Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Biologie: 4 Jobs in Rheinland-Pfalz

Berufsfeld
  • Biologie
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 3
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 4
  • Home Office 1
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
  • Promotion/Habilitation 1
Biologie

Projektleiter (m/w/d) für Natur-, Arten- und Immissionsschutz

Sa. 21.11.2020
Wiesbaden
Seit 1996 entwickelt ABO Wind mit großem Erfolg Projekte zur Nutzung erneuer­barer Energien. Jährlich errichten wir Anlagen mit einem Investitions­volumen von 500 Millionen Euro. 700 Mitarbeiter­innen und Mitarbeiter arbeiten weltweit mit Elan an der Projektierung, Finanzierung, Errichtung, Betriebs­führung und am Service von Anlagen für eine zukunfts­fähige Energie­versorgung.Verstärken Sie unser Team am Standort Wiesbaden zum nächstmöglichen Zeitpunkt alsProjektleiter für Natur-, Arten- und Immissionsschutz (m/w/d)Sie setzen für Wind- und Solarparks Genehmigungsauflagen zu Natur- und Immissionsschutz um - insbesondere Artenschutz und Schall betreffendSie analysieren und bewerten Daten aus Umweltschutz-Monitorings sowie GutachtenSie unterstützen unsere Projektentwickler und BetriebsführerSie beraten Kunden und kommunizieren mit Behörden, insbesondere hinsichtlich Optimierungen und ÄnderungenSie haben ein Studium (Umweltschutz, Geoökologie oder Vergleichbares) abgeschlossen und mehrjährige relevante BerufserfahrungSie kennen sich theoretisch und praktisch mit der Umsetzung von Umweltschutzauflagen ausSie kennen sich im Planungs-, Immissions- und Naturschutzrecht ausSie haben insbesondere Erfahrungen im ArtenschutzSie haben gute MS-Office-Kenntnisse und können sich schnell in betriebsspezifische Software einarbeitenSie verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, gute Englischkenntnisse sind von VorteilSie arbeiten selbstständig, strukturiert, interdisziplinär und lösungsorientiertSie sind zuverlässig und teamfähigInteressante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer aufstrebenden BrancheMitarbeit an vielseitigen Aufgaben in einem engagierten und kompetenten TeamFreundliches Betriebsklima, fairer und offener UmgangFlache Hierarchien mit kurzen EntscheidungswegenFreiraum für berufliche und persönliche WeiterentwicklungFlexible Arbeitszeiten und Möglichkeiten für HomeofficeKostenlose Sprach-, Yoga-, MeditationskursePrämie für umweltfreundliche Mobilität – zum Beispiel JobRad, Zuschuss zum ÖPNV oder BahnCardDuschen für Fahrradfahrer und Mittagspausensportler (Laufgruppen)Küchen mit Kochgelegenheiten für die Mittagspause und freiem Kaffee- und TeeangebotKostenfreie Nutzung der eigenen Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge
Zum Stellenangebot

LIMS-Applikationsspezialist mit Vorkenntnissen in genetischer Diagnostik (m/w/d)

Sa. 14.11.2020
Mainz
Die Limbach Gruppe besteht derzeit aus über 30 Einzellaboratorien. Die ärztlich geführten Einzellaboratorien haben sich durch kompetente medizinische Beratung, hochspezialisierte Diagnostik, eine umfassende Angebotspalette und ein breites Dienstleistungsspektrum als führende Unternehmensgruppe etabliert. Die Laboratorien sind ein verlässlicher Partner für niedergelassene Ärzte, Krankenhäuser und andere medizinische Einrichtungen. Die Humangenetik ist ein strategisches Wachstumsfeld der Limbach Gruppe. Der Fachbereich der Humangenetik und die damit verbundenen Möglichkeiten, genetische Ursachen für Erkrankungen zu identifizieren, haben sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Es ist unser Anliegen, diese dynamische Entwicklung der Wissenschaft und Technik für Humangenetik zu nutzen und weiter voranzutreiben. Unter der Leitung von Herrn Professor Dr. med. Carsten Bergmann wird ein hochqualifiziertes und ausgesprochen erfahrenes Team mittels Next-Generation Sequencing (Panel, WES, WGS, RNA-Seq etc.) sowie einem großen Spektrum weiterer Methoden, wie z. B. Array-CGH, Zytogenetik (prä-/postnatal; Tumorzytogenetik) und NIPT, dieses herausfordernde Fachgebiet mit höchster Qualität in seiner gesamten Bandbreite bedienen. Für das Team suchen wir daher zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit hochmotivierte und strukturierte LIMS-Applikationsspezialisten mit Vorkenntnissen in genetischer Diagnostik (m/w/d) Etablierung, Weiterentwicklung und Management eines LIMS für den effizienten Probendurchsatz im modernen humangenetischen Labor Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit dem technischen, wissenschaftlichen, ärztlichen und bioinformatischen Team zur Optimierung des LIMS Management von Schnittstellen für alle relevanten Informationen und Abläufe Integration von Logiken/Optimierungen in das System zur Effizienzsteigerung von Labor- und Befundungsabläufen unter Anwendung einer systemeigenen Programmiersprache Spezifikation und Umsetzung programmiertechnischer Erweiterungen des Systems Planung und Umsetzung von Lastenheften und Zielvorgaben in Zusammenarbeit mit dem Hersteller des Systems Ansprechpartner (m/w/d) für den Laborstandort in Bezug auf die eingesetzten Applikationen In Abhängigkeit von Entwicklung und Interesse: Erweiterung des Aufgabenspektrums in die Bereiche Projektmanagement Laborabläufe und/oder Bioinformatik möglich Sie verfügen über ein sehr gut abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium im Fach Biologie, Biochemie, Biotechnologie oder in einer vergleichbaren Fachrichtung Sie zeichnen sich durch Affinität zu (bio)informatischen Prozessen aus Idealerweise bringen Sie mehrjährige Erfahrung in der molekulargenetischen Diagnostik und eine tiefe Kenntnis von Laborabläufen und Befundung mit Sie verfügen über Erfahrung im Umgang mit LIMS-Lösungen (idealerweise Tätigkeit als Applikationsingenieur (m/w/d) LIMS o. Ä.) Sie sind erfahren in der Konzeption und Realisierung von umfangreichen Projekten Sie zeigen eine hohe Eigeninitiative und zeichnen sich durch Zuverlässigkeit und Motivation aus Sie möchten Verantwortung übernehmen und suchen neue Herausforderungen Sie verfügen über eine präzise und analytische Arbeitsweise und sind in der Lage, klare Entscheidungen zu treffen Sie arbeiten gerne in einem interdisziplinären Team Ein sicherer Arbeitsplatz mit langfristiger Perspektive und Wachstumspotenzial Herausfordernde, vielfältige und verantwortungsvolle Aufgaben in einem sich rasant entwickelnden und innovativen Bereich der medizinischen Diagnostik mit nationalem und internationalem Netzwerk Ein motiviertes und lösungsorientiertes Team, in dem Sie sich gemeinsam mit dem Unternehmen weiterentwickeln und wachsen können Die Möglichkeit zu sowohl internen als auch externen Fort- und Weiterbildungen ist für uns eine Selbstverständlichkeit Ein modernes, zeitgemäßes Arbeitsmodell
Zum Stellenangebot

Biologisch-technischer Assistent / Bachelor Biotechnologie als Laborant (m/w/d) im Bereich Bioservice

Mi. 11.11.2020
Taunusstein
WELTWEITES NETZWERK. GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN. 100 % SGS.Performance, Innovation, Leidenschaft: Die SGS gibt immer 100 %. Deshalb sind wir das weltweit führende Unternehmen für Qualitätsdienstleistungen. Unser Ziel: 100 % Erfolg für unsere Kunden. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter, die wir nachhaltig fördern. Die SGS ist mit mehr als 94.000 Mitarbeitern und einem internationalen Netzwerk von über 2.600 Niederlassungen und Laboratorien das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 40 Standorten präsent.Die SGS Institut Fresenius GmbH ist Teil der SGS-Gruppe Deutschland. Als einer der bedeutendsten Anbieter für chemische Laboranalytik genießt SGS Institut Fresenius vor allem bei der Sicherheit und Qualität von Lebensmitteln, Getränken und Verbraucherprodukten einen ausgezeichneten Ruf bei Produzenten, Konsumenten und Handel. Mit dem Qualitätssiegel von SGS Institut Fresenius werden besonders geprüfte Lebensmittel und Gebrauchsgüter ausgezeichnet. Sie sind für die selbstständige Untersuchung von Proben aus den Bereichen Kosmetik, Wasch-, Reinigungs- und Desinfektionsmittel sowie Medizinprodukte verantwortlich. Sie übernehmen die Planung und Etablierung von in vitro Studien und Performance Testungen an Zellkulturen sowie Studien im Bereich der Mikrobiologie. Die Anwendung von manuellen Nachweisverfahren und die selbstständige Organisation des Arbeitsplatzes gehört ebenso zu Ihren Aufgaben wie die Pflege und Wartung der Analysegeräte. Sie setzen die erforderlichen Maßnahmen zur Qualitätssicherung gemäß Akkreditierungsstandards um. Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Biologisch-technischer Assistent oder einen Bachelor in Biotechnologie. Sie bringen erste Erfahrungen aus einem mikrobiologischen oder Zellkultur-Labor mit. Sie verfügen über Kenntnisse zu viruziden Wirkungsnachweisen und haben idealerweise Erfahrung im Bereich Molekularbiologie. Sie packen gerne mit an und verfügen über ein handwerkliches Geschick. Eine überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft zählt genauso zu Ihren Eigenschaften wie eine eigenständige und zielorientierte Arbeitsweise. Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse sowie sehr gute MS-Office-Kenntnisse und ein sicherer Umgang mit der Labor-EDV runden Ihr Profil ab. Wir bieten Ihnen eine offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und ein dynamisches Arbeitsumfeld im internationalen Netzwerk. Höchste professionelle Standards und unser Nachhaltigkeitsansatz garantieren Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie langfristig binden und fördern Ihre persönliche Entwicklung in unserem Unternehmen. Ihre fachliche und außerfachliche Qualifizierung stärken wir mit unseren Weiterbildungsangeboten. Der SGS Campus bietet Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau. Mit der SGS-Systemrente und vermögenswirksamen Leistungen unterstützen wir Ihre Absicherung für das Rentenalter. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten.
Zum Stellenangebot

Doktorand*in Promotionsthema Biologische Verfahren für den Vor-Ort Nachweis von Mikroorganismen in der industriellen Produktion

Mo. 26.10.2020
Mainz
DIE BIOLOGISCHE ANALYTIK IST IHR THEMA? WIR AM FRAUNHOFER-INSTITUT IMM BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM BEREICH DIAGNOSTIK ALS DOKTORAND*IN MIT DEM PROMOTIONSTHEMA »BIOLOGISCHE VERFAHREN FÜR DEN VOR-ORT-NACHWEIS VON MIKROORGANISMEN IN DER INDUSTRIELLEN PRODUKTION« Wir, das Fraunhofer IMM in Mainz, forschen und entwickeln in den Bereichen Energie, Chemie und Diagnostik. Die Schwerpunkte liegen dabei auf der wasserstoffbasierten Energieversorgung, der nachhaltigen Chemie und Prozessanalytik sowie der personalisierten Diagnostik und Liquid Biopsy. Mit unserer Entwicklungsarbeit leisten wir einen wesentlichen Beitrag zu den gesellschaftlichen Herausforderungen »sichere, saubere und effiziente Energie«, »Klimaschutz, Umwelt und Ressourceneffizienz« sowie »Gesundheit«. Fraunhofer ist die größte Forschungsorganisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Bakterielle Verunreinigungen in Produktionsprozessen können ein Risiko für Menschen, Produkte und teilweise sogar Anlagen darstellen. Die heutzutage üblichen Untersuchungen in zentralen Laboren beschränken die Reaktionsgeschwindigkeit erheblich. In verschiedenen industriellen Bereichen werden daher sogenannte Point-of-Use-Geräte (PoU) für den unmittelbaren Nachweis von mikrobiellen Verunreinigungen dringend benötigt. Mit der Polymerase-Kettenreaktion (PCR) steht eine ausgezeichnete Methode zum Nachweis von Mikroorganismen durch die Amplifikation spezifischer DNA-Abschnitte zur Verfügung. Ein fehlendes Glied, um PCR-basierte Anwendungen vor Ort einzusetzen, ist neben der Automatisierung und Miniaturisierung der Arbeitsschritte ebenso die Reinigung, Lyse und DNA-Isolierung in der Probenpräparation. Und hier kommen Sie ins Spiel.Mikroorganismen können bereits bei einer sehr geringen Konzentration ein Risiko darstellen. Als Ziel Ihrer Forschung entwickeln Sie in enger Zusammenarbeit mit Mikrotechnolog*innen und unserem wissenschaftlich-technischen Team die biologischen Prozesse der Probenpräparation für die speziellen Anforderungen der Mikrotechnik und Mikrofluidik weiter. Ihre Hauptherausforderung in diesem Projekt: Sie machen die traditionellen Labormethoden der Mikroorganismen-Ankonzentration, der Lyse, der DNA-Aufreinigung und der PCR nahtlos in mikrofluidischen Systemen verfügbar, um in Echtzeit (<1h Zeitversatz) Kontaminationen mit Mikroorganismen in diversen industriellen (Zwischen-)Produkten und Medien zu erkennen und zu quantifizieren. Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium auf dem Gebiet der Mikrobiologie oder Molekularbiologie, mit sehr guten Kenntnissen in PCR Erfahrung im Design von PCR-Primern / -Sonden, Durchflusszytometrie, Immunoassay usw. Fundiertes Fachwissen über Bakterien, Pilze, Hefe, Viren usw. Gute Kenntnisse und Erfahrung in Zelllysemethoden Idealerweise Kenntnisse in der Mikrofluidik und Reagenzien-Lyophilisierung Erfahrung in der Arbeit in einer Forschungs- oder Entwicklungsumgebung mit einem interdisziplinären Team Einen selbstständigen Arbeitsstil, Teamfähigkeit und analytisches Denkvermögen Sicheres Deutsch und Englisch in Wort und Schrift sowie ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten Interesse am experimentellen Arbeiten und den Wunsch, eigene Ideen in neue technische Lösungen umzusetzen Ein spannendes und abwechslungsreiches Thema mit hohem Praxisbezug Ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld und eine hohe Breite an intern vorhandenen Fertigungs- und Messtechnologien Langjährige Erfahrung in der Betreuung von Studierenden und Doktorand*innen Unterstützung bei wissenschaftlichen Publikationen, z. B. Artikel in Fachzeitschriften Vielfältiger fachübergreifender Austausch mit anderen Studierenden und Doktorand*innen in unserem Institut Persönlicher Gestaltungsspielraum zur Entwicklung eigener kreativer Ideen Individuelle Entwicklung durch Weiterqualifizierung, z. B. durch das Fraunhofer-Bildungsprogramm mit Seminaren zur Unterstützung der Promotion, sowie durch die Teilnahme an Messen und Konferenzen Offene, ergebnisorientierte und kooperative Arbeitsatmosphäre Flexible Arbeitszeiteinteilung zur optimalen Balance von Privatleben und Beruf Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist vorerst auf 2 Jahre befristet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot


shopping-portal