Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Biologie: 1 Job in Sankt Katharinen bei Linz am Rhein

Berufsfeld
  • Biologie
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 1
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 1
Biologie

Technischer Angestellter (MTLA, BTA, CTA, Biologielaborant) (m/w/d)

Mi. 04.05.2022
Bonn
Das Universitätsklinikum Bonn (UKB) ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.306 Planbetten. Unsere mehr als 8.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernehmen Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie im öffentlichen Gesundheitswesen auf höchstem Niveau. Das UKB hat in 2021 den vierthöchsten Case-Mix-Index sowie das beste wirtschaftliche Ergebnis der Universitätskliniken in Deutschland und steht im Wissenschaftsranking (LOMV) auf Platz 1 der Universitätsklinika in NRW. In dem Institut für Klinische Chemie und Klinische Pharmakologie in der AG Leppek des Universitätsklinikums Bonn ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle in Vollzeit (38,5 Std./Woche) zu besetzen: Technischer Angestellter (MTLA, BTA, CTA, Biologielaborant) (m/w/d) Die Stelle ist projektbezogen befristet auf 4 Jahre zu besetzen mit der Option auf Verlängerung. Das Institut für Klinische Chemie und Klinische Pharmakologie vertritt die beiden Fachgebiete Klinische Chemie und Klinische Pharmakologie in Forschung und Lehre und Krankenversorgung. Zum Institut gehören das Zentrallabor des Universitätsklinikums, die Phase I-Einheit für frühe klinische Studien sowie wissenschaftliche Arbeitsgruppen. Des Weiteren stellt das Institut gemeinsam mit dem Institut für Medizinische Biometrie, Informatik und Epidemiologie (IMBIE) die Studienzentrale des Studienzentrum Bonn (SZB). Das Institut ist Mitglied des Exzellenzclusters ImmunoSensation2, des von der Deutschen Krebshilfe geförderten Centrum für Integrierte Onkologie (CIO) Köln Bonn und des Deutschen Zentrums für Infektionsforschung (DZIF). Die AG Leppek ist im Januar 2022 am IKCKP gestartet und sucht eine*n motivierte*n wissenschaftliche*n technische*n Angestellte*n (m/w/d), die/der den Aufbau des Labors und den alltäglichen Ablauf unterstützt, sowie sich an laufenden Forschungsprojekten im RNA/Immunologie Feld aktiv beteiligt. Unsere Forschung konzentriert sich auf die Frage nach Mechanismen der Genregulation mit dem Fokus auf der Rolle des Ribosoms in mRNA Translation und mRNA Stabilität im Kontext der angeborenen Immunantwort. Wir verwenden dafür eine Kombination aus biochemischen, strukturellen, funktionalen, und zellbiologischen Methoden, sowie Zellkultur und Hefe. Erfahrung im Bereich Molekularbiologie/Biochemie oder verwandten Bereichen und Methodik: RNA Techniken, PCR und Klonierung, Gelelektrophorese, Reaktionsansätze und Kits, Transfektion, RNA-Isolation, qPCR, Zellkultur (S1 und S2), Datenanalyse, Interesse neue Techniken zu lernen. Expertise in z.B. Hefe Kultur und FACS ist ein Plus Abgeschlossene Ausbildung zum/zur BTA, MTLA oder CTA Motivierte Unterstützung von Forschungsprojekten, eigene Einbringung und Durchführung eigenständiger Experimente möglich und erwünscht, sowie wissenschaftliche Beteiligung an Projekten, insbesondere sauberes Arbeiten mit RNA wichtig Integrierung und enge Zusammenarbeit in ein neues, dynamisches und internationales Forscher-Team und wissenschaftliche Beteiligung an den Forschungszielen des Labors in einem hochmotivierten, kollaborativen Umfeld Übernahme von organisatorischen Aufgaben im Labor (Bestellungen, Reagenzien, Laborordnung, Inventarlisten), gute Organisations- und Kommunikations- und Kollaborationsfähigkeiten werden erwartet Teamfähigkeit und Serviceorientierung sowie selbständiges Arbeiten sind Voraussetzung Flexibilität, Engagement, Verlässlichkeit, Eigenständigkeit Englischkenntnisse erwünscht Erfahrung mit Mausarbeiten wünschenswert Ein neues, wachsendes, kollaboratives und freundliches Team im Bereich der mRNA Translation, RNA Biologie und Immunologie Forschung mit internationaler Erfahrung, geleitet von einer neuen Professorin. Wir arbeiten an spannenden biologischen Fragestellungen auf Spitzenniveau mit Techniken auf dem neustem Stand, an einem komplett neuen Institutsstandort mit modernster Einrichtung, mit einem abwechslungsreichen Alltag und in einem hochmodernen Laborumfeld (BMZII). Wir legen Wert auf respektvollen Umgang aller Labormitglieder (m/w/d) Verantwortungsvoll und vielseitig: ein Arbeitsplatz mit großem Gestaltungsspielraum in einem kollegialen Team Sicher in der Zukunft: Entgelt nach TV-L Flexibel für Familien: flexible Arbeitszeitmodelle, Möglichkeit auf einen Platz in der Betriebskindertagesstätte und Angebote für Elternzeitrückkehrer Vorsorgen für später: Betriebliche Altersvorsorge Clever zur Arbeit: Großkundenticket des öffentlichen Nahverkehrs VRS oder Möglichkeit eines zinslosen Darlehens zur Anschaffung eines E-Bikes Bildung nach Maß: Geförderte Fort- und Weiterbildung Start mit System: Strukturierte Einarbeitung Gesund am Arbeitsplatz: Zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung Arbeitgeberleistungen: Vergünstigte Angebote für Mitarbeiter*innen
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: