Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Business Intelligence: 20 Jobs in Rüngsdorf

Berufsfeld
  • Business Intelligence
Branche
  • It & Internet 6
  • Recht 3
  • Transport & Logistik 3
  • Unternehmensberatg. 3
  • Wirtschaftsprüfg. 3
  • Wissenschaft & Forschung 3
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Sonstige Branchen 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 20
  • Ohne Berufserfahrung 12
Arbeitszeit
  • Vollzeit 20
  • Teilzeit 4
  • Home Office 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 16
  • Befristeter Vertrag 4
Business Intelligence

Data Manager (m/w/divers) Produktdaten/PIM

Mi. 12.08.2020
Kempenich
Die Marke wolfcraft® steht für innovatives Werkzeug und Elektrowerkzeugzubehör. Das seit 70 Jahren bestehende Familienunternehmen ist in mehr als 16 Ländern vor Ort vertreten und beschäftigt in Deutschland und Europa über 640 Mitarbeiter in verschiedensten interessanten Arbeits- und Unternehmensbereichen. Im Rahmen einer Nachfolgeregelung im Bereich Marketing/Kommunikation in Kempenich suchen wir schnellstmöglich in Vollzeit (40 Std./Woche) einen engagierten Data Manager (m/w/divers) Produktdaten/PIM  Sie Übernehmen die Betreuung und Weiterentwicklung des wolfcraft Produktinformationsmanagement-Systems und automatisierten Publikationsprojekten. Die Entwicklung von Schnittstellenkonzepten und Datenausleitungen treiben Sie weiter voran. Außerdem sind Sie für die Steuerung der externen Dienstleister und Implementierungspartner sowie der Sicherstellung der Datenkonsistenz zuständig. Das Change- und Übersetzungsmanagement von Produktdaten und die Optmierung der Datenprozesse gehöhrt ebenfalls zu Ihrem Aufgabengebiet. Sie arbeiten eng mit unseren unterschiedlichen Unternehmensbereichen wie Produktmanagement, Online Marketing, IT und den verschiedenen europäischen Tochtergesellschaften zusammen. Sie haben eine kaufmännische Ausbildung bzw. betriebswirtschaftliches Studium erfolgreich abgeschlossen oder Sie sind Quereinsteiger und verfügen über mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen Marketing und IT. Sie bringen eine hohe Affinität zum IT Bereich mit und besitzen bereits einschlägige Praxiskenntnisse im Umgang mit Produktinformations- und Warenwirtschaftssystemen. Sie haben idealerweise Kenntnisse im Arbeiten mit SAP-Hybris und konnten bereits Erfahrung mit agilen Projektmethoden sammeln. Eine strukturierte, detailorientierte und sorgfältige Arbeitsweise zeichnen Sie aus. Organisationsgeschick und konzeptionelle Fähigkeiten runden Ihr Profil ab. Wir bieten Ihnen ein flexibles Arbeitszeitmodell sowie umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten für die persönliche und berufliche Entwicklung. Mit unserer Betriebskita ist die Kinderbetreuung in den ersten Jahren gesichert. Sie profitieren von unserem Gewinnbeteiligungsmodell und der zusätzlichen Unfallversicherung für alle Mitarbeiter. Freuen Sie sich auf eine motivierende Arbeitsatmosphäre mit viel Flexibilität, Freiraum und Eigenverantwortung in einem dynamischen Team.
Zum Stellenangebot

Statistische Datenanalyse / Datenauswertung (m/w/d)

Di. 11.08.2020
Bonn
FORPLAN DR. SCHMIEDEL steht für Substanz und Qualität bei Forschung, Planung, Prüfung und Beratung mit in Jahrzehnten erworbenem Spezialwissen im Aufgabenfeld der nicht-polizeilichen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS). Fundierte wissenschaftliche Qualifikation, gekoppelt mit praxisnahem Ingenieurwissen und langjähriger Erfahrung sowie hohe Innovationsbereitschaft bestimmen unsere Arbeit. Durchführung von Analysen, Aufbereitung und Darstellung statistischer und raumbezogener Daten Entwicklung von Programmen zur Datenaufbereitung und Auswertung Unterstützung in Projekten der Bedarfsplanung für BOS Unterstützung in Forschungsprojekten Unterstützung bei der Systemadministration Einschlägige Erfahrungen in der Aufbereitung und Analyse statistischer Daten Sicherer Umgang mit den gängigen Office-Produkten Wünschenswert sind Kenntnisse von Programmen wie SPSS oder R Wünschenswert sind Erfahrungen mit SQL oder Python Wünschenswert sind Erfahrungen in der Systemadministration Teamorientiertes Arbeiten Sichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift Unbefristete Festanstellung Selbständiges Arbeiten mit Gestaltungsmöglichkeiten Abwechslungsreiche berufliche Tätigkeiten
Zum Stellenangebot

Technischer Informatiker (m/w/d) im Bereich Automatisierung

Sa. 08.08.2020
Troisdorf, Köln
Die Reifenhäuser Reicofil ist ein Tochterunternehmen der Reifenhäuser Gruppe, dem weltweit führenden Anbieter für Kunststoffextrusions­technologien mit ca. 1.600 Mitarbeitern in hoch spezialisierten Business Units. Unsere Kernkompetenz innerhalb der Gruppe liegt in der Entwicklung, Fertigung und dem weltweiten Vertrieb kompletter Spinnvlies-, Meltblown- und Compositeanlagen. Mit unseren Technologien, Innovationsgeist und Knowhow entlang der gesamten Wertschöpfungskette ermöglichen wir unseren Kunden weltweit eine zuverlässige und zukunftssichere Produktion von Vliesstoffen.Unterstützen Sie uns als Technischer Imformatiker (m/w/d) im Bereich Automatisierung zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Troisdorf, zwischen Köln und Bonn.Sie arbeiten in einem interdisziplinären Team aus Automatisierern, Verfahrenstechnikern und externen TeammitgliedernSie befinden sich in einer agilen Umgebung und begeistern sich für das Thema Digitalisierung und Internet of ThingsSie entwickeln Features für moderne Prozess-Leittechnik von der Konzeption bis zum Release und darüber hinausPython, JavaScript, HTML und CSS gehören zu Ihrem täglichen WerkzeugDatenbanken setzen Sie in unterschiedlichen Szenarien ein, wobei insbesondere MS SQL-Kenntnisse von Vorteil sindMit Kompetenzen, die rund um den Begriff DevOps angesiedelt werden, unterstützen Sie den reibungslosen Betrieb unserer Software und somit unserer AnlagenAls Mensch kommunizieren Sie persönlich, in Ihren Entwicklungen nutzen Sie auch Message BusseDie Schnittstellen zu physikalischen Systemen (PLC, Embedded Systeme), mit komplexen Maschinen zu arbeiten, begeistert SieErfolgreich abgeschlossenes technisches Studium oder eine in Projekten nachgewiesene EntwicklungskompetenzGute Kenntnisse verschiedener Betriebssysteme, Anwendungssoftware, Aufbau von Datenbanken sowie Basics der Softwareentwicklung und Design Patterns sowie ProgrammierparadigmenBewusstsein für Best-Practice, insbesondere bezüglich CI, Monitoring und QualitätssicherungErfahrung mit User Interface und User Experience Design (z. B. UI-Konzeption, Wireframing)Erfahrung mit Datenverarbeitung und Algorithmen sind von VorteilKenntnisse der Anwendungs-Entwicklung (Frontend-Backend) innerhalb einer agilen SoftwareentwicklungHohe Kommunikationsfähigkeit, Freude an Teamarbeit und Bereitschaft, Wissen zu  teilenBegeisterungsfähigkeit und Wissbegierde für neue Technologien und ProzesseEigenständige und zuverlässige ArbeitsweiseSehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Unsere Leistungen: Genießen Sie als technischer Informatiker (m/w/d) im Bereich Automatisierung die Vorteile eines wirtschaftlich exzellent aufgestellten, technologieführen­den Familienunternehmens. Wir garantieren Ihnen eine attraktive Vergütung, flexible Arbeitszeitmodelle und Lösungen für Kinderbetreuung im Notfall. Unsere Atmosphäre: Sie erwartet als technischer Informatiker (m/w/d) im Bereich Automatisierung ein moderner Arbeitsplatz, an dem Offenheit und ein faires Miteinander selbstverständlich sind. Leidenschaft für das, was wir tun und Integrität kennzeichnen unsere Arbeitsweise. Unser Angebot: Profitieren Sie als technischer Informatike (m/w/d) im Bereich Automatisierung von unserer hohen Mitarbeiterorientierung, indem Sie unsere vielseitigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten nutzen, um sich – fachlich und persönlich – kontinuierlich weiterzuentwickeln. Eigen­ständige Bearbeitung spannender Projekte und Aufgaben gibt Ihnen als technischer Informatiker (m/w/d) in der Automati­sierung den Raum, Ihre Fähigkeiten voll zu entfalten und permanent auszubauen.
Zum Stellenangebot

Senior Data Scientist - People Analytics (m/f/x)

Fr. 07.08.2020
Bonn
The Deutsche Post DHL Group team is the leading mail and logistics service provider for the world. As one of the planet’s largest employers operating in over 220 countries and territories, we see the world differently. Join our team and discover how an international network that’s focused on service, quality and sustainability is able to connect people and improve lives through the power of global trade. And not just for our customers, but for every member of our team, too. For our corporate headquarters in Bonn we are looking for you at the earliest possible date as Senior Data Scientist – People Analytics (m/f/x) Permanent contract | Full-timeAs a Senior Data Scientist in the Deutsche Post DHL Group, you will work with our operative departments to solve concrete business problems. In a team of Data Scientists and Data Analysts, you will jointly apply mathematical methods in data rich environments to answer HR related data science questions like sickness rate, termination, recruiting and workforce planning supporting our 550.000 strong workforce worldwide. Taking the business requirements and operational processes into account, you will derive an analytical framework for data analytics projects. You will conduct data analyses, develop mathematical models, implement prototypes and guide the team conceptually. You will interpret modeling results in a business context and discuss these with members of top management. In order to embed data-driven decision-making in operations, you will help to build up methodological skills and to apply the knowledge gained from successfully-completed projects. You will also use your expertise to help identify new strategic application areas, use cases or products by applying innovative data analytics methods and technologies. University degree in Economics, Psychology, or Mathematics, Statistics, Physics, Computer Science or related natural sciences / technical degree, or comparable qualification 3-5 years of relevant work experience (in business or research), experience in People Analytics is a plus Excellent knowledge in applied statistics, ideally also experience in machine learning and/or mathematical optimization Experienced in analysing complex datasets and building mathematical models; also in a practical context Good programming skills and/or experience in scripting languages e.g. Python or R Experience in at least one visualization tool like Tableau or PowerBI is a plus Ability to produce creative & analytical solutions based on clear & thorough analyses of complex processes and business relationships Comfortable explaining complex analytical and technical content to various audiences, from specialists to top management Energetic and success-oriented problem-solver Independent work ethic, integrity and loyalty, positive “can-do”- attitude Passionate team player and sparring partner Very good written and spoken English, German is a plus The opportunity to play an active role in a globally operating group, to shape the digital transformation of Deutsche Post AG The advantages of being part of an extensive, international network of specialists and managers Excellent social benefits, job ticket, employee canteen, family service and various discounts (mobile phone contracts, insurance, leisure activities and much more) Competitive salary structures, transparent working time recording and leisure time compensation Company health management and sports activities Central location with good transport connections
Zum Stellenangebot

Softwareentwickler*in im Bereich KI-basierte Dokumentenanalyse & -verarbeitung

Do. 06.08.2020
Sankt Augustin
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR INTELLIGENTE ANALYSE- UND INFORMATIONSSYSTEME IAIS SIE BEGEISTERN SICH FÜR PROFESSIONELLE SOFTWAREENTWICKLUNG UND KÜNSTLICHE INTELLIGENZ? DANN KOMMEN SIE ZU UNS ANS FRAUNHOFER IAIS! SOFTWAREENTWICKLER*INNEN KI-BASIERTE DOKUMENTENANALYSE & -VERARBEITUNG Am Fraunhofer IAIS erforschen und entwickeln rund 300 Mitarbeitende individuelle Lösungen zur Integration und Analyse von Daten für unsere Fördergeber und unsere Kunden aus der Wirtschaft. Künstliche Intelligenz, Machine Learning, Big Data, Multimedia Content Analytics, Information Integration sowie Unternehmensmodellierung und -analyse sind die inhaltlichen Schwerpunkte unserer Arbeiten. Sie interessieren sich für KI-gestützte Software für Dokumentenanalyse und -verarbeitung und wollten schon immer einmal führende Technologien für dieses wachsende Feld entwickeln? Wir, in der Abteilung NetMedia, suchen Unterstützung für unser Team bei der Entwicklung von KI-Software für Document Analytics, die in der Cloud, auf Rechenclustern oder auf der Infrastruktur des Kunden laufen soll. Sie entwickeln dabei die bestehenden Technologiekerne und Werkzeuge weiter und verbessern deren Performance und Funktionalität auf den Systemen der Endanwender*innen. Als Softwareentwickler*in im Bereich KI-basierte Dokumentenanalyse & -verarbeitung arbeiten Sie gemeinsam mit einem Forscherteam aus engagierten Kolleg*innen, angeleitet von erfahrenen Lead Research Engineers* sowie UX-Designer*innen an neuesten Technologien zu den Themen Deep Learning, Machine Learning und Mustererkennung. Wussten Sie schon? Wir unterstützen mit unserer Technologie seit über 15 Jahren namhafte Vertreter aus dem Verlagswesen, der Versicherungsbranche, Softwarehersteller, die Automobilindustrie sowie Banken. Konzeption, Planung und Umsetzung einer Microservice-basierten Plattform zur Verarbeitung von Dokumenten, die sowohl in der Cloud als auch on-premise beim Kunden funktioniert. Die Plattform soll ebenfalls zur Demonstration neuester KI-gestützter Technologien verwendet werden. Sie unterstützen den Aufbau und die Weiterentwicklung der Plattform in folgenden Bereichen: Web Frontend Development Erstellung von Microservices als REST-APIs auf Basis der erforschten Algorithmen aus unserer C++-Bibliothek zur Dokumentenanalyse und -verarbeitung Management und Konfiguration von Massenverarbeitungsumgebungen und -workflows Python-Scripting für die Massenverarbeitung von Dokumenten Integration, Evaluation und Optimierung von Algorithmen aus der Forschung in Anwendungsumgebungen Prototyping einer Staging-Umgebung (Continuous Build and Deployment) für die Abteilung Aktive Teilnahme am Technologietransfer in Unternehmen Mitarbeit in Scrum-Teams bei der Implementierung und Anpassung der Software für unsere Kunden Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, gerne auch mit Promotion) in Informatik, Computer Science, Elektrotechnik, Mathematik, Wirtschaftsinformatik oder in einer vergleichbaren Fachrichtung. Sie verfügen über Erfahrung in der Konzeption, Entwicklung und im Testen neuer Algorithmen oder der Optimierung existierender Algorithmen. Idealerweise bringen Sie Erfahrung in der Überführung wissenschaftlicher KI-Prototypen in produktionsfähige Software mit. Sie erfüllen mindestens eine der folgenden Anforderungen: Umfassende Erfahrung mit Cluster Deployment in Linux, Docker, Kubernetes Gute Kenntnisse in HTML, CSS und JavaScript Gute Programmierkenntnisse in C++ (Software Engineering, OOP, Templates) oder Java Programmierkenntnisse in Python sind wünschenswert. Kenntnisse in den Bereichen Mustererkennung, Deep Learning und Computer Vision sind von Vorteil (z. B. TensorFlow, PyTorch, OpenCV). Sie sprechen Deutsch oder Englisch verhandlungssicher in Wort und Schrift, die andere Sprache beherrschen Sie fließend. Sie sind teamfähig und haben Spaß am Umgang mit Kolleg*innen und Kunden. Wir setzen auf innovative Ideen und konzipieren neuartige Lösungen. Sie können dabei sein und aktiv die Zukunft mitgestalten. Sie arbeiten an der Spitze der angewandten Forschung in KI und Machine Learning. Sie werden auf Augenhöhe beraten, begleitet und weitergebildet. Sie erhalten maßgeschneiderte Soft-Skill-Trainings und fachliche Weiterbildungsmöglichkeiten. Sie haben die Möglichkeit, eigene Forschungsideen einzubringen und zu verwirklichen. Sie sind eingeladen, an den Data-Science-Schulungen des IAIS teilzunehmen – inkl. Zertifikat. In unserem Institut ist Diversity ein wichtiges strategisches Ziel: Wir setzen uns aktiv für Chancengleichheit und Vielfalt ein, beginnend mit einem Diversity-Training für alle Mitarbeitenden. Wir leben eine familienfreundliche Kultur: Manchmal geht die Familie vor – wir wissen das. Unsere Führungskräfte machen Sie stark, damit Sie erfolgreich sind. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet, mit der Möglichkeit der Verlängerung. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa und wurde 2019 in den Kategorien »Forschung« und »öffentlicher Sektor« des Trendence-Absolventenbarometers sowie im Randstad Employer Brand Research als »TOP 1 Arbeitgeber« ausgezeichnet. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot

Informatikerin / Informatiker (m/w/d) als Business Analyst für die Digitalisierung des Planfeststellungsverfahrens

Mi. 05.08.2020
Bonn
Das Eisenbahn-Bundesamt ist die für die Eisenbahnen des Bundes in Deutschland zuständig Aufsichts- und Genehmigungsbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Ihm angegliedert sind die Benannte Stelle Eisenbahn-Cert (EBC) sowie das Deutsche Zentrum für Schienenverkehrsforschung (DZSF). Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) sucht für den Sachbereich 1 „Planfeststellung“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet, eine/einen Informatikerin / Informatiker (m/w/d) als Business Analyst für die Digitalisierung des PlanfeststellungsverfahrensDer Dienstort ist Bonn.Referenzcode der Ausschreibung 20201370_9339Das Referat 51 beim Eisenbahn-Bundesamt ist für Grundsatzangelegenheiten im Bereich Planfeststellung nach dem Allgemeinen Eisenbahngesetz und ab dem 06.12.2020 auch für das dazugehörige Anhörungsverfahren zuständig. Die Planfeststellungsverfahren sollen zunehmend digitalisiert werden. In diesem Zusammenhang wurde ein IT-Fachverfahren zur internen Verwaltung der fachdienstlichen Verfahren entwickelt. Antragsunterlagen sollen künftig nur noch elektronisch bearbeitet werden. Zeitgleich mit Übernahme des Anhörungsverfahrens wird eine digitale Beteiligungsplattform eingerichtet, in der Stellungnahmen und Einwendungen abgegeben werden können. Hierbei soll auch künstliche Intelligenz zum Einsatz kommen. Über soziale Netzwerke sollen außerdem aktuelle Stimmungen in der Bevölkerung zu den geplanten Verfahren eingefangen werden. Die Systeme sollen über Schnittstellen untereinander und mit den bestehenden IT-Verfahren des Eisenbahn-Bundesamtes verbunden werden. Sie bewegen sich an der Schnittstelle zwischen dem Fachdienst Planfeststellung und der ITAbteilung des Hauses und stellen bei Ihrem Denken und Handeln den fachdienstlichen Anwender in den Vordergrund. Als Business Analyst ist es Ihre Aufgabe, die komplexen fachdienstlichen Anforderungen an Prozesse und IT-Systeme zu identifizieren, zu analysieren, zu priorisieren und zu formulieren mit dem Ziel, die Erfordernisse des Fachreferats für die Anwendungsentwickler verständlich zu machen, damit diese in entsprechende IT-Lösungen umgesetzt werden können. Daneben sollten Sie Kenntnisse und Erfahrungen in der Führung von Verwaltungsverfahren mitbringen. Im Zusammenhang mit diesen Aufgaben sind Sie insbesondere zuständig für: Erfassung, Analyse und Optimierung der bestehenden Geschäftsprozesse Erstellung von fachdienstlichen Anforderungskatalogen für bestehende und zukünftige ITSysteme im Fachdienst Erstellung eines Testkonzeptes (Teststrategie und -fälle) Fachseitige (Weiter-)Entwicklung und Erprobung der IT-Systeme im Fachdienst Erarbeitung von organisatorischen Konzepten zur Einführung und zum Betrieb von fachdienstlichen IT-Systemen Wahrnehmung von Koordinationsaufgaben Schnittstelle zwischen Fachdienst Planfeststellung und IT-Referat Halten von Fachvorträgen sowie Mitarbeit in Arbeitsgruppen und Gremien Unterstützung bei der Systemeinführung Konzeptionierung und Durchführung von Schulungen Betreuung von Nutzeranfragen Zwingende Anforderungskriterien Abgeschlossenes Studium (FH-Diplom/Bachelor) der Fachrichtungen Informatik, Verwaltungsinformatik, Wirtschaftsinformatik oder Nachrichten- oder Elektrotechnik oder vergleichbare Fachrichtung oder Laufbahnbefähigung für den gehobenen technischen Verwaltungsdienst Wichtige Anforderungskriterien Einschlägige Berufserfahrung im oben aufgeführten Aufgabengebiet Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, insbesondere für die Analyse von Geschäftsprozessen und der Erstellung eines Anforderungskataloges Kenntnisse und Erfahrung in der Projektplanung und -durchführung Umfassende Kenntnisse im IT-Bereich Erfahrung in der Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern Kenntnisse des Haushalts- und Vergabe- sowie Verwaltungsrechts in der öffentlichen Verwaltung sind von Vorteil Erfahrung bei der Durchführung von Schulungen sind von Vorteil Befähigung zu eigenverantwortlichem Handeln sowie ein hohes Maß an Entscheidungsvermögen Verhandlungsgeschick und Kooperationsfähigkeit mit der Befähigung, Konflikte zu erkennen und sachgerecht zu lösen Kreativität, Kontaktfreude, Kommunikationsfähigkeit, Improvisationsvermögen Freude an der Arbeit im interdisziplinären Team Belastbarkeit/ Stressresistenz Adressaten- bzw. Dienstleistungsorientierung Bereitschaft zu ganz- und auch mehrtägigen Dienstreisen Bewerbungsberechtigt sind bei Erfüllen der o.g. Anforderungen Beamtinnen und Beamte des gehobenen technischen Dienstes der BesGr A 11 und A12 sowie Tarifbeschäftigte und Personen, die ein tarifliches Arbeitsverhältnis anstreben.Der Dienstposten ist nach A 12g BBesO bzw. E 12 TVöD bewertet. Die Eingruppierung von Tarifbeschäftigten erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen und vorbehaltlich der Bestätigung der tariflichen Bewertung durch die BAV in Aurich höchstens in die Entgeltgruppe E 12 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Wir bieten Ihnen: einen unbefristeten Arbeitsplatz in der modernen Verwaltung, einheitliche Bezahlung nach BBesO oder TVöD des Bundes, eine interessante und abwechslungsreiche Beschäftigung, die Möglichkeit der Verbeamtung bei Erfüllen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) sowie mobiles Arbeiten. Besondere Hinweise:Das Eisenbahn-Bundesamt fördert die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf. Der Dienstposten ist grundsätzlich für die Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Beim Eisenbahn-Bundesamt besteht bei Erfüllung der geltenden Voraussetzungen die Möglichkeit des mobilen Arbeitens. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach Maßgabe des § 8 BGleiG bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten. Die deutsche Sprache muss verhandlungssicher beherrscht werden. Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission.
Zum Stellenangebot

Bioinformatician (m/f/d)

Mi. 05.08.2020
Bonn
The University Hospital Bonn is a maximum care facility with a regular capacity of 1.300 beds. Our current staff of more than 8.000 performs assigned duties in research, teaching and medical treatment, including the use of advanced medical technologies, and public health care services at the highest possible level. Interested applicants will be offered a wide range of employment opportunities in a variety of fields. The Core Unit for Bioinformatics Data Analysis, University Hospital of Bonn, Germany is inviting applications for a Bioinformatician (m/f/d) The position is full time, starts immediately and is for a period of two years, with the possibility of an extension. The Core Unit for Bioinformatics at the Medical Faculty of the University of Bonn provides quantitative and computational analyses, training and consultation. It benefits from a shared computing infrastructure and exchange of expertise due to its embedding and liaison with the Institut für Medizinische Biometrie, Informatik und Epidemiologie (IMBIE) and the Institute for Genomic Statistics and Bioinformatics (IGSB). It operates in close collaboration with other core units like the NGS and mass spectrometry core. The unit aims to establish a platform for computational biology, to share and offer expertise, analyses and resources. The platform will continuously evolve according to the needs of the collaborators and progress in science to provide state-of-the-art bioinformatics and data analyses.Analysis and processing of high-volume data such as next generation sequencing data Design, implementation and application of tailored analysis workflows Interaction and collaboration with researchers and consultations Presentation and reporting of results Computational infrastructure, e.g., setup of software tools and databases Working in a team with bioinformatics and computational colleagues Training courses and education Master or PhD in bioinformatics, mathematics, computer science or any related field Proficiency in programming, e.g., with R/Bioconductor or Python Strong expertise in the analysis of NGS data such as variant calling or RNA-Seq Profound knowledge of visualisation techniques and statistics Experience with HPC, cloud environments, webservers and containers Knowledge of genetics and molecular biology concepts is considered a plus Good communication and presentation skills Team player capable of adapting to an interdisciplinary and evolving environment The salary will be according to the German salary scale TV-L (EG 13) A “Jobticket” (subsidized public transport) is available There is also a possibility to use the day care center Supplementary benefits in the public sector (pension plan according to VBL) The University of Bonn is committed to diversity and equal opportunity. It is certified as a family-friendly university. It aims to increase the proportion of women in areas where women are under-represented and to promote their careers in particular. It therefore urges women with relevant qualifications to apply. Applications will be handled in accordance with the Landesgleichstellungsgesetz (State Equality Act). Applications from suitable individuals with a certified serious disability and those of equal status are particularly welcome.
Zum Stellenangebot

Product Owner Express Employee Master Data and C&B Platform (m/w/d)

Di. 04.08.2020
Bonn
YOU TACKLE FOR QUALITY AND GREAT SERVICE. THIS WILL IMPROVE THE LIFE OF OUR CUSTOMERS. Would you like to become part of the world's most international company? A company that pioneered cross-border express delivery in 1969 and is now active in more than 220 countries and territories worldwide. Do you want to be part of a company that connects people worldwide? And the more people we connect, the better life will be on our planet. Do you want to make a difference? Then join our insanely customer-centric team and become a Certified International Specialist! Join the Global HR team as Product Owner Express Employee Master Data and C&B Platform in Bonn, Germany.  The Product Owner Express Employee Master Data and C&B Platform is responsible for maintaining and developing further the operation and design of the Express Employee Master Data and C&B HR System Platform. As platform evangelist, you consult and guide Express regions and countries on the proper set-up, design, usage of the Express Oracle Fusion HCM platform in the areas of employee master data and compensation and benefits. While ensuring compliance with globally defined standards, you help the global Employee Master and C&B Data expert community on how to make best use of the platform for operative HR processes. This role directly reports into the HR Systems Programme Director.   Understand, further develop and align the Oracle Fusion HCM data model for Employee Master Data and C&B used in Express Evaluate, design and document the Oracle Fusion HCM configuration or changes to it in the areas of Employee Master Data and C&B Obtain alignment regarding Employee Master Data and C&B related configuration/ data/ set-up topics with various stakeholders at regional or country level Ensure and partly prepare the change management and communication required for regular platform updates/ upgrades as well as for platform changes across all impacted user groups Operate and further develop an effective regular platform controlling process incl. data quality and utilization monitoring Identify, define and align actions to improve and further enhance platform use and operation Where and when needed be able to prepare reports and data analysis to support decision making Understand and consider the general/ key business requirements and statutory/ regulatory rules in Express regions/ countries and ensure that system design/ implementation support these (e.g. data protection) Understand and guide data migration and integration design Significant years professional experience within a global and multinational company as HR Systems expert or as a consultant with professional experience with Cloud HRIS systems implementation and/or maintenance, Oracle Fusion HCM configuration certification and/or experience in Security preferred  Proven track record in implementing and optimizing HR systems/solutions, preferably experienced with Oracle Fusion HCM Eager to stay current with trends  Functional expertise in HR Technology & Innovation (> 3 years) in an international environment HRIS experience preferred, excellent proficiency of MS Office required Work experience in different client units and in international environment beneficial Ability to design and steer Group-wide HR processes, systems and policies Strong quantitative analytical and conceptual skills with an understanding of business concepts related to compensation programs With an innovative and creative mindset you will drive continuous improvement for simplicity and automation of our systems, reporting and processes Strong program and project management experience in the HR-IT area Being able to build the bridge between IT and HR, general understanding on the organizational design of multi country HR departments Well organized, self-starter, cooperative, natural leader and able to steer and inspire the program for maximum teamwork and performance Strong career support in an international environment. Great culture and colleagues. Multifarious benefit program.
Zum Stellenangebot

Junior Berater Configuration Management (m/w/d)

Di. 04.08.2020
Bonn, München, Pfungstadt
Als IT-Systemhaus der Bundeswehr und IT-Dienstleister des Bundes bieten wir umfassende IT-Services aus einer Hand. Mit über 5.000 Mitarbeiter*innen zählen wir zu den zehn größten IT-Service-Providern Deutschlands. Wir suchen authentische IT-Liebhaber*innen, die ihre Leidenschaft mit uns teilen wollen, auf der Suche nach anspruchsvollen IT-Herausforderungen sind und Deutschlands IT gestalten möchten. Sorgen Sie gemeinsam mit uns für die digitale Zukunftsfähigkeit unseres Landes. Junior Berater Configuration Management (m/w/d) ab sofort und in Vollzeit in Bonn, München oder Pfungstadt. Der Bereich "Service Management Applications" umfasst die Konzeption, die Planung und die Umsetzung aller softwaretechnischen Maßnahmen bezüglich der in der BWI genutzten IT Service Management-Anwendungen. Dabei spielt die Configuration Management Database (CMDB) die zentrale Rolle, auf ihr basieren alle IT Services und -Prozesse. Überwachung der Datenqualität Planung und Durchführung von Massendatenkorrekturen Analyse von Schwachstellen und deren Behebung Konzeption der Abbildung von Services und Objekten in der CMDB Festlegung des Datenmodells, von Vorgaben und Konventionen Umsetzung in der CMDB, hier IBM Control Desk und DCON IT-SPS Entwurf und Realisierung der Stammdatenversorgung der CMDB Design von Schnittstellen zu Umsystemen Abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium im IT-Bereich Erste Erfahrungen im Bereich Service Management, insbesondere CMDB, wünschenswert Interesse an Datenbanken und Programmiersprachen Initiative, Kreativität, Analyse- und Teamfähigkeit Verhandlungssichere Deutschkenntnisse Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen und bedeutsamen Umfeld Vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten sowie individuelle Karrieremodelle Coaching-Angebote und Möglichkeiten zur Persönlichkeitsentwicklung in einer wertschätzenden Arbeitsatmosphäre Gratis Fitnessstudio-Mitgliedschaft über Urban Sports Club und weitere attraktive Mitarbeitervergünstigungen Vertrauensarbeitszeit. Je nach Aufgabenfeld sind mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle möglich Ein attraktives Vergütungspaket inkl. arbeitgeberfinanzierter betrieblicher Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

KI-Technologiemanager*in

Di. 04.08.2020
Sankt Augustin
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR INTELLIGENTE ANALYSE- UND INFORMATIONSSYSTEME IAIS SIND BIG DATA, MACHINE LEARNING UND KÜNSTLICHE INTELLIGENZ IHRE THEMEN? DANN KOMMEN SIE ZU UNS ALS KI-TECHNOLOGIE MANAGER*IN Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa und wurde 2019 in den Kategorien »Forschung« und »öffentlicher Sektor« des Trendence-Absolventenbarometers sowie im Randstad Employer Brand Research als »TOP 1 Arbeitgeber« ausgezeichnet. Zum 1. Dezember 2018 wurde die Geschäftsstelle der Kompetenzplattform KI.NRW am Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS in Sankt Augustin / Bonn eingerichtet. Nun soll sie weiter ausgebaut werden. KI.NRW wird vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie (MWIDE) gefördert und hat die Vision, NRW zu einem bundesweit führenden Standort für angewandte Künstliche Intelligenz (KI) auszubauen und in internationalen Netzwerken zu etablieren. Konzeption von maßgeschneiderten Big-Data- und Machine-Learning-Lösungen Analyse von Geschäftsprozessen bei der Realisierung von Innovationsprojekten beim Kunden Identifikation von Datenbeständen in Unternehmen, Entwicklung und Bewertung neuer Nutzungsideen Durchführung von Machbarkeitsstudien zu komplexen technischen Fragestellungen in Innovationsprojekten Konzeption und Durchführung von Workshops mit Wirtschaftskunden, Forschung und Unternehmenspartnern Vertretung der Kompetenzplattform nach außen Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master / Diplom) der Informatik / Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Physik oder eines vergleichbaren Faches mit überdurchschnittlichem Abschluss Bereitschaft, Projekte engagiert und eigenverantwortlich im Team durchzuführen Vorkenntnisse in den Bereichen Data Mining, maschinelle Lernverfahren und Statistik Strukturierte und methodische Arbeitsweise Professionelles Auftreten Sie denken in völlig neue Richtungen und vereinen standardisierte mit hoch innovativen Konzepten zu neuen, leistungsfähigen Anwendungen mit erheblichem Mehrwert für unsere Kunden. Sie arbeiten gerne im Team und sind in der Lage, Arbeitsergebnisse in mündlicher und schriftlicher Form in überzeugender Weise zu präsentieren. Sie beherrschen Deutsch und Englisch verhandlungssicher in Wort und Schrift. Reisebereitschaft Sie können aktiv die Zukunft der Künstlichen Intelligenz in NRW mitgestalten. Sie arbeiten an unserem Institut an der Spitze der angewandten Forschung in KI und Machine Learning. Sie erhalten individuelle Soft-Skills- und fachliche Weiterbildungen. Sie arbeiten in einem offenen, kollegialen Arbeitsumfeld mit kreativer Arbeitsatmosphäre. Sie sind eingeladen, an den Data-Science-Schulungen des IAIS teilzunehmen (inkl. Abschluss mit Zertifikat). In unserem Institut ist Diversity ein wichtiges strategisches Ziel: Wir setzen uns aktiv für Chancengleichheit und Vielfalt ein, beginnend mit einem Diversity-Training für alle Mitarbeitenden. Wir leben eine familienfreundliche Kultur: Manchmal geht die Familie vor – wir wissen das. Unsere Führungskräfte machen Sie stark, damit Sie erfolgreich sind. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet, mit der Möglichkeit der Verlängerung. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal