Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Biologie: 2 Jobs in Ramersdorf

Berufsfeld
  • Biologie
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 2
  • Home Office möglich 1
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 1
  • Feste Anstellung 1
Biologie

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (Postdoktorand*in) (m/w/d) im Forschungslabor der Sektion Kinderpathologie

Mi. 10.08.2022
Bonn
Im UKB werden pro Jahr etwa 500.000 Patient*innen betreut, es sind 8.800 Mitarbeiter*innen beschäftigt und die Bilanzsumme beträgt 1,5 Mrd. Euro. Neben den über 3.300 Medizin- und Zahnmedizin-Studierenden werden pro Jahr weitere 580 Frauen und Männer in zahlreichen Gesundheitsberufen ausgebildet. Das UKB steht im Wissenschafts-Ranking auf Platz 1 unter den Universitätsklinika (UK) in NRW, weist den dritthöchsten Case Mix Index (Fallschweregrad) in Deutschland auf und hatte in den Corona- Jahren 2020 und 2021 als einziges der 35 deutschen Universitätsklinika einen Leistungszuwachs. Die Sektion Kinderpathologie des Instituts für Pathologie fungiert als Referenzpathologie kindlicher Tumoren im gesamten deutschsprachigen Raum. Neben der Referenzbeurteilung von Kindertumoren wird über diese Tumoren intensiv geforscht. In der Sektion Kinderpathologie des Instituts für Pathologie des Universitätsklinikums Bonn ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle in Vollzeit (38,5 Std./Woche) zu besetzen: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (Postdoktorand*in) (m/w/d) im Forschungslabor der Sektion Kinderpathologie Die Stelle ist projektbezogen befristet auf drei Jahre mit der Option auf Verlängerung zu besetzen. Auswertung von patientenbezogenen Daten im Rahmen der Routinediagnostik u. a. Sangersequenzierungen, FISH, DNA- / RNA-Analysen mittels Next Generation Sequencing und Methylierungs Assays (850k-Array) Mitwirkung an wissenschaftlichen Projekten und Erarbeitung von neuen Projektideen auf dem Gebiet der soliden kindlichen Tumore unter Nutzung der oben genannten Techniken, inklusive Zellkultur Ausarbeiten von Anträgen und Erstellung von Publikationen Idealerweise verfügen Sie über ein abgeschlossenes Hochschulstudium sowie eine Promotion in Biologie, Molekularbiologie, Humanbiologie oder in einem vergleichbaren Fachgebiet und fundierte Kenntnisse im Bereich Molekularbiologie und Humangenetik. Sie zeichnen sich durch die Bereitschaft aus, sowohl die Auswertung der molekularpathologischen Proben im Rahmen der Routinediagnostik von Kindertumoren durchzuführen, als auch aktiv an Forschungsprojekten auf dem Gebiet der soliden kindlichen Tumoren mitzuarbeiten sowie eigenständig Projekte auf diesem Gebiet zu entwickeln. Des Weiteren zeigen Sie eine hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Genauigkeit. Ebenfalls bringen Sie Teamfähigkeit und Freude an eigenverantwortlichem Arbeiten mit. Eine abwechslungsreiche und spannende Tätigkeit in einem interdisziplinären Team mit der Möglichkeit eigene Projekte zu verwirklichen und neue Schwerpunkte im Bereich der kindlichen Tumorbiologie zu setzen. Sicher in der Zukunft: Entgelt nach TV-L (EG 13) Flexibel für Familien: flexible Arbeitszeitmodelle, Möglichkeit auf einen Platz in der Betriebskindertagesstätte und Angebote für Elternzeitrückkehrer Vorsorgen für später: Betriebliche Altersvorsorge Clever zur Arbeit: Großkundenticket des öffentlichen Nahverkehrs VRS oder Möglichkeit eines zinslosen Darlehens zur Anschaffung eines E-Bikes Bildung nach Maß: Geförderte Fort- und Weiterbildung Gesund am Arbeitsplatz: Zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung Arbeitgeberleistungen: Vergünstigte Angebot für Mitarbeiter*innen Wir setzen uns für Diversität und Chancengleichheit ein. Unser Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Wir fordern deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.
Zum Stellenangebot

Biologin/Biologe, Medizinerin/Mediziner, Biochemikerin/Biochemiker (m/w/d) mit Schwerpunkt Immunologie

Fr. 05.08.2022
Bonn
Wir sind die Selbstverwaltungsorganisation der deutschen Wissenschaft. Getragen von Bund und Ländern ist unser Auftrag die Förderung exzellenter Wissenschaft in allen ihren Zweigen. Unsere Kernaufgabe: die Auswahl der besten Forschungsvorhaben sowie deren Finanzierung und Begleitung. In unserer Geschäftsstelle in Bonn arbeiten rund 900 Beschäftigte. Die Gruppe „Mikrobiologie, Immunologie, Neurowissenschaften“ ist mit aktuell 28 Kolleginnen und Kollegen für Förderanträge in den genannten Bereichen zuständig. Entscheiden Sie sich für das Wissen und nutzen Sie die Chance, die Förderung erkenntnisgeleiteter Forschung aktiv voranzutreiben! Im Wissenschaftsmanagement erwartet Sie eine vielschichtige Aufgabe mit einem hohen Maß an Gestaltungsmöglichkeiten. Sie sind die zentrale Ansprechperson für Ihre Community und wirken in stetigem Austausch mit den besten Köpfen Ihres Fachgebietes daran mit, dass Wissenschaftler/innen ihre originellsten Ideen verwirklichen können. Unterstützen Sie uns als Biologin/Biologe, Medizinerin/Mediziner, Biochemikerin/Biochemiker (m/w/d) mit Schwerpunkt Immunologie im Wissenschaftsmanagement Sie beraten und begleiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vor und während der Beantragung von Forschungsvorhaben Sie organisieren und moderieren die Begutachtung von Anträgen in verschiedenen Programmen der DFG, begleiten die Anträge bis zur Entscheidung und betreuen geförderte Forschungsprojekte Sie vertreten die DFG national und international in den von Ihnen betreuten Fachgebieten Sie haben Ihr Hochschulstudium und Ihre Promotion in der Biologie, der Medizin, der Biochemie oder vergleichbaren Fächern, vorzugsweise mit Schwerpunkt auf dem Gebiet der Immunologie, erfolgreich abgeschlossen und verfügen idealerweise über internationale Forschungserfahrung Sie bringen Begeisterung für erkenntnisgeleitete Forschung und ihre Anwendungsfelder mit Sie haben einen guten Überblick über die nationale und internationale Wissenschaftslandschaft und ihre Akteure Einen breiten Einblick in die Wissenschaftsförderung mit all ihren Facetten Flexibilität für alle Lebensphasen: flexible Arbeitszeit, mobile Arbeit, Teilzeitarbeit, Kontingent an Kita-Plätzen, Großkundenticket Sichere Arbeitsplätze: Arbeitsvertrag und Vergütung nach TVöD-Bund Einen Blick auf heute und morgen: systematische Einarbeitung, vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten z.B. im Rahmen der Fachlaufbahn, Betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsmanagement Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Sollten wir aber gut zusammenpassen, werden wir gemeinsam mögliche Optionen der Weiterbeschäftigung prüfen. Die Vergütung erfolgt entsprechend nach Entgeltgruppe 13 TVöD. Im Rahmen der Fachlaufbahn besteht die Möglichkeit einer Weiterentwicklung in höhere Entgeltgruppen.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: