Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Berufsschule: 5 Jobs in Rhein-erft-kreis

Berufsfeld
  • Berufsschule
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
  • Bildung & Training 2
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 5
  • Ohne Berufserfahrung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 5
  • Home Office 1
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 5
Berufsschule

Fachlehrer*innen (m/w/d) für die Notfallsanitäter*innen-Ausbildung

Di. 14.09.2021
Köln
Die Stadt Köln, Berufsfeuerwehr, Amt für Feuerschutz, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz sucht für die für die Berufsfachschule für Notfallsanitäter*innen ab sofort mehrere Fachlehrer*innen (m/w/d) für die Notfallsanitäter*innen-Ausbildung Köln ist als größte Stadt in NRW und als viertgrößte Stadt Deutschlands eine bedeutende und moderne Wirtschafts-, Medien-, Bildungs-, Kultur- und Sportmetropole. Die Feuerwehr Köln ist für die Notfallversorgung für die Millionenstadt Köln zuständig. Als Teil der städtischen Sicherheitsarchitektur bietet die Feuerwehr Köln Gefahrenabwehr aus einer Hand. Die Kombination aus medizinischer und technischer Gefahrenabwehr, Bevölkerungsschutz und Rettungsdienst gewährleistet ein hohes Versorgungsniveau für die Menschen in Köln. Mit rund 3.060 haupt- und ehrenamtlichen Angehörigen zählt die Feuerwehr Köln zu den größten Feuerwehren in Deutschland. Unter dem Dach der Feuerwehr Köln arbeiten hauptamtliche und ehrenamtliche Einsatzkräfte, Hilfsorganisationen und Leistungserbringer sowie Vertragspartner in der Luftrettung eng zusammen. Die Feuerwehr Köln steht für Vielfalt, interdisziplinäre Zusammenarbeit und Teamgeist für ein gemeinsames Ziel, nämlich der Gefahrenabwehr aus einer Hand. Die Fachschulen der Berufsfeuerwehr Köln stellen die Nachwuchsausbildung an Brandmeisterinnen beziehungsweise Brandmeistern, Feuerwehrleuten (FF) und Notfallsanitäterinnen beziehungsweise Notfallsanitätern sicher, bieten fachliche Weiterbildungen für Spezialisierungen in der technischen und notfallmedizinischen Gefahrenabwehr an und erhalten mit Fortbildung das Qualitätsniveau im Einsatzdienst. Die Mitarbeiter*innen der Fachschulen arbeiten mehrheitlich in kleinen Teams zusammen, die eine Ausbildungs- oder Serviceaufgabe allein verantworten. In der Nachwuchsausbildung tragen Ausbilder*innen einzigartige Personal- und Organisationsverantwortung und entwickeln dadurch für sich überdurchschnittliche Planungs- und Personalführungskompetenz. Die Abteilung „Aus- und Fortbildung“ bietet aufgrund der verantwortungsvollen Tätigkeit beste Voraussetzungen für eine berufliche Weiterentwicklung. Die Feuerwehrschule bietet jährlich sechs Laufbahnausbildungen für Berufs- und Freiwillige Feuerwehr an, Weiterbildungen für Spezialisierungen und die zentrale Fortbildung mit Atemschutzübungen. Die Rettungsdienstschule qualifiziert zum beziehungsweise zur Rettungssanitäter*in, für Spezial-Einsatzgebiete und bietet die zentralen Fortbildungen für die Feuerwehren und für andere Leistungserbringer im Rettungsdienst Köln. Die Berufsfachschule für Notfallsanitäter*innen wächst derzeit von 5 auf 12 Klassen als vierzügige Schule für Schulabgänger*innen und Brandmeister*innen. Die Stellen sind in der Berufsfachschule für Notfallsanitäter*innen als Fachlehrer*in (m/w/d) für die Notfallsanitäter*innen-Ausbildung zu besetzen. Entwickeln von Lernsituationen und Lehrmitteln für Notfallsanitäter*innen, Schüler*innen und Fortschreiben dieser Lehrmittel Vor- und Nachbereiten und Durchführen des theoretischen und praktischen Unterrichts nach § 5 (2) Notfallsanitätergesetz (NotSanG), Begleiten des Lernens Praxisbegleitung der Notfallsanitäterschüler*innen in der Klinik und auf den Lehrrettungswachen nach § 5 (3) NotSanG eigenständige Klassenleitung, einschließlich Stundenplanung und Betreuen externer Dozent*innen Erstellen von Beurteilungen und Befähigungsberichten, Mitwirkung in Prüfungen einschließlich Vor- und Nachbereitungen Einsatz als Dozent*in weiterer Lehrveranstaltungen der Schulen, Mitarbeit in Arbeits- und Projektgruppen Vorausgesetzt werden: die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt des feuerwehrtechnischen Dienstes (ehemals gehobener feuerwehrtechnischer Dienst in Verbindung mit: 1. einem Studienabschluss (Bachelor oder Diplom Fachhochschule) in einer pädagogischen Fachrichtung, bevorzugt im Gesundheitswesen im Sinne des NotSanG wie: Pädagogik für den Rettungsdienst Berufspädagogik im Gesundheitswesen Fachrichtung: Rettung oder Pflege oder Gesundheit Gesundheits- oder Pflegepädagogik Health Care Education Medizinpädagogik Lehramt Fachrichtung Gesundheit und Pflege Erwachsenenbildung Pädagogik und Management in der sozialen Arbeit oder 2. dem Nachweis des Einsatzes als unterrichtende Lehrkraft an einer staatlich anerkannten Rettungsassistentenschule gemäß § 31 Abs. 3 NotSanGunddem Nachweis der Qualifikation als Lehrer beziehungsweise Lehrerin für Gesundheitsfachberufe gemäß Anlage 5 (Qualifikation aufgrund eines modular aufbauenden Systems) der Ausführungsbestimmung zur Notfallsanitäter*innen-Ausbildung in NRW. Alternative Voraussetzungen für Tarifbeschäftige: Studienabschluss (Bachelor oder Diplom Fachhochschule) in einer pädagogischen Fachrichtung, bevorzugt im Gesundheitswesen im Sinne des NotSanG wie: Pädagogik für den Rettungsdienst Berufspädagogik im Gesundheitswesen Fachrichtung: Rettung oder Pflege oder Gesundheit Gesundheits- oder Pflegepädagogik Health Care Education Medizinpädagogik Lehramt Fachrichtung Gesundheit und Pflege Erwachsenenbildung Pädagogik und Management in der sozialen Arbeit Für alle Bewerber*innen wird gleichermaßen vorausgesetzt: uneingeschränkte Einsatzdiensttauglichkeit mehrjährige Erfahrung im Rettungsdienst Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung Notfallsanitäter*in (NotSan) abgeschlossene Ausbildung als Praxisanleiter*in (PrAl) oder als Lehrrettungsassistent*in Hierüber sollten Sie verfügen: hohes Maß an Arbeitsbereitschaft, Belastbarkeit und Initiative überdurchschnittliche Teamorientierung und Kommunikationsfähigkeit überdurchschnittliche Ausdrucksfähigkeit, insbesondere mündlich, und sicheres Auftreten überdurchschnittliches Fachwissen im Rettungsdienst und der Notfallmedizin und die Fähigkeit dieses in Unterrichten weiterzugeben Kenntnisse in der Methodik und Didaktik und die Fähigkeit, diese adressatengerecht einzusetzen und zu beurteilen Fähigkeit zur Beurteilung von praktischen und theoretischen Leistungen Offenheit gegenüber neuen Lehrmethoden Bereitschaft zur eigenen Fort- und Weiterbildung Bereitschaft, gelegentlich Schulungen, Aus- und Fortbildung für die Freiwillige Feuerwehr am Abend und am Wochenende durchzuführen Flexibilität Interkulturelle Kompetenz Verantwortung für Arbeitsschutzangelegenheiten im Aufgabengebiet besondere Bereitschaft, sich der Belange der Beschäftigten anzunehmen (zum Beispiel, indem die Ziele der Inklusionsvereinbarung forciert werden) Genderkompetenz Wünschenswert sind: Kenntnisse in der Bedienung der verwendeten Standardsoftware „Microsoft Office“ und der Schulverwaltungssoftware ANTRAGO Weiterbildung in Pädagogik oder vergleichbar; Befähigung zum lernfeldorientierten Ausbilden Wir bieten Ihnen eine interessante und vielseitige Tätigkeit in der Abteilung Aus- und Fortbildung – Berufsfachschule Notfallsanitäter*innen –, grundsätzlich im Tagdienst. Eine regelmäßige Tätigkeit im Einsatzdienst zur Erhaltung und zum Ausbau der Berufspraxis wird gewährleistet. Die Stelle ist bewertet nach Besoldungsgruppe (BGr.) A 11 Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt Landesbesoldungsgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (LBesG NRW) (ehemals gehobener feuerwehrtechnischer Dienst) beziehungsweise Entgeltgruppe 11 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt insgesamt 41 Stunden (beziehungsweise altersangepasst verringert) für Beamt*innen beziehungsweise 39 Stunden für Tarifbeschäftigte.
Zum Stellenangebot

Pflegepädagogin / Pflegepädagoge (m/w/d)

Sa. 11.09.2021
Dortmund, Duisburg, Köln, Düsseldorf, Heinsberg, Rheinland
Können Sie die richtigen Impulse geben und Ihre Zuhörer motivieren? Sind Sie engagiert, neugierig und suchen nach Aufgaben mit gesellschaftlicher Relevanz? Dann sind Sie richtig bei der apm. Die Akademie für Pflegeberufe und Management steht für viele Jahre Kompetenz und stetige Weiterentwicklung. Als eine gemeinsame Bildungsoffensive des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste e.V. und der Akademie Überlingen Unternehmensgruppe gehören wir zu den größten privaten Bildungsanbietern Deutschlands. Unser Ziel ist es, die Menschen zu qualifizieren und weiterzuentwickeln, die das Gesundheitswesen langfristig als berufliche Perspektive für sich erkennen! Dazu bieten wir ein breites Spektrum an Bildungsmöglichkeiten von der Erstausbildung über die Fort- und Weiterbildung bis hin zu umfangreichen und innovativen E-Learning Angeboten rund um den Pflegealltag. Wir sind auf einem starken Wachstumspfad und formieren uns stetig neu - diesen Weg wollen wir gemeinsam mit Ihnen gehen! Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Einstieg als Pflegepädagogin / Pflegepädagoge (m/w/d) in Festanstellung für unsere apm-Standorte in Dortmund, Duisburg, Köln, Düsseldorf, Aachen und Heinsberg Sie übernehmen die Kursleitung für die Lehre in der generalistischen Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann.  Sie verstehen sich als Lernbegleiter und -berater der Auszubildenden und unterstützen und motivieren diese beim Kompetenzerwerb  Sie übernehmen die Vorbereitung, Durchführung, Bewertung und Nachbereitung von Examensprüfungen und Lernzielkontrollen Sie wirken aktiv bei der Weiterentwicklung curricularer und pädagogischer Themenstellungen mit Ein abgeschlossenes (Master-)Studium im Bereich Pflege (Pflegepädagogik, Pflegemanagement, Pflegewissenschaft, Gerontologie, Soziale Arbeit, Medizinpädagogik), sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege, Kinderkrankenpflege oder Altenpflege Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, Sozialkompetenz sowie Interesse und Aufgeschlossenheit gegenüber innovativen und alternativen Entwicklungen in der Pflegepädagogik Vorzugsweise können Sie auf erste Lehrerfahrungen in der Erwachsenenbildung zurückblicken Einen auch in der aktuellen Zeit langfristig gesicherten Arbeitsplatz in einem familiengeführten Unternehmen Ihnen fehlt die hauptamtliche Anerkennung? Wir übernehmen die Kosten für die erforderliche Weiterqualifizierung in einem Umfang von bis zu 6.000 Euro Einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit einer an den TvöD angelehnten Vergütung Flexible Arbeitszeiten mit großzügigen Home-Office Regelungen – wir sehen digitale Angebote als eine sinnvolle Ergänzung zur Präsenzform Betriebliche Altersvorsorge, damit Sie für die Zukunft planen können 30 Tage Urlaub im Jahr und wechselnde Aktionsangebote für Sonderurlaub Die Möglichkeit eines Einsatzes in unserer Fort- und Weiterbildungsakademie, sowie ggfs. eine Beteiligung an Ihren Umzugskosten Weitere lukrative Zusatzleistungen: Fahrrad-Leasing, betriebliche Krankenzusatzversicherung, Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen uvm.
Zum Stellenangebot

Dozent (m/w/d) für die Rettungsdienst- und Notfallsanitäter Ausbildung

Mo. 06.09.2021
Köln, Bonn
Dozent (m/w/d) für die Rettungsdienst- und Notfallsanitäter Ausbildung Sie interessieren sich für die Rettungsdienstliche Ausbildung und haben Spaß an der Lehre? Sie möchten Teil einer modernen Hilfsorganisation mit vielfältigen Aufgabenschwerpunkten werden? Dann suchen wir Sie in Voll- oder Teilzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Standorte in Köln und Bonn. Vor- und Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Rettungsdienstlichen Aus-, Fort- und Weiterbildung, insbesondere der Ausbildung von Notfallsanitätern Eigenständige Leitung, Planung und Betreuung von Lehrgängen, insbesondere Übernahme einer Ausbildungsklasse für den kompletten Ausbildungszeitraum Mitwirkung in den Prüfungskommissionen Gewährleistung der Praxisbegleitung der Auszubildenden in den praktischen Ausbildungsabschnitten Kontaktpflege zu Teilnehmenden, Auszubildenden, Kooperationspartnern und Dritten in Fragen der rettungsdienstlichen Ausbildung Mitarbeit bei der Entwicklung von Bildungsangeboten Konzeption und Durchführung von Fort- und Weiterbildungen auch in Inhouse-Seminaren bei unseren Kunden vor Ort Qualifikation zum Notfallsanitäter (m/w/d) und Praxisanleiter (m/w/d) Bereitschaft ein pädagogisches Studium im Bereich der Medizin- oder Gesundheitspädagogik oder Erwachsenenbildung zu absolvieren; alternativ Qualifikation gem. den Übergangsvorschriften zum NotSanG, Praktische Erfahrung im Rettungsdienst und der Erwachsenenbildung Freude daran, junge Menschen auf ihrem Ausbildungsweg zu begleiten und zu unterstützen Bereitschaft, sich kontinuierlich fort- und weiterzubilden Sehr gute Kommunikationsfähigkeit Kundenorientiertes Denken und Handeln Flexibilität Identifikation mit unseren Zielen und Werten als katholisches Dienstleistungsunternehmen Geregelte Arbeitszeit in einer 38h/Woche bei Vollzeit Zukunftssicherer, unbefristeter Arbeitsplatz in einem wachsenden Unternehmen Qualifizierte fach- und persönlichkeitsspezifische Weiterbildungsmöglichkeiten, auch über unsere Malteser-Akademie Eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR-Caritas Vergütungsgruppe 5c (inkl. Sozialleistungen) Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Vermögenswirksame Leistungen und Kinderzulage Zusätzlich eine arbeitgebergeförderte Altersvorsorge bei der Rheinischen Zusatzversorgungskasse (RZVK) 30 Tage Urlaub und einen Arbeitszeitverkürzungstag zur freien Verfügung Ein interessantes Arbeitsfeld in einem engagierten, multiprofessionellen Team Was wir außerdem bieten: Malteser Mitarbeiter Vorteile auf bekannten Shoppingplattformen (bis zu 70%) Jobticket Kaffee, Tee, Wasser und frisches Obst zur freien Verfügung
Zum Stellenangebot

Lehrkraft (m/w/d) für die Notfallsanitäterausbildung

Sa. 04.09.2021
Köln
Die Stadt Köln, Berufsfeuerwehr, Amt für Feuerschutz, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz sucht für die Berufsfachschule für Notfallsanitäter*innen ab sofort eine Lehrkraft (m/w/d) für die Notfallsanitäterausbildung Köln ist als größte Stadt in NRW und als viertgrößte Stadt Deutschlands eine bedeutende und moderne Wirtschafts-, Medien-, Bildungs-, Kultur- und Sportmetropole. Die Feuerwehr Köln ist für die Notfallversorgung für die Millionenstadt Köln zuständig. Als Teil der städtischen Sicherheitsarchitektur bietet die Feuerwehr Köln Gefahrenabwehr aus einer Hand. Die Kombination aus medizinischer und technischer Gefahrenabwehr, Bevölkerungsschutz und Rettungsdienst gewährleistet ein hohes Versorgungsniveau für die Menschen in Köln. Mit rund 3.060 haupt- und ehrenamtlichen Angehörigen zählt die Feuerwehr Köln zu den größten Feuerwehren in Deutschland. Unter dem Dach der Feuerwehr Köln arbeiten hauptamtliche und ehrenamtliche Einsatzkräfte, Hilfsorganisationen und Leistungserbringer sowie Vertragspartner in der Luftrettung eng zusammen. Die Feuerwehr Köln steht für Vielfalt, interdisziplinäre Zusammenarbeit und Teamgeist für ein gemeinsames Ziel, nämlich der Gefahrenabwehr aus einer Hand. Die Stelle als Lehrkraft ist in der Abteilung Aus- und Fortbildung, speziell in der Berufsfachschule für Notfallsanitäter*innen als Klassenlehrer*in für den Bereich der Ausbildung zum*zur Notfallsanitäter*in im Rettungsdienst zu besetzen.IHRE AUFGABEN: Entwicklung von Lernsituationen und Lehrmitteln für Notfallsanitäter*innen, Schüler*innen und Fortschreibung dieser Lehrmittel Theoretischer und praktischer Unterricht nach § 5 Absatz 2 Notfallsanitätergesetz (NotSanG) mit Vor- und Nachbereitung, Lernbegleitung Praxisbegleitung der Notfallsanitäterschüler*innen in der Klinik und auf den Lehrrettungswachen nach § 5 Absatz 3 NotSanG Eigenständige Klassenleitung, einschließlich Stundenplanung und Betreuung externer Dozent*innen Erstellen von Beurteilungen und Befähigungsberichten, Mitwirkung in Prüfungen einschließlich Vorund Nachbereitungen Einsatz als Dozent*in weiterer Lehrveranstaltungen der Schulen, Mitarbeit in Arbeits- und Projektgruppen Vorausgesetzt wird: Studienabschluss (Bachelor oder Diplom Fachhochschule) in einer pädagogischen Fachrichtung, bevorzugt im Gesundheitswesen im Sinne des NotSanG wie: Pädagogik für den Rettungsdienst Berufspädagogik im Gesundheitswesen Fachrichtung: Rettung oder Pflege oder Gesundheit Gesundheits- oder Pflegepädagogik Health Care Education Medizinpädagogik Lehramt Fachrichtung Gesundheit und Pflege Erwachsenenbildung Pädagogik und Management in der sozialen Arbeit Hierüber sollten Sie verfügen: hohes Maß an Arbeitsbereitschaft, Belastbarkeit und Initiative gutes Fachwissen und gute mündliche Ausdrucksweise soziale Kompetenz und Methodenkompetenz, gute Führungsqualitäten überdurchschnittliche Ausdrucksfähigkeit Körperliche Fitness Fahrerlaubnis C1 uneingeschränkte arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung G 42 Bereitschaft zur eigenen Aus- und ständigen Weiterbildung interkulturelle Kompetenz Verantwortung für Arbeitsschutzangelegenheiten im Aufgabengebiet besondere Bereitschaft, sich der Belange der Beschäftigten anzunehmen (zum Beispiel, indem die Ziele der Inklusionsvereinbarung forciert werden) Genderkompetenz Wünschenswert ist: die Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung „Notfallsanitäter*in“ oder „Rettungsassistent*in“ Kenntnisse über den Kölner Rettungsdienst Kenntnisse in der Bedienung der verwendeten Standardsoftware „Microsoft Office“ Wir bieten Ihnen eine interessante und vielseitige Tätigkeit in der Abteilung Aus- und Fortbildung - Berufsfachschule Notfallsanitäter*innen, die mit der Entgeltstufe 11 nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-F) bewertet ist. Die Eingruppierung erfolgt gemäß der tariflichen Regelung. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt für Beschäftigte 39 Stunden. Neben guten Entwicklungsperspektiven und -möglichkeiten durch Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen bieten wir die für den öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen und flexible Arbeitszeiten im Rahmen der gültigen Dienstvereinbarungen. Als Beschäftigte*r der Stadt Köln profitieren sie von einer zusätzlichen Betriebsrente der Zusatzversorgungskasse der Stadt Köln. Weiterhin besteht das Angebot des Erwerbs eines vergünstigten Job-Tickets für den öffentlichen Personennahverkehr.
Zum Stellenangebot

Lehrer (m/w/d) für Pflegeberufe / Pflegepädagogen (m/w/d)

Fr. 27.08.2021
Bochum, Dortmund, Düren, Rheinland, Essen, Ruhr, Hagen (Westfalen), Hückelhoven, Siegen
maxQ. ist eine Marke im bfw-Konzern und auf die Aus-, Fort- und Weiterbildung von Gesundheitsfachberufen spezialisiert. Unser Bildungsportfolio bietet neben staatlich anerkannten Abschlüssen in den Berufsfeldern Pflege, Physiotherapie, Ergotherapie etc. auch ein umfassendes Weiterbildungsangebot in diesen Bereichen sowie Bildungsangebote für Arbeitssuchende im Gesundheitswesen an. Gemeinsam mit Kooperationspartnern aus der Wissenschaft, Forschung, Wirtschaft und Praxis orientieren und entwickeln wir unser Bildungsportfolio an den aktuellsten Standards und Trends der Gesundheits- und Sozialbranche. Für unsere Teams in den staatlich anerkannten Pflegeschulen an den Standorten Bochum, Dortmund, Düren, Essen, Hagen, Hückelhoven und Siegen suchen wir Verstärkung zum nächstmöglichen Zeitpunkt und Sie als engagierten Lehrer (m/w/d) für Pflegeberufe / Pflegepädagogen (m/w/d) (Q II gem. Haustarifvertrag), Besetzung in Teil- und Vollzeit möglich. Sie gestalten die Aus- und Weiterbildung, vermitteln fachspezifische Ausbildungsinhalte und geben Ihren Erfahrungsschatz und Ihre Expertise praxisorientiert weiter. Sie übernehmen die Verantwortung für Lehrgänge und haben die Lernfortschritte - auch im Praktikum – im Blick. Durch Ihre Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung von (Abschluss-)Prüfungen tragen Sie dazu bei, dass in Ihren Lehrgängen bestmögliche Ergebnisse erzielt werden. Sie unterstützen uns bei der Optimierung der Aus- und Weiterbildungsprozesse und ebenso bei der Weiterentwicklung unseres Produktportfolios. Sie haben Ihre Ausbildung in einem Pflegeberuf und ein Studium der Pflege- oder Medizinpädagogik (zumindest mit dem Bachelor, gerne mit dem Master) erfolgreich abgeschlossen; alternativ sind Sie als Lehrer (m/w/d) für Pflegeberufe anerkannt oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation. Sie sind mit den Besonderheiten des pflegespezifischen Bildungsmarktes vertraut und bringen idealerweise erste praktische Erfahrungen in der Erwachsenbildung mit Ein routinierter Umgang mit digitalen Arbeitsmitteln und Medien ist für Sie selbstverständlich. Sie überzeugen durch Ihre Freude an der Wissensvermittlung und Ihre Intention, Menschen zu unterstützen und weiterzuentwickeln. Als Persönlichkeit zeichnen Sie sich durch Ihr sicheres Auftreten, Ihr Interesse am Umgang mit den verschiedensten Menschen, durch Ihre selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie durch Ihre sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Ihre Teamfähigkeit aus. Neben einem aufgeschlossenen und qualifizierten Team, welches sich gemeinsam mit großem Engagement jeden Tag für unsere Vision einsetzt, bieten wir eine abwechslungsreiche und sinnstiftende Beschäftigung mit großem Gestaltungsspielraum und einen Vertrag im Angestelltenverhältnis, Vergütung nach Haustarifvertrag, 20%-Zuschuss zur betrieblichen Altersversorgung durch Entgeltumwandlung, individuelle Mitarbeiterentwicklung, flexible Arbeitszeiten und -konten, Einkaufsplattform, Fitnessstudio-Kooperation und mehr … (Die genannten Leistungen können je nach Gesellschaft, Standort sowie Art des Beschäftigungsverhältnisses leicht variieren.)
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: