Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Business Development: 3 Jobs in Ketzin

Berufsfeld
  • Business Development
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 3
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 3
  • Teilzeit 2
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 1
  • Feste Anstellung 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Business Development

Referent/in für Projektförderung und Öffentlichkeitsarbeit (w/m/d)

Di. 04.05.2021
Potsdam
Die Stiftung öffentlichen Rechts „Großes Waisenhaus zu Potsdam“ sucht möglichst zum 1. Juli 2021 eine/n Referent/in für Projektförderung und Öffentlichkeitsarbeit (w/m/d) mit einer Arbeitszeit von 40 Std./Woche am Dienstort Potsdam, Breite Straße 9a. Die Stiftung „Großes Waisenhaus zu Potsdam“ ist eine der ältesten sozialen Stiftungen im Land Brandenburg. Ihr Stiftungszweck ist die Förderung von sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Die Stiftung vergibt Fördermittel für Projekte der Kinder- und Jugendhilfe. Ihre Mittel erwirtschaftet die Stiftung vollständig selbst. Die Stiftung besitzt rund 45.000 qm Gewerbe- und Wohnflächen im gesamten Land Brandenburg. Unterhalt, Pflege und Weiterentwicklung der Immobilien liegen in der Hand der Stiftung. Projektförderung konzeptionelle Weiterentwicklung der Förderstrategie Auf- und Ausbau von Förderpartnerschaften Beratung und Begleitung der Förderprojekte Antragsbearbeitung und -abrechnung Budgetkontrolle  Öffentlichkeitsarbeit Ansprechpartner/in für die Medien Pressearbeit und Beiträge für Online-/Offline-Medien Publikationen, Jahresbericht, Informationsmaterial, Website Planung und Gestaltung von Veranstaltungen/Ausstellungen Betreuung des Waisenhausmuseums ein erfolgreich abgeschlossenes geeignetes Hochschulstudium und mehrjährige Berufserfahrung  Erfahrung in der Projektförderung, fundierte Kenntnisse im Zuwendungsrecht  aktive Vernetzung in der Brandenburger Kinder- und Jugendarbeit  Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit  sichere Kenntnisse im Umgang mit MS Office-Anwendungen und CMS  sicheres, dienstleistungsorientiertes Auftreten, Organisationstalent und Belastbarkeit  PKW-Führerschein Klasse B Vergütung in Anlehnung an den TV-L  einen unbefristeten Arbeitsvertrag  persönliche Arbeitsatmosphäre in einem kleinen engagierten Team  flexible Arbeitszeiten, ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum
Zum Stellenangebot

Business Developer für innovative Fernerkundungs- und Geodäsieprodukte (w/m/d)

Di. 04.05.2021
Potsdam
Das Helmholtz-Zentrum Potsdam – Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ ist das nationale Zentrum zur Erforschung der Geosphäre. Als Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft sind wir Teil der größten deutschen Wissenschaftsorganisation. Mit rund 1.300 Beschäftigten (inkl. unserer Gäste) entwickeln wir ein fundiertes System- und Prozessverständnis der festen Erde sowie Strategien und Handlungsoptionen, um dem globalen Wandel und seinen regionalen Auswirkungen zu begegnen, Naturgefahren zu verstehen und damit verbundene Risiken zu mindern sowie den Einfluss der Menschen auf das System Erde zu bewerten. In der Sektion 1.4 Fernerkundung und Geoinformatik (Department „Geodäsie“) ist die folgende Stelle zu besetzen: Business Developer für innovative Fernerkundungs- und Geodäsieprodukte (w/m/d) Kennziffer 5095 Das Helmholtz Innovation Lab "Fernerkundung für eine nachhaltige Ressourcennutzung" - FERN.Lab wurde im Januar 2020 als Teil der Sektion 1.4 "Fernerkundung und Geoinformatik" am Department Geodäsie eingerichtet. FERN.Lab soll als Technologieplattform für anwendungsorientierte, transdisziplinäre Methodenentwicklungen für die Analyse von Fernerkundungsdaten etabliert werden, mit dem Ziel die Transferaktivitäten der gesamten Abteilung Geodäsie zu verbessern. FERN.Lab fungiert dabei als Schnittstelle zwischen wissenschaftlicher Expertise und Kooperationspartnern und Kunden. Business Development nimmt dabei in enger Interaktion mit der Technologietransferstelle des GFZ eine zentrale Funktion im FERN.Lab ein – startend bei Technologiescreening, über aktives Innovationsmanagement bis zum Marketing und Vertrieb. Im Department Geodäsie wurden in den letzten Jahrzehnten fundierte Kenntnisse in der Verarbeitung hochauflösender optischer, thermaler und Radarbilddaten, der Ableitung von Parametern aus der Bildspektroskopie, der Ableitung zeitvariabler Auswertungen von Erdgravitationsmessungen und der Entwicklung kostengünstiger GNSS-Datenempfänger für eine präzise Positionsbestimmung erworben. Weiterhin stehen die Überwachung der Treibhausgasemissionen sowie Anwendung von Sensorsimulationen und Big-Data-Analysen im Zentrum der Forschungsarbeiten. Ausgehend von der weltweit anerkannten Expertise des Departments beabsichtigt FERN.Lab daraus innovative Produkte und Dienstleistungen zur Ableitung geografischer Informationen zu entwickeln, um die Arbeit von Unternehmen, Behörden und Nichtregierungsorganisationen in den Bereichen Umweltüberwachung, intelligente Landwirtschaft, Rohstoffexploration und der Überwachung von Infrastrukturen zu verbessern. Unser Fokus liegt dabei insbesondere auf der Inwertsetzung von Open Source Softwarelösungen. Wir wachsen und unser Team sucht Sie - enthusiastisch, zielorientiert und mit der Affinität, wissenschaftliche Methoden zum kommerziellen Erfolg zu führen. Bereichern Sie unser Team, bestehend aus Management, Öffentlichkeitsarbeit, Softwareentwicklung und Wissenschaftler*innen des GFZ, und gestalten Sie FERN.Lab durch Ihre Kreativität und Ihr Engagement aktiv mit. Gemeinsam können wir neue Ideen und Produkte entwickeln, und vor allem voneinander lernen!   Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Geschäftsentwicklung und Erschließung neuer Märkte, Recherche und Evaluierung neuer Vertriebspotenziale, insbesondere auch unter Berücksichtigung von Open Source Entwicklungen Management und Erweiterung eines Netzwerks bestehend aus Partnern von Industrie, Behörden und NGOs Vertragsgestaltung und Angebotserstellung in Zusammenarbeit mit internen Fachbereichen methodische und fachliche Unterstützung bei der Weiterentwicklung unserer Beratungs- und Softwarelösungen Durchführung von Technologie-, Markt- und Wettbewerbsanalysen Unterstützung von Kundenprojekten in Zusammenarbeit mit einem interdisziplinären Team Schnittstelle zu Wissenschaftler*innen des Department „Geodäsie“ Unterstützung bei der Aufstellung einer Langfriststrategie zur Etablierung des Labs Erstellung von Konzepten, Produktunterlagen und Präsentationen für interne und externe Termine Vorbereitung von Kundenbesuchen, Messen und Konferenzen Beobachtung und Prüfung von nationalen und internationalen Ausschreibungen Technologiescreening im Department 1 im Bereich der FERN.Lab-Themen in Zusammenarbeit mit der Technologietransferstelle des GFZ enge Abstimmung mit der Technologietransferstelle bei der Festlegung von geeigneten Schutzrechts- und Verwertungsstrategien und ggf. Unterstützung bei zentralen Technologietransferaktivitäten mit FERN.Lab-Bezug abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (Master, Dipl.-Ing.) vorzugsweise in den Bereichen der Wirtschafts-, Ingenieur- oder Naturwissenschaften Berufserfahrung im Bereich Geschäftsentwicklung, Innovation oder Technologieentwicklung, idealerweise im Bereich Luft- und Raumfahrt oder Fernerkundung Erfahrung im Projektmanagement von Konsortien inkl. Vertragsverhandlungen eine analytische und ergebnisorientierte, selbstständige Arbeitsweise ein professioneller Umgang mit Kunden sowie eine hohe Kundenorientierung sehr gute und verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse sowie Bereitschaft zu Reisen im In- und Ausland soziale Kompetenz, insbesondere Team- und Konfliktfähigkeit, Eigeninitiative und eine hohe Belastbarkeit strukturierte, zielgerichtete und interdisziplinär angelegte Arbeitsweise, Überzeugungsvermögen und interkulturelle Sensibilität sehr sicherer Umgang mit MS Office Fahrerlaubnis Klasse B anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben in einem dynamischen und internationalen Forschungsumfeld modernste Ausstattung der Arbeitsplätze Zusatzleistungen des öffentlichen Dienstes umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten eine flexible Arbeitszeit- und Arbeitsplatzgestaltung Unterstützung zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch benefit@work eine Betriebskindertagesstätte auf dem Forschungsgelände einen Arbeitsplatz im Wissenschaftspark Albert Einstein auf dem Potsdamer Telegrafenberg eine gute Erreichbarkeit zum nahegelegenen Potsdamer Hauptbahnhof, sowohl fußläufig als auch mit Shuttlebus Startdatum: 01.07.2021 Befristung: 31.12.2022 mit Option auf Verlängerung bis 31.12.2024 Vergütung: Die Stelle ist nach TVöD Bund (Tarifgebiet Ost) mit der Entgeltgruppe 13 bewertet. Die Eingruppierung erfolgt nach den tariflichen Bestimmungen und den entsprechenden persönlichen Voraussetzungen. Arbeitszeit: Vollzeit (derzeit 39 h/Woche); Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet. Arbeitsort: Potsdam
Zum Stellenangebot

Werkstudent: Natur­wis­sen­schaft­ler (w/m/d) im Custo­mer Manage­ment

Mi. 28.04.2021
Hennigsdorf
Unser Unternehmen wurde von einer Gruppe von Wissenschaftlern gegründet, die mit dem zeitaufwändigen Prozess der Beschaffung humaner Bioproben konfrontiert waren. Unsere Erfahrungen haben uns motiviert, einen Online-Marktplatz zu entwickeln, der Menschen im Life-Science-Bereich, die humane biologische Proben benötigen, und die Anbieter, zur Verfügung stellen, miteinander verbindet. Du bist stu­dierte*r Natur­wis­sen­schaft­ler*in und hast erste Erfah­run­gen in stra­te­gi­schen Geschäfts­be­zie­hun­gen? Dann ist die Stelle als Key Account/Sales Mana­ger bei Cen­tral Bio­Hub genau Deine Mis­sion: Du beschäf­tigst Dich gerne mit Daten und erkennst Trends in der Welt der Dia­gnos­tik früh­zei­tig - das heißt, Du baust enge und nach­hal­tige Geschäfts­be­zie­hun­gen zu inter­na­tio­na­len Part­nern auf und bil­dest die Schnitt­stelle zu unse­ren Kun­den. Die Her­aus­for­de­rung dabei? Du fin­dest die rich­tige Balance zwi­schen den Bedürf­nis­sen unse­rer Kli­en­ten und zufrie­de­nen Part­nern. Manch­mal ein auf­re­gen­der Seil­tanz, aber ein hilfs­be­rei­tes und humor­vol­les Key Account-Team und unser fabel­haf­tes Custo­mer Manage­ment hel­fen dir dabei, deine Mis­sion zu erfül­len. Auf­bau und Pflege inter­na­tio­na­ler Kun­den­kon­takte Wei­ter­ent­wick­lung von Ver­triebs­stra­te­gien Pro­zess- und Pro­jekt­pla­nun­gen Pro­dukt- und Fir­men­prä­sen­ta­tio­nen / Mes­sen Erar­bei­tung von tech­ni­schen/medi­zi­ni­schen Spe­zi­fi­ka­tio­nen auf Grund­lage inter­na­tio­na­ler Kun­den­an­fra­gen und Rekla­ma­ti­ons­ma­nage­ment Du hast ein breites naturwissenschaftliches Wissen und idealerweise bereits mit humanen Bioproben (z.B. in der medizinischen Diagnostik) gearbeitet Du hast bereits Erfahrung im Bereich Key Account Management sammeln können Du kennst dich sehr gut mit MS Office-Anwendungen (v.a. Excel) aus. Du bringst eine hohe Eigenmotivation und die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten mit, bist aber auch ein guter Team Player Du bist professionell, zuverlässig und pflichtbewusst Du bist vorzugsweise Akademiker in Life Sciences (Biologie, Biotechnologie, Biochemie) oder Medizin Du sprichst Deutsch auf muttersprachlichem Niveau und bist verhandlungssicher in Englisch. Werk­stu­den­ten­stelle (20 h/Woche) mit Möglichkeit der Übernahme nach abgeschlossenem Studium Wachstumsunternehmen mit persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten in einem dynamischen, internationalen Umfeld Hohe Gestaltungsspielräume Flexible Arbeitszeiten (auch wir unterstützen Home-Office) Hochmotivierte und smarte Kollegen mit einer guten Portion Humor Sehr schönes Büro im grünen Hennigsdorf nahe Berlin Monatliche Teamevents (wenn wieder erlaubt) und alles, was deinen Büroalltag angenehm und abwechslungsreich gestaltet Wasser, Kaffee, Süßes und Saures so viel Du magst.  
Zum Stellenangebot


shopping-portal