Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Bereichsleitung: 60 Jobs in Niederkassel

Berufsfeld
  • Bereichsleitung
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 16
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 11
  • Groß- & Einzelhandel 7
  • Verkauf und Handel 7
  • Transport & Logistik 4
  • It & Internet 4
  • Versicherungen 4
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 4
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Bildung & Training 2
  • Sonstige Branchen 2
  • Personaldienstleistungen 2
  • Agentur 1
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Gastronomie & Catering 1
  • Glas- 1
  • Hotel 1
  • Keramik-Herstellung & -Verarbeitung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 60
  • Mit Personalverantwortung 53
  • Ohne Berufserfahrung 6
Arbeitszeit
  • Vollzeit 59
  • Home Office 7
  • Teilzeit 6
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 56
  • Befristeter Vertrag 4
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Bereichsleitung

Teamleiter (m/w/d) Kompetenzcenter

Mo. 10.08.2020
Zülpich
Teamleiter (m/w/d) Kompetenzcenter FIEGE Customs Services GmbH mit Sitz in Greven sucht Sie zum 01.12.2020 am Standort Zülpich als Teamleiter (m/w/d) des Kompetenzcenters. Wir gehören zu den führenden zehn Logistikdienstleistern in Europa mit 19.000 Mitarbeitenden an 150 Standorten in 14 Ländern weltweit. Wir bieten Ihnen als familiengeführtes Unternehmen nicht nur spannende und vielfältige Aufgaben, sondern auch moderne Arbeitsplätze in einem vertrauensvollen Umfeld mit motivierten Teams. Nutzen Sie unsere attraktiven und individuellen Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten. Durch unsere kurzen Entscheidungswege vereinfachen wir komplizierte Prozesse und Abstimmungen und erreichen so schnellstmöglich passende Lösungen. Werden Sie jetzt Teil der FIEGE Gruppe. Aufbau des neuen Kompetenzcenters Zülpich der FIEGE Customs Services fachliche und disziplinarische Leitung des Centers  Beratung und Betreuung der Kunden in zollrechtlichen Angelegenheiten  Erstellung von Monatsmeldungen und Statistiken für die Zollbehörden Abwicklung der Kommunikation mit Kunden, Dienstleistern und Zollbehörden erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Kaufmann (m/w/d) für Spedition und Logistikdienstleistung oder eine vergleichbare Ausbildung einschlägige Berufspraxis im Bereich Zoll- und Außenwirtschaftsrecht, mit •    umfangreichen Zollkenntnissen im Bereich Import und Export  Kenntnisse in verschiedenen Bereichen des Zolltarifs (hauptsächlich im Bereich Medizin- und Sicherheitstechnik) und Know-how im Umgang mit genehmigungspflichtigen Gütern Erfahrung in der Zollabwicklung via Atlas; Kenntnisse in SAT GTS vorteilhaft routinierter Umgang mit MS Office  sicheres und praxiserprobtes Englisch für die ständige Kommunikation mit Kunden und Dienstleistern Teamgeist sowie zielorientierter, eigenständiger Arbeitsstil Pkw-Führerschein spannende Aufgaben in internationalen Märkten Karrierechancen ohne Umwege frühe Übernahme von Verantwortung mit viel Freiraum exzellente Perspektiven durch individuelle Förderung einen sicheren Arbeitsplatz in einem familiären Umfeld Spaß und Begeisterung im Team
Zum Stellenangebot

Verkaufsleiter *in (m/w/d) Berufseinstieg, Direkteinstieg als Führungskraft / Absolventen, Bachelor, Master, Diplom, Quereinstieg

Mo. 10.08.2020
Köln
Bei Lidl als Führungskraft durchstarten heißt: mehr wollen und mehr möglich machen als woanders. Schnell viel Verantwortung übernehmen und wissen, worauf es ankommt. Jeden Tag mit gutem Beispiel vorangehen, über Zutrauen führen und so deine Filialen, dein Team und dich selbst vorwärtsbringen.In einem mehrmonatigen Praxistraining lernst du das Tagesgeschäft in der Filiale kennen, wie Warenverräumung und kassierenZusätzlich baust du erste Kontakte zu deinen zukünftigen Schnittstellenpartnern auf, wie z. B. Verwaltung und PersonalbereichNach Abschluss deines Praxistrainings übernimmst du deinen eigenen Bezirk mit 5 - 6 Filialen und bis zu 100 MitarbeiternSchwerpunkte deiner Arbeit sind die Umsetzung von Filial-Konzepten, die Entwicklung deiner Mitarbeiter sowie die Analyse und Optimierung relevanter KennzahlenDarüber hinaus bist du Mentor für Mitarbeiter und Azubis sowie kompetenter Ansprechpartner für KundenEin abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt BWL oder RechtAlternativ eine abgeschlossene Ausbildung mit einer Qualifizierung zum Fach-/Betriebswirt mit mindestens 2-jähriger FührungserfahrungIdealerweise erste Erfahrung im Handelsumfeld, z. B. Studienrichtung oder im Rahmen von PraktikaDie Motivation, früh Führungsverantwortung zu übernehmenErfolgs- und Ergebnisorientierung sowie Problem- und KonfliktlösungskompetenzInnerhalb der Regionalgesellschaft, in der du tätig wirst, bist du flexibel und mobil einsetzbarWir legen Wert darauf, dass sich dein Einstieg bei uns lohnt! Daher profitierst du bei uns nicht nur von einem übertariflichen Gehalt (Einstieg brutto monatlich 5.500 €) und den Sozialleistungen eines Großunternehmens: Ein persönlicher Pate macht dich vom ersten Tag an mit deinem Job vertraut und ist dein Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Unternehmen. So findest du dich bei uns schnell zurecht – und kannst von Beginn an das kollegiale Miteinander und die individuellen Weiterbildungsmöglichkeiten für dich entdecken. Zusätzlich erhältst du in dieser Funktion einen neutralen Firmenwagen, welcher auch privat genutzt werden kann.Die Lidl Personaldienstleistung GmbH & Co. KG führt im Auftrag aller Regionalgesellschaften ein einheitliches Bewerbervorauswahlverfahren durch. Nach einer erfolgreichen Vorauswahl leiten wir deine Bewerbung an die für dich zuständige Lidl-Regionalgesellschaft weiter.Eine erneute Bewerbung auf andere Stellenausschreibungen ist nicht notwendig. Solltest du dich für unterschiedliche Stellenanzeigen bewerben, werden wir deine einzelnen Bewerbungen bündeln. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit verwenden wir im Textverlauf die männliche Form der Anrede. Selbstverständlich sind bei Lidl Menschen jeder Geschlechtsidentität willkommen.
Zum Stellenangebot

Ingenieur als Leiter Infrastruktur (w/m/d)

Mo. 10.08.2020
Köln
Wie sich Mobilität morgen auf Schienen, Straßen und Luftweg anfühlen wird, das entscheidet sich schon heute an Deinem Arbeitsplatz. Ganz egal, ob als Zahlenjongleur, Organisationstalent oder Analytiker: mit Talent und Leidenschaft wirst Du Anteil an zukunftsweisenden Mobilitäts- und Logistiklösungen haben und uns als dynamischen, weit vernetzten Arbeitgeber kennenlernen. Entscheide jetzt mit, wie Millionen Menschen morgen Mobilität - und uns als DB - erleben werden.Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als Leiter Infrastruktur für die DB Fernverkehr AG am Werkestandort Köln. Deine Aufgaben: Als Leiter Infrastruktur übernimmst Du die Verantwortung für die Arbeitsgebiete Anlagenmanagement, Infrastrukturprojekte und IT-Service und stellst eine hohe Anlagenverfügbarkeit für die Produktion am Standort sicher Zudem bist Du verantwortlich für die Umsetzung der standortgerechten Erhaltungs- und Infrastrukturentwicklungsmaßnahmen inklusive der Umsetzung kleinerer und mittlerer Projekte Die Sicherstellung für die Anforderungen an den Betrieb von Infrastrukturanlagen durch Einhaltung von Prüf- und Wartungsintervallen sowie die Umsetzung zentraler Anlagenkonzepte obliegt Dir Für die Bereitstellung und Pflege einer funktionierenden örtlichen IT-Infrastruktur für den gesamten Produktionsstandort bist Du zuständig Du hast die Übersicht bezüglich der Unternehmerpflichten für Arbeitsschutz, Umweltschutz sowie die Anlagenverantwortung für übertragenes Eigentum Dein Profil: Du verfügst über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Ingenieurswesen (Wirtschaft, Bau, Maschinenbau oder Elektro) oder gleichwertige Kenntnisse und Fertigkeiten bzw. vergleichbare langjährige Berufserfahrung Du bist eine erfahrene Führungskraft und hast disziplinarische Führungsverantwortung in einer großen Organisationseinheit übernommen Im Bereich Anlagenmanagement und Infrastruktur verfügst Du bereits über Berufserfahrung und bringst weiterhin gute Kenntnisse in der Planung sowie Steuerung von Infrastrukturprojekten mit Deine eigenständige Arbeitsweise und Termintreue sowie ein ausgeprägtes wirtschaftliches Denken und Handeln zeichnen dich aus Ein analytisches Vorgehen mit hoher Problemlösungsfähigkeit sowie Teamfähigkeit und Kundenorientierung gehören zu Deinen Stärken Benefits: Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge. Faszinierende Projekte und Aufgaben bei einem der vielfältigsten Arbeitgeber des Landes fordern Dein Können und warten auf Deine Handschrift. Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben Dir eine langfristige Perspektive.
Zum Stellenangebot

Referatsleiterin / Referatsleiter (w/m/d) Digitale Stadt, Risikovorsorge und Verkehr

Mo. 10.08.2020
Bonn
Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) berät die Bundesregierung auf nationaler sowie europäischer Ebene bei Aufgaben der Stadt- und Raumentwicklung sowie des Wohnungs-, Immobilien- und des Bauwesens. Das BBSR sucht für das Referat I 5 „Digitale Stadt, Risikovorsorge und Verkehr“ unbefristet eine Referatsleitung (w/m/d) Der Dienstort ist Bonn. Kennziffer 147-20Die Abteilung „Raumordnung und Städtebau“ erfüllt Informations-, Forschungs- und fachliche Beratungsaufgaben für das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und andere Bundesressorts in den Politikbereichen Städtebau/Stadtentwicklung sowie Raumordnung/Raumentwicklung. Das Referat I 5 ist fachlich mit den Themenfeldern digitale Transformation in Städten, raumbezogene Risikovorsorge und Resilienz sowie Stadt- und Regionalverkehr inkl. öffentlicher Verkehr und Bundesverkehrswege betraut. Informationen zu thematischen Aufgaben des Referates I 5 sind der Webdarstellung unter www.bbsr.bund.de zu entnehmen. Ausgeschrieben wird die Leitung des Referates I 5 „Digitale Stadt, Risikovorsorge und Verkehr“ mit derzeit 10 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die Referatsleitung umfasst folgende Aufgabenschwerpunkte: Leitung des Referates und Führung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter; Wahrnehmung referatsinterner und externer Informations- und Koordinierungsaufgaben (Personalführung und -entwicklung). Weiterentwicklung der o. g. fachlichen Aufgaben des Referates I 5.  Profilierung und weitergehende Qualifizierung des Referates I 5 in seiner wissenschaftlichen Kompetenz sowie in seiner Beratungskompetenz gegenüber dem BMI.  verantwortliche Konzeption und Durchführung von komplexen, referatsübergreifenden Projekten und Produkten wie z. B. Forschungscluster, Raumordnungsberichte, Stadtentwicklungsberichte mit Bezug zu den Themenfeldern digitale Transformation von Städten, Risikovorsorge/Resilenz sowie Verkehr und Mobilität. Aufbereitung und Nutzung von Forschungsergebnissen für die Politikberatung; Ergebnistransfer in den wissenschaftlich-politischen Bereich, d. h. Mitarbeit in Gremien oder Arbeitskreisen; Vorträge, Veröffentlichungen (Politikberatungs- und Transferkompetenz). verantwortliche Steuerung der Aufgaben des Referates I 5 für das BMI-Programm „Modellprojekte Smart Cities“ (Begleitforschung und Auftragnehmerbetreuung) sowie für die „Dialogplattform Smart Cities“. Vorausgesetzt werden: abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Universitäts-Diplom bzw. Master) in den Fachrichtungen Stadtplanung, Verkehrs- oder Wirtschaftswissenschaften oder ein vergleichbarer Abschluss stark ausgeprägte Führungskompetenzen mindestens 5-jährige Berufserfahrung in der wissenschaftlichen Politikberatung in zwei der drei Themenfeldern des Referates stark ausgeprägte Fähigkeit, fundierte Entscheidungen zügig zu treffen, diese umzusetzen und auch in Gremien und im politischen Raum zu vertreten stark ausgeprägte konzeptionelle Fähigkeiten in Bezug auf die Aufgabenstrukturierung und das Verfassen und Koordinieren von politischen und wissenschaftlichen Texten oder Berichten, auch auf Englisch sehr hohe soziale Kompetenz Aufgeschlossenheit für Gender-Aspekte und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf Bereitschaft auch zu mehrtägigen (Flug-)Dienstreisen ins In- und Ausland Wünschenswert ist: eine Promotion zu einem das Referatsprofil betreffenden Thema eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung, Gestaltungsspielraum und engem Nutzerkontakt in einem kollegialen Umfeld interessante Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten umfangreiche Sozialleistungen Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z. B. durch flexible Arbeitszeitgestaltung. Auch Teilzeitarbeit ist grundsätzlich möglich. Wir wurden als besonders familienfreundlich zertifiziert. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website im Bereich „Das BBR als Arbeitgeber“ Bezahlung Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 15 TVEntGO des Bundes, soweit die persönlichen Anforderungen erfüllt sind.  Der Dienstposten bietet Beamten/Beamtinnen bei Vorliegen der persönlichen und haushaltsmäßigen Voraussetzungen Aufstiegsmöglichkeiten bis zur Besoldungsgruppe A 15 BBesO.  Bei der Auswahl einer/eines Tarifbeschäftigten erfolgt die Einstellung auf Dauer zunächst in Entgeltgruppe 13 TVEntgO Bund. Für die Dauer von zwei Jahren wird die Führungsposition auf Probe übertragen. In dieser Zeit wird eine persönliche Zulage nach Entgeltgruppe 15 TVEntGO gemäß § 14 TVöD gewährt. Die endgültige Eingruppierung in Entgeltgruppe 15 TVEntGO erfolgt nach erfolgreich absolvierter Probezeit.  Bei Beamten richtet sich die Dauer der Erprobungszeit nach § 34 Bundeslaufbahnverordnung (BLV). Besondere Hinweise Bewerbungsberechtigt sind Beamtinnen / Beamte mit der Laufbahnbefähigung für den höheren Dienst bis zur Besoldungsgruppe A 15 BBesO oder vergleichbare Tarifbeschäftigte sowie Bewerberinnen und Bewerber, die nicht im öffentlichen Dienst tätig sind. Der Dienstposten ist grundsätzlich zur Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird im Einzelfall geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann. Das BBR gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen und fördert die Vielfalt unter den Mitarbeitenden. Von schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt; sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.
Zum Stellenangebot

Leiter (w/m/d) Anwendungstechnik Screen & Plastics

Sa. 08.08.2020
Leverkusen
Wenn die Chemie stimmt, können wir bei LANXESS viel bewegen: Sport beschleunigen, Getränke länger haltbar machen, der Freizeit mehr Farbe geben und noch vieles mehr.Als einer der führenden Spezialchemie-Konzerne entwickeln und produzieren wir chemische Zwischenprodukte, Additive, Spezialchemikalien und Hightech-Kunststoffe. Mit rund 14.300 Mitarbeitern sind wir in 33 Ländern weltweit präsent. Gehören Sie dazu! Leitung des anwendungstechnischen Labors für den Bereich „Screen & Plastics" Initiieren und Leiten von Entwicklungsprojekten in Zusammenarbeit mit Kunden, Marketing und Außendienst Weiterentwicklung der bestehenden Produktpalette sowie Ausbau des anwendungstechnischen Know-hows Neue Anwendungen für existierende Produkte finden, Markttrends erkennen und Wettbewerbsprodukte beurteilen Weitergabe von anwendungstechnischem Wissen und Training des Außendienstes Beratung und technischer Support für unsere Kunden weltweit Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Chemie oder Maschinenbau mit Schwerpunkt Kunststoffverarbeitung, Promotion wünschenswert Mehrjährige Berufserfahrung sowie Kenntnisse zu Farbstoffen und Pigmenten, Kunststoffverarbeitung und Farbmetrik wünschenswert Reisebereitschaft erforderlich Ausgeprägte Kommunikations- und Organisationsfähigkeit Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Vergütung: Wir sorgen für eine faire Vergütung und bieten Ihnen ein globales Bonusprogramm und eine freiwillige individuelle Bonuszahlung. Umfassende Leistungen: Wir bieten eine Mischung aus verschiedenen Leistungen zur Unterstützung Ihrer finanziellen Sicherheit, Gesundheit und Wohlbefinden, einschließlich Altersvorsorge, Gesundheitsprogramme, Lebensversicherung und medizinischer Versorgung. Arbeitsleben & Flexibilität: Wir unterstützen Sie bei der Balance zwischen Arbeitszeiten und Privatleben. Mit unserem globalen "Xwork"-Programm bieten wir den Rahmen für die Umsetzung flexibler Arbeitsregelungen. Training & Entwicklung: Wir engagieren uns für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung und ermutigen Sie, Ihre Aus- und Weiterbildung und Ihr Wissen durch formales und informelles Lernen fortzusetzen. Vielfalt: Für uns sind Ihre Fähigkeiten und Ihre Persönlichkeit wichtig - wir begrüßen jeden, der sich unseren Werten verpflichtet fühlt. Wir sind fest davon überzeugt, dass uns die Einbeziehung verschiedener Perspektiven innovativer macht und unsere Wettbewerbsfähigkeit verbessert. Deshalb nehmen wir die Einzigartigkeit jedes einzelnen Menschen an und setzen uns dafür ein, unsere Mitarbeiter bei der Entwicklung ihres individuellen Potenzials zu unterstützen.
Zum Stellenangebot

Leiter Logistik (m/w/d)

Sa. 08.08.2020
Troisdorf
Wir sind ein bedeutender Logistik-Dienstleister für die europäische Kabelindustrie und mit unserer Tochtergesellschaft  KTG Europe GmbH Hersteller von Einweg- und Mehrwegkabeltrommeln. Unsere Spulen dienen als Transportmittel für Kabel und Leitungen. Wir bieten unseren Kunden mit einem interessanten Geschäftsmodell qualitativ hochwertige Spulen für jeden Einsatz sowie eine flächendeckende Rückholung der Mietspulen. Darauf sind wir stolz. Im Zuge der Neubesetzung wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein  Leiter Logistik (m/w/d)  gesucht, der die Logistikabläufe der Gesellschaft nachhaltig vorantreibt und weiterentwickelt, systematisch Kundenanforderungen erfasst und das Logistikteam motivierend und zielorientiert führt. In dieser Funktion berichten Sie direkt an die Geschäftsführung. kontinuierliche Analyse und Optimierung der operativen Prozesse und Abläufe im Hinblick auf Qualität, Kundenzufriedenheit und Kosteneffizienz sehr gute Marktkenntnisse im Frachtenbereich inkl. Konditionen Steuerung der Lager- und Reparaturbetriebe Disposition der Mietspulen Steuerung der Spediteure sowie Führen von Verhandlungen Führen der Mitarbeiter im Logistikbereich Weiterentwicklung der Logistik Personal-, Budget- und Ergebnisverantwortung Mehrjährige Berufserfahrung im Logistik- und Speditionsbereich Zielorientiertes Arbeiten Verhandlungsgeschick, Argumentationsstärke Führungserfahrung Belastbarkeit Anwenderkenntnisse in Speditionssoftware wünschenswert Gute MS Office-Kenntnisse, Englisch in Wort und Schrift sind Voraussetzung (weitere Fremdsprachen wünschenswert) nach einer intensiven Einarbeitungszeit ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet in einem erfolgreichen und expandierenden Unternehmen mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen.
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter (m/w/d) Bestandsverwaltung

Sa. 08.08.2020
Köln
Die Kölner Pensionskasse ist ein konzernunabhängiger, überbetrieblicher Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit, der ausschließlich den Interessen seiner Mitglieder verpflichtet ist. Nach einer umfassenden Unternehmenssanierung und der Einstellung des Neugeschäfts konzentrieren wir uns ganz auf unsere Bestandskunden. Die kundenorientierte Gestaltung des „Run-off“ eröffnet uns neue Handlungsspielräume und unseren Versicherten die Perspektive auf langfristig sichere Leistungen. Im Rahmen einer Nachfolge suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Abteilungsleiter (m/w/d) Bestandsverwaltung Sie sind ein kompetenter Ansprechpartner für die vielfältigen Fragestellungen in der Administration eines Vertragsbestandes, haben bereits Führungserfahrung und gute bAV-Kenntnisse. Sie verfügen über Erfahrungen in der Kommunikation mit Arbeitgebern und Arbeitnehmern. fachliche und disziplinarische Führung von 14 Mitarbeiter sowie deren Weiterentwicklung Etablierung von Dienstleistungs-und Servicestandards Effiziente Bearbeitung von Kundenanfragen und Kundenaufträgen Verwaltung von Versorgungszusagen und -werken in den Durchführungswegen Pensionskasse, Unterstützungskasse und Direktzusage unter Berücksichtigung von arbeits- und steuerrechtlichen Fragestellungen Fachliche Anforderungen an die IT, Qualitätssicherung (Software), Mitwirkung bei der Auswahl oder Weiterentwicklung von Programmen und Tools Standardisierung/Strukturierung von Aufgaben und Prozesse Fortlaufende Optimierung der Prozesse, Programme und Tools Budgetplanung und Überwachung, Projektarbeit und Repräsentation der Abteilung intern sowie gelegentlich extern wirtschaftswissenschaftliches Studium oder eine kaufmännische Ausbildung im Versicherungswesen mit Zusatzqualifikation im Bereich betriebliche Altersversorgung mehrjährige Berufserfahrung in einer Bestands-/Vertragsverwaltung eines Versicherungsunternehmens, idealerweise haben Sie Führungserfahrung sehr gute MS-Office-Kenntnisse Erfahrung in Projektarbeit sowie in der Analyse, Optimierung und Weiterentwicklung bestehender Prozesse und Strukturen adressatengerechte und kundenorientierte Kommunikation unternehmerisches Denken und Handeln einen modernen Arbeitsplatz eine angemessene, übertarifliche Vergütung kurze Kommunikationswege, flache Hierarchie, offene Türen und hilfsbereite Kollegen eine langfristig angelegte Beschäftigung mit fachlichen und persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Amtsleiter/in (m/w/d)

Sa. 08.08.2020
Pulheim
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir im Schulverwaltungs-, Kultur- und Sportamt eine/n Amtsleiter/in (m/w/d) Entgeltgruppe 14 TVöD / Besoldungsgruppe A14 LBesG NRW in Vollzeit, unbefristet Hohe Lebensqualität, rheinische Mentalität und die richtige Balance zwischen Tradition und Moderne: Pulheim im Rhein-Erft-Kreis bietet Menschen Heimat, die die Nähe zu Groß­städten wie Köln und Düssel­dorf ebenso zu schätzen wissen wie einen Ausflug in die Natur. In der Verwaltung arbeiten 720 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die rund 55 000 Bürgerinnen und Bürger. Bringen Sie sich und Ihre Stärken ein – und gestalten Sie die Stadt von morgen mit! Die Leitung des Schul­verwaltungs-, Kultur- und Spor­tamtes ist eine attraktive Aufgabe, die hohe Anforderungen stellt und gleich­zeitig ein viel­fältiges und interessantes Tätigkeits­feld bietet. Als Amtsleiter/in (m/w/d) bearbeiten Sie grund­sätzliche Frage­stellungen und sind ver­ant­wortlich für die Leitung und Steuerung der Gesamt­aufgaben des Amtes mit Planungs-, Personal- und Finanz­verant­wortung in Abstimmung mit der/dem Dezernenten/in. Ihre Tätigkeits­schwer­punkte liegen im Bereich der Schulverwaltung, dort insbesondere: Bearbeitung von Grundsatz­angelegenheiten Organisation und Koordination der Aufgaben des Schul­trägers Schul­entwicklungs- und Schul­raumplanung, ein­schließlich der feder­führenden Begleitung der sich hieraus ergebenen Projekte und Veränderungs­prozesse federführende Begleitung der schulischen Medien­entwicklungs­planung Begleitung des schulischen Inklusions­prozesses Begleitung der Ganztags­entwicklung Zusammen­arbeit und Verhandlungen mit über­geordneten Behörden Feder­führung in ämter­über­greifenden Projekten Vertretung der Stadt in über­örtlichen Gremien (Zweck­verbände Musikschule und Volks­hochschule, Gremien der katholischen, öffentlichen Büchereien) und inner­städtischen Institutionen Daneben verantworten Sie die Verwaltung und den wirt­schaftlichen Betrieb des städtischen Bades, der städtischen Sport- und Freizeit­einrichtungen sowie der städtischen Veranstaltungssäle und sonstigen Kultur­einrichtungen. die Befähigung für die Ämter­gruppe des 2. Einstiegs­amtes der Laufbahn­gruppe 2 (ehemals höherer nicht­technischer Verwaltungs­dienst) oder die Befähigung für die Ämtergruppe des 1. Einstiegsamtes der Laufbahn­gruppe 2 (ehemals gehobener nicht­technischer Verwaltungs­dienst), sofern die Bereit­schaft besteht, die Qualifikation für die Ämter­gruppe des 2. Einstiegsamtes der Laufbahn­gruppe 2 gemäß § 25 Laufbahn­verordnung (LVO NRW) zu erlangen für die Ein­stellung als Beschäftigter (m/w/d): ein erfolg­reich abge­schlossenes ein­schlägiges wissen­schaftliches Hochschul­dstudium über­durch­schnittlich hohe Fach- und Führungs­kompetenz Führungserfahrung in verantwort­licher Position, hohes Organisations­vermögen, ausgeprägtes Verhandlungs­geschick langjährig aufgaben­bezogene Berufs­erfahrung, nachgewiesene Fähig­keiten Veränderungs­prozesse über­zeugungs­stark und integrativ umsetzen zu können Sozial­kompetenz, insbesondere Kommu­nikations-, Konflikt- und Team­fähigkeit sehr gute analytische und konzeptionelle Fähig­keiten sowie Durchsetzungsvermögen Kooperations- und Innovations­bereitschaft Erfahrung im Bereich des kommunalen Haushalts­wesens Kenntnisse im Schul- und Bildungs­wesen sind wünschenswert Lebenswert, den wir Ihnen als Arbeitgeberin bieten: Vielseitige Fort- und Weiter­bildungs­möglichkeiten Familien- und lebensfreund­liche Arbeitszeit­modelle z.B. Gleitzeit, Kernzeit, Freizeit­ausgleich, familienfreundliche Ferienplanung, Sonder­urlaub und Homeoffice Ausgesprochen gute kollegiale Zusammen­arbeit Weitreichendes Fitness­angebot durch Urban Sports Club für 14,99 € im Monat (urbansportsclub.com) Möglichkeit zur aktiven Mittagspause (z.B. Yoga und diverse kostenfreie Sportangebote) Gute Verkehrsanbindung zum Arbeits­platz mit Auto und Bahn Leistungs­orientierte Bezahlung, Zusatz­versorgung und Jahres­sonderzahlungen (für Tarif­angestellte) … und alle weiteren Vorzüge des öffent­lichen Dienstes! Lebenswert, den Pulheim Ihnen als Wohn- und Lebensraum bietet: Attraktiver Stadtkern und gute Infrastruktur Hoher Freizeitwert durch ländliches Umfeld und viel Natur Nähe und gute Anbindung an Köln und Düsseldorf Fahrradfreund­liche Stadt Vielseitiges kulturelles Angebot für jede Interessenlage Viele Vereine, Sport- und Freizeit­möglichkeiten
Zum Stellenangebot

Abteilungsleitung (m/w/d) Qualitatives Risikomanagement

Sa. 08.08.2020
Köln
Die HDI Kundenservice AG gehört zu Talanx, einer der großen Versiche­rungs­gruppen in Deutschland und Europa. Die Gesell­schaft bündelt zentrale Aufgaben für mehrere Konzern­gesell­schaften der Privat- und Firmen­versicherung. Für den Bereich „GB Risikomanagement" - Quali­tatives Risiko­management suchen wir zum 1. Juni 2020 am Standort Köln eine Abteilungsleitung (m/w/d) Qualitatives Risikomanagement Leitung der Abteilung "Qualitatives Risiko­management" an vier Stand­orten in Deutschland Verantwortung für die Ein­richtung und laufen­de Weiter­ent­wicklung des Risiko­management­systems aller Risiko­träger im Geschäfts­bereich HDI Deutschland Sparringspartner für die Bereichs- und Unter­nehmens­leitung Abstimmung mit dem Konzern-Risiko­management in Säule II-Themen, inkl. Mit­wirkung in ent­sprechen­den Gremien und Projekten Betreuung des internen OpRisk-Ver­fahrens Begleitung von Revisionen und örtlichen Prüfungen durch Finanz­aufsicht Förderung eines agilen Mind Sets und Um­setzung ent­sprech­ender Arbeits­weisen Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Mathe­matik, Wirtschafts­mathe­matik oder einer ver­gleich­baren Studien­richtung Mehrjährige Berufs­erfahrung, vorzugs­weise im Risiko­manage­ment sowie Erfah­rung in der Füh­rung von Mit­arbeitern Fundiertes Verständnis der regula­to­rischen Anforde­rungen (VAG/Solvency II) Hohes Maß an Selbst­ständigkeit, Initiative, Einsatz­bereit­schaft und Flexi­bilität Ausgeprägte analytische und kommuni­kative Fähig­keiten sowie souve­räner Umgang mit Kon­flikten Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit IT-Anwen­dungen zum Risiko­manage­ment und zur Durch­führung betriebs­wirt­schaft­licher Analysen ein­schließlich der MS-Office-Produkte Sehr gute englische Sprach­kennt­nisse Selbstorganisierte Teams und ein agiles Arbeitsumfeld Flexible Arbeitszeitmodelle Digital@home – Leasing von Hardware für die private Nutzung, z. B. Laptops, Tablets, Telefone Mobilitätsangebote – vergünstigte Nutzung des Nahverkehrs, z. B. an den Standorten Hannover, Köln und Hilden Möglichkeiten zur Weiterbildung, z. B. Fach- und Methodentrainings Unterschiedliche Gesundheitsangebote an vielen unserer Standorte, z. B. Fitnessraum, Betriebssport Betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d) als Leitung Bereich Recht - Schwerpunkt Sozial- oder Arbeitsrecht

Fr. 07.08.2020
Köln
Als Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche und Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege unterstützt der Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V. seine Mitglieder mit fachlicher Beratung und Bildungsangeboten, vertritt ihre Interessen in Politik und Gesellschaft und stärkt die Verbundenheit in der Caritas der Kirche. Gemeinsam mit seinen Mitgliedern deckt er bestehende Nöte auf, zeigt Hilfebedarfe an und entwickelt Lösungsansätze. Um unsere Aufgaben als Spitzenverband erfüllen zu können, brauchen wir auch in Zukunft Menschen mit frischen Ideen. Die Mitarbeitenden im Bereich Recht sind davon überzeugt, dass Erfolg vor allem von der Kompetenz und dem Engagement der Beteiligten abhängt. Die zentrale Aufgabe des Bereiches ist die Beratung der Mitglieder im Arbeits- und Sozialrecht, Verbands- und Gesellschaftsrecht sowie Vertragsrecht. Gleichzeitig bietet der Bereich ein juristisches Fortbildungsangebot an und entwickelt Handreichungen, Empfehlungen und Mustervorlagen für die Mitglieder. Wir suchen zum 01.01.2021 eine neue Volljurist (m/w/d) als Leitung Bereich Recht - Schwerpunkt Sozial- oder Arbeitsrecht mit einem Beschäftigungsumfang von 100%, d. h. zzt. 39 Std./Woche. Die Stelle ist für Teilzeitarbeit bzw. Teilzeitarbeit in Jobsharing geeignet. Die Stelle ist unbefristet. Leitung des Bereiches Recht Klärung von internen Rechtsfragen und der Anfragen von Mitgliedern Mitwirkung an der Neugestaltung der Zukunft des Diözesan-Caritasverbandes für das Erzbistum Köln e. V. Unterstützung bei der Umsetzung gesetzlicher Bestimmungen Aufzeigen von juristischen Risiken und Möglichkeiten bei Projekten und neuen Abläufen aufmerksames Beobachten der rechtlichen Entwicklungen Konzeption und Planung von Schulungs- und Fortbildungsangeboten erstes und zweites juristisches Staatsexamen mit überdurchschnittlichen Ergebnissen Berufserfahrung in der juristischen Beratung kooperativer Führungsstil hohes Maß an Eigenständigkeit, Flexibilität und Dienstleistungsorientierung sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie Moderations- und Präsentationskompetenz hohe Bereitschaft zur Auseinandersetzung und reflektierten Diskussion zu aktuellen Fragestellungen im Zusammenhang von Staat und Kirche Neben der fachlichen Qualifikation und persönlichen Eignung erwarten wir von Ihnen die Zugehörigkeit zur katholischen Kirche und eine hohe Identifikation mit den Zielen der Caritas.Wir bieten einen interessanten Arbeitsplatz mit zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten in einem engagierten fünfköpfigen Team. Der Diözesan-Caritasverband legt Wert auf familienfreundliche Arbeitsbedingungen und die Fortbildung seiner Mitarbeitenden. Die Vergütung erfolgt nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR). Dies schließt weitere soziale Leistungen wie eine zusätzliche Altersversorgung und ein JobTicket ein.
Zum Stellenangebot


shopping-portal