Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Bereichsleitung: 80 Jobs in Rommerskirchen

Berufsfeld
  • Bereichsleitung
Branche
  • Groß- & Einzelhandel 10
  • Verkauf und Handel 10
  • Gesundheit & Soziale Dienste 7
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 7
  • It & Internet 6
  • Bildung & Training 5
  • Sonstige Dienstleistungen 5
  • Transport & Logistik 5
  • Wissenschaft & Forschung 5
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 4
  • Personaldienstleistungen 4
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 3
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 3
  • Finanzdienstleister 3
  • Versicherungen 3
  • Baugewerbe/-Industrie 2
  • Immobilien 2
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 2
  • Maschinen- und Anlagenbau 2
  • Nahrungs- & Genussmittel 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 80
  • Mit Personalverantwortung 75
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 79
  • Home Office 9
  • Teilzeit 8
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 77
  • Befristeter Vertrag 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
Bereichsleitung

Fachbereichsleiter (w/m/d) für den Geschäftsbereich Energiesystem Integration

Sa. 30.05.2020
Jülich
Das Forschungszentrum Jülich leistet als Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft wirksame Beiträge zur Lösung großer gesellschaftlicher Herausforderungen in den Bereichen Information, Energie und Bioökonomie. Es bearbeitet vielfältige Aufgaben im Forschungsmanagement und nutzt große, oft einzigartige wissenschaftliche Infrastrukturen. Arbeiten Sie zusammen mit rund 6.400 Kolleginnen und Kollegen themen- und disziplinenübergreifend an einem der größten Forschungszentren Europas. Als einer der führenden Projektträger Deutschlands und weitgehend selbstständige Organisations­einheit des Forschungszentrums Jülich managt der Projektträger Jülich Forschungs- und Innovationsförderprogramme im Auftrag der öffentlichen Hand. Für das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) betreuen wir im Geschäftsbereich „Energiesystem Integration“ (ESI) das 7. Energieforschungsprogramm der Bundesregierung „Innovationen für die Energiewende“. Darüber hinaus unterstützen wir das BMWi in der europäischen Förderung und informieren mittels der Nationalen Kontaktstelle Energie (NKS Energie) deutsche Interessenten über die Rahmenprogramme der Europäischen Kommission. Verstärken Sie diesen Bereich als Fachbereichsleiter (w/m/d) Leitung des Fachbereichs Europäische Energieforschung (ESI 2) mit den Themenschwerpunkten: Europäische Förderung im Energiebereich sowie Forschungskommunikation zu den Themen des Geschäftsbereiches ESI Im Fachbereich werden Antragstellende aus Wissenschaft und Wirtschaft über Fördermöglichkeiten und Rahmenbedingungen zu Energiethemen im EU-Forschungsrahmenprogramm Horizont 2020 und dem Nachfolgeprogramm Horizont Europa informiert sowie Skizzen und Förderanträge auf Kompatibilität mit den europäischen Förderbedingungen geprüft Zusammenarbeit mit relevanten Ansprechpartnern in der EU-Kommission, anderen Nationalen Kontaktstellen und deutschen Multiplikatoren aus Wissenschaft und Industrie Unterstützung der Gremienarbeit des BMWi mit der Vor- und Nachbereitung von Sitzungen bei der Europäischen Kommission Zuarbeit für Programmbewertungen und –fortschreibungen Betreuung der Informationsmedien (Print, digital) zur einschlägigen Forschungskommunikation Kontrolle des Arbeitsfortschritts des Fachbereichs Überwachung der Einhaltung von Terminen und Fristen Abfassung von fachlichen und förderpolitischen Stellungnahmen zu Anfragen aus dem Ministerium und der interessierten Öffentlichkeit Vertretung des Fachbereichs und der Förderschwerpunkte nach innen und außen Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Dipl. Univ.); vorzugsweise in den Bereichen Ingenieur- oder Naturwissenschaften mit Bezug zu Energietechnologien oder mit Vertiefungsrichtung in den Bereichen Energiewirtschaft, Wirtschaftsinformatik oder Energiedienstleistungen; eine Promotion ist wünschenswert Erste Berufserfahrungen sowie erste Führungserfahrungen und fundierte Kenntnisse im Projektmanagement; idealerweise im Rahmen der europäischen Förderung Erfahrung mit Entscheidungsprozessen und Arbeitsabläufen auf ministerieller Ebene Kenntnisse der europäischen Bestimmungen Kenntnisse der für die Forschungskommunikation relevanten Medien, Prozesse und rechtlichen Grundlagen Sicheres und gewandtes Auftreten gegenüber Vertretern von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik Überdurchschnittliches, an den Aufgaben orientiertes Engagement und die Fähigkeit zu motivierender Mitarbeiterführung Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Verhandlungssicheres mündliches sowie schriftliches Ausdrucksvermögen in englischer Sprache Interesse an forschungs- und innovationspolitischen Fragestellungen Bereitschaft zu Dienstreisen Vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunftsorientierten Markt an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik Spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus, günstig gelegen im Städtedreieck Köln-Düsseldorf-Aachen Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken in Verbindung mit einem sozial ausgeglichenen Arbeitsumfeld Umfangreiches Weiterbildungsangebot Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Beschäftigung mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive Die Möglichkeit zur vollzeitnahen Teilzeitbeschäftigung Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund); in Abhängigkeit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgabenübertragung eine Eingruppierung im Bereich der Entgeltgruppe 15 TVöD-Bund Das Forschungszentrum Jülich fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.
Zum Stellenangebot

Regionalleiter Institut f. Personal-Marketing - Manager Human Resources, HR-Manager, Recruitingmanager, Recruiter, Personalreferent (Personalfachwirt, Personalfachkaufmann) HR Business Partner (w/m/d)

Sa. 30.05.2020
München, Nürnberg, Stuttgart, Frankfurt am Main, Köln, Essen, Ruhr, Dortmund, Hannover, Hamburg, Berlin, Leipzig
Als Anteilseigner sucht die Maurine Holding GmbH für das Deutsche Institut für Personal­marketing regio­nale Ver­stär­kung in München, Nürnberg, Stuttgart, Frankfurt am Main, Köln, Essen, Dortmund, Hannover, Hamburg, Berlin, Leipzig bzw. im Um­kreis die­ser Städte. Das DIFP realisiert für ausge­wählte Unter­neh­men such­ma­schi­nen­opti­mierte Stel­len­aus­schrei­bun­gen mit fol­gen­dem Resultat: Mehr A-Bewerbungen Weniger Laufzeitver­län­ge­rungen Weniger Paketpublikationen / Nach­schal­tungen Weniger Personalbera­tungs­auf­träge Geringerer Rekrutierungs­aufwand Sollten sich Vakanzen nicht durch Stel­len­an­zei­gen beset­zen las­sen, bera­ten wir Per­so­nal­ver­ant­wort­li­che hin­sicht­lich wei­te­rer Rekru­tie­rungs­maß­nah­men bzw. unter­stüt­zen diese bei der preis­güns­ti­gen Iden­ti­fi­zie­rung, Aus­wahl und An­spra­che geeig­ne­ter Kan­di­daten. Wenn Sie derzeit als Referent Per­so­nal­mar­ke­ting bzw. als Recrui­ting Mana­ger, Recrui­ting Spe­cia­list, Recrui­ter, HR-Mana­ger, Per­so­nal­refe­rent (Per­so­nal­fach­wirt, Per­so­nal­fach­kauf­mann) bzw. HR Busi­ness Part­ner (w/m/d) tätig und als akti­ver Netz­wer­ker be­kannt sind, bie­ten wir Ihnen die Mög­lich­keit, bei uns als Geschäftsführender Leiter eines DIFP-Regional­centers (w/m/d) in zentraler Position Verantwortung für den wei­te­ren Aus­bau unse­res Per­so­nal­mar­ke­ting-In­sti­tu­tes zu über­nehmen. Betreuung und Beratung der Per­so­nal­ver­ant­wort­li­chen in Ihrer Region Optimierung von Stellen­an­zeigen Präzisierung der Positions­be­schrei­bungen Ggf. Unterstützung bei der Aus­wahl geeig­ne­ter Kan­di­daten Teilnahme an bzw. Organisation von regio­na­len Infor­ma­tions­ver­an­stal­tungen Erfolgreich absolviertes (be­triebs­wirt­schaft­li­ches) Stu­dium mit Spe­zia­li­sie­rung Per­so­nal, eine abge­schlos­sene Aus­bil­dung als Per­so­nal­fach­wirt bzw. Per­so­nal­fach­kauf­mann und/oder eine lang­jäh­rige Tätig­keit im Per­so­nal­wesen Erfahrung bei der Gewinnung so­wie der Aus­wahl von Per­sonal Know-how in Bezug auf die Publi­ka­tion von Stel­len­an­zeigen Kommunikationsstärke, gewin­nen­des Auf­tre­ten und Über­zeu­gungs­kraft Ein hohes Maß an Verant­wor­tung, Selbst­dis­zi­plin und Eigen­stän­dig­keit Den sicheren Umgang mit den MS-Office-Pro­gram­men so­wie die per­fekte Beherr­schung der deut­schen und mög­lichst auch der eng­li­schen Spra­che müs­sen wir ange­sichts des Auf­ga­ben­ge­bie­tes vor­aus­set­zen. Wei­tere Sprach­kennt­nisse sind von Vorteil. Unterstützung bei der Such­ma­schi­nen­opti­mie­rung (SEO) der Stel­len­an­zeigen Nutzung des DIFP-Schlagwort-Re­gisters Lektorat durch erfahrene Fach­kräfte Regelmäßige Weiterbildung Innovationsfreundliches Be­triebs­klima, fla­che Hie­rar­chien Moderne Büroausstattung, Lap­top so­wie mobi­les Fir­men­telefon Home-Office-Option (bis zu 100%) Überdurchschnittliches Ein­kommen Firmenwagen inkl. Privat­nut­zung (Audi, BMW, Mercedes, Volvo)
Zum Stellenangebot

Bauingenieur als Projektleiter Neu- und Umbau im Immobilienmanagement (m/w/d)

Sa. 30.05.2020
Köln
Ein Spurwechsel genügt, um Bewegung in Ihre Karriere zu bringen. Der ADAC ist der größte Automobilclub Europas. Und ein Arbeitgeber, der für Vielseitigkeit und Entwicklungsmöglichkeiten steht. Wir setzen weiter auf engagierte Mitarbeiter (m/w/d), die ihr Know-how und ihre Erfahrung mit Verantwortung umsetzen. Bauingenieur als Projektleiter Neu- und Umbau im Immobilienmanagement (m/w/d) Einsatzort: Köln     Arbeitszeit: Vollzeit, 40 Std./Woche     Vertragsart: unbefristet     Ihre Herausforderungen  Grundstückssuche und -akquise für neue Standorte,  einschl. der Durchführung von Machbarkeitsstudien Steuerung von Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen von Bestandsgebäuden/Tiefgaragen/Fahrsicherheitszentren und ADAC-Centern Erstellung und Vorstellung von Entscheidungsvorlagen für unseren Vorstand einschl. des Berichts an den Vorstand Auswahl, Koordination sowie Führung des technischen Teams aus Generalplanern, Architekten, Ingenieuren und Projektsteuerern sowie anderen externen Projektbeteiligten Begleitung des Auswahl- und Ausschreibungsverfahrens, der Bauvoranfragen und Bauanträgen Mitwirken bei der Projektkalkulation und Kostenschätzung, Baukostenüberwachung Vertragsverhandlungen mit Dienstleitstern, Architekten sowie weiteren externen Partnern der Baubranche Repräsentation des Vereins im Rahmen der Akquisition, Baureifmachungen z. B. Stadtrats- oder Ausschusssitzungen, Stadtplanungsamt Ihr Profil  Erfolgreich abgeschlossenes Ingenieurstudium des Baugewerbes (FH/TH/Uni) mit BWL-Hintergrund oder abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaft mit einschlägigen Erfahrungen im Immobilienverwaltungsbereich Einschlägige Berufserfahrung in einem ähnlichen Neubauumfeld Hohes Maß an Konflikt-, Integrationsfähigkeit sowie Eigeninitiative und Durchsetzungsstärke Ausgeprägte Fähigkeit analytisch und vernetzt zu denken und zielgerichtet Entscheidungen zu fällen Erfahrungen in der Umsetzung von Projekten Hohes Maß an Kreativität, Innovationsfähigkeit, Empathie und Kommunikationsgeschick Erfahrung im Umgang mit Bauvorschriften und Sachverständigen Überdurchschnittliche Belastbarkeit, Flexibilität und Stressresistenz Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office Anwendungen Unser Angebot In dieser verantwortungsvollen Tätigkeit verantworten Sie die Leitung von Neu- und Umbauprojekten innerhalb unseres Immobilienmanagements und gewährleisten den reibungslosen Projektablauf. Sie berichten direkt an die Geschäftsführung. Wir bieten Ihnen spannende Perspektiven bei einem zukunftsorientierten Arbeitgeber in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre. Dies sind nur einige Gründe, warum wir uns über eine geringe Fluktuation und lange Betriebszugehörigkeiten freuen dürfen. Ein aufgeschlossenes Team freut sich schon jetzt auf Ihre Bewerbung.Ihre Bewerbung Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Onlinebewerbung unter Angabe der Kennziffer 7401, Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihrer Kündigungsfrist. Bei Fragen hilft Ihnen Frau Tollkien unter der Nummer 0221 - 4727 561  gerne weiter. Der ADAC bleibt auch in Zeiten von Corona in Bewegung! Obwohl ein Großteil unserer Mitarbeiter im Home-Office tätig ist, läuft die Rekrutierung weiter und Ihre Bewerbung wird zeitnah bearbeitet. Natürlich liegt uns zuallererst die Gesundheit unserer Bewerber und Mitarbeiter am Herzen, daher wird ein erstes Bewerbungsgespräch ggf. per Telefon oder erst zeitverzögert, nach Lockerung der aktuellen Kontaktverbote, persönlich stattfinden. Eine Aufzeichnung der telefonischen Gespräche wird selbstverständlich nicht erfolgen. Unsere Anschrift ADAC Nordrhein e.V. Luxemburger Straße 169 50939 Köln   Der ADAC bewegt Karrieren: https://karriere.adac.de  
Zum Stellenangebot

Leiter Business Intelligence (m/w/d)

Fr. 29.05.2020
Köln
Sie möchten den nächsten Schritt auf Ihrer Karriereleiter gehen? Dann bewerben Sie sich jetzt bei uns! Für ein IT-Dienstleistungsunternehmen aus dem Raum Köln suchen wir im Rahmen der Personalvermittlung in Festanstellung zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als Leiter Business Intelligence (m/w/d).Führung und Ausbau der Abteilung Business Intelligence Responsibilität für die Governance, Bereitstellung und Weiterentwicklung der Datenversorgung des Unternehmens Implementierung von neu entwickelten BI-Strategien im Rahmen eines unternehmensweiten Projekts Weiterentwicklung und Förderung von Mitarbeitern Ansprechpartner für das Management zu Reporting, Datenanalyse und Predicitve AnalyticsErfolgreich abgeschlossenes Studium der Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation Mehrjährige Berufserfahrung im Umfeld des Business Intelligence sowie in der Leitung eines Teams Schnelle Auffassungsgabe für ökonomische Zusammenhänge Technisch ausgeprägtes Verständnis von relevanten Systemlandschaften wie z.B. Data Warehouse Sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse Extrovertiertes Auftreten verbunden mit einem unternehmerischen Denken Teamfähigkeit Unsere Spezialisierung: Ihre Karriere! Mit Amadeus FiRe haben Sie den idealen Partner an Ihrer Seite, wenn Sie in den Beruf starten, eine neue berufliche Herausforderung annehmen oder sich weiterbilden wollen, denn das können wie für Sie tun: Wir beraten und vermitteln Sie kostenfrei. Mit Amadeus FiRe erreichen Sie die interessanten Unternehmen in Ihrer Region und durch unser Niederlassungsnetzwerk auch bundesweit. Ihr persönlicher Berater erstellt mit Ihnen Ihr aussagefähiges Kompetenzprofil Wir erstellen Ihnen eine Auswahl passgenauer Kundenvakanzen und entscheiden gemeinsam, bei welchem Unternehmen wir Sie vorstellen. Wir unterstützen Sie bei der Vorbereitung Ihres Bewerbungsgespräches und Vertragsverhandlungen (Bewerbercoaching) und begleiten Sie auf Wunsch zu den Gesprächen. Durch das langjährige Vertrauensverhältnis zu unseren Kunden unterstützt unsere Empfehlung Ihre Bewerbung.
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter*in Finanzplanung und Controlling

Fr. 29.05.2020
Düsseldorf
Die Heinrich-Heine-Universität in der Landeshauptstadt Düsseldorf ist eine international orientierte Universität im Herzen Europas. Sie bekennt sich zur Idee der autonomen Universität als dem Zentrum der Wissensgesellschaft. Sie steht für Toleranz, Weltoffenheit und Freiheit im Geiste ihres Namenspatrons Heinrich Heine. Heute finden auf dem modernen Campus rund 35.000 Studierende beste Bedingungen für das akademische Leben. Als Campus-Universität mit kurzen Wegen sind bei uns alle Gebäude inklusive Universitätsklinikum und Fachbibliotheken zentral erreichbar. Unsere Fachbereiche genießen dank überdurchschnittlich vieler Sonderforschungsbereiche einen hervorragenden Ruf. Dazu bietet die Landeshauptstadt Düsseldorf ein attraktives Umfeld mit anerkannt hoher Lebensqualität. Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sucht für das Dezernat Finanzen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Abteilungsleiter*in (m/w/d) Finanzplanung und Controlling Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ist mit ihrem Gründungsjahr 1965 eine der jüngeren Hochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen und vereint fünf Fakultäten. Auf dem modernen Hochschulcampus finden die über 35.000 Studierenden und rund 3.000 Mitarbeiter*innen beste Bedingungen für das akademische Leben. Die Fakultäten genießen einen hervorragenden nationalen sowie internationalen Ruf. Das Dezernat Finanzen umfasst das interne und externe Rechnungswesen sowie das Beschaffungsmanagement in den vier Abteilungen ‚Sondermittel‘, ‚Zentraler Einkauf‘, ‚Finanzplanung und Controlling‘ und ‚Zentrale Buchhaltung‘ sowie der Stabsstelle ‚Steuern‘. Organisatorische, fachliche und personelle Leitung der Abteilung mit rund einem Dutzend Mitarbeiter*innen Finanzplanung und Controlling inklusive Aufstellung und Überwachung des Wirtschaftsplans Erstellung der Kosten- und Leistungsrechnung inklusive der Trennungsrechnung Pflege des internen und externen Berichtswesens der Universität inklusive Erstellung des Kennzahlenberichts der Universität Bewirtschaftung des Personalhaushalts inklusive der Planstellen der Universität Aufbau eines elektronischen Führungsinformationssystems in Kooperation mit den Dezernaten der Universitätsverwaltung Optimierung der Prozesse im Bereich Finanzplanung, Personal- und Mittelbewirtschaftung Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt (ehemals höherer Dienst), oder Beamte*innen der Laufbahngruppe 2.1 (ehemals gehobener Dienst), welche die Voraussetzungen für die berufliche Entwicklung in der Laufbahngruppe 2 durch eine Modulare Qualifizierung oder ein Masterstudium in den Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften erworben haben Für die Einstellung als Tarifbeschäftigte*r ein mit einem Mastergrad oder gleichwertigem Abschluss (Diplom, Magister) abgeschlossenes geeignetes Universitätsstudium, vorzugsweise in den Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften Führungserfahrung Erfahrungen in der Analyse und Aufbereitung von großen Datenmengen und Verständnis für Datenbanksysteme Erfahrungen mit der Organisation und Durchführung von (Digitalisierungs-)Projekten Sicherer Umgang mit den MS-Office-Produkten, insbesondere sehr gute Excel-Kenntnisse Fähigkeit zu selbstständiger, analytischer und methodischer Arbeitsweise Sehr gute, prägnante mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit Ausgeprägte Service- und Prozessorientierung Teamfähigkeit, Kreativität und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit Bei Einstellung als Tarifbeschäftigte*r erfolgt die Eingruppierung je nach persönlicher Qualifikation und beruflichen Erfahrungen bis zur EG 14 TV-L. Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist eine Einstellung bzw. Übernahme im Beamtenverhältnis möglich, die Stelle bietet eine Entwicklungsmöglichkeit bis zur Besoldungsgruppe A 14 LBesG NRW. Weitere Informationen zur Vergütung finden Sie u.a. unter: finanzverwaltung.nrw.de/bezuegetabellen Eine Besetzung der Stelle in Vollzeit mit derzeit 39,83 (Tarifbeschäftigte) bzw. 41 Wochenstunden (Beamte*innen) Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie Flexible Arbeitszeiten Alle Vorteile der (Sozial-)Leistungen des öffentlichen Dienstes: z.B. eine jährliche Sonderzahlung, die Zahlung der vermögenswirksamen Leistungen, eine Urlaubsregelung über dem Mindesturlaub und eine zusätzliche Altersversorgung Attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Eine interessante, vielseitige und durch Ihr persönliches Engagement zu gestaltende Aufgabe Die Beschäftigung ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich, sofern nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen. Die Heinrich-Heine-Universität vertritt das Prinzip „Exzellenz durch Vielfalt“. Sie hat die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet und erfolgreich am Audit „Vielfalt gestalten“ des Stifterverbandes teilgenommen. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert und hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt unter ihren Mitarbeiter*innen zu fördern. Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Die Bewerbung schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen ist ebenso erwünscht. Zur Berücksichtigung einer Schwerbehinderung oder Gleichstellung weisen Sie diese bitte durch geeignete Unterlagen nach. Für Rückfragen zum Anforderungsprofil der Stelle steht Ihnen gern der Finanzdezernent der HHU, Herr Christian Wolf (Tel. 0211 81-15255, E-Mail: christian.wolf@hhu.de), zur Verfügung.
Zum Stellenangebot

Leiter (m/w/d) HDI Lebensversicherung Riester

Fr. 29.05.2020
Köln
Die HDI Deutschland Bancassurance Kundenservice GmbH erbringt Service und Verwaltungs­dienst­leistungen für die Talanx-Gruppe, eines der größten Versiche­rungs­unter­nehmen in Deutschland und Europa. Für den Bereich "Neartime Kundenservice pAV HLV" - HLV Riester - am Standort Köln suchen wir zum nächst­möglichen Termin in Voll­zeit und unbefristet einen Leiter (m/w/d) HDI Lebensversicherung Riester Fachliche und diszi­plinarische Führung der Abtei­lung Sicherstellung des operativen Betriebs durch Ver­waltung (im Schwer­punkt) von Riester­ver­trägen, Zulagen­ver­waltung und Opti­mierung der damit ver­bundenen Pro­zesse Betreuung von Kunden- und Vertriebs­partnern Fachliche und persön­liche Weiter­entwick­lung der Mitar­beiter Einführung selbst­organi­sierten Arbei­tens in der Abtei­lung Abteilungsübergreifendes Arbeiten zu ausge­wählten Themen des Bereiches Übernahme von Verant­wortung in Projekten des Bereiches und Konzerns Ausbildung zum Versicherungs­kaufmann (m/w/d) sowie Studium der Betriebs­wirt­schafts­lehre Idealerweise Erfahrung im Umgang mit Bestands­verwal­tungs­systemen Erste Führungs­erfahrung wünschens­wert Gute Kenntnisse betrieb­licher Pro­zesse Stark ausgeprägtes unter­nehme­risches Denken und Handeln Sehr gute analytische Fähig­keiten Förderung von Change und Inno­vation Fähigkeit zum Selbst- und Konflikt­manage­ment Teamorientierte Arbeits­weise, hohe Belast­barkeit und Flexi­bilität sowie ein hohes Maß an Eigen­initiative Selbstorganisierte Teams und ein agiles Arbeitsumfeld Flexible Arbeitszeitmodelle Digital@home – Leasing von Hardware für die private Nutzung, z. B. Laptops, Tablets, Telefone Mobilitätsangebote – vergünstigte Nutzung des Nahverkehrs, z. B. an den Standorten Hannover, Köln und Hilden Möglichkeiten zur Weiterbildung, z. B. Fach- und Methodentrainings Unterschiedliche Gesundheitsangebote an vielen unserer Standorte, z. B. Fitnessraum, Betriebssport Betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
Zum Stellenangebot

Oberärztinnen/Oberärzte (m/w/d) - Allgemeine Psychiatrie

Fr. 29.05.2020
Düsseldorf
Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) sucht für das LVR-Klinikum Düsseldorf, Kliniken der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Oberärztinnen/Oberärzte (m/w/d) für die Abteilung Allgemeine Psychiatrie. Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 19.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke. Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes. Das LVR-Klinikum Düsseldorf führt Abteilungen für Allgemeine Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin, Kinder- und Jugendpsychiatrie / -psychotherapie / -psychosomatik, Neurologie und Soziale Rehabilitation mit insgesamt 707 Betten / Plätzen und beschäftigt rund 1.200 Mitarbeiter*innen. Die Versorgungspflicht besteht für 530.000 Einwohner der Landeshauptstadt Düsseldorf. Stelleninformationen Standort: Düsseldorf Befristung: unbefristet Arbeitszeit: Voll- oder Teilzeit Vergütung: EG III TV-Ärzte/VKA Kontaktinformationen Ansprechperson: Frau Univ.-Prof. Dr. med. Meisenzahl-Lechner Telefon: 0211 922-2000 Bewerbungsfrist: 12.06.2020 Das Tätigkeitsfeld umfasst die fachärztliche Supervision klinischer Stationen, die Durchführung wissenschaftlicher Projekte und Wahrnehmung weiterführender Aufgaben im Bereich von Forschung und Lehre. Zudem wird am Standort ein umfassendes psychiatrisch-psychotherapeutisches Setting für Patienten*innen mit Persönlichkeitsstörungen entwickelt mit Stationen, teilstationären und ambulanten Angeboten. Voraussetzung für die Besetzung: Fachärztin / Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie mit abgeschlossener Weiterbildung Wünschenswert sind: Zusatzqualifikationen in psychotherapeutischen Verfahren (z. B. CBASP, Schematherapie, ACT, DBT-Therapeutin / Therapeut nach den Richtlinien des Dachverbandes DDBT e. V., Traumatherapie nach den Richtlinien der DeGPT, u. a.) Doppelfacharzt-Qualifikation Facharzt für Psychosomatik und Psychotherapie oder Psychotherapeutische Medizin Bereitschaft zur Wahrnehmung von Aufgaben im Bereich von Forschung und Lehre Ausgeprägtes wissenschaftliches Interesse, ein hohes Interesse an akademischer multidisziplinärer Psychiatrie und an der Durchführung klinischer Studien Habilitationswunsch Erfahrungen in der interdisziplinären Zusammenarbeit und einer engagierten, strukturierten und selbstständigen Arbeitsweise sowie der Bereitschaft zur Übernahme von Führungsverantwortung Bereitschaft zur regelmäßigen Teilnahme am oberärztlichen Hintergrunddienst Interkulturelle Kompetenz Moderne, attraktive und familienfreundliche Arbeitsbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf Die üblichen Sozialleistungen für den öffentlichen Dienst Ein umfangreiches Fortbildungsangebot Betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung im Tarifbereich Betriebliche Gesundheitsförderung und Sozialberatung Unterstützung bei der akademischen Weiterqualifikation (Habilitation) und Ihrer weiteren wissenschaftlichen Laufbahn Systematische Einarbeitung in einem engagierten und aufgeschlossenen Team Zusätzliche Unterstützung bei Kongressreisen Ein umfangreiches Fortbildungsangebot Ein kostengünstiges Job-Ticket des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr mit Übergangstarifmöglichkeiten in den VRS Eine Kinderbetreuung kann in der auf dem Gelände ansässigen Kindertagesstätte – nach Verfügbarkeit – angeboten werden. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Senior Sales/Key Account Manager (m/w/d)

Fr. 29.05.2020
Düsseldorf
HENKEL IS FOR THOSE WHO STEP UP. DO YOU? At Henkel, you can make a difference and craft your career. That’s why you own your projects and take full responsibility from an early stage. Our unique brands in markets around the world open up countless opportunities to follow your convictions and explore new paths. If you have an entrepreneurial mindset that allows you to always think out of the box - take the chance and shape the digital future together with us. JOB ID: 20002951Overall responsibility for leading, challenging, developing and energizing the Sales and Customer organization in order to drive sustainable profitable growth Develop Sales and Customer Strategy, based on sound analysis and market drivers, trade structure, competitive situation and company targets Develop new Sales Organization with regards to future requirements Drive, monitor & benchmark achievement of quantitative and qualitative KPIs Responsible for the planning of annual channel and customer activity frame Develop strategic customer partnerships at all levels at customer Organisation Clear ability to build a strategic agenda with the customer and drive Category Management programs Show leadership and dedication to push the organization to achieve quantitative KPIs (Financials) & increase distribution and market share Drive, monitor & benchmark achievement of quantitative and qualitative KPIs (Sales Fundamentals, Distribution, Market Share, Shelf, Secondary Placement and Merchandising Bachelor degree in Marketing, Business Administration or related fields Minimum 5 years of experience in different sales related roles Deep understanding of the key components of the sales and customer marketing functions Previous experience of 1-2 years in Marketing (e.g. Product Management, Brand management) as well as E-Commerce experience is a plus Outstanding leadership and partnering capabilities within a consumer-focused organization High numeric and analytic capabilities Well-developed business, financial management and negotiation skills Strong customer relationship building skills Strong presentation, communication and interpersonal skills Fluent in English and German
Zum Stellenangebot

Senior Brand Marketing Manager (m/w/d)

Fr. 29.05.2020
Düsseldorf
HENKEL IS FOR THOSE WHO STEP UP. DO YOU? At Henkel, you can make a difference and craft your career. That’s why you own your projects and take full responsibility from an early stage. Our unique brands in markets around the world open up countless opportunities to follow your convictions and explore new paths. If you have an entrepreneurial mindset that allows you to always think out of the box - take the chance and shape the digital future together with us. JOB ID: 20002788Overall responsibility for developing the marketing strategy per brand and category as well as the optimum marketing mix for each based on consumer relevance, local market needs, route to market, competitive landscape & company targets Implement consumer Market Research to understand consumer needs, markets, to anticipate market trends and help define brand strategies and positionings Oversee the marketing communication and implementation of the marketing strategy for each brand and category, through new product innovations, communication (ATL/media) campaigns, digital, point of sale, public relations, events, and promotions You are responsible for ensuring KPI's are achieved: Sales & Profitability (GP margins), Market Shares, Distribution, Innovation ratios, consumer indexes Guide the Marketing team to work in close cooperation with Sales, Category and Trade Marketing teams to enable them to meet their category and commercial objectives with appropriate marketing information and sales tools Build & continuously improve brand and consumer knowledge by guiding team to analyse internal & external data University degree in Marketing, Business Administration or related fields Minimum 5 years of brand marketing experience, ideally in an FMCG company Top edge knowledge of marketing & brand plans, budget management and project management Clear leadership experience Strong strategic and analytical skills Very good relationship management & interpersonal & communication skills Good computer skills (especially MS office) Fluent in English and German
Zum Stellenangebot

Stellvertretende Leitung (m/w/d) für das Kulturbüro

Do. 28.05.2020
Mönchengladbach
Mönchengladbach ist mit rund 270.000 Einwohnern die wachsende Großstadt am linken Niederrhein. Ihr Charakter ist geprägt durch urbanes Flair in grüner Umgebung - nicht umsonst nennt man die Stadt mit ihren zahlreichen Parks und Grünanlagen auch "Großstadt im Grünen". Mönchengladbach ist Hochschulstandort, verfügt über eine vielfältige Schullandschaft und ein breit gefächertes kulturelles Leben. Die Stadt Mönchengladbach sucht für das Dezernat Bildung, Kultur und Sport zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine   Stellvertretende Leitung (m/w/d) für das Kulturbüro   Das Kulturbüro ist als Stabstelle des Kulturdezernenten für die Förderung der freien Kulturszene sowie die Koordination von spartenübergreifenden Kulturprojekten zuständig. Weitere Schwerpunkte liegen im Bereich der Förderung, Koordination und Konzeption kultureller Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche, in der städtischen c/o-Künstlerförderung (Bildende Kunst) sowie der Kommunalen Musikförderung. Im Ausnahmefall ist das Kulturbüro auch selbst Veranstalter, versteht sich in erster Linie jedoch als Förderer und Ermöglicher kultureller Projekte Dritter. Mit seinen Kommunikationskanälen sorgt es für eine bessere Sichtbarkeit und Vernetzung der kulturellen Szene in Mönchengladbach. Stellvertretende Leitung des Kulturbüros in allen fachlichen, personellen, organisatorischen und finanziellen Angelegenheiten Mitarbeit an der konzeptionellen Weiterentwicklung des Kulturbüros Leitung und Organisation des Bereichs „Koordinierungsstelle Kulturelle Bildung“ Konzeptionelle Weiterentwicklung des Bereiches „Kulturelle Bildung“ Förderung, Koordination und Konzeption kultureller Bildungsangebote Fachliche und organisatorische Anleitung des „Volontariats Kulturelle Bildung und Projektmanagement“ lokale Umsetzung von Förderprogrammen ( z.B. „Kultur und Schule“ und „Kulturrucksack NRW“) Leitung der Jugendseite mg-act.de Leitung und Organisation des Bereiches „Kommunale Musikförderung“ Förderung der freien Kulturszene im Musikbereich durch Beratung sowie Vorbereitung und Umsetzung von Zuwendungsbescheiden Konzeptionelle Weiterentwicklung des Bereiches „Kommunale Musikförderung“ Im Ausnahmefall Organisation/Durchführung von Konzertveranstaltungen, Kooperation mit Konzertveranstaltern Akquise von Drittmitteln u.a. für die Bereiche Kulturelle Bildung, Musikförderung und Koordinationsprojekte Mitwirkung in der Organisation der „Kulturnacht" und weiterer Veranstaltungen des Kulturbüros, Federführung in Koordinationsprojekten Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere Social Media Sie verfügen über einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss (Master, Magister) der Fachrichtung Kulturmanagement, Musikmanagement, Kulturpädagogik oder der Kunst-, Kultur- und Medienwissenschaften mehrjährige Berufserfahrung mit hohem Grad an selbstständigem Handeln in der Kulturorganisation, speziell im Projektmanagement sowie in der Konzeption und Durchführung von Projekten in der kulturellen Kinder- und Jugendbildung und/oder in der Sparte Musik in der Entwicklung, Erstellung und Bewertung von Förderanträgen sowie der Fertigung und Prüfung von Verwendungsnachweisen in der Planung und Umsetzung von Aktivitäten in Kommunikation und Vermittlung, Kulturmarketing und Öffentlichkeitsarbeit in der Struktur einer kommunalen Verwaltung, regionalen Koordinierungsstelle oder Kultureinrichtung fundierte Kenntnisse von Konzepten und Programmen der kulturellen Kinder- und Jugendbildung starke Affinität zu Aktivitäten der freien Kulturszene insbesondere im Bereich der (Popular-)Musik Organisationstalent, Entscheidungsvermögen und strategische Kompetenz, Teamfähigkeit und überdurchschnittliche Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit verbunden mit starken Moderations- und Präsentationsfähigkeiten hohes Maß an Belastbarkeit und die Bereitschaft, den Dienst flexibel, zum Teil auch außerhalb der normalen Arbeitszeit, zu verrichten berufliche Sicherheit durch einen unbefristeten Arbeitsvertrag im öffentlichen Dienst eine nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst für den Bereich Verwaltung (TVöD-V) eine regelmäßige Arbeitszeit im Rahmen eines flexiblen, familienfreundlichen Gleitzeitsystems von 19,5 Wochenstunden Beiträge zu einer zusätzlichen Alters- und Hinterbliebenenversorgung des öffentlichen Dienstes bei Beschäftigten eine Förderung von arbeitsplatz- und personenbezogener Personalentwicklung betriebliches Gesundheitsmanagement Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum und Kinderbetreuungsmöglichkeiten die Vermittlung eines vergünstigten Tickets zur Nutzung von Bus und Bahn im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr
Zum Stellenangebot


shopping-portal