Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Biologie: 3 Jobs in Bruckhausen

Berufsfeld
  • Biologie
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Medizintechnik 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 3
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 3
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 2
  • Feste Anstellung 1
Biologie

Projektleiter*in (m/w/d) Klimaresiliente Gewässerentwicklung

Fr. 22.10.2021
Essen, Ruhr
Als eines der größten Wasser­wirtschafts­unternehmen in Deutschland setzen wir uns in den Lebens­räumen Emscher und Lippe für umweltfreundliche Wasserwirtschaft und aktiven Umweltschutz ein. Mit unserer mehr als 100-jährigen Erfahrung sorgen wir für das Wieder­erstehen lebendiger, artenreicher Fluss­landschaften und geben Impulse für Stadt­entwicklung und Struktur­wandel. Wir nutzen die neuesten Erkenntnisse aus Ökologie und Technik und entwickeln schon heute Konzepte und regionale Handlungs­strategien für die Wasser­wirtschaft von morgen. Begleiten Sie uns auf dem Weg, die Lebens­qualität der Menschen in einem der größten Ballungs­gebiete Europas zu verbessern und die lebens­notwendige Ressource Wasser für nachfolgende Generationen zu sichern. Im Rahmen des durch das BMBF geförderten Programms „Wasserextremereignisse WaX“ übernimmt der Lippeverband die Koordination des Projektes KliMaWerk (Nachhaltige Bewirtschaftung des Landeswasserhaushaltes zur Erhöhung der Klimaresilienz: Management und Werkzeuge). Daher suchen wir zum 01.02.2022 für die Abteilung Fluss und Landschaft mit Dienstsitz in Essen befristet bis zum 31.01.2025 Verstärkung durch eine*n Projektleiter*in (m/w/d) Klimaresiliente Gewässerentwicklung Leitung, Koordination und Administration des Projektkonsortiums KliMaWerk mit sieben Verbundpartnern Interne und externe Kommunikation der Ziele, Fortschritte und Ergebnisse des Projektes Kontaktaufnahme und Einbindung von Expertinnen und Experten Bearbeitung und Management des Arbeitspakets „Freilanduntersuchungen zur Parametrisierung der Modelle“ Mitwirkung bei der Auswahl von Probestellen und Durchführung von Freilanduntersuchungen Auswertung und Analyse der gewonnenen Daten zur Weiterentwicklung von Grund- und Wasserhaushaltsmodellen Stakeholdermanagement von der Kontaktaufnahme bis hin zur Ausrichtung von Workshops Entwicklung von Maßnahmen und Landnutzungsszenarien zur klimaresilienten Gewässerentwicklung Mitwirkung bei der Produktentwicklung eines Werkzeugkastens und Empfehlungen zur Maßnahmenumsetzung Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master of Science, Diplom) der Biologie, Ökologie, Umweltwissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung Ausgeprägte und aktuelle Fachkenntnisse in den Bereichen Ökologie, Biodiversität, Flussgebiets­management und Ökosystemleistungen/nature-based solutions Gute Kenntnisse in der biologischen und chemischen Gewässergütebewertung und in der Wasserwirtschaft allgemein Umfassende Erfahrungen im Projektmanagement Ausgeprägte Fähigkeit zur Umsetzung von Forschungsergebnissen in die wasserwirtschaftliche Praxis Sehr gutes Organisationsvermögen, Teamfähigkeit und Innovationsgeist Als regional fest verankerter, öffentlich-rechtlicher Arbeitgeber verbinden wir Tradition mit Zukunft. Einerseits als verlässlicher Abwasserreiniger, andererseits als hochinnovativer Ingenieurdienstleister mit anerkannter Technologieführerschaft. Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt. Wir schreiben vorsorgendes Gesundheits­management und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie groß. Freuen Sie sich auf einen sicheren Arbeitsplatz mit guten Entwicklungsmöglichkeiten, die Arbeit in sympathischen Teams, eine offene Kommunikationskultur und viele weitere Pluspunkte.
Zum Stellenangebot

Medizinisch- oder Biologisch-Technische Assistenz (m/w/d)

Mi. 13.10.2021
Essen, Ruhr
An über 90 Labor- und Praxisstandorten bietet die amedes-Gruppe in Deutschland, Belgien, Österreich und Dubai interdisziplinäre medizinisch-diagnostische Dienstleistungen für Patienten, niedergelassene Ärzte und Kliniken an.Mehr als 4.000 Mitarbeiter sind für unser Unternehmen tätig. In unseren Spezialsprechstunden werden jährlich über 450.000 Patienten von unseren Experten behandelt. Für unser MVZ in Essen suchen wir zur Verstärkung unseres engagierten Teams für die Genetik zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Medizinisch- oder Biologisch-Technische Assistenz (m/w/d) In Ihren Händen liegt die eigenverantwortliche Vorbereitung und Verarbeitung der Proben sowie die Überprüfung von Patientendaten/Laboraufträgen Sie sind für das Anlegen und Kultivieren von Zellkulturen zuständig und überwachen diese eigen­verantwortlich Ob manuell oder automatisiert: Sie führen die Präparation von Metaphasechromosomen aus unter­schiedlichen Zellkulturen durch (u. a. Fruchtwasserzellen, Lymphozyten, Knochenmarkzellen) Sie kümmern sich um die Darstellung von Chromosomen mittels spezieller Färbetechniken Die Analyse von Metaphasechromosomen führen sie eigenständig durch und verwenden dabei modernste Mikroskopiertechnik und Analysesoftware Die Durchführung verschiedener molekularzytogenetischer Untersuchungsverfahren (Fluoreszenz in situ Hybridisierungen – FISH) gehören ebenso zu Ihrem anspruchsvollen Aufgabenfeld Im Rahmen der Qualitätssicherung prüfen und dokumentieren Sie die Laborergebnisse Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Medizinisch- oder Biologisch-Technischen Assistenz (m/w/d) und freuen sich auf eine neue Herausforderung Ihre analytischen Fähigkeiten sowie Ihr ausgeprägtes Verständnis medizinischer Zusammenhänge zeichnen Sie aus Ihr hohes Maß an Zuverlässigkeit, Diskretion und Teamgeist wird durch Ihre strukturierte, gewissenhafte und selbstorganisierte Arbeitsweise ergänzt Der vertraute Umgang mit modernen Analyseverfahren, Analysegeräten und Labor-EDV-Systemen runden Ihr Profil ab einen sicheren, unbefristeten Arbeitsvertrag für 40 Std./Woche eine umfassende Einarbeitung durch die Teamkollegen eine faire, durch den amedes-Haustarifvertrag geregelte Vergütung Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung Strukturen, die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglichen UND: eine gute und partnerschaftliche Arbeitsatmosphäre
Zum Stellenangebot

BTA (m/w/d)

Do. 07.10.2021
Gelsenkirchen
Das Hygiene-Institut des Ruhrgebiets ist ein Schwerpunktzentrum der Umwelthygiene und der Toxikologie. Es gehört zu den größten und modernsten Institutionen seiner Art in Europa. Träger des Instituts ist der Verein zur Bekämpfung der Volkskrankheiten im Ruhrkohlengebiet e.V., Gelsenkirchen.   Für unsere Abteilung „Limnologie“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n BTA (m/w/d)  Ihre Aufgabenbereiche (schwerpunktmäßig): Betreuung unserer Fisch-Hälterung (Danio rerio) vielseitige Labortätigkeiten (intensive Einarbeitung und Weiterbildung sind gewährleistet) Mitwirken beim Qualitätsmanagement ggf. Mitwirken bei Außendiensttätigkeiten      Unsere Anforderungen: abgeschlossene Ausbildung als BTA oder vergleichbare Qualifikation Freundlichkeit und Teamfähigkeit gründliche, flexible Arbeitsweise   Von Vorteil sind: Erfahrungen in der Hälterung von Fischen Kenntnisse im Bereich Ökotoxikologie Führerschein der Klasse B  Wir bieten Ihnen eine vielseitige und interessante Tätigkeit in einem traditionsreichen und zugleich modernen Unternehmen. Kurze Kommunikationswege und flache Hierarchien gehören zu unserer anerkennenden und offenen Unternehmenskultur. Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wird angestrebt. Teilzeit ist grundsätzlich möglich.  
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: