Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Chemie: 6 Jobs in Johannstadt

Berufsfeld
  • Chemie
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 3
  • Bildung & Training 1
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Pharmaindustrie 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 5
  • Ohne Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 6
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
  • Befristeter Vertrag 2
  • Promotion/Habilitation 1
Chemie

Laborant Werkstoffe und Elektrochemie (m/w/d)

Do. 02.12.2021
Dresden
Das Institut für Korrosionsschutz Dresden GmbH (IKS) ist eine gemeinnützige, außeruniversitäre Industrieforschungseinrichtung. Mit gut 50 Jahren Erfahrung auf den Gebieten Korrosion und Korrosionsschutz ist das IKS ein anerkannter Forschungsdienstleister für kleine, mittelständische und Großunternehmen. Wir bieten unseren Kunden neben Forschungsleistungen eine breite Palette von Dienstleistungen auf den Gebieten Werkstoffe, Beschichtungen, metallische Überzüge und Korrosionsanalytik. Dazu zählen z.B. ingenieurtechnische Beratung, qualitätssichernde Bauüberwachung, Gutachtenerstellung und Schadensanalyse. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen / eine Laborant Werkstoffe und Elektrochemie (m/w/d) in Vollzeit befristet für zwei Jahre mit der Option auf unbefristete Übernahme Allgemeine Laborarbeiten Durchführung von elektrochemischen Korrosionsuntersuchungen und Tauchversuchen Aufbau von Versuchsständen und Durchführung und Überwachung von Korrosionsversuchen Mitarbeit an Forschungsprojekten v. a. im Bereich Werkstoffe und Elektrochemie Mechanische und chemische Probenvorbereitung Aufbereitung von Rohdaten am Computer (Gerätesoftware, Excel, Origin) Betreuung von Praktikanten abgeschlossene Ausbildung als Chemielaborant oder Elektrotechniker Solide Kenntnisse in Elektrochemie und ggf. Elektrotechnik Sorgfältigkeit, Zuverlässigkeit und Organisationsfähigkeit teamorientiertes Denken und Selbständigkeit Führerschein und Bereitschaft zu Dienstreisen Mitarbeit beim Aufbau neuer Arbeitsgebiete abwechslungsreiche Tätigkeit in einem angenehmen Arbeitsumfeld Möglichkeiten zur Qualifizierung und Weiterentwicklung Gleitzeit, 30 Tage Urlaub und betriebliche Altersvorsorge bei Entfristung
Zum Stellenangebot

Chemielaborant (m/w/d) Chemisch-technischer Assistent (m/w/d)

Do. 02.12.2021
Dresden
Das Institut für Korrosionsschutz Dresden GmbH (IKS) ist eine gemeinnützige, außeruniversitäre Industrieforschungseinrichtung. Mit gut 50 Jahren Erfahrung auf den Gebieten Korrosion und Korrosionsschutz ist das IKS ein anerkannter Forschungsdienstleister für kleine, mittelständische und Großunternehmen. Wir bieten unseren Kunden neben Forschungsleistungen eine breite Palette von Dienstleistungen auf den Gebieten Werkstoffe, Beschichtungen, metallische Überzüge und Korrosionsanalytik. Dazu zählen z.B. ingenieurtechnische Beratung, qualitätssichernde Bauüberwachung, Gutachtenerstellung und Schadensanalyse. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen / eine Chemielaborant (m/w/d) Chemisch-technischer Assistent (m/w/d) in Vollzeit, befristet auf zwei Jahre mit der Option auf Übernahme Allgemeine Laborarbeiten Instrumentelle und nasschemische Analytik, v.a. Atomspektroskopie (ICP-OES und GAAS) Auswertung und Dokumentation der Ergebnisse Arbeiten gemäß den QM-Vorgaben des DAkkS-akkreditierten IKS-Labors abgeschlossene Ausbildung als Chemielaborant/-in oder Chemisch-technische/r Assistent/-in fundierte theoretische und praktische Kenntnisse in instrumenteller Analytik, idealerweise in ICP-OES und GAAS sowie gute MS-Office Kenntnisse Sorgfältigkeit, Zuverlässigkeit und Organisationsfähigkeit teamorientiertes Denken und Selbständigkeit Führerschein und Bereitschaft zu Dienstreisen (Probenahmen) interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem angenehmen Arbeitsumfeld. Möglichkeiten zur Qualifizierung und Weiterentwicklung Gleitzeit, 30 Tage Urlaub und betriebliche Altersvorsorge bei Entfristung
Zum Stellenangebot

Prozessingenieur im Bereich Front End of Line - Litho Process (m/w/d)

Sa. 27.11.2021
Dresden
Suchen Sie eine neue Herausforderung und wollen in einem innovativen, zielorientierten Arbeitsumfeld eines international tätigen Unternehmens arbeiten? Wenn ja, dann sind Sie bei uns genau richtig! Als Mitglied unseres Engineering-Teams im Bereich FEOL - Litho Process gehört die Entwicklung neuer Technologien sowie die Produktions- und Prozessoptimierung zu Ihren Aufgaben. Sie arbeiten eng mit allen Engineering- und den Produktionsteams zusammen. So leisten Sie einen entscheidenden Beitrag bei der Herstellung von hoch entwickelten Fotolithografiemasken für unsere Kunden in der Halbleiterindustrie. Wir suchen Sie (m/w/d) als Prozessingenieur im Bereich Front End of Line - Litho Process (m/w/d) Entwicklung und produktive Einführung neuer lithografischer Prozesse für unsere Fertigungslinie Überwachung und Kontrolle existierender Prozesse Steigerung der Leistungsfähigkeit der Prozesse & Anlagen für Belackung/Temperaturbehandlung/ Entwicklung Treiben von Initiativen zur kontinuierlichen Defektreduktion sowie Ausbeuteverbesserung Operative Unterstützung bei Problemlösungen Aufgrund Ihres abgeschlossenen Hochschulstudiums im Bereich Ingenieurwesen, Physik, Chemie, Mikroelektronik, Werkstoffwissenschaften oder eines vergleichbaren Gebietes verfügen Sie über umfassende Fachkenntnisse. Berufserfahrung in der Lithografie als auch in der Fertigung von Fotomasken oder Halbleitern sind von Vorteil. Sie sind es gewohnt, selbstständig und eigenverantwortlich in einem teamorientierten Umfeld zu arbeiten. Neuen Herausforderungen begegnen Sie systematisch und analytisch. Sie verfügen über gute kommunikative Fähigkeiten im Deutschen und Englischen und fühlen sich in einem internationalen Umfeld wohl. Mitarbeit in einem weltweit führenden Zentrum für die Entwicklung und Produktion modernster Fotolithografiemasken Vielseitige und spannende Aufgaben in einem internationalen und motivierten Team Förderung fachlicher Weiterqualifizierung Marktorientierte attraktive Vergütung sowie Sozialleistungen eines modernen Unternehmens Familienfreundliche Unternehmenskultur Betriebliche Präventionsangebote zur Erhaltung der Gesundheit
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter*in Batterieanalytik (m/w/d)

Mi. 24.11.2021
Dresden
WELTWEITES NETZWERK. GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN. 100 % SGS.Performance, Innovation, Leidenschaft: Die SGS gibt immer 100 %. Deshalb sind wir das weltweit führende Unternehmen für Qualitätsdienstleistungen. Unser Ziel: 100 % Erfolg für unsere Kunden. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter*innen, die wir nachhaltig fördern. Die SGS ist mit mehr als 89.000 Mitarbeiter*innen und einem internationalen Netzwerk von über 6.400 Niederlassungen und Laboratorien das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 50 Standorten präsent.Die SGS Institut Fresenius GmbH ist Teil der SGS-Gruppe Deutschland. Als einer der bedeutendsten Anbieter für chemische Laboranalytik genießt SGS Institut Fresenius vor allem bei der Sicherheit und Qualität von Lebensmitteln, Getränken und Verbraucherprodukten einen ausgezeichneten Ruf bei Produzenten, Konsumenten und Handel. Mit dem Qualitätssiegel von SGS Institut Fresenius werden besonders geprüfte Lebensmittel und Gebrauchsgüter ausgezeichnet. Aufbau eines Teillabors für die Zerlegung und Charakterisierung von Li-Zellen Bearbeitung eines Förderprojektes (Teilprojektes) zur post-mortem-Analyse von Batterien Teilnahme an Konferenzen und Workshops zu Batterieentwicklung Koordination von Messungen an den Batteriekomponenten in Zusammenarbeit mit unseren Spezialisten der Oberflächen-, Material- und chemischen Analytik Charakterisieren (physikalische, chemische und elektrochemische) von Materialien und Komponenten für Lithium-Ionen-Batterien Dokumentation und Reporting Kooperation mit den SGS-Kollegen des e-Mobility Labors (Battery Testing) Sie haben ein Studium im Bereich Werkstoffwissenschaften, Chemie oder Physik mit elektrochemischer Vertiefung abgeschlossen. Sie verfügen über das erforderliche Hintergrundwissen zu Aufbau und Funktionsweise von Batterien, insbesondere haben Sie das in Bezug auf die Fehleranalyse einer Batterie erforderliche Grundwissen in den Teilgebieten Elektrochemie, Material- und Oberflächenanalytik und chemischen Analytik. Idealerweise haben Sie Erfahrung zu Li Batterien (Entwicklung, Charakterisierung, Fertigung). Erste praktische Berufserfahrungen sind wünschenswert sowie präparative Fertigkeiten im Bereich Batteriecharakterisierung / Laborarbeiten. Sie verfügen über sehr gute Deutsch- sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Der souveräne Umgang mit MS-Office ist für Sie selbstverständlich. IHRE VORTEILE Wir bieten Ihnen eine offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und ein dynamisches Arbeitsumfeld im internationalen Netzwerk. Höchste professionelle Standards und unser Nachhaltigkeitsansatz garantieren Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie langfristig binden und fördern Ihre persönliche Entwicklung in unserem Unternehmen. Ihre fachliche und außerfachliche Qualifizierung stärken wir mit unseren Weiterbildungsangeboten. Der SGS Campus bietet Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau. Mit der SGS-Systemrente und vermögenswirksamen Leistungen unterstützen wir Ihre Absicherung für das Rentenalter. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten.
Zum Stellenangebot

wiss. Mitarbeiter/in / Doktorand/in (m/w/d) – Untersuchung von Phasenverteilung, Verweilzeitverhalten und Dynamik der Zweiphasenströmung in Trennkolonnen

Di. 23.11.2021
Dresden
Die TUD ist eine der größten Technischen Universitäten in Deutschland und eine der führenden und dynamischsten Hochschulen in Deutschland. Mit 17 Fakultäten in fünf Bereichen offeriert sie ein weitgefächertes Angebot aus über 120 Studiengängen und deckt ein breites Forschungs-Spektrum ab. Ihre Schwerpunkte Biomedizin und Bioengineering, Materialwissenschaften, Informationstechnik und Mikroelektronik, Energie und Umwelt sowie Kultur und gesellschaftlicher Wandel gelten bundes- und europaweit als vorbildlich. An der TU Dresden, Fakultät Maschinenwesen ist am Institut für Energietechnik, vorbehaltlich vorhandener Mittel, an der Professur für Bildgebende Messverfahren für die Energie- und Verfahrenstechnik zum 01.03.2022 eine Stelle als wiss. Mitarbeiter/in / Doktorand/in (m/w/d) (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L) bis 28.02.2025 (Beschäftigungsdauer gem. WissZeitVG) mit der Gelegenheit der eigenen wiss. Weiterqualifikation (i.d.R. Promotion) zu besetzen. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat einen hohen Stellenwert. Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet. Bitte vermerken Sie diesen Wunsch in Ihrer Bewerbung. Untersuchung von Phasenverteilung, Verweilzeitverhalten und Dynamik der Zweiphasenströmung in Trennkolonnen im Rahmen des DFG-geförderten Verbundvorhabens „Experimentelle und theoretische Untersuchung der Fluiddynamik und des Stofftrennverhaltens von Anstaupackungen“. Im Einzelnen sollen folgende Arbeiten durchgeführt werden: Anpassung eines Versuchsstands für die Untersuchung von Strömungsphänomenen in strukturierten Packungen, Bewertung des Einflusses von Viskosität und Oberflächenspannung auf die Strömungsmorphologie und Staupunkte anhand von röntgentomographischen Messungen, Entwicklung eines Modells zur Vorhersage von Änderungen im Strömungsregime auf Basis einer Stabilitätsanalyse der Navier-Stokes-Gleichungen, Entwicklung eines experimentellen Konzeptes zur Bestimmung von Vermischungs-parametern. sehr guter wiss. Hochschulabschluss in Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen, angewandte Naturwissenschaften oder artverwandten Fächern. Interdisziplinäres Denken, selbständige wiss. Arbeit, experimentierpraktische Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie aktive Kommunikation mit wiss. Partnern sind unabdingbar für die erfolgreiche Durchführung des Vorhabens. Gewünscht sind sehr gute mathematische und physikalische Grundkenntnisse. Förderlich sind ein sicherer Umgang bzw. und die schnelle Einarbeitung in numerische Werkzeuge und Tools zur Auswertung umfangreicher Daten und gute Kenntnisse auf den Gebieten thermische Trenntechnik, Strömungsmechanik und Strömungsmesstechnik. Sie arbeiten sich schnell in neue Themengebiete ein, überzeugen durch eine teamorientierte und selbstständige Arbeitsweise und beherrschen die englische Sprache zur wiss. Kommunikation.
Zum Stellenangebot

Chemielaborant (m/w/d)

Di. 16.11.2021
Dresden
Die ROTOP Pharmaka GmbH ist ein entwicklungsstarker pharmazeutischer Hersteller von Arzneimitteln für die nuklearmedizinische Diagnostik. Wir präsentieren uns als mittelständiges Unternehmen mit langjähriger Erfahrung und dem Sitz am Forschungsstandort Dresden-Rossendorf als moderne pharmazeutische Firma mit hohem GMP-Standard (GMP = Gute pharmazeutische Herstellungspraxis, Good Manufacturing Practice).Wir suchen unbefristet zum frühestmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung unseres TeamsChemielaborant (m/w/d) in Vollzeit GMP-konforme und termingerechte Durchführung von Eingangs-, In-Prozess und Endprodukt-AnalysenAuswertung und Dokumentation der Analysen gemäß anwendbaren RichtlinienErstellung qualitätsrelevanter Dokumente (z.B. Arbeitsanweisungen)Validierung analytischer MethodenMitarbeit bei AbweichungsuntersuchungenQualifizierungen und Kalibrierungen der LaborgeräteErfassung, Auswertung und Pflege von Prozess- und ProduktionsdatenDurchführung von InventurenAbgeschlossene Ausbildung als Chemielaborant/inBerufserfahrung in der Qualitätskontrolle im pharmazeutischen BereichSelbstorganisiertes, methodisches und strukturiertes ArbeitenSehr gute EDV-KenntnisseSelbstständige Dokumentation sowie OrganisationGMP-Erfahrung wünschenswertÜberdurchschnittliche Einsatzbereitschaft und ein hohes Maß an Engagement, Teamfähigkeit und BelastbarkeitAbwechslungsreiche Aufgaben in einen interessanten und motivierenden ArbeitsumfeldFörderung ihrer fachlichen und persönlichen QualifikationenVielfältige Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten in einem dynamischen expandierenden Unternehmen in einem Markt mit ausgezeichnetem Wachstumspotenzial
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: