Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Bereichsleitung: 109 Jobs in Teltow

Berufsfeld
  • Bereichsleitung
Branche
  • Groß- & Einzelhandel 17
  • Verkauf und Handel 17
  • Gesundheit & Soziale Dienste 17
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 16
  • It & Internet 13
  • Sonstige Dienstleistungen 6
  • Baugewerbe/-Industrie 6
  • Transport & Logistik 6
  • Wissenschaft & Forschung 5
  • Feinmechanik & Optik 4
  • Elektrotechnik 4
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 4
  • Medizintechnik 3
  • Recht 3
  • Unternehmensberatg. 3
  • Wirtschaftsprüfg. 3
  • Bildung & Training 2
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 2
  • Freizeit 2
  • Funk 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 109
  • Mit Personalverantwortung 97
  • Ohne Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 109
  • Home Office 12
  • Teilzeit 12
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 101
  • Befristeter Vertrag 8
Bereichsleitung

Bereichsleitung IT-Strategie und -Gesamtsteuerung (m/w/d)

Sa. 08.08.2020
Potsdam
Landeshauptstadt Potsdam - Eine Stadt für Alle. Lebenswert. Lebendig. Innovativ. Die brandenburgische Landeshauptstadt Potsdam ist eine der lebenswertesten, wachstumsstärksten und familienfreundlichsten Städte Deutschlands und belegt dies seit Jahren durch Spitzenplätze in Rankings. Um dies auch in Zukunft einzulösen, gestaltet Potsdam aktiv die digitale Transformation – nach innen und nach außen. Das „Digitale Potsdam“ gehört zu den gesamtstädtischen Zielen. Seit den 90er Jahren ist eine innovative Wirtschafts- und Wissenschaftslandschaft entstanden, in der die Landeshauptstadt Potsdam den Wunsch der Bürgerinnen und Bürger und ihrer mehr als 2.500 Mitarbeitenden nach einer modernen, effizienten und serviceorientierten Verwaltung erfüllt und weiter vorantreibt. Daher sucht die Landeshauptstadt Potsdam (LHP) Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fach-bereich E-Government in der Position als Bereichsleitung IT-Strategie und -Gesamtsteuerung, in der Sie die Weiterentwicklung der IT-Strategie der Landeshauptstadt Potsdam verantworten. Als Bereichsleiter/-in (m/w/d) verantworten Sie das gesamte IT-Anforderungsmanagement, das IT-Projektmanagement, die IT-Vergabe und die IT-Beschaffungsprozesse für die Verwaltung und die Schulen der LHP. Darüber hinaus entwickeln Sie die IT-Strategie der Landeshauptstadt weiter: Gemeinsam mit der Fachbereichsleitung erarbeiten Sie IT-Grundsatzfragen und leiten strategische Ziele aus operativen Anforderungen und den Leitbildern der LHP ab. Als Führungspersönlichkeit fördern Sie die fachliche und persönliche Weiterentwicklung der rund 20 Mitarbeitenden des Bereiches und schaffen eine positive und kooperative Arbeitsatmosphäre im Bereich sowie an den Schnittstellen. Zu Ihren zentralen Aufgaben gehört die Definition, Etablierung und kontinuierliche Weiterentwicklung von Prozessen innerhalb des Bereiches und im Schnittstellenmanagement innerhalb der Stadtverwaltung. Masterabschluss bzw. Diplom (Universität) der Fachrichtung Informatik, Wirtschaftsinformatik, Verwaltungswissenschaften oder vergleichbares wissenschaftliches Hochschulstudium. Sie verfügen über Erfahrung in der IT-Steuerung und im IT-Management, idealerweise im öffentlichen Dienst oder in einer Kommunalberatung. Als erfahrene Führungspersönlichkeit sind Sie es gewohnt in Prozessen zu denken und Ihr Team zu motivieren und zu fördern. Sie legen Wert auf eine partnerschaftliche und wertebasierte Zusammenarbeit und kommunizieren transparent und klar. Sehr flexible Arbeitszeitmodelle und Möglichkeiten des mobilen Arbeitens für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie die Sicherheiten des öffentlichen Dienstes. Eine attraktive tarifliche Vergütung nach den Regelungen des TVöD (VKA). Ein kostenloses VBB-Firmenticket für den Tarifbereich Potsdam AB. Zusätzlich bieten wir Ihnen ein persönliches Coaching zur individuellen Weiterentwicklung. Sie agieren in einer wichtigen Schnittstellenfunktion mit abwechslungsreichem Aufgabenfeld und mit der aktiven Unterstützung von kreativen, innovativen und hochmotivierten Mitarbeitenden. Sie erhalten die einzigartige Möglichkeit die Digitale Agenda einer der schönsten Städte Deutschlands nachhaltig mitzugestalten – und das in einem modernen, zukunftsträchtigen Umfeld.
Zum Stellenangebot

Leiter der Betriebsstätte / Standortleiter (m/w/d)

Sa. 08.08.2020
Hoppegarten
Die ALBA Group mit ihren beiden Marken ALBA und Interseroh gibt Ihnen täglich Anlass, nach­haltig Verant­wortung zu über­nehmen. Heute sind wir mit insgesamt rund 8.800 Mitar­beitern/-innen einer der führenden Recycling- und Umwelt­dienst­leister sowie Rohstoff­versorger weltweit. Werden Sie Teil eines familien­geführten Unter­nehmens!Wir suchen Sie in Hoppegarten ab sofort als Leiter der Betriebsstätte / Standortleiter (m/w/d) Sie leiten unsere Betriebsstätte in Hoppegarten und stellen die Funktionsfähigkeit und Betriebs- sowie Arbeitssicherheit unseres Schrottplatzes sicher Sie sind verantwortlich für die Umsetzung der Prozessabläufe unter Beachtung der gesetzlichen und abfallrechtlichen Vorschriften Sie optimieren und standardisieren die operativen Prozesse in der Betriebsstätte und stellen die technische Weiterentwicklung des Standortes sicher Sie sind maßgeblich beteiligt bei Personaleinstellungen und verantworten die Führung, Steuerung und Weiterbildung der Mitarbeiter/-innen Sie unterstützen bei der Vorbereitung und Durchführung von internen und externen Audits, wie z.B. Qualitäts-, Überwachungsaudits oder Zertifizierungen Sie sind zusammen mit dem Bereich Technik für die Planung, Koordination und Überwachung der Montage-, Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten einschließlich Revisionen zuständig Sie stellen die ordnungsgemäße Annahme sowie Qualitätskontrolle der Materialien Eisenschrott und Altmetalle sicher und verantworten die vorbereitenden Abrechnungstätigkeiten Sie fungieren als Schnittstelle zur Niederlassungsleitung, Technik und Vermarktung Sie haben die Möglichkeit, die Qualifizierung zur verantwortlichen Person für den Entsorgungsfachbetrieb gem. § 9 Abs. 1 Nr. 3 EfbV am Standort zu erwerben Sie profitieren von einem attraktiven Vergütungssystem sowie einem Zuschuss zur betrieblichen Altersversorgung und können Mitarbeiter­rabatt­aktionen bei unseren Business-Partnern nutzen (z. B. BVG-Ticket, Gesundheits­prävention, Einkäufe, Reisen) Sie haben eine technische Ausbildung abgeschlossen bzw. sind alternativ Techniker/-in, Meister/-in oder haben einen vgl. AbschlussSie besitzen ein kaufmännisches GrundverständnisSie bringen vorteilhafterweise Erfahrung in der Branche Stahl- und Metallrecycling mitSie besitzen im Idealfall Fachkenntnisse im Schrott- und Metallrecycling sowie Kenntnisse über relevante Gesetze und Verordnungen im Bereich EntsorgungSie haben bereits Erfahrung in der Führung von gewerblichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen sammeln könnenSie sind mehr als der/die fachliche Vorgesetzte, denn als Vorbild motivieren Sie Ihr Team Sie treiben Veränderungen systematisch voran und zeigen eine hohe Umsetzungsstärke Sie verfügen über eine hohe Eigenmotivation, Begeisterungsfähigkeit, Entscheidungsfreude sowie Dienstleistungsorientierung Sie haben Spaß an selbstständiger, eigenverantwortlicher Arbeit und Freude am Optimieren von ArbeitsabläufenPerspektiven gestalten und Maß­stäbe setzen! Wir bieten Ihnen eine nach­haltige Perspek­tive in zukunfts­trächtigen und inno­vativen Märkten. Es erwarten Sie eine leistungs­gerechte Bezahlung sowie ein interes­santes und viel­seitiges Aufgaben­feld in einem inter­nationalen Team. Wir begleiten Sie mit indi­vidu­ellen Ent­wicklungs- und Weiter­bildungs­angeboten. Gehen Sie in Richtung Zukunft: Folgen Sie dem Button "zur Online-Bewer­bung" und fügen Sie Ihre aussage­kräftigen Unter­lagen mit Angabe Ihres frühest­möglichen Ein­tritts­termins sowie Ihrer Gehalts­vor­stellung bei. Wir freuen uns auf Sie.
Zum Stellenangebot

Leiter Geschäftsstelle Brandenburg a. d. Havel (m/w/d)

Sa. 08.08.2020
Berlin, Brandenburg an der Havel
Ein Spurwechsel genügt, um Bewegung in Ihre Karriere zu bringen. Der ADAC ist der größte Automobilclub Europas. Und ein Arbeitgeber, der für Vielseitigkeit und Entwicklungsmöglichkeiten steht. Wir setzen weiter auf engagierte Mitarbeiter (m/w/d), die ihr Know-how und ihre Erfahrung mit Verantwortung umsetzen. Leiter Geschäftsstelle Brandenburg a. d. Havel (m/w/d) Einsatzort: Brandenburg an der Havel     Arbeitszeit: Vollzeit, 38 Std./Woche     Vertragsart: unbefristet     Ihre Herausforderungen  Leitung der Geschäftsstelle Brandenburg Führung, Motivation und Weiterentwicklung eines Teams von 9 Mitarbeitern Aktive Umsetzung und Überwachung von Vertriebszielen sowie deren Verkaufsförderungsmaßnahmen Sicherstellung des Qualitätsmanagements mit den erforderlichen Prozessen und dazugehörigen Maßnahmen Regelmäßiges Reporting an den Leiter Vertrieb Monitoring der monatlichen Geschäftsstellen-Kennzahlen Beratung und Betreuung unserer Mitglieder und Kunden Verantwortlich für die Bereiche Mitgliedschaften, Versicherungen, Reise und Ware Ihr Profil  Abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich Mehrjährige Berufserfahrung im Vertriebsbereich Erste Erfahrung in der Führung von Mitarbeitern sowie in der Leitung einer Beratungs-/Verkaufseinheit wünschenswert Hohe Verkaufs-, Umsatz- und Serviceorientierung Ausgeprägte Führungsqualitäten und Motivationsfähigkeiten Entscheidungsfreude, Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein Überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft und Flexibilität Kommunikationsstärke und sicheres Auftreten Unser Angebot Bei uns gleicht kein Tag dem anderen. Freuen Sie sich auf ein hoch motiviertes und aufgeschlossenes Team und eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Eine umfangreiche und professionelle Einarbeitung für den perfekten Start sowie regelmäßige Fortbildungen erwarten Sie. Neben einem attraktiven Gehalt bietet der ADAC Berlin-Brandenburg e.V. umfassende Sozialleistungen, wie z.B. vermögenswirksame Leistungen, Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, freie Getränke und Rabattprogramme bei vielen Partnern.Ihre Bewerbung Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Onlinebewerbung unter Angabe der Kennziffer 7510, Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihrer Kündigungsfrist. Bei Fragen hilft Ihnen Frau Wiesner unter der Nummer (030) 86 86 900 gerne weiter. Unsere Anschrift ADAC Berlin-Brandenburg e.V. Bundesallee 29-30 10717 Berlin   Der ADAC bewegt Karrieren: https://karriere.adac.de  
Zum Stellenangebot

Oberärztin / Oberarzt (m/w/d) für Gefäßchirurgie

Sa. 08.08.2020
Berlin
Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt. Kommen Sie zu uns Oberärztin / Oberarzt (m/w/d) für Gefäßchirurgie für die Klinik für Gefäßchirurgie – vaskuläre und endovaskuläre Chirurgie im Vivantes Klinikum Neukölln, zum nächstmöglichen Termin. Das Vivantes Klinikum Neukölln verfügt über 25 medizinische Fachabteilungen, 2 Rettungsstellen und 1.139 Betten. Als Klinikum der Maximalversorgung und größtes nicht-universitäres Krankenhaus der Hauptstadt ist es Notfallschwerpunkt mit zahlreichen interdisziplinären Zentren und versorgt als einziges Akutkrankenhaus im pulsierenden Bezirk Berlin-Neukölln ca. 320.000 Einwohner. Pro Jahr werden etwa 125.000 Patienten/Patientinnen behandelt, davon etwa 81.000 ambulant und rund 48.000 stationär. Das Leistungsspektrum der Klinik für Gefäßchirurgie umfasst derzeit alle offenen gefäßchirurgischen Operationen sowie endovaskulären Operationen der Aorta, die ohne Einsatz einer Herz-Lungen-Maschine durchgeführt werden können. Darüber hinaus hat die Klinik eine ausgewiesene Kompetenz in der Behandlung chronischer Wunden und diabetischer Füße. Im Klinikum stehen neben modernen Diagnoseverfahren (FKDS, CT, MRT, CO2 Angiographie) auch modernste Behandlungseinrichtungen (Hybrid OP) zur Verfügung. Gemeinsam arbeiten die Gefäßchirurgie, die Angiologie und die Interventionelle Radiologie im Gefäßzentrum Neukölln zusammen. ambulante und stationäre Versorgung der Patienten/Patientinnen operative chirurgische Behandlung interdisziplinäre Zusammenarbeit mit allen Fachabteilungen Teilnahme an Bereitschaftsdiensten abgeschlossene Weiterbildung als Fachärztin/Facharzt für Gefäßchirurgie DRG-Kompetenz Teamfähigkeit selbstständiges Operieren von offenen und endovaskulären Eingriffen Herzchirurgische oder Thorax-chirurgische Kenntnisse wünschenswert Leitungserfahrung von Vorteil eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation individuelle Begleitung durch erfahrene Pflegekräfte auf Grundlage eines strukturierten Einarbeitungskonzeptes attraktive leistungsgerechte Vergütung nach TVöD eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen Prämiensystem bei Anwerbung von Personal Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen Entwicklungs-und Karrierechancen als Vorteil unseres großen Konzerns sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut CNE – ein multimediales Fortbildungskonzept für Gesundheits- und Krankenpflege kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote eine betriebliche Altersversorgung (VBL) bezuschusste Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung möglich Rahmenbedingungen: Entgelt nach TV Ärzte Vivantes Arbeitszeit 40 Wochenstunden
Zum Stellenangebot

Head of Artificial Intelligence (f/m/x)

Fr. 07.08.2020
München, Oberkochen, Berlin, Jena
Step out of your comfort zone, excel and redefine the limits of what is possible. That’s just what our employees are doing every single day – in order to set the pace through our innovations and enable outstanding achievements. After all, behind every successful company are many great fascinating people. In a spacious modern setting full of opportunities for further development, ZEISS employees work in a place where expert knowledge and team spirit reign supreme. All of this is supported by a special ownership structure and the long-term goal of the Carl Zeiss Foundation: to bring science and society into the future together.Join us today. Inspire people tomorrow.Diversity is a part of ZEISS. We look forward to receiving your application regardless of gender, nationality, ethnic and social origin, religion, philosophy of life, disability, age, sexual orientation or identity.Apply now! It takes less than 10 minutes.Responsible for Carl Zeiss Meditec’s overall vision in Artificial Intelligence (AI), associated with the ZEISS Health Ecosystem, where ZEISS, our customers, patients and other partners can interact via our products and services. This role reports to the Head of ZEISS Health Ecosystem and will oversee all AI related product development efforts.The primary task is to contribute to and lead the development of growth strategies for Artificial Intelligence and to build a roadmap (with internal and external partners) to enhance our products in the medical field, leveraging market insights and market analysis. The Head of Artificial Intelligence will identify new AI applications and will help evaluating their business potential. The incumbent will oversee all AI related activities and projects and will provide technical guidance to our internal AI team. He or she will serve as a thought leader, understand the competitive landscape, and will engage with the external AI and ML (machine learning) community including identifying, setting-up and growing strategic partnerships with universities, research institutes and start-ups. This role requires a deep understanding of Artificial Intelligence and Machine Learning, neural networks and data analytics.This is a highly visible role throughout the company that requires a mix of technical and strategic knowhow as well as the ability to work closely with different teams (software engineers, R&D engineers, product managers) and across different locations. Since ZEISS is a company active in the field of medical technology, the applicant should have a good understanding of the (clinical) applications that will be supported through AI and should burn for making a lasting impact in healthcare through the application of AI. Contribute to and lead the development of growth strategies for Artifical Intelligence related applications/products Design AI/ML and Analytics roadmaps (with internal and external partners), identify new AI applications and help evaluating their business potential Design, build and evaluate AI/ML systems that solve difficult problems in the healthcare field Oversee and coordinate all AI related activities and projects, provide technical guidance to our internal AI team Oversee and coordinate data management for AI/ML applications Serve as a thought leader and engage with the external AI and ML (machine learning) community including identifying, setting-up and growing strategic partnerships with universities, research institutes and start-ups Understand the competitive landscape Collaborate with Software Engineers, Scientists, and Product Managers to design and run experiments, including designing and evaluating new algorithms as well as implementing known algorithms Master of Science or Ph.D. in computer science or a related discipline At least 8+ years of strong experience in AI/ML; demonstrated experience in driving Artificial Intelligence strategy, preferably in a healthcare related environment; entrepreneurial attitude Knowledge of complex healthcare systems and requirements; Experience with digital health solutions and healthcare data analytics; Publication track record in machine learning conferences and/or journals; Experience with implementing numerical methods and data visualization; Good knowledge of algorithm design; Experience in applying AI/ML to real world problems; Strong expertise in reinforcement learning and/or deep learning Highly flexible and used to international travel, up to 25% international travel For 170 years, ZEISS has embodied a pioneering spirit and a pragmatic approach. ZEISS offers its employees a modern working environment, above-average benefits and a host of opportunities for further development.
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter Versorgungsmanagement (m/w/d)

Fr. 07.08.2020
Berlin
Der BKK Dachverband e.V. ist eine schlanke, flexible und unbürokratische politische Interessenvertretung der betrieblichen Krankenversicherungen auf Bundesebene. In Netzwerken und Kooperationen bündeln wir die Interessen unserer Mitgliedskassen, um diese insbesondere gegenüber den gesundheitspolitischen Akteuren und den Medien zu vertreten. Durch flache Hierarchien stellen wir kurze Kommunikations- und schnelle Entscheidungswege sicher und bleiben agil. Die Vielfalt an Persönlichkeiten mit unterschiedlicher Kompetenz und Expertise in unserem Team ist unsere Stärke. Bei uns trägt jede*r Verantwortung und arbeitet aktiv an der Verwirklichung unserer Visionen mit. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir ab sofort einen Abteilungsleiter (m/w/d) für unsere Abteilung VersorgungsmanagementDie Abteilung Versorgungsmanagement vertritt auf Bundesebene die fachpolitischen Interessen des BKK Systems, insbesondere in den Leistungsbereichen Arzneimittel, stationäre und ambulante sowie zahnärztliche Versorgung. Darüber hinaus koordiniert und vertritt die Abteilung die Bereiche Leistungs- und Beziehungsrecht, Mitgliedschafts-, Beitrags- und Melderecht, Selektivverträge, Versorgungsforschung und Methodenbewertung. Der Blick der Abteilung richtet sich neben der Vertretung der Interessen in den einschlägigen Bundesgremien insbesondere auf die Konzeptionierung und Umsetzung der „Versorgung der Zukunft“ unter Nutzung der Chancen der digitalen Transformation im Gesundheitswesen. Nicht nur im Rahmen des Innovationsfonds werden hierzu bereits innovative Projekte umgesetzt. Als Leitung der Abteilung entwickeln Sie (digitale) Visionen für alle Versorgungs- und Leistungsbereiche, um die Versorgung der Versicherten bedarfsgerecht zu optimieren. Sie stoßen mit den Fachreferent*innen der Abteilung und unseren Mitgliedern innovative Projekte an und nutzen ein Netzwerk aus Wissenschaft und Praxis, um unsere Visionen konkret und erfolgreich umzusetzen. Auf Podiumsdiskussionen und anderen Veranstaltungen vertreten Sie schlagkräftig und wortgewandt die Interessen der betrieblichen Krankenversicherung. Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Hochschulausbildung, vorzugsweise im Bereich Gesundheitswissenschaften bzw. Gesundheitsökonomie mit dem Schwerpunkt Versorgungsmanagement/ -wissenschaften. Sie verfügen über langjährige Berufserfahrung in den Leistungsbereichen der GKV mit Führungsverantwortung. Sie haben fundierte Erfahrungen bezüglich der Digitalisierung im Gesundheitswesen und haben bei der Umsetzung von entsprechenden Projekten mitgewirkt. Sie bringen ein großes Netzwerk aus der Versorgungspraxis, Wissenschaft und zu anderen Akteuren des Gesundheitswesens mit. Sie sind kommunikationsstark und können begeistern, sind teamfähig und haben ein hohes Verhandlungsgeschick. Wir unterstützen Sie bei der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten, damit Sie Ihren Arbeitstag selbst gestalten können. Wir fördern Ihre persönliche und berufliche Entwicklung durch ein Angebot zur regelmäßigen Teilnahme an Fachveranstaltungen und Seminaren. Wir kümmern uns um Ihre Gesundheit durch medizinische Vorsorgeuntersuchungen, ergonomische Arbeitsmittel, ein Employee Assistance Programm, Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung, Work-Life-Service-Beratung sowie vieles mehr. Wir schätzen Sie wert - auch finanziell - durch eine leistungsgerechte Vergütung, eine betriebliche Altersvorsorge sowie ein Firmenticket.
Zum Stellenangebot

Leiter Umweltschutz (m/w/d)

Fr. 07.08.2020
Berlin
Anspruchsvolle Entsorgung in Berlin-Brandenburg: Chance für Naturwissenschaftler/in Unser Mandant zählt seit Jahrzehnten zu den verlässlichen Partnern von Industrie, Handel und Öffentlichem Bereich in Berlin-Brandenburg, wenn es um moderne und sichere spezielle Entsorgungsdienstleistungen geht. Mit eigenen, sehr sicheren Deponien und modernsten Anlagen werden umweltschonend insbesondere Sonderabfälle sowie Bau- und Industrieabfälle behandelt, verwertet und entsorgt. Rund 200 verantwortungsbewusste Mitarbeitende engagieren sich für eine umweltgerechte und nachhaltige Entsorgung. Im Rahmen einer geregelten Nachfolge ist die Leitung der Abteilung Umweltschutz zum 1. Oktober 2020 neu zu besetzen.Sie berichten direkt an die Geschäftsführung, beraten diese in fachlichen Fragen und sind gesamtverantwortlich für die Abteilung Umweltschutz mit rund 25 Mitarbeitenden, welche in den Bereichen Eingangskontrolle, Labor, Sicherheit und Emissionsschutz, Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit tätig  sind. Zudem koordinieren Sie das Beauftragtenwesen. Neben der abfallrechtlichen und chemiefachlichen Bewertung von Entsorgungsanfragen zählen u.a. die Aktualisierung von Arbeitsvorschriften hinsichtlich Probennahme und Analytik, die Organisation der Eingangskontrollanalytik, die Zusammenarbeit mit externen Laboratorien, Behörden und Kunden sowie das Wassermonitoring zu Ihren zentralen Aufgaben.Sie verfügen über einen naturwissenschaftlichen Studienabschluss sowie mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung in der Entsorgungswirtschaft. Idealerweise besitzen Sie auch kaufmännische und technische Kenntnisse. Gesucht wird eine analytisch starke, gewinnende Persönlichkeit mit authentischem Auftreten, Überzeugungskraft und Aufgeschlossenheit für Innovationen. Sie kommunizieren klar und zielgerichtet sowie empathisch mit den sehr unterschiedlichen internen und externen Ansprechpartnern.
Zum Stellenangebot

Leiter/-in des Baubereiches Bundesbau (w/m/d)

Fr. 07.08.2020
Potsdam
Der Brandenburgische Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen (BLB) ist der zentrale Partner für die Landesverwaltung Brandenburg bei den Themen Liegenschafts-, Gebäude- und Baumanagement. Auf der Grundlage entsprechender Vereinbarungen erledigt der BLB auch Bauvorhaben des Bundes (Bundeshochbau ohne Autobahn- und Straßenbau) im Land Brandenburg. Für den Baubereich Bundesbau im Geschäftsbereich Baumanagement suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt an unserem Standort in Potsdam eine/n Leiter/-in des Baubereiches Bundesbau (w/m/d) (unbefristet) Sie übernehmen die Leitung des Baubereiches Bundesbau. Mit dieser Aufgabe ist u. a. die Organisations- und Führungsverantwortung sowie die Weisungsbefugnis gegenüber den Beschäftigten des Baubereiches verbunden. Sie planen, koordinieren, steuern und überwachen die Fachaufgaben und nehmen die Bauherrenverantwortung im Baubereich Bundesbau im Sinne der Richtlinien für die Durchführung von Bauaufgaben des Bundes wahr. Sie vertreten die Bauausführende Ebene gegenüber der Fachaufsicht des Bundes sowie vor Kunden, Behörden und Dritten. Sie tragen die Budgetverantwortung und koordinieren das Controlling und Berichtswesen zu den Bauangelegenheiten des Bundes. für Angestellte ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen oder ein gleichwertiger Abschluss oder alternativ für Beamte die Befähigung für den höheren technischen Verwaltungsdienst Beamte und Angestellte verfügen über: mehrjährige Erfahrung in der Personalführung anwendungsbereite Kenntnisse des Projektmanagements eine ausgeprägte Kommunikations- und Organisationsfähigkeit sowie vertiefte Kenntnisse der Gesprächs- und Verhandlungsführung die Fähigkeit, zeitnah nachvollziehbare Entscheidungen zu treffen und dafür Verantwortung zu übernehmen die Bereitschaft zur erweiterten Sicherheitsüberprüfung (Ü2) nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) wichtig ist: Kenntnisse moderner Methoden und Instrumente des Personalmanagements hohe strategische Kompetenz und ein ziel- und ergebnisorientiertes Handeln Die uneingeschränkte Bereitschaft zur Durchführung von Dienstreisen wird vorausgesetzt. Das vollständige Anforderungsprofil kann bei der u. g. Ansprechpartnerin angefordert werden.Die Position ist im Beamtenverhältnis in der Besoldungsgruppe A 15 Brandenburgische Besoldungsordnung (BbgBesO) bei Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen oder im Tarifbeschäftigtenverhältnis mit einem Entgelt der Entgeltgruppe 15 TV-L zu besetzen. Die Besetzung mit Tarifbeschäftigten erfolgt auf der Grundlage des § 32 TV-L (Führung auf Zeit) zunächst befristet zur Erprobung. Die Übertragung des Dienstpostens an verbeamtete Beschäftigte erfolgt auf der Grundlage des Landesbeamtengesetzes und der Laufbahnverordnung. Die Probezeit beträgt generell ein Jahr. Die Position ist gegenwärtig nicht teilzeitgeeignet.
Zum Stellenangebot

Regionalleitung (m/w/d) für den psychiatrischen Bereich

Fr. 07.08.2020
Berlin
Das UNIONHILFSWERK zählt mit rund 130 Projekten und Einrichtungen zu Berlins größten Arbeitgebern. In unseren ambulanten Pflegediensten und stationären Einrichtungen ist die vertrauensvolle und wertschätzende Beziehung zwischen Pflege(fach)kräften und den Menschen mit Pflegebedürftigkeit besonders wichtig. Unsere Mitarbeiter arbeiten eng im Team zusammen und sorgen dafür, dass sich die Klienten in ihrem Zuhause oder auch in einem unserer vier Pflegewohnheime rundum wohl fühlen. Wir suchen für einen regionalen Verantwortungsbereich im Bereich Psychiatrie ab 01.10.2020, vorerst für 1 Jahr befristet, danach unbefristete Weiterbeschäftigung angestrebt, eine Regionalleitung (m/w/d) für den psychiatrischen Bereich Umsetzung von Teilhabe und Inklusion auf der Grundlage des BTHG Erarbeitung von Konzepten zur Mitbeteiligung von Experten aus Erfahrung (Ex-In) in den Arbeitsprozessen Budgetplanung und - kontrolle des Verantwortungsbereichs Vertretung und Mitwirkung in internen und externen  Gremien des Verantwortungsbereichs Durchführung von besonderen Projekten der Fachbereichsleitung Mitwirkung bei der Erstellung der Wirtschaftsplanung Aufbau und Pflege von Netzwerken Fach- und Dienstaufsicht für z.Zt. 10 Leitungskräfte der Einrichtungen der Eingliederungshilfe und den Zuwendungsbereich inklusive Verwaltungkräfte am Standort Steuerung und Überwachung der strukturellen Arbeitsabläufe für ca 200 Plätze in der Eingliederungshilfe und ca. 150 im Zuwendungsbereich mit insgesamt ca. 100 Mitarbeiter*innen Wissenstransfer zwischen verschiedenen Gremien und im Unternehmemnsverbund Initiierung und Durchführung von Evaluation, von Verbesserungen bzw. Anpassungen  der Angebotsstruktur entsprechend Klienten*innenbedarf in Zusammenarbeit mit den Einrichtungsleitungen Master, Diplom, Bachelor in einem für das Aufgabengebiet relevanten Studiengang (soziale Arbeit, Psychologie oder gleichwertige Qualifikation) Gute Kenntnisse der einschlägigen Gesetze und Verordnungen insbesondere der Sozialgesetzgebung Gute Kenntnisse im Projekt- und Prozessmanagement Leitungserfahrung und Berufserfahrung in der Eingliederungshilfe Erweiterte betriebswirtschaftliche Kenntnisse Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Qualitätsmanagement Sicherer ArbeitsplatzSie suchen Sicherheit und einen verlässlichen Arbeitgeber? Dann haben Sie uns gefunden. Einflussnahme und Mitgestaltung In Ihren Teams arbeiten Sie selbstständig und eigenverantwortlich. Eigene Ideen und Mitwirkung sind bei uns erwünscht und wertgeschätzt. Ihre Aufgaben sind dabei so abwechslungsreich wie unsere Kunden und Klienten. Eine sinnvolle und sinnstiftende Tätigkeit Bei uns finden Sie eine sinnstiftende Tätigkeit. Sie unterstützen unsere Einrichtungen an modernen Arbeitsplätzen auf Augenhöhe und leisten damit indirekt einen wichtigen Beitrag bei der Betreuung unserer Klienten. Geregelte und familienfreundliche ArbeitszeitenWir wissen, wie individuell unsere Mitarbeiter sind. Daher legen wir Wert auf familienfreundliche Arbeitszeiten - zum Beispiel durch die Möglichkeit der Nutzung des häuslichen Bildschirmarbeitsplatzes. Damit Beruf und Familie gut vereinbar sind. Vergütung & ExtrasSie können bei uns eine für Ihre Aufgaben angemessene Vergütung erwarten, ebenso wie Zeitzuschläge, Funktionszulagen und Mitarbeiterprämien. Auch Betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen gehören im UNIONHILFSWERK dazu. Fort- und WeiterbildungWir möchten unsere Mitarbeiter weiterentwickeln und ihnen individuelle Perspektiven anbieten. Jährliche Weiterbildungen und Qualifizierungen gehören für uns dazu. Flache HierarchienBei uns werden Ihre Ideen und Ihr Engagement wertgeschätzt und gehört. Flache Hierarchien sorgen für schnelle Entscheidungswege und Gestaltungsspielraum. Teamgeist wird groß geschrieben. In Ihren Teams arbeiten Sie selbstständig und eigenverantwortlich. Bringen Sie sich ein – wir freuen uns auf Ihre Ideen.
Zum Stellenangebot

Leitung Medizincontrolling (m/w/d)

Fr. 07.08.2020
Berlin
Die Park-Kliniken Berlin – die Park-Klinik Weißensee in Pankow und die Schlosspark-Klinik in Charlottenburg – gehören zu den privat geführten Krankenhäusern Berlins und haben eine gemeinsame Verwaltung. Sie stehen allen Patienten offen. Als leistungsstarke Krankenhäuser der Akut- und Regelversorgung mit Notaufnahme und als akademische Lehrkrankenhäuser der Charité Berlin bieten wir ein breites Spektrum moderner Hochleistungsmedizin auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft. Unsere Mitarbeiter engagieren sich täglich für die Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit der Menschen in Berlin. Für unsere zwei Abteilungen Medizincontrolling an den Standorten Berlin-Charlottenburg und Berlin-Weißensee suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leitung Medizincontrolling (m/w/d) in Teilzeit- oder Vollzeitbeschäftigung. standortübergreifende eigenverantwortliche Organisation und fachliche Führung der Abteilung Medizincontrolling Sicherstellung einer vollständigen und sachgerechten medizinischen Kodierung Beratung und Schulung der Ärzte und Pflegekräfte in den Bereichen Dokumentation und Kodierung Erstellung von operativen Auswertungen und strategischen Analysen zur medizinischen Leistungssteuerung Steuerung und Sicherstellung des MDK-Managements (inkl. Klageverfahren und Widersprüche) Mitwirken am Quartals- und Jahresabschluss sowie in der Wirtschaftsplanung in enger Zusammenarbeit mit dem kaufmännischen Controlling Interesse an der kontinuierlichen Analyse und Weiterentwicklung der Prozessabläufe zur medizinischen Leistungssteuerung abgeschlossene einschlägige Ausbildung im Hinblick auf Medizincontrolling und Codierung idealerweise mehrjährige Berufserfahrung in der klinischen Dokumentation und Kodierung im Krankenhaus oder in vergleichbaren Arbeitsbereichen fundierte Kenntnisse des Krankenhausrechts, der Sozialrechtsprechung, des PEPP-Systems sowie des DRG-Systems (Kodierrichtlinien, ICD- und OPS-Kataloge, Fallpauschalenverordnung) und der dazugehörigen gesetzlichen Regelungen idealerweise Erfahrungen im Umgang mit dem Kostenträgerdialog Amondis ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit hohes Maß an Eigeninitiative, selbständige Arbeitsweise, sicheres Auftreten sowie Freude an der abteilungsübergreifenden Zusammenarbeit Interesse an der kontinuierlichen Analyse und Weiterentwicklung der Prozessabläufe zur medizinischen Leistungssteuerung eine Führungsaufgabe mit Gestaltungs- und Entscheidungsspielraum sowie mit fachlichem und persönlichem Entfaltungspotenzial flache Hierarchien mit kurzen Entscheidungswegen in einem freundlichen und offenen Arbeitsklima vielfältige fachliche und außerfachliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten vergünstigtes Speisenangebot in der Cafeteria gesundheitsfördernde innerbetriebliche Angebote Zuschuss des Arbeitgebers zur betrieblichen Altersversorgung durch Entgeltumwandlung Mitarbeitervorteilsprogramme (Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen)
Zum Stellenangebot


shopping-portal