Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Biologie: 73 Jobs

Berufsfeld
  • Biologie
Branche
  • Pharmaindustrie 28
  • Wissenschaft & Forschung 20
  • Medizintechnik 6
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 6
  • Funk 4
  • Medien (Film 4
  • Tv 4
  • Verlage) 4
  • Bildung & Training 3
  • Gesundheit & Soziale Dienste 3
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 2
  • Elektrotechnik 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 2
  • Feinmechanik & Optik 2
  • Druck- 1
  • It & Internet 1
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 1
  • Papier- und Verpackungsindustrie 1
  • Personaldienstleistungen 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 67
  • Ohne Berufserfahrung 33
  • Mit Personalverantwortung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 69
  • Teilzeit 10
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 52
  • Befristeter Vertrag 14
  • Arbeitnehmerüberlassung 2
  • Ausbildung, Studium 2
  • Promotion/Habilitation 2
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Biologie

Lab Technician (m/w/d) Quality Control

Mo. 30.03.2020
Cuxhaven
Lohmann Animal Health – weltweit führender Spezialist für die Herstellung von Geflügelimpfstoffen – gehört zu Elanco, einem internationalen Tiergesundheitsunter­nehmen mit mehr als 7.000 Beschäftigten. Mit unseren innovativen Produkten und Dienstleistungen wollen wir Verantwortung für die Gemeinschaft übernehmen. Und das Leben von Menschen und Tieren bereichern. Zur Verstärkung unseres Teams in Cuxhaven suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung: Lab Technician (m/w/d) Quality Control – zunächst befristet auf ein Jahr Durchführung von Qualitätskontrolltestungen, insbesondere unter Anwendung von verschiedenen überwiegend biologischen/molekularbiologischen Analysemethoden Selbstständige Planung, Durchführung und Auswertung von Analysen und Prozessen im Labor Erstellung von qualitätsrelevanten Dokumenten wie Laborprotokollen, SOPs, Abweichungen und Change-Control-Anträgen unter Einhaltung der „Guten Dokumentationspraxis“ nach GMP Allgemeine Labortätigkeiten und funktionsübergreifende Mitarbeit im Rahmen einer kontinuierlichen Verbesserung der Gesamtsituation der Qualitätskontrolle Mitarbeit in Projektteams Ggf. Einsatz auch in anderen Qualitäts-/Unternehmensbereichen, wenn dies aus betrieblichen Gründen notwendig ist Abgeschlossene Ausbildung zum biologisch-technischen Assistenten (m/w/d), medizinisch-technischen Assistenten (m/w/d) (MTLA), lebensmitteltechnischen Assistenten (m/w/d), Biologielaboranten (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation  Praktische Berufserfahrung im Labor in wenigstens einem der Bereiche Bakteriologie, Virologie, Zellkultur, Molekularbiologie Erfahrung in der pharmazeutischen Qualitätskontrolle unter GMP-regulierten Bedingungen ist von Vorteil Selbstständige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise Eigeninitiative und Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung Routinierter Umgang mit MS Office (Excel, Word) Freude am Arbeiten in einem sehr engagierten und hoch motivierten Team  Kommunikationsvermögen und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Eine große Aufgabenvielfalt in einem international tätigen Unternehmen mit namhaften nationalen und internationalen Kunden Eine kreative und moderne Arbeitsumgebung sowie kollegiale Zusammenarbeit auf Augenhöhe für die persönliche und fachliche Weiterentwicklung Kurze Kommunikationswege mit effektiver Entscheidungsfindung Viel Freiraum für Eigeninitiative und Engagement
Zum Stellenangebot

Medical Scientific Liaison Manager (m/w/d) für kardiovaskuläre Erkrankungen

Mo. 30.03.2020
Daiichi Sankyo entwickelt und vermarktet mit 15 000 Mitarbeitern in über 20 Ländern innovative Arzneimittel für Patienten. Wir verfügen nicht nur über ein starkes Portfolio von Arzneimitteln gegen Hypertonie und thrombotische Erkrankungen, sondern haben die Vision, bis 2025 als „Global Pharma Innovator“ weltweit führende Innovationen in der Pharmaindustrie zu entwickeln, um Wettbewerbsvorteile in der Onkologie zu erzielen. Unsere Europazentrale befindet sich in München und wir haben Tochtergesellschaften in 13 Ländern Europas. Zum nächstmöglichen Termin suchen wir bei der Daiichi Sankyo Deutschland GmbH insgesamt acht engagierte Kandidaten für die Rolle als Medical Scientific Liaison Manager (m/w/d) für kardiovaskuläre Erkrankungen in den Regionen Ulm, Stuttgart, Tübingen, Ingolstadt, Augsburg, Garmisch-Partenkirchen, Hannover, Braunschweig, Wolfsburg, Göttingen, Halle, Leipzig, Jena, Brandenburg Verantwortung des gesamten Spektrums medizinischer und wissenschaftlicher Aufgaben mit Berichtslinie an den jeweiligen regionalen Head of Medical Management Aufbau belastbarer Beziehungen zu regional und national führenden Meinungsbildnern, Experten, Entscheidern, medizinisch-wissenschaftlichen Zentren, Gremien sowie Arzneimittelkommissionen und Qualitätszirkeln durch persönlichen wissenschaftlichen Informationsaustausch und kompetente Betreuung Kommunikation mit den verschiedenen Zielgruppen auf einem hohen wissenschaftlichen Niveau Steigerung unserer Reputation in den entsprechenden medizinisch-wissenschaftlichen Fachkreisen Fachliche Ausarbeitung von Publikationen und Halten von Präsentationen auf ärztlichen Fortbildungsveranstaltungen Durchführung von internen Schulungen sowie Betreuung von Studienprojekten Zusammenarbeit in cross-funktionalen Teams an wissenschaftlichen - auch internationalen – Projekten Regionsübergreifende Projekt- und Einsatztätigkeit in ganz Deutschland bei Bedarf Unterstützung von internen Weiterbildungsprogrammen, Referenten Workshops und Medical Information Teilnahme an internationalen, nationalen und regionalen Kongressen und Symposien Betreuung überregionaler und regionaler wissenschaftlicher Fortbildungsveranstaltungen Erfolgreich abgeschlossener naturwissenschaftlicher (Biologie, Chemie), bevorzugt medizinischer oder pharmazeutischer Hochschulabschluss Abgeschlossene Promotion von Vorteil Hohe medizinische Kompetenz Erfahrungen in der Inneren Medizin bzw. in Herz-Kreislauferkrankungen (insbes. Kardiologie und Fettstoffwechselstörungen) von Vorteil Einschlägige und mehrjährige Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie Gute Kenntnisse des deutschen Gesundheitswesens, der Versorgungsstrukturen, der Gesundheitsökonomie sowie der rechtlichen Rahmenbedingungen Erfahrung in der aktiven Gestaltung von Projekten sowie in der Arbeit in cross-funktionalen Teams Sicherer Umgang mit MS-Office Ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift Persönliche Anforderungen: Ausgeprägte Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit Selbständigkeit und sehr sicheres Auftreten gepaart mit hoher persönlicher Flexibilität Belastbare Persönlichkeit Fähigkeit komplexe Zusammenhänge zielgruppengerecht darstellen zu können Hohe Eigenmotivation sowie Zielorientierung Freude am Netzwerken und an der Teamarbeit Hohe Kundenorientierung Mobilität und Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen innerhalb von ganz Deutschland Als internationaler Arbeitgeber in einem Zukunftsmarkt sind uns ein attraktives und facettenreiches Angebot an Leistungen über das Gehalt hinaus wichtig. Wir bieten Ihnen neben einem leistungsgerechten Einkommen vielfältige weitere Benefits wie z.B. eine betriebliche Altersvorsorge, flexible Arbeitszeiten, ein Firmenrestaurant, ein zeitgemäßes Mobilitätsangebot, diverse Sportkurse u.v.m.
Zum Stellenangebot

Postdoc (m/w/d) für Fachrichtung Bioinformatik, Physik und Informatik

Mo. 30.03.2020
Freiburg im Breisgau
Die Medizinische Fakultät verantwortet Forschung, Lehre und Studium im Fach Medizin an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Der Fakultät gehören insgesamt rund 100 Professorinnen und Professoren an, die an etwa 70 Instituten, Kliniken und zentralen medizinische Einrichtungen der Fakultät aktiv sind und in den Gremien und Kommissionen der Fakultät mitwirken. Verwaltung und Entwicklung der Fakultät steuert die Dekanatsverwaltung unter der Leitung des Dekans Prof. Dr. Norbert Südkamps und den Prodekanen für Forschung, Lehre, Struktur und Entwicklung sowie Akademische Angelegenheiten. Zudem ist die Dekanatsverwaltung Informations- und Beratungsstelle für Studium, Promotion, Habilitation, Förderprogramme und Gleichstellung im Fach Medizin. Dabei steht die Fakultät mit Ihrer über 560-jährigen Geschichte in einer langen Tradition. Das Institut für Medizinische Bioinformatik und Systemmedizin (IBSM) des Universitätsklinikum Freiburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Postdoc (m/w/d) für Fachrichtung Bioinformatik, Physik und Informatik Es erwartet Sie ein vielfältiges Aufgabensspektrum im Bereich der Big Data Analyse im Spannungsfeld zwischen Medizin und akademischer Forschung. einen modernen Arbeitsplatz und flexible Arbeitszeiten einen anspruchsvollen Aufgabenbereich freundliches Team mit offener Kommunikation und Kooperationskultur Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten klinikumsübliche Sozialleistungen, z.B. Jobticket Entwicklung und Implementierung von Algorithmen zur Analyse von Genom- und Transkriptomdaten aus Patientenproben und aus der Grundlagenforschung Entwicklung und Implementierung von Pipelines zur schnelleren Analyse/Durchführung von Sequenzierungsdaten Darstellen der Datenanalyse in Form von Präsentationen und Reports Anwendung von Methoden der künstlichen Intelligenz Kommunikation in der Arbeitsgruppe und zwischen den unterschiedlichsten Disziplinen (z.B. Onkologie, Molekulare Medizin, Biologie) Entwicklung der Datenbankstrukturen und Workflows sowie der Administration des Computer Backends Erfahrung in der Bioinformatik (Auswertungen von Sequenzierungsdaten aller Art) abgeschlossenes Studium in Bioinformatik, Physik, Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung Erfahrung im Bereich der Anwendungen von Methoden der künstlichen Intelligenz Interesse an biologischen / medizinischen Fragestellungen und Bereitschaft zu interdisziplinärer Arbeit schnelle Auffassungsgabe, selbstständiges Arbeiten umfassende Kenntnisse in wissenschaftlicher Programmiersprache (z.B. R, Java, Python) ausgeprägte Kommunikationsstärke sowie Organisations- und Teamfähigkeit selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise, Zuverlässigkeit und die Bereitschaft Neues zu lernen
Zum Stellenangebot

PhD CNS Diseases Research Neurophysiology

Mo. 30.03.2020
Biberach an der Riß
PhD CNS Diseases Research Neurophysiology Germany (Baden-Württemberg) Biberach Job ID: 201427 Job Level: Students Functional area: Apprenticeship Schedule: Full-Time OUR COMPANY At Boehringer Ingelheim we develop breakthrough therapies and innovative healthcare solutions in areas of unmet medical need for both humans and animals. As a family owned company, we focus on long-term performance. We believe that, if we have talented and ambitious people who are passionate about innovation, there is no limit to what we can achieve; after all, we started with just 28 people. Now, we are powered by 50,000 employees globally who nurture a diverse, collaborative and inclusive culture.     THE PHD Would you like to write your dissertation in a pharmaceutical company, where your skills, competencies and creativity can open doors for your development and professional growth? We are looking for a PhD student in Biberach within the department of CNS Diseases Research In Vitro Neurophysiology who is interested in creating value for innovation in collaboration with experts in the field of cellular and molecular neurobiologists, electrophysiologists and pharmacologists. The desired start date for the PhD is as soon as possible, the duration is 3 years.   In order to reach a well-founded decision we kindly ask you to include a statement with regard to neurobiological background to your cover letter.     CONTENT OF THE DISSERTATION Relating content of the dissertation will be the following: Within your research you set up functional imaging and electrophysiological methods to assess neuropathologies in mouse models linked to psychiatric indications. In collaboration with experts you explore aberrant neuronal network synchrony and novel therapeutic concepts aimed at prevention of psychiatric indications such as schizophrenia. You present your results at internal and external meetings and publish in peer-reviewed journals.     REQUIREMENTS Master or diploma in Biology or related field with knowledge in neurobiology Knowledge of functional imaging and electrophysiological measurements would be a strong asset Understanding of developmental neurophysiology would be desirable Ability to work in a structured manner with a high level of motivation Fluency in English in written and spoken form is a requirement, knowledge of German is desirable   WHY BOEHRINGER INGELHEIM? This is where you can grow, collaborate, innovate and improve lives. We offer challenging work in a respectful and friendly global working environment surrounded by a world of innovation driven mindsets and practices. In addition, learning and development for all employees is key, because your growth is our growth. We also offer a competitive salary, generous amount of vacation time, and numerous benefits towards your wellness & financial health and work-life balance. Plus, an onsite gym (Ingelheim), in-house doctor and best-in-class cafeterias and coffee bars to keep you energized and healthy. To learn more about what benefits could be waiting for you, please visit our Career area. Want to learn more about us? Visit https://www.boehringer-ingelheim.com/   Boehringer Ingelheim is an equal opportunity global employer who takes pride in maintaining a diverse and inclusive culture. We embrace diversity of perspectives and strive for an inclusive environment, which benefits our employees, patients and communities. All qualified applicants will receive consideration for employment without regard to race, color, religion, sex, sexual orientation, gender identity or national origin.     READY TO CONTACT US? Please contact our Recruiting EMEA Team: Lisa Marie Schneider, Tel: +49 (0) 6132 / 77 – 181120:  Not exactly the position you are looking for but have someone else in mind? Share it via the button on the bottom of the page with friends or colleagues who might be interested.   Apply Now URL: https://tas-boehringer.taleo.net/careersection/global+template+career+section+28external29/jobapply.ftl?lang=en&job=201427
Zum Stellenangebot

Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent (MTLA) (m/w/d)

Mo. 30.03.2020
Frankfurt am Main
#Coronahelden (interner Code: XDFJU675LL) Als Klinikum der Schwerpunkt­ver­sorgung und akademisches Lehrkrankenhaus mit 582 Behandlungsplätzen, elf Kliniken und sechs Instituten einschließlich zentraler Dienste in Frankfurt gehören wir zu den wichtigsten Gesundheitsein­richtungen im Rhein-Main-Gebiet. Patienten die optimale Behandlung zu bieten – dafür machen sich unsere Beschäf­tigten stark. Tag für Tag. Als Arbeitgeber wissen wir diesen hohen Einsatz zu schätzen und möchten die Menschen, die in unserem Krankenhaus arbeiten, aktiv unterstützen. Es erwarten Sie zahlreiche Angebote rund um die eigene Gesundheit, Altersvorsorge, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und berufliche Weiterbildung. Für das Zentralinstitut für Labormedizin, Mikrobiologie und Krankenhaushygiene des Krankenhauses Nordwest suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen Medizinisch-technischen Laboratoriumsassistenten (MTLA) (m/w/d) Direkte und indirekte Unterstützung bei der Durchführung von Testverfahren zum Nachweis des Coronavirus SARS-CoV-2 Auch nach Bewältigung der Corona-Phase warten spannende Aufgaben auf Sie, denn in unserem Zentralinstitut werden alle Leistungen der Laboratoriumsmedizin erbracht: Klinische Chemie, Hämatologie, Hämostaseologie, Immunhämatologie, Blutdepot, Immunologie, Infektionsserologie, Mikrobiologie, Endokrinologie, Medikamentenspiegel, Liquordiagnostik, Molekularbiologie und Radioimmunoassays Für die zu besetzende Position wünschen wir uns Erfahrung vor allem in der molekularbiologischen Diagnostik sowie in mindestens einem der folgenden Bereiche: Mikrobiologie und Infektionsserologie Klinische Chemie Immunhämatologie Hämatologie Eine unbefristete Festanstellung in einer renommierten, traditionsreichen Einrichtung im Gesundheitswesen Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem motivierten Team Nutzung der kostenlosen eLearning-Plattform CNE (Thieme) Ein umfangreiches Angebot an innerbetrieblicher Fort- und Weiterbildung Eine Vielzahl an Sportkursen und Beratungsangeboten rund um das Thema Gesundheit
Zum Stellenangebot

(Senior) Associate Editor (m/f/d) Nature Communications (Genetics / Genomics / Bioinformatics)

So. 29.03.2020
Berlin
London, New York or Berlin Springer Nature is one of the world’s leading global research, educational and professional publishers. It is home to an array of respected and trusted brands and imprints, with more than 170 years of combined history behind them, providing quality content through a range of innovative products and services. Every day, around the globe, our imprints, books, journals and resources reach millions of people, helping researchers and scientists to discover, students to learn and professionals to achieve their goals and ambitions. The company has almost 13,000 staff in over 50 countries. Nature Research is a flagship portfolio of journals, products and services including Nature and the Nature-branded journals, dedicated to serving the scientific community. (Senior) Associate Editor (m/f/d) Nature Communications (Genetics / Genomics / Bioinformatics) Nature Research is the world’s leader in publishing high-quality research from across the natural sciences. Its journals include Nature, the Nature Research journals, the Nature Reviews journals and Nature Communications. Do you love science but feel that a career at the bench isn’t enough to sate your desire to learn more about the natural world? Do you enjoy reading papers outside your chosen area of research? If the answer is ‘yes’ to any or all of these questions, you could be the person we’re looking for to join the editorial team of Nature Communications. Nature Communications is the leading multidisciplinary Open Access journal, publishing high-quality scientific research. To help us to build on the success of this journal, we’re seeking a genomicist or bioinformatician who has a critical eye, a deep understanding of their subject and interests beyond, and who can think on their feet. Handling original research papers, and working closely with other editors on all aspects of the editorial process, including manuscript selection and overseeing peer review Making well-reasoned editorial decisions on submitted manuscripts in the light of expert advice Determining the representation of their subject in the journal Liaising extensively with editors at other journals in the Nature family and with experts in the international scientific community Attending conferences and visiting research institutions Commission and edit Reviews, and write Editorials A PhD (or equivalent) in a field related to genetics or genomics. Experience in human or population genetics is preferred but not essential Significant research experience is preferred Candidates with experience in developing or using software for genetic data analysis are particularly encouraged to apply A thorough understanding of recent trends and developments in the field is essential A passion for science and a thirst to learn more. You must be able to demonstrate the breadth of your interest in scientific research, both within and beyond your speciality Excellent communication and interpersonal skills and be fluent in English (written and spoken) The ability to read and assess the novelty, context and implications of research submitted to the journal from different areas of this discipline Be eager to travel and meet scientists worldwide, learn more about them and their research, and help them learn more about us and what we are looking for in the papers we seek to publish Editorial experience is not required, although applicants with significant editorial experience are encouraged to apply and will potentially be considered for Senior Editor positions   All applicants must be able to demonstrate the right to live and work in the location they are applying for.  The successful candidates will report to a Team Manager in the life science division. This demanding and intellectually stimulating role is located in either our London, New York or Berlin office. The position is offered on a full-time, permanent basis and its starting date is envisaged within the next few months.For candidates with a work placement in Germany the benefits package includes: Varied and interesting tasks An excellent working environment with flat hierarchies A good work life balance with fair working hours and a generous and flexible vacation package Discounted public transport Discounted book prices An excellent on-site cafeteria   For candidates with a work placement in the US the benefits package includes: Medical, Dental and Vision Life and AD&D 401(k) Flexible Spending Accounts Transit Accounts Tuition Assistance Summer Hours
Zum Stellenangebot

Laborant Chemie/Biologie oder CTA/BTA für die Qualitätskontrolle (m/w/d)

So. 29.03.2020
Penzberg
Bei Roche leisten über 94.000 Menschen in mehr als 100 Ländern Pionierarbeit im Gesundheitswesen. Gemeinsam haben wir uns zu einem weltweit führenden, forschungsorientierten Healthcare-Konzern entwickelt. Unser Erfolg baut auf Innovation, Neugier und Vielfalt. Mit rund 6.200 Mitarbeitenden arbeiten die Divisionen Pharma und Diagnostics am Standort Penzberg sehr eng zusammen. Dadurch können wir die gesamte Wertschöpfungskette abdecken - von der Forschung über die Entwicklung bis hin zur Produktion. Mit unseren Innovationen verhelfen wir Patienten weltweit zu einem besseren Leben. Vom ersten Tag an werden Sie bei Roche von einem kollegialen Team aufgenommen und unterstützt. Neben zahlreichen Entwicklungsmöglichkeiten, flexiblen Arbeitszeitmodellen und einer attraktiven Vergütung erwarten Sie Angebote zum Thema Familie Beruf. Job-Fakten Job ID: 201912-137139 Standort: Penzberg bei München Firma/ Division: Diagnostics & Pharma Unser Team: Der Bereich Diagnostics Operation Penzberg ist weltweit der wichtigste Roche Diagnostics Produzent von qualitativ hochwertigen Einsatzstoffen bis hin zu speziellen Kits. Die Qualitätskontrolle im Bereich leistet in diesem Rahmen die Freigabeanalytik von diagnostischen Enzymen. Verstärken Sie unser Team und bringen Sie sich in einem der größten Biotech-Unternehmen ein. Wie sieht Ihr Arbeitsalltag aus: Sie sind zuständig für die Qualitätskontrolle von Enzymen nach vorgegebener Test- und Prüfungsvorschrift Hierzu dokumentieren und erfassen Sie Ihre Ergebnisse mittels EDV (SAP P1U) Sie übernehmen bei Bedarf die Probenziehung nach vorgegebenen Richtlinien, beurteilen visuell die Lagerware und kontrollieren die Lagerbedingungen sowie die Verpackungen und Chargennummern Darüber hinaus bearbeiten Sie Muster, Sonderanalysen, Reklamationen und Stabilitätsuntersuchungen Die Durchführung von Methodenvalidierungen sowie die Pflege von Prüf- und Testvorschriften runden Ihr Aufgabenprofil ab In Ihrer Tätigkeit stellen Sie die stetige Einhaltung aller entsprechenden Vorgaben im Rahmen der Qualitätssicherung sicher Ihre Kompetenzen: Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Chemie-/Biologielaborant (m/w), CTA, BTA oder vergleichbar Sie verfügen bereits über Erfahrungen in enzymatischer Analytik. Ebenso können Sie Grundkenntnisse in der Biochemie vorweisen Sie sind motiviert und gehen an Ihre Aufgaben selbstständig, verantwortungsbewusst und gewissenhaft heran Der Umgang mit gängigen EDV-Anwendungen (insbesondere SAP sowie Excel) ist Ihnen bestens vertraut Es macht Ihnen Freude in einem guten Team zu unterstützen Diese Position ist für 2 Jahre befristet. Starten Sie Ihre Bewerbung jetzt - wir freuen uns auf Sie! Sie haben noch Fragen? Antworten auf Fragen bieten unsere FAQs. Sollten Sie die nötigen Informationen in den FAQs nicht finden, kontaktieren Sie bitte bei technischen Fragen unser AskHR-Team unter +49 621 759 74999. Bei inhaltlichen / Recruiting - spezifischen Fragen zur Stellenausschreibung, wenden Sie sich bitte an den zuständigen Recruiter Frau C. Resseguie +49 8856 60 19195. Bewerbungsunterlagen Für eine vollständige Bewerbung lassen Sie uns bitte zunächst einen aktuellen und aussagekräftigen Lebenslauf sowie für die Stelle relevante Zeugnisse zukommen. Bitte beachten Sie vor Absendung der Bewerbung, dass im Nachgang keine weiteren Dokumente hinzugefügt werden können. Roche is an equal opportunity employer.Quality, Quality > Quality Control
Zum Stellenangebot

Project Manager / Projektmanager CMC Technical Development (w/m/d)

So. 29.03.2020
Tübingen
Die CureVac AG ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das neuartige Medikamente auf Basis des Botenmoleküls Messenger RNA (mRNA) erforscht und entwickelt. Unsere Schwerpunkte liegen auf innovativen Krebsimmuntherapien, prophylaktischen Impfstoffen und molekularer Therapie. Aktuell engagieren sich circa 470 RNA people dafür, unser großes Ziel zu erreichen – das weltweit erste mRNA-basierte Medikament auf den Markt zu bringen. Zur Unterstützung unseres Teams am Standort Tübingen bei Stuttgart suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie in der Position als Project Manager / Projektmanager CMC Technical Development (w/m/d) Kennziffer: 5101-2001 Management CMC-bezogener Projektaktivitäten wie Technologie- / Prozessentwicklung, Transfer, GMP Herstellung und Qualitätskontrolle in Zusammenarbeit mit den Program-Managern der Arzneimittelentwicklung Verantwortung für den kompletten Projektmanagementzyklus, von der Planung bis zum Abschluss und zur Entwicklung neuer Projektpläne gemeinsam mit den Projektpartnern Steuerung der Zusammenarbeit der betreffenden Abteilungen R&D, Manufacturing, Quality, Regulatory, Intellectual Property und Legal Koordination und Überprüfung der C(D)MO Aktivitäten, insbesondere der Einhaltung der qualitätskonformen Herstellung, Timelines und Budgets Aufbereitung projektspezifischer Informationen und Reporting an das Management Risikomanagement, Überprüfung des Projektreifegrads sowie Entwicklung von Maßnahmen zur Erreichung von Projektzielen mit den Projektpartnern Aktive Gestaltung eines wachsenden Unternehmensbereiches und Unterstützung der Leitungsfunktionen Promotion in der Biotechnologie, Biochemie, Pharmazie oder vergleichbaren Disziplinen Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in der Leitung von komplexen Projekten in der biotechnologischen oder pharmazeutischen Industrie Fundierte Kenntnisse der relevanten ICH- und GMP-Richtlinien Exzellente Kommunikation, Durchsetzungsvermögen und soziale Kompetenz mit der Motivation, effektiv in einer Team-/Matrixumgebung zu arbeiten Schnelle Auffassungsgabe und Lösungsorientierung Serviceorientierte Denkweise sowie flexible und proaktive Einstellung gegenüber sich schnell ändernden Anforderungen Projektmanagement-Zertifizierungen wünschenswert Fließendes Deutsch und Englisch Wir bieten Ihnen eine herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem innovativen und dynamischen Unternehmen, das auf Wachstumskurs ist. Mit viel Herzblut und Verantwortungsbewusstsein arbeiten wir gemeinsam an einer medizinischen Revolution. Dabei pflegen wir ein vertrauensvolles Miteinander, das von der Offenheit für Neues und ständigem Fortschritt geprägt ist. Gegenseitiger Respekt, Verlässlichkeit und Eigeninitiative sind für uns selbstverständlich. Gestalten Sie bei uns Ihre Zukunft – werden Sie Teil der RNA people!
Zum Stellenangebot

Biologisch- / Medizinisch-technischer Assistent / Biologielaborant (w/m/d) Enabling Technologies

So. 29.03.2020
Tübingen
Die CureVac AG ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das neuartige Medikamente auf Basis des Botenmoleküls Messenger RNA (mRNA) erforscht und entwickelt. Unsere Schwerpunkte liegen auf innovativen Krebsimmuntherapien, prophylaktischen Impfstoffen und molekularer Therapie. Aktuell engagieren sich circa 470 RNA people dafür, unser großes Ziel zu erreichen – das weltweit erste mRNA-basierte Medikament auf den Markt zu bringen. Zur Unterstützung unseres Teams am Standort Tübingen bei Stuttgart suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie in der Position als Biologisch- / Medizinisch-technischen Assistenten / Biologielaboranten (w/m/d) Enabling Technologies Kennziffer: 3401-1901 Vorbereitung und Durchführung von Experimenten zur Verbesserung therapeutischer RNA-Moleküle und deren Formulierung sowie zur Entwicklung neuartiger Therapien Untersuchung der Eigenschaften mRNA-basierter Wirksubstanzen an geeigneten Modellen (zelluläre Systeme und Tiermodelle) anhand zellbiologischer Methoden zur Vorbereitung für den späteren klinischen Einsatz Auswertung und Dokumentation der Experimente Verantwortung für Wartung und Pflege von Laboranlagen / Geräten Abgeschlossene Berufsausbildung als BTA, MTA, Biologielaborant (w/m/d) oder eine vergleichbare Qualifikation mit praktischer Laborerfahrung Kenntnisse und praktische Erfahrung im Bereich Zell- und Molekularbiologie (z.B. Zellkultur, Transfektion, ELISA, Western Blot) Erfahrungen mit tierexperimentellen Arbeiten (FELASA B-Zertifikat von Vorteil) Erfahrung mit FACS-Analysen von Vorteil Strukturierte und effiziente Arbeitsweise Affinität zu neuen Methoden und Techniken Freude an Teamarbeit und sehr gute Kommunikationsfähigkeit Sicherer Umgang mit MS Office Fließendes Deutsch und gute Englischkenntnisse Wir bieten Ihnen eine herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem innovativen und dynamischen Unternehmen, das auf Wachstumskurs ist. Mit viel Herzblut und Verantwortungsbewusstsein arbeiten wir gemeinsam an einer medizinischen Revolution. Dabei pflegen wir ein vertrauensvolles Miteinander, das von der Offenheit für Neues und ständigem Fortschritt geprägt ist. Gegenseitiger Respekt, Verlässlichkeit und Eigeninitiative sind für uns selbstverständlich. Gestalten Sie bei uns Ihre Zukunft – werden Sie Teil der RNA people!
Zum Stellenangebot

(Senior) Associate Editor (m/f/d) Biochemistry and Molecular biology, Nature Communications

Sa. 28.03.2020
Berlin
London, New York, Berlin or Shanghai Springer Nature is one of the world’s leading global research, educational and professional publishers. It is home to an array of respected and trusted brands and imprints, with more than 170 years of combined history behind them, providing quality content through a range of innovative products and services. Every day, around the globe, our imprints, books, journals and resources reach millions of people, helping researchers and scientists to discover, students to learn and professionals to achieve their goals and ambitions. The company has almost 13,000 staff in over 50 countries. Nature Research is a flagship portfolio of journals, products and services, dedicated to serving the scientific community. Nature Research is the world’s leader in publishing high-quality research from across the natural sciences. Its journals include Nature, the Nature Research journals, the Nature Reviews journals and Nature Communications. Do you love science but feel that a career at the bench isn’t enough to sate your desire to learn more about the natural world? Do you enjoy reading papers outside your chosen area of research? If the answer is ‘yes’ to any or all of these questions, you could be the person we’re looking for to join the editorial team of Nature Communications. Nature Communications is the leading multidisciplinary Open Access journal, publishing high-quality scientific research. To help us to build on the success of this journal, we’re seeking a biochemist or molecular biologist who has a critical eye, a deep understanding of their subject and interests beyond, and who can think on their feet as (Senior) Associate Editor (m/f/d) Biochemistry and Molecular biology Handling original research papers, and working closely with other editors on all aspects of the editorial process, including manuscript selection and overseeing peer review. Making well-reasoned editorial decisions on submitted manuscripts in the light of expert advice. Determining the representation of their subject in the journal. Liaising extensively with editors at other journals in the Nature family and with experts in the international scientific community. Attending conferences and visiting research institutions. Commission and edit Reviews, and write Editorials. A PhD (or equivalent) in biochemistry or molecular biology. Significant research experience is preferred but not essential. A thorough understanding of recent trends and developments in the field is essential. A passion for science and a thirst to learn more. You must be able to demonstrate the breadth of your interest in scientific research, both within and beyond your speciality. Excellent communication and interpersonal skills and be fluent in English (written and spoken). The ability to read and assess the novelty, context and implications of research submitted to the journal from different areas of this discipline. Be eager to travel and meet scientists worldwide, learn more about them and their research, and help them learn more about us and what we are looking for in the papers we seek to publish. Editorial experience is not required, although applicants with significant editorial experience are encouraged to apply and will potentially be considered for Senior Editor positions.   The successful candidate will report to Stephane Larochelle, team manager for structural and molecular biology in the Life sciences division.We offer a comprehensive benefits package that includes: Medical, Dental and Vision Life and AD&D 401(k) Flexible Spending Accounts Transit Accounts Tuition Assistance Summer Hours   For candidates with a work placement in Germany the benefits package includes: Varied and interesting tasks An excellent working environment with flat hierarchies A good work life balance with fair working hours and a generous and flexible vacation package Discounted public transport Discounted book prices An excellent on-site cafeteria   This demanding and intellectually stimulating role is located in either our London, New York, or Berlin office. The position is offered on a full-time, permanent basis and its starting date is envisaged as soon as possible within the next few months.
Zum Stellenangebot


shopping-portal