Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Chemie: 15 Jobs in Messdorf

Berufsfeld
  • Chemie
Branche
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 7
  • Wissenschaft & Forschung 4
  • Nahrungs- & Genussmittel 2
  • Pharmaindustrie 2
  • Bekleidung & Lederwaren 1
  • Medizintechnik 1
  • Textilien 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 13
  • Ohne Berufserfahrung 10
Arbeitszeit
  • Vollzeit 15
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 13
  • Promotion/Habilitation 2
Chemie

Doktorand – Elektrochemische Aufbereitung von organischen Verunreinigungen in Industrieabwässern (w/m/d)

Do. 13.01.2022
Köln
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­tali­sierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.800 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Am Institut für Energie- und Klimaforschung – Grundlagen der Elektrochemie (IEK-9) – forschen wir zu hochaktuellen Themen rund um die Energiewende und den Strukturwandel. Dabei beschäftigen wir uns zum Beispiel mit der Batterie der Zukunft und erforschen neuartige Batteriekonzepte. Wie man das Treibhausgas Kohlendioxid (CO2) vom Klimakiller zum Rohstoff der Zukunft machen könnte, ist ein weiteres spannendes Projekt, mit dem wir uns befassen. Ziel der Forschungs- und Entwicklungsarbeiten sind kostengünstige Batterien, Brennstoffzellen und Elektrolyseure mit verbesserter Energie- und Leistungsdichte, längerer Lebens­dauer und maximaler Sicherheit! Hier erfahren Sie mehr über unsere Mission und zukunftsweisenden Projekte: go.fzj.de/IEK-9. Verstärken Sie diesen Bereich zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Doktorand – Elektrochemische Aufbereitung von organischen Verunreinigungen in Industrieabwässern (w/m/d)Der durch die Elektrolyse von Wasser produzierte Wasserstoff ist ein bedeutender Energieträger in einer auf erneuerbaren Energien aufbauenden Wirtschaft. Um nicht mit Trinkwasservorkommen zu konkurrieren, können beispielsweise industrielle Abwässer für die Elektrolyse verwendet werden. In diesen Abwässern können organische Substanzen vorkommen, die eine Gefahr für die Umwelt darstellen und eine kosten- und energieaufwendige Aufbereitung erfordern. Die elektrochemische Oxidation dieser organischen Stoffe stellt eine vielversprechende Möglichkeit dar, Gefahrstoffe zu neutralisieren sowie das industrielle Brauchwasser zur Herstellung von grünem Wasserstoff weiter zu verwerten. Im Rahmen dieser Arbeit untersuchen Sie die Oxidation von Organik in wässrigen Medien Sie untersuchen die physikochemischen Prozesse der Oxidation und erkennen Struktur­wirkungs­mechanismen Neben der physikochemischen Untersuchung der elektrochemischen Prozesse mit spektroskopischen Methoden führen Sie eine Machbarkeitsstudie mit einem breiten Screening durch, um die grund­lagen­wissen­schaftlichen Erkenntnisse in Realsystemen anwenden zu können Sie transferieren die innovativen Lösungen Ihrer Arbeit in eine anwendungsnahe Umsetzung, indem im industrienahen Projektverbund Reaktoren aufgebaut werden und Ihre untersuchten Prozesse angewandt werden Abgeschlossenes Masterstudium im Bereich Chemie oder einer vergleichbaren Fachrichtung Erfahrung und Kenntnisse in der Messtechnik und in der Anwendung von spektroskopischen Methoden Erste Arbeiten auf dem Gebiet der Elektrochemie sind von Vorteil Freude an der Zusammenarbeit in einem internationalen und motivierten Team sowie Kommunikations­stärke Hohe Motivation, Interesse für die Fragestellungen und Fähigkeit zu selbstständiger Arbeit Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Wir arbeiten an hochaktuellen gesellschaftlich relevanten Themen und bieten Ihnen die Möglichkeit, den Wandel aktiv mitzugestalten! Wir unterstützen Sie in Ihrer Arbeit durch: Einen großen Forschungscampus im Grünen, der beste Möglichkeiten zur Vernetzung mit Kolleginnen und Kollegen sowie zum sportlichen Ausgleich neben der Arbeit bietet Intensive Betreuung der Arbeit vor Ort Einbindung der Arbeit in laufende Forschungsprojekte Ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement Optimale Voraussetzungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben sowie eine familienbewusste Unternehmenspolitik 30 Urlaubstage im Jahr Ein strukturiertes Promotionsprogramm für Sie und Ihre Betreuenden mit einem umfassenden Weiterbildungs- und Vernetzungsangebot über die Doktorandenplattform JuDocS Die Position ist zunächst auf drei Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt analog der Entgeltgruppe 13 (75%) des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund) zuzüglich 60% eines Monatsgehaltes als Sonder­zahlung („Weihnachtsgeld“). Informationen zur Promotion im Forschungszentrum Jülich inklusive der Standorte finden Sie hier: fz-juelich.de/gp/Karriere_Docs.
Zum Stellenangebot

Elektrolyse Wechselschichtmitarbeiter (m/w/d)

Do. 13.01.2022
Niederkassel, Rhein
Evonik, eines der weltweit führenden Unter­nehmen der Spezialchemie, steht für attraktive Geschäfte und Inno­vations­kraft. Wir arbeiten in einer vertrauensvollen und ergebnis­orien­tierten Unter­nehmens­kultur, ausgerichtet auf profitables Wachstum und die Steigerung des Unter­nehmens­wertes. In über 100 Ländern profitieren wir von Kundennähe und führenden Markt­posi­tionen. Mehr als 32.000 Mitarbeiter verbindet dabei ein Anspruch: Kein Produkt ist so perfekt, dass man es nicht noch besser machen könnte. Meßwarte: Überwachung des Produktionsprozesses inklusive Prozesswasserabführung, der Abluftreinigung sowie nachgeschalteten Aufarbeitung der Produkte. Bedienung der Elektrolysezellen und Mitbetreuung des Eduktkreislaufs. Bedienung der Alkoholatreaktoren, Durchführung von Analysen, Kontrollgänge zu den Lagerbehältern und der Kälteaggregaten, Entleerung von Kessel- und Tankwagen. Durchführung von Reinigungs- und Wartungsarbeiten an den Elektrolysezellen und Alkoholatreaktoren. Ausführung operativer Aufgaben unter Befolgung etablierter Prozesse. Möglicherweise müssen grundlegende Einstellungen oder Parameter angepasst werden, um die Leistungsstandards zu erfüllen. Ausführen einfacher Installationsaufgaben, Befolgen detaillierter Anweisungen und Arbeiten unter strenger Aufsicht zur Erfüllung der zugewiesenen Aufgaben. Helfen bei der Wartung und Reparatur von Ausrüstung und Geräten durch Treffen von Vorbereitungen und Hilfeleistung unter Befolgung strenger und detaillierter Anweisungen. Unterstützung der Qualitätsabteilung durch die Arbeit innerhalb strenger Qualitätsstandards. Befolgung grundlegender obligatorischer Arbeitsanweisungen (einschließlich der Verwendung von persönlicher Schutzausrüstung, wo dies relevant ist), um die Umwelt und das Wohlbefinden von sich selbst und Anderen zu schützen. Schulbildung: Hauptschulabschluss / Mittlere Reife Berufsausbildung: abgeschlossene Berufsausbildung zur Produktionsfachkraft Chemie oder Chemikant oder technische Ausbildung mit Erfahrung im chemischen ProduktionsbetriebZusatzausbildung: Kranführer-Ausbildung, Stapler-Führerschein (G 25) wünschenswertVoraussetzungen: Tauglich für Atemschutz (G 26 II), Tauglich für Arbeiten mit Absturzgefahr (G41)Belastung (geistig, körperlich) Umgang mit giftigen, ätzenden und leicht brennbaren Stoffen.Hohe Umweltrelevanz der gehandhabten Gefahrstoffe. Teilweise hohe Temperaturen bei Arbeiten in den Reaktorräumen. Teilweise Heben von schweren Gegenständen.Arbeiten unter Anleitung (aber nicht unter ständiger Aufsicht), um Richtlinien und Verfahren zu erarbeiten, zu überwachen, zu interpretieren und zu erklären und gleichzeitig sicherzustellen, dass sie mit den Strategien und Zielen der Organisation übereinstimmen.Arbeiten unter Anleitung (aber nicht unter ständiger Aufsicht) an der Planung, Organisation, Priorisierung und Beaufsichtigung von Aktivitäten, um die Geschäftsziele effizient zu erreichen.Verwaltet und wendet sichere Arbeitssysteme unter Anleitung (aber nicht unter ständiger Aufsicht) an.Arbeiten unter Anleitung (aber nicht unter ständiger Aufsicht), um auf der Grundlage von Empfehlungen und Anforderungen geeignete Pläne zu entwickeln oder erforderliche Handlungen auszuführen.Benutzt klare und wirkungsvolle, einfache verbale Kommunikationsfähigkeiten unter Beaufsichtigung, um Ideen auszudrücken, Handlungen herbeizuführen und Pläne oder Richtlinien zu formulieren.Arbeiten unter Aufsicht auf einem einfachen Level, um sachdienliche, übersichtliche und effiziente Protokolle zu überprüfen und zu erstellen.Arbeiten unter Aufsicht auf einem einfachen Level, um alle Mitarbeiter zum Lernen, Wachstum und zur Weiterbildung zu motivieren, damit sie das notwendige Fachwissen und die Erfahrung erlangen können, um dem Unternehmen zu helfen, seine Ziele zu erreichen.Sie arbeiten gemeinsam mit einem Team an spannenden und herausfordernden Themen in einem hochmodernen, innovativen und kreativen Umfeld. Eine intensive Einarbeitung "on the job" mit kompetenten Kollegen garantiert einen schnellen Einstieg in die eigenverantwortliche Aufgabenbearbeitung. Eine leistungsgerechte Bezahlung, die Förderung Ihrer persönlichen Entwicklung sowie der fachlichen Qualifizierung sind für uns selbstverständlich. Seit 2009 trägt die Evonik Industries AG als familienbewusstes Unternehmen die von der "Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung" vergebene Auszeichnung "audit berufundfamilie". 
Zum Stellenangebot

Chemielaborant (m/w/d)

Mi. 12.01.2022
Hürth, Rheinland
Clariant ist ein fokussiertes und innovatives Spezialchemieunternehmen mit Sitz in Muttenz bei Basel in der Schweiz. Im vergangenen Jahr erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 3.860 Milliarden CHF indem es die Talente seiner 13 000 Mitarbeiter in 40+ Ländern nutzte. Das Portfolio von Clariant ist für zukünftiges Wachstum optimiert und konzentriert sich auf drei Geschäftsbereiche: Care Chemicals, Catalysis und Natural Resources. Wir glauben, dass unser Wachstum von unseren Kunden und ihrem Erfolg abhängt. Investitionen in unsere Innovationsfähigkeit und das Schaffen einer inspirierenden Umgebung für mutige und entschlossene Köpfe sind daher der Schlüssel zum Erreichen unseres Ziels. Schließen Sie sich uns an und helfen Sie uns durch Chemie nachhaltigen Wert für unsere Kunden auf der ganzen Welt zu schaffen.Für unsere Business Unit Additive am Standort Hürth suchen wir ab sofort einen Chemielaboranten (m/w/d) zur Verstärkung unseres Laborteams zur labor­technischen Betreuung und Neuentwicklung von nach­haltigen halogenfreien Flammschutz­mitteln.Chemielaborant (m/w/d)Zur Unterstützung unserer Business Unit Additive am Standort Hürth, Deutschland Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation von Aufgaben im Bereich Synthese, Verfahrensentwicklung, Qualitätskontrolle und Anwendungs­technik von FlammschutzmittelnAufbau und Betrieb von Laborappara­turen zur Herstellung von Versuchs­produktenDurchführen von anwendungs­technischen Prüfungen und von Versuchen zur Verfahrensentwicklung Untersuchung und Beurteilung von Rohstoffen, Betriebsmustern, Entwick­lungs­produkten, Wettbewerbsprodukten und KundenmusternDokumentieren von Versuchsabläufen und Ergebnissen im elektronischen Laborjournal sowie in VersuchsberichtenLabortechnische Unterstützung des ProduktionsbetriebesErfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Chemielaboranten oder chemisch-technischen AssistentenErfahrung in Synthesechemie Mehrjährige Berufserfahrung von VorteilVertiefte PC-Kenntnisse, insbesondere im Umgang mit Microsoft Office Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort & Schrift, gute EnglischkenntnisseTeamfähigkeit, strukturierte und selbstständige ArbeitsweiseSehr interessantes, vielseitiges und anspruchsvolles AufgabengebietEigenverantwortliche Tätigkeit mit wechselnden FragestellungenAttraktive und leistungsgerechte VergütungSozialleistungen eines modernen UnternehmensIndividuelle Einarbeitung
Zum Stellenangebot

Chemikant (m/w/d) in Wechselschicht

Mi. 12.01.2022
Köln
Martinswerk GmbH ist ein inter­national tätiges Chemie­unter­nehmen. Als Her­steller hoch­wertiger Spezial­pro­duk­te auf der Basis von Alu­minium­oxid und -hy­droxid sichern wir uns durch inno­vative und an­wender­orien­tierte Produkte, hohes Qualitäts­bewusst­sein, weltweites Engage­ment und quali­fizierte Mitar­beiter eine führende Position auf dem Weltmarkt.Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für die Abteilung Oxide (BO) für unseren Standort in Bergheim bei Köln vierChemikanten (m/w/d) in WechselschichtEigenständige Bedienung der Produktionsanlagen innerhalb BO nach Vorgabe und Absprache mit den direkten VorgesetztenEinhaltung aller jeweils gültigen Arbeitssicherheitsbestimmungen sowie Beachtung von Schutzvorschriften hinsichtlich Lärm, Staub, Abgase, Abwasser, Abfall etc.Kontinuierliche Qualitätskontrollen anhand unserer QM-Vorgaben und teils eigenständige AuswertungÜberwachung, Steuerung und regelmäßige Kontrolle der Anlagen sowie allgemeine Wartungs- und ReinigungsarbeitenBedienung der Absackanlagen, Abfüllung der Produkte mit ordnungsgemäßer Kennzeichnung sowie Organisation des Ausgangs- und Verpackungsmaterials für die ProduktionEingabe von Prozessdaten via PC, Dokumentation von Produktions- und BetriebsdatenEinhaltung von Ordnung und Sauberkeit an den AnlagenbereichenSonstige Aufgaben gemäß allgemeinen Anweisungen Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/r Chemikanten/in, Industriemechaniker/in oder anderweitig techn. Ausbildung aus der Industrie Erste Berufserfahrung und Anlagenkenntnisse möglichst aus der chemischen Industrie Erfahrung in der Funktionsweise von Maschinen und Aggregaten, sowie Verständnis für Zusammenhänge des Produktionsablaufes sind erforderlich Die Geschicklichkeit im Umgang mit Werkzeugen sowie übergreifendes technisches Verständnis sind Voraussetzung Hohes Sicherheits- & Qualitätsbewusstsein Bereitschaft zur Schichtarbeit Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und Flexibilität Gute Teamfähigkeit, Hilfsbereitschaft und Zuverlässigkeit Tarifvertrag der chemischen Industrie mit 37,5-Stunden-Woche, flexiblen Arbeits­zeiten und 30 UrlaubstagenÜbernahme von Verantwortung, Weiter­entwicklungs­möglich­keiten und Aufstiegs­chancenInternationales UmfeldBetriebliche AltersvorsorgeKostenfreie Mitgliedschaft bei vielen Fitness­anbieternSubventionierte Kantine mit Lebens­mitteln aus der RegionFirmenfesteMitarbeiterparkplatz auf dem Unternehmens­gelände
Zum Stellenangebot

Research Manager - Coordination (m/w/d)

Di. 11.01.2022
Grafschaft bei Bad Neuenahr-Ahrweiler
Bringen Sie Ihre Erfahrung ein – für gemeinsamen, langfristigen Erfolg. Starten Sie jetzt bei der HARIBO Familie mit über 7.000 tollen Kolleginnen und Kollegen aus 26 Ländern. Als Teil des Weltmarktführers. Research Manager - Coordination (m/w/d) Einstieg: ab sofort in Grafschaft / Deutschland Über diese Position Willkommen in der spannenden Welt der HARIBO Forschung, in der Sie aktuelles Innovations-Know-how rund um Rohstoffe und Verpackungsmaterialien als Schnittstellenprofi koordinieren. Immer im direkten Austausch mit dem Management F&E Rohstoffe und F&E Verpackungsmaterialien. Zudem begleiten Sie motivierte Kolleginnen und Kollegen aus dem zentralen Einkauf, den Regulatory Affairs, unserem Zentrallabor und aus der Produktentwicklung. Sie koordinieren und organisieren die Forschungsarbeit für innovative Rohstoffe und Verpackungsmaterialien in Zusammenarbeit mit Hochschulen, externen Instituten und Lieferanten Zur Sicherung bester Qualität gewinnen Sie hierzu wissenschaftliche Kooperationspartner wie Universitäten, Institute und Forschungseinrichtungen Dabei erkennen und bewerten Sie die Innovationsstärke von Lieferanten und Start-ups für die HARIBO Gruppe Zudem übernehmen Sie die Patent- und wissenschaftlichen Literaturrecherchen Aktuelle Patente bewerten Sie in Hinblick auf die Relevanz für unsere Unternehmensgruppe Durch Ihren Blick für Trends und Neuheiten bei Fruchtgummi, Lakritz und Kaubonbon stellen Sie unsere Weichen auf weiteres Wachstum Gleichermaßen sorgen Sie dafür, dass wir auf Marktveränderungen und Konsumentenbedürfnisse jederzeit reagieren können Ihr Master- oder Diplom-Studium in Naturwissenschaften (Lebensmitteltechnologie, -chemie, Ökotrophologie, Biotechnologie oder vergleichbar) Mehrjährige Erfahrung als wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) an einer Universität oder einer vergleichbaren Forschungseinrichtung Alternativ mehrjährige Lebensmittelindustrie-Praxis im Bereich F&E eines Ingredient- oder Verpackungsmaterial-Herstellers Ebenso freuen wir uns auf Ihr Know-how in der Durchführung von Forschungsprojekten mit Universitäten oder vergleichbaren Instituten Vor allem Ihre guten Kenntnisse in organischer Chemie, Biotechnologie und Verfahrenstechnik sorgen für einen gutenRundumblick Ihre Kenntnisse im Lebensmittelrecht, speziell im EU-Recht, machen es Ihnen dann umso leichter SAP oder ähnliche ERP-Systeme, MS-Office sowie fließendes Englisch sind für Sie ebenso alltägliche Begleiter Analytisches und strukturiertes Arbeiten ist Ihnen dabei eine Freude, Ihr technisches Verständnis rundet Ihr Profil ab HARIBO & MAOAM Nasch-Flatrate beim Arbeiten, Personalrabatt sowie leckere Angebote unseres Betriebsrestaurants und unseres Bistros „Goldbar“ Perfekte Vereinbarkeit von Beruf und Freizeit dank flexiblem Zeitmodell und 30 Tagen Urlaub im Jahr Unterstützung bei vielen Themen rund um die Betreuung von Kindern oder pflegebedürftigen Angehörigen mit dem pme-Familienservice Unser attraktives Fahrrad-Leasing Angebot für Fahrräder oder E-Bikes Jährliches Budget von bis zu 600 € für vielfältige Gesundheitsleistungen Vergünstigte Sport- und Freizeitangebote Individuelle Weiterbildungen und Seminare Vorsorge-Checks in unserer Betriebsarztpraxis Unser Wäscheservice, der Zeit & Aufwand spart
Zum Stellenangebot

R&D Manager – Raw Material (m/w/d)

Di. 11.01.2022
Grafschaft bei Bad Neuenahr-Ahrweiler
Bringen Sie Ihre Erfahrung ein – für gemeinsamen, langfristigen Erfolg. Starten Sie jetzt bei der HARIBO Familie mit über 7.000 tollen Kolleginnen und Kollegen aus 26 Ländern. Als Teil des Weltmarktführers. R&D Manager – Raw Material (m/w/d) Einstieg: ab sofort in Grafschaft / Deutschland Über diese Position Willkommen in der spannenden Welt der HARIBO Forschung, in der Sie Ausschau nach neuen Rohstoffen halten, um unsere Qualität auch langfristig auf höchstem Niveau zu halten. Dabei begleiten Sie motivierte Kolleginnen und Kollegen aus dem zentralen Einkauf, den Regulatory Affairs, unserem Zentrallabor und aus der Produktentwicklung. Sie entwickeln neue und innovative Rohstoffe durch gezielte Forschung in Zusammenarbeit mit Hochschulen, externen Instituten und Zulieferern Dabei erkennen und bewerten Sie die Innovationsstärke von Lieferanten und Start-ups für die HARIBO Gruppe Immer die Zukunft im Blick, evaluieren Sie alternative Rohstoffe und das in enger Zusammenarbeit mit der Produktentwicklung, Regulatory Affairs sowie unserem Zentraleinkauf Sie koordinieren die Verwendung Ihrer neuen Rohstoffe in der HARIBO Gruppe, wobei Sie die Legalität, Lebensmittelsicherheit und Produktivität stets im Fokus behalten Ebenso planen und koordinieren Sie Versuche im Technikums-Maßstab und sorgen für den Scale-up in unseren Werken Mit Ihrem Know-how unterstützen Sie dann auch unser Global Marketing bei der Erarbeitung, Definition und Realisierung neuer Unternehmensstrategien Ihr Master- oder Diplom-Studium in Naturwissenschaften (Lebensmitteltechnologie, -chemie, Ökotrophologie, Biotechnologie oder vergleichbar) Mehrjährige Lebensmittelindustrie-Praxis im Bereich F&E eines Ingredient- oder Verpackungsmaterial-Herstellers Sehr gute Rohstoffkenntnisse, vor allem bei Gelier- und Verdickungsmitteln (Verfahrenstechnik der Herstellung, Verarbeitung bzw. Applikation in Zuckerwaren) Ihre guten Kenntnisse in organischer Chemie, Biotechnologie und Verfahrenstechnik Ihre Skills im Lebensmittelrecht, speziell im EU-Recht, bringen Sie ebenso mit Zudem freuen wir uns auf Ihr Know-how in der Durchführung von Forschungsprojekten mit Universitäten oder vergleichbaren Instituten SAP oder ähnliche ERP-Systeme, MS-Office sowie fließendes Englisch sind für Sie ebenso alltägliche Begleiter Analytisches und strukturiertes Arbeiten ist Ihnen dabei eine Freude, und Ihr technisches Verständnis macht es Ihnen umso leichter Ihre kreative, ganzheitliche Herangehensweise beim Innovationsmanagement von Rohstoffen runden Ihr Profil ab HARIBO & MAOAM Nasch-Flatrate beim Arbeiten, Personalrabatt sowie leckere Angebote unseres Betriebsrestaurants und unseres Bistros „Goldbar“ Perfekte Vereinbarkeit von Beruf und Freizeit dank flexiblem Zeitmodell und 30 Tagen Urlaub im Jahr Unterstützung bei vielen Themen rund um die Betreuung von Kindern oder pflegebedürftigen Angehörigen mit dem pme-Familienservice Unser attraktives Fahrrad-Leasing Angebot für Fahrräder oder E-Bikes Jährliches Budget von bis zu 600 € für vielfältige Gesundheitsleistungen Vergünstigte Sport- und Freizeitangebote Individuelle Weiterbildungen und Seminare Vorsorge-Checks in unserer Betriebsarztpraxis Unser Wäscheservice, der Zeit & Aufwand spart
Zum Stellenangebot

Chemielaborant (m/w/d) für die Analysenauswertung

Di. 11.01.2022
Wesseling
Eurofins ist ein internationales Life-Science-Unternehmen, das Kunden aus verschiedenen Branchen ein einzigartiges Angebot an Analytik-Dienstleistungen anbietet, um das Leben und unsere Umwelt sicherer, gesünder und nachhaltiger zu machen. Von den Lebensmitteln, die Sie essen, über das Wasser, das Sie trinken, bis hin zu den Medikamenten, auf die Sie sich verlassen, arbeitet Eurofins mit den größten Unternehmen der Welt zusammen, um zu gewährleisten, dass die gelieferten Produkte sicher sind, ihre Inhaltsstoffe authentisch sind und die Kennzeichnung korrekt ist. Das Unternehmen ist ein weltweit führender Anbieter von Analytik für Lebensmittel, Umwelt, pharmazeutische und kosmetische Produkte sowie von agrarwissenschaftlichen Auftragsforschungs-Dienstleistungen (CRO). Zusätzlich ist Eurofins einer der unabhängigen Weltmarktführer für Test- und Labordienstleistungen in den Bereichen Genomik, Pharmakologie, Forensik, CDMO (Vertragsherstellung und –entwicklung), Materialwissenschaften und für die Unterstützung klinischer Studien. In nur 30 Jahren ist Eurofins von einem Labor in Nantes, Frankreich, auf über 55.000 Mitarbeitende in einem Netzwerk von mehr als 1000 unabhängigen Unternehmen in über 50 Ländern mit mehr als 900 Laboratorien gewachsen. Eurofins bietet ein Portfolio von mehr als 200.000 Analysemethoden zur Bewertung der Sicherheit, Identität, Zusammensetzung, Authentizität, Herkunft, Rückverfolgbarkeit und Reinheit von biologischen Substanzen und Produkten sowie innovative Dienstleistungen im Bereich der klinischen Diagnostik als einer der weltweit führenden, aufstrebenden Anbieter von spezialisierten klinischen Diagnosetests. Im Jahr 2020 erzielte Eurofins einen Gesamtumsatz von 5,4 Milliarden Euro und zählt in den letzten 20 Jahren zu einer der Aktien mit der besten Wertentwicklung in Europa. Für die Eurofins Umwelt West GmbH am Standort Wesseling bei Köln suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als Chemielaborant (m/w/d) für die Analysenauswertung Durchführung und Auswertung der abteilungsspezifischen Analytik (GC-MS, GC-FID) Plausibilitätsprüfung der Analyseergebnisse Dokumentation der Ergebnisse im LIMS (Labor-Informations-Management-System) Kontrolle und Wartung der analytischen Systeme Einhalten der Maßnahmen zur Qualitätssicherung Mitarbeit am kontinuierlichen Verbesserungsprozess Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Chemielaborant/CTA (m/w/d) oder eine vergleichbare Ausbildung mit entsprechender Berufserfahrung Kenntnisse auf dem Gebiet der Messtechnik (GC-MS, GC-FID) sowie Umgang mit Messgeräten und der zugehörigen Software von Vorteil Ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein und sorgfältige Arbeitsweise auch bei hohem Arbeitsaufkommen Zuverlässigkeit und Lernbereitschaft Engagement und Teamfähigkeit Flache Hierarchien und angenehme Arbeitsatmosphäre in einem Team mit netten Kollegen Unbefristeter Arbeitsvertrag im Großraum Köln Langfristige und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem globalen Unternehmen Individuelle fachliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten Corporate Benefits für Eurofins-Mitarbeiter, Jobrad Zuschuss zum ÖPNV-Ticket, Mahlzeitenzuschuss, Gratisgetränke, Obstkorb Regelmäßige Mitarbeiterevents Sehr gute Verkehrsanbindung einschließlich Firmenparkplatz
Zum Stellenangebot

Chemiker (m/w/d) R&D Precipitated Oxides

Mo. 10.01.2022
Wesseling, Rheinland
Land und Standort: Deutschland: WesselingEinsatzgebiet: Innovationsmanagement (F&E)Karriere Level: Berufseinsteiger (< 2 Jahre)Gesellschaft: Evonik Operations GmbHGeschäftseinheit: Research, Development & InnovationEvonik, eines der weltweit führenden Unter­nehmen der Spezialchemie, steht für attraktive Geschäfte und Inno­vations­kraft. Wir arbeiten in einer vertrauensvollen und ergebnis­orien­tierten Unter­nehmens­kultur, ausgerichtet auf profitables Wachstum und die Steigerung des Unter­nehmens­wertes. In über 100 Ländern profitieren wir von Kundennähe und führenden Markt­posi­tionen. Mehr als 32.000 Mitarbeiter verbindet dabei ein Anspruch: Kein Produkt ist so perfekt, dass man es nicht noch besser machen könnte.Initiieren, Leiten und Mitarbeit in F&E-Projekten zur Entwicklung und Optimierung von Produkten und Verfahren gefällter Kieselsäuren im internationalen Kontext mit besonderem Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit.Mitarbeit bei der weltweiten Übertragung neuer Produkte und Verfahren in den Produktionsmaßstab.Mitwirkung an Innovationszirkeln und strategischen Forschungsvorhaben des Konzerns.Fachliche Aus- und Weiterbildung, insbesondere zur Herstellung und Anwendung anorganischer Materialien.Mitwirkung in interdisziplinären Teams aus Kunden, Anwendungstechnik, Verfahrenstechnik, Marketing und Produktion im internationalen Umfeld.Erhalt und Ausbau des Geschäftspotenzials durch Hochschulkontakte, Literaturüberwachung, Patenterstellung und Patentbewertung.Dokumentation und Präsentation von Neuentwicklungen in Berichten und Vorträgen bei internen und externen Veranstaltungen.Erstellung und Bewertung wissenschaftlicher Literatur und Patenten.Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Chemie, Physik oder Verfahrenstechnik mit Promotion.Fundiertes Wissen über moderne gefüllte Kautschuksysteme, insbesondere mit Schwerpunkt auf nachhaltige Entwicklungen.Kenntnisse in der Partikelherstellung und deren Eigenschaften sind wünschenswert.Sehr gute englische und deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift.Bereitschaft zu internationalen Reisetätigkeiten (ca. 10%).Freude an der Interaktion mit internen und externen Kunden sowie der Arbeit in interdisziplinären Teams.Hohes Maß an Team- und Motivationsfähigkeit.Sie arbeiten gemeinsam mit einem Team an spannenden und herausfordernden Themen in einem hochmodernen, innovativen und kreativen Umfeld. Eine intensive Einarbeitung "on the job" mit kompetenten Kollegen garantiert einen schnellen Einstieg in die eigenverantwortliche Aufgabenbearbeitung. Eine leistungsgerechte Bezahlung, die Förderung Ihrer persönlichen Entwicklung sowie der fachlichen Qualifizierung sind für uns selbstverständlich. Seit 2009 trägt die Evonik Industries AG als familienbewusstes Unternehmen die von der "Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung" vergebene Auszeichnung "audit berufundfamilie".
Zum Stellenangebot

PhD Position – Solid State Electrochemistry – Electrocatalysis

Fr. 07.01.2022
Köln
Conducting research for a changing society: This is what drives us at Forschungs­zentrum Jülich. As a member of the Helmholtz Association, we aim to tackle the grand societal challenges of our time and conduct research into the possibilities of a digitized society, a climate-friendly energy system, and a resource-efficient economy. Work together with around 6,800 employees in one of Europe’s biggest research centres and help us to shape change! At the Institute of Energy and Climate Research – Fundamentals of Electrochemistry (IEK-9) –, we perform research on highly relevant topics related to the energy transition. For example, we investigate new battery concepts and how we can turn the greenhouse gas carbon dioxide (CO2) into the fuel of the future. The aim is to develop sustainable and cost-effective electrochemical systems with improved energy and power density, longer lifetime, and maximal safety. Find out more about our mission and future-oriented projects here: go.fzj.de/IEK-9. We are offering a PhD Position – Solid State Electrochemistry – ElectrocatalysisElectrochemistry is expected to play an important role in the transition away from fossil fuels to a renewable energy and a hydrogen-based economy. As part of the Power-to-X, iNEW2 (Inkubator für Nachhaltige Elektrochemische Wertschöpfung) project with the German Federal Ministry of Education and Research (Bundesministerium für Bildung und Forschung [BMBF]), we are investigating the use of excess renewable energy to upgrade greenhouse gases such as CH4 and CO2 into carbon-neutral and -negative higher-value products (further info on the projects: go.fzj.de/IEK-9_Power-to-X and go.fzj.de/IEK-9_iNEW2). Intermediate temperature ceramic hydrogen transport membranes offer the unique capability to accomplish this, so we are pursuing efforts in solid-state electrochemistry and heterogeneous electrocatalysis to develop proton-ceramic membranes, electrocatalysts, and catalytically active electrodes for large scale devices. As part of a new branch of our institute, your efforts will aim to develop electrocatalysts and catalytically active electrodes, investigate electrode reaction kinetics, and characterize stability and performance. Using promising developments, chemical production and conversion rates will be quantified, then in collaboration with industrial partners, reaction conditions and process flow design will be optimized for TRL advancement aimed at industrially relevant chemical production processes. Your tasks in detail: Consulting literature and becoming knowledgeable in the current state-of-the-art Preparation of electrocatalysts, electrodes, and other materials Microstructural and electrocatalytic performance characterization (some available instruments include SEM-EDAX, XRD, XPS, TGA, DIL / CTE, EIS, j-V, MS / GC) Testing matrix development, execution, and data processing Reporting activities and results via internal reports, manuscripts, and presentations Excellent master’s degree in physics or chemistry as well as relevant experience Knowledge of catalysis and/or electrochemistry Experience in GC / MS operation, calibration, and data analysis Laboratory experience and computer skills Enthusiastic, excellent cooperation, communication, and team-work capabilities Independent, motivated, and responsible way of working Willingness to learn and ability to think outside of the box Fluency in oral and written English is mandatory, language skills in German are desirable We are offering the opportunity to work in a brand new multi-disciplinary environment using state-of-the-art equipment and infrastructure to develop next-generation energy- and chemical-sourcing technology. We offer ideal conditions for you to complete your doctoral degree: An international research environment with well-equipped laboratories in one of the largest research centers in Europe Mentored autonomy in theory and experimentation Close proximity to the beautiful cities of Cologne and Aachen Fun and social working atmosphere Extensive company health management Ideal conditions for balancing work and private life, as well as a family-friendly corporate policy 30 days of annual leave Further development of your personal strengths, e.g. through an extensive range of training courses; a structured program of continuing education and networking opportunities specifically for doctoral researchers via JuDocS, the Jülich Center for Doctoral Researchers and Supervisors: fz-juelich.de/judocs Targeted services for international employees, e.g. through our International Advisory Service The position is initially for a fixed term of three years. Pay will be in line with 75% of pay group 13 of the Collective Agreement for the Public Service (TVöD-Bund) and additionally 60% of a monthly salary as special payment (“Christmas bonus”). Further information on doctoral degrees at Forschungszentrum Jülich including our other locations is available at fz-juelich.de/gp/Careers_Docs.
Zum Stellenangebot

Product Safety Manager (m/w/d)

Mi. 05.01.2022
Köln
BIRKENSTOCK ist eine globale Lifestyle-Marke, die für Qualität, Funktion und Wohlbefinden im ganz umfassenden Sinn steht. Die historischen Wurzeln des traditionsreichen Familienunternehmens lassen sich bis ins Jahr 1774 zurückverfolgen. Mittlerweile reicht das Sortiment von Sandalen über geschlossene Schuhe bis hin zu Accessoires, Naturkosmetik, Betten und Schlafsystemen. Mit über 5.500 Mitarbeitern ist BIRKENSTOCK der größte Arbeitgeber der deutschen Schuhindustrie. In Deutschland ist BIRKENSTOCK an 16 Standorten vertreten. In Europa, Asien und Amerika ist BIRKENSTOCK mit eigenen Vertriebsgesellschaften präsent. Für unser Quality Management Team suchen wir am Standort Köln einen Product Safety Manager (m/w/d). „Safety First“ ist Ihr Motto und dank Ihrer umfassenden Expertise erzielt unsere Material- und Produktsicherheit Bestnoten. Ihr Hauptaugenmerk liegt auf unserem Prüfkonzept zur rechtlichen Einhaltung chemischer Anforderungen bezüglich Schadstoffe, für das Sie souverän Verantwortung übernehmen und Prüf- und Monitoring-Systeme kontinuierlich weiterentwickeln. Mit Material- und Produktrisiken kennen Sie sich bestens aus, können sie exakt bewerten und die entsprechenden Maßnahmen koordinieren. Auch eventuelle rechtliche Fragestellungen zur sicheren Inverkehrbringung unserer Produkte klären Sie kompetent und zuverlässig in Zusammenarbeit mit unserer Legal-Abteilung. Als zentrale Schnittstelle beraten Sie unsere Produktionsstandorte zu Prüfergebnissen sowie zur Verwendbarkeit von Materialien und stehen auch Fachabteilungen wie Einkauf und Produktentwicklung in Qualitätsfragen zur Seite. Kommunikation ist eine Ihrer großen Stärken und die nutzen Sie, wenn Sie „Ihre“ Sache vertreten, z. B. in Fachgremien und Arbeitsgruppen. Studium in einem chemischen oder technischen Studiengang (z. B. Lebensmittelchemie, Bekleidungstechnik) Berufserfahrung in einem Labor, Prüfinstitut oder in der Konsumgüterindustrie, idealerweise im Bereich Schuhe und Bekleidung Kenntnis der gängigen Analysemethoden und Standards Erfahrung in Produktsicherheit und entsprechende Kenntnisse in der Gesetzgebung und der rechtlichen Bewertung von Konsumgütern (z. B. REACH, Bedarfsgegenständerecht) Fit in MS Office Gute Deutsch- und Englischkenntnisse Lösungsorientierter und kommunikationsstarker Teamplayer mit eigenverantwortlicher und zuverlässiger Arbeitsweise BIRKENSTOCK bietet Ihnen alle Vorteile eines erfolgreichen, stark wachsenden, globalen Unternehmens: ein dynamisches Arbeitsumfeld, großen Gestaltungsspielraum, eine authentische und offene Unternehmenskultur sowie hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: