Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Chemie: 6 Jobs in Holten

Berufsfeld
  • Chemie
Branche
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 3
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Bergbau 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 6
  • Ohne Berufserfahrung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 5
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 3
  • Feste Anstellung 3
Chemie

Specialist (m/f/d) Product Marketability & Compliance

Fr. 27.11.2020
Wesel am Rhein
We want to be leading in everything we do. So at ALTANA we attach special importance to the people who work for us. To their innovative prowess and their drive. And to the development possibilities we can offer them. The specialists in our labs are analysts who protect our technology leadership with pioneering work. Would you like to embark on a career with this decisive benefit? The ALTANA Group develops and manufactures high-quality, innovative specialty chemical products. With us, you can help shape many important details of the world of the future. Our four divisions BYK, ECKART, ELANTAS, and ACTEGA have set worldwide standards in their markets. Our innovative products enable companies to develop technologies of the future today, technologies that make life easier, safer, and more comfortable. With sales of more than 2.2 billion euros, we are one of the world‘s most innovative, fastest-growing, and most profitable chemical companies. We currently employ about 6,500 people who have good ideas for the world of the future. Discover your decisive plus for your future. Bringing you many advantages. BYK is one of the world’s leading suppliers in the field of additives and measuring instruments in the coating, ink and plastics industry and provides surface gloss and scratch resistance. Our innovative power and global closeness to our customers make us a top partner and stay ahead of competition. Specialist (m/f/d) Product Marketability & Compliance Location: Wesel Management of registrations and preparation of dossiers in various jurisdictions in collaboration with authorities Assignment of toxicological and ecotoxicological research studies to external service providers as well as monitoring of ongoing studies Generate reliable information using (Q)SAR Preparation and maintenance of dossiers, for example for EU REACH Support of REACH IT, for example regarding updates of existing dossiers Submission and processing of inquiries directed to ECHA Monitoring and reporting of volumes for materials of production sites in the EU using SAP SVT Administration of EU REACH requirements for substance imports into the EU Supervision of dossier quality and/or CSR (chemical safety reports) Review of the usage of raw materials and BYK synthetic products concerning possible exposure of humans and the environment Preparation of exposure scenarios und reports for downstream users (customers) Participation in committees and industrial associations University degree with a focus on chemistry or a comparable technical education Professional experience in Regulatory Affairs is desirable Knowledge of chemicals regulation with a focus on European legislation Experience in the use of relevant software, for example IUCLID and SAP EH&S Know-how in SAP EH&S is an asset Very good English language skills (written and spoken) Sound knowledge of MS Office applications (Word, Excel, PowerPoint) Highly developed communication skills are considered an advantage, especially regarding regulatory discussions with internal specialists, external consultants, as well as in dealing with clients Self-reliant and independent way of working Good self-organization and ability to prioritize tasks Joy in working in a globally acting team in combination with a high level of self-initiative and team orientation Resilience and flexibility would be a plus In the ALTANA Group, you will work in a unique culture of innovation where the utmost importance is attached to promoting individual ideas and abilities as well as open, trusting interaction. BYK-Chemie offers you a lot of advantages. They include a wide range of tasks with enough room for development, constructive open-mindedness towards new developments and approaches, an attractive salary with good employee benefits and pension plans, a lifetime account and flexible working hours with flextime and an impressive compensation, a canteen offering a balanced variety food and drink, and parking spaces in sufficient quantity on our company grounds.
Zum Stellenangebot

Manager (m/w/d) Applied Research & Technology Architectural and Floor Coatings EMEA

Mi. 25.11.2020
Essen, Ruhr
Land und Standort: Deutschland: Essen (Goldschmidtstr.)Einsatzgebiet: Innovationsmanagement (F&E)Karriere Level: Berufserfahrene (2-5 Jahre)Gesellschaft: Evonik Operations GmbHGeschäftseinheit: Coating AdditivesEvonik, eines der weltweit führenden Unter­nehmen der Spezialchemie, steht für attraktive Geschäfte und Inno­vations­kraft. Wir arbeiten in einer vertrauensvollen und ergebnis­orien­tierten Unter­nehmens­kultur, ausgerichtet auf profitables Wachstum und die Steigerung des Unter­nehmens­wertes. In über 100 Ländern profitieren wir von Kundennähe und führenden Markt­posi­tionen. Mehr als 32.000 Mitarbeiter verbindet dabei ein Anspruch: Kein Produkt ist so perfekt, dass man es nicht noch besser machen könnte.Anwendungstechnische Betreuung von Kunden für Architectural & Floor Coatings in EMEATechnische Zusammenarbeit mit Kunden, um die Nutzung von Evonik-Coating-Additives-Produkten zu ermöglichenInitiierung und Durchführung von Innovationsprojekten sowie Projekten zur Identifizierung neuer Anwendungsgebiete für ProdukteLeitung von Kunden- und Positionierungsprojekten in cross-funktionalen & globalen Team SetupsErstellung technischer Dokumentation sowie von Publikationen Technische Vorträge bei Seminaren, Messen & KonferenzenIntensive Zusammenarbeit in einem globalen Team von Architectural- & Floor-Coating-ExpertenErfolgreich abgeschlossenes Studium der Lacktechnologie oder ChemieVertiefte Kenntnisse von Lack- und Beschichtungstechnologien, insbesondere im Bereich Architectural und/oder Floor CoatingsMindestens zwei Jahre Erfahrung in der Formulierung von Lacken (wässrig und lösemittelhaltig) im Bereich Architectural oder Floor CoatingsBereitschaft zu internationaler ReisetätigkeitVerhandlungssicheres Englisch in Wort und SchriftExzellente Teamfähigkeit sowie hohes EngagementSie arbeiten gemeinsam mit einem Team an spannenden und herausfordernden Themen in einem hochmodernen, innovativen und kreativen Umfeld. Eine intensive Einarbeitung "on the job" mit kompetenten Kollegen garantiert einen schnellen Einstieg in die eigenverantwortliche Aufgaben­bearbeitung. Eine leistungsgerechte Bezahlung, die Förderung Ihrer persönlichen Entwicklung sowie der fachlichen Qualifizierung sind für uns selbstverständlich. Seit 2009 trägt die Evonik Industries AG als familienbewusstes Unternehmen die von der "Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung" vergebene Auszeichnung "audit berufundfamilie".
Zum Stellenangebot

Aushilfskraft (Laborant*in)

Di. 24.11.2020
Mülheim an der Ruhr
Das Max-Planck-Institut für Chemische Energiekonversion (MPI CEC) in Mülheim an der Ruhr untersucht die fundamentalen chemischen Vorgänge für die Energiespeicherung in chemischen Molekülen. Zur Unterstützung der Pflege des Chemikalienkatasters suchen wir für die Dauer von 2 Jahren, ab sofort eine Aushilfskraft (Laborant*in) Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 10 Stunden. Datenpflege des Chemikalienkatasters Übertragen von Daten aus Sicherheitsdatenblättern (SDB) in das Chemikalienkataster Inhalte des Chemikalienkatasters überprüfen und aktualisieren englische und deutsche Sprachkenntnisse chemische Kenntnisse wünschenswert Kenntnisse im Umgang mit Sicherheitsdatenblättern Kenntnis der Gefahrstoffverordnung (Einstufung und Umgang mit Gefahrstoffen) Lagerungskonzept / Zusammenlagerungsverbote nach TRGS 510 Verständnis für die Lagerort-Philosophie des MPI CEC gute Computerkenntnisse nach Einarbeitung selbstständiges Arbeiten Teamwork / Kommunikationsfähigkeit ein internationales Arbeitsumfeld vertrauensvoller, kollegialer Umgang die Vergütung erfolgt nach EG 4 TVöD Bund Sozialleistungen entsprechend den Regelungen für den öffentlichen Dienst flexible Arbeitszeiten
Zum Stellenangebot

Chemiker / Lebensmittelchemiker / Techniker der Fachrichtung Chemie (m/w/d)

Fr. 20.11.2020
Gelsenkirchen
Das Hygiene-Institut des Ruhrgebiets ist ein Schwerpunktzentrum der Umwelthygiene und der Toxikologie, es gehört zu den größten und modernsten Institutionen dieser Art. Träger des Instituts ist der Verein zur Bekämpfung der Volkskrankheiten im Ruhrkohlengebiet e. V., Gelsenkirchen. Für unsere Zentrallabore der Organischen Spurenanalytik suchen wir zum 1. Jan. 2021 oder später eine*n Chemiker, Lebensmittelchemiker oder Techniker der Fachrichtung Chemie (m/w/d) oder eine*n Bewerber*in mit vergleichbarer Qualifikation. Bestimmung organischer Parameter mittels HPLC-MS-Kopplung im Spurenbereich Probenvorbereitung Methodenentwicklung und Methodenoptimierung Optimierung von Laborabläufen Mitwirkung an Qualitätssicherungsmaßnahmen Gute Kenntnisse in spurenanalytischen Untersuchungen Berufserfahrung in einem organisch-analytischen Labor erwünscht Bereitschaft zu selbstständigem Arbeiten, Flexibilität und Teamfähigkeit Sicherer Umgang mit MS-Office Englischkenntnisse Wir bieten Ihnen eine vielseitige und interessante interdisziplinäre Tätigkeit in einem traditionsreichen Unternehmen mit moderner Ausstattung. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine Übernahme in ein unbefristetes Anstellungsverhältnis ist bei entsprechender Eignung möglich.
Zum Stellenangebot

Chemielaborant als Mitarbeiter (m/w/d) Qualitätskontrolle

Do. 19.11.2020
Rheinberg
Wir bereichern das Leben durch eine nachhaltige Förderung und Veredelung von Mineralien zu unverzichtbaren Produkten und durch eine Arbeitswelt, die einzigartig ist. Weil sie über und unter Tage dafür steht, was wirklich zählt im Leben: Mehr Vertrauen, Teamgeist und Sinnhaftigkeit für über 14.000 Mitarbeiter*innen an mehr als 90 Standorten auf fünf Kontinenten. Willkommen bei K+S. Als Chemielaborant (m/w/d) für den Bereich Labor für Qualitätssicherung der K+S Minerals and Agriculture GmbH am Standort Rheinberg übernehmen Sie im Rahmen einer Elternzeitvertretung ab dem 01.01.2021 folgende Aufgaben: Durchführung von Freigabeanalysen mittels Spektralphotometrie und diversen Titrationstechniken sowie die Bestimmung von Kornverteilungen Abwicklung von Analysen nach Arzneibüchern oder mit abweichenden validierten Untersuchungsverfahren im GMP-Bereich mit modernsten Analysetechniken der Emissionsspektroskopie Plausibilitätskontrollen von Analysedaten Mitwirkung an Qualifizierungen unterschiedlicher Analysegerätschaften sowie Validierungen entsprechender Untersuchungsmethoden Unterstützung bei der Weiterentwicklung und Instandhaltung der eingesetzten Mess- und Prüfmittel im GMP-Umfeld Mitwirkung bei der Einführung neuer Techniken und Methoden Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Chemielaboranten (m/w/d) oder vergleichbare Laborausbildung Idealerweise Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Emissionsspektroskopie Praktische Erfahrungen in der Methodenentwicklung und Validierung von ICP-OES-Methoden im GMP-Umfeld von Vorteil Sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift Selbstständige, effiziente, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise Bitte beachten Sie, dass die Stelle befristet bis Dezember 2022 ist. Mit einer nachhaltigen Perspektive, unserem einmaligen Teamgeist und sinnstiftenden Aufgaben bieten wir Ihnen ein interessantes Arbeitsumfeld mit Raum für persönliche und berufliche Weiterentwicklung. Darauf können Sie sich freuen: Arbeitssicherheit & Gesundheit als höchste Priorität: Für uns ist nichts wichtiger als Ihre Sicherheit und Gesundheit, daher setzen wir auf höchste Standards in der Arbeitssicherheit und bieten Ihnen vielfältige Möglichkeiten zur Gesundheitsförderung an. Zusammenhalt: Wir legen großen Wert auf gegenseitige Wertschätzung, Anerkennung und ein kollegiales Miteinander. Gestaltungsfreiheit: Wir bieten Ihnen ein freies Arbeitsumfeld, in dem Sie eigene Ideen einbringen und neue Lösungen ausprobieren können. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung Ihre Gehaltsvorstellung an.
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Zentrale Fachfragen im Bereich Zwischen­lagerung

Di. 17.11.2020
Essen, Ruhr
Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung. Für unsere Organisationseinheit Zentrale Fachfragen an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referenten (m/w/d) Zentrale Fachfragen Bearbeitung von konzeptionellen wissenschaftlichen Fragestellungen im Zusammenhang mit der Zwischen­lagerung von Brennelementen und verglasten Abfällen Planung und Durchführung von Untersuchungsprogrammen Koordinierung der Spaltmaterialüberwachung (Safeguards) Erstellung von Berichten zum Alterungsmanagement im Zwischenlager Erstellung von Studien und Konzepten im Rahmen der nuklearen Entsorgung Teilnahme an internationalen und nationalen Konferenzen/Gremien Akademische Lehrtätigkeiten Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Kerntechnik, Physik, Chemie oder eine vergleichbare Qualifikation Kenntnisse im Bereich Materialwissenschaft und Werkstoffkunde wünschenswert Sehr gute analytische und kommunikative Fähigkeiten Englisch in Wort und Schrift Verbindlichkeit sowie ein sicheres Auftreten im Umgang mit Gesprächspartnern Hohes Maß an Engagement, Eigenverantwortung und starker Teamgeist Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit von Frauen und Männern Langfristig sichere Arbeitsplätze Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung Attraktives Arbeitsumfeld (u. a. arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung, Mitarbeiterparkplätze, technisch modern ausgestattete Arbeitsplätze, Mitarbeiterrabattprogramme)
Zum Stellenangebot


shopping-portal