Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Biologie: 76 Jobs

Berufsfeld
  • Biologie
Branche
  • Pharmaindustrie 28
  • Wissenschaft & Forschung 23
  • Medizintechnik 6
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 6
  • Bildung & Training 5
  • Funk 4
  • Medien (Film 4
  • Tv 4
  • Verlage) 4
  • Gesundheit & Soziale Dienste 3
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 2
  • Elektrotechnik 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 2
  • Feinmechanik & Optik 2
  • Druck- 1
  • It & Internet 1
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 1
  • Papier- und Verpackungsindustrie 1
  • Personaldienstleistungen 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 68
  • Ohne Berufserfahrung 36
  • Mit Personalverantwortung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 72
  • Teilzeit 10
  • Home Office 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 53
  • Befristeter Vertrag 14
  • Ausbildung, Studium 4
  • Arbeitnehmerüberlassung 2
  • Promotion/Habilitation 2
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Biologie

Postdoctoral Fellow / PhD Student (m/f/d) - Rational design of programmable anti-infectives

Di. 31.03.2020
Würzburg
Home to over 28,000 students, Julius-Maximilians-Universität Würzburg (JMU) is one of the largest universities in Germany. True to its motto ‘Science for Society’, JMU is committed to advancing research in fields that are relevant for the future. The Institute for Molecular Infection Biology at the University of Würzburg is seeking doctoral and post-doctoral researchers to drive a 5-year collaborative research program on RNA-based anti-infectives. The program aims to build a platform technology for the computational prediction, mechanistic analysis and validation of next-generation programmable antibiotics. Successful candidates will work in the groups of Franziska Faber, Lars Barquist, and Jörg Vogel, which bring together expertise in pathogenic model organisms, state of the art RNA-centered molecular biology and computational biology. As a member of the interdisciplinary team, the candidate will develop and apply innovative statistical and machine learning methods to design RNA-based anti-infectives targeting single microorganisms in mixed microbial populations. In collaboration with experimental scientists, the candidate will apply and analyze data from advanced molecular approaches, including RNA-sequencing (RNA-seq) and other high-throughput functional genomics techniques.The successful candidate will be involved in the design and analysis of experiments at all stages of project development, and will have access to a wide range of data including RNA-seq, transposon insertion sequencing, sequencing-based experimental evolution assays, and metagenomics. PhD (for postdoctoral fellows) or Master’s in either a life science field with a strong computational component (e.g. genomics, bioinformatics) or a data intensive field. Solid programming skills in at least one scripting language (e.g. Python, Perl) and R. Experience with large data sets or sequencing data preferred. Basic knowledge of statistics. Good written and spoken English-language communication skills, and interest in working as part of an international team of researchers. An interest in RNA biology, infection biology, and microbiology, or desire to learn. The positions are available for two years with the possibility of extension to five. Salary will be based on the pay scale for the public sector in Germany (TV-L) and comply with qualification. Part time employment is also possible.
Zum Stellenangebot

Postdoctoral Fellow / PhD Student (m/f/d) - Rational design of programmable anti-infectives

Di. 31.03.2020
Würzburg
Home to over 28,000 students, Julius-Maximilians-Universität Würzburg (JMU) is one of the largest universities in Germany. True to its motto ‘Science for Society’, JMU is committed to advancing research in fields that are relevant for the future. The Institute for Molecular Infection Biology at the University of Würzburg is seeking doctoral and post-doctoral researchers to drive a 5-year collaborative research program on RNA-based anti-infectives. The program aims to build a platform technology for the computational prediction, mechanistic analysis and validation of next-generation programmable antibiotics. Successful candidates will work in the groups of Franziska Faber, Lars Barquist, and Jörg Vogel, which bring together expertise in pathogenic model organisms, state of the art RNA-centered molecular biology and computational biology. As a member of the interdisciplinary team, the candidates will apply molecular approaches in anti-infectives research, high-throughput RNA-sequencing (RNA-seq) and other functional genomics techniques, to support the development of innovative statistical and machine learning methods to develop RNA-based anti-infectives targeting single microorganisms in mixed microbial populations.The successful candidate will work with model organisms, such as Clostridium difficile, Salmonella enterica or Fusobacterium nucleatum, and apply microbiological techniques and sequencing-based technologies. PhD (for postdoctoral fellows) or Master’s in a life science field. Experience in microbiology, RNA biology, infection biology, or biochemistry. Good written and spoken English-language communication skills, desire to work as part of an international team of researchers. The positions are available for two years with the possibility of extension to five. Salary will be based on the pay scale for the public sector in Germany (TV-L) and comply with qualification. Part time employment is also possible.
Zum Stellenangebot

Strategic Account Manager Molecular Diagnostics - Westdeutschland (m/w/d)

Di. 31.03.2020
Die Unternehmensvision von QIAGEN ist es, Verbesserungen im Leben zu ermöglichen. Wir begeistern uns für unsere Berufung, Wissenschaft und Gesundheitsversorgung entscheidend voranzubringen. Wir sind immer noch die Unternehmergesellschaft, als die wir begonnen haben, und haben heute eine Größe erreicht, die es uns ermöglicht, unsere ganze Kraft auf viele Initiativen und unsere weltweite Präsenz zu richten. Unser wertvollstes Gut sind unsere mehr als 5.000 Mitarbeiter an über 35 Standorten auf der ganzen Welt. Unser Ziel liegt darin, herausragende Menschen zu beschäftigen, die sich mit Leidenschaft in die besten Teams einbringen. Und wir sind ständig auf der Suche nach neuen Talenten. Es gibt nur wenige Unternehmen, die die Welt der modernen Wissenschaft und Gesundheitsversorgung so geprägt haben wie QIAGEN – und wir haben gerade erst damit begonnen. Wenn Sie gerne beruflich weiterkommen würden, auf der Suche nach neuen Herausforderungen und Möglichkeiten sind, die Arbeit in dynamischen, internationalen und diversen Teams genießen und wirklichen Einfluss auf das Leben von Menschen nehmen wollen, ist QIAGEN das richtige Unternehmen für Sie. Schließen sie sich uns an. Bei QIAGEN bewegen Sie wirklich etwas – jeden Tag. Strategic Account Manager Molecular Diagnostics - Westdeutschland (m/w/d) STELLEN ID: EMEA00450 STANDORT: Home Office / Other (Germany) ABTEILUNG: Sales / Business Development BESCHÄFTIGUNGSART: unbefristete VollzeitbeschäftigungDas deutsche Verkaufsteam im Molekulardiagnostikbereich ist über ganz Deutschland verteilt und betreut vom Home Office aus Kunden in der jeweiligen geografischen Region. Um das klinische Team in Westdeutschland zu verstärken suchen wir einen strategischen Account Manager für die Region Köln, Düsseldorf, Essen, Dortmund, Münster. Konkret beinhaltet die Stelle folgende Aufgaben: Aufbau, Ausbau und Pflege guter Kundenbeziehungen im Vertriebsgebiet. Umsatzverantwortung im Gebiet und aktives Verkaufen unserer innovativen Lösungen für die molekulare Diagnostik. Umsetzung von Marketingplänen & Verkaufskonzepten. Enge Zusammenarbeit mit dem deutschen Verkaufsteam, Produktspezialisten, Customer Care sowie Marketing und Produktmanagement. Regelmäßiges Reporting und Forecast relevanter Marktzahlen zum Sales Management. Organisation und Unterstützung bei Seminaren und Tagungen. Aktive Nutzung und Pflege der Kundenmanagementsystems (Salesforce) zur effizienten Planung und Dokumentation des Arbeitsalltags. Hochschulabschluss in einer Naturwissenschaft, idealerweise mit Schwerpunkt Molekularbiologie, PhD bevorzugt, Master oder MBA von Vorteil. Fundierte Erfahrungen verschiedener molekularbiologischer Techniken wie z. B. Arbeiten mit DNA und RNA, qPCR, dPCR, NGS, Microarrays, Laborautomation. Erfahrungen im Vertrieb erklärungsbedürftiger Produkte sowie im Diagnostik Markt sind vorteilhaft, aber keine Bedingung. Kenntnis relevanter Märkte (z.B. Automation, molekulare Diagnostik, Unikliniken, Laborverbünde, Labordiagnostik, Erregerdiagnostik) sind vorteilhaft. Routinierter Umgang mit MS Office (Word, Excel, PowerPoint) und Online Anwendungen. Persönliche Voraussetzungen Überzeugendes, sicheres Auftreten und Präsentationsstärke verbunden mit der Fähigkeit, auf unterschiedlichen Entscheidungsebenen zu kommunizieren. Verhandlungsgeschick und Abschlusssicherheit. Hoch motivierte, positiv eingestellte und selbstorganisierte Persönlichkeit mit der Fähigkeit, sowohl eigenverantwortlich als auch im Team strukturiert zu Arbeiten. Exzellente Kommunikation auf allen Ebenen in Deutsch und Englisch. Räumlichkeit für ein Home Office, Führerschein Klasse B und hohe Reisebereitschaft (80%) mit Spaß an der Arbeit im Außendienst. Das Herz von QIAGEN sind die Menschen, die zum Erfolg unseres Unternehmens beitragen. Wir agieren mit Leidenschaft und entwickeln ständig neue Wege, um Innovation und laufende Verbesserungen voranzutreiben. Wir inspirieren durch unsere Führung und nehmen Einfluss durch unsere Taten. Wir erschaffen einen von Zusammenarbeit geprägten, sicheren und attraktiven Arbeitsplatz, der die Grundlage für leistungsstarke Mitarbeiter und Teams bildet. Wir fördern Verantwortungsbewusstsein und unternehmerische Entscheidungsfindung und wollen, dass Sie sich weiterentwickeln und die Zukunft von QIAGEN mitgestalten.
Zum Stellenangebot

Head of Biological Safety and Physiology (m/f/d)

Di. 31.03.2020
Mannheim
At Roche, 94,000 people across 100 countries are pushing back the frontiers of healthcare. Working together, we’ve become one of the world’s leading research-focused healthcare groups. Our success is built on innovation, curiosity and diversity. With more than 8,000 employees, Mannheim is the third largest Roche site in the world. It headquarters the Diabetes Care business unit and the sales organization of diagnostics products and is the hub of the worldwide diagnostics business. From your beginning with Roche, our motivated team will welcome and support you. Numerous opportunities for personal development, flexible work hours, attractive compensation packages and special family assistance programs are available. Job-Fakten Job ID: 202002-105531 Standort: Mannheim Firma/ Division: Diabetes Care Doing now what patients need next. A pioneer in the development of blood glucose monitoring and insulin delivery systems, Roche Diabetes Care is committed to helping people with diabetes live lives that are as normal and active as possible and helping healthcare professionals manage their patients’ condition in an optimal way. The ACCU CHEK ® portfolio – from blood glucose monitoring through information management to insulin delivery – offers innovative products, services and comprehensive solutions for convenient, efficient and effective diabetes management. Roche is a successful company that can offer exciting career opportunities. We encourage and support your development in areas of your interest which will prepare you for the next level in your career path. We know that people are responsible for our success and we value our employees. Our commitment is to create a work environment where feeling valued, respected, and empowered is a daily experience. What to expect: As Head of the Biological Compatibility, Safety and Physiology department you will manage a team of scientists and subject matter experts. The department is part of the Global R&D organization and is delivering specific knowledge and experience to support biocompatibility, insulin compatibility, physiology, sterilization and functional packaging within the product development. This function is an enabling and support function that delivers expertise to multifaceted and diverse development projects, ideas and product solutions. As Head of this department you will take on the following challenging tasks: You are responsible for the development of the team, constantly assess capabilities, manage performance and attract the best talent. As coach you are supporting your team and interface function to deliver best results. You are familiar with working in Scrum Teams and show a proven track record in resource and skill allocation with divergent project interests. As general expert with profound knowledge and expertise in the area of Biocompatibility & Physiology you are leading your team in these topics and provide guidance and expertise to your team members as well as within the entire R&D development teams. In addition you are able to assess internal capabilities and availability and you are willing to make necessary decisions for “Make or buy“ to ensure best service and support to product development teams in time and with best in class knowledge based on given requirements. You will manage the resources in your department in alignment with budgets, project priorities as well as regulatory and compliance requirements. You are a strong communicator and enjoy interfacing with many different groups and project teams in an agile environment. You are constantly assessing and scouting for new technology developments for your area of expertise and will adapt to applying new methods within R&D. You proactively work with external experts, universities and consultants to stay on top of updates and improvements of methods that are necessary to provide the input for the project teams. You will interface with the Quality and Regulatory Affairs departments and provide expert input for documentation and questions from notifying bodies. You ensure necessary documentation and expertise for clinical studies, submission and inquiries of authorities. Who you are: For this challenging position you will bring the following skills and experience: You have finished your degree in chemistry, biotechnology or related with very good results, ideally with promotion and at least 5 years of experience in the area of Compatibility/Safety and Physiology. In addition you have a minimum of 3 to 5 years experience in leading in a global and highly matrixed organization. You have an empowering and inspiring leadership style, a proven ability to drive change in your team and globally. You are willing and able to understand the R&D business (strategy, needs, and processes) in order to provide the appropriate level of support. Work experience in a highly regulated environment is required Track record of working in a regulated environment as well as experience in technical documentation for Audits and Product Registrations The relevant national and international standards and regulations for Medical technology are known Strong communication skills, able to forge relationships with a wide range of colleagues across many functions / capabilities / locations and able to navigate effectively and efficiently Demonstrated ability to influence and lead both with and without authority and impact decisions positively in a matrix environment Strong interpersonal skills and the ability to work well with others in a proactive, positive and constructive manner Ability to resolve conflicts and adapt to change Proven experience in leading expert teams as well as an innovative and a strategic mindset with clear goal orientation Hands on experience in Agile environment (e.g. Scrum, SAFe) highly appreciated Fluent in German and English language Willingness to travel up to 10 % Apply now - we are looking forward to it! Contact person for applicants Answers to technical questions can be found in our FAQ. If you have any content-related / recruiting - specific questions regarding job advertisements, please contact the responsible recruiter (Sebastian Gaber, 0621 759 69868). Application documents For a complete application, please include a current CV, a letter of motivation suitable for the position and relevant references. Before submitting your application, please note that no further documents can be added subsequently. Roche is an equal opportunity employer.Engineering, Engineering > Project Engineering
Zum Stellenangebot

Medical Scientific Liaison Manager (m/w/d) für kardiovaskuläre Erkrankungen

Mo. 30.03.2020
Daiichi Sankyo entwickelt und vermarktet mit 15 000 Mitarbeitern in über 20 Ländern innovative Arzneimittel für Patienten. Wir verfügen nicht nur über ein starkes Portfolio von Arzneimitteln gegen Hypertonie und thrombotische Erkrankungen, sondern haben die Vision, bis 2025 als „Global Pharma Innovator“ weltweit führende Innovationen in der Pharmaindustrie zu entwickeln, um Wettbewerbsvorteile in der Onkologie zu erzielen. Unsere Europazentrale befindet sich in München und wir haben Tochtergesellschaften in 13 Ländern Europas. Zum nächstmöglichen Termin suchen wir bei der Daiichi Sankyo Deutschland GmbH insgesamt acht engagierte Kandidaten für die Rolle als Medical Scientific Liaison Manager (m/w/d) für kardiovaskuläre Erkrankungen in den Regionen Ulm, Stuttgart, Tübingen, Ingolstadt, Augsburg, Garmisch-Partenkirchen, Hannover, Braunschweig, Wolfsburg, Göttingen, Halle, Leipzig, Jena, Brandenburg Verantwortung des gesamten Spektrums medizinischer und wissenschaftlicher Aufgaben mit Berichtslinie an den jeweiligen regionalen Head of Medical Management Aufbau belastbarer Beziehungen zu regional und national führenden Meinungsbildnern, Experten, Entscheidern, medizinisch-wissenschaftlichen Zentren, Gremien sowie Arzneimittelkommissionen und Qualitätszirkeln durch persönlichen wissenschaftlichen Informationsaustausch und kompetente Betreuung Kommunikation mit den verschiedenen Zielgruppen auf einem hohen wissenschaftlichen Niveau Steigerung unserer Reputation in den entsprechenden medizinisch-wissenschaftlichen Fachkreisen Fachliche Ausarbeitung von Publikationen und Halten von Präsentationen auf ärztlichen Fortbildungsveranstaltungen Durchführung von internen Schulungen sowie Betreuung von Studienprojekten Zusammenarbeit in cross-funktionalen Teams an wissenschaftlichen - auch internationalen – Projekten Regionsübergreifende Projekt- und Einsatztätigkeit in ganz Deutschland bei Bedarf Unterstützung von internen Weiterbildungsprogrammen, Referenten Workshops und Medical Information Teilnahme an internationalen, nationalen und regionalen Kongressen und Symposien Betreuung überregionaler und regionaler wissenschaftlicher Fortbildungsveranstaltungen Erfolgreich abgeschlossener naturwissenschaftlicher (Biologie, Chemie), bevorzugt medizinischer oder pharmazeutischer Hochschulabschluss Abgeschlossene Promotion von Vorteil Hohe medizinische Kompetenz Erfahrungen in der Inneren Medizin bzw. in Herz-Kreislauferkrankungen (insbes. Kardiologie und Fettstoffwechselstörungen) von Vorteil Einschlägige und mehrjährige Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie Gute Kenntnisse des deutschen Gesundheitswesens, der Versorgungsstrukturen, der Gesundheitsökonomie sowie der rechtlichen Rahmenbedingungen Erfahrung in der aktiven Gestaltung von Projekten sowie in der Arbeit in cross-funktionalen Teams Sicherer Umgang mit MS-Office Ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift Persönliche Anforderungen: Ausgeprägte Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit Selbständigkeit und sehr sicheres Auftreten gepaart mit hoher persönlicher Flexibilität Belastbare Persönlichkeit Fähigkeit komplexe Zusammenhänge zielgruppengerecht darstellen zu können Hohe Eigenmotivation sowie Zielorientierung Freude am Netzwerken und an der Teamarbeit Hohe Kundenorientierung Mobilität und Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen innerhalb von ganz Deutschland Als internationaler Arbeitgeber in einem Zukunftsmarkt sind uns ein attraktives und facettenreiches Angebot an Leistungen über das Gehalt hinaus wichtig. Wir bieten Ihnen neben einem leistungsgerechten Einkommen vielfältige weitere Benefits wie z.B. eine betriebliche Altersvorsorge, flexible Arbeitszeiten, ein Firmenrestaurant, ein zeitgemäßes Mobilitätsangebot, diverse Sportkurse u.v.m.
Zum Stellenangebot

Postdoc (m/w/d) für Fachrichtung Bioinformatik, Physik und Informatik

Mo. 30.03.2020
Freiburg im Breisgau
Die Medizinische Fakultät verantwortet Forschung, Lehre und Studium im Fach Medizin an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Der Fakultät gehören insgesamt rund 100 Professorinnen und Professoren an, die an etwa 70 Instituten, Kliniken und zentralen medizinische Einrichtungen der Fakultät aktiv sind und in den Gremien und Kommissionen der Fakultät mitwirken. Verwaltung und Entwicklung der Fakultät steuert die Dekanatsverwaltung unter der Leitung des Dekans Prof. Dr. Norbert Südkamps und den Prodekanen für Forschung, Lehre, Struktur und Entwicklung sowie Akademische Angelegenheiten. Zudem ist die Dekanatsverwaltung Informations- und Beratungsstelle für Studium, Promotion, Habilitation, Förderprogramme und Gleichstellung im Fach Medizin. Dabei steht die Fakultät mit Ihrer über 560-jährigen Geschichte in einer langen Tradition. Das Institut für Medizinische Bioinformatik und Systemmedizin (IBSM) des Universitätsklinikum Freiburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Postdoc (m/w/d) für Fachrichtung Bioinformatik, Physik und Informatik Es erwartet Sie ein vielfältiges Aufgabensspektrum im Bereich der Big Data Analyse im Spannungsfeld zwischen Medizin und akademischer Forschung. einen modernen Arbeitsplatz und flexible Arbeitszeiten einen anspruchsvollen Aufgabenbereich freundliches Team mit offener Kommunikation und Kooperationskultur Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten klinikumsübliche Sozialleistungen, z.B. Jobticket Entwicklung und Implementierung von Algorithmen zur Analyse von Genom- und Transkriptomdaten aus Patientenproben und aus der Grundlagenforschung Entwicklung und Implementierung von Pipelines zur schnelleren Analyse/Durchführung von Sequenzierungsdaten Darstellen der Datenanalyse in Form von Präsentationen und Reports Anwendung von Methoden der künstlichen Intelligenz Kommunikation in der Arbeitsgruppe und zwischen den unterschiedlichsten Disziplinen (z.B. Onkologie, Molekulare Medizin, Biologie) Entwicklung der Datenbankstrukturen und Workflows sowie der Administration des Computer Backends Erfahrung in der Bioinformatik (Auswertungen von Sequenzierungsdaten aller Art) abgeschlossenes Studium in Bioinformatik, Physik, Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung Erfahrung im Bereich der Anwendungen von Methoden der künstlichen Intelligenz Interesse an biologischen / medizinischen Fragestellungen und Bereitschaft zu interdisziplinärer Arbeit schnelle Auffassungsgabe, selbstständiges Arbeiten umfassende Kenntnisse in wissenschaftlicher Programmiersprache (z.B. R, Java, Python) ausgeprägte Kommunikationsstärke sowie Organisations- und Teamfähigkeit selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise, Zuverlässigkeit und die Bereitschaft Neues zu lernen
Zum Stellenangebot

Biologielaborant Mikrobiologie (m/w/d)

Mo. 30.03.2020
Darmstadt
Wir haben Ihre Zukunft im Blick!  Sie sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung im biologischen Labor? Zudem möchten Sie gerne in einem internationalen, erfolgreichen und innovativen Unternehmen arbeiten? Dann wird Sie diese spannende Position bei unserem namhaften Auftraggeber interessieren. Werden Sie ein Teil dieses Unternehmens und bewerben Sie sich jetzt als Biologielaborant Mikrobiologie (m/w/d) Durchführung mikrobiologischer Routinetests (APC, PET, Wasseranalytik)  Durchführung und Organisation von mikrobiologischen Testreihen  Unterstützung des Mikrobiologielabors bei der Methodenadaption und der Erstellung von Prüfvorschriften Handhabung pathogener Stämme der Sicherheitsstufe 2  Vorbereitung und Validierung von Nährmedien  Pflege und Betreuung der mikrobiologischen Stammsammlung  Vorbereitung und Anlage externer Tests               Bereitstellung technischer Dokumentationen Administrative Aufgaben im Bereich Probenverwaltung und -handhabung   Abgeschlossene Ausbildung als Biologielaborant (m/w/d), BTA (m/w/d), MTLA (m/w/d) Alternativ: Bachelorabschluss plus mindestens zwei Jahre nachgewiesene Laborpraxis  Erste Berufserfahrung in der mikrobiologischen Analytik  Gute MS-Office-Kenntnisse (insbesondere Excel) und Erfahrung im Umgang mit Laborinformationssystemen (LIMS) Fließende Deutsch- und gute Englischkenntnisse  Teamfähigkeit, Organisationstalent und Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten  Individuelle Beratung und persönliche Betreuung durch unser adesta-Team Die Möglichkeit, in einem modernen internationalen Unternehmen Fuß zu fassen Gute Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung Ein attraktives Vergütungspaket und ein flexibles Arbeitszeitkonto   Fühlen Sie sich angesprochen? Dann nutzen Sie für Ihre Bewerbung einfach den "Jetzt online bewerben"-Button. Wir freuen uns auf Sie!
Zum Stellenangebot

Lab Technician (m/w/d) Quality Control

Mo. 30.03.2020
Cuxhaven
Lohmann Animal Health – weltweit führender Spezialist für die Herstellung von Geflügelimpfstoffen – gehört zu Elanco, einem internationalen Tiergesundheitsunter­nehmen mit mehr als 7.000 Beschäftigten. Mit unseren innovativen Produkten und Dienstleistungen wollen wir Verantwortung für die Gemeinschaft übernehmen. Und das Leben von Menschen und Tieren bereichern. Zur Verstärkung unseres Teams in Cuxhaven suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung: Lab Technician (m/w/d) Quality Control – zunächst befristet auf ein Jahr Durchführung von Qualitätskontrolltestungen, insbesondere unter Anwendung von verschiedenen überwiegend biologischen/molekularbiologischen Analysemethoden Selbstständige Planung, Durchführung und Auswertung von Analysen und Prozessen im Labor Erstellung von qualitätsrelevanten Dokumenten wie Laborprotokollen, SOPs, Abweichungen und Change-Control-Anträgen unter Einhaltung der „Guten Dokumentationspraxis“ nach GMP Allgemeine Labortätigkeiten und funktionsübergreifende Mitarbeit im Rahmen einer kontinuierlichen Verbesserung der Gesamtsituation der Qualitätskontrolle Mitarbeit in Projektteams Ggf. Einsatz auch in anderen Qualitäts-/Unternehmensbereichen, wenn dies aus betrieblichen Gründen notwendig ist Abgeschlossene Ausbildung zum biologisch-technischen Assistenten (m/w/d), medizinisch-technischen Assistenten (m/w/d) (MTLA), lebensmitteltechnischen Assistenten (m/w/d), Biologielaboranten (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation  Praktische Berufserfahrung im Labor in wenigstens einem der Bereiche Bakteriologie, Virologie, Zellkultur, Molekularbiologie Erfahrung in der pharmazeutischen Qualitätskontrolle unter GMP-regulierten Bedingungen ist von Vorteil Selbstständige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise Eigeninitiative und Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung Routinierter Umgang mit MS Office (Excel, Word) Freude am Arbeiten in einem sehr engagierten und hoch motivierten Team  Kommunikationsvermögen und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Eine große Aufgabenvielfalt in einem international tätigen Unternehmen mit namhaften nationalen und internationalen Kunden Eine kreative und moderne Arbeitsumgebung sowie kollegiale Zusammenarbeit auf Augenhöhe für die persönliche und fachliche Weiterentwicklung Kurze Kommunikationswege mit effektiver Entscheidungsfindung Viel Freiraum für Eigeninitiative und Engagement
Zum Stellenangebot

PhD CNS Diseases Research Neurophysiology

Mo. 30.03.2020
Biberach an der Riß
PhD CNS Diseases Research Neurophysiology Germany (Baden-Württemberg) Biberach Job ID: 201427 Job Level: Students Functional area: Apprenticeship Schedule: Full-Time OUR COMPANY At Boehringer Ingelheim we develop breakthrough therapies and innovative healthcare solutions in areas of unmet medical need for both humans and animals. As a family owned company, we focus on long-term performance. We believe that, if we have talented and ambitious people who are passionate about innovation, there is no limit to what we can achieve; after all, we started with just 28 people. Now, we are powered by 50,000 employees globally who nurture a diverse, collaborative and inclusive culture.     THE PHD Would you like to write your dissertation in a pharmaceutical company, where your skills, competencies and creativity can open doors for your development and professional growth? We are looking for a PhD student in Biberach within the department of CNS Diseases Research In Vitro Neurophysiology who is interested in creating value for innovation in collaboration with experts in the field of cellular and molecular neurobiologists, electrophysiologists and pharmacologists. The desired start date for the PhD is as soon as possible, the duration is 3 years.   In order to reach a well-founded decision we kindly ask you to include a statement with regard to neurobiological background to your cover letter.     CONTENT OF THE DISSERTATION Relating content of the dissertation will be the following: Within your research you set up functional imaging and electrophysiological methods to assess neuropathologies in mouse models linked to psychiatric indications. In collaboration with experts you explore aberrant neuronal network synchrony and novel therapeutic concepts aimed at prevention of psychiatric indications such as schizophrenia. You present your results at internal and external meetings and publish in peer-reviewed journals.     REQUIREMENTS Master or diploma in Biology or related field with knowledge in neurobiology Knowledge of functional imaging and electrophysiological measurements would be a strong asset Understanding of developmental neurophysiology would be desirable Ability to work in a structured manner with a high level of motivation Fluency in English in written and spoken form is a requirement, knowledge of German is desirable   WHY BOEHRINGER INGELHEIM? This is where you can grow, collaborate, innovate and improve lives. We offer challenging work in a respectful and friendly global working environment surrounded by a world of innovation driven mindsets and practices. In addition, learning and development for all employees is key, because your growth is our growth. We also offer a competitive salary, generous amount of vacation time, and numerous benefits towards your wellness & financial health and work-life balance. Plus, an onsite gym (Ingelheim), in-house doctor and best-in-class cafeterias and coffee bars to keep you energized and healthy. To learn more about what benefits could be waiting for you, please visit our Career area. Want to learn more about us? Visit https://www.boehringer-ingelheim.com/   Boehringer Ingelheim is an equal opportunity global employer who takes pride in maintaining a diverse and inclusive culture. We embrace diversity of perspectives and strive for an inclusive environment, which benefits our employees, patients and communities. All qualified applicants will receive consideration for employment without regard to race, color, religion, sex, sexual orientation, gender identity or national origin.     READY TO CONTACT US? Please contact our Recruiting EMEA Team: Lisa Marie Schneider, Tel: +49 (0) 6132 / 77 – 181120:  Not exactly the position you are looking for but have someone else in mind? Share it via the button on the bottom of the page with friends or colleagues who might be interested.   Apply Now URL: https://tas-boehringer.taleo.net/careersection/global+template+career+section+28external29/jobapply.ftl?lang=en&job=201427
Zum Stellenangebot

Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent (MTLA) (m/w/d)

Mo. 30.03.2020
Frankfurt am Main
#Coronahelden (interner Code: XDFJU675LL) Als Klinikum der Schwerpunkt­ver­sorgung und akademisches Lehrkrankenhaus mit 582 Behandlungsplätzen, elf Kliniken und sechs Instituten einschließlich zentraler Dienste in Frankfurt gehören wir zu den wichtigsten Gesundheitsein­richtungen im Rhein-Main-Gebiet. Patienten die optimale Behandlung zu bieten – dafür machen sich unsere Beschäf­tigten stark. Tag für Tag. Als Arbeitgeber wissen wir diesen hohen Einsatz zu schätzen und möchten die Menschen, die in unserem Krankenhaus arbeiten, aktiv unterstützen. Es erwarten Sie zahlreiche Angebote rund um die eigene Gesundheit, Altersvorsorge, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und berufliche Weiterbildung. Für das Zentralinstitut für Labormedizin, Mikrobiologie und Krankenhaushygiene des Krankenhauses Nordwest suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen Medizinisch-technischen Laboratoriumsassistenten (MTLA) (m/w/d) Direkte und indirekte Unterstützung bei der Durchführung von Testverfahren zum Nachweis des Coronavirus SARS-CoV-2 Auch nach Bewältigung der Corona-Phase warten spannende Aufgaben auf Sie, denn in unserem Zentralinstitut werden alle Leistungen der Laboratoriumsmedizin erbracht: Klinische Chemie, Hämatologie, Hämostaseologie, Immunhämatologie, Blutdepot, Immunologie, Infektionsserologie, Mikrobiologie, Endokrinologie, Medikamentenspiegel, Liquordiagnostik, Molekularbiologie und Radioimmunoassays Für die zu besetzende Position wünschen wir uns Erfahrung vor allem in der molekularbiologischen Diagnostik sowie in mindestens einem der folgenden Bereiche: Mikrobiologie und Infektionsserologie Klinische Chemie Immunhämatologie Hämatologie Eine unbefristete Festanstellung in einer renommierten, traditionsreichen Einrichtung im Gesundheitswesen Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem motivierten Team Nutzung der kostenlosen eLearning-Plattform CNE (Thieme) Ein umfangreiches Angebot an innerbetrieblicher Fort- und Weiterbildung Eine Vielzahl an Sportkursen und Beratungsangeboten rund um das Thema Gesundheit
Zum Stellenangebot


shopping-portal