Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Chemie: 19 Jobs in Ottobrunn

Berufsfeld
  • Chemie
Branche
  • Pharmaindustrie 9
  • Recht 3
  • Unternehmensberatg. 3
  • Wirtschaftsprüfg. 3
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 2
  • Bekleidung & Lederwaren 1
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 1
  • Medizintechnik 1
  • Sonstiges Produzierendes Gewerbe 1
  • Textilien 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 19
  • Ohne Berufserfahrung 11
Arbeitszeit
  • Vollzeit 19
  • Home Office möglich 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 19
Chemie

CTA / Chemielaborant (f/m/d) in der Qualitätskontrolle

Di. 09.08.2022
Garching bei München
Die ITM Medical Isotopes GmbH ist ein Tochter­unter­nehmen der ITM-Unternehmens­gruppe, unter deren Dach diagnos­tische und thera­peu­tische Radio­nuklide und Radio­pharma­zeutika entwickelt, produziert und weltweit vertrieben werden. Unser Produkt­portfolio wird für eine neue Generation der ziel­gerichteten Krebs­diagnose und -therapie im Bereich der Precision Oncology eingesetzt, mit der wir gesund­heits­öko­nomische Verbesse­rungen erreichen und damit einen nach­haltigen gesell­schaft­lichen Nutzen erzielen. Der Firmensitz ist in Garching, im Herzen des Forschungs­zentrums der TU München. Selbstständige, fach- und termingerechte, GMP-konforme Prüfung von Rohstoffen, Radio­pharmaka und Medizin­produkten nach Prüf­anweisung bzw. Arzneibuch GMP-gerechte Dokumentation und Auswertung der Analyse­ergebnisse Mitarbeit bei Entwicklung, Optimierung und Validierung von analytischen Methoden Qualifizierung, Kalibrierung und Wartung von Analyse­geräten und Prüfmitteln Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Chemie­laborant / CTA (f/m/d) oder vergleichbar Berufserfahrung im Bereich der chemischen bzw. pharma­zeu­tischen Analytik (u. a. DC, HPLC, ICP-MS, TOC, Gamma­spektroskopie) wünschenswert GMP-Erfahrung von Vorteil Sehr gute MS-Office-Kenntnisse (Excel, Word) Selbstständige, systematische und gewissen­hafte Arbeitsweise Gute Kommunikationsfähigkeiten Hohes Maß an Teamfähigkeit und Flexibilität Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Bereitschaft zur Schichtarbeit Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit Flache Hierarchien mit kurzen Entscheidungs­wegen Ein modernes Labor mit State-of-the-Art-Ausstattung Eine familiäre und offene Arbeits­atmosphäre in einer inter­nationalen Firmen­kultur Ein attraktives Vergütungspaket mit zahlreichen Benefits
Zum Stellenangebot

CTA / Chemielaborant / Chemikant (f/m/d) Produktion

Di. 09.08.2022
Garching bei München
ITM ist eine biotechnologische und radiopharmazeutische Unter­nehmens­gruppe in Privatbesitz, die ziel­gerichtete dia­gnos­tische und thera­peu­tische Radio­pharma­zeutika und Radio­isotope für die Krebs­behandlung entwickelt, produziert und weltweit vertreibt. Darüber hinaus entwickeln wir ein eigenes Portfolio mit wach­sender Pipeline an Produkt­kandidaten zur ziel­gerich­teten Behand­lung von Krebs­erkran­kungen wie neuro­endo­krinen Tumoren oder Knochen­meta­stasen. Unsere Ziel­setzung besteht darin, mit der Entwicklung von ziel­gerich­teten Radio­nuklid­therapien im Bereich der Präzisions­onko­logie den Behand­lungs­erfolg sowie die Lebens­qualität für Krebs­patientinnen und -patienten maßgeblich zu ver­bessern und Neben­wirkungen zu redu­zieren. Der Hauptsitz der Unter­nehmens­gruppe befindet sich im Herzen des Forschungs­zentrums der Technischen Universität München (TUM). Mitarbeit in der GMP-gerechten Produktion von radio­pharma­zeutischen Wirkstoffen und Arzneimitteln Abfüllung und Verpackung von Radio­pharmaka Herstellung von Ausgangs- und Hilfsstoffen für die Produktion Bedienung und Wartung automatisierter Anlagen Ausmessung und Verpackung radioaktiver Abfälle Unterstützung bei Test-, Umstellungs- und Einführungs­prozessen sowie Qualifizierung und Validierung von Systemen und Mess­geräten (bspw. HPLC) Ausführung von Sonder- und Strahlenschutzaufgaben nach Anweisung des Vorgesetzten Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als CTA / Chemielaborant / Chemikant (f/m/d) oder vergleichbar Idealerweise mehrjährige Berufserfahrung in der (radio-) chemischen bzw. pharma­zeutischen Industrie Erste Erfahrung in GMP-gerechter Arbeitsweise und Dokumentation von Vorteil Erfahrung mit chromatographischen Methoden von Vorteil Gute MS-Office-Kenntnisse (Excel, Word) Selbstständige, systematische und gewissenhafte Arbeitsweise Gute Kommunikationsfähigkeiten Hohes Maß an Teamfähigkeit und Flexibilität Bereitschaft zu Schichtarbeit Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Ein moderner Arbeitsplatz mit State-of-the-Art-Laborausstattung Spannende Herausforderungen in einem aufstrebenden und schnell wachsenden Unternehmen Eine offene Arbeitsatmosphäre in einer internationalen Firmen­kultur mit kurzen Kommu­nika­tions­wegen Ein attraktives Vergütungspaket mit zahlreichen Benefits
Zum Stellenangebot

Scientist (f/m/d) R&D

Di. 09.08.2022
Garching bei München
ITM is a privately owned biotechnology and radiopharmaceutical group of companies dedicated to the development, production and global supply of targeted diagnostic and therapeutic radiopharmaceuticals and radioisotopes for use in cancer treatment. We are developing a proprietary portfolio and growing pipeline of targeted treatments in various stages of clinical development addressing cancers such as neuroendocrine cancers or bone metastases. Our main objectives are to significantly improve treatment outcomes and quality of life for cancer patients through a new generation of Targeted Radionuclide Therapies in Precision Oncology. The headquarters are located in the heart of the research center of the Technical University of Munich (TUM). Analytical method development for (radio) HPLC, TLC and LC-MS Development of labelling strategies and manufacturing processes of novel radiopharmaceuticals Formulation and stability studies of novel radiopharmaceuticals Method and process validation according to current guidelines Equipment qualification and maintenance Writing SOPs for the manufacturing and quality control of radiopharmaceuticals Draft scientific reports and development plans Supporting of technology transfers Higher education in Chemistry or Chemical engineering, Pharmacy or Radiopharmaceutical Sciences Experience and knowledge in Radiochemistry / Radiopharmacy Strong experience and knowledge in HPLC and TLC Ability to work both independent and in a team “Hands-on”-mentality Creativity, problem solving skills, e.g. root cause analyses Good English skills, both spoken and written Interdisciplinary high level projects GMP training and attractive professional development Young and international working environment Flexible working hours with an attractive salary package, diverse corporate benefits
Zum Stellenangebot

Produktentwickler / Manager Skin Care / Hair Care - R&D (m/w/d)

Mo. 08.08.2022
Unterföhring, München
Zu der BHI Beauty & Health Investment Group gehören die M. Asam GmbH, ASAMBEAUTY GmbH, ahuhu GmbH, Inno Beauty GmbH, sowie die Asam Betriebs-GmbH.Wir bieten Dir einen spannenden Mix aus Familienunternehmen und der Zugehörigkeit zu einem globalen Konzern. Seit über 50 Jahren entwickeln und produzieren wir hochwertige Pflegeprodukte für höchste Ansprüche.Du entwickelst kosmetische Neuprodukte und optimierst bestehende Produkte.Du bist zuständig für die Auswahl und den Einsatz von kosmetischen Rohstoffen und Wirkstoffkombinationen zur Erstellung von innovativen Produktkonzepten in Abstimmung mit der Abteilungsleitung, dem Product Marketing und dem Vertrieb.Du pflegst engen Kontakt zu Rohstofflieferanten zur Evaluierung von neuen Rohstoff- und Technologien.Du stellst sicher, dass Formulierungen den internen Restriktionen sowie aktuellen und zukünftig zu erwartenden Regulierungsanforderungen (mit Unterstützung des Bereiches Regulatory Affairs) entsprechen.Du verantwortest die Dokumentation der Rezepturen in NAV inkl. Erstellung von Herstellanweisungen für die Produktion.Du steuerst die Umsetzung der Rezepturen im Labormaßstab bzw. die Anweisung des Laborpersonals zur Umsetzung.Du legst Prüfspezifikationen fest.Du bist zuständig für die Stabilitätsprüfung der Füllgüter sowie Dokumentation der Ergebnisse.Du steuerst die Freigabe der Produktionsversuche sowie die Begleitung der Scale-Ups in der Produktion vor Ort nach Bedarf.Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im Bereich der kosmetischen Produktentwicklung.Abgeschlossenes Studium der Kosmetik, Chemie oder vergleichbare Qualifikation.Alternativ: Abgeschlossene Ausbildung als Laborant oder eine vergleichbare Qualifikation.Selbständiges, strukturiertes und zielorientiertes Arbeiten.Sicherer Umgang mit dem PC und MS-Office.Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit.Gute Englischkenntnisse.Du wirst ein Teammitglied in einem aufstrebenden Familienunternehmen mit einem tollen, stetig wachsenden Portfolio und trägst zu unserem langfristigen Erfolg und Wachstum beiEine leistungsgerechte Vergütung mit vielen anderen Benefits wie z.B. Zuschuss zum MVV-Ticket, Parkplätze, Jobrad, Mitarbeiterrabatte, Zahlreiche WeiterbildungsangeboteEin abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit überproportionalen EntwicklungschancenFlache Hierarchien mit viel Raum für Eigeninitiative, neuen Ideen und selbständiges ArbeitenEs erwartet Dich ein kompetentes, motiviertes und dynamisches Team mit vielen innovativen Ideen und spannenden ProjektenFür eine angenehme Arbeitsatmosphäre mit guter Work-Life-Balance ist mit unseren neuen, modernen Büros und unserer freundlichen und kollaborativen Kultur stets gesorgtUns ist ein teamübergreifendes Miteinander sehr wichtig. Hierfür bieten wir Dir viele unterschiedliche Möglichkeiten (Crosstraining, Teamevents, monatliches Get-Together)Home Office ist ebenfalls möglich
Zum Stellenangebot

Consultant (m/w/d) – Batterie

Mo. 08.08.2022
Aachen, Berlin, Hamburg, München
umlaut, Teil von Accenture, ist mit seinen 5.000 Mitarbeitern ein starker, globaler Full-Service-Partner für sämtliche Branchen. Unsere tiefgreifenden, interdisziplinären und kollaborativen Beratungs- und Engineeringleistungen setzen wir dazu ein, die Produkte und Leistungen unserer Kunden zum Besseren zu verändern und diesen „on top“ einen besonderen Mehrwert sowie höheren Fokus und Qualität zu verleihen. Ref.Nr. 4811 | Standort:Aachen, Berlin, Deutschlandweit, Hamburg, München Abwechslungsreiche, spannende und innovative Kundenprojekte mit aktuellem Bezug zu Speichertechnologien und -anwendungen Weiterentwicklung und Koordination des Wissensmanagements für die Batteriebranche (Markt, Entwicklungen, Technologie) Projektentwicklung, Projektleitung in Elektromobilitäts- und Energie-Themen Strategischer Aufbau von Themenclustern und Ressourcen zur Förderung der Geschäftsfeldentwicklung Stärkung des externen und internen Netzwerks im Themenfeld Batterie Eigenverantwortliches Arbeiten in einem dynamischen Umfeld mit Nährboden zum persönlichen Gestalten und Entfalten Mit dir gemeinsam werden wir die globale Energiewende vorantreiben, um die Welt für kommende Generationen grüner und sicherer zu gestalten und besser zu vernetzen Du hast ein abgeschlossenes Studium (Master/Diplom/Promotion) der Chemie, Physik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen oder Ähnliches Du bringst Verständnis für die Herausforderungen von Batteriespeichern, insbesondere Lithium-Ionen-Batterien mit Du verfügst über herausragende Sozialkompetenz, Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke Du besitzt ausgeprägte Organisationsfähigkeit und Selbstständigkeit Du bist flexibel & temporäre Reisebereitschaft ist für dich selbstverständlich Du bringst sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse mit  Ready, set, go: Verantwortung von Anfang an in einem unternehmerischen Umfeld ermöglichen es dir, ab Tag eins den Unterschied zu machen Innovative Projektumfelder bei namhaften, global agierenden Kunden ebnen dir den Weg die Technologie der Zukunft mitzugestalten Stelle dir aus unbegrenzten individuellen Entwicklungsmöglichkeiten deinen eigenen, persönlichen Karrierepfad zusammen Durch den Zugang zu unserem globalen Netzwerk hast du die Möglichkeit, auch außerhalb deiner Heimat neue Erfahrungen zu sammeln Coaching, Training, Mentoring: Wir bieten dir unsere volle Unterstützung in Sachen persönlicher Entwicklung und geben dir die Sicherheit, die du brauchst Und on top setzen wir Teamgeist und eine familiäre Kultur, die genauso außergewöhnlich und kunterbunt ist wie die Regenbogen-Marshmallows, die wir zum Kaffee servieren
Zum Stellenangebot

Projektmanager (m/w/d) – Batterie

Mo. 08.08.2022
Aachen, Berlin, Hamburg, München
umlaut, Teil von Accenture, ist mit seinen 5.000 Mitarbeitern ein starker, globaler Full-Service-Partner für sämtliche Branchen. Unsere tiefgreifenden, interdisziplinären und kollaborativen Beratungs- und Engineeringleistungen setzen wir dazu ein, die Produkte und Leistungen unserer Kunden zum Besseren zu verändern und diesen „on top“ einen besonderen Mehrwert sowie höheren Fokus und Qualität zu verleihen. Ref.Nr. 4812 | Standort:Aachen, Berlin, Deutschlandweit, Hamburg, München Geschäftsfeldentwicklung sowie strategischer Aufbau von Themenclustern und Ressourcen im Bereich Batterie Kundenaufbau und Projektentwicklung inkl. Kundenakquise, /-kommunikation und -/pflege Durchführung und Leitung von Beratungs- und Dienstleistungsprojekten mit technischen und/oder wirtschaftlichen Fokus zu vielfältigen Themen entlang der Batteriewertschöpfungskette Konzeption und Durchführung von öffentlichen Vorträgen auf Fachmessen/Fachkonferenzen zu innovativen Themen im Bereich Batterie Eigenverantwortliches Arbeiten in einem dynamischen Umfeld mit Nährboden zum persönlichen Gestalten und Entfalten Abwechslungsreiche, spannende und innovative Kundenprojekte mit aktuellem Bezug Mit dir gemeinsam werden wir die globale Energiewende vorantreiben, um die Welt für kommende Generationen grüner und sicherer zu gestalten und besser zu vernetzen Du hast ein abgeschlossenes Studium (Master/Diplom/Promotion) der Chemie, Physik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen oder Ähnliches Du bringst Verständnis für die Herausforderungen von Batteriespeichern, insbesondere Lithium-Ionen-Batterien mit Du konntest idealerweise bereits einschlägige Berufserfahrung bei technischen Beratungen, Automotive OEMs, Energieunternehmen oder Batteriekomponentenherstellern sammeln Du verfügst über ausgeprägte Projektmanagementfähigkeiten Du besitzt eine herausragende Sozialkompetenz, Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke Du bist flexibel & temporäre Reisebereitschaft ist für dich selbstverständlich Du bringst mindestens sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse mit Ready, set, go: Verantwortung von Anfang an in einem unternehmerischen Umfeld ermöglichen es dir, ab Tag eins den Unterschied zu machen Innovative Projektumfelder bei namhaften, global agierenden Kunden ebnen dir den Weg die Technologie der Zukunft mitzugestalten Stelle dir aus unbegrenzten individuellen Entwicklungsmöglichkeiten deinen eigenen, persönlichen Karrierepfad zusammen Durch den Zugang zu unserem globalen Netzwerk hast du die Möglichkeit, auch außerhalb deiner Heimat neue Erfahrungen zu sammeln Coaching, Training, Mentoring: Wir bieten dir unsere volle Unterstützung in Sachen persönlicher Entwicklung und geben dir die Sicherheit, die du brauchst Und on top setzen wir Teamgeist und eine familiäre Kultur, die genauso außergewöhnlich und kunterbunt ist wie die Regenbogen-Marshmallows, die wir zum Kaffee servieren
Zum Stellenangebot

Pilotanlagenmitarbeiter (m/w/d) Seidenfaserspinnerei

Fr. 05.08.2022
Planegg
Die AMSilk GmbH ist der weltweit erste industrielle Hersteller synthetischer Seiden-Biopolymere. Die mit einem patentierten biotechnologischen Verfahren nachhaltig produzierten AMSilk-Hochleistungsbiopolymere besitzen die einzigartigen funktionalen Eigenschaften des natürlichen Vorbilds. Das organische Hochleistungsmaterial ist flexibel einsetzbar, beispielsweise zur Beschichtung von Medizintechnik-Produkten und als Biosteel® Faser in der Textilindustrie. AMSilk-Seidenpolymere verleihen herkömmlichen Produkten wertvolle Alleinstellungsmerkmale. Sie sind zu 100% biologisch abbaubar, vollständig recycelbar, biokompatibel und dank ihrer außergewöhnlichen mechanischen und biochemischen Eigenschaften äußerst vielseitig.Im Technikum bist Du maßgeblich an Entwicklungsversuchen beteiligt. Dabei werden sowohl neue Produkte entwickelt als auch Prozessschritte weiterentwickelt und optimiert. Zusätzlich werden Bemusterungsproben für Kunden hergestellt. Durchführung aller Prozessschritte an unserer Pilotanlage  Ansetzen von Spinnlösung Anspinnen  Einfädeln Befüllen und Entleeren aller Bäder und Bereitstellen der sonstigen Prozessflüssigkeiten etc. Überwachung der Anlage Fehlerbehebung Verantwortlich für Ordnung und Sauberkeit, sowie die Einhaltung der Arbeitsschutzrichtlinien Durchführung von Experimenten in Zusammenarbeit mit Projektleitern und Prozessingenieuren Durchführung von Analysen der entstandenen Fasern Mithilfe bei der Dokumentation Abgeschlossene Berufsausbildung zum Maschinen – und Anlagenführer, Chemikanten, Chemiefacharbeiter, vergleichbare Ausbildung oder mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in einem produzierenden Unternehmen Spaß und Interesse an abwechslungsreicher und nicht immer vorhersehbarer Arbeit  Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift notwendig Bereitschaft zur Arbeit im Dreischichtbetrieb Überzeuge uns mit Deinen Fähigkeiten und Stärken – ein erfahrenes Team und herausfordernde Aufgaben erwarten Dich. Mit unserer zukunftsweisenden Technologie bieten wir Dir Gestaltungsspielräume und Entwicklungschancen im Bereich Entwicklung & Industrialisierung eines stark wachsenden kleinen Unternehmens.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftsredakteur*in mit dem Schwerpunkt Astronomie / Chemie / Informatik / Physik / Technik

Fr. 05.08.2022
München
Die Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. (MPG) ist eine von Bund und Ländern finanzierte Selbst­verwaltungs­organisation der Wissen­schaft. Sie betreibt in gegenwärtig 86 Instituten und Forschungs­stellen im In- und Ausland Grundlagen­forschung auf natur- und geistes­wissenschaft­lichen Gebieten und ist damit eine der international führenden Forschungs­einrichtungen mit zahlreichen Nobelpreis­träger*innen in ihren Reihen. Für die Abteilung Kommunikation suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Wissenschafts­redakteur*in mit dem Schwerpunkt Astronomie / Chemie / Informatik / Physik / Technik (Kennziffer 77/22) Werden Sie Teil von Deutschlands renommiertester Forschungs­organisation Die Abteilung Kommunikation betreut die zentralen internen wie externen Kommunikations- und Ver­anstaltungs­formate der Max-Planck-Gesellschaft und berät die Leitung sowie die Max-Planck-Insti­tute in der Kommunikations­arbeit. Wir sind ein engagiertes und sym­pathisches Team und suchen im Zuge einer Nach­besetzung eine*n neue*n Redaktions­kolleg*in für den Bereich Wissen­schafts­kommuni­kation. Die Redaktion ist verant­wortlich für die Wissenschafts­bericht­erstattung (Deutsch / Englisch) auf den zentralen Kommuni­kations­kanälen der Max-Planck-Gesellschaft. Sie begeistern sich für die Wissenschaft in all ihren Facetten? Der Max-Planck-Kosmos bietet eine Viel­zahl spannender Themen, die es zu heben und journalistisch zu veredeln gilt. Sie haben bereits Erfah­rung in der Wissenschafts­kommunikation oder im Wissenschafts­journalismus gesammelt und wissen, welche Themen relevant sind und sich für eine entsprechende Auf­bereitung für Presse und Öffent­lichkeit eignen. Sie sind vertraut mit den verschiedensten Darstellungsformen – von der klassischen Forschungs­meldung über den Magazin­beitrag, die inhaltliche Konzeption einer Info­grafik bis hin zum Treatment für ein Video – und beherrschen die Kunst des Redigierens. Sie haben Spaß, auch neue Kommunikations­formate auszuprobieren und sind zudem ein*e ausgesprochene*r Teamplayer*in? Dann sind Sie bei uns richtig. Eigenständige Recherche gesellschaftlich relevanter Erkennt­nisse aus der Grundlagen­forschung an den Max-Planck-Instituten und redak­tionelle Auf­bereitung für die verschiedenen Kommunikations­formate in Abstimmung mit den Forschenden und der Redaktion Koordination weiterer interner / externer Autor*innen sowie Steuerung der jeweiligen Produktions­abläufe, gegebenenfalls in Zusammen­arbeit mit externen Dienstleistenden Pflege der Kontakte in die Max-Planck-Institute, ins­besondere der Chemisch-Physikalisch-Tech­nischen Sektion (CPTS) sowie Pflege der Kontakte zu den Wissenschafts­redaktionen der überregionalen Medien Sie haben ein gut bis sehr gut abgeschlossenes natur­wissenschaft­liches Hochschul­studium (Master) im Bereich Physik, Astronomie, Informatik, Chemie oder einem verwandten Fach, gerne mit Zusatz­qualifi­kation (Volon­tariat o.ä.) in PR oder Journa­lismus, und konnten in den ver­gangenen Jahren bereits Erfahrung in der Wissenschafts­kommunikation / im Wissenschafts­journalismus sammeln. Sie können Gespräche mit Wissenschaftler*innen somit auf einer fundierten Basis führen und sich die Grund­informationen aus den englischen Original­publikationen erschließen. Gutes Englisch in Wort und Schrift wird vorausgesetzt. An den Max-Planck-Instituten wird in erster Linie auf Englisch kommuniziert Sie haben bereits einige Jahre Erfahrung im Kommunikations­bereich, insbesondere im Print- und Online­bereich, gesammelt. Sie sind technisch versiert und kennen sich u.a. mit Content-Manage­ment-Systemen aus; Erfahrung im Bereich Multi­media sowie im Umgang mit zum Beispiel Adobe InDesign und anderen Programmen der Adobe Creative Cloud sind von Vorteil. Sie besitzen die Fähigkeit, komplexe wissen­schaftliche Sach­verhalte auf eine ansprechende und verständliche Art und Weise wiederzugeben. Sie arbeiten gerne im Team, sind kommunikations­freudig, aufgeschlossen und humorvoll. Frustrations­toleranz und Einsatz­bereitschaft gehören auch bei uns zum Geschäft. Im Rahmen eines unbefristeten Arbeits­verhältnisses bieten wir Ihnen je nach Qualifikation und Berufs­erfahrung eine Bezahlung bis Entgelt­gruppe 14 TVöD (Bund) sowie verschiedene Sozial­leis­tungen. Ihr Arbeits­platz liegt in der Stadt­mitte Münchens und ist gut mit öffent­lichen Verkehrs­mitteln zu erreichen. In der Nähe des Dienst­gebäudes sind Betreuungs­möglichkeiten für Kinder im Alter von sechs Monaten bis drei Jahren vorhanden. Was Sie von uns erwarten können Wir unterstützen Sie bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeit­modelle Wir fördern Ihre persönliche Ent­wicklung durch vielfältige indivi­duelle Weiterbildungs­maßnahmen und bieten Ihnen ein umfang­reiches Angebot zur Gesundheits­förderung sowie eine betrieb­liche Altersvorsorge Wir bieten vergünstigte Job­tickets zur Nutzung des öffent­lichen Personen­nahverkehrs Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwer­behinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwer­behinderter sind ausdrücklich erwünscht.
Zum Stellenangebot

Chemical Analytical Assistant (w/m/d)

Fr. 05.08.2022
München
Freudenberg ist ein globales Technologieunternehmen, das seine Kunden und die Gesellschaft durch wegweisende Innovationen nachhaltig stärkt. Gemeinsam mit Partnern, Kunden und der Wissenschaft entwickeln wir seit Jahren technisch führende Produkte, exzellente Lösungen und Services für rund 40 Marktsegmente. Die Freudenberg-Gruppe beschäftigt weltweit rund 50.000 Mitarbeitende in 60 Ländern und erzielt einen Jahresumsatz von mehr als 10 Milliarden Euro.Klüber Lubrication, ein Unternehmen der Freudenberg-Gruppe, ist der weltweit führende Hersteller von Spezialschmierstoffen mit Produktionsstätten in Nord- und Südamerika, Europa und Asien sowie Tochtergesellschaften in mehr als 30 Ländern und Vertriebspartnern in allen Regionen der Welt. Unsere Leidenschaft sind innovative tribologische Lösungen, die unseren Kunden helfen, erfolgreich zu sein. Unterstützt von unserer Zentrale in Deutschland liefern wir Produkte und Dienstleistungen, viele davon kundenspezifisch, in fast alle Branchen, von der Automobilindustrie bis hin zu den Windenergiemärkten.Sie unterstützen unser Team alsChemical Analytical Assistant (w/m/d)Qualitätsprüfung von Schmierstoffen und Proben aus verwandten Bereichen anhand festgelegter Prüfpläne und Erstellung von ZertifikatenZusammenarbeit mit der Fertigung bei möglichen KorrekturenDurchführung von chemisch-analytischen Untersuchungen von Schmierstoffen, Proben aus verwandten Bereichen und Maschinenelementen, sowie Auswertung der Ergebnisse und Schreiben von LaborberichtenDas eigene Fachwissen aktuell halten (Eigenstudium, externe Schulungen)Unterstützung bei der Verbesserung von Prozessen/Arbeitsabläufen im eigenen & angrenzenden ArbeitsbereichBeachtung der jeweils aktuellen Vorgaben zur Dokumentation und Archivierung relevanter UnterlagenVerantwortung und Dokumentation der Überwachung zugeteilter PrüfmittelZuständigkeit für Pflege, Wartung und Sauberkeit der Einrichtung im eigenen ArbeitsbereichAbgeschlossene Ausbildung als Chemielaborant, CTA oder ChemotechnikerBerufserfahrung im chemischen LaborbereichGute IT-Kenntnisse: MS-OFFICE, SAPBesonnenes, planvolles, prozess- und zielorientiertes HandelnÜberzeugendes, verbindliches, wertschätzendes und loyales AuftretenFachliche und zeitliche FlexibilitätBereitschaft, eigene Kenntnisse ständig auf dem Laufenden zu halten und zu erweiternGute EnglischkenntnisseAus- und Weiterbildungen / LaufbahnentwicklungProgramme zur Erweiterung von Fachwissen und Qualifikationen.Vielfalt & IntegrationBetreten Sie eine von Vielfalt geprägte Welt der Innovation.Nachhaltigkeit / Soziales EngagementMit Engagement, Nachhaltigkeit und sozialem Engagement etwas bewirken.Cafeteria/KantineVor Ort werden frische, warme und kalte Speisen angeboten.Gute ErreichbarkeitProblemlose, stressfreie Anbindung mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln.
Zum Stellenangebot

CTA oder Chemielaborant (m/w/d) für die Analytische Entwicklung & Stabilitätsprüfung

Do. 04.08.2022
Pullach im Isartal
HERMES PHARMA ist DER Experte für die Entwicklung und Herstellung von anwenderfreundlichen oralen Darreichungsformen. Als CDMO bieten wir maßgeschneiderte Services entlang der gesamten pharmazeutischen Wertschöpfungskette, von der Entwicklung neuer Produkte, über die Galenik bis zur Herstellung und Zulassung. Seit über 40 Jahren vertrauen führende Gesundheitsunternehmen auf der ganzen Welt auf HERMES PHARMA, um ihre Produktlinien zu erweitern und Marken zu stärken. Wir fördern den offenen und vertrauensvollen Umgang untereinander und legen großen Wert auf eine lebendige Leistungskultur, in der sich individuelle Potenziale bestmöglich entfalten können. Wir suchen einen Kollegen (m/w/d) für unser Team in der Analytischen Entwicklung und Stabiltitätsprüfung ab sofort am Standort Pullach in Vollzeit (37,5 Stunden/Woche). Entwicklung und Validierung von analytischen Methoden Analyse von Entwicklungsmustern und Prozessvalidierung Durchführung von Analysen von Stabilitätsstudien Durchführung von Analysen im Rahmen von Mängelrügen Pflege, Wartung und Qualifizierung von Analysengeräten Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zum Chemielaborant (m/w/d), PTA/CTA (m/w/d) oder einen vergleichbaren Abschluss Sie bringen bereits Erfahrungen in der pharmazeutischen Industrie mit Zudem bringen Sie Kenntnisse in der pharmazeutischen Analytik mit, insbesondere in den chromatographischen Techniken (HPLC). Das Arbeiten mit anderen Analysentechniken ist Ihnen ebenso vertraut Sie arbeiten zuverlässig, ergebnisorientiert und gerne im Team Sie verfügen über sehr gute MS-Office Kenntnisse sowie sehr gute Deutsch- und (fachspezifische) Englischkenntnisse in Wort und Schrift Wir bieten eine attraktive Bezahlung, eine freiwillige arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge, interessante Angebote zur Weiterbildung, eine subventionierte Kantine, eine gute Work-Life-Balance und ein Team, das sich auf Sie freut!
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: