Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Biotechnologie: 8 Jobs in Rüdnitz

Berufsfeld
  • Biotechnologie
Branche
  • Medizintechnik 2
  • Pharmaindustrie 2
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Elektrotechnik 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Recht 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 6
  • Ohne Berufserfahrung 6
Arbeitszeit
  • Vollzeit 8
  • Home Office 2
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
  • Befristeter Vertrag 2
  • Praktikum 2
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
Biotechnologie

DNA-Mitarbeiter für die Entwicklung (m/w/d)

Mi. 12.05.2021
Berlin
Wir sind ein führendes, zukunftsorientiertes junges Unternehmen für Biosensoren und digitale Diagnostik-Plattformen. Auf der Qualifikation unserer Mitarbeiter und deren langjähriger Praxis bauen wir die Kernkompetenzen unseres Unternehmens auf. An unserem Standort in Berlin-Adlershof mit rund 30 Mitarbeitern entwickeln und produzieren wir eine neuartige digitale Diagnostikplattform für schnelle Antikörperdiagnostik und demnächst auch revolutionäre DNA-Schnelldiagnostik. Wir richten uns an Industrieunternehmen, Labore, Ärzte, Kliniken und Pharmaunternehmen, die zeitnahe Ergebnisse und zuverlässige Aussagen im Bereich Immun- und gezielter („targeted“) DNA-Diagnostik benötigen. Das Unternehmen wächst konstant und wir suchen zur Verstärkung unseres Teams einen DNA-Mitarbeiter für die Entwicklung (m/w/d) DNA-Assayentwicklung Erstellung von SOPs für die Sensorentwicklung Erstellung von Messreihen und Datenauswertung Arbeiten im GMP und GLP reguliertem Umfeld Entwicklung Anwendungsbezogener Gen-Sonden Mithilfe bei der Prototypenentwicklung von faserbasierten Mikrofluidik-Sensoren Mithilfe bei der Konzeption und Entwicklung der Testplattform Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Promotion) der Biologie, Biotechnologie, Bioanalytik oder vergleichbarer Studiengang Erfahrungen in der Untersuchung bakterieller, viraler und humangenetischer Proben mittels molekularbiologischer Nachweisverfahren Kenntnisse in der Validation und Etablierung neuer molekularbiologischer Verfahren Molekulare Diagnostik real-time quantitative PCR Wünschenswert wären weitere methodische Kompetenzen bspw. in: LAMP RCA RPA NASBA HDA Erfahrung und Kenntnisse in Probenaufbereitung, Nukleinsäure-Isolation, Klonierung Erfahrung mit Mircoarrays Sicherer Umgang im Primer- und Sondendesign Kenntnisse von immunhistologischen Techniken z.B. in situ Hybridisierung Anwendung manueller, aber auch automatisierter Verfahren zur DNA-/RNA-Gewinnung sowie zur Amplifikation und Identifizierung der genetischen Zielsequenzen Persönlichkeit Selbstständige, analytische und strukturierte Arbeitsweise Freude an praktischer Laborarbeit sowie am Umgang mit Geräten und Software Teamplayer mit Leidenschaft für innovatives und interdisziplinäres Arbeiten Ein großartiges Team in einem Unternehmen, das auf einem sehr erfolgreichen Weg ist Persönliche und berufliche Entwicklungsmöglichkeiten Benefits wie betriebliche Altersversorgung sowie kostenlose Getränke und Obst Freiraum, eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen Attraktive Vergütung Ein dynamisches und innovatives Arbeitsumfeld im Herzen der Biotech-Szene in Berlin-Adlershof
Zum Stellenangebot

Senior Technology Expert (w/m/d)

Di. 11.05.2021
Berlin, Hamburg, München, Frankfurt am Main, Köln
Fortum, mit finnischen Wurzeln und mittler­weile konzern­weit über 19.000 Mit­arbeitern, ist seit seiner hohen Beteiligung am deutschen Energie­riesen Uniper dritt­größter Lieferant von CO2-freiem Strom in Europa. Ein wichtiger Teil unserer Zukunfts­strategie ist zudem die Erschließung neuer viel­versprechender Geschäfts­felder außer­halb des Energie­sektors. Durch unser Bio2X-Programm haben wir eine aussichts­reiche Methode entwickelt, aus Biomasse (wie z. B. Stroh, Bambus und Holz) wertvolle Roh­stoffe für die Industrie zu produzieren. Hier­für bauen wir gerade eine Bio­raffi­nerie in Indien, den Bau einer weiteren Anlage planen wir für Deutschland. Die in der deutschen Bio­raffi­nerie aus dem neu­artigen Produktions­prozess entste­henden Produkte (z. B. Cellulose, Hemicellulose und Lignin) werden es unseren Kunden ermög­lichen, ihre Produkt­qualität zu erhöhen und selbst neue zukunfts­orientierte Anwendungen zu ent­wickeln. Um die Bioraffinerie und ihre Herstel­lungs­prozesse zu modellieren, suchen wir jetzt Sie (mit Homeoffice in Deutschland oder aus dem Fortum-Büro in Finnland) als (w/m/d) Senior Technology Expertund erfahrener Aspen-Plus-ModellierungsspezialistHier ist Ihre Chance! In Ihrer neuen Tätig­keit sind Sie für die Modellie­rung des Herstel­lungs­prozesses in unserer zukünftigen Bio­raffinerie mit Hilfe der Aspen-Plus-Software – inkl. Durch­führung der not­wendigen Energie- und Masse­balance-Kalku­lationen – verant­wortlich. Sie kooperieren dabei mit technischen Zulieferern sowie den eigenen F&E- und Geschäfts­entwicklungs­teams, definieren auf diese Weise den idealen Her­stel­lungs­prozess und halten Ihre Modelle immer aktuell.Sie haben Ihr technisches Studium der Chemie, Papier- oder Prozess­techno­logie erfolg­reich abgeschlossen und verfügen über Erfahrung in der Modellie­rung mit Aspen Plus und in der Projek­tie­rung, Planung und Realisation von Herstellungs­anlagen im Bereich der Chemie-, Papier- oder Zucker­industrie. In einem Industrie­unter­nehmen oder einem Ingenieur­büro haben Sie in Zusammen­arbeit mit der Produkt­entwicklung bzw. technischen Zulieferern neue prozess­technische Lösungen für die Herstellung chemischer Produkte entwickelt. Sie mögen es, etwas neu aufzu­bauen und stehen techni­schen Heraus­forde­rungen positiv gegen­über. Zudem brin­gen Sie eine selbst­ständige und organi­sierte Arbeits­weise, Ziel­orientierung und solide Englisch­kenntnisse mit. Sie sind nun interessiert daran, Ihre Kenntnisse beim Neubau einer modernen und zukunfts­träch­tigen Bio­material­anlage eines inter­national erfolg­reichen Unter­nehmens einzu­bringen.
Zum Stellenangebot

Technische(r) Mitarbeiter/in für den Bereich Analytik

Do. 06.05.2021
Berlin
Die celares GmbH ist ein Berliner Biotechnologieunternehmen und verkauft Dienstleistungen und Produkte an internationale Unternehmen aus der Pharma- und Diagnostik-Branche. In der Abteilung Analytik werden Analysen zur Charakterisierung von Biokonjugaten und Polymeren etabliert und durchgeführt. Ferner werden im dazugehörigen Qualitätskontrolllabor freigaberelevante Prüfungen und Analysen von Arzneimitteln und Wirkstoffen mikrobiologischer Herkunft im Lohnauftrag im Sinne des §14 Abs. 4 Nr. 3 AMG durchgeführt. Für die Mitarbeit in der Analytik suchen wir zum nächst möglichen Termin eine/n technische/n Assistentin/Assistenten.Ihre Aufgabe wird die Durchführung von Analysen für die Entwicklungsabteilung sowie im regulierten Umfeld sein. Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit sind chromatographische und kolorimetrische Methoden. Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere: Durchführung von Analysen gemäß SOP Mitwirken bei der Entwicklung und Validierung von Methoden Mitwirken bei der Erstellung von SOPs Betreuung und Bedienung von analytischen Geräten Durchführung und Auswertung von HPLC Analysen Mitwirken bei der Erstellung von Berichten Abschluss als Technische Assistentin / Technischer Assistent oder vergleichbare Ausbildung in einem relevanten Bereich (Biotechnologie, Medizin, Chemie, Biologie) Berufserfahrung in der Analytik von Proteinen und / oder synthetischen Polymeren, speziell HPLC Verfahren Kenntnisse im Umgang mit HPLC Systemen und der entsprechenden Software (z.B. Systeme von Waters, Agilent oder PSS) wären von Vorteil Sorgfältige Arbeitsweise Gutes technisches Verständnis Erfahrung in der Arbeit unter Qualitätsmanagement Systemen sind hilfreich Gute EDV Kenntnisse (Microsoft Office) eine abwechslungsreiche Tätigkeit flache Hierarchien eine angenehme Arbeitsatmosphäre Betriebliches Gesundheitsmanagement mit Zugang zu Fitnessraum und Sportkursen Gute Verkehrsanbindung mit den öffentlichen Verkehrsmitteln
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter für den Support (m/w/d) für Biosensoren und digitale Diagnostik-Plattformen

Mi. 05.05.2021
Berlin
Wir sind ein führendes, zukunftsorientiertes junges Unternehmen für Biosensoren und digitale Diagnostik-Plattformen. Auf der Qualifikation unserer Mitarbeiter und deren langjähriger Praxis bauen wir die Kernkompetenzen unseres Unternehmens auf. An unserem Standort in Berlin-Adlershof mit rund 30 Mitarbeitern entwickeln und produzieren wir eine neuartige digitale Diagnostikplattform für schnelle Antikörperdiagnostik und demnächst auch revolutionäre DNA-Schnelldiagnostik. Wir richten uns an Industrieunternehmen, Labore, Ärzte, Kliniken und Pharmaunternehmen, die zeitnahe Ergebnisse und zuverlässige Aussagen im Bereich Immun- und gezielter („targeted“) DNA-Diagnostik benötigen. Das Unternehmen wächst konstant und wir suchen zur Verstärkung unseres Teams Mitarbeiter für den Support (m/w/d) für Biosensoren und digitale Diagnostik-Plattformen Unterstützen unserer Kunden bei der Klärung ihrer Fragen und beim Erstellen der sich daraus ergebenden FAQ nach der Einarbeitungszeit Lösen der Probleme unserer Kunden in enger Zusammenarbeit mit dem Produktmanagement und unsere Forschungs- und Entwicklungsabteilung Einsammeln der Proben und sicherstellen, dass diese zeitgerecht im Labor verarbeitet werden können Überarbeiten und Erstellen von Dokumentationen und Schulungen zu unseren Produkten Abgeschlossenes 3. Semester in Biologie Biotechnologie, Biochemie oder Medizin Berufsausbildung in einem medizinischen Bereich (MFA, MTA etc.) oder eine Ausbildung z.B. als Rettungssanitäter Interesse an bio-medizinischen Fragestellungen MS-Office-Kenntnisse Führerschein Klasse B Verhandlungssichere Englischkenntnisse Ihre Persönlichkeit Selbstständige, zuverlässige und gewissenhafte Arbeitsweise Neugier und Interesse an verschiedenen wissenschaftlichen Themen Kunden- und Servicementalität Organisationstalent und Kommunikationsstärke Ein kühler Kopf in hektischen Zeiten Ein großartiges Team in einem Unternehmen, das auf einem sehr erfolgreichen Weg ist Persönliche und berufliche Entwicklungsmöglichkeiten Benefits wie betriebliche Altersversorgung sowie kostenlose Getränke und Obst Freiraum, eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen Ein dynamisches und innovatives Arbeitsumfeld im Herzen der Biotech-Szene in Berlin-Adlershof
Zum Stellenangebot

Spezialist Klinische Bewertungen (m/w/d), befristet für 18 Monate

So. 02.05.2021
Berlin
Spezialist Klinische Bewertungen (m/w/d), befristet für 18 Monate BIOTRONIK ist einer der weltweit führenden Hersteller kardio- und endovaskulärer Implantate und Katheter für Herzrhythmusmanagement, Elektrophysiologie und Vaskuläre Intervention. Als global tätiges Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin bieten wir Spitzenlösungen auf dem neuesten Stand von Technologie und Forschung. Unser Erfolg basiert auf der Kompetenz und der ergebnisorientierten Zusammenarbeit unserer Mitarbeiter. Bei dem Thema internationale Zulassung von hochkomplexen Medizinprodukten ist unsere Abteilung Regulatory Affairs in ihrem Element. Ihre Aufgaben Erstellung Klinischer Bewertungen unter Berücksichtigung aktueller Gesetze und Vorschriften Bewertung klinischer Daten und Darstellung von Produkt- und Verfahrensrisiken Recherche und Beurteilung der Aussagekraft relevanter Literatur Wissenstransfers an die Produktentwicklung Unterstützung in der Zusammenarbeit mit Institutionen und Behörden Ihr Profil Abschluss eines naturwissenschaftlichen oder ingenieurwissenschaftlichen Studiums, PhD oder MD wünschenswert Kenntnisse in der Erstellung Klinischer Bewertungen von Medizinprodukten gemäß MDR und zugehörigen Richtlinien Gute Kenntnisse der aktuellen gesetzlichen und normativen Rahmenbedingungen in der Medizinbranche Selbständige und proaktive Arbeitsweise Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse (Englisch mindestens C1, schriftlich und mündlich) Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte ausschließlich online! Wir freuen uns auf Sie. Standort: Berlin | Arbeitszeit: Vollzeit | Vertragsart: Befristet Jetzt bewerben unter: biotronik.com/karriere Ansprechpartner: Guido Seidenbecher | Tel. (030) 689 05 3527 Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es besteht grundsätzlich auch die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Berater Gründung / Biotechnologien (d/m/w)

Do. 29.04.2021
Berlin, Bonn
Die VDI/VDE Innovation + Technik GmbH ist ein führender Dienstleister, wenn es um Fragen zu Innovation und Technik geht. Unsere Mitarbeiter:innen arbeiten in interdisziplinären Teams als Expert:innen aus Natur-, Ingenieur-, Gesellschafts- und Wirtschaftswissenschaften zusammen. Wir unterstützen und beraten bei der Analyse komplexer Vorhaben oder Marktsituationen, bei der Förderung mit Forschungsprogrammen aus Bund, Ländern und EU und organisieren Geschäftsstellen oder Kontaktbüros für Forschung und Wirtschaft.Wissenschaftlicher Berater Gründung / Biotechnologien (d/m/w)in VollzeitStandorte: Berlin, BonnKennziffer: 147847 Beratung eines öffentlichen Auftraggebers zur Ausgestaltung von Forschungsförderungen zum Thema Transfer und Gründung im Bereich Lebens­wissenschaften  Inhaltliche Schwerpunkte sind Konzeption und Beratung zu transferorientierten Maßnahmen in den Lebens­wissenschaften, die Beurteilung von IP, Businessplänen und Verträgen sowie das Thema Innovations­finanzierung  Themenidentifikation und -entwicklung  Unterstützung des Auftraggebers beim Aufbau einer Community  Analyse von Technologien und Trends  Vorbereitung von Fördermaßnahmen, fachliche Begleitung von Forschungsprojekten  Mitarbeit in nationalen und internationalen Gremien Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) aus dem Bereich der Lebens­wissenschaften, Biologie, Biotechnologie, Medizin oder vergleichbar - idealerweise ergänzt um eine Promotion und eigene Erfahrungen im Bereich Transfer bzw. Gründung  Einschlägige Forschungserfahrungen in Hochschulen, Forschungseinrichtungen oder in der Industrie  Erfahrungen im Bereich Gründung, Transfer oder Wissensmanagement in den Lebenswissenschaften  Kenntnisse der Strukturen der nationalen und europäischen Forschungsförderung sowie praktische Erfahrungen in der Akquisition und Durchführung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten sind von Vorteil  Hohe kommunikative Kompetenz sowie gute schriftliche Ausdruckfähigkeit  Sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in deutscher und englischer Sprache Arbeitszeitflexibilität und Familienfreundlichkeit Bei uns arbeiten Sie 38,5 Stunden pro Woche bei einer Vollzeitbeschäftigung, dazu bieten wir Ihnen 30 Tage Urlaub im Jahr. Sollten Überstunden anfallen, können Sie diese über Ihr Gleitzeit­konto ausgleichen. Im Bedarfsfall und wenn Ihre Position es zulässt, können Sie nach Abstimmung auch mobil von zu Hause arbeiten. Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen ist oft nicht so einfach. Uns ist es ein wichtiges Anliegen, dass dies gelingt. Bitte geben Sie daher bei Ihrer Bewerbung direkt an, ob Sie in Teilzeit arbeiten möchten. Entwicklungsmöglichkeiten Sie haben bei uns die Möglichkeit direkt Verantwortung zu übernehmen, eigene Ideen einzu­brin­gen und neue Impulse zu geben. Ob bei der Akquisition neuer Projekte, als Expert:in oder bei der Verbesserung interner Abläufe – Ihre Ideen sind gern gesehen! Im Einführungsseminar erhalten Sie wichtige Informationen für Ihren erfolgreichen Start. Ihre persönlichen und fachlichen Entwick­lungsziele halten Sie zudem jährlich gemeinsam mit Ihrer Führungskraft fest. Attraktive Konditionen Sie profitieren von einer attraktiven Vergütung einschließlich Weihnachts-, Urlaubsgeld, vermö­gens­wirksamen Leistungen und einer betrieblichen Altersvorsorge. Außerdem übernehmen wir Ihre ÖPNV-Fahrtkosten im Stadtgebiet.
Zum Stellenangebot

Praktikant (m/w/d) Risk Advisory - Life Science

Mi. 28.04.2021
Frankfurt am Main, München, Düsseldorf, Berlin
Making an impact that matters. Unser Anspruch ist, jeden Tag das zu tun, was wirklich zählt. Mit unserem breiten Leistungsspektrum – von Audit & Assurance, Risk Advisory über Tax & Legal bis Financial Advisory und Consulting – unterstützen wir Kunden auf einzigartige Weise. Wir setzen neue Maßstäbe, liefern innovative Denkansätze und ermöglichen nachhaltiges Wachstum. Wir fördern unsere hochqualifizierten Mitarbeiter mit ihren verschiedensten Talenten, sodass sie mit uns mehr erreichen. Im Business Risk Advisory unterstützen wir unsere Kunden bei der Identifizierung und Vorbeugung potenzieller Risiken in allen Geschäftsbereichen. Dabei betrachten wir finanzielle, technologische und geschäftsrelevante Risiken, um den Unternehmenserfolg langfristig zu sichern.   Im Team von Regulatory & Legal Support entwickeln Sie für unsere Kunden individuelle Lösungsansätze zur Bewältigung aktueller Herausforderungen, die aus der Digitalisierung und Entwicklung sowie Implementierung von Risikomodellen branchenübergreifend resultieren. Dabei beraten Sie zu Themen der optimalen organisatorischen und prozessualen Ausgestaltung der Geschäftsmodelle und der Compliance von Unternehmen in regulierten Branchen.   Für unsere Teams an den Standorten Düsseldorf, Berlin, Frankfurt (Main) und München suchen wir engagierte Verstärkung. Spannende Aufgaben erwarten Sie Sie unterstützen bei der Durchführung spannender Kundenprojekte im Bereich Regulatory Affairs, Qualitäts-, Compliance- und Risikomanagement Sie führen selbständige Research- & Analysetätigkeiten durch, u.a. zu neuen regulatorischen Standards, deren Umsetzung und Auswirkungen Sie wirken bei der Entwicklung neuer Lösungen und Services in Bereichen der Prozessverbesserung, Digitalisierung, neuer Technologien, Standardisierung/Automatisierung und Qualitätsoptimierung mit Sie erstellen Präsentationsunterlagen und Auswertungen Sie gewinnen umfassende Einblicke in die Beratungsbranche und werden Teil eines dynamischen Teams Darin sind Sie stark Sie befinden sich im fortgeschrittenen Studium einer Life Science Disziplin (z.B. Pharmazie, Biotechnologie, Medizintechnik) oder IT Disziplin (z.B. Bioinformatik, Wirtschaftsinformatik) mit ausgezeichneten Leistungen Sie interessieren sich für aktuelle Herausforderungen in der Beratung, im Life Science und Healthcare Bereich und für technologische Trends Sie besitzen gute MS-Office-Anwender-Kenntnisse Sie beherrschen Deutsch und Englisch fließend in Wort und Schrift Sie haben Verständnis und Interesse an den neuesten Trends und streben stets nach fachlicher Weiterentwicklung Sie bringen analytische Fähigkeiten und Spaß an der Bearbeitung komplexer Themenstellungen mit Was Sie von uns erwarten können Als Fair Company bieten wir Ihnen nicht nur eine angemessene Vergütung. Neben einer angenehmen, kollegialen Atmosphäre finden Sie bei uns ein chancenreiches, internationales Arbeitsumfeld. Sie übernehmen eigenverantwortlich kleine Aufgabenpakete, wobei Ihnen Ihre Teamkollegen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stehen. So können Sie Ihre theoretischen Kenntnisse in der Praxis anwenden. Wann Sie verfügbar sein sollten Als Praktikant sind Sie ab sofort idealerweise für einen Zeitraum von drei bis 6 Monaten verfügbar. Sie sind interessiert? Wir freuen uns auf Sie! Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an das Deloitte Recruiting-Team. Sie unterstützen bei der Durchführung spannender Kundenprojekte im Bereich Regulatory Affairs, Qualitäts-, Compliance- und Risikomanagement Sie führen selbständige Research- & Analysetätigkeiten durch, u.a. zu neuen regulatorischen Standards, deren Umsetzung und Auswirkungen Sie wirken bei der Entwicklung neuer Lösungen und Services in Bereichen der Prozessverbesserung, Digitalisierung, neuer Technologien, Standardisierung/Automatisierung und Qualitätsoptimierung mit Sie erstellen Präsentationsunterlagen und Auswertungen Sie gewinnen umfassende Einblicke in die Beratungsbranche und werden Teil eines dynamischen Teams Sie befinden sich im fortgeschrittenen Studium einer Life Science Disziplin (z.B. Pharmazie, Biotechnologie, Medizintechnik) oder IT Disziplin (z.B. Bioinformatik, Wirtschaftsinformatik) mit ausgezeichneten Leistungen Sie interessieren sich für aktuelle Herausforderungen in der Beratung, im Life Science und Healthcare Bereich und für technologische Trends Sie besitzen gute MS-Office-Anwender-Kenntnisse Sie beherrschen Deutsch und Englisch fließend in Wort und Schrift Sie haben Verständnis und Interesse an den neuesten Trends und streben stets nach fachlicher Weiterentwicklung Sie bringen analytische Fähigkeiten und Spaß an der Bearbeitung komplexer Themenstellungen mit Als Fair Company bieten wir Ihnen nicht nur eine angemessene Vergütung. Neben einer angenehmen, kollegialen Atmosphäre finden Sie bei uns ein chancenreiches, internationales Arbeitsumfeld. Sie übernehmen eigenverantwortlich kleine Aufgabenpakete, wobei Ihnen Ihre Teamkollegen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stehen. So können Sie Ihre theoretischen Kenntnisse in der Praxis anwenden.
Zum Stellenangebot

Praktika und Abschlussarbeiten in der Forschung & Entwicklung

Mo. 26.04.2021
Berlin
Das DIZG - Deutsches Institut für Zell- und Gewebeersatz gGmbH - aus Berlin ist ein gemeinnütziger Arzneimittelhersteller und stellt Kliniken und Chirurgen in Deutschland und Europa seit über 27 Jahren humane Zell- und Gewebetransplantate für chirurgische Eingriffe u. a. für die Unfallchirurgie, orthopädische und plastisch-rekonstruktive Chirurgie bereit. Wir zählen zu den größten pharmazeutisch und biotechnologisch orientierten Non-Profit-Einrichtungen dieser Art in Europa. Wir decken die gesamte Wertschöpfungskette von F&E, über Herstellung, Marketing und Vertrieb ab.   Wir bieten Studenten* die Möglichkeit, ab Oktober 2021, mehrmonatige Praktika durchzuführen und Abschlussarbeiten anzufertigen. Design von Experimenten zur Klärung der Fragestellungen Durchführung der geplanten Experimente im Labor Gegebenenfalls Etablierung neuer labortechnischer Methoden Statistische Auswertung der Ergebnisse GLP gerechte Dokumentation und Protokollierung der Ergebnisse Studium eines technisch-naturwissenschaftlichen (Biotechnologie, Humanbiologie, Life Science Engineering, Pharmazie) oder eines vergleichbaren Studienganges Sehr gute Deutsch und Englischkenntnisse Universitäres Pflichtpraktikum bei einem Wunschzeitraum von mehr als 3 Monaten Hohe Eigenmotivation und selbstständiges Arbeiten Praktische Vorerfahrung ist wünschenswert Praktikumsdauer von mehr als 5 Monaten ist wünschenswert der Entwicklung neuer Darreichungsformen der Gewebe für spezifische medizinische Indikationen der Bestimmung von Transplantateigenschaften wie z.B. Biomechanik, biochemische Zusammensetzung oder Transplantatsicherheit der Entwicklung von Prozessen zur Erreichung der gewünschten Eigenschaften. Sie haben im Rahmen eines mehrmonatigen Praktikums die Gelegenheit, aktiv an Produktentwicklung und -charakterisierung, Prozessoptimierung und vielen weiteren spannenden Themen rund um humane Gewebetransplantate zu forschen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen!
Zum Stellenangebot


shopping-portal