Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Chemie: 9 Jobs in Kupferdreh

Berufsfeld
  • Chemie
Branche
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 2
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Bildung & Training 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Verkauf und Handel 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 7
  • Ohne Berufserfahrung 4
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 8
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 6
  • Ausbildung, Studium 2
  • Befristeter Vertrag 1
Chemie

Abteilungsleitung Betriebslabor (m/w/d)

Mi. 16.09.2020
Herten, Westfalen
Die GBA Group ist einer der führenden Labor- und Beratungsdienstleister in Europa. Bei den internationalen Kunden von Untersuchungslaboratorien gehört die GBA Group mit ihren hochspezialisierten Bereichen der Umwelt-, Lebensmittel- und Pharmaanalytik zu den anerkannten und stetig wachsenden Analysendienstleistern. Im Auftrag von Ingenieurbüros, kommunalen Auftraggebern, Industrie und Entsorgungswirtschaft führen wir bei der GBA Group Environment analytisch-chemische Dienstleistungen wie z.B. die Probenahme und Untersuchung von Boden, Wasser, Trinkwasser, Recyclingmaterial, Abfall und Luft durch. Zur Verstärkung unseres Teams aus dem Geschäftsbereich Umweltanalytik am Standort Herten suchen wir eine Abteilungsleitung Betriebslabor (m/w/d) (Unbefristet, Vollzeit, 40 Std./Woche) Leitung und Organisation des Betriebslabors mit den Laborschwerpunkten Anionenbestimmung mittels IC, RFA-Analytik, Brennstoffanalytik und Untersuchung von Kraftwerkswässern Sicherstellung der fach- und termingerechten Routineanalytik Fachliche und disziplinarische Leitung von 10 Mitarbeiter im Betriebslabor in Zusammenarbeit mit der Standortleitung Optimierung, Weiterentwicklung und Validierung bestehender Methoden Lösen von methodischen bzw. gerätespezifischen Problemen im Labor Disposition der Laborbetriebsmittel, sowie der Arbeitsverteilung Terminverfolgung Mitwirkung bei der kontinuierlichen Verbesserung der Laborprozesse Definition, Anleitung und Überprüfung der Standardarbeitsanweisungen Federführung bei der Etablierung neuer analytischer Methoden Organisation der AQS-Maßnahmen Abgeschlossene Berufsausbildung oder wissenschaftliches Studium im Laborbereich (z.B. Umwelttechnik, Chemie, Chemieingenieurwesen, Chemielaborant o.ä.) Mehrjährige, fundierte Erfahrung in der Laborarbeit Erfahrung in der Ausübung einer leitenden Position in einer vergleichbaren Tätigkeit Hohes Durchsetzungsvermöge, gutes Organisationstalent, hohe Motivation Prozesse zu optimieren Ausgeprägte Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und Sozialkompetenz Hohe Belastbarkeit, sowie Zuverlässigkeit auch unter Termindruck Gute EDV-Kenntnisse Ein hoch motiviertes Umfeld in einer dynamisch wachsenden Unternehmensgruppe Eine anspruchsvolle Tätigkeit in einer zukunftsorientierten Branche Eine systematische Einarbeitungsphase Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten Betriebliche Altersvorsorge Portal mit diversen Mitarbeitervergünstigungen Dienstrad
Zum Stellenangebot

Ausbildungsplatz zum Chemikanten (m/w/d)

Mo. 14.09.2020
Castrop-Rauxel
Rain Carbon Inc. Die Rain Carbon Inc. ist ein globaler Marktführer in der industriellen Herstellung kohlenstoffbasierter Produkte. Vorausschauende Forschung, präzises Handling unserer Produkte und Prozesse sowie die Pflege unserer langfristigen Kundenbeziehungen und Ressourcen bilden die Grundlage unseres unternehmerischen Handelns. Unsere Tochtergesellschaft, die Rain Carbon Germany GmbH, setzt seit über 150 Jahren Maßstäbe als Hersteller hochwertiger Basis- und Spezialchemikalien. Der Erfolg unserer Kunden ist unsere Motivation: Als zuverlässiger Partner liefern wir innovative chemische Grundstoffe an verschiedenste Industrien weltweit und verbessern die Produktivität unserer Kunden mit Waren höchster Qualität. Damit wachsen wir nachhaltig. Dieses Wachstum braucht Menschen, die etwas bewegen wollen. Und die unseren Kunden helfen, etwas bewegen zu können. Höchste fachliche Qualifikation und Zuverlässigkeit sind in der chemischen Industrie unverzichtbar. Wir sind daher auf der Suche nach motivierten Auszubildenden, die engagiert an der Zukunft unseres Unternehmens mitarbeiten. Auf der Basis unserer langjährigen Erfahrung haben wir ein Ausbildungsprogramm aufgebaut, in dem höchste fachliche Standards ebenso zählen wie Menschlichkeit und Persönlichkeitsförderung.   Rund siebzig Auszubildende in sechs Berufen sind derzeit an den Standorten Castrop-Rauxel und Duisburg tätig. Die guten Prüfungsergebnisse unserer Auszubildenden geben uns recht: Eine Ausbildung bei Rain Carbon legt ein solides Fundament für das weitere Berufsleben. Zum  01.09.2021 bieten wir an unseren Standorten Castrop-Rauxel und Duisburg Ausbildungsplatz zum Chemikanten (m/w/d)Als Chemikant (m/w/d) arbeitest Du in der chemischen Produktion. Tägliche Aufgaben sind die Herstellung und Aufarbeitung von Produkten, das Steuern und Überwachen von Prozessleitsystemen, Maßnahmen zur Qualitätssicherung, Verwirklichung von Umweltschutz- und Arbeitssicherheitsgrundsätzen und das Dokumentieren von Arbeitsabläufen und Ergebnissen. Die Ausbildungsdauer beträgt dreieinhalb Jahre.Das bringst Du mit: Fachoberschulreife oder vergleichbarer Bildungsabschluss Verständnis für chemische, physikalische und technische Vorgänge Gute schulische Leistungen in Chemie und Mathematik Grundkenntnisse der englischen Sprache Gute EDV-Kenntnisse Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit Flexibilität und Freude an Veränderungen Lernbereitschaft und hohe Eigenständigkeit Sinn für genaues und sorgfältiges Arbeiten Hohes Maß an Eigeninitiative sowie Leistungsbereitschaft  Eine anspruchsvolle, praxisbezogene Berufsausbildung in unseren Ausbildungsabteilungen und im Labor nach modernen Lehr- und Lernmethoden mit den Schwerpunkten Verfahrens-, Prozessleit- und Anlagentechnik. Interne Schulungen und überbetriebliche Seminare ergänzen die Ausbildung und fördern Deine Persönlichkeit. Zusätzlich bieten wir Dir noch: Ausbildung zum nebenberuflichen Feuerwehrmann Staplerführerschein Einarbeitung und Schulungen in modernen IT-Systemen wie SAP Kennenlernen von Projektmanagement und LEAN-Methoden Ausbildungsfahrten zum Kennenlernen von Prozessen in anderen Unternehmen Teamtraining Betriebliche Altersvorsorge Kantinenzuschuss
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter*in Kohlenstoff Synthese und Anwendung

Fr. 11.09.2020
Mülheim an der Ruhr
Das Max-Planck-Institut für Chemische Energiekonversion (MPI CEC) in Mülheim an der Ruhr untersucht die fundamentalen chemischen Vorgänge für die Energiespeicherung in chemischen Molekülen. Katalysatoren spielen in industriellen Prozessen eine entscheidende Rolle, da sie es ermöglichen, diese unter wirtschaftlichen Bedingungen durchzuführen. Ihre Stabilität, Selektivität und Kosten sind entscheidende Parameter. Katalysatoren auf Kohlenstoffbasis oder als Trägermaterial spielen eine immer wichtigere Rolle. Im Rahmen eines Projekts werden die Synthese, Charakterisierung und Durchführung von katalytischen Tests von Kohlenstoffen untersucht. Dies erfordert eine enge Zusammenarbeit mit Kooperationsbeteiligten von nationalen und internationalen akademischen Forschungsinstituten. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht die Abteilung „Heterogene Reaktionen“ am Max-Planck-Institut für Chemische Energiekonversion (MPI CEC) für die Gruppe „Kohlenstoff Synthese und Anwendung“ eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter*in Synthese von Kohlenstoffmaterialien mittels Hydrothermalverfahren Charakterisierung und Analyse von Kohlenstoffmaterialien Durchführung von (elektro)katalytischen Tests Umgang mit Hochdruckautoklaven Literaturstudium Informationsaustausch und Kommunikation im internationalen Projekt Abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung, Promotion, in Naturwissenschaften oder Ingenieurwesen mit Schwerpunkt Chemie, Chemietechnik oder Analytik Vorzugsweise einschlägige Berufserfahrung in den Bereichen Chemie oder Physik Erfahrungen im Bereich der Kohlenstoffsynthese Erfahrungen im Bereich der Kohlenstoff und Katalysatorcharakterisierung Erfahrungen im Bereich der Ammoniak-Zersetzung oder im Bereich von Methan Brennstoffzellen sind von Vorteil Sicheres Auftreten im Umgang mit Mitarbeitenden und Kooperationsbeteiligten, gute Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten Wissenschaftliche Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in englischer Sprache und vorzugsweise auch auf Deutsch Wir wünschen uns eine engagierte Persönlichkeit mit selbständiger, zielorientierter und strukturierter Arbeitsweise. Ein hohes Maß an Eigeninitiative, Belastbarkeit, Kreativität und Flexibilität sowie Teamfähigkeit setzen wir voraus.Die Vergütung des befristeten Arbeitsverhältnisses erfolgt nach TVöD (E13), daneben werden die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes gewährt. Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Die Max-Planck-Gesellschaft will den Anteil von Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
Zum Stellenangebot

Chemielaborant*in (m/w/d)

Fr. 11.09.2020
Düsseldorf
Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sucht für das Institut für Pharmazeutische und Medizinische Chemie zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Chemielaborant*in (m/w/d) Im Bereich der Wirkstoffentwicklung beschäftigt sich die Forschungsausrichtung mit dem Design, der Synthese und der biologischen Testung neuer pharmakologisch aktiver Verbindungen. Sowohl verschiedene Neurotransmitter als auch andere Lipid-Botenstoffe sind hierbei die Zielrichtung der Substanzoptimierung mit dem Ziel der späteren Arzneistoffentwicklung. Planung und Durchführung chemischer Synthesen Durchführung von Aufreinigungen von Substanzgemischen unter verschiedenen Verfahren Betreuung der HPLC-MS Betreuung verschiedener Geräte für die Synthese und für die biologische Testung Herstellung von Verdünnungsreihen Durchführung von Standardexperimenten zur biologischen Testung (inklusive Arbeiten im Isotopen-Labor) Qualitative und/oder quantitative Auswertung der Ergebnisse mittels geeigneter Software Dokumentation der Arbeiten und der Ergebnisse Unterstützung bei der Methodenentwicklung Umgang mit Schutzgas- und Vakuumapparaturen Mithilfe bei der praktischen Ausbildung von Studierenden Vorbereitung der Studierendenexperimente Allgemeine Betreuungs- und Verwaltungsaufgaben bei der Ausbildung Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Chemielaborant*in oder eine gleichwertige Ausbildung im Bereich Pharmazie, Biologie oder Medizin Erfahrungen in der Durchführung chemischer Synthesen und/oder biologischer In-vitro-Experimente sind erwünscht, allgemeine Expertise in der Betreuung und Wartung technischer Geräte sowie der gewohnte Umgang mit verschiedener Software Persönliche Voraussetzungen: Bereitschaft zum Erlernen neuer Techniken und sich stets neuen Aufgaben zu stellen Selbstständige Arbeitsweise und die Fähigkeit zur Arbeit in einem modernen Team Eine unbefristete Tätigkeit als Tarifbeschäftigte*r in EG 6 TV-L; weitere Informationen zur Vergütung finden Sie unter finanzverwaltung.nrw.de/bezuegetabellen Die Besetzung einer Stelle in Vollzeit mit derzeit 39,83 Wochenstunden Eine interessante, vielseitige und durch Ihr persönliches Engagement zu gestaltende Aufgabe in Düsseldorf Als moderne Arbeitgeberin bietet die HHU Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie  Alle Vorteile der (Sozial-) Leistungen des öffentlichen Dienstes, z.B. eine jährliche Sonderzahlung, die Zahlung der vermögenswirksamen Leistungen Attraktive und vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Die Heinrich-Heine-Universität vertritt das Prinzip „Exzellenz durch Vielfalt“. Sie hat die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet und erfolgreich am Audit „Vielfalt gestalten“ des Stifterverbandes teilgenommen. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert und hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt unter ihren Mitarbeitern*innen zu fördern. Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Die Bewerbung schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen ist ebenso erwünscht. Zur Berücksichtigung einer Schwerbehinderung oder Gleichstellung weisen Sie diese bitte durch geeignete Unterlagen nach.
Zum Stellenangebot

Auszubildender zum Chemielaboranten (m/w/d)

Mi. 09.09.2020
Essen, Ruhr
Du hast viel Energie – wir bieten Dir Zukunft! Energieversorgung in Deutschland gestalten, heute und im Energiemix der Zukunft – das gelingt nur mit OGE. Wir haben die Infrastruktur, mit der heute Erdgas und künftig auch grüne Gase transportiert werden. Mit unserem rund 12.000 km langen Leitungsnetz gehören wir zu den führenden europäischen Fernleitungsnetzbetreibern. Starte Deine Karriere mit uns und werde einer von unseren 85 Azubis. Mit unserer 80-jährigen Ausbildungserfahrung stehen wir deutschlandweit für Qualität und Sicherheit. An unserem Standort in Essen im Herzen des Ruhrgebiets möchten wir Dich begrüßen als Auszubildender zum Chemielaboranten (m/w/d) Das erwartet Dich Du startest Deine Karriere als Auszubildender zum Chemielaboranten bei Deutschlands führender Erdgastransportgesellschaft mit einem facettenreichen Aufgabenfeld. Neben der präperativen Chemie, bei der Dir die Herstellung von synthetischen Stoffen gezeigt wird, lernst Du eine Vielzahl von Analyseverfahren zur Analytik von flüssigen, gasförmigen und festen Stoffen kennen. Hierbei wirst Du mit modernen Analysatoren und IT-Systemen arbeiten. Bei der Open Grid Europe, werden eine Vielzahl von gasförmigen Energieträgern analysiert. Diese Analytik wirst Du ebenso wie die Betriebsmittelanalytik, die sich mit der Analyse von Kühlwässern, Maschinenölen usw. befasst, intensiv kennenlernen. Unter Anleitung unserer erfahrenen Ausbilder erlangst Du qualifiziertes Fachwissen und wirst an die Durchführung analytischer Aufgaben herangeführt. Während Deiner 3,5-jährigen Ausbildung besuchst Du das Berufskolleg Essen West, wo Dir im dualen System der theoretische Teil der Ausbildung in Form von Blockunterricht vermittelt wird. Arbeitssicherheit und Umweltschutz sind zentrale Bestandteile Deiner Ausbildung um Sicherheit für sich selbst und andere zu gewährleisten. Vorschriften und Sicherheitsmaßnahmen müssen unbedingt beachtet werden. Einen Teil deiner Ausbildung wirst Du bei unserem Kooperationspartner Evonik in Essen verbringen. Das bringst Du mit Du verfügst über eine abgeschlossene Schulausbildung, mindestens auf dem Niveau der Fachoberschulreife, sowie gute Noten in den Fächern Mathematik, Deutsch und Chemie. Ein großes Interesse an chemischen, technischen und physikalischen Zusammenhängen zeichnet Dich aus. Der Umgang mit modernen IT-Systemen bereitet Dir viel Spaß. Zu deinen Stärken gehören konzentriertes und präzises Arbeiten, logisches Denkvermögen und Teamfähigkeit. Das bieten wir Dir Deine Ausbildung bei uns startet mit einer Segelwoche, in der Du Deine Mitauszubildenden und Ausbilder kennenlernst. Während der Ausbildungszeit begleiten wir Dich mit interessanten und hilfreichen Seminaren und Workshops, die Dir helfen, Deine Ausbildung bestmöglich zu meistern. Du erhältst eine tarifliche Ausbildungsvergütung in Höhe von aktuell 976,- € im 1. Lehrjahr, 1.039,- € im 2. Lehrjahr, 1.134,- € im 3. Lehrjahr und 1.228,- € im 4. Lehrjahr, ergänzt durch Sonderzahlungen und Weihnachtsgeld. Wir bieten Dir attraktive Zusatzleistungen wie z. B. eine betriebliche Altersvorsorge, Fahrtkostenzuschuss, Prüfungsvorbereitungskurse und vieles mehr. Wir fördern Deine Gesundheit und bieten regelmäßig Vorsorgeuntersuchungen (z. B. Impfungen) innerhalb unseres Gesundheitsmanagements an. Auch kannst Du kostengünstig in unserem Partnerfitnessstudio in Essen trainieren. Für unsere Auszubildenden gilt nach Beendigung der Ausbildung eine betriebliche Übernahmeregelung, welche sich an der Abschlussnote und den betrieblichen Leistungen orientiert. Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen mit Behinderung, deren Integration uns ein besonders Anliegen ist. Kontakt Open Grid Europe GmbH Rainer Postulka Gladbecker Straße 404 45326 Essen Deutschland +49 201 3642 18301 ausbildung@oge.net Wir freuen uns auf Deine Bewerbung! Bitte nutze hierfür den untenstehenden Button - über unser Bewerberportal kannst Du Deine Unterlagen komfortabel und schnell einreichen. Rahmenbedingungen Arbeitszeit: 38 Stunden pro Woche Dauer der Ausbildung: 3,5 Jahre (Verkürzung möglich) Beginn der Ausbildung: 16. August 2021 Für Rückfragen nenne uns bitte die folgende Stellennummer: OGE00703 Bewerben
Zum Stellenangebot

Spezialist Qualitätsmanagement -national- (m/w/d)

Mo. 07.09.2020
Essen, Ruhr
ALDI Nord zählt mit einer mehr als 100-jährigen Erfolgsgeschichte zu den führenden Lebensmitteleinzelhändlern in Europa. Als Erfinder des Discounts ist es unser Anspruch, das Einkaufen für unsere Kunden so einfach wie möglich zu machen. Dafür erfinden wir uns immer wieder neu, entwickeln uns weiter und gestalten so die Zukunft des Discounts. Sie haben die POWER, gemeinsam mit uns zu wachsen? Werden Sie Teil unseres Teams! Beratung des Category Managements und der Regionalgesellschaften zu rechtlichen Vorgaben und internen Qualitätsstandards Betreuung und Weiterentwicklung des bestehenden Qualitätsmanagementsystems inkl. HACCP Erarbeitung von Schulungskonzepten und -unterlagen Projektarbeit zu qualitätsrelevanten Themen abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium, z.B. Lebensmittelchemie, Lebensmitteltechnologie, Ökotrophologie oder vergleichbar Mehrjährige Berufserfahrung in der Industrie, im Handel, in Prüfinstituten/Zertifizierungsstellen oder vergleichbar, idealerweise im Bereich Qualitätsmanagement Kenntnisse der relevanten Zertifizierungssysteme und Erfahrung in ihrer systematischen Umsetzung und Weiterentwicklung Analytische und strukturierte Arbeitsweise Sicherer Umgang mit einschlägiger Anwendungssoftware sowie gute englische Sprachkenntnisse Top-Branchengehalt Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit Einen sicheren Arbeitsplatz bei der Nr. 1 im Discount Ein leistungsstarkes und angenehmes Arbeitsumfeld in einem Team, das sich auf Sie freut!
Zum Stellenangebot

Specialist (m/w/d) Product Stewardship

Fr. 04.09.2020
Essen, Ruhr
Land und Standort: Deutschland: Essen (Goldschmidtstr.)Einsatzgebiet: Innovationsmanagement (F&E)Karriere Level: Berufserfahrene (2-5 Jahre)Gesellschaft: Evonik Operations GmbHEvonik, eines der weltweit führenden Unter­nehmen der Spezialchemie, steht für attraktive Geschäfte und Inno­vations­kraft. Wir arbeiten in einer vertrauensvollen und ergebnis­orien­tierten Unter­nehmens­kultur, ausgerichtet auf profitables Wachstum und die Steigerung des Unter­nehmens­wertes. In über 100 Ländern profitieren wir von Kundennähe und führenden Markt­posi­tionen. Mehr als 32.000 Mitarbeiter verbindet dabei ein Anspruch: Kein Produkt ist so perfekt, dass man es nicht noch besser machen könnte.Stoffdatenpflege zur Erstellung von Sicherheitsdatenblättern und EtikettenEinstufung und Kennzeichnung von Stoffen und Produkten sowie Beantwortung von Kundenanfragen Stoff- und Produktüberwachung bezüglich Warenströmen und MengenVerfolgung nationaler und internationaler produktsicherheitsrelevanter Gesetze und VerordnungenStudienadministration und -verwaltung in DatenbankenGremienmitarbeit und geschäftsbereichsübergreifende Projektarbeit sowie gelegentliche Reisen ins AuslandEinhaltung der erforderlichen QualitätsmanagementmaßnahmenErfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium der Fachrichtung Chemie oder vergleichbarBerufserfahrung im Bereich des nationalen und internationalen Chemikalienrechts und idealerweise REACH-KenntnisseSehr gute Kenntnisse der organischen und anorganischen Chemie sowie der Chemie der SilikoneSicherer Umgang mit MS Office und Datenbanksystemen, von Vorteil sind auch Kenntnisse in SAP/R3 (Modul EH+S)Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und SchriftKundenorientierte Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Kommunikations- und TeamfähigkeitSelbstständige und strategische Denk- und ArbeitsweiseSie arbeiten gemeinsam mit einem Team an spannenden und herausfordernden Themen in einem hochmodernen, innovativen und kreativen Umfeld. Eine intensive Einarbeitung "on the job" mit kompetenten Kollegen garantiert einen schnellen Einstieg in die eigenverantwortliche Aufgabenbearbeitung. Eine leistungsgerechte Bezahlung, die Förderung Ihrer persönlichen Entwicklung sowie der fachlichen Qualifizierung sind für uns selbstverständlich. Seit 2009 trägt die Evonik Industries AG als familienbewusstes Unternehmen die von der "Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung" vergebene Auszeichnung "audit berufundfamilie".
Zum Stellenangebot

Chemieingenieur / Verfahrenstechnik im Anlagenbau (w/m/d)

Do. 03.09.2020
Wuppertal
Interessieren Sie sich für die Naturwissenschaften und Technik und haben Spaß an organisatorischen Aufgaben und Dokumentation? Sehen Sie Ihre Zukunft im Bereich Chemie- und Pharmaanlagen? Dann machen Sie Ihren entscheidenden Karriereschritt, bewerben Sie sich bei Brunel und erleben Sie mit uns die Vielfalt des Engineerings. Denn wir suchen Sie als Chemieingenieur / Verfahrenstechnik im Anlagenbau. Arbeiten bei Brunel bedeutet: Attraktive Arbeitsaufgaben, außergewöhnliche Karriereperspektiven, die Sicherheit eines expandierenden Ingenieurdienstleisters und die ganze Vielfalt des Engineerings. Allein in Deutschland verfügen wir über 40 Niederlassungen, zwei Entwicklungszentren und weltweit 117 Standorte mit mehr als 14.500 Mitarbeitern in 44 Ländern. Stillstand bedeutet Rückschritt – mit Brunel können Sie etwas bewegen! Ihre Hauptaufgabe ist die Unterstützung der Inbetriebnahme von chemischen und pharmazeutischen Anlagen Der Schwerpunkt Ihres Tätigkeitsfeldes ist die Unterstützung des Projektleiters in der gesamten Organisation und Planung von Umbauten und Inbetriebnahmen im Bereich Anlagenbau und Verfahrenstechnik Die Erstellung der Inbetriebnahmeanweisungen und die Dokumentation gehört ebenfalls zu Ihrem Aufgabenbereich Sie sind Ansprechpartner für alle beteiligten Abteilungen und Lieferanten Sie haben Ihr Studium des Bio-, Chemieingenieurwesens oder Verfahrenstechnik erfolgreich abgeschlossen Sie haben bereits einige Jahre Berufserfahrung gesammelt oder erste Praxiserfahrungen in der Chemieindustrie durch Praktika oder Werkstudententätigkeiten gesammelt Sehr gute Englischkenntnisse, Engagement und Kommunikationsstärke runden Ihr Profil ab Bei uns arbeiten Sie unbefristet und in Festanstellung. Darüber hinaus bieten wir Ihnen einen Haustarifvertrag, der auf die Gehaltsstrukturen der verschiedenen Berufsgruppen zugeschnitten ist und Qualifikation sowie Berufserfahrung honoriert. Neben den tariflich gesicherten Sozialleistungen eines expandierenden Unternehmens bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich entsprechend Ihres individuellen Erfahrungsschatzes persönlich und fachlich weiterzubilden.
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Zentrale Fachfragen im Bereich Zwischen­lagerung

Mi. 19.08.2020
Essen, Ruhr
Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung. Für unsere Organisationseinheit Zentrale Fachfragen an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referenten (m/w/d) Zentrale Fachfragen Bearbeitung von konzeptionellen wissenschaftlichen Fragestellungen im Zusammenhang mit der Zwischen­lagerung von Brennelementen und verglasten Abfällen Planung und Durchführung von Untersuchungsprogrammen Koordinierung der Spaltmaterialüberwachung (Safeguards) Erstellung von Berichten zum Alterungsmanagement im Zwischenlager Erstellung von Studien und Konzepten im Rahmen der nuklearen Entsorgung Teilnahme an internationalen und nationalen Konferenzen/Gremien Akademische Lehrtätigkeiten Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Kerntechnik, Physik, Chemie oder eine vergleichbare Qualifikation Kenntnisse im Bereich Materialwissenschaft und Werkstoffkunde wünschenswert Sehr gute analytische und kommunikative Fähigkeiten Englisch in Wort und Schrift Verbindlichkeit sowie ein sicheres Auftreten im Umgang mit Gesprächspartnern Hohes Maß an Engagement, Eigenverantwortung und starker Teamgeist Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit von Frauen und Männern Langfristig sichere Arbeitsplätze Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung Attraktives Arbeitsumfeld (u. a. arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung, Mitarbeiterparkplätze, technisch modern ausgestattete Arbeitsplätze, Mitarbeiterrabattprogramme)
Zum Stellenangebot


shopping-portal