Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Chemie: 9 Jobs in Dresden

Berufsfeld
  • Chemie
Branche
  • Elektrotechnik 4
  • Feinmechanik & Optik 4
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Pharmaindustrie 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 9
  • Ohne Berufserfahrung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 9
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 8
  • Befristeter Vertrag 1
Chemie

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich Elektrochemie

Di. 19.10.2021
Dresden
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ZUVERLÄSSIGKEIT UND MIKROINTEGRATION IZM „WAFER LEVEL SYSTEM INTEGRATION“ IST IHR THEMA? WIR BEIM FRAUNHOFER IZM-ASSID BIETEN IHNEN EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN – ELEKTROCHEMIE Das Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM ist ein weltweit führendes Forschungsinstitut auf dem Gebiet des Microelectronic Packaging. Das »All Silicon System Integration Center Dresden« (ASSID) des Fraunhofer IZM mit Standort in Dresden-Moritzburg ist spezialisiert auf den Gebieten Wafer-Level-Packaging, 3D-Interconnect sowie auf die heterogene 3D-Systemintegration. Das IZM-ASSID verfügt über eine Leading-Edge 300/200 mm-Wafer-Level-Prozesslinie für die qualifizierte Prozessentwicklung und anwendungsspezifische Produktadaption. Hierbei arbeiten wir eng mit unseren Partnern aus Industrie und Wissenschaft sowie Material- und Equipment-Herstellern zusammen. Für den weiteren Ausbau unserer Aktivitäten suchen wir eine*n hochengagierte*n Wissenschaftler*in mit Fachkenntnissen in der Elektrochemie. Entwicklung, Erprobung und Ausführung neuer Prozesse im Technologiebereich der Elektrochemie (Elektro-Plating, Resist-Strip, Nassätzen, Clean) Evaluierung neuer Materialien im Hinblick auf Fine-Pitch-Strukturen Durchführung und Auswertung von Experimenten im Rahmen von FuE-Projekten Messtechnische Erfassung und Bewertung von Technologie-Teststrukturen Auswertung, Aufbereitung sowie grafische Darstellung und Bewertung der Daten im Rahmen von Reports und Entwicklungsberichten Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtung Chemie oder vergleichbarer Disziplinen, gerne auch mit abgeschlossener Promotion Berufserfahrung im Bereich Wafer-Level-System-Integration und -Packaging Kenntnisse auf dem Gebiet der Elektrochemie (Elektro-Plating, Resist-Strip, Nassätzen, Clean) für Advanced Packaging (TSV, Pilar, Bump, RDL) sind von Vorteil. Gute konzeptionelle und organisatorische Fähigkeiten sowie Durchsetzungsvermögen, Teamgeist, technisches Verständnis und Innovationsgeist Erfahrungen im universitären oder industriellen Umfeld sowie in der internationalen Projektarbeit und Projektleitung sind von Vorteil. Innovations- und kundenorientierte Arbeitsweise Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Präsentations- und Akquisitionsfähigkeiten sowie Kommunikationsstärke Hohe Motivation, Selbstständigkeit und Flexibilität Wir bieten Ihnen ein eigenverantwortliches Aufgabengebiet in einem Hochtechnologie-Umfeld und damit die Gelegenheit, an der Entwicklung neuer Technologien mitzuwirken, welche das dynamische Forschungsfeld im Bereich Wafer-Level-Packaging, heterogene Systemintegration sowie Wafer-Level-System-in-Package-Architekturen im Anwendungsgebiet von Internet-of-Things, Sensorintegration, künstlicher Intelligenz entscheidend vorantreiben. Wir bieten Ihnen insbesondere: Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen Forschungsinstitut Raum für eigenverantwortliches Arbeiten und kreatives Mitgestalten Persönliche Entwicklungsmöglichkeiten durch Weiterqualifizierung Betriebliche Altersvorsorge (VBL) Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf Job-Ticket Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, jedoch ist eine langfristige Beschäftigung angestrebt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Chemielaborant (m/w/d)

So. 17.10.2021
Dresden
Die ROTOP Pharmaka GmbH ist ein entwicklungsstarker pharmazeutischer Hersteller von Arzneimitteln für die nuklearmedizinische Diagnostik. Wir präsentieren uns als mittelständiges Unternehmen mit langjähriger Erfahrung und dem Sitz am Forschungsstandort Dresden-Rossendorf als moderne pharmazeutische Firma mit hohem GMP-Standard (GMP = Gute pharmazeutische Herstellungspraxis, Good Manufacturing Practice).Wir suchen unbefristet zum frühestmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung unseres TeamsChemielaborant (m/w/d) in Vollzeit GMP-konforme und termingerechte Durchführung von Eingangs-, In-Prozess und Endprodukt-AnalysenAuswertung und Dokumentation der Analysen gemäß anwendbaren RichtlinienErstellung qualitätsrelevanter Dokumente (z.B. Arbeitsanweisungen)Validierung analytischer MethodenMitarbeit bei AbweichungsuntersuchungenQualifizierungen und Kalibrierungen der LaborgeräteErfassung, Auswertung und Pflege von Prozess- und ProduktionsdatenDurchführung von InventurenAbgeschlossene Ausbildung als Chemielaborant/inBerufserfahrung in der Qualitätskontrolle im pharmazeutischen BereichSelbstorganisiertes, methodisches und strukturiertes ArbeitenSehr gute EDV-KenntnisseSelbstständige Dokumentation sowie OrganisationGMP-Erfahrung wünschenswertÜberdurchschnittliche Einsatzbereitschaft und ein hohes Maß an Engagement, Teamfähigkeit und BelastbarkeitAbwechslungsreiche Aufgaben in einen interessanten und motivierenden ArbeitsumfeldFörderung ihrer fachlichen und persönlichen QualifikationenVielfältige Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten in einem dynamischen expandierenden Unternehmen in einem Markt mit ausgezeichnetem Wachstumspotenzial
Zum Stellenangebot

Wissenschaftler*in im Bereich der Mikroplastik-Analytik (m/w/d)

Fr. 15.10.2021
Dresden
WELTWEITES NETZWERK. GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN. 100 % SGS.Performance, Innovation, Leidenschaft: Die SGS gibt immer 100 %. Deshalb sind wir das weltweit führende Unternehmen für Qualitätsdienstleistungen. Unser Ziel: 100 % Erfolg für unsere Kunden. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter*innen, die wir nachhaltig fördern. Die SGS ist mit mehr als 89.000 Mitarbeiter*innen und einem internationalen Netzwerk von über 6.400 Niederlassungen und Laboratorien das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 50 Standorten präsent.Die SGS Institut Fresenius GmbH ist Teil der SGS-Gruppe Deutschland. Als einer der bedeutendsten Anbieter für chemische Laboranalytik genießt SGS Institut Fresenius vor allem bei der Sicherheit und Qualität von Lebensmitteln, Getränken und Verbraucherprodukten einen ausgezeichneten Ruf bei Produzenten, Konsumenten und Handel. Mit dem Qualitätssiegel von SGS Institut Fresenius werden besonders geprüfte Lebensmittel und Gebrauchsgüter ausgezeichnet. Sie beteiligen sich bereits in der Anbahnungsphase an der Kundenkommunikation und entscheiden u.a. über die Machbarkeit der angefragten Analysen Sie sind verantwortlich für die Bearbeitung von Aufträgen die sich mit der Untersuchung vorwiegend wässriger Medien auf den Gehalt von Mikroplastik befassen. Zu Ihren Aufgaben zählen die Filtration der Proben sowie die Partikelidentifikation mittels Ramanmikroskopie und FT-IR Mikroskopie. Sie bilden die Schnittstelle zu weiteren Analyseverfahren, wie REM-EDX. Sie bringen sich in die Planung und Etablierung einer weiteren MP-Methode, der pyro GCMS, ein. Sie dokumentieren die Ergebnisse und erstellen die entsprechenden Prüfberichte. Dabei führen Sie Ihre Ergebnisse mit denen aus anderen Analysen zusammen und arbeiten eng mit unseren Experten der anderen Bereiche zusammen. Zusammen mit Ihren Kollegen entwickeln Sie die Mikroplastikanalyse in unserem Haus kontinuierlich weiter. Sie haben ein Studium der Chemie, des Chemieingenieurswesen, der Umweltchemie, Lebensmittelchemie oder der angewandten Naturwissenschaften (TU oder FH) erfolgreich abgeschlossen.  Ihre Arbeitsweise ist sorgfältig und genau. Sauberes und kontaminationsarmes Arbeiten sind für Sie selbstverständlich. Idealerweise haben Sie schon erste Erfahrungen mit der Arbeit in Flowboxen oder im Reinraum sammeln können. Sie verfügen über vertiefte Kenntnisse zu spektroskopischen Methoden, insbesondere zu FT-IR- und/oder Ramanspektroskopie. Weiterhin wünschenswert sind Erfahrungen in der Partikelanalytik (Filtration, Mikroskopie, Identifikation). Idealerweise haben Sie bereits Erfahrungen in der Analyse von Mikroplastik sammeln können Sie zeichnen sich durch eine freundliche, kundenorientierte Kommunikationsweise sowie sehr gute Teamfähigkeit aus.  Sie besitzen sehr gute MS-Office Kenntnisse. Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.  IHRE VORTEILE Wir bieten Ihnen eine offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und ein dynamisches Arbeitsumfeld im internationalen Netzwerk. Höchste professionelle Standards und unser Nachhaltigkeitsansatz garantieren Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie langfristig binden und fördern Ihre persönliche Entwicklung in unserem Unternehmen. Ihre fachliche und außerfachliche Qualifizierung stärken wir mit unseren Weiterbildungsangeboten. Der SGS Campus bietet Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau. Mit der SGS-Systemrente und vermögenswirksamen Leistungen unterstützen wir Ihre Absicherung für das Rentenalter. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten.
Zum Stellenangebot

Radiochemiker (m/w/d) oder Technologe GMP (m/w/d)

Do. 14.10.2021
Dresden
Die Isotope Technologies Dresden GmbH ist Teil der Eckert & Ziegler-Gruppe und ein weltweit agierendes Unternehmen des Sonderanlagen­baus für die Herstellung und das Handling von Radioisotopen. Eckert & Ziegler ist ein börsennotierter, international ausgerichteter Konzern und beschäftigt an verschiedenen Standorten weltweit mehr als 790 Mitarbeiter/innen. Das Produktportfolio der Isotope Technologies Dresden GmbH umfasst abgeschirmte Anlagen und Laborein­richtungen, wie z.B. Heiße Zellen zur Produktion und Forschung, automa­tisierte Abfüllzellen, sowie spezifische Strahlenschutz­lösungen gegen α-, β- und γ-Strahlung. Unser Leistungsspektrum umfasst dabei die mechanische Konstruktion, Automatisierung, radiochemische Technologie, sowie Herstellung und Montage der Anlagen. Insgesamt beschäftigen wir am Standort Dresden-Rossendorf derzeit ca. 50 Mitarbeiter. Detaillierte, technische Beratung für maßgeschneiderte, radiochemische und radiopharmazeutische Produktionsanlagen Auslegung von Geräten und Anlagen im Hinblick auf Strahlenschutz und GMP-Anforderungen Erstellung von Machbarkeitsstudien für komplexe radiochemische/radiopharmazeutische Projekte Strahlenschutzberechnungen zur Auslegung von Abschirmungen und komplexen Produktionsanlagen Entwicklung, technische Betreuung, Inbetriebnahmen, Qualifizierungen, heiße Tests und Schulung des Personals der Kunden an den Geräten für Produktionsanlagen Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Montagen und Inbetriebnahmen Technische Unterstützung des Vertriebes Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Chemie/Pharmazie/Physik oder vergleichbar, Promotion wünschenswert Fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet der modernen Analytik/Radioanalytik Praktische Erfahrungen im Umgang mit abgeschirmten Zellen/Boxen wünschenswert Praktische Erfahrungen in der pharmazeutischen Industrie, insbesondere im Umgang mit radioaktiven Zubereitungen wünschenswert Kenntnisse der GMP-Richtlinien und Anforderungen an pharmazeutische Produktionsanlagen von Vorteil Selbständiges, wirtschaftliches Denken Dynamisches und sicheres Auftreten mit starker Kundenorientierung und hoher Belastbarkeit Erfolgsorientiertes, verantwortungsbewusstes Handeln in einem interdisziplinären und globalen Team Bereitschaft zu weltweiter Reisetätigkeit Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Selbständigkeit, Eigeninitiative und Teamfähigkeit interessante und herausfordernde Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung in einem internationalen Geschäftsumfeld eine leistungsgerechte Vergütung flexible Arbeitszeiten (Gleitzeitmodell) ein angenehmes Arbeitsklima in einem engagierten Team Möglichkeit der betrieblichen Altersvorsorge sowie VWL regelmäßige Weiterentwicklungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Prozessingenieur im Bereich Front End of Line - Litho Process (m/w/d)

Mi. 13.10.2021
Dresden
Suchen Sie eine neue Herausforderung und wollen in einem innovativen, zielorientierten Arbeitsumfeld eines international tätigen Unternehmens arbeiten? Wenn ja, dann sind Sie bei uns genau richtig! Als Mitglied unseres Engineering-Teams im Bereich FEOL - Litho Process gehört die Entwicklung neuer Technologien sowie die Produktions- und Prozessoptimierung zu Ihren Aufgaben. Sie arbeiten eng mit allen Engineering- und den Produktionsteams zusammen. So leisten Sie einen entscheidenden Beitrag bei der Herstellung von hoch entwickelten Fotolithografiemasken für unsere Kunden in der Halbleiterindustrie. Wir suchen Sie (m/w/d) als Prozessingenieur im Bereich Front End of Line - Litho Process (m/w/d) Entwicklung und produktive Einführung neuer lithografischer Prozesse für unsere Fertigungslinie Überwachung und Kontrolle existierender Prozesse Steigerung der Leistungsfähigkeit der Prozesse & Anlagen für Belackung/Temperaturbehandlung/ Entwicklung Treiben von Initiativen zur kontinuierlichen Defektreduktion sowie Ausbeuteverbesserung Operative Unterstützung bei Problemlösungen Aufgrund Ihres abgeschlossenen Hochschulstudiums im Bereich Ingenieurwesen, Physik, Chemie, Mikroelektronik, Werkstoffwissenschaften oder eines vergleichbaren Gebietes verfügen Sie über umfassende Fachkenntnisse. Berufserfahrung in der Lithografie als auch in der Fertigung von Fotomasken oder Halbleitern sind von Vorteil. Sie sind es gewohnt, selbstständig und eigenverantwortlich in einem teamorientierten Umfeld zu arbeiten. Neuen Herausforderungen begegnen Sie systematisch und analytisch. Sie verfügen über gute kommunikative Fähigkeiten im Deutschen und Englischen und fühlen sich in einem internationalen Umfeld wohl. Mitarbeit in einem weltweit führenden Zentrum für die Entwicklung und Produktion modernster Fotolithografiemasken Vielseitige und spannende Aufgaben in einem internationalen und motivierten Team Förderung fachlicher Weiterqualifizierung Marktorientierte attraktive Vergütung sowie Sozialleistungen eines modernen Unternehmens Familienfreundliche Unternehmenskultur Betriebliche Präventionsangebote zur Erhaltung der Gesundheit
Zum Stellenangebot

Chemieingenieur*in im Bereich der Mikroplastik-Analytik (m/w/d)

Di. 12.10.2021
Dresden
WELTWEITES NETZWERK. GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN. 100 % SGS.Performance, Innovation, Leidenschaft: Die SGS gibt immer 100 %. Deshalb sind wir das weltweit führende Unternehmen für Qualitätsdienstleistungen. Unser Ziel: 100 % Erfolg für unsere Kunden. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter*innen, die wir nachhaltig fördern. Die SGS ist mit mehr als 89.000 Mitarbeiter*innen und einem internationalen Netzwerk von über 6.400 Niederlassungen und Laboratorien das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 50 Standorten präsent.Die SGS Institut Fresenius GmbH ist Teil der SGS-Gruppe Deutschland. Als einer der bedeutendsten Anbieter für chemische Laboranalytik genießt SGS Institut Fresenius vor allem bei der Sicherheit und Qualität von Lebensmitteln, Getränken und Verbraucherprodukten einen ausgezeichneten Ruf bei Produzenten, Konsumenten und Handel. Mit dem Qualitätssiegel von SGS Institut Fresenius werden besonders geprüfte Lebensmittel und Gebrauchsgüter ausgezeichnet. Sie sind verantwortlich für die Bearbeitung von Aufträgen die sich mit der Untersuchung vorwiegend wässriger Medien auf den Gehalt von Mikroplastik befassen. Zu Ihren Aufgaben zählen die Filtration der Proben sowie die Partikelidentifikation mittels Ramanmikroskopie und FT-IR Mikroskopie. Sie bilden die Schnittstelle zu weiteren Analyseverfahren, wie REM-EDX oder ICP-MS, in unserem Labor. Sie dokumentieren die Ergebnisse und erstellen die entsprechenden Prüfberichte. Dabei führen Sie Ihre Ergebnisse mit denen aus anderen Analysen zusammen und arbeiten eng mit unseren Experten*innen der anderen Bereiche zusammen. Zusammen mit Ihren Kollegen*innen entwickeln Sie die Mikroplastikanalyse in unserem Haus kontinuierlich weiter. Sie haben ein Studium der Chemie, des Chemieingenieurswesen, der Umweltchemie, Lebensmittelchemie oder der angewandten Naturwissenschaften (TU oder FH) erfolgreich abgeschlossen. Eine Promotion ist für diese Stelle nicht erforderlich. Ihre Arbeitsweise ist sorgfältig und genau. Sauberes und kontaminationsarmes Arbeiten sind für Sie selbstverständlich. Idealerweise haben Sie schon erste Erfahrungen mit der Arbeit in Flowboxen oder im Reinraum sammeln können. Sie verfügen über vertiefte Kenntnisse zu spektroskopischen Methoden, insbesondere zu FT-IR- und/oder Ramanspektroskopie. Weiterhin wünschenswert sind Erfahrungen in der Partikelanalytik (Filtration, Mikroskopie, Identifikation). Sie zeichnen sich durch eine freundliche, kundenorientierte Kommunikationsweise sowie sehr gute Teamfähigkeit aus.  Sie besitzen sehr gute MS-Office Kenntnisse. Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.  IHRE VORTEILE Wir bieten Ihnen eine offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und ein dynamisches Arbeitsumfeld im internationalen Netzwerk. Höchste professionelle Standards und unser Nachhaltigkeitsansatz garantieren Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie langfristig binden und fördern Ihre persönliche Entwicklung in unserem Unternehmen. Ihre fachliche und außerfachliche Qualifizierung stärken wir mit unseren Weiterbildungsangeboten. Der SGS Campus bietet Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau. Mit der SGS-Systemrente und vermögenswirksamen Leistungen unterstützen wir Ihre Absicherung für das Rentenalter. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten.
Zum Stellenangebot

Chemielaborant (m/w/d) im Bereich Central Labs

Di. 12.10.2021
Dresden
Globalfoundries ist ein welt­weit führender Auftrags­fertiger für die globale Halb­leiter­indus­trie mit Werken in Dresden, Singapur, New York und Vermont (USA). Unsere Produkte finden Verwen­dung in verschie­denen techni­schen Anwen­dungen, z. B. mobiler Kommu­nikation, Unter­haltungs­elek­tronik, Auto­motive und Internet der Dinge. Welt­weit beschäftigt Global­foun­dries circa 16.000 Mitar­bei­tende, davon rund 3.200 in Dresden.Chemielaborant (m/w/d) im Bereich Central LabsJob Number: 21004199In unserem chemisch analytischen Reinraum-Labor im Bereich Central Lab Services unter­stützen Sie im Schichtsystem die Produktion mit chemischen Analysen zur Produktions­überwachung.Im Rahmen dieser interessanten und vielseitigen Tätigkeit führen Sie selbst­ständig Untersuchungen mit modernsten und komplexen Analyse­geräten durch.Sie überprüfen die Reinheit unserer Prozesschemikalien, des Reinstwas­sers und der Wafer­oberflächen im Rahmen der Produktionsüberwachung und der Eingangsprüfung. Dabei setzen Sie Methoden wie ICPOES und ICP-MS für Messungen im Spuren- bzw. Ultraspuren­bereich ein.Für unsere Prozesschemikalien sowie Reinigungs- und Galvanik-Bäder führen Sie Gehalts- und Konzentra­tionsbestimmungen mittels Gas- und Flüssigkeitschromatographie oder Autotitration durch.Die Auswertungen der Messungen und Erstellung der Analysenberichte erfolgt durch Sie selbstständig mit Hilfe unseres Labor-Informations-Management-Systems.Sie unterstützen weiterhin unsere Ingenieure bei der Optimierung vor­handener oder der Ausarbeitung neuer analytischer Verfahren. Sie passen am besten zu uns, wenn Sie über eine abgeschlossene Berufsaus­bildung als Chemielaborant*in, Chemisch-Technische(r) Assistent*in, Chemikant*in oder eine vergleich­bare Berufsausbildung verfügen. Sie haben bereits erste Berufserfah­rungen mit allgemeinen Laborar­beiten, dem Umgang mit Gefahr­stoffen sowie fachspezifische Kennt­nisse in der anorganischen Analytik (Umwelt- oder Halbleiteranalytik) sammeln können. Der Umgang mit den Standard-PC-Programmen von Microsoft ist Ihnen geläufig und die Anwendung der Gerätesoftware in englischer Sprache stellt für Sie kein Problem dar. Sie bringen die Bereitschaft zur Arbeit in unserem Schichtsystem mit. Die Position ist unbefristet und möglichst ab sofort zu besetzen.Unser attraktives Gehalt und die Sozialleistungen eines internationalen Konzerns sprechen für sich: Sie profitieren von 13 Monatsgehältern, Bonuszahlungen sowie attraktiven Urlaubs­regelungen. Wir unterstützen Sie finanziell bei einem Umzug nach Dresden, wenn Sie mehr als 100 km entfernt wohnen sollten. Für zusätzliche Freizeit können Sie u. U. Teile Ihres 13. Monats­gehaltes in Freizeit umwandeln. Die Lohnfortzahlung im Krank­heitsfall ist selbstverständlich. Sie dürfen regelmäßige Trainings und interessante Entwicklungsperspektiven erwarten.
Zum Stellenangebot

Facharbeiter (m/w/d) Chemieversorgung

Di. 12.10.2021
Dresden
Globalfoundries ist ein welt­weit führender Auftrags­fertiger für die globale Halb­leiter­indus­trie mit Werken in Dresden, Singapur, New York und Vermont (USA). Unsere Produkte finden Verwen­dung in verschie­denen techni­schen Anwen­dungen, z. B. mobiler Kommu­nikation, Unter­haltungs­elek­tronik, Auto­motive und Internet der Dinge. Welt­weit beschäftigt Global­foun­dries circa 16.000 Mitar­bei­tende, davon rund 3.200 in Dresden.Facharbeiter (m/w/d) ChemieversorgungJob Number: 21006386Über den BereichIn der Abteilung Facilities sucht die Gruppe Chemicals schnellstmöglich einen Techniker zur Verstärkung des Teams. Facilities ist verantwortlich für die Prozessmedienversorgung in der Halbleiterindustrie und übernimmt die Planung, Gestaltung, Steuerung und Kontrolle des Material- und Informationsflusses zwischen Lieferanten und unseren Kunden in der Produktion.Überwachung des Betriebes komplexer ChemikalienversorgungssystemeStörungsbehebung sowie Wartungs-, Reparatur- und InstandhaltungsmaßnahmenDurchführung von KontrollgängenEinlagerung von Chemikalien und Versenden von Leergut und AbfällenWechsel von ChemikalienbehälternProbenahme zur Qualitätsüberwachung und Durchführung von analytischen TätigkeitenSie verfügen über eine technische Berufsausbildung und sind idealerweise Chemie­fach­arbeiter oder Chemikant und konnten bereits mehrjährige Erfahrung in einem produzierenden Unternehmen sammeln.Sie zeichnen sich durch Zielstrebigkeit und Ergebnisorientierung aus und verfügen über eine sehr selbstständige Arbeitsweise.Weiterhin besitzen Sie gute Team- und Kommunikationsfähigkeiten, einen hohen Leistungs­willen und Einsatzbereitschaft auch bei wechselnden Aufgabenstellungen.Eine serviceorientierte Arbeitsweise und Grundkenntnisse der englischen Sprache runden Ihr Profil ab.Der Umgang mit PC-Standardsoftware ist Ihnen vertraut. Die auszuführenden Tätigkeiten bedingen Ihre gesundheitliche Eignung zum Tragen von schwerem Atemschutz.Sie sind bereit zur Arbeit in unserem Facilities-Schichtsystem.Die Position ist unbefristet und möglichst sofort zu besetzen.Unser attraktives Gehalt und die Sozial­leis­tungen eines inter­natio­nalen Konzerns sprechen für sich: Sie profi­tieren von 13 Monats­gehältern, Bonus­zahlungen sowie attrak­tiven Urlaubs­rege­lungen. Wir unter­stützen Sie finan­ziell bei einem Umzug nach Dresden, wenn Sie mehr als 100 km entfernt wohnen sollten. Für zusätz­liche Freizeit können Sie u. U. Teile Ihres 13. Monats­gehaltes in Freizeit umwandeln. Die Lohn­fort­zahlung im Krank­heits­fall ist selbst­ver­ständlich. Sie dürfen regelmäßige Trainings und interes­sante Ent­wicklungs­perspek­tiven erwarten.
Zum Stellenangebot

Chemieingenieur / Chemietechniker/ Chemiker (m/w/d) Bereich Baustoffe

Do. 07.10.2021
Großröhrsdorf, Oberlausitz
Die Dortmunder Gußasphalt GmbH & Co. KG ist seit über 50 Jahren ein führender Hersteller von bitumenhaltigen Baustoffen für den Hoch- und Tiefbau. In unseren Betriebsstätten bilden unsere Mitarbeitenden mit Innovationsgeist, Kundenorientierung und der Leidenschaft für ihren Job das Fundament unseres Erfolgs. Verlässlichkeit und ein partnerschaftlicher Umgang auf Augenhöhe – mit Kunden und Kollegen – zeichnen unsere Unternehmenskultur aus. Werden auch Sie Teil unseres Labors in Großröhrsdorf bei Dresden und bauen Sie auf uns!Verstärken Sie uns ab sofort in Vollzeit als Chemieingenieur / Chemietechniker/ Chemiker (m/w/d) Bereich Baustoffe (Bitumen, Polysulfide, Harze etc.) Erstellen und Pflegen aller qualitätssichernden Dokumente, wie z.B. Produktionsanweisungen und Arbeitsanweisungen  Sicherstellen einer reibungslosen Qualitätssicherung durch Planen, Leiten und Koordinieren der laborinternen Abläufe Ansprechpartner bei der Nichteinhaltung von Prüftoleranzen und der Durchführung von Tests neuer Rohstoffe Betreuen von Audits externer Prüforganisationen oder Lieferanten  Anleiten und Führen der Prüfmitarbeitenden, z.B. bei der Anfertigung von Kundenmustern Mitarbeiten in Projekten in Zusammenarbeit mit dem Zentrallabor, der Forschung und Entwicklung sowie der Qualitätssicherung  Sie bringen ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Chemieingenieurwesen oder einen vergleichbaren Studienabschluss oder eine Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker Fachrichtung Chemietechnik mit. Ideal ist, wenn Sie erste Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position haben. Branchen- oder bereichsspezifische Kenntnisse in der Baustoffindustrie sind für Sie dabei von Vorteil. Sie sind fit in MS Office, insbesondere in MS Word / MS Excel. Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind für Sie von Vorteil. Sie sind ein echter Teamplayer, der Spaß an technischen Neuerungen hat, gerne Einsatz zeigt und Verantwortung übernimmt? Dann suchen wir Sie!Perspektive - Bei uns lernen Sie dazu. Wir machen Sie fit im Umgang mit moderner Technik und flexiblen Prozessen und bieten Ihnen durch vielseitige Aus- und Weiterbildungsangebote individuelle Entwicklungsmöglichkeiten und damit eine langfristige Beschäftigungsperspektive. Sicherheit - Auf uns ist Verlass, in jeder Situation. Das fängt bei Ihrer intensiven und umfassenden Einarbeitung an und schließt eine verantwortungs­volle Tätigkeit mit großer Gestaltungsfreiheit mit ein, bei der Sie zu jedem Zeitpunkt auf die Unterstützung und den Rückhalt Ihrer Kollegen zählen können. Freiraum - Mit uns gestalten Sie selbst: mit unserem Gleitzeit­modell geben wir Ihnen die Möglichkeit, Berufs- und Privat­leben zu vereinbaren. Profitieren Sie von spannenden Karriere­chancen und wechseln Sie bei uns auch über­regional intern den Job
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: