Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Biotechnologie: 4 Jobs in Marzahn-Hellersdorf

Berufsfeld
  • Biotechnologie
Branche
  • Funk 2
  • Medien (Film 2
  • Tv 2
  • Verlage) 2
  • Wissenschaft & Forschung 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 4
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 4
  • Home Office möglich 2
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
  • Befristeter Vertrag 1
Biotechnologie

Wissenschaftlicher Berater Gesundheitstechnologien (d/m/w)

Do. 02.12.2021
Berlin
Die VDI/VDE Innovation + Technik GmbH ist ein führender Dienstleister, wenn es um Fragen zu Innovation und Technik geht. Unsere Mitarbeiter:innen arbeiten in interdisziplinären Teams als Exper:tinnen aus Natur-, Ingenieur-, Gesellschafts- und Wirtschafts­wissenschaften zusammen. Wir unterstützen und beraten bei der Analyse komplexer Vorhaben oder Marktsituationen, bei der Förderung mit Forschungs­programmen aus Bund, Ländern und EU und organisieren Geschäftsstellen oder Kontaktbüros für Forschung und Wirtschaft.Wissenschaftlicher Berater Gesundheitstechnologien (d/m/w)Bereich: Innovation und KooperationStandort: BerlinKennziffer: 167811Fachliche Begutachtung und Begleitung von Innovations- und Forschungsprojekten mit dem Schwerpunkt medizinische Biotechnologie und biomedizinische Technik im Bereich der MittelstandsförderungBeratung von Unternehmen und Forschungseinrichtungen in Bezug auf die AntragstellungPräsentation von Förderprogrammen und ihrer Ergebnisse auf Netzwerk- und FachveranstaltungenUnterstützung bei innovationsbegleitenden Maßnahmen wie Veranstaltungen und VeröffentlichungenWissenschaftlicher Austausch mit der und Wissenstransfer in die Netzwerk- und Fachcommunity, bestehend aus Unternehmen und ForschungseinrichtungenErfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Diplom) im Bereich Gesundheitstechnologie, medizinische Biotechnologie oder biomedizinische Technik, vorzugsweise ergänzt um IKT- und KI-Kompetenzen mit Bezug zu (bio-)medizinischen AnwendungenIdealerweise Berufserfahrung in einer Forschungs- und Entwicklungsabteilung, in der Projektentwicklung oder Evaluation von Technologien und VerfahrenFähigkeit, komplexe Themenstellungen zu durchdringen und diese auch fachfremden Personen verständlich erläutern zu könnenSorgfältige und effiziente Arbeitsweise mit hoher DienstleistungsorientierungSehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in deutscher und englischer SpracheArbeitszeitflexibilität und Familienfreundlichkeit Bei uns arbeiten Sie 38,5 Stunden pro Woche bei einer Vollzeitbeschäftigung, dazu bieten wir Ihnen 30 Tage Urlaub im Jahr. Sollten Überstunden anfallen, können Sie diese über Ihr Gleitzeit­konto ausgleichen. Im Bedarfsfall und wenn Ihre Position es zulässt, können Sie nach Abstimmung auch mobil von zu Hause arbeiten. Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen ist oft nicht so einfach. Uns ist es ein wichtiges Anliegen, dass dies gelingt. Bitte geben Sie daher bei Ihrer Bewerbung direkt an, ob Sie in Teilzeit arbeiten möchten. Entwicklungsmöglichkeiten Sie haben bei uns die Möglichkeit direkt Verantwortung zu übernehmen, eigene Ideen einzu­brin­gen und neue Impulse zu geben. Ob bei der Akquisition neuer Projekte, als Expert:in oder bei der Verbesserung interner Abläufe – Ihre Ideen sind gern gesehen! Im Einführungsseminar erhalten Sie wichtige Informationen für Ihren erfolgreichen Start. Ihre persönlichen und fachlichen Entwick­lungsziele halten Sie zudem jährlich gemeinsam mit Ihrer Führungskraft fest. Attraktive Konditionen Sie profitieren von einer attraktiven Vergütung einschließlich Weihnachts-, Urlaubsgeld, vermö­gens­wirksamen Leistungen und einer betrieblichen Altersvorsorge. Außerdem übernehmen wir Ihre ÖPNV-Fahrtkosten im Stadtgebiet.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Gentechnik

Do. 25.11.2021
Berlin
Ihre Fachkenntnisse sind gefragt! Erweisen Sie dem Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Berlin einen Dienst und ermöglichen Sie sicher angewandte, innovative Wissenschaft bei den gentechnisch arbeitenden Berliner Universitäten, Instituten und Unternehmen. Sorgen Sie für die Einhaltung aller relevanten Standards des Gentechnikrechts und den ordnungsgemäßen Betrieb von mehr als 480 gentechnischen Anlagen der Sicherheitsstufen 1 bis 4 im Land Berlin! Werden Sie Teil eines eingespielten Teams im Landesamt für Gesundheit und Soziales und helfen Sie durch Ihre schnelle Auffassungsgabe und Ihr Fachwissen u.a gentechnische Sicherheitseinstufungen zu verfassen sowie gentechnische Anlagen vor Ort zu überwachen! Wir suchen ab sofort für zwei unbefristete Stellen, vorbehaltlich des Vorliegens der haushaltsrechtlichen Voraussetzungen, einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Gentechnik in der Entgeltgruppe 14 – Fallgruppe 1 Teil I der Anlage A zu § 12 TV-L Kennzahl: L 51/2021 Eigenverantwortliches Durchführen von Anmelde-, Anzeige- und Genehmigungsverfahren nach dem Gentechnikrecht  Überwachung, Risikobewertung, Sicherheitseinstufung sowie Überprüfung (u.a der Mängelbeseitigung) gentechnischer Anlagen und Arbeiten der Sicherheitsstufen 1 bis 4 sowie Festlegen von organisatorischen, (Gebäude-)technischen und biologischen Sicherheitsmaßnahmen und persönlichen Schutzausrüstungen in gentechnischen Anlagen  Fachliche Stellungnahmen zu Grundsatz- und Einzelangelegenheiten sowie wissenschaftliche Beurteilungen auf dem Gebiet der Gentechnik, Gentherapie, Biotechnologie, einschließl. Zuarbeiten für die Fachaufsicht der übergeordneten Senatsverwaltungen  Beratung / Beantwortung von Anfragen von Betreibern, Projektleitern, Beauftragten für die Biologische Sicherheit, aus der Bevölkerung, aus anderen Bundesländern zu fachlichen Fragen der Gentechnik und des Gentechnikrechts  Mitarbeit in regionalen und überregionalen Gremien zur Gentechnik ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom) der Fachrichtung  Biologie Tier- oder Humanmedizin (mit Approbation) Biotechnologie sowie vergleichbare naturwissenschaftliche Studiengänge mit den Schwerpunkten: Genetik, Mikrobiologie oder Virologie  langjährige praktische Erfahrungen in der Gentechnik umfangreiche Kenntnisse in Genetik, Mikrobiologie, Virologie, Zellbiologie, Biochemie oder Immunologie  Das ausgeschriebene Aufgabengebiet setzt ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit sowie Konflikt- und Kooperationsfähigkeit voraus. Gesetzliche Vorgaben aus nationalem sowie EU-Recht umzusetzen und hierbei auf ein verhältnismäßiges, praxisorientiertes Handeln zu achten, ist eine zentrale Aufgabe. Aus diesem Grund sind Kenntnisse der englischen Sprache unter anderem zur Auswertung englischer Fachliteratur sehr wichtig und müssen in Wort und Schrift beherrscht werden. Erfahrungen in der Risikobewertung und Sicherheitseinstufung gentechnischer Organismen sowie praktische Erfahrungen mit gentechnischen Organismen mindestens der Sicherheitsstufe 2 sind wünschenswert. Eine fachlich relevante naturwissenschaftliche Promotion ist ebenso gern gesehen.  Sie sind konfliktfähig sowie fachkundig und hochmotiviert, Ihr Team, Ihren anspruchsvollen Aufgabenbereich und unser vielfältiges Landesamt kennenzulernen  Sie erwartet ein abwechslungsreiches Tätigkeitsgebiet u.a durch vielfältige Außendienste sowie ein moderner Arbeitsplatz in einer grünen parkähnlichen Umgebung im Herzen Berlins mit einer guten Verkehrsanbindung (Dienstgebäude Turmstraße)  Durch Ihre ausgeprägte Netzwerkfähigkeit sorgen Sie für eine kontinuierliche und reibungslose Zusammenarbeit mit der Fachaufsicht  Zusätzlich zeichnen Sie ihre Kommunikationsstärke, insbesondere bei der Beratung und Beantwortung von Anfragen diverser Art in Bezug auf das Gentechnikrecht sowie gentechnische Anlagen und Arbeiten, als auch bei vor Ort Inspektionen, aus  Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung Ihrer persönlichen Stärken und bieten Ihnen an, unterschiedliche & individuell auf Sie zugeschnittene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten an der Verwaltungsakademie sowie bei anderen Bildungsträgern kontinuierlich auszubauen  Durch flexible Arbeitszeiten (unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse) und die Möglichkeit zum Home-Office (unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse), stellen wir sicher, dass Sie Ihr Berufs- & Privatleben nach eigenen Vorstellungen gestalten können  Ein preisgünstiges Betriebsrestaurant und viele Angebote in kurzer Reichweite laden Sie zur Mittagspause ein  Eine betrieblichen Altersvorsorge, kostenlose Vorsorgeuntersuchungen und Grippeschutzimpfungen, kostenlose externe Sozialberatung, Sabbatical, legendäre Gesundheitstage, jährliche Betriebsausflüge sowie 30 Urlaubstage im Jahr, damit Sie sich auch wirklich erholen können, sind nur einige unserer Benefits.
Zum Stellenangebot

(Senior) Associate Editor, Nature Reviews Bioengineering (m/f/d)

Sa. 20.11.2021
Berlin
Springer Nature is a leading global research, educational and professional publisher, home to an array of respected and trusted brands providing quality content through a range of innovative products and services. Springer Nature is the world’s largest academic book publisher, publisher of the world’s highest impact journals and a pioneer in the field of open research. The company numbers almost 13,000 staff in over 50 countries and has a turnover of approximately EUR 1.5 billion. Springer Nature was formed in 2015 through the merger of Nature Publishing Group, Palgrave Macmillan, Macmillan Education and Springer Science+Business Media. Nature Research is a flagship portfolio of journals, products and services including Nature and the Nature-branded journals, dedicated to serving the scientific community. Job title: Associate (or Senior) Editor (m/f/d) Department: Nature Reviews Bioengineering Reporting to: Chief Editor Location: London, Berlin, New York Nature Reviews Bioengineering – launching in January 2023 – is recruiting two Associate or Senior Editors with a background in bioengineering. This position is an exciting opportunity to join the launching editorial team of Nature Reviews Bioengineering and to aid in the shaping of the journal. Nature Reviews Bioengineering will publish Reviews and Perspectives, covering a wide range of topics, including biomaterials, bioelectronics, robotics, bio(nano)technology, synthetic biology, biomedical engineering, medical devices, delivery systems and regenerative medicine. Nature Reviews Bioengineering will also publish Comments and other front-half articles, as well as editorial content, creating a discussion forum for the bioengineering community.The successful candidate will work closely with the Chief Editor to commission articles, edit manuscripts, organise peer review, write for the journal, and develop the journal’s website and social media presence. A key aspect of the job is liaising with the research community through meetings, laboratory visits and international conferences. Therefore, a willingness to travel (when appropriate and required) and meet scientists worldwide is essential.Candidates must have a PhD in a bioengineering-related discipline, and ideally relevant post-doctoral or industry experience; a demonstrable ability to edit text for sense, clarity, factual correctness and language; and experience that indicates a proactive approach and excellent organizational skills. Editorial experience is beneficial but not required. We are particularly interested in applicants with a background in bioelectronics, biosensing, robotics, synthetic biology, genetic engineering, or bio(nano)technology, but we would welcome applications from outstanding candidates in any area of bioengineering. This is a demanding and intellectually stimulating role that calls for a keen interest in the practice and communication of bioengineering. The successful candidate will, therefore, be motivated, have broad scientific knowledge, excellent verbal and written communication skills, and a keen eye for new developments and research trends. The positions are offered on a full-time, permanent basis, and will be located in our London, Berlin or New York offices. All employees are currently working remotely. Once the office re-opens, all employees will be expected to be based in the office in line with our working from home policy. Terms for Berlin Limitation: none Working Hours: Full-time (37 hours/week) Company: Springer Nature AG & Co. KGaA Contact HR Berlin: Barbara Thorwarth For Berlin candidates we offer a comprehensive benefits package that includes: Varied and interesting tasks An excellent working environment with flat hierarchies A good work life balance with fair working hours and a generous and flexible vacation package Discounted public transport Discounted book prices An excellent on-site cafeteria At Springer Nature we value the diversity of our teams. We recognize the many benefits of a diverse workforce with equitable opportunities for everyone. We strive for an inclusive workplace that empowers all our colleagues to thrive. Our search for the best talent fully encompasses and embraces these values and principles.
Zum Stellenangebot

(Senior) Associate Editor, Nature Biomedical Engineering (m/f/d)

Sa. 20.11.2021
Berlin
Springer Nature is a leading global research, educational and professional publisher, home to an array of respected and trusted brands providing quality content through a range of innovative products and services. Springer Nature is the world’s largest academic book publisher, publisher of the world’s highest impact journals and a pioneer in the field of open research. The company numbers almost 13,000 staff in over 50 countries and has a turnover of approximately EUR 1.5 billion. Springer Nature was formed in 2015 through the merger of Nature Publishing Group, Palgrave Macmillan, Macmillan Education and Springer Science+Business Media. Nature Research is a flagship portfolio of journals, products and services including Nature and the Nature-branded journals, dedicated to serving the scientific community. Associate Editor or Senior Editor (m/f/d) Nature Biomedical Engineering Location: London, Berlin or New York Closing date:  8th November 2021 Nature Portfolio is recruiting an editor for Nature Biomedical Engineering. The position is offered on a permanent basis. Nature Biomedical Engineering publishes original research, reviews and commentary of high significance to the biomedical engineering community, including bench scientists interested in devising materials, methods, technologies and therapies to combat disease; engineers designing and optimizing medical devices and procedures; and clinicians leveraging research outputs in biomedical engineering to assess patient health and deliver therapy across a variety of clinical settings and healthcare contexts.The role involves helping a broad section of applied biomedical scientists improve their research work, and shaping a high-impact journal that straddles the applied biomedical sciences, the physical sciences and engineering. The successful applicant will work within a close-knit multidisciplinary team of editors on all aspects of the editorial process, including manuscript selection, the overseeing of peer review, the generation and discussion of ideas for new content, the commissioning and editing of reviews and commentary, and writing. The role requires attendance to scientific conferences and the regular liaising with researchers via conference calls and on-site visits.We are seeking candidates with research experience in any area of applied biomedicine. Candidates must have a PhD in an area relevant to the applied biomedical sciences or biomedical engineering, and a strong research record. Postdoctoral experience is preferred. Previous editorial experience is not required, yet candidates with substantial editorial experience will be considered for Senior Editor. Proficiency in scientific writing and in developmental editing are desirable. Broad scientific expertise, the ability to absorb new knowledge, and a keen interest in the communication of science are prerequisites. We seek candidates who are resourceful, open-minded, decisive and diligent. The role involves constant learning, and offers flexibility in self-management and a sensible balance of independence and collaborative teamwork.The position will be based in our London, Berlin or New York offices. Most employees are currently working remotely. Once the offices fully re-open, all employees will be expected to be based in the office in line with our work from home policy. We have a Global Working from Home Policy which will be discussed during interview. Terms for Berlin Limitation: none Working Hours: Full-time (37 hours/week) Company: Springer Nature AG & Co. KGaA Contact HR Berlin: Barbara Thorwarth For Berlin candidates we offer a comprehensive benefits package that includes: Varied and interesting tasks An excellent working environment with flat hierarchies A good work life balance with fair working hours and a generous and flexible vacation package Discounted public transport Discounted book prices An excellent on-site cafeteria At Springer Nature we value the diversity of our teams. We recognize the many benefits of a diverse workforce with equitable opportunities for everyone. We strive for an inclusive workplace that empowers all our colleagues to thrive. Our search for the best talent fully encompasses and embraces these values and principles.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: