein, verstehen sich aber gleichzeitig als Teil des Bezirks­direktoren-Teams und können auch an über­geordneten Themen arbeiten. Arbeitsumfeld: Wertschätzung, Offenheit, Vertrauen und Fairness sind bei uns Grundlage von Führung und Zusammen­arbeit. Sie berichten direkt an den Vorstand. Gestaltungsfreiheit: Sie gestalten und prägen das Bild unseres Unter­nehmens in Ihrem Bezirk und sind authentisch in Arbeits­weise und Auftreten. Vergütung: Ihr Festgehalt wird ergänzt durch eine zielerreichungs­abhängige Zusatz­vergütung. Dabei steht eine auf Nach­haltigkeit ausgerichtete Arbeit im Mittel­punkt. Sie erhalten einen attraktiven Dienstwagen, der auch privat genutzt werden kann. Identifikation: Wir bieten transparente und faire Produkte, für die man gerne steht. Starthilfe: Sie bekommen eine gründliche, kollegiale Ein­arbeitung durch Ihren Vorgänger und lernen alle Bereiche unserer Gruppe bereits im Rahmen Ihrer Ein­arbeitung kennen. Bei uns finden Sie ein erfolg­reiches Unter­nehmen mit klaren Grund­sätzen, ein breites Themen­spektrum, anspruchsvolle Aufgaben, ein hohes Maß an Gestaltungs­freiheit und ein dynamisches Umfeld, in dem Sie Ihr gesamtes Fach­wissen einbringen und Ihr Potenzial ausbauen können. Ihr persön­licher Beitrag und Ihre Meinung sind uns wichtig.
Zum Stellenangebot

Leitung (m/w/d) des Fachbereichs Sozialpolitik und Soziale Sicherung

Fr. 26.02.2021
Mainz
Der Caritasverband für die Diözese Mainz e. V., Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege und Wohlfahrtsverband der Diözese Mainz mit mehr als 12.500 Mitarbeitenden in den caritativen Einrichtungen und Diensten der Mitgliedsorganisationen, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte und motivierte Leitung (m/w/d) des Fachbereichs „Sozialpolitik und Soziale Sicherung“ mit abgeschlossenem Fachhochschul- oder Hochschulstudium der Pädagogik, Erziehungswissenschaft oder Soziale Arbeit (Vollzeit 39,00 Std./Wo. - unbefristet) Leitung und Führung des Fachbereichs (bspw. Schwangerenberatung, Migration, Jugendhilfe, Caritaszentren im Sozial- und Pastoralraum) in fachlicher Hinsicht Verantwortung für die Personalführung und Personalentwicklung Weiterentwicklung der Dienste und Einrichtungen, z.B. der Onlineberatung und des blended counseling Mitwirkung und Initiierung von Projekten Gestaltung und Durchführung von Tagungen und Veranstaltungen Mitgestaltung des Pastoralen Wegs im Bistum Mainz Interessenvertretung und Mitwirkung in verbandlichen, verbandsübergreifenden und politischen Gremien in Rheinland-Pfalz und Hessen Abgeschlossenes einschlägiges Fachhochschul- oder Hochschulstudium (z.B. Diplom, Master der Pädagogik, Erziehungswissenschaft oder Soziale Arbeit) Berufs- und Leitungserfahrung im sozialen Bereich Kenntnisse und Erfahrungen in Projektarbeit Zielorientierte und motivierende Führung der Mitarbeitenden Ausgeprägte Teamfähigkeit, Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeit Organisationsgeschick und einen Blick für betriebswirtschaftliche Fragestellungen Freude an der Weiterentwicklung der Dienste und Einrichtungen Führerschein Klasse B Ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet mit einem hohen Grad an Gestaltungsmöglichkeiten und Selbständigkeit in einem engagierten Team Moderne Arbeitsbedingungen und ein innovationsfreundliches Arbeitsklima Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Attraktive, leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR-C) Zusätzliche Altersvorsorge sowie die sonstigen üblichen Sozialleistungen Mobilzeitregelung und mobiles Arbeiten Einen modernen, zukunftsorientierten und sicheren Arbeitsplatz (mit guter Anbindung an den ÖPNV)
Zum Stellenangebot

Sachgebietsleitung (w/m/d) allgemeine Tiefbauverwaltung / Stabstelle Vergaben

Fr. 26.02.2021
Rüsselsheim
Werden Sie Teil unseres Teams in einer tollen Stadt, die viel zu bieten hat. Rüsselsheim hat zurzeit rund 66.000 Einwohnerinnen und Einwohner und wächst stetig. Mitten im Rhein-Main-Gebiet sind wir bestens mit der Bahn und dem Auto zu erreichen. Neben attraktiven und vielfältigen Kultur- und Freizeitangeboten können wir auch beim Thema Kinderbetreuung und Schulen punkten. Im Tiefbauamt ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt, spätestens zum 01.07.2021, folgende Stelle zu besetzen: Sachgebietsleitung (w/m/d)allgemeine Tiefbauverwaltung / Stabstelle Vergaben (E.-Gr. 11 TVöD bzw. A 12 HBesG, Vollzeit)Kennziffer 1917 fachliche Leitung des Sachgebiets mit derzeit drei Mitarbeitenden Bearbeitung von Grundsatzangelegenheiten in den Aufgabenbereichen der öffentlichen Vergabe, Erschließungs- und Abwasserbeiträgen, Haushaltsangelegenheiten, Wegerecht nach dem Telekommunikationsgesetz (TKG), Sondernutzungen sowie Ordnungswidrigkeiten Bearbeitung von Vertragsangelegenheiten wie Gestattungsverträgen, Verträgen zur Werbenutzung des öffentlichen Raums und Verträgen für Bau- und Ingenieurleistungen, Bescheidung von Anträgen nach § 68 TKG und von Sondernutzungen Beratung der Fachämter der Verwaltung in Fragen des Vergaberechts sowie formale Prüfung von Vergabeunterlagen, Teilnahme an Submissionsterminen in der Rolle der Verhandlungsleitung, Abstimmung von Vergabeterminplänen und Organisation von Vergabeverfahren kaufmännische Abwicklung des Beleuchtungsvertrages zur öffentlichen Straßenbeleuchtung Bearbeitung und Organisation von Angelegenheiten der Niederschlagswassergebührenerhebung Bearbeitung von allgemeinen Verwaltungstätigkeiten des Tiefbauamtes, wie beispielsweise Tätigkeiten im Rahmen der Haushaltsplanung Übernahme der Funktion „Ausbildungsbeauftragte*r“ für das Tiefbauamt Für die Übernahme dieses umfassenden und abwechslungsreichen Aufgabengebietes benötigen Sie eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachwirt*in (Angestelltenprüfung II) (Bachelor of Arts – Public Administration) oder eine vergleichbare Qualifikation. Berufserfahrung in ähnlicher Funktion ist von Vorteil. Der Nachweis einer bestandenen Prüfung nach der Ausbildereignungsverordnung bzw. die Bereitschaft diese umgehend nachzuholen ist ebenfalls Voraussetzung. Erwartet werden fundierte Verwaltungs- und Rechtskenntnisse in mehreren der oben genannten Aufgabengebieten. Ebenso wird erwartet, dass Sie sich in alle Aufgabengebiete zügig und selbstständig einarbeiten. Erfahrung in einer kommunalen Bau­verwaltung sowie Kenntnisse im Baurecht, Vergaberecht- und Ingenieurvertragsrecht sind besonders von Vorteil. Der sichere Umgang mit dem MS Office-Paket und die Bereitschaft zum Arbeiten mit fach­spezifischen EDV-Verfahren (z. B. e-Vergabe) werden vorausgesetzt. Wir erwarten ein über­durchschnittliches Maß an Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Organisationstalent, Kommunikationsstärke und Teamgeist sowie Flexibilität in hohem Maße. Sie verfügen über ein sicheres Auftreten, arbeiten selbstständig und zeigen Einsatzbereitschaft. Ebenso wird die gelegentliche Teilnahme an abendlichen Sitzungen der städtischen Gremien erwartet. Die Bereitschaft zur Absolvierung von Außenterminen im Stadtgebiet bringen Sie mit, ebenso wie einen Führerschein zur Benutzung der dafür notwendigen städtischen Dienstfahrzeuge.Wir berücksichtigen bei einem Arbeitgeberwechsel im unmittelbaren Anschluss an ein Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst oder von einem Arbeitgeber, der einen dem TVöD vergleichbaren Tarifvertrag anwendet, die in dem vorherigen Arbeitsverhältnis erworbene Stufe sowie die Stufenlaufzeit bei der Stufenzuordnung. Zeiten einer vorherigen beruflichen Tätigkeit werden für die Stufenzuordnung berücksichtigt, wenn diese Tätigkeit für die vorgesehene Tätigkeit förderlich ist. Eine Neubewertung der Stelle ist vorgesehen. Wir bieten eine flexible Arbeitsgestaltung im Rahmen der dienstlichen Belange und ein kollegiales und familienfreundliches Arbeitsumfeld. Zudem bieten wir die Möglichkeit des Erwerbs eines vergünstigten Mitarbeitenden-Tickets für das gesamte Rhein-Main-Gebiet. Wir möchten die Gleichstellung von Frau und Mann im Beruf realisieren. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Die Vollzeitstelle kann grundsätzlich auch in Teilzeit besetzt werden. Die Stadt Rüsselsheim am Main ist der „Charta der Vielfalt“ beigetreten und fördert alle Mitarbeitenden mit ihren vielfältigen Fähigkeiten und Talenten wertschätzend und vorurteilsfrei. Alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität – werden begrüßt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht. Wir berücksichtigen Schwerbehinderte entsprechend den Vorgaben des SGB IX und der betrieblichen Integrationsvereinbarung.
Zum Stellenangebot

Abteilungsleitung / Dipl. Verwaltungswirt (m/w/d)

Fr. 26.02.2021
Taunusstein
Taunusstein ist mit rund 30.000 Einwohnern durch die Nähe zur Landeshauptstadt Wiesbaden und zum Rhein-Main-Gebiet ein bevorzugter Lebensraum im Taunus. Tagtäglich erfüllen unsere Beschäftigten vielfältige Aufgaben und sorgen für unsere Einwohner, unsere Gewerbetreibenden und unsere Gäste für einen reibungslosen Ablauf im Alltag unserer Stadt. Werden auch Sie ein Teil von uns!Unser strategisches Ziel ist die Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung sowie die Kundenzufriedenheit unserer Bürger (w/m/d).Unterstützen Sie dafür unsere ca. 30 Mitarbeiter (von insgesamt derzeit rund 350 Beschäftigen (w/m/d) der Stadt Taunusstein) in der Abteilung „Öffentliche Sicherheit und Ordnung“ des Fachbereiches 1 mit Ihrer Führungspersönlichkeit und Ihren Fachkenntnissen alsAbteilungsleitung / Dipl. Verwaltungswirt (m/w/d)(unbefristet, Vollzeit, EG 12 TVöD)Gestalten und entwickeln Sie die Bereiche Standesamt, Bürgerbüro, Ordnungs­polizei sowie die freiwilligen Feuerwehren dieser Abteilung weiter und leiten Sie diese effizient und effektiv.Personalführung Bürgerservice weiterdenken – Leistungen multikanalfähig herstellenService- und Begegnungsstätten entwickelnProzesse optimierenAlle „Kontaktpunkte“ auf die Kundenbedürfnisse ausrichtenDigitale Serviceangebote entwickeln, ausbauen und anstoßen, z. B. Chatbots sind Ihnen kein FremdwortAufgaben der Gefahrenabwehr und allgemeinen OrdnungsbehördeStellvertretende/r WahlleiterErfolgreich abgeschlossenes Studium zum Bachelor of Public Administration bzw. Dipl. Verwaltungswirt (w/m/d) oderBachelor of Public Management oder Verwaltungsfachwirt (w/m/d) oderVolljurist (w/m/d) / Bachelor of Lawmit Berufserfahrung im Verwaltungsrecht und FührungserfahrungSehr gute Deutschkenntnisse in Wort und SchriftAnwendungsbreite Rechtskenntnisse für die übertragenen Aufgaben sowie betriebswirtschaftliches WissenErforderliches Gespür für situationsgerechtes und sicheres AuftretenErfahrungen in der Führung von Teams sind von VorteilDarüber hinaus runden...Analytisch-konzeptionelle DenkfähigkeitPlanungs- und OrganisationsfähigkeitIhr Profil ab.Sichere und unbefristete Vollzeitstelle (39 Std./Woche)Attraktives Festgehalt (EG 12 TVöD) mit leistungsorientierter KomponenteBetriebliche AltersvorsorgeUmfassende persönliche EinarbeitungModerner Arbeitsplatz in angenehmer AtmosphäreVereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeitmodelle, mit der Möglichkeit, anfallende Überstunden durch Freizeit auszugleichenRegelmäßige individuelle und fachliche Fortbildungen im Rahmen einer gezielten PersonalentwicklungBetriebliche GesundheitsförderungsangeboteTrinkwasser zur freien VerfügungParkplätze in der TiefgarageBesondere Unterstützung Ihres Ehrenamtes (z. B. bei der Freiwilligen Feuerwehr Taunusstein)
Zum Stellenangebot
12345


shopping-portal