Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Bereichsleitung: 64 Jobs in Stoppenberg

Berufsfeld
  • Bereichsleitung
Branche
  • Groß- & Einzelhandel 13
  • Verkauf und Handel 13
  • Gesundheit & Soziale Dienste 12
  • It & Internet 8
  • Maschinen- und Anlagenbau 7
  • Transport & Logistik 7
  • Bildung & Training 6
  • Sonstige Dienstleistungen 5
  • Sonstiges Produzierendes Gewerbe 3
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 2
  • Feinmechanik & Optik 2
  • Immobilien 2
  • Elektrotechnik 2
  • Agentur 1
  • Finanzdienstleister 1
  • Forst- und Fischwirtschaft 1
  • Freizeit 1
  • Gartenbau 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 64
  • Mit Personalverantwortung 58
  • Ohne Berufserfahrung 7
Arbeitszeit
  • Vollzeit 64
  • Home Office 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 62
  • Befristeter Vertrag 2
Bereichsleitung

Referatsleitung Liegenschaften und Hochbau (m/w/d)

Mi. 12.08.2020
Essen, Ruhr
Wir, der Regionalverband Ruhr (RVR), sind der Repräsentant der Metropole Ruhr, die aus 11 kreisfreien Städten und 4 Kreisen mit mehr als 5 Millionen Menschen besteht. Als moderne Körperschaft des öffentlichen Rechts sind wir im Rahmen unserer gesetzlichen Aufgaben ein innovativer Ideengeber, Planer, Motor, Koordinator und Dienstleister des Ruhrgebietes.  Wir suchen für das Referat „Liegenschaften und Hochbau“ eine    Referatsleitung     Referenznummer: 985/20 Der RVR ist Eigentümer von Grundstücken in einer Gesamtgröße von ca. 17.000 ha. Es handelt sich überwiegend um Freiflächen (forst- und landwirtschaftlich genutzte Grundstücke sowie Wasserflächen). Das Referat „Liegenschaften und Hochbau“ umfasst die Teams Grundstücksverkehr und Liegenschaftsbewirtschaftung, Liegenschafts- und Ingenieurvermessung und Hochbau und Ingenieurbauwerke. Leitung des Referates „Liegenschaften und Hochbau“ mit z.Zt. rund 35 Mitarbeiter*innen Entwicklung eines flexiblen Arbeitsprogramms des Referates und dessen Umsetzung in Zielvereinbarungen/-vorgaben und Überprüfung der Effizienz des Personal- und Sachmitteleinsatzes Budgetverantwortung und Controlling Aktive Akquisition von Fördergeldern und sonstigen Drittmitteln für Vorhaben und Projekte des RVR und des Referates Erarbeitung von Strategien und Konzepten im Rahmen der Liegenschaftsbewirtschaftung, des Grunderwerbs und der verbandseigenen Hochbauaufgaben zur Bestandspflege und- Weiterentwicklung des Verbandseigentums Verantwortliche Leitung herausgehobener Einzelprojekte in dem übertragenen Verantwortungsbereich Vertretung und Präsentation in Gremien, Vertragsverhandlungen und -management im Auftrag des RVR sowie Vertretung in Verhandlungen und Terminen mit Mitgliedskörperschaften, Dienststellen des Landes, Kammern, Verbänden und Privatunternehmen, externen Kanzleien etc. Erarbeitung von vertragsrechtlichen Grundsätzen für das Referat in Abstimmung mit den nachgeordneten Teams und ggfs. der Bereichsleitung Verantwortliche Steuerung und Überwachung der verbandseigenen Hochbauaufgaben sowie des Bauwerksmonitorings für verbandseigene Ingenieurbauwerke Initiierung und Konzipierung von Untersuchungen und Forschungsaufträgen (auch Festlegung der Methoden, Inhalte und Ziele) Vergabe und Begleitung von wissenschaftlichen Untersuchungen zu Einzelthemen aus den Sachbereichen des Referates abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in den Bereichen Vermessungswesen, Ingenieurwissenschaften, Raumplanung, Immobilien-, Betriebswirtschaft oder Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt langjährige Erfahrung in der Wahrnehmung von Führungs- und Leitungsfunktionen im Rahmen der beruflichen Tätigkeit, einschließlich Organisations- und Personalentwicklung, nach Möglichkeit größerer Organisationseinheiten Fähigkeit, die Belange von Personalentwicklung und Frauenförderung voranzutreiben sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen sehr gutes Kommunikationsvermögen, vor allem im Umgang mit Vertretern der Mitgliedskörperschaften und des Landes Erfahrungen im staatlichen Förderwesen Kenntnisse des Haushaltswesens und der haushaltsrechtlichen Rahmenbedingungen in Körperschaften öffentlichen Rechts hohe fachliche Kompetenz in den Bereichen Flächenmanagement, Liegenschaftsorganisation, Fördermittelverwaltung, Projektmanagement Verwaltungserfahrung und umfassende Kenntnisse von Verwaltungsstrukturen und ihren Entscheidungswegen chancengleiches und tolerantes Miteinander gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf gleitende Arbeitszeiten ohne Kernarbeitszeit ganzheitliches Angebot zur Erhaltung der Gesundheit umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Weitere Stellendetails: Vertragsbeginn:     zum nächstmöglichen Zeitpunkt Vertragsdauer:       unbefristet Arbeitszeit:             Vollzeit (39,0 bzw. 41,0 Wochenstunden) Eingruppierung:     Entgeltgruppe 15 TVöD (VKA) bzw. A 15 LBesG NRW Dienstort:               Essen
Zum Stellenangebot

Leitender Ingenieur (m/w/d) Kesseltechnik

Mi. 12.08.2020
Bochum
Die ETABO Energietechnik und Anlagenservice Gruppe ist eine konzernunabhängige, mittelständische Unternehmensgruppe und bildet mit den Schwestergesellschaften aus der Veltec Gruppe einen starken Verbund mit einem jährlichen Umsatz von rund 200 Millionen Euro. Wir sind seit mehr als 40 Jahren im Anlagenbau und Anlagenservice von Kraftwerken und Industrieanlagen tätig und unser Team verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in der Projektabwicklung von komplexen Projekten in der Prozessindustrie und der Energietechnik. Bei Bedarf entwickeln und erarbeiten unsere Ingenieure und Konstrukteure mit und für unsere internationalen Kunden, selbst bei schwierigsten Aufgabenstellungen, komplette Lösungen. Um unseren Wachstumskurs voranzutreiben und dem Bedarf unserer Kunden weiterhin gerecht zu werden, suchen wir im Rahmen der Nachfolgeplanung für die ETABO GmbH zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Bochum einen Leitenden Ingenieur (m/w/d) Kesseltechnik Fachliche Verantwortung für laufende und kommende Projekte und Aufträge inkl. der Koordination von internen und externen Abläufen Erstellung von Planungs-/Prognoseberichten Erstellung von Statusberichten und Budgetüberwachung Arbeitseinsatzsteuerung sowie die Führung von bis zu 12 Mitarbeitern Neukundenakquise und Bestandskundenbetreuung Auftragsklärung neuer Projekte einschließlich Vertragsverhandlungen mit Kunden und Lieferanten Durchführung von Festigkeitsberechnungen für Kesseldruckteile Sie Ingenieur (m/w/d) in Fachrichtung Maschinenbau sind oder einen vergleichbaren Studienabschluss besitzen und Sie dabei Ihren Schwerpunkt auf die Energietechnik gelegt haben Sie sich als moderne Führungskraft verstehen und relevante Erfahrungen in der Führung einer Fachabteilung und eines Projektteams sammeln konnten Sie nachweislich eine mindestens 10-jährige Erfahrung in der Projektierung und Abwicklung von Serviceprojekten in der Kesseltechnik besitzen Sie die Abwicklung von Kesselprojekten unter Berücksichtigung von einschlägigen Regelwerken, z.B EN12952 und VGB-S-013, durchführen können Sie neben Kenntnissen in Projekt-, Vertrags- und Claim-Management auch die gängigen Softwareprogramme für Ihren täglichen Gebrauch beherrschen Eine unbefristete verantwortungsvolle Anstellung mit einer marktgerechten Vergütung Eine Mitarbeit in flachen Hierarchien mit kurzen Entscheidungswegen, die die Möglichkeit geben, die eigenen Ideen einzubringen Um sich ausreichend zu erholen, bieten wir Ihnen 30 Tage Urlaub Damit Sie immer auf dem neusten Stand sind: Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen verschiedene Weiterentwicklungsmöglichkeiten, die Sie nicht nur fachlich, sondern auch persönlich fördern
Zum Stellenangebot

Leiter Vertrieb / Kalkulation (m/w/d)

Mi. 12.08.2020
Dortmund
Die Bilfinger Engineering & Technologies GmbH mit ca. 600 Mitarbeitern ist ein Unternehmen der Bilfinger SE. Hauptsitz ist Oberhausen, weitere Standorte sind Osterode, Würzburg und Dortmund.Wir unterstützen Kunden in den Bereichen Maritim, Nuklear, Öl- und Gas oder Petrochemie sowie weiterer industrieller Anwendungen. Wir beraten, planen, entwickeln und übernehmen das Projektmanagement bei der Errichtung oder Modernisierung von Anlagen. Wir fertigen, liefern und montieren Komponenten und nehmen Anlagen in Betrieb.Aufgaben Überprüfung der Kundenanfragen hinsichtlich der technische Machbarkeit in Verbindung mit den Fachabteilungen im Werk Führung der Abteilung Vertrieb / Kalkulation Kalkulation und Angebotserstellung Bewertung von Mehrleistungen und Aufbereitung von Claims in laufenden Aufträgen Akquisition von Neukunden und Betreuung der Bestandskunden Erstellen von laufenden Statusberichten und Berichterstattung entsprechend festgelegter Berichtsform (Salesforce) Koordination und Weiterentwicklung der vorhandenen Kalkulationssysteme sowie Pflege der diesbezüglich erforderlichen Datenbasis Vorbereitung interner Vertriebssitzungen und Auftragseingangsplanung, Führen der AE-Liste Organisation und Führung von Stage-Gate-Prozessen Anforderungen: Abgeschlossene Berufsausbildung inkl. Techniker oder Studium im Ingenieurbereich Erfahrung in der Führung von Mitarbeitern Umfassende Erfahrungen hinsichtlich der Kalkulation und Angebotserstellung im Kraftwerksbau, der Öl-, Gas- und Petrochemie sowie industrieller Anwendungen Fundierte Kenntnisse und Know-how auf dem Gebiet der Biegetechnik (Induktiv- und Kaltbiegen) Kenntnisse der DGRL/ASME Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sicherer Umgang mit Microsoft Office und Datenbankanwendungen Grundkenntnisse CRM (Salesforce) Gute kommunikative Fähigkeiten, Kundenorientierung und Organisationsgeschick Bereitschaft zu Dienstreisen / Kundenbesuche
Zum Stellenangebot

Head of Product Development / Leiter(in) Entwicklung (m/w/d) Gesundheitsprodukte, stoffliche Medizinprodukte (OTC)

Di. 11.08.2020
Dortmund
Die bitop ist ein international agierendes, mittelständisches und eigentümergeführtes Unternehmen. Unsere DNA ist „Extremolytes for life“ - sie treibt uns an die Welt und ihre Bewohner gesünder, glücklicher und schöner zu machen. Dafür produzieren wir mit modernster und nachhaltiger Biotechnologie einzigartige, natürliche Zellschutz-Moleküle, sogenannte Extremolyte. Diese faszinierenden Substanzen vertreiben wir weltweit als hochwertige Wirkstoffe für Gesundheits- und Kosmetikprodukte. Darüber hinaus entwickeln wir genauso erfolgreich extremolyte-basierte, stoffliche OTC Medizinprodukte, die wir im B2B Business als White-Label Produkte an unsere namhaften, nationalen und internationalen Kunden und Partner vermarkten. Marktverständnis, Innovationskraft und Verantwortung gegenüber unseren Kunden und Mitarbeitern haben uns zum Marktführer auf unserem Gebiet gemacht. Wir sind ein motiviertes Team aus Kaufleuten, Naturwissenschaftlern, Ingenieuren, Produktionsprofis und engagierten Multitalenten, die unternehmerisches Denken sowie die Leidenschaft für Extremolyte und ihre Potentiale eint. Für den Ausbau und die Neuausrichtung unserer Entwicklungsabteilung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine qualifizierten und engagierten Head of Product Development / Leiter Produktentwicklung (m/w/d) Sie sind in dieser Position verantwortlich für die Leitung und Steuerung aller Aktivitäten der Produktentwicklung. Damit unterstützen Sie maßgeblich das Wachstum der bitop. Sie verantworten unsere interdisziplinäre und projektteambasierte Entwicklung von stofflichen Medizinprodukten und medizinischen Hautpflegeprodukten gemäß den jeweils geltenden regulatorischen Vorgaben Sie sorgen dafür, dass unser bereits bestehendes Produktportfolio hinsichtlich technischer, qualitativer und wirtschaftlicher Aspekte regelmäßig optimiert wird und planen strategisch Neuentwicklungen über den gesamten Produktlebenszyklus Sie planen und kontrollieren das Entwicklungsbudget Sie führen Ihr anvertrautes Team (ca. 5 MA) fachlich und disziplinär Sie stellen die Regulatorik-konforme Dokumentation der Entwicklungsprojekte sicher und koordinieren den Informationstransfer für Zulassungsverfahren Studium der Chemie, Pharmazie o.ä. oder eine vergleichbare abgeschlossene Ausbildung mindestens 3 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von OTC Medizinprodukten / Health Care Produkten gemäß MDD93/42, ISO 13485, ISO14971, ISO10993 etc. und/oder Arzneimitteln Erfolgreiche Leitung von Teams bei Forschungs- und Entwicklungsprojekten Flexibilität, Eigeninitiative und Schnittstellenkompetenz unternehmerisches Denken, Verbindlichkeit,  Führungsfähigkeiten Kreativität Verhandlungssicher in Deutsch und Englisch (Wort und Schrift) Moderate Reisebereitschaft ein angenehmes Betriebsklima in einem sympathischen Team flache Hierarchien mit schnellen Entscheidungswegen Raum für Kreativität, Eigeninitiative und Verantwortung eine abwechslungsreiche Aufgabe mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten und Kontakt zu interessanten, internationalen Kunden  eine Kultur, die Entwicklung fördert und Enthusiasmus belohnt flexible Arbeitsbedingungen und eine leistungsgerechte Bezahlung Betriebskantine mit subventioniertem Essen Getränke, Obst und Kaffeebar zur freien Verfügung betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Leiter Qualitätssicherung (m/w/d)

Di. 11.08.2020
Bochum
Türen verriegeln, Geld drucken, Karussells drehen, Helikopter steuern, Bierflaschen abfüllen, Skifahrer liften – so divers wie die Einsatzfälle unserer Kunden ist auch unsere Antriebstechnik. Diese Vielseitigkeit zieht sich wie ein roter Faden durch unser gesamtes Unternehmen und betrifft vor allem auch die Qualitätskontrolle unserer Fertigung und aller Zukaufteile. Dynamik und Kreativität sind jeden Tag an jeder Ecke gefragt! Zur Verstärkung unserer Qualitätsabteilung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Leiter Qualitätssicherung (m/w/d) Sicherstellung der Qualitäts­anforderungen in unserer Fertigung sowie für Zukaufteile Begleitung des technischen Einkaufs bei Lieferantensuche und -entwicklung sowie Audits Qualitätsberichte und interne & externe Umsetzung von daraus resultierenden Maßnahmen Systematische Anwendung Qualitätsmanagement Methoden (FMEA, SPC, Poka Yoke, ...) Überwachung und Weiterentwicklung der Messmittelverwaltung  Personalverantwortung für die Abteilung Als exzellenter Techniker haben Sie ein Hochschulstudium des Maschinenbaus erfolgreich absolviert und bereits Erfahrungen im Qualitätswesen eines produzierenden Unternehmens gesammelt. Um Messergebnisse richtig aufnehmen und bewerten zu können, bringen Sie sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Messmitteln und –maschinen (3D-Messtechnik) sowie Know-How zu Form- und Lagetoleranzen mit. Sie sind konzeptions- und entscheidungsstark und sehen Qualität nicht als Technik, sondern als Begeisterung für Perfektion. Sichere Englischkenntnisse bringen Sie zudem mit. Familienunternehmen mit unkomplizierten Kommunikations- und Entscheidungswegen Spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit mit viel Freiraum und Eigenverantwortung Betriebliche Altersvorsorge, flexible Arbeitszeiten, motivierende Teamatmosphäre
Zum Stellenangebot

Fachbereichsleiter Grünflächenmanagement mit Schwerpunkt Grünflächenpflege (m/w/d)

Di. 11.08.2020
Gelsenkirchen
Die HVG Grünflächenmanagement GmbH ist ein Unternehmen von VIVAWEST. Mit fünf Standorten in NRW und rund 370 Mitarbeitern ist die HVG Grünflächenmanagement GmbH über die Grenzen von NRW hinaus einer der führenden Grünflächenmanager. Freiflächenpflege und Verkehrssicherung gehören ebenso zu unserem Leistungsportfolio wie die Erarbeitung nachhaltiger Funktionskonzepte im Immobilienumfeld der Wohnungswirtschaft und der Industrie. Wir suchen zum nächstmöglichen Termin für unseren Bereich Süd/West in Gelsenkirchen einen Fachbereichsleiter Grünflächenmanagement mit Schwerpunkt Grünflächenpflege (m/w/d)Sie übernehmen die Führung des Fachbereichs Süd/West mit einem Leistungsvolumen von 12 Mio. € und rd. 100 Mitarbeitern sowie drei operativen Außenstandorten und sind sowohl für die operative Leistungserbringung im eigenen Fachbereich, als auch für die wirtschaftlichen Kennzahlen verantwortlich. Sie entwickeln außerdem den Fachbereich durch die Mitwirkung in Projekten und Sonderthemen gemeinsam mit der Bereichsleitung laufend weiter, wie z.B. betreffend des Dienstleistungsangebots, der Identifizierung von Optimierungspotentialen und Investitionsbedarfen oder unterstützen bei der Mittelfristplanung. Sie haben Freude an der Akquise von Nachunternehmern und Neukunden sowie deren Steuerung verbunden mit einer entsprechenden Kontaktpflege.Sie bringen ein abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen Agrar, Landschaftsbau und Grünflächenmanagement oder der Landschaftsarchitektur oder alternativ eine abgeschlossene Berufsausbildung als Meister/in, Techniker/in mit der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau mit. Als analytisch und unternehmerisch handelnde und denkende Führungskraft verfügen Sie über mehrjährige branchenspezifische Berufserfahrung. Ihr ausgeprägtes betriebswirtschaftliches Verständnis und Verhandlungsgeschick ist gepaart mit Durchsetzungs- und Kommunikationsstärke ohne zu vergessen, dass Sie als Teamplayer, offen für Neues sind und sich und Ihre Arbeit immer weiterentwickeln. Ihre Aufgaben erfordern einen Führerschein der Klasse B.Wir bieten Ihnen spannende Aufgaben mit Eigenverantwortung und Handlungsspielraum in einem Konzern, die sich in einer leistungsgerechten Vergütung in Abhängigkeit von der Qualifikation/Erfahrung widerspiegelt. Der Dienstwagen mit privater Nutzung ist gleichfalls Teil Ihres Vergütungspaketes, wie eine arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge und Erfolgsbeteiligung. Sie profitieren an weiteren Benefits, wie „JobRad“, einer Kantine und 30 Tagen Urlaub.
Zum Stellenangebot

Chief Financial Officer / CFO (m/w/d)

Di. 11.08.2020
Düsseldorf, Wuppertal, Bonn
Wir suchen für Deutschlands beliebteste digitale Personalvermittlung von jungen Talenten im Großraum Düsseldorf, Wuppertal und Bonn einen ambitionierten Chief Financial Officer / CFO (m/w/d). Das im Jahr 2008 gegründete Unternehmen ist bereits an 23 verschiedenen Standorten bundesweit vertreten und beschäftigt intern über 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zusätzlich betreibt das Unternehmen die größte Online-Jobbörse für Studierende.Als Mitglied der Geschäftsleitung übernehmen Sie die gesamtunternehmerische Verantwortung für die operative und strategische Entwicklung der Gesellschaft und fungieren als interner Berater und Sparringpartner für die Geschäftsführung bei der Entwicklung und Bewertung von strategischen Entscheidungen aus kaufmännischer Sicht. Sie tragen die Gesamtverantwortung für die Bereiche Accounting, Controlling, Treasury, Legal sowie Teile des Operation Teams.Ihre Aufgaben:Überblick behalten: Sicherstellung einer ausreichenden Liquiditätsversorgung, Mitwirkung bei Due-Diligence-Prozessen sowie Verantwortung von Teilprozessen beim Einstieg- bzw.-Ausstieg von internationalen Gesellschaftern, Führung von FinanzierungsgesprächenVerantwortung übernehmen: Zuständig für das Reporting sowie die Planungsprozesse inkl. Forecasts Analysieren: Durchführung und Entwurf laufender Performance-Analysen und Szenarien-Modellierungen (Segment- und KPI-Analysen), in Zusammenarbeit mit dem TeamNachhaltig agieren: Betreuung und Begleitung der Jahresabschlusserstellung und -prüfung gemeinsam mit der Leitung Finanzbuchhaltung sowie Kontaktpflege zu den Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und BankenAbgeschlossenes Studium der Betriebswirt­schafts­lehre o. ä.Mehrjährige Erfahrung als CFO, idealerweise eines investorengeführten Unternehmens aus der DigitalbrancheErfahrung im Umgang und in der Gewinnung von Investoren (PE etc.)Fundierte Erfahrungen im Umfeld von digitalen GeschäftsmodellenExzellenter Kommunikator mit Hands-on-MentalitätVerhandlungsgeschick, Belastbarkeit und StressresistenzDienstwagen für den täglichen GebrauchZu jeder Zeit mobil dank Bahncard 1. KlasseSehr attraktives Gehalt und hohes Fixum Vielfältige Corporate-Health-Angebote im hauseigenen Fitnessstudio Umfangreiches Onboarding für den optimalen Start
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter*in des Studierendensekretariats

Di. 11.08.2020
Wuppertal
Die Bergische Universität Wuppertal ist eine moderne, dynamische und forschungsorientierte Campusuniversität mit interdisziplinär ausgerichteten Profillinien in Forschung und Lehre. Gemeinsam stellen sich hier mehr als 24.000 Forschende, Lehrende und Studierende den Herausforderungen in den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Bildung, Ökonomie, Technik, Natur und Umwelt. In der Hochschulverwaltung der Bergischen Universität Wuppertal, im Dezernat 3 – Akademische und studentische Angelegenheiten, in der Abteilung 3.2 – Studierendensekretariat, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Abteilungsleiter*in des Studierendensekretariats mit 100 % der tariflichen Arbeitszeit zu besetzen. Stellenwert: E 12 TV-L / A 12 LBesG NRW Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen kann eine Einstellung bzw. Übernahme ins Beamtenverhältnis in die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt erfolgen. Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 12 TV-L bzw. bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen in die Besoldungsgruppe A 12 LBesG NRW. Die Abteilung bearbeitet und verantwortet alle rechtlichen Fragen der Hochschulzulassungs- und Studierendenverwaltung (mit Ausnahme der Internationalen Bewerbungen und Einschrei­bungen). Sie arbeitet insbesondere während der Bewerbungs- und Einschreibungsphasen eng mit dem Rektorat und den Fakultäten zusammen. In der fachlichen und organisatorischen Ver­ant­wortung der Abteilung liegen alle Zulassungs-, Einschreibungs-, Beurlaubungs-, Exmatrikula­tions- und sonstigen Angelegenheiten des Geschäftsbereichs. Hierzu gehört auch die kontinu­ier­liche Weiterentwicklung der Geschäftsprozesse im Hinblick auf das Leitbild durchgängig nutzerorientierter und vorrangig digital zugänglicher Dienstleistungen. Leitung des Studierendensekretariats der Bergischen Universität Wuppertal mit derzeit zwölf Mitarbeiter*innen inklusive der Vorbereitung und Abwicklung abteilungsinterner Personal- und Organisationsangelegenheiten; Sicherstellung einer einheitlichen Rechtsanwendung aller anfallenden Zulassungs-, Einschrei­bungs-, Beurlaubungs-, Exmatrikulations- und sonstigen Angelegenheiten des Geschäfts­bereichs Gewährleistung des täglichen Geschäftsbetriebs des Studierendensekretariats unter Einsatz des Campusmanagement-Systems HISinOne; Bearbeitung von Einzelfragen des Geschäftsbereiches mit besonderer rechtlicher oder tatsächlicher Schwierigkeit bzw. Komplexität; Bearbeitung von Grundsatzfragen des Hochschulzulassungsrechts, auch in Abstimmung mit dem zuständigen Ministerium, dem Rektorat, dem Dezernenten sowie sonstigen zuständigen Stellen; Mitwirkung bei der Erstellung von Ordnungen und Satzungen der Universität in Bezug auf den Geschäftsbereich des Studierendsekretariats; Mitwirkung bei der Einführung und Umsetzung der anstehenden Digitalisierungsprojekte (E-Studierendenakte, Dokumentenmanagement etc.) inklusive der Optimierung von Geschäfts­prozessen Unterstützung der Hochschulleitung bei der Erreichung strategischer Ziele im Hochschul­zu­lassungswesen und im Studierendenservice der Universität. Die Haupttätigkeiten des Studierendensekretariats sind in der Zeit zwischen Juli und Oktober eines jeden Jahres zu erledigen. Dies ist bei den individuellen Urlaubsplanungen zu berücksich­tigen. Die Bergische Universität betrachtet die Gleichstellung von Frauen und Männern als eine wich­tige Führungsaufgabe, an deren Umsetzung die zukünftige Abteilungsleitung mitwirken wird. Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder vergleichbar) in Public Management, Verwaltungswissenschaften oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung mit verwaltungs­recht­lichen Inhalten (z. B. Jurist*in mit 1. Staatsexamen) oder Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2.1 (ehemals gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst oder Abge­schlossene Fortbildung zur*zum Verwaltungsfachwirt*in bzw. erfolgreiche Teilnahme am Angestelltenlehrgang II; Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung, wünschenswert im Hochschulbereich mit dem Schwerpunkt „Studierendenverwaltung“ und/oder „Hochschulzulas­sungs­wesen“; Mindestens 2-jährige Führungserfahrung erwünscht; Vertiefte Kenntnisse der einschlägigen Rechtsnormen im Hochschulbereich, insbesondere der rechtlichen Fragen des Zulassungs- und Einschreibungsrechts oder die Bereitschaft, sich schnell in diese Materie einzuarbeiten; Vertiefte IT-Kenntnisse; neben MS-Office-Kenntnissen sind Kenntnisse einer Studieren­den­verwaltungssoftware, z. B. HISinOne, wünschenswert bzw. die Bereitschaft, sich diese Kennt­nisse schnellstmöglich anzueignen; Projekt-, Qualitäts- und Prozessmanagementkenntnisse; Teamfähigkeit, ausgeprägte Kundenorientierung sowie eine hohe soziale und kommunikative Kompetenz; Organisationskompetenz sowie Innovationsbereitschaft; Verhandlungs- und Konfliktlösungskompetenz; Sichere schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit; Gute Englischkenntnisse erwünscht.
Zum Stellenangebot

Sachgebietsleitung IT-Infrastruktur und Anwendungen (w/m/d),

Di. 11.08.2020
Gelsenkirchen
Die Westfälische Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen gehört mit mehr als 9.000 Studierenden und über 700 wissenschaftlichen und nichtwissenschaftlichen Beschäftigten zu den großen Fachhochschulen in Deutschland. Dabei ist das Zentrum für IT und Medien (ZIM) für die IT-Versorgung und die Bibliotheksdienste der Hochschule zuständig. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist im ZIM am Standort Gelsenkirchen folgende Stelle unbefristet in Vollzeit (39 Std. 50 Min/Woche) zu besetzen: Sachgebietsleitung IT-Infrastruktur und Anwendungen (w/m/d) Kennziffer: 35/2020/3 Die Eingruppierung erfolgt nach dem TV-L und ist je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 möglich. Leitung der Sachgebiete IT-Infrastruktur und Anwendungen Verfügbarkeit der IT-Infrastruktur und der zentralen Anwendungen sicherstellen Durchführung von Projekten und langfristige Systemarchitekturplanung Schnittstelle zu internen Fachabteilungen und externen Dienstleistern Master-Abschluss oder Diplom mit informationstechnischem Hintergrund sehr gute Kenntnisse in IT-Anwendungen, -Infrastrukturen und –Technologien Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Technologien Erfahrung im Betrieb von IT-Infrastruktur idealerweise einschlägige Erfahrung bei der Führung von Teams ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Organisationskompetenz Flexibilität und hohe Serviceorientierung Eigeninitiative, Zuverlässigkeit und Bereitschaft, sich im Team in den gemeinsamen Betrieb und die Weiterentwicklung von Technologien und Diensten einzubringen
Zum Stellenangebot

Oberarzt für die Zentrale Notaufnahme (w/m/d)

Di. 11.08.2020
Duisburg
Die Zentrale Notaufnahme des Malteser Krankenhaus St. Anna unter der Leitung von Chefarzt   Lukas Bergstein versorgt jährlich über 20.000 Notfallpatientinnen und – Patienten interdisziplinär und interprofessionell. Im Zuge des bereits begonnen Neubaus wird die zukünftige Zentrale Notaufnahme mit insgesamt 17 telemetrierten Monitor-Behandlungsplätzen ausgestattet sein. Davon werden 10 gleichwertige Behandlungsplätze im offenen Raumkonzept, 3 Untersuchungs- und Behandlungsräume, 3 Isolationszimmer, 1 Schockraum vorgesehen sein. Weiter ist eine Chest-Pain-Unit geplant.  Betreuung und strukturierte Ersteinschätzung der eintreffenden Patienten sowie damit verbundene medizinische Akutversorgung Mitwirkung bei der zukunftsorientierten Weiterentwicklung der ZNA Sicherstellung einer interprofessionellen Kommunikation sowie Optimierung der Abläufe im Hinblick auf medizinische und organisatorische Fragestellungen Aufsicht, Führung und fachliche Anleitung des unterstellten administrativen, pflegerischen Personals sowie der Assistenzärzte Vertrauensvolle und intensive Zusammenarbeit mit den Kliniken des Hauses, den niedergelassenen Ärzten, den kooperierenden Kliniken und dem Rettungsdienst Facharztweiterbildung für Allgemeinchirurgie oder Viszeralchirurgie und/oder Unfallchirurgie Vorteilhaft ist die Fachkunde Notfallmedizin die Bereitschaft zur Erlangung der Zusatzbezeichnung „Klinische Notfall- und Akutmedizin“ die Fähigkeit zum strukturierten Arbeiten und Flexibilität Patientenorientiertes Selbstverständnis Teamfähigkeit, Leistungsbereitschaft, Empathie und Engagement eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren freies Wochenende flache Hierarchie in der Klinik für Notfallmedizin eine leistungsgerechte Vergütung nach den AVR des Deutschen Caritasverbandes, die den TV-Ärzte/VKA beinhaltet sowie eine zusätzliche arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung vielfältige Möglichkeiten der Aus-, Fort- und Weiterbildung ein großes Angebot an internen Fortbildungen, sowie ein betriebseigenes E-Learning einen sicheren unbefristeten Arbeitsplatz in einem großen Verbund in der Region Mitarbeiterrabatte bei vielen Unternehmen (z.B. Autovermietung, Urlaub, etc.)
Zum Stellenangebot


shopping-portal