Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Bereichsleitung: 100 Jobs in Poll

Berufsfeld
  • Bereichsleitung
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 16
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 13
  • It & Internet 10
  • Gastronomie & Catering 9
  • Hotel 9
  • Verkauf und Handel 7
  • Groß- & Einzelhandel 7
  • Transport & Logistik 6
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 5
  • Wissenschaft & Forschung 4
  • Baugewerbe/-Industrie 4
  • Sonstige Dienstleistungen 4
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 3
  • Immobilien 3
  • Maschinen- und Anlagenbau 3
  • Pharmaindustrie 3
  • Banken 2
  • Elektrotechnik 2
  • Feinmechanik & Optik 2
  • Telekommunikation 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 100
  • Mit Personalverantwortung 86
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 99
  • Home Office 21
  • Teilzeit 11
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 96
  • Befristeter Vertrag 4
Bereichsleitung

Leiter Extrusion (m/w/d)

So. 01.08.2021
Köln
Die igus® GmbH ist ein dynamisches, inhabergeführtes Unternehmen mit Hauptsitz in Köln-Porz. Wir sind Hersteller von technischen Produkten aus Hochleistungskunststoffen und beliefern die ganze Welt. Unser Unternehmen ist stetig gewachsen und beschäftigt aktuell über 4.100 Mitarbeiter. Inzwischen sind wir mit unseren Niederlassungen in 34 Ländern vertreten. Fachliche und disziplinarische Leitung der Extrusion mit derzeit 20 Beschäftigten (m/w/d) Weiterentwicklung des Bereichs unter den Gesichtspunkten des Lean-Managements und der Industrie 4.0 Effiziente und vorausschauende Planung aller verfügbaren Ressourcen Verantwortung für Produktivität, Qualität und Sicherstellung von Arbeitsschutzvorschriften Aufbau eines Shopfloor-Managements Kontinuierliche Prozessverbesserung Erfolgreich abgeschlossen Berufsausbildung zum Verfahrensmechaniker – Fachrichtung: Halbzeuge (m/w/d), anschließende Weiterbildung zum Techniker/Meister (m/w/d) oder abgeschlossenes Ingenieurstudium Mindestens 3 bis 5 Jahre Berufserfahrung in vergleichbarer Position Geradlinigkeit in der Zielverfolgung Hands-on-Mentalität mit der nötigen Durchsetzungskraft Erfahrung in der Anwendung agiler Managementmethoden Fundierte Kenntnisse der Betriebsmittel zur Qualitäts- und Produktionssteigerung Die langfristige Perspektive eines stetig wachsenden, zukunftsorientierten Industrieunternehmens mit flachen Hierarchien sowie einer offenen und persönlichen Kommunikationskultur Große Eigenverantwortung und hohe Freiheitsgrade Der Aufgabe entsprechende Entscheidungsbefugnisse Ein leistungsgerechtes Vergütungspaket mit Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie einer leistungsbasierten Prämie
Zum Stellenangebot

Leitung Sachgebiet (m/w/d) Übergeordneter technischer Hochwasserschutz und Gewässerentwicklung

Sa. 31.07.2021
Köln
Wir, die Stadtentwässerungsbetriebe Köln, AöR – StEB Köln, sorgen mit professionellem Service für die umweltgerechte Abwasserbeseitigung und den Gewässer- und Hochwasserschutz der Millionenstadt Köln. In unserem Handeln verpflichten wir uns der Kölner Bevölkerung. Als moderner Arbeitgeber stehen wir für Verlässlichkeit und Sicherheit. Wir leisten einen wertvollen Beitrag zur Lebensqualität in Köln und freuen uns über jede Bewerbung. Für die Abteilung TP-1 „Wasserwirtschaftliche Grundlagen“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine Leitung Sachgebiet (m/w/d) Übergeordneter technischer Hochwasserschutz und Gewässerentwicklung Verantwortliche Leitung  des Sachgebietes und effizienter Personal- und Budgeteinsatz Strategische und konzeptionelle Weiterentwicklung der fachlichen Aufgabenbereiche Qualitätssicherung der Aufgabenerledigungen Strategie und Handlungskonzepte zur Weiterentwicklung des baulichen Hochwasserschutzes in erster und zweiter Verteidigungslinie Gefahren-, Verwundbarkeits- und Risikobewertungen der Hochwasserschutzanlagen Projektierung und Planung von Hochwasserschutzanlagen Prüfung von Bauvorhaben innerhalb der Deichschutzzone einschl. Bauherrenberatung Nachweis des Hochwasserschutzes unter Berücksichtigung von Veränderungen erfolgreich abgeschlossenes Masterstudium im Bereich Bauwesen oder einer gleichwertigen Fachrichtung , idealerweise im Wasserbau mehrjährige Erfahrung in der Personalführung oder Teamleitung, sowie ein ausgesprochenes Verständnis für Prozesse und deren Optimierung Erfahrungen in der Bearbeitung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben Kenntnisse im baulichen Hochwasserschutz sowie in wasserrechtlichen Genehmigungsverfahren sind von Vorteil strukturiertes, selbständiges, ziel- und ergebnisorientiertes Arbeiten, sowie der sichere Umgang mit MS Office Produkten breiter Wissensschatz, sowie ausgeprägtes analytisches Verständnis verbunden mit stilsicherer Darstellungsweise bei internen und externen Partnern sowie Behörden Besitz eines PKW-Führerscheins (Klasse III oder B) und gesundheitliche Eignung zur Begehung von in Betrieb befindlichen Abwasseranlagen Wir fördern ein gleichberechtigtes Zusammenarbeiten von Frauen und Männern, so dass Frauen nach Maßgabe unseres Gleichstellungsplans besonders berücksichtigt werden. Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Eignung den Vorzug. Die Bezahlung erfolgt nach EG12 des Tarifvertrages für Versorgungsbetriebe (TV-V). JETZT BIS ZUM 15.08.2020 BEWERBEN! Bezahlung nach dem Tarifvertrag für Versorgungsbetriebe (TV-V) 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche, sowie 13 Gehälter pro Jahr Zuschuss zum Jobticket sowie kostenlose Parkplätze geregelte Arbeitszeiten und einen krisensicheren Arbeitsplatz individuelle Entwicklungsmöglichkeiten betriebliche Altersvorsorge und Gesundheitsangebote Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Zum Stellenangebot

Head of Transformation Management (m/w/d)

Sa. 31.07.2021
Köln
Sie sind Experte für Corporate Development und haben bereits Erfahrung in der Unternehmensberatung? Dann planen Sie mit uns unsere Strategie für die Region Südosteuropa und unterstützen Sie uns am Standort Köln zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Head of Transformation Management (m/w/d) Enge Zusammenarbeit mit dem Geschäftsführer der Region Südosteuropa und dem Transformation Management Office der Berner Group als Go-to-Person für beide Zentrale Mitwirkung an der Transformation aller Unternehmensbereiche, z. B. Neuausrichtung und Optimierung des Geschäftsmodells, Effizienzsteigerung sowie Anpassung von Organisationsstrukturen Steuerung des länderübergreifenden Projektportfolios sowie Monitoring aller strategie- und transformationsrelevanten Projekte und Initiativen Unterstützung der Projektleiter bei der Projektinitiierung und Strukturierung, dem projektspezifischen Stakeholder-Management sowie der zielführenden Kommunikation Proaktive Identifikation von Optimierungspotenzialen in der unternehmens- oder bereichsübergreifenden Zusammenarbeit Erstellung regelmäßiger Transformationsberichte und Entscheidungsvorlagen für den Geschäftsführer und den Gesamtvorstand der Berner Gruppe Erstellung und Nachhalten von Projektportfolioübersichten und Roadmaps sowie Unterstützung in Projektpriorisierungsprozessen mit dem Vorstand und in Zusammenarbeit mit der Strategieabteilung Überdurchschnittlich erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) Mehrjährige relevante Berufserfahrung in der Strategie- und Organisationsentwicklung in einem Unternehmen im Bereich Strategie/Corporate Development oder in einer führenden Strategie- bzw. Unternehmensberatung Projektleitungs- und/oder Führungserfahrung in komplexen Organisationsstrukturen sowie Kommunikations- und Überzeugungsstärke  Sichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sehr gute analytische Fähigkeiten, ausgeprägte Präsentationssicherheit sowie unternehmerisches Denken und Handeln  Team-, Konflikt- und Kritikfähigkeit Flexibilität und Zuverlässigkeit Die Werte und die Nachhaltigkeit eines Familienunternehmens. Und alles andere als eingefahrene Prozesse. Denn die Berner Group befindet sich im strategischen Wandel. Kundenzentrierung und Digitalisierung stehen bei uns im Vordergrund. Der perfekte Rahmen für unerschrockene Macher, die mit vollem Einsatz Neues wagen, die an ihren Ideen festhalten – auch wenn es mal nicht einfach ist – und so unser Unternehmen nachhaltig prägen, national wie international. Wir bieten Ihnen viele weitere Vorzüge. Zum Beispiel: kurze Informations- und Entscheidungswege, eine individuell auf Sie abgestimmte Einarbeitung, eine attraktive Vergütung mit betrieblicher Altersvorsorge und vermögenswirksamen Leistungen sowie Personalkaufrabatt für unsere Expertenprodukte. Wer wir sind Wir sind die Holding der Berner Group. Mit ca. 280 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern steuern wir den europaweiten Aufbruch in die digitale Zukunft und positionieren uns für die kommenden Jahre. Die Berner Group ist ein bereits in zweiter Generation inhabergeführter, finanzstarker Konzern mit rund 46 Tochtergesellschaften in ganz Europa. Unsere Kernkompetenzen sind der Multichannel-Vertrieb und die Produktion von MRO-Gütern wie Werkzeugen und chemischen Produkten für die Branchen Automobil und Industrie sowie für das Bauhandwerk. 8.200 Menschen in den Business Units Berner, Caramba und BTI machen den Unterschied, sie bewegen uns nach vorne. Jeden Tag aufs Neue. Sind Sie bereit, mit uns neue Wege zu beschreiten als Head of Transformation Management (m/w/d)? Dann verlieren Sie keine Zeit und bewerben Sie sich jetzt. Vorzugsweise über unser sehr kurzes Onlineformular unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins. Wir freuen uns auf Sie!
Zum Stellenangebot

Referatsleiterin / Referatsleiter (m/w/d) Grundsatzangelegenheiten Bevölkerungsschutz/Ehrenamt/Risikoanalyse

Sa. 31.07.2021
Bonn
Wir – das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) – sind der Partner von Bund, Ländern, Kommunen, Feuerwehren und Hilfsorganisationen in allen Fragen des Bevölkerungsschutzes. Im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat nehmen wir vielfältige Aufgaben nach dem Zivilschutz- und Katastrophenhilfegesetz wahr (www.‌bbk.bund.‌de). Wir suchen für das Referat „Grundsatzangelegenheiten Bevölkerungsschutz/Ehrenamt/Risikoanalyse“ in der Abteilung „Risikomanagement/Internationale Angelegenheiten“ wegen altersbedingtem Ausscheiden der Stelleninhaberin zum 01.10.2021 eine Referatsleiterin / einen Referatsleiter Entgeltgruppe E 15 TVöD (Bund)/Besoldungsgruppe A 15 (Bund) unbefristet am Dienstort Bonn. Die Aufgaben des Referates umfassen die Grundsatzangelegenheiten des Bevölkerungsschutzes und der Katastrophenhilfe des Bundes (einschl. rechtlicher Fragestellungen und Haushaltsthemen im Rahmen der Bundesauftragsverwaltung), die Arbeitsbereiche des nationalen und internationalen Risikomanagements, der Zivilen Verteidigung, der Notfallvorsorgeplanung des Bundes, von NATO-Angelegenheiten sowie die Unterstützung des Ehrenamtes im Zivil- und Katastrophenschutz. Leitung des Referates Weiterentwicklung der Grundsatzangelegenheiten des Bevölkerungsschutzes einschließlich der Rechtsangelegenheiten Beratung und Unterstützung der Abteilungs- und Amtsleitung sowie des BMI und anderer Bundesressorts bei der Fortentwicklung der Zivilen Verteidigung, insbesondere des Zivilschutzes Beratung der Bedarfsträger von Bund und Ländern in allen Fragen der Notfallvorsorgeplanung gem. ZSKG Weiterentwicklung der laufenden Vorhaben im Rahmen der Neuausrichtung des BBK, insbesondere im Bereich des Risikomanagements und der Förderung des Ehrenamtes Vertretung des BBK in nationalen und internationalen Gremien Aufbau und Pflege von Netzwerken und Partnerschaften im Bevölkerungsschutz, Außenvertretung des Referates Der Aufgabenzuschnitt kann sich im Zuge der Weiterentwicklung des BBK ändern. Zwingend erforderlich für die Aufgabenwahrnehmung ist: Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom oder vergleichbar) Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in Behörden oder in Organisationen des Bevölkerungsschutzes mit nachweisbarer Leitungskompetenz Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet des Bevölkerungsschutzes in Deutschland und in der Zusammenarbeit mit Bundes- und Länderbehörden sowie mit den Hilfsorganisationen Sehr gutes deutsches Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift (C2-Level) sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (B2-Level), jeweils nach dem GER Auf Basis Ihres beruflichen und persönlichen Werdegangs berücksichtigen wir zusätzlich das folgende zwingende Anforderungsmerkmal: Stark ausgeprägte Sozial- und Kommunikationskompetenz Ihre Bereitschaft zur regelmäßigen Weiterqualifizierung setzen wir genauso voraus wie Ihre Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz und zur Mitwirkung in der Krisenorganisation des BBK im Ereignisfall. Unbefristetes Arbeitsverhältnis nach TVöD (Bund) der Entgeltgruppe E 15 mit der Möglichkeit der Verbeamtung Statusgleiche Übernahme als Beamtin/Beamter (m/w/d) bis zur Besoldungsgruppe A 15 im Wege einer Abordnung mit dem Ziel der Versetzung zum BBK Gezielte Förderung durch Weiterbildung Flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten im Rahmen der Dienstvereinbarung Ein vergünstigtes Großkundenticket für den öffentlichen Nahverkehr (Jobticket) Reisekosten, Trennungsgeld, Umzugskostenvergütung und Wohnungsfürsorge
Zum Stellenangebot

Souschef (m/w/d)

Sa. 31.07.2021
Köln
Das moderne Sternerestaurant von Küchenchef und Inhaber Marlon Rademacher überzeugt seine Gäste seit 2018 mit einer Symbiose von klassischer französischer Raffinesse und internationalen Einflüssen. Bereits 1,5 Jahre nach Eröffnung ist La Cuisine Rademacher mit einer Empfehlung im Guide Michelin, Gault&Millau Guide, Falstaff und Der Feinschmecker vertreten.  Sie fühlen sich angesprochen und sind motiviert in einem jungen dynamischen Team mitzuwirken? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf! Anstellungsart: Vollzeit Unterstützung des Küchenchefs Mitwirken bei der Planung & Einkauf Bestellwesen von Food  Planung der monatlich wechselnden Menüs Vorproduzieren für À La carte & Menü Mitorganisation von Veranstaltungen Mitverantwortung für Ordnung und Sauberkeit sowie Einhaltung der HACCP-Standards abgeschlossene Ausbildung als Koch (m/w/d) Erfahrung in der gehobenen Gastronomie Leidenschaft für die Gastronomie hohe Eigenmotivation eigenständiges Arbeiten Teamfähigkeit Belastbarkeit Kreativität und Ideenreichtum Interesse an regionalen und saisonalen Produkten Erfahrungen in der Sternegastronomie 5-Tage Woche (Mo + Di frei) flexible Urlaubsplanung leistungsgerechte Entlohnung täglich frisches Personalessen Förderung eigener Kreativität abwechslungsreiches Arbeiten familiäres junges Team motiviertes Arbeitsumfeld berufliche Weiterentwicklung Aufstiegschancen
Zum Stellenangebot

Leiter Innendienst/ Bereichskoordinator m/w/x

Fr. 30.07.2021
Köln
ist die Prüfungs- und Beratungsinstanz aller privatrechtlichen Banken, die ganzjährig privatrechtliche Bankhäuser und Unternehmen bezüglich ihrer Bonität prüft, alle relevanten Erfolgs- und Risikofaktoren analysiert und zu einem nachvollziehbaren Gesamturteil verdichtet. Zur Verstärkung des Teams in Köln suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Leiter Innendienst/ Bereichskoordinator m/w/x. Sie tragen die Verantwortung für die Koordination der internen Verwaltungsbereiche Buchhaltung, Controlling, Personal sowie Hausverwaltung in Absprache mit den jeweiligen Leitungsfunktionen In diesem Rahmen unterstützen und fördern Sie die interne Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen den Bereichen Darüber hinaus übernehmen Sie auch die Prüfung und Optimierung interner Prozesse sowie die fachliche Leitung und Koordination verschiedener Projekte innerhalb der Abteilungen Abschließend verantworten Sie die Durchführung neuer Organisationskonzepte und berichten im Rahmen Ihrer Verantwortungsfelder direkt an den Vorstand Ein wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium haben Sie erfolgreich abgeschlossen; alternativ verfügen Sie über eine vergleichbare Ausbildung mit entsprechenden Qualifikationen Sie können bereits erste Berufserfahrungen in einer leitenden Funktion im Innendienst vorweisen und besitzen gute Kenntnisse in der Führung von Projekten sowie dem Umgang mit Projektmanagementtools Darüber hinaus überzeugen Sie durch Ihre ausgeprägte Kommunikations- und Durchsetzungsstärke sowie Ihre proaktive und strukturierte Arbeitsweise Abgerundet wird Ihr Profil durch ein professionelles und verbindliches Auftreten auf allen Hierarchieebenen Wenn Sie sich in dieser anspruchsvollen Aufgabenstellung wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Einkommensvorstellung und Ihrer frühestmöglichen Verfügbarkeit.
Zum Stellenangebot

Leiter:in Personal (m/w/d)

Fr. 30.07.2021
Köln
Wir bei inovisco sind Full Service-Dienstleister im Segment der mobilen Außenwerbung und der innovativen Sonderwerbeformen. Unser Slogan ist Programm: "Wirb doch, wo DU willst!" – wir bringen die Markenbotschaften unserer Kunden in den Out-of-Home-Bereich. Egal ob fahrend, laufend oder fliegend, analog oder digital. Kunden wie Adidas und Telekom schätzen uns seit mehr als 15 Jahren als Spezialisten für Ambient Media. Die herausragende Qualität unserer Medien und Kampagnen wird regelmäßig durch den Fachverband Außenwerbung mit Qualitätssiegeln bestätigt. Für die Leitung unseres HR-Bereichs suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine gestandene Persönlichkeit mit breit gefächerter HR-Erfahrung, die sich genau wie wir für unsere Mission "Wirb doch, wo DU willst!" begeistert. Du bist Berater:in und Sparringspartner:in der Geschäftsleitung sowie der Führungsebene in allen personalrelevanten Themen. Du führst das lokale HR-Team und berichtest direkt an die Geschäftsführung. Du stellst den professionellen Ablauf der bestehenden HR-Prozesse sicher und bist gesamtheitlich verantwortlich für Recruiting, administrative Prozesse, Payroll, Ausbildung etc. Du berätst Führungskräfte souverän in arbeitsrechtlichen Themen. Du bist Impulsgeber:in für die Weiterentwicklung der HR-Strategie und einer zukunftsorientierten HR-Arbeit sowie die Entwicklung und Optimierung neuer HR-Prozesse und Methoden. Du bist verantwortlich für unser Personalmarketing / Employer Branding und Talentmanagement: Dabei ist Dein Antrieb nicht nur das Unternehmen, sondern auch die Menschen weiterzuentwickeln, unsere Arbeitsgebermarke zu stärken und so wesentlich zu unserer positiven Unternehmenskultur beizutragen. Du hast ein Studium mit Schwerpunkt Personalwesen abgeschlossen oder besitzt eine vergleichbare Qualifikation. Du verfügst über eine mehrjährige operative Erfahrung in der Personalleitung in verantwortlicher Position sowie in der Mitarbeiterführung. Deine arbeitsrechtlichen Kenntnisse sind fundiert und anwendungssicher. Du besitzt eine natürliche Führungskompetenz, ein überzeugendes Durchsetzungsvermögen und eine hohe soziale Kompetenz. Du bist verbindlich im Auftreten und kannst auf unterschiedlichen Ebenen mit Motivation und Einfühlungsvermögen mit Führungskräften und Mitarbeiter:innen kommunizieren. Unternehmerisches Denken prägt Dein Handeln und Deine Entscheidungen. Du hast eine selbstständige, systematische und lösungsorientierte Arbeitsweise. ein anspruchsvolles und breitgefächertes Aufgabengebiet kurze und schnelle Entscheidungswege ein hochmotiviertes aufgeschlossenes Team eine positive Firmenkultur in einem mittelständischen Unternehmen ein modernes Büro in zentraler Lage Kölns
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter (d/m/w) Asset Management mit Schwerpunkt auf Vermietung und Research

Fr. 30.07.2021
Köln
Wir stehen für Werte wie Verantwortung, Leidenschaft und Teamgeist, jedoch auch für Können und Effizienz. Seit über 40 Jahren sind wir als unabhängiger Investor und Projektentwickler von Immobilien aktiv. Baukompetenz haben wir vom Hause aus: Wir planen, bauen und betreiben nicht nur Neubauprojekte, wir kümmern uns um Modernisierung, Instandhaltung und Verwaltung der eigenen Bestände. Hier in Köln und Umgebung konzentrieren wir uns auf Büros, Handelsobjekte und Wohnungen. Ganz neu ist unser Geschäftsfeld Light Industrial. Vielleicht sind wir erfolgreich, weil wir inhabergeführt sind? Mag sein - für das Ergebnis steht jedoch unser ganzes Team. Tragen Sie auch dazu bei - zum nächst möglichen Zeitpunkt. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir in Festanstellung (Vollzeit): ABTEILUNGSLEITER (D/M/W) ASSET MANAGEMENT MIT SCHWERPUNKT AUF VERMIETUNG UND RESEARCH Die Position Abteilungsleiter (d/m/w) Asset Management mit Schwerpunkt auf Vermietung und Research verantwortet sowohl fachlich als auch disziplinarisch den reibungslosen operativen Ablauf wie auch die strategische Ausrichtung der Abteilung Vermietungsmanagement im Sinne der gemeinsam im einheitlichen Verständnis mit der Geschäftsführung entwickelten Unternehmensziele. Der Fokus liegt hierbei in der ganzheitlichen Betrachtung einer Immobilie und der draus resultierenden Entwicklung einer langfristig strategischen Ausrichtung. Die Umsetzung erfolgt in einer einheitlichen Symbiose der internen und externen Schnittstellen, die konsequent nachverfolgt und den Marktverhältnissen angepasst wird. Kontrolle und Sicherstellung der Arbeitsqualität und -quantität des Teams im Hinblick auf eine strategische Personalplanung Entwicklung, Dokumentation, Umsetzung und OPtimierung von Strukturen und Prozessen unter Berücksichtigung eines optimalen Schnittstellenmanagements Aufbau und Führung einer Ressourcenplanung Ganzheitliche Beratung und Erarbeitung von Nutzungskonzepten Research für Projekte und Bestandsobjekte für anstehende Vermarktungsprojekte sowie die Ausarbeitung von Vermietungsstrategien Förderung und Ausbau des Netzwerks im Kölner Immobilienmarkt und Umland Beratung im Rahmen der Ausstattung von Wohn- und Gewerbeobjekten (Projekt und Bestand) mit smarten Produkten (Nutzer-/Markterfahrungen) Identifikation von Vermietungschancen und Risiken sowie der geeigneten Strategien Identifizierung und Umsetzung von Wertsteigerungsmaßnahmen Kaufmännische oder betriebswirtschaftliche Ausbildung im Immobilienbereich mit Zusatzqualifikationen, oder ein entsprechendes Hochschulstudium mit entsprechender praktischer Erfahrung Mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position Einschlägige Erfahrung im Projektmanagement Erfahrung in der Führung von Mitarbeiter:innen Sehr gute Kenntnisse der lokalen Marktverhältnisse Analytisches Verständnis sowie unternehmerisches Denken und Handeln Hohes Maß an Leistungsbereitschaft, Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein Strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise Genau das, was einen zeitgemäßen Arbeitsplatz heute ausmacht: Eine ausgewogene Kombination von Professionalität und Lebensqualität. Ein kollegiales Arbeitsklima in einem expandierenden Unternehmen Dynamische und vielseitige Aufgabengebiete Freiraum für selbstständiges Arbeiten Eine moderne Arbeitswelt im Herzen von Köln Kurze Entscheidungswege, eine offene Kommunikation und gute Perspektiven Eine angemessene und faire Vergütung, Voll- und Teilzeitlösungen Flexible Arbeitszeiten und mehr – Getränke und Obst gehen aufs Haus Wir sind Kölner – gemeinsame Firmenevents gehören bei uns dazu
Zum Stellenangebot

Abteilungsleitung Recht – Volljuristin oder Volljurist (w/m/d)

Fr. 30.07.2021
Bonn
Mit rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das DLR nationales Forschungszentrum Deutschlands auf den Gebieten Luft- und Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung sowie Heimat für Projektträger und das Raumfahrtmanagement. Wir, der DLR Projektträger, zählen mit über 1.000 hochqualifizierten Expertinnen und Experten zu den größten und erfahrensten Managementorganisationen in Forschung, Innovation und Bildung in Europa. Als kompetenter Dienstleister an der Nahtstelle von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft tragen wir maßgeblich zur Zukunftsgestaltung bei. Dazu brauchen wir auf allen Ebenen exzellente Köpfe, die ihre Potenziale in einem professionellen Umfeld voll entfalten. Unsere vielen weiblichen Mitarbeitenden sind Beleg unserer attraktiven Arbeitsbedingungen. Starten Sie Ihre Mission bei uns, dem DLR Projektträger. Für den DLR Projektträger in Bonn suchen wir eine Abteilungsleitung Recht Volljuristin oder Volljurist (w/m/d)Als interne Kanzlei beraten Sie und Ihr Team alle Bereiche in rechtlichen Fragestellungen, unterstützt in der Erfüllung rechtlicher Vorgaben und der Einhaltung von Sicherheitsstandards. Als juristischer Service sind hier alle rechtlichen Kompetenzen des DLR Projektträgers (DLR-PT) zentralisiert und gebündelt. Ihre Rolle: Sie besetzen eine Managementposition: Als fachliche und disziplinarische Führungskraft übernehmen Sie sowohl Personal- als auch Budgetverantwortung. In dieser Rolle entwickeln Sie Ziele und Strategien für eine Recht- und Compliance-Practice und passen diese fortlaufend an die immer komplexer werdenden Anforderungen an eine Corporate Governance an. Sie beraten die Bereiche in den Rechtsgebieten Zivilrecht, Vergabe- und Haushaltsrecht, Arbeitsrecht und Immobilienrecht und sind der fachliche Sparringspartner für Ihr Team. Sie formulieren Handlungsempfehlungen bis hin zur Fertigung von Schriftstücken inkl. Entscheidungsvorlagen und gestalten den weiteren Auf- und Ausbau Ihres Teams. Sie sind Sie eine erfahrene Führungspersönlichkeit mit Gestaltungswillen und einer ausgezeichneten Kommunikations- und Lösungskompetenz. Neben Ihrem abgeschlossenen 2. juristischen Staatsexamen bringen Sie Ihre fundierten praxiserprobten Kenntnisse des Arbeits- und Betriebsverfassungsrechts und/oder des Haushalts-, Vergabe- und Zuwendungsrechts ein. Ihr Aufgabengebiet beinhaltet im Einzelnen: vorprozessuale und prozessuale Beratung der Leitung des Projektträgers und der Fachbereiche Führung von Verhandlungen mit Arbeitnehmergremien Formulierung von Betriebsvereinbarungen, Sozialplänen und Interessenausgleichen eigenverantwortliche Einschaltung und Steuerung externer Rechtsanwaltskanzleien Verantwortung für das Forderungsmanagement des DLR-PT Vertretung des DLR-PT als Arbeitgeber innerhalb diverser Gremien sofern rechtliche Fragestellungen betroffen sind Verantwortung für die Konzeption und Durchführung von Schulungen zu rechtlichen Themen und Angelegenheiten Wir unterstützen Sie vom ersten Tag an – vom IT-Equipment bis zu unserem strukturierten Onboarding im Patensystem. So gelingt Ihr erfolgreicher Start bei uns im Team und in Ihrer Rolle. Führungskräften bieten wir zunächst eine Befristung auf drei Jahre. Aufgrund der strategischen Bedeutung der Position streben wir eine unbefristete Weiterbeschäftigung an. Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice sind bei uns selbstverständlich. Die Stelle ist grundsätzlich für eine Teilzeitbeschäftigung mit mindestens 30,00 Std./Woche geeignet. Die Bewerbungsfrist endet am 6. September 2021. 2. juristisches Staatsexamen mit Prädikat mehrjährige fundierte einschlägige Berufserfahrung sichere und langjährige Führungs- und Managementerfahrung ausgeprägtes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten mit signifikanter Ergebnisorientierung umfangreiche Erfahrungen in der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit Arbeitnehmergremien hohe Service- und Kundenorientierung gepaart mit Durchsetzungsvermögen und Entscheidungsstärke verhandlungssichere Englischkenntnisse Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot

Stellvertretende Stationsleitung für die Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen und Psychotherapie

Fr. 30.07.2021
Bonn
Die LVR-Klinik Bonn des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Stellvertretende Stationsleitung für die Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen und Psychotherapie. Stelleninformationen Standort: Bonn Befristung: unbefristet Arbeitszeit: Vollzeit oder Teilzeit Vergütung:EG P11 TVöD Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 20.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke. Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes. Die LVR-Klinik Bonn ist eine nach modernsten Erkenntnissen geführte innovative Fachklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Neurologie mit 839 Betten und Plätzen und mehr als 1.500 Beschäftigten in insgesamt 8 Abteilungen. Der Fachbereich Psychiatrie und Psychotherapie umfasst drei allgemein psychiatrische Abteilungen sowie jeweils eine Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen und Gerontopsychiatrie. Die Kinder- und Jugendpsychiatrie ist durch eine eigene Klinik mit mehreren Standorten vertreten. Im Fachbereich Neurologie steht neben den Behandlungsmöglichkeiten für Erwachsene das Kinderneurologische Zentrum zur Verfügung. Ihr Einsatz erfolgt auf der Station Süd 1 B. Organisation der stationären Abläufe in Absprache mit der Stationsleitung und der Pflegedienstleiterin Aktive Gestaltung und Weiterentwicklung einer patientenorientierten Pflege Mitarbeiterführung Voraussetzung für die Besetzung: Abgeschlossene Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin bzw. zum Gesundheits- und Krankenpfleger Wünschenswert sind: Mehrjährige Berufserfahrung in der Behandlung von abhängigkeitserkrankten Patienten Bereitschaft zur Teilnahme an der Weiterbildung zur pflegerischen Leitung eines Bereichs im Krankenhaus Bereitschaft der stetigen Weiterentwicklung durch Fortbildung und Supervision Fachliche und soziale Kompetenz Team- und Kooperationsfähigkeit Organisatorische Fähigkeiten Fähigkeit zur Mitarbeiterführung Offenheit für neue Strukturen und Prozessoptimierung Identifikation mit den Zielen der Abteilung / der Klinik und aktive Mitarbeit bei der Umsetzung Moderne, attraktive und familienfreundliche Arbeitsbedingungen zur Vereinbarung von Familie, Pflege und Beruf Die üblichen Sozialleistungen für den öffentlichen Dienst Ein umfangreiches Fortbildungsangebot Betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung im Tarifbereich Betriebliche Gesundheitsförderung und Sozialberatung Freier Eintritt in die LVR-Museen Vielfältige Aufgaben Eine Personalpolitik, die sich an den unterschiedlichen Lebensphasen der Mitarbeitenden orientiert Ein Beschäftigungsumfeld, das durch einen kooperativen Arbeitsstil geprägt ist Gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln Eine hauseigene Kantine Bei unvorhergesehen Ereignissen steht eine Kinderbetreuung zur Verfügung, zum Beispiel bei plötzlicher Erkrankung der Tagespflegeperson. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: