Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Biologie: 9 Jobs in Ahrensfelde

Berufsfeld
  • Biologie
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 3
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Medizintechnik 1
  • Recht 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Ohne Berufserfahrung 6
Arbeitszeit
  • Vollzeit 9
  • Home Office möglich 1
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 7
  • Befristeter Vertrag 1
  • Promotion/Habilitation 1
Biologie

Applications Specialist (m/f/d)

Mi. 08.12.2021
Berlin
Bruker is enabling scientists to make breakthrough discoveries and develop new applications that improve the quality of human life. As one of the world’s leading analytical instrumentation companies, Bruker develops high-performance scientific instruments and high-value analytical and diagnostic solutions that enable scientists to explore life and materials at molecular, cellular, and microscopic levels. We have been driving innovation in analytical instrumentation for 60 years and today, Bruker continues to build upon its extensive range of products and solutions, its broad base of installed systems, and a strong reputation among its customers. Worldwide, more than 7,200 employees are working on this permanent challenge at over 70 locations on all continents. The Bruker JPK BioAFM Business is the global market leader for nano-analytics instruments in particular atomic force microscopes (AFM) and optical tweezers (OT) in the applications fields from soft matter physics to nano optics, from surface chemistry to cellular and molecular biology. These high-performance instruments are developed, produced, and supported at the Bruker facility in Berlin (Germany) and sold worldwide. For our JPK BioAFM headquarters in Berlin, Germany we are looking for an Applications Specialist (m/f/d) Performing demonstrations of the scientific instruments Supporting our international applications team with scientific experiments Participating in applications seminars and presentations at conferences Close cooperation with our development and sales departments to open up new applications fields Being a link between international customers and the development team Testing developed hardware and software components Geographical focus: primarily Germany, with additional European and global operations Degree or postgraduate degree in biology, biophysics, biochemistry, or similar field Strong background in Atomic Force Microscopy (AFM) in air and liquids, preferably on biological samples and/or soft matter Substantial experience in optical microscopy (fluorescence microscopy/LSM etc.) Experience in cell biology, molecular biology, or similar fields would be beneficial Excellent technical understanding and quick comprehension of new material Confident customer interactions skills Fluent in English (written and spoken) Ability to work well with others, to cooperate, and to share success with the whole team Willingness to travel ... interesting and challenging tasks in one of the most exciting fields of modern technology, namely NanoBiotechnology, a working environment that is very cooperative and flexible, but highly professional. You will join a young and innovative team, working in creative surroundings with excellent career development opportunities.
Zum Stellenangebot

Doktorand/in (w/m/d)

Mo. 06.12.2021
Berlin
Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) ist das nationale Institut, das auf der Grundlage international anerkannter wissenschaftlicher Bewertungskriterien Gutachten und Stellungnahmen zu Fragen der Lebensmittel-, Futtermittel- und Chemikaliensicherheit und des gesundheitlichen Verbraucherschutzes in Deutschland erstellt. In diesen Bereichen berät es die Bundesregierung sowie andere Institutionen und Interessengruppen. Das BfR betreibt eigene Forschung zu Themen, die in engem Zusammenhang mit seinen Bewertungsaufgaben stehen. Es ist eine rechtsfähige Anstalt im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). In der Abteilung Experimentelle Toxikologie und ZEBET des BfR ist in der Fachgruppe „ Toxikologische Bewertungsstrategien“ ab sofort befristet für drei Jahre im EU-geförderten Drittmittelprojekt „RISKHUNT3R“, folgende Stelle zu besetzen: Doktorand/in (w/m/d) Kennziffer: 2937/2021 | Entgeltgruppe 13 TVöD Die Beschäftigung erfolgt mit 65 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (z. Zt. 25,35 Std.). Die Befristung erfolgt auf Grund des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes. Die Beschäftigung soll zur Promotion genutzt werden. Die Teilnahme am Promotionsbegleitprogramm ist verbindlich. Dieses dient der Vermittlung sowohl fachwissenschaftlicher als auch methodischer Kenntnisse und bietet die Möglichkeit, Promotionsprojekte regelmäßig in internen Veranstaltungen vorzustellen und vom wissenschaftlichen Austausch zu profitieren.Im Rahmen des EU-Verbundprojekts „RISKHUNT3R“ sollen Methoden etabliert werden, die verlässlich und effizient eine Risikobewertung von Chemikalien ohne Tierversuche ermöglichen. Dazu sollen auch Methoden entwickelt werden durch die Vorhersagen für relevante toxikologische Wirkungen durch phänotypische, High-Content Analysen ermöglicht werden.   Entwicklung von in vitro Methoden für HC-HT-Screenings zur molekularen, mechanistischen Charakterisierung der zelltypspezifischen Wirkung von Substanzen auf gesundheitlich relevante Prozesse insbesondere Krebsentstehung und -entwicklung Durchführung von HC-HT-Screenings mit „Cell Painting“ und immunfluoreszenz-basierte Methoden zur Etablierung von physiologisch relevanten und prädiktiven Effektmustern zur tierversuchsfreien Vorhersage gesundheitsrelevanter Wirkungen in vivo Durchführung zellbiologischer (Zellkultur, transiente/stabile Transfektion, Immunfluoreszenz, siRNA knock-down), molekularbiologischer (Reportergenanalysen, qPCR, Transkriptomanalysen) und proteinbiochemischer Methoden (Western Blot, Immunpräzipitation, Interaktionsstudien), sowie Hochauflösungs-Mikroskopie Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen Unterstützung der allgemeinen Labororganisation Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Diplom oder ein vergleichbarer Universitätsabschluss) der Biochemie, Biologie, Humanmedizin oder einer vergleichbaren Fachrichtung Praktische Erfahrungen in der Kultivierung von Zelllinien sowie in gängigen zellbiologischen, molekularbiologischen, proteinbiochemischen oder toxikologischen Methoden Erfahrungen mit Bioimaging (Weitfeld-, Konfokal-, Lebendzell-Mikroskopie) erforderlich   Kenntnisse über automatisierter Bildanalyse oder Screening-Verfahren von Vorteil Kenntnisse über molekulare Mechanismen der Krebsentstehung und Toxikologie erwünscht Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift erforderlich Gute EDV-Kenntnisse sowie eine gewissenhafte Arbeitsweise, Flexibilität, Teamfähigkeit und Belastbarkeit sowie die Bereitschaft zu Dienstreisen werden vorausgesetzt Vertrauensarbeitszeit 30 Tage Urlaub (5-Tage-Woche) Möglichkeiten des mobilen Arbeitens Sehr gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz Umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten Jobticket VBL-Betriebsrente Vermögenswirksame Leistungen AWO-Familienservice   Der Dienstort ist Berlin.
Zum Stellenangebot

Biologisch-technische Assistenz / medizinisch-technische Assistenz (m/w/d) als Kundenbetreuer*in im Bereich Krankenhaushygiene

Fr. 03.12.2021
Berlin
WELTWEITES NETZWERK. GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN. 100 % SGS.Performance, Innovation, Leidenschaft: Die SGS gibt immer 100 %. Deshalb sind wir das weltweit führende Unternehmen für Qualitätsdienstleistungen. Unser Ziel: 100 % Erfolg für unsere Kunden. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter*innen, die wir nachhaltig fördern. Die SGS ist mit mehr als 89.000 Mitarbeiter*innen und einem internationalen Netzwerk von über 6.400 Niederlassungen und Laboratorien das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 50 Standorten präsent.Die SGS Analytics Germany GmbH ist Teil der SGS-Gruppe Deutschland. Als ein europaweit tätiger Komplettanbieter für Beratung, Probenahme und Analytik in den Segmenten Umwelt, Hygiene, Lebensmittel, Pharma und Products hat sie das Ziel, zusammen mit Kunden, eine gesunde Umwelt zum Wohlergehen dieser und nachfolgender Generationen zu erhalten. Sie sind erste Ansprechpartner*in für unsere Kunden aus dem Bereich der medizinischen Hygiene. Sie planen Hygieneprobenahmen sowie die Analyse nach gängigen Krankenhausrichtlinien in enger Zusammenarbeit mit unserem technischen Außendienst. Sie sind für die allumfassende Betreuung unserer Kunden verantwortlich. Sie erstellen Angebote, überwachen den Auftragsstatus und bearbeiten Reklamationen. Sie bewerten auf Grundlage Ihrer fachlichen Expertise die Ergebnisse und erstellen die Prüfberichte. Sie bilden die Schnittstelle zwischen Kundenanforderungen und Labor. Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Biologisch-technische Assistenz, medizinisch-technische Laborassistenz oder haben eine vergleichbare Qualifikation. Sie bringen langjährige Berufserfahrung im Bereich der Krankenhaushygiene mit. Sie haben Freude an Kommunikation, können proaktiv auf Menschen zugehen und arbeiten organisiert. Sie sind versiert im Umgang mit MS Office und haben wünschenswerterweise bereits eine LIMS kennengelernt. Sie beherrschen die deutsche Sprache sehr gut in Wort und Schrift. IHRE VORTEILE Wir bieten Ihnen eine offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und ein dynamisches Arbeitsumfeld im internationalen Netzwerk. Höchste professionelle Standards und unser Nachhaltigkeitsansatz garantieren Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie langfristig binden und fördern Ihre persönliche Entwicklung in unserem Unternehmen. Ihre fachliche und außerfachliche Qualifizierung stärken wir mit unseren Weiterbildungsangeboten. Der SGS Campus bietet Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten. 
Zum Stellenangebot

Technologiemanager*in (m/w/d)

Fr. 03.12.2021
Berlin
Das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft gehört zu den international führenden biomedizinischen Forschungszentren. Nobelpreisträger Max Delbrück, geboren in Berlin, war ein Begründer der Molekular­biologie. An den MDC-Standorten in Berlin-Buch und Mitte analysieren Forscher*innen aus rund 60 Ländern das System Mensch – die Grundlagen des Lebens von seinen kleinsten Bausteinen bis zu organübergreifenden Mechanismen. Wenn man versteht, was das dynamische Gleichgewicht in der Zelle, einem Organ oder im ganzen Körper steuert oder stört, kann man Krankheiten vorbeugen, sie früh diagnostizieren und mit passgenauen Therapien stoppen. Die Erkenntnisse der Grundlagenforschung sollen rasch Patient*innen zugutekommen. Das MDC fördert daher Ausgründungen und kooperiert in Netzwerken. Besonders eng sind die Partnerschaften mit der Charité – Universitätsmedizin Berlin im gemeinsamen Experimental and Clinical Research Center (ECRC) und dem Berlin Institute of Health (BIH) der Charité sowie dem Deutschen Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK). Am MDC arbeiten 1.600 Menschen. Finanziert wird das 1992 gegründete MDC zu 90 Prozent vom Bund und zu 10 Prozent vom Land Berlin. Wir bieten Ihnen die Mitarbeit in einem engagierten und hoch motivierten Team, sehr gute Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten und viel Raum für eigene Gestaltungsideen in einem internationalen Arbeitsumfeld. Die Abteilung Technologie­transfer des MDC sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Technologiemanager*in (m/w/d). Scouting – Identifizierung neuer Technologien und Erfindungen von Wissenschaftler*innen des MDC Bewertung von Technologien im Hinblick auf ihr kommerzielles Potenzial Fachliche und administrative Betreuung von Schutzrechtsanmeldungen Beratung und Unterstützung bei der Entwicklung und Vermarktung von Innovationsprojekten Unterstützung bei der Beantragung von Fördermitteln für Innovationsprojekte Durchführung von Workshops, Seminaren und Veranstaltungen auf dem Gebiet des Technologietransfers Verhandlung und Bearbeitung von Verträgen im Technologietransfer (MTA, Kooperationen etc.) Zusammenarbeit mit Industrieunternehmen, Netzwerken und fachspezifischen Experten Abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise mit Promotion, im Bereich Life Sciences (Biologie, Biochemie, Pharmazie, Medizin oder vergleichbare Studiengänge) Berufserfahrung in industrieller Forschung und Entwicklung, im Technologietransfer oder eine wirtschaftliche Zusatzausbildung Kommunikative Persönlichkeit mit Leidenschaft für Networking und Freude an neuen Herausforderungen sowie ausgeprägter Hands-on-Mentalität Hohes Maß an Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein sowie Spaß an Teamarbeit Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Internationales Arbeitsumfeld mit Kommunikation in englischer und deutscher Sprache Interessante Karrieremöglichkeiten und umfangreiches Qualifizierungs- und Weiterbildungsangebot Vereinbarkeit von Familie und Beruf zertifiziert durch das audit berufundfamilie Vielfältige Unterstützung für „Neu-Berliner*innen“ (Welcome & Family Office) Betriebliches Gesundheitsmanagement mit Fitnesscenter Außerdem profitieren Sie von: Einer Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst des Bundes (TVöD Bund), inklusive zusätzlicher betrieblicher Altersversorgung Flexiblen Arbeitszeiten und der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten Unterstützungsangeboten für die Kinderbetreuung Einem grünen Campus, der bestens mit Fahrrad, ÖPNV oder dem Auto zu erreichen ist Einem attraktiven Jobticket für den ÖPNV Vergütung: die Vergütung erfolgt nach TVöD Bund, je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe E13. Beschäftigungsumfang: Vollzeit Gewünschter Eintrittstermin: 1. Februar 2022 Befristung: die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Bewerbungsfrist: 3. Januar 2022 Das MDC engagiert sich für Vielfalt und setzt sich aktiv für die Chancengleichheit aller Beschäftigten unabhängig von Herkunft, Religion, Weltanschauung, gesundheitlicher Beeinträchtigung, Alter oder sexueller Identität ein. Wir freuen uns auf Bewerbungen von aufgeschlossenen Menschen, die gerne in diversen Teams arbeiten. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden besonders berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Berater / Consultant (m/w/d) für den Bereich Umweltschutz / Managementberatung (Ingenieur, Biologe, Naturwissenschaftler, Bau- oder Umweltingenieur o. ä.)

Do. 02.12.2021
Hönow
Die GfBU-Consult hat sich aus der 1993 gegründeten GfBU herausgebildet und besteht in ihrer heutigen Form seit 2006. Die strategische Ausrichtung des Unternehmens folgt einem grundsätzlich generalistischen Ansatz, der auf die Entwicklung unserer Kunden von der Projektidee/ Projektentwicklung bis hin zur Optimierung bestehender Verfahren, Abläufe und Strukturen zielt. Daran orientieren sich auch unsere Beratungsfelder: Umwelt und Genehmigung Organisation und Managementsysteme Anlagensicherheit und Arbeitsschutz Seminare und Fachkundelehrgänge Die Kundenbedürfnisse stehen im Mittelpunkt unserer Tätigkeiten. Wir legen großen Wert auf langfristige und stabile Kundenbeziehungen. Unsere Kunden kommen hauptsächlich aus der Industrie (u.a. Automobilindustrie, Chemische Industrie, Energieversorgung / Erneuerbare Energien, Holz-, Zellstoff- und Papierindustrie, Lebensmittelindustrie, Stahlindustrie).  Dabei umfasst das Spektrum sowohl Großkonzerne als auch kleine und mittelständische Unternehmen. Weiterhin sind wir für die öffentliche Hand (Umweltministerien, Umwelt-Fachbehörden, Kommunalverwaltungen auf Kreis- und Gemeindeebene) tätig. Zur Neubesetzung einer freiwerdenden Stelle suchen wir für unser Team in Hoppegarten (Berlin) eine/n vielseitig einsetzbare/n flexible/n Ingenieur,  Biologe, Naturwissenschaftler, Bau- oder Umweltingenieur o. ä. alsBerater / Consultant (m/w/d)für den Bereich Umweltschutz / Managementberatung   Hönow (bei Berlin) Als Berater / Consultant (m/w/d) mit z. B. einem Abschluss als Ingenieur, Biologe, Naturwissenschaftler oder Bau- oder Umweltingenieur sind Sie zuständig für die Erstellung von Genehmigungsanträgen und die Begleitung der Verfahren nach Immissionsschutz-, Abfall- und Wasserrecht. Erstellen von Genehmigungsanträgen und Begleitung der Verfahren nach Immissionsschutz-, Abfall- und Wasserrecht Erstellen von Umweltverträglichkeitsuntersuchungen, Immissionsprognosen, Fachgutachten Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen Organisationsuntersuchungen / Organisationsverschuldensanalysen Einführung von Managementsystemen (QMS, EnMS, UMS, AMS, integrierte Systeme) Tätigkeit als Referent/in Projektmanagement Hochschul- oder Fachhochschulabschluss möglichst in einem naturwissenschaftlich / technischen Bereich mindestens 2-jährige Projekterfahrungen im Bereich immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren, Fachgutachten und / oder Managementsysteme sicheres und redegewandtes Auftreten, Belastbarkeit, Flexibilität, Kontaktfreudigkeit gute IT-Kenntnisse (Office-Anwendungen, ggf. AutoCAD) gute Englischkenntnisse Führerschein PKW abwechslungsreiche Projektaufgaben angenehmes Arbeitsklima leistungsgerechte Vergütung sehr gute Möglichkeiten der persönlichen Weiterbildung Beteiligung des AG an der betriebl. Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Clinical Research Associate (m/w/d)

Di. 30.11.2021
Berlin
Ambulanzpartner ist eine Forschungs- und Versorgungsplattform für Menschen mit Amyotropher Lateralsklerose (ALS) und anderen neurologischen Erkrankungen. Neben der spezialisierten Versorgung werden verschiedene Projekte der klinischen Forschung und Versorgungsforschung realisiert. In einem Forschungsverbund von ALS-Zentren in Deutschland und Österreich wird eine multizentrische, nicht-interventionelle Studie zu genetischen Faktoren der ALS durchgeführt. Werden Sie Teil unseres Teams als Clinical Research Associate (m/w/d) Intensive Betreuung der Studienzentren durch regelmäßige Besuche vor Ort, telefonisch und per Mail (On-Site-Monitoring) Planung, Durchführung und Dokumentation der Monitoring-Visiten an den Studienzentren Pflege und Überwachung der Studiendokumentation zur Sicherstellung einer hohen Datenqualität Remote-Monitoring über die Studiendatenbank (eCRF) Organisation von Schulungs- und Informationsveranstaltungen Unterstützung bei der Erstellung von Zwischenberichten Administrative Tätigkeiten, z. B. Pflege unternehmensinterner Datenbanken Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium (z. B. Biologie, Pharmazie bzw. Medizintechnik) oder vergleichbare Ausbildung in einem medizinischen Heilberuf (z. B. Krankenpflege, Medizinische Dokumentation o. ä.) Idealerweise eine Zusatzqualifikation als Clinical Research Associate (m/w/d) Berufserfahrung als CRA oder Studienassistenz von Vorteil Eigenverantwortliches, strukturiertes und zuverlässiges Arbeiten Hohes Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein und ein gutes Zeitmanagement Motivations- und Kommunikationsstärke sowie Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit zeichnen Sie aus Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind von Vorteil Eine verantwortungsvolle und sinnvolle Tätigkeit auf einem innovativen Gebiet der Medizin mit hoher gesellschaftlicher Relevanz Ein kollegiales, multiprofessionelles und engagiertes Team Abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet Im Zentrum von Berlin gelegener Arbeitsplatz (S+U Westhafen) mit schöner Aussicht Team-Events und Veranstaltungen Attraktive Vergütung 30 bis 40 Wochenstunden
Zum Stellenangebot

BTA (m/w/d) für die molekulargenetische Diagnostik

Mi. 24.11.2021
Berlin
Die medizinisch-diagnostischen Institute (MDI) Limbach Berlin GmbH betreiben in Berlin drei medizinische Versorgungszentren sowie eine Reihe von Krankenhauslaboratorien. Wir betreuen als Dienstleister mehr als 1200 niedergelassene Ärzte und mehrere Kliniken mit einem umfangreichen Leistungsportfolio und gehören zu den ersten Berliner Laboren, die im März 2020 die Testung auf SARS-CoV-2 (Corona) etabliert haben. Proben aus vielen Städten unseres Landes, aber auch aus dem Ausland, erreichen uns täglich. Als Teil der Limbach Gruppe, der größten inhabergeführten Laborgruppe in Deutschland, sind wir in ein bundesweites Labornetzwerk mit Spezialisten und interdisziplinären Teams eingebunden. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt (in Vollzeit) für unseren Standort: BTA (m/w/d) für die molekulargenetische Diagnostik Molekulargenetische Analytik – von der Probenvorbereitung bis zum Analyseergebnis Durchführung und gegebenenfalls gründliche Einarbeitung in verschiedene molekulare Nukleinsäure-basierte Methoden, Techniken und Fragestellungen, darunter Nukleinsäure-Extraktion, PCR und Echtzeit-PCR sowie Genotypisierung Selbständige Arbeitsorganisation der manuellen und/oder teilautomatisierten Untersuchungen Etablierung neuer Assays unter Anleitung und in enger Abstimmung mit den wissenschaftlichen Mitarbeitern Mitarbeit bei der Umsetzung des Qualitätsmanagements Bereitschaft zur Übernahme von Nachtschichten Sie bringen einen Abschluss als BTA, Biologielaborant (m/w/d) oder eine andere vergleichbare Berufsausbildung mit Idealerweise konnten Sie bereits Erfahrung in der Durchführung molekularbiologischer Techniken sammeln Sie haben Freude an der Arbeit im Team Sie sind verantwortungsbewusst und Sie arbeiten gewissenhaft und strukturiert Sie zeichnen sich durch Eigeninitiative und selbständiges Arbeiten sowie durch Teamgeist und eine hohe Lernbereitschaft aus Wir bieten Ihnen ein attraktives Vergütungspaket, inkl. Jubiläumsvergütungen, Funktionszulagen als Leistungsvergütung und flexible Arbeitszeiten Sie erhalten ausreichend Zeit für eine umfassende, intensive und persönliche Einarbeitung durch die Kollegen (m/w/d) Ihres Teams Ihnen stehen zahlreiche Weiterbildungsangebote über unsere Limbach Akademie zur Verfügung (intern/extern) sowie E-Learning-Plattformen Wir bieten Ihnen besondere Leistungen: z. B. Dienstrad-Leasing, Vorfinanzierung der VBB-Umweltkarte und Bildschirmarbeitsplatzbrille Firmenveranstaltungen wie Weihnachtsfeier, Sommerfest und Teamevents finden regelmäßig statt Sie besetzen einen interessanten und verantwortungsvollen Arbeitsplatz Attraktive Mitarbeiterrabatte bei Laboruntersuchungen u. a. auch bei nahen Verwandten oder Untersuchungen des eigenen Haustieres Sie erhalten die Möglichkeit für einen kostenfreien Routinecheck alle zwei Jahre Wir pflegen einen kooperativen Führungsstil und eine open door policy, denn Ihre Ideen und Wünsche sind uns wichtig Wir bieten Ihnen eine großzügige Vergütungsregelung bei Übernahme von Diensten wie steuerfreie Zuschläge am Wochenende und an Feiertagen, inkl. Zusatzurlaub für geleistete Nachtdienste Wir bieten allen Schülern (m/w/d), die eine MTA-Ausbildung anstreben, ein finanziertes Stipendium in unserem Unternehmen an
Zum Stellenangebot

BTA Biologisch-technischer Assistent / MTLA Medizinisch technischer Laborassistent (m/w/d)

Mi. 24.11.2021
Berlin
Seit mehr als 40 Jahren führen wir für Ärzte, Zahnärzte, Krankenhäuser, arbeitsmedizinische Einrichtungen und Institute qualitativ hochwertige Laboruntersuchungen in den Fachgebieten der Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie, Virologie, Infektionsserologie, Hygiene, Transfusionsmedizin sowie Molekulargenetik durch. Rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus über 20 verschiedenen Berufen arbeiten hier, um Patientinnen und Patienten im Großraum Berlin eine optimale medizinische Versorgung zu ermöglichen. Wir tragen daher große Verantwortung – helfen Sie uns dabei, dieser stets gerecht zu werden! Verstärken Sie unser Team als BTA oder MTLA (m/w/d) Mikrobiologie die selbstständige Erfassung, Anlage und Bearbeitung von Proben, Abstrichen, Sputen, Blutkulturen, Trinkwasser und diversen anderen mikrobiologischen Materialien mittels verschiedener Analyseverfahren die selbstständige Organisation des Arbeitsplatzes sowie Validation und Etablierung neuer Verfahren und Gerätesysteme die Pflege und Wartung moderner Analysegeräte sowie ein sicherer Umgang mit der Labor-EDV die Umsetzung des Qualitätsmanagements gemäß den Akkreditierungsstandards die Bestellung von Reagenzien sowie dem Kontroll- und Verbrauchsmaterial für Ihren Aufgabenbereich einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung als Biologisch-technische/r Assistent/-in (m/w/d), Medizinisch-technische/r Laboratoriums-Assistent (m/w/d) Erfahrungen im Bereich der Mikrobiologie und Trinkwasseranalyse sind vorteilhaft Bereitschaft sich mit dem Qualitätsmanagement hinsichtlich der Trinkwasseruntersuchungen aktiv zu befassen einer schnellen Auffassungsgabe, Einsatzfreude und Teamfähigkeit Ihrer sorgfältigen und präzisen Arbeitsweise unterstützen Sie bei der Einhaltung geltender Qualitätsstandards sowie der Hygiene- und Sicherheitsvorschriften einem wirksamen Impfschutz gegen Hepatitis A und B, sowie gegen Masern Einblicken in das gesamte Dienstleistungsspektrum eines der modernsten Labore Deutschlands motivierten Teams und Kolleginnen und Kollegen, die gerne hier sind attraktiven Entwicklungsmöglichkeiten bei einem zertifizierten und renommierten Arbeitgeber strukturierten Fort- und Weiterbildungen Zuschuss zum Firmenticket Junges Führungsteam aus Abteilungs- und Gruppenleitungen mit hohem Maß an Eigenverantwortung Mitarbeiterevents, wie z.B. Sommerfest und Nikolausfrühstück
Zum Stellenangebot

Chemisch-technische Assistenz / Umwelttechnische Assistenz / Biologisch-technische Assistenz (m/w/d) als Probenehmer*in im Bereich Umwelt

Mi. 24.11.2021
Berlin
WELTWEITES NETZWERK. GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN. 100 % SGS.Performance, Innovation, Leidenschaft: Die SGS gibt immer 100 %. Deshalb sind wir das weltweit führende Unternehmen für Qualitätsdienstleistungen. Unser Ziel: 100 % Erfolg für unsere Kunden. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter*innen, die wir nachhaltig fördern. Die SGS ist mit mehr als 89.000 Mitarbeiter*innen und einem internationalen Netzwerk von über 6.400 Niederlassungen und Laboratorien das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 50 Standorten präsent.Die SGS Analytics Germany GmbH ist Teil der SGS-Gruppe Deutschland. Als ein europaweit tätiger Komplettanbieter für Beratung, Probenahme und Analytik in den Segmenten Umwelt, Hygiene, Lebensmittel, Pharma und Products hat sie das Ziel, zusammen mit Kunden, eine gesunde Umwelt zum Wohlergehen dieser und nachfolgender Generationen zu erhalten. Sie entnehmen, im Großraum Berlin / Brandenburg, Proben hauptsächlich aus den Bereichen Feststoffe, Wasser und Luft. Als Probenehmer sind Sie für die fach- und termingerechte Durchführung und Koordination der Probenahmen verantwortlich. Sie übernehmen die Reinigung, Pflege und Instandhaltung der Probenehmerausrüstung und halten Vorgaben von Behörden und des Qualitätsmanagements ein. Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung in einer der oben genannten Bereichen. Sie bringen idealerweise Berufserfahrung in einem relevanten Aufgabenbereich mit. Sie haben einen Führerschein der Klasse B. Sie verfügen über gute kommunikative Fähigkeiten und beherrschen die deutsche und englische Sprache gut in Wort und Schrift. IHRE VORTEILE Wir bieten Ihnen eine offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und ein dynamisches Arbeitsumfeld im internationalen Netzwerk. Höchste professionelle Standards und unser Nachhaltigkeitsansatz garantieren Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie langfristig binden und fördern Ihre persönliche Entwicklung in unserem Unternehmen. Ihre fachliche und außerfachliche Qualifizierung stärken wir mit unseren Weiterbildungsangeboten. Der SGS Campus bietet Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten. 
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: