Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Chemie: 26 Jobs in Heidelberg

Berufsfeld
  • Chemie
Branche
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 14
  • Pharmaindustrie 5
  • It & Internet 3
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 21
  • Ohne Berufserfahrung 14
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 25
  • Home Office möglich 4
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 17
  • Ausbildung, Studium 4
  • Befristeter Vertrag 3
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Chemie

Senior Scientist I in Neuroscience Discovery (all genders) – (temporary 15 months / fulltime)

Do. 18.08.2022
Ludwigshafen am Rhein
AbbVie’s mission is to discover and deliver innovative medicines that solve serious health issues today and address the medical challenges of tomorrow. We strive to have a remarkable impact on people’s lives across several key therapeutic areas: immunology, oncology, neuroscience, eye care, virology, women’s health and gastroenterology, in addition to products and services across its Allergan Aesthetics portfolio. Senior Scientist I in Neuroscience Discovery (all genders) – (temporary 15 months / fulltime)Ludwigshafen am Rhein, Rhineland-Palatinate, GermanyReq ID: 2211255In Neuroscience Discovery, we are looking for an experienced and curious researcher taking a leading role in developing and running mass spectrometry-based analyses supporting in vitro and in vivo activities enabling the development of future therapies in the field of Alzheimer’s and Parkinson’s disease. The lab-based position is located within the Proteostasis Team and focuses on protein homeostasis, misfolding and degradation in the context of neurodegenerative diseases.   You will take a leading role in developing and running mass spectrometry-based analyses supporting in vitro and in vivo activities of Neuroscience DiscoveryAs a member of the Proteostasis’ team you will design, execute, and interpret critical (phospho-) proteomic studies for demonstration of Mode-of-Action (MoA), and advancement of pipeline projects through milestonesYou will cross-functionally work together with colleagues from Computational Biology and in vivo Pharmacology, as well as global teams supporting MoA and Proof-of-Principle studiesYou will be jointly responsible for keeping our mass spectrometers and associated HPLCs operating and train less experienced colleagues in using respective instruments. You will act as a back-up for lipidome analyses.In the Neuroscience Discovery organization, you will engage yourself in identification & characterization of novel targets for treatment of neurodegenerative diseases, esp. Alzheimer dementia as well as Parkinson’s disease, and follow the technological landscape of mass spectrometry regarding new methods and instrumentation.Bachelor’s Degree or equivalent education and typically 10 years of experience, Master’s Degree or equivalent education and typically 8 years of experience, PhD and no experience necessary, ideally in chemistry, biology or pharmacyYou gained hands-on expertise in operating mass spectrometers for at least 3 years.You are highly skilled in operating and daily maintenance of Nano-HPLCs and high-resolution mass spectrometers (ideally Orbitrap instruments)You have hands-on experience in designing and executing (phospho-) proteomic studies using cells or tissues. You are trained in DDA and DIA analyses and familiar with relevant software, e. g. MaxQuant or SpectronautYou are versed in general cell biology and biochemical methodologyYou are skilled to analyze and present data in broader context and eager to defend data during scientific debateAdditional analytical/technical experience (e. g. CE-MS, automation) is beneficialA solid background in Neuroscience / neurodegenerative diseases is advantageousAs a highly motivated, self-driven and results-oriented person with excellent communication skills you are driven by innovative ways of thinking to improve processes, methods, systems or servicesAs a global acting company, we presume proficient English language skills and willingness to learn GermanA challenging job as a scientist in Neuroscience-Discovery with a strong focus on mass spectrometry-based analyses in vitro and in vivoPassionate and highly committed colleaguesWe are happy to accompany your on-boarding process and support you during your first steps in your new roleWe provide our employees with high flexibility to tailor their daily work to their individual needs, including flexible work models, multiple benefits, and comprehensive health and sports programsAttractive compensation and company benefits, including our excellent occupational health management system, which is one of the best in Germany as well as a wide range of career paths and opportunities for further development
Zum Stellenangebot

Global Head of Toxicology (m/w/d)

Do. 18.08.2022
Plankstadt
CordenPharma ist ein führender Anbieter für die Entwicklung und Herstellung von pharma­zeutischen Wirkstoffen (APIs), Hilfs­stoffen, Fertig­arznei­mitteln und Verpackungs­aktivitäten mit mehr als 2.600 Mit­arbeitenden weltweit. Mit unseren Dienst­leistungen unter­stützen wir Pharma- und Biotech-Unternehmen bei der Herstellung von Medikamenten mit dem vor­rangigen Ziel, das Leben der Menschen zu verbessern.Unser Netzwerk in Europa und den USA bietet flexible und spezialisierte Lösungen auf fünf Techno­logie­platt­formen: Peptides, Lipids & Carbohydrates, Injectable, Highly Potent & Oncology; and Small Molecules. Wir sind bestrebt in all diesen Bereichen höchste Qualität zum Wohl der Patienten zu liefern.Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir am Standort Plankstadt einenGlobal Head of Toxicology (m/w/d) RFP-Bewertungen: Beratung zu den wahrscheinlichen OEB- und Expositions­grenz­werten für Produkte, Zwischen­produkte und Roh­materialien. Auf dieser Grundlage werden die für den Schutz der Arbeit­nehmer erforderlichen Kontrollen bestimmt. Gesundheitliche Einstufung am Arbeits­platz (OHC) OEL, ASL, ADE/PDE Entwicklung Nutzung von Daten­banken und Modellie­rungs­software (DEREK und Leadscope) zur Vorhersage von OHC für Produkte, Zwischen­produkte, Ausgangs­stoffe und Roh­materialien Aktualisierung der OEL-Bestimmungen auf der Grundlage von toxiko­logischen und klinischen Daten, sobald mehr Informationen verfügbar sind Bereitstellung von arbeits- und umwelt­toxiko­logischen Leitlinien für CordenPharma-Einrichtungen in Europa, die an der Herstellung und Handhabung von hoch­wirk­samen neuen chemischen Substanzen, pharma­zeutischen Verbindungen und toxischen Materialien beteiligt sind. Erarbeitung von Dokumenten zur Arbeits­toxikologie und Produkt­sicherheit, einschließlich: Grenzwerte für die Exposition am Arbeits­platz (OELs, Langzeit- und Kurz­zeit­grenzwerte), PDE-Grenzwerte, akzeptable Oberflächen­grenz­werte (ASLs), Gefahren­kategori­sierungen, Sicher­heits­daten­blätter (SDSs) und damit zusammen­hängende regula­to­rische Gefahren­kommuni­ka­tions­dokumente sowie akzeptable tägliche Expositionen (ADEs) gemäß nationalen und internationalen Richtlinien. Durchführung von rechnerischen Analysen von Verunreinigungen und Rohstoffen zur Bewertung des Genotoxizitäts­potenzials gemäß den Richtlinien von ICH / EMA / CHMP / SWP / CHMP / CVMP. Durchführung von toxikologischen Gefährdungs­beurteilungen für Arznei­mittel­entwick­lungs­programme im Hinblick auf die Sicherheit von Arbeit­nehmern zur Unter­stützung der Erstellung von OELs und PDEs durch kritische Bewertung von klinischen und nicht-klinischen Daten aus Studien­berichten, veröffentlichter Literatur und Benchmark-Daten. Kategorisierung von pharma­zeutischen Wirkstoffen für den Gesundheits­schutz am Arbeits­platz auf der Grundlage von Toxizität und Potenz nach festgelegten Kriterien; Bereit­stellung empfohlener Handhabungs­praktiken für diese Verbindungen in Labor, Pilot­anlage und Produktion Durchsicht und Zusammen­fassung von wissen­schaftlicher Literatur und Studien­berichten aus verschiedenen analytischen und toxiko­logischen Tests. Integration von Daten aus toxiko­logischen Studien und Bewertung der möglichen physio­logischen / toxiko­logischen Folgen. Erfahrung in der Durchführung / Auswertung von In-Silico-Analysen (z. B. Leadscope Model Applier, DEREK) ist wünschenswert. Master (vorzugsweise Ph.D.) in Chemie, Pharmazie, Medizin, Biologie oder gleichwertig mit umfassender Erfahrung in der chemisch-pharma­zeutischen Industrie mit Schwerpunkt Toxikologie.Mindestens 5 Jahre einschlägige Berufs­erfahrungGute Kenntnisse in Deutsch und Englisch.Geschickt in administrativen Aufgaben, Standard­dokumentation, Grund­kenntnisse in Finance 30 Tage Urlaub Dynamische und spannende Arbeitsumgebung Einen sicheren Arbeitsplatz in einem investitions­starken Unternehmen, das in einem wenig konjunktur­abhängigen Umfeld aktiv ist Positives Arbeitsklima und offene Führungs­kultur mit Fokus auf kontinuierliche Verbesserung der Prozesse, um innovativ zu bleiben Parkplatz Kantine
Zum Stellenangebot

Chemikant (m/w/d), Produktionsfachkraft Chemie (m/w/d) im Bereich technische Prozessierung von Großgebinden

Di. 16.08.2022
Heidelberg
hte – the high throughput experimentation company beschleunigt die Forschung und Entwicklung in der Katalyse und macht sie produktiver. Wir ermöglichen kosteneffiziente Innovationen und kürzere Markteinführungszeiten für neue Produkte. Dadurch sichern sich unsere Kunden aus dem Energie- und Raffineriesektor, der Umweltkatalyse und der chemischen und petrochemischen Branche einen Wettbewerbsvorteil. Unser Technologie- und Dienstleistungsangebot umfasst R&D Solutions (Forschungskooperationen in unseren modernen Labors in Heidelberg) und Technology Solutions (Integrierte Hardware- und Softwarelösungen, mit denen unsere Kunden Hochdurchsatz-Workflows im eigenen Labor umsetzen können). Unsere Kunden profitieren von breiter technischer und wissenschaftlicher Expertise, einem kompromisslosen Lösungs- und Beratungswillen, durchgängigen Komplettlösungen und einer exzellenten Datenqualität. Die Zugehörigkeit zur BASF garantiert dabei langfristige Orientierung und Stabilität. Chemikant (m/w/d), Produktionsfachkraft Chemie (m/w/d) im Bereich technische Prozessierung von Großgebinden 69123 Heidelberg, Germany Zu Ihren Aufgaben gehören die Bearbeitung und Dokumentation von Gefahrgutgebinden in unseren Testständen zur Unterstützung unseres Testanlagenbetriebs. Wesentlicher Bestandteil ist die Annahme und Verräumung von Kundengebinden per Stapler sowie die termingerechte Fertigstellung von Filtrations- und Umfüllarbeiten in Laborgebinde für die weitere Verwendung im Laborbetrieb. Daneben führen Sie Wartungsarbeiten und kleinere Reparaturen an den Testständen durch oder organisieren den Einsatz der jeweiligen Fachabteilungen. Des Weiteren erledigen Sie organisatorische und sicherheitsrelevante Aufgaben im Labor- und Gefahrstofflagerumfeld. Die aktive Einbringung in Projektstudien sowie die Gestaltung und Weiterentwicklung von internen Arbeitsabläufen runden ihr Aufgabenprofil ab. Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Chemikant (m/w/d), Produktionsfachkraft Chemie (m/w/d), Chemielaborant (m/w/d) oder eine vergleichbare Ausbildung. Idealerweise haben Sie Erfahrung im Umgang mit Gefahrstoffen und großtechnischen Gebinden oder im Produktionsumfeld der chemischen Industrie. Des Weiteren bringen Sie ein hohes Bewusstsein für Arbeitssicherheit, Ordnung und Sauberkeit mit sowie erste Erfahrungen mit Labortestständen. Ihre Arbeitsweise ist zuverlässig, strukturiert, gewissenhaft und Sie packen gerne mit an. Im Umgang mit MS Office sind Sie sicher. Teamfähigkeit, ein hohes Maß an Lernbereitschaft und Flexibilität runden ihr Profil ab. Als Marktführer in der Hochdurchsatzforschung arbeiten wir an gesellschaftlich bedeutsamen Themen wie Umwelt- und Klimaschutz, Energieeffizienz und Mobilität. Wir ermöglichen es unseren Mitarbeitern, sich in diesem spannenden und internationalen Arbeitsumfeld mit kreativen Ideen einzubringen. Neben einer attraktiven Vergütung und flexiblen Arbeitszeiten bieten wir: Offene Unternehmenskultur: Flache Hierarchien, kurze Kommunikationswege, Duz-Kultur und Open door policy. Verkehrsgünstiger Standort: Gute Erreichbarkeit durch Pkw und öffentliche Verkehrsmittel - mit JobTicket-Angebot. Umfangreiche Verpflegung: Kantine sowie kostenlose Getränke und Obst. Weitere Benefits: Gemeinsame Firmenevents, vergünstigtes Fitnessangebot, attraktive Baudarlehen und vergünstigte Konditionen bei diversen Versicherungen.
Zum Stellenangebot

Chemielaborant, Physiklaborant, CTA, PhyTA (m/w/d)

Di. 16.08.2022
Heidelberg
hte – the high throughput experimentation company beschleunigt die Forschung und Entwicklung in der Katalyse und macht sie produktiver. Wir ermöglichen kosteneffiziente Innovationen und kürzere Markteinführungszeiten für neue Produkte. Dadurch sichern sich unsere Kunden aus dem Energie- und Raffineriesektor, der Umweltkatalyse und der chemischen und petrochemischen Branche einen Wettbewerbsvorteil. Unser Technologie- und Dienstleistungsangebot umfasst R&D Solutions (Forschungskooperationen in unseren modernen Labors in Heidelberg) und Technology Solutions (Integrierte Hardware- und Softwarelösungen, mit denen unsere Kunden Hochdurchsatz-Workflows im eigenen Labor umsetzen können). Unsere Kunden profitieren von breiter technischer und wissenschaftlicher Expertise, einem kompromisslosen Lösungs- und Beratungswillen, durchgängigen Komplettlösungen und einer exzellenten Datenqualität. Die Zugehörigkeit zur BASF garantiert dabei langfristige Orientierung und Stabilität. Chemielaborant, Physiklaborant, CTA, PhyTA (m/w/d) 69123 Heidelberg, Germany Zu Ihrem Aufgabengebiet gehört die Unterstützung des Laborbetriebs sowie die Entwicklung und Verbesserung unserer Testanlagen. Wesentlicher Bestandteil Ihrer Arbeit ist die Auswertung der experimentellen Daten und die Aufbereitung der Testergebnisse für das Berichtswesen. Daneben führen Sie Wartungsarbeiten und kleinere Reparaturen an Testanlagen. durch oder organisieren den Einsatz der jeweiligen Fachabteilungen Sie unterstützen bei der Inbetriebnahme neuer Anlagen. Des Weiteren erledigen Sie organisatorische und sicherheitsrelevante Arbeiten im Labor. Sie bringen eine abgeschlossene Berufsausbildung als Chemie-/Physiklaborant (m/w/d), Chemisch-/Physikalisch-technischer Assistent (m/w/d), Chemikant (m/w/d) mit. Idealerweise haben Sie bereits erste Erfahrungen im Laboranlagenbetrieb, vorzugsweise mit Testanlagen im Labor- und/oder Pilotmaßstab. Des Weiteren zeichnen Sie sich durch eine zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise aus und besitzen ein sehr gutes technisches Verständnis. Sie arbeiten gerne selbständig und haben eine hohe Eigenmotivation. Ein hohes Kostenbewusstsein und zielorientiertes Arbeiten zeichnen Sie aus. Verantwortungsbereitschaft und Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab. Als Marktführer in der Hochdurchsatzforschung arbeiten wir an gesellschaftlich bedeutsamen Themen wie Umwelt- und Klimaschutz, Energieeffizienz und Mobilität. Wir ermöglichen es unseren Mitarbeitern, sich in diesem spannenden und internationalen Arbeitsumfeld mit kreativen Ideen einzubringen. Neben einer attraktiven Vergütung und flexiblen Arbeitszeiten bieten wir: Offene Unternehmenskultur: Flache Hierarchien, kurze Kommunikationswege, Duz-Kultur und Open door policy. Verkehrsgünstiger Standort: Gute Erreichbarkeit durch Pkw und öffentliche Verkehrsmittel - mit JobTicket-Angebot. Umfangreiche Verpflegung: Kantine sowie kostenlose Getränke und Obst. Weitere Benefits: Gemeinsame Firmenevents, vergünstigtes Fitnessangebot, Leasing-Räder, attraktive Baudarlehen und vergünstigte Konditionen bei diversen Versicherungen.
Zum Stellenangebot

Chemikant:in in Wechselschicht (m/w/d)

Mo. 15.08.2022
Ludwigshafen am Rhein
Wir sind das führende Chemieunternehmen der Welt, weil wir intelligente Lösungen bieten - für unsere Kunden und für eine nachhaltige Zukunft. Dazu vernetzen und fördern wir Menschen mit den unterschiedlichsten Talenten - weltweit. Das eröffnet Ihnen vielfältige Entwicklungschancen. Bei uns zählt Ihre Leistung ebenso wie Ihre Persönlichkeit, unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung. So werden aus Chancen Karrieren. Bei BASF.  Eine Bewerbung - viele Möglichkeiten! Wir prüfen Ihre Bewerbung anhand Ihrer Qualifikationen und Berufserfahrungen für unsere verschiedenen Produktionsbetriebe in Ludwigshafen, um die beste Passung für Sie und die BASF zu finden. Um den reibungslosen Ablauf der Produktion zu gewährleisten, überwachen und bedienen Sie die Betriebs- sowie Produktionsanlagen gemäß den Herstellvorschriften und Betriebsanweisungen. Darüber hinaus erkennen Sie Störungen, melden diese an die Vorgesetzten und übernehmen die Beseitigung. Sie kontrollieren den idealen Betriebszustand der Anlagen anhand von Analysen und Prozessdaten. Sie bereiten die Anlagen für Reparaturen sowie Abstellungen vor und weisen die Handwerker:innen ein. Safety first! Sie berücksichtigen relevante Qualitäts-, Sicherheits-, Gesundheits- sowie Umweltschutzvorschriften und bringen sich aktiv in die Sicherheitsarbeit ein.   abgeschlossene Ausbildung zum oder zur Chemikant:in bzw. Pharmakant:in idealerweise erste Berufserfahrung mit chemischen Produktionsanlagen gute Kenntnisse in Prozessleitsystemen sowie Erfahrung im Lesen von RI-Fließbildern Bereitschaft zur Arbeit in 12-Stunden-Wechselschicht handwerkliche Fähigkeiten sowie Verantwortungsbewusstsein für den Schutz von Gesundheit und Sicherheit offene Persönlichkeit sowie Freude an der Arbeit im Team   Attraktive Vergütung nach Chemie-Tarifvertrag E06-E07 (je nach Berufserfahrung zwischen 3.135 € und 3.833 € monatliches Brutto-Tarifentgelt). Zuzüglich tarifliche Zulagen und Schichtzuschläge sowie jährliche tarifliche Einmalzahlungen, z.B. Urlaubsgeld, Jahresleistung, Zukunftsbetrag etc. und einer persönlichen Erfolgsbeteiligung sowie weitere attraktive betriebliche Sozialleistungen. Vorsorge- und Fitnessangebote, um Ihre Gesundheit zu fördern und einen Ausgleich zur Arbeit zu bieten. Ein sicheres Arbeitsumfeld, da wir Sicherheit immer Vorrang geben und Ihre Gesundheit an erster Stelle steht. Onboarding, das Ihnen den Einstieg erleichtert, damit Sie ab dem ersten Tag Teil des BASF-Teams sind.  
Zum Stellenangebot

Laborassistent Production Support (m/w/d)

Fr. 12.08.2022
Ludwigshafen am Rhein
Mit uns wird es bunt! Als Mitglied der DIC Gruppe ist die Sun Chemical führender Hersteller von Druckfarben und Pigmenten. In 63 Ländern arbeiten mehr als 22.000 Mitarbeiter an 250 Standorten jeden Tag daran, die Welt durch die Belieferung der verschiedensten Branchen von Kosmetik und Verpackungen über Landwirtschaft bis hin zur Automobilindustrie mit Farben zu bereichern. Gemeinsam erwirtschaften wir einen Jahresumsatz von rund 8,5 Milliarden US-Dollar. Als global ausgerichtetes Unternehmen stehen für uns Innovation und Nachhaltigkeit im Fokus, wodurch wir gemeinsam mit unseren Kunden die besten und buntesten Lösungen entwickeln.   Werden Sie Teil unserer Einheit Production Support am Standort Ludwigshafen – Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Laborassistent Production Support (m/w/d) als Unterstützung bei der Bearbeitung von Problemlösungen mit folgenden Aufgaben: Optimierung der Arbeitsabläufe sowie Ergebnisauswertung in dem zuständigen Arbeitsgebiet Übertragung der Laborergebnisse auf die Produktion und andere Einheiten Produktentwicklung durch Synthese und Optimierung organischer Pigmente Archivierung und Weitergabe des vorhandenen und erarbeiteten Wissens Einhaltung der Sicherheits- und Umweltschutzvorschriften sowie Erstellung von Betriebsanweisungen Zusammenarbeit mit der Produktion, Qualitätskontrolle (QC), technischem Marketing, Entwicklung und Qualitätsmanagement  Abgeschlossene Ausbildung zum Chemielaboranten mit Erfahrung in einem chemischen Produktionsbetrieb Kenntnisse in der Arbeit mit Pigmenten und Farbstoffen sind wünschenswert Erfahrung im Bereich organischer Synthesen, verfahrenstechnischer Grundoperationen, sowie Qualitätskontrollen Sicherer Umgang mit SAP und MS Office Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse  Überdurchschnittliche Vergütung nach Chemietarif | Erfolgsabhängiger Bonus | Betriebliche Altersversorgung | Wertkonto | Sabbatical | Rentennahe Freistellung | Gesundheitsvorsorge | Jobrad | Careflex | Sicheres Arbeitsumfeld | Weiterbildungsmöglichkeiten | Interne Karriere | Kantine 
Zum Stellenangebot

Procurement Manager - Direct Procurement (m/w/d)

Fr. 12.08.2022
Ludwigshafen am Rhein
Mit uns wird es bunt! Als Mitglied der DIC Gruppe ist die Sun Chemical führender Hersteller von Druckfarben und Pigmenten. In 63 Ländern arbeiten mehr als 22.000 Mitarbeiter an 250 Standorten jeden Tag daran, die Welt durch die Belieferung der verschiedensten Branchen von Kosmetik und Verpackungen über Landwirtschaft bis hin zur Automobilindustrie mit Farben zu bereichern. Gemeinsam erwirtschaften wir einen Jahresumsatz von rund 8,5 Milliarden US-Dollar. Als global ausgerichtetes Unternehmen stehen für uns Innovation und Nachhaltigkeit im Fokus, wodurch wir gemeinsam mit unseren Kunden die besten und buntesten Lösungen entwickeln. Werden Sie Teil unserer Einheit Global Procurement am Standort Ludwigshafen. Wir sind verantwortlich für den Abwicklungsprozess der Versorgung mit Rohstoffen, Pigmenten sowie Chemikalien, unter Abstimmung mit den betroffenen Schnittstellen. Die Sicherstellung des Erwerbs von Rohstoffen zu wettbewerbsfähigen Preisen und der Bezug von verlässlichen Lieferanten unterliegen ebenfalls unserem Aufgabengebiet. Als Procurement Manager (m/w/d) sind sie mit den folgenden Aufgaben betraut:   Entwicklung, Umsetzung und Monitoring der Strategie der zugeordneten Kategorien Vorbereitung, Durchführung und Auswertung der Ausschreibungen und Verhandlungen (RfX) in den eigenen Kategorien Verantwortung für die Implementierung und Überwachung der Verträge Category Management für die Kategorien: Verantwortung für die Erreichung vereinbarter Ziele / KPI's Supplier Relationship Management (SRM) Internal Business Partner Relationship Management (iBPRM) Proaktive Identifikation von Entwicklungs-/ wertgenerierenden Potentialen Reporting, Price Forecasting und Market Intelligence Implementierung der vereinbarten Procurement-Prozesse Ggf. Non-Conformance Management (NCM) Mitarbeit und Übernahme von Projekten Ggf. Category-übergreifende Aufgaben im Bereich SRM und iBPRM Abgeschlossenes Studium der Chemie oder eine abgeschlossene Ausbildung im chemienahen Bereich mit mehrjähriger Berufserfahrung im Einkauf von Chemikalien Erfahrung im Bereich Vertragsgestaltung und -verhandlung Fundierte Kenntnisse im Beschaffungsmanagement sowie in Einkaufsprozessen und -richtlinien Sicherer Umgang mit SAP R/3 Cobalt und MS-Office Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse   Überdurchschnittliche Vergütung | Erfolgsabhängiger Bonus | Betriebliche Altersversorgung | Wertkonto | Sabbatical | Rentennahe Freistellung | Gesundheitsvorsorge | 24/7 Unfalldeckung | Jobrad | Careflex | Sicheres Arbeitsumfeld | Weiterbildungsmöglichkeiten | Interne Karriere | Kantine 
Zum Stellenangebot

Chemiker (m/w/d) für Regulatory Affairs

Fr. 12.08.2022
Ludwigshafen am Rhein
Wöllner ist ein Familienunternehmen mit Tradition. Bei der Herstellung und Entwicklung von löslichen Silikaten, Prozess-Chemikalien und Spezialadditiven für verschiedenste industrielle Anwendungen sind wir im B2B zu Hause. Für die chemische Großindustrie im Allgemeinen und für die Bau-, Farben und Papierindustrie im Besonderen sind wir Rohstoff- und Systemlieferant. Dabei spielen unsere hohe Kundenorientierung sowie die Fachkompetenz unserer Mitarbeitenden eine wesentliche Rolle für den Erfolg unseres Unternehmens. Mit 150 Mitarbeitenden an drei Standorten im Zentrum Europas gestalten wir seit mehr als 125 Jahren unsere Zukunft. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir in unserer Zentrale in Ludwigshafen/Rhein zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Chemiker (m/w/d) für Regulatory Affairs Bearbeitung von internen und externen Anfragen bzgl. regulatorischer Angelegenheiten Erstellung notwendiger Unterlagen für die Anmeldung, Zulassung bzw. Registrierung von unseren Produkten Bearbeitung von Nachhaltigkeitsthemen Abfallmanagement Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Chemie oder vergleichbare Qualifikation Relevante Berufserfahrung auf dem Gebiet der Chemikaliengesetzgebung (REACH, CLP, BiozidprodukteVO etc.) Hintergrundwissen in der Papier-/Bauindustrie ist ein Pluspunkt Gutes sprachliches und textliches Ausdrucksvermögen in Deutsch und Englisch Versiert im Umgang mit gängiger Software (z. B. MS Office) Teamgeist, Eigeninitiative sowie eine strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise Wenn Sie gerne in einem netten und kompetenten Team an interessanten, abwechslungsreichen und herausfordernden Aufgabenstellungen arbeiten und sich nicht scheuen, dabei Verantwortung zu übernehmen, sind Sie in einem familiengeführten Unternehmen wie Wöllner an der richtigen Stelle! Neben kurzen Entscheidungswegen, Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie einer attraktiven Vergütung aus der Chemiebranche bieten wir Ihnen eine sichere und auf die Zukunft ausgerichtete Arbeitsstelle mit dem Ziel einer langfristigen Zusammenarbeit. 
Zum Stellenangebot

Werkstudent (m/w/d) Innovationen zur CO2-Reduzierung

Fr. 12.08.2022
Mannheim
Willkommen bei FUCHS - der Nummer eins unter den unabhängigen Herstellern für Schmierstoffe und verwandte Spezialitäten. Als globales Unternehmen mit Wurzeln in Deutschland beliefern wir über 100.000 Kunden - von der Automotive- bis zur Luft- und Raumfahrtindustrie. Nahezu 6.000 Mitarbeitende engagieren sich gemeinsam täglich dafür, Innovationen zu schaffen, Märkte zu erschließen und ganze Branchen erfolgreich zu machen - das ist es, was uns antreibt und verbindet. Dabei ermutigen wir unsere Mitarbeitenden, ihr Potenzial auszubauen und gemeinsam mit uns zu wachsen.Die FUCHS LUBRICANTS GERMANY GmbH ist die größte operativ tätige Gesellschaft des global agierenden FUCHS PETROLUB Konzerns mit Stammsitz in Mannheim und entwickelt, produziert und vertreibt qualitativ hochwertige Schmierstoffe und benachbarte chemische Spezialitäten für den deutschen und internationalen Markt.Sie bearbeiten ein Projekt mit einem innovativen Ansatz zur CO2-Reduzierung, welches mit dem FUCHS Global Innovation Award ausgezeichnet wurde. In diesem Zusammenhang koordinieren Sie als Projektleitung die Bearbeitung des Projektes mit internen und externen Teammitgliedern an der Innovationsschmiede UnternehmerTUM (https://www.unternehmertum.de). Dazu gehört das selbstständige Recherchieren zu Rohstoffen und verfahrenstechnischen Prozessen, sowie das Nachforschen zu Energie- und Emissionsthemen. Zudem umfasst Ihr Aufgabengebiet das Reporting, d.h. das Zugänglichmachen von notwendigen Informationen und Daten für unser Unternehmen in Datenbanken und Präsentationen. An das Projekt kann sich eine Masterarbeit im industriellen Umfeld anschließen. Sie studieren ein Fachgebiet mit relevanten Schnittstellen zur Chemie, zum Ingenieurwesen oder zu jeglichen technischen Studiengängen Idealerweise haben Sie einen Bachelorabschluss und befinden sich gerade in einem Masterstudium Die Themen Nachhaltigkeit und Umwelttechnik faszinieren Sie und Sie möchten einen Beitrag zur CO2-Reduzierung leisten Sie sind wünschenswerterweise bereits in dem Umfeld alternative Kraftstoffe, Grundöle oder CO2-Reduktion tätig oder haben Kontakt zu einem Lehrstuhl der in diesem Bereich tätig ist Sie haben sehr gute Englisch- und gute Deutschkenntnisse und arbeiten strukturiert und gewissenhaft Eine schnelle Auffassungsgabe, ein breites technisches Verständnis, schnelles Eindenken in neue Projekt sowie eine ausgeprägte Netzwerk- und Kommunikationsfähigkeit zeichnen Sie aus Unterstützung eines motivierten Teams, das für FUCHS an neuartigen Nachhaltigkeitslösungen arbeitet Umfangreiches und interessantes Arbeitsgebiet, mobiles Arbeiten und Rücksichtsnahme bzgl. der Arbeitsstunden während Ihres Prüfungszeitraumes Überdurchschnittliche Vergütung
Zum Stellenangebot

Chemisch-Technischer Assistent (CTA) / Chemielaborant als Analytiker (m/w/d) im Chemisch-Physikalischen Labor

Mi. 10.08.2022
Ludwigshafen am Rhein
Das INSTITUT KUHLMANN ist ein renommiertes, technisch sehr gut ausgerüstetes Labor, das als Dienstleistungsunternehmen auf den Gebieten der Pharma-, Lebensmittel- und Umweltanalytik europaweit tätig ist. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen Chemisch-Technischen Assistenten (CTA) / Chemielaboranten als Analytiker (m/w/d) im Chemisch-Physikalischen Labor Durchführung analytischer Arbeiten auf den Gebieten der Lebensmittel-, Pharma- und Umweltanalytik in einem akkreditierten Labor gemäß ISO/IEC 17025 sowie GMP- und GLP-Richtlinien Durchführung von Messungen mit Analysengeräten wie z. B. LC/MS-MS, GC/MS-MS, ICP-MS, IC-Systemen und Aminosäureanalysatoren Ausbildungsabschluss als Chemisch-Technischer Assistent, Chemielaborant (m/w/d) o. ä. Leistungsbereitschaft und Begeisterung für Labortätigkeiten Zuverlässigkeit, Sorgfalt und respektvollen Umgang Berufserfahrung wünschenswert Abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem jungen Team Leistungsgerechte Vergütung Sicheren Arbeitsplatz in einem stetig wachsenden Unternehmen
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: