Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Chemietechnik: 56 Jobs

Berufsfeld
  • Chemietechnik
Branche
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 22
  • Wissenschaft & Forschung 8
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 6
  • Sonstige Dienstleistungen 6
  • Elektrotechnik 3
  • Feinmechanik & Optik 3
  • Maschinen- und Anlagenbau 3
  • Pharmaindustrie 2
  • Sonstiges Produzierendes Gewerbe 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Bekleidung & Lederwaren 1
  • Bildung & Training 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 1
  • Medizintechnik 1
  • Metallindustrie 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Textilien 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 48
  • Ohne Berufserfahrung 32
Arbeitszeit
  • Vollzeit 53
  • Teilzeit 6
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 46
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 3
  • Befristeter Vertrag 3
  • Promotion/Habilitation 3
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Chemietechnik

Doktorand / Postdoc (w/m/d) in Brennstoffzellentechnik

Mi. 25.11.2020
Erlangen
www.hi-ern.de Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­talisierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.400 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Sie möchten durch Ihre Arbeit einen Beitrag zur Energie­wende in Deutschland leisten? Dann sind Sie am Helmholtz-Institut Erlangen-Nürnberg (HI ERN) genau richtig! Das HI ERN bildet das Kernstück einer engen Partnerschaft zwischen dem Forschungs­zentrum Jülich, dem Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg am Standort Erlangen. Die Zusammen­arbeit der Partner bezieht sich auf die Bereiche inno­vative Materialien und Prozesse für photo­voltaische Energie­systeme und Wasser­stoff als Speicher- und Träger­medium für CO2-neutral erzeugte Energie. Unter­stützen Sie uns dabei, erneuer­bare Energien klima­neutral, nach­haltig und kosten­günstig nutzbar zu machen! Sie werden in der Abteilung Elektro­katalytische Grenz­flächen­verfahrens­technik des HI ERN (Leitung Prof. Dr.-Ing. Simon Thiele) von Dr. Matthew Brodt betreut. Die Abteilung konzentriert sich auf die Herstellung, Analyse und Simulation von Funktions­materialien, um eine optimale Struktur im kleinen Maßstab vom Mikrometer bis zum Nanometer zu finden. Die untersuchten Materialien und Systeme spielen eine wesentliche Rolle in nach­haltigen Technologien wie Wasser- und CO2-Elektrolyseuren sowie in Brennstoff­zellen. Ziel ist es dabei, einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der elektro­chemischen Energie­umwandlung als künftiger Schlüssel­akteur für die Elektro­mobilität und die Energie­politik im Allgemeinen zu leisten. Verstärken Sie diesen Bereich zum nächst­möglichen Zeitpunkt als Doktorand / Postdoc (w/m/d) in Brennstoffzellentechnik Ihre Aufgaben: Sie werden als Bindeglied zwischen der Herstellung im kleinen Maßstab und der Hoch­skalierung von Direct Isopropanol Fuel Cell (DIFC)-Stapeln fungieren. Ihre Aufgaben umfassen dabei insbesondere die Untersuchung der Haltbarkeit von Katalysator und Ionomer während des DIFC-Betriebs Entwicklung und Optimierung von Verfahren für das Starten und Herunter­fahren von Zellen sowie für den kurz- und lang­fristigen Betrieb Betreuung von Studierenden Teilnahme an Projekttreffen Abstimmung mit internen und externen Partnern Publikation und Präsentation von Forschungs­ergebnissen in einschlägigen Journalen bzw. auf inter­nationalen Konferenzen Ihr Profil: Hervorragender Masterabschluss in Chemie­ingenieur­wesen, Material­wissenschaften, Physik oder einer relevanten Disziplin, ggf. mit Promotion Starkes Interesse an der Erforschung von Brennstoffzellen Vorkenntnisse in der Elektrochemie und eine (oder mehrere) der folgenden Erfahrungen sind wünschenswert: Brennstoff­zellen, Elektrolyseure, Batterien, Elektro­katalyse, Chemie­ingenieur­wesen, Verfahrens­technik Als Doktorand (w/m/d) eine hohe Motivation, die Promotion innerhalb von drei Jahren abzuschließen Hervorragende organisatorische Fähigkeiten Fähigkeit, Initiative zu zeigen und eigen­ständig zu arbeiten Ausgeprägte Kooperations- und Kommunikations­fähigkeiten sowie die Fähigkeit, als Teil eines Teams zu arbeiten Hervorragende Englischkenntnisse in Wort und Schrift Unser Angebot: Internationales, interdisziplinäres Arbeits­umfeld auf einem attraktiven Campus (FAU Südgelände) inklusive vieler Kooperations­möglichkeiten mit Partnern der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, dem Forschungs­zentrum Jülich, dem Helmholtz-Zentrum Berlin und aus dem Ausland Zusammenarbeit mit weltweit führenden Industrie­partnern Hervorragende wissenschaftliche und technische Infra­struktur für die Ausübung hoch­wertiger Forschung Arbeiten mit weltweit einzigartigen analytischen Mess­methoden Hervorragende Ausbildung in Elektro­chemie und der Elektrolyse­technologie Umfangreiches Weiterbildungsangebot Vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie Eine zunächst auf drei Jahre befristete Stelle Als Doktorand (w/m/d) eine Teilzeit­tätigkeit mit 29,25 Wochen­stunden; als Postdoc (w/m/d) besteht die Möglichkeit zur vollzeit­nahen Teilzeit­beschäftigung Vergütung und Sozial­leistungen nach dem Tarif­vertrag für den öffentlichen Dienst; in Abhängigkeit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgaben­übertragung eine Eingruppierung im Bereich der Entgelt­gruppe 13 TVöD-Bund (75% als Doktorand [w/m/d], 100% als Postdoc [w/m/d]) Dienstort: Erlangen Das Forschungszentrum Jülich fördert Chancen­gerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen schwer­behinderter Menschen sind uns willkommen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 13.12.2020 über unser Online-Bewerbungsportal! Fragen zur Ausschreibung? Kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontakt­formular. Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen keine Bewer­bungen per E-Mail angenommen werden können. www.fz-juelich.de Part of In cooperation with
Zum Stellenangebot

Doktorand / Postdoc (w/m/d) in Elektrochemie mit dem Isopropanol / Aceton-Paar

Mi. 25.11.2020
Erlangen
www.hi-ern.de Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­talisierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.400 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Sie möchten durch Ihre Arbeit einen Beitrag zur Energie­wende in Deutschland leisten? Dann sind Sie am Helmholtz-Institut Erlangen-Nürnberg (HI ERN) genau richtig! Das HI ERN bildet das Kernstück einer engen Partnerschaft zwischen dem Forschungs­zentrum Jülich, dem Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg am Standort Erlangen. Die Zusammen­arbeit der Partner bezieht sich auf die Bereiche inno­vative Materialien und Prozesse für photo­voltaische Energie­systeme und Wasser­stoff als Speicher- und Träger­medium für CO2-neutral erzeugte Energie. Unter­stützen Sie uns dabei, erneuer­bare Energien klima­neutral, nach­haltig und kosten­günstig nutzbar zu machen! Sie werden in der Abteilung Elektro­katalytische Grenz­flächen­verfahrens­technik des HI ERN (Leitung Prof. Dr.-Ing. Simon Thiele) von Dr. Matthew Brodt betreut. Die Abteilung konzentriert sich auf die Herstellung, Analyse und Simulation von Funktions­materialien, um eine optimale Struktur im kleinen Maßstab vom Mikrometer bis zum Nanometer zu finden. Die untersuchten Materialien und Systeme spielen eine wesentliche Rolle in nach­haltigen Technologien wie Wasser- und CO2-Elektrolyseuren sowie in Brennstoff­zellen. Ziel ist es dabei, einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der elektro­chemischen Energie­umwandlung als künftiger Schlüssel­akteur für die Elektro­mobilität und die Energie­politik im Allgemeinen zu leisten. Verstärken Sie diesen Bereich zum nächst­möglichen Zeitpunkt als Doktorand / Postdoc (w/m/d) in Elektro­chemie mit dem Isopropanol / Aceton-Paar Ihre Aufgaben: Diese Position beinhaltet die Entwicklung einer Aceton­hydrierung in einem elektro­chemischen Reaktor (Energie­speicher) mit anschließender Elektrifizierung in einer direkten Isopropanol-Brenn­stoff­zelle (DIFC). Ihre Aufgaben umfassen dabei insbesondere die Entwicklung eines elektro­chemischen Aceton­hydrierungs­systems Entwicklung eines Proof of Concept eines reversiblen / wieder­auflad­baren Isopropanol- / Aceton-Energie­speicher­systems Betreuung von Studierenden Teilnahme an Projekttreffen Abstimmung mit internen und externen Partnern Publikation und Präsentation von Forschungs­ergebnissen in einschlägigen Journalen bzw. auf inter­nationalen Konferenzen Ihr Profil: Hervorragender Masterabschluss in Chemie­ingenieur­wesen, Material­wissenschaften, Physik oder einer relevanten Disziplin, ggf. mit Promotion Starkes Interesse an der Erforschung von Brennstoffzellen Vorkenntnisse in der Elektrochemie und eine (oder mehrere) der folgenden Erfahrungen sind wünschenswert: Brennstoff­zellen, Elektrolyseure, Batterien, Elektro­katalyse, Chemie­ingenieur­wesen, Verfahrens­technik Als Doktorand (w/m/d) eine hohe Motivation, die Promotion innerhalb von drei Jahren abzuschließen Hervorragende organisatorische Fähigkeiten Fähigkeit, Initiative zu zeigen und eigen­ständig zu arbeiten Hervorragende Kooperations- und Kommunikations­fähigkeiten sowie die Fähigkeit, als Teil eines Teams zu arbeiten Hervorragende Englischkenntnisse in Wort und Schrift Unser Angebot: Internationales, interdisziplinäres Arbeits­umfeld auf einem attraktiven Campus (FAU Südgelände) inklusive vieler Kooperations­möglichkeiten mit Partnern der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, dem Forschungs­zentrum Jülich, dem Helmholtz-Zentrum Berlin und aus dem Ausland Zusammenarbeit mit weltweit führenden Industrie­partnern Hervorragende wissenschaftliche und technische Infra­struktur für die Ausübung hoch­wertiger Forschung Arbeiten mit weltweit einzigartigen analytischen Mess­methoden Hervorragende Ausbildung in Elektro­chemie und der Elektrolyse­technologie Umfangreiches Weiterbildungsangebot Vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie Eine zunächst auf drei Jahre befristete Stelle Als Doktorand (w/m/d) eine Teilzeit­tätigkeit mit 29,25 Wochen­stunden; als Postdoc (w/m/d) besteht die Möglichkeit zur vollzeit­nahen Teilzeit­beschäftigung Vergütung und Sozial­leistungen nach dem Tarif­vertrag für den öffentlichen Dienst; in Abhängigkeit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgaben­übertragung eine Eingruppierung im Bereich der Entgelt­gruppe 13 TVöD-Bund (75% als Doktorand [w/m/d], 100% als Postdoc [w/m/d]) Dienstort: Erlangen Das Forschungszentrum Jülich fördert Chancen­gerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen schwer­behinderter Menschen sind uns willkommen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 13.12.2020 über unser Online-Bewerbungsportal! Fragen zur Ausschreibung? Kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontakt­formular. Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen keine Bewer­bungen per E-Mail angenommen werden können. www.fz-juelich.de Part of In cooperation with
Zum Stellenangebot

Chemikant / Chemielaborant / Chemotechniker (m/w/d) für den Bereich Forschung und Entwicklung

Mi. 25.11.2020
Oberhausen
Unsere Tochtergesellschaft PolyU GmbH aus Oberhausen sucht kurzfristig eine kompetente und engagierte Persönlichkeit mit Erfahrung im Bereich Polymer- und/oder präparativer Chemie. Wir, die inhabergeführte PCC SE mit Hauptsitz in Duisburg, sind die Holding der PCC-Gruppe. Die Investitionsschwerpunkte unseres innovativen und wachstumsorientierten Konzerns liegen in den Bereichen Chemie und Rohstoffe, Logistik und Energie. Mit unseren weltweit mehr als 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erzielen wir einen Konzernumsatz von rund 700 Millionen Euro. Chemikant / Chemielaborant / Chemotechniker (m/w/d) für den Bereich Forschung und Entwicklung Standort: Oberhausen Herstellung und Analyse von Polymeren und organischen Verbindungen im Labor- und Technikumsmaßstab Charakterisierung der Syntheseprodukte mittels entsprechender analytischer Messverfahren (u. a. Titration, FT-IR, GPC, Rheologie) Durchführung von Versuchen im Rahmen von Entwicklungsprojekten Dokumentation und Auswertung von Arbeitsergebnissen Erstellen von Präsentationen Produktionsbetreuung Herstellen von Lieferantenkontakten Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Chemikant (m/w/d), Chemielaborant (m/w/d) oder Chemotechniker (m/w/d) Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Polymerchemie oder präparativer Synthesechemie, auch unter Inertgasbedingungen Hohes Engagement und Eigeninitiative Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Kenntnisse in MS Office 365 (Word, Excel, PowerPoint) Ein Umfeld für selbstständiges Arbeiten Kurze Entscheidungswege Arbeiten in einem Umfeld mit starkem F&E-Charakter
Zum Stellenangebot

Referent Quality Assurance / Naturwissenschaftler / Chemietechniker (m/w/d) im Qualitätsmanagement

Di. 24.11.2020
Leverkusen
CURRENTA ist der führende Dienstleister in der chemischen und chemienahen Industrie. Wir betreiben und managen den wohl attraktivsten Chemiepark in Europa: CHEMPARK mit Standorten in Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen. Hier bieten wir unseren Kunden optimale Bedingungen für Forschung, Entwicklung und Produktion. LEVERKUSEN | VOLLZEIT | BEFRISTET Organisation und Durchführung von internen und externen Audits gemäß DIN EN ISO/IEC 17025, GMP und GLP Erstellung von Dokumenten für die QS-Systeme DIN EN ISO/IEC 17025, GMP, GLP sowie deren Schulung Beratung der Laborleiter und Labore in Fragen des Qualitätsmanagements Konzeptionelle Ausarbeitung und Implementierung der aktuellen GxP-Regularien und deren Abbildung in Prozessen Inspektion von Dokumenten unter Qualitätsstandards (z.B. Validierungen, GLP-Studien) Naturwissenschaftliches Studium oder vergleichbare naturwissenschaftliche Ausbildung mit weiterführender Qualifikation Sehr gute Kenntnisse der gültigen GLP- und GMP-Regularien Sehr gutes Prozessverständnis Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Flexible Arbeitszeit-/ Teilzeitmodelle Betriebliche Altersversorgung Weiterbildung Betriebsrestaurants Beteiligung am Unternehmenserfolg Unterstützung bei der Kinderbetreuung Attraktive Vergütung Betriebliches Gesundheitsmanagement 30 Urlaubstage Zusätzlich bieten wir unseren Mitarbeitern individuelle Leistungszahlungen, Sonderurlaub, Sozialberatung, Zuschuss bei Krankheiten, im Tarifbereich "Weihnachtsgeld" und Urlaubsgeld, aber auch Firmenevents und kostenfreien Internetzugang. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung als Referent Quality Assurance / Naturwissenschaftler / Chemietechniker (m/w/d) im Qualitätsmanagement
Zum Stellenangebot

Chemikant / Produktionsfachkraft Chemie (w/m/d)

Mo. 23.11.2020
Waldheim, Sachsen
Beiersdorf steht für international führende Marken im Bereich der Hautpflege, wie NIVEA, Eucerin, Labello, 8x4 und Hansaplast. Wir suchen Mitarbeiter, die unseren Erfolg mit ihrer Inspiration, ihrer Zielstrebigkeit und ihrer Leistung weiter ausbauen. Wir bieten ihnen dafür den Freiraum und die Verantwortung in unserem Geschäft wirklich etwas zu bewegen. Täglich - von Anfang an. Sach- und fachgerechtes Handling der Rohstoffe unter Beachtung strenger Sicherheitsbestimmungen, Produktionshygiene sowie Chargentrennung Verwiegen und Dosieren von Rohstoffen einschließlich der Dokumentation dieser Vorgänge Befüllung der Misch-/Phasenbehälter mit bereitgestellten Rohstoffen bzw. Dosierung der Rohstoffe aus der Tankanlage, deren Temperierung und ordnungsgemäße Vermischung Bedienung der Prozessanlage einschließlich der Anlagenteile für Produktzwischenlagerung Nutzung des Prozessleitsystems Promas zur Unterstützung der Wiege-, Dosier- und Herstellprozesse Durchführung von Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten an allen Aggregaten und Anlagen der Ansatzbereiche sowie der Ansatzräume Schaltung von Förderwegen zwischen Ansatzanlage und Produktzwischenlager-Behältern Durchführung der Inprozesskontrolle für die hergestellten Ansätze Ordnungsgemäße Einlagerung der Rohstoffe nach Charge, Menge und Lagerbedingungen Ausbildung zum Chemikanten (m/w/d) oder zur Produktionsfachkraft Chemie (m/w/d) mehrjährige Berufserfahrung sicherer Umgang mit MS Office selbstständiger Arbeitsstil Staplerschein und Grundkenntnisse in Englisch wünschenswert ParkplatzMitarbeiterrabatteBetriebliche AltersvorsorgeWeiterbildungs-programmeTrainingsangeboteAttraktive Vergütung
Zum Stellenangebot

Masterthesis im Bereich Katalysatorentwicklung für Brennstoffzellen (M/W/D)

Mo. 23.11.2020
München
Die Freudenberg Gruppe, ein globales Technologieunternehmen mit 50.000 Mitarbeitern in rund 60 Ländern, entwickelt technisch führende Produkte, exzellente Lösungen und Services für rund 40 Marktsegmente. Als international führender Markt- und Technologiespezialist in der Dichtungstechnik ist Freudenberg Sealing Technologies Zulieferer, Entwicklungs- und Servicepartner für Kunden rund um den Globus und Motor des technischen Fortschritts in vielen Branchen. Als Absolvent/-in einer Abschlussarbeit ermöglichen wir Ihnen Projekte, Aufgaben und Lösungen selbständig zu erarbeiten, um damit Ihren und unseren Zielen einen Schritt näher zu kommen. Ein Mehrwert für beide Seiten. Masterthesis im Bereich Katalysatorentwicklung für Brennstoffzellen (M/W/D) ab November 2020 am Standort München• Literatur- und Patentrecherche • Präparation unterschiedlicher Brennstoffzellen-Katalysatoren durch Variation von Aktivkomponenten, Trägermaterialien und Präparationsmethodik • Test der Katalysatoren bezüglich physikalischer Eigenschaften, Aktivität und Langzeitverhalten unter Brennstoffzellen-Bedingungen • Planung von Versuchen in enger Zusammenarbeit mit Kollegen aus der Entwicklung • Erstellung von automatisierten Versuchsauswertungen• Studium der Chemie, Elektrochemie, Materialwissenschaften oder ähnlicher Studiengang • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift • Gute Microsoft Office Kenntnisse • Kenntnisse der Software OriginPro wünschenswert • Schnelle Auffassungsgabe sowie eigenständige und strukturierte Arbeitsweise • Freude an der Arbeit im Team • Hands-on-Mentalität, KreativitätDie Freudenberg Gruppe zeichnet sich durch Offenheit und Chancengleichheit aus. Wir begrüßen daher Bewerbungen von jeder und jedem unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft und Abstammung, einer Behinderung oder anderen gesetzlich geschützten Gründen. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweis über die Dauer Ihrer Abschlussarbeit).
Zum Stellenangebot

Customer Product Specialist Copolyesters (m/f/d)

Mo. 23.11.2020
Frankfurt am Main
We create chemistry but we are much more than a chemistry company: We’re engineers, scientists, technical experts and logistics specialist. We’re problem solvers, advisers and product designers. We have 100 years of experience, a global network and a great passion for chemistry that comes from the heart. This is how me make sure that our plastics drive the cars of tomorrow, that our emulsions make interior paints even more eco-friendly and that our sweeteners reduce sugar also in your food products. We are a global technology leader in the production of chemistry solutions and specialty materials used in most major industries and consumer applications which are also part of your everyday life. Headquartered in Dallas (Texas) our global network includes around 7,700 employees, more than 80 locations in 20 countries and helps us use ‘good chemistry’ to make our lives a little bit safer, cleaner and better – everyday. We are looking for an Customer Product Specialist Copolyesters (m/f/d) to support our team in Frankfurt-Hoechst. Located in the Industrial Park Hoechst this site forms our largest global manufacturing and research facility worldwide. Around 1,000 new colleagues are looking forward to welcoming you on site!• Facilitate growth & profitability of copolyester business. • Provide product solutions for application requirements. • Support customer facing team & customers with application know-how. • Provide product trainings for internal & external purposes. • Competitive portfolio benchmarking. • Support & contribute to business line strategy. • Build value propositions together with field development engineers. • Guidance of product characterization with analytical teams.• Bachelor or master’s degree in physics, Chemical Engineering or Chemistry • 3-5 years’ experience in copolyester business preferably in application development, R&D or commercial environment. • Technical know-how regarding copolyester properties and production processes. • Application know-how of copolyesters in a broad perspective. • Self-motivation & action oriented. • Ability to lead multidisciplinary teams. • Good understanding of polymer chemistry, physics, processing and analytics • Good communication skills in German and English, verbal and in writing • Good computer application skills • Willingness for occasional travels• a dynamic and intercultural work environment • flat hierarchies • a strong team work mindset across departments • flexible working options • company pension insurance
Zum Stellenangebot

Masterthesis im Bereich Schichtentwicklung für Brennstoffzellen (M/W/D)

Mo. 23.11.2020
München
Die Freudenberg Gruppe, ein globales Technologieunternehmen mit 50.000 Mitarbeitern in rund 60 Ländern, entwickelt technisch führende Produkte, exzellente Lösungen und Services für rund 40 Marktsegmente. Als international führender Markt- und Technologiespezialist in der Dichtungstechnik ist Freudenberg Sealing Technologies Zulieferer, Entwicklungs- und Servicepartner für Kunden rund um den Globus und Motor des technischen Fortschritts in vielen Branchen. Als Absolvent/-in einer Abschlussarbeit ermöglichen wir Ihnen Projekte, Aufgaben und Lösungen selbständig zu erarbeiten, um damit Ihren und unseren Zielen einen Schritt näher zu kommen. Ein Mehrwert für beide Seiten. Masterthesis im Bereich Schichtentwicklung für Brennstoffzellen (M/W/D) ab November 2020 am Standort München• Literatur- und Patentrecherche • Präparation unterschiedlicher Katalysatorträgerschichten durch Variation der Ruße, des Substrates und der Art der Beschichtung • Entwicklung eines beschleunigten Alterungs-Tests • Test der Elektroden bezüglich physikalischer Eigenschaften, Aktivität und Langzeitverhalten unter Brennstoffzellen-Bedingungen • Planung von Versuchen in enger Zusammenarbeit mit Kollegen aus der Entwicklung • Erstellung von automatisierten Versuchsauswertungen• Studium der Chemie, Elektrochemie, Materialwissenschaften oder ähnlicher Studiengang • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift • Gute Microsoft Office Kenntnisse • Kenntnisse der Software OriginPro wünschenswert • Schnelle Auffassungsgabe sowie eigenständige und strukturierte Arbeitsweise • Freude an der Arbeit im Team • Hands-on-Mentalität, KreativitätDie Freudenberg Gruppe zeichnet sich durch Offenheit und Chancengleichheit aus. Wir begrüßen daher Bewerbungen von jeder und jedem unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft und Abstammung, einer Behinderung oder anderen gesetzlich geschützten Gründen. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweis über die Dauer Ihrer Abschlussarbeit).
Zum Stellenangebot

Senior Technologie Manager Batterierecycling (m/w/d)

Sa. 21.11.2020
Schwarzheide
Bei BASF stimmt die Chemie. Denn wir setzen auf Innovation in unseren Lösungen, auf Nachhaltigkeit in unserem Handeln und auf Verbundenheit in unserem Denken. Und auf Sie. Werden Sie Teil unserer Erfolgsformel und entwickeln Sie mit uns die Zukunft - in einem globalen Team, das Vielfalt lebt und sich für Chancengerechtigkeit unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung einsetzt.Sie haben Fragen zum Bewerbungsprozess oder der Stelle?Frau Katharina Prauß (Talent Acquisition) Tel.: +49 30 2005-5086 Bitte beachten Sie, dass wir Papierbewerbungen inklusive Mappen nicht zurückschicken. Reichen Sie daher bitte nur Kopien und keine Originale ein.Die BASF Schwarzheide GmbH, zwischen der Hauptstadt Berlin und der Metropole Dresden gelegen, produziert funktionale Materialien und entwickelt intelligente Systemlösungen für globale Kunden. Wir stehen für Innovation, digitale Transformation und Nachhaltigkeit. Mit unseren neuen Technologien und Arbeitsweisen übernehmen wir eine Vorreiterrolle innerhalb der BASF-Gruppe. Nutzen Sie die Chance und gestalten mit uns zukunftsorientierte Lösungen.Mehr über die BASF Schwarzheide GmbH erfahren Sie unter: http://on.basf.com/Schwarzheide Der Unternehmensbereich Catalysts ist der weltweit führende Anbieter von Umwelt- und Prozesskatalysatoren. Wir entwickeln Technologien zum Schutz der Luft, zur Kraftstoffproduktion und zur effizienten Herstellung von Chemikalien und anderer Produkte inklusive Batteriematerialien. Mit unserem Wissen über Edel- und Nichtedelmetalle und unserer Leidenschaft für Innovationen helfen wir unseren Kunden mit unseren Lösungen noch erfolgreicher zu werden. Unsere Einheit ESS/OB treibt verantwortungsvolle Pflege und profitables Wachstum für den weltweit führenden Katalysatorlieferanten voran, indem sie die sichersten und besten Fertigungstechnologien entwickelt, verbessert und anwendet, um den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden. Als Technology Manager Battery Recycling entwickeln und stellen Sie die Umsetzung globaler Sicherheitskonzepte sicher, um schwerwiegende Prozesssicherheitsrisiken zu vermeiden. Sie leiten Innovationsprozesse, um die Fertigungstechnologien der Zukunft zu entwickeln und um für unser Unternehmen Wettbewerbsvorteile zu schaffen. Ebenso verantworten Sie das Benchmarking der Prozessfähigkeit unserer Wettbewerber. Durch die technische Unterstützung von strategischen Projekten sowie geschäftskritischen Themen stellen Sie die volle Funktionalität der neuen Anlagen und Prozesse, die Wirtschaftlichkeit und die Umsetzung der Geschäftsstrategie sicher. Darüber hinaus entwickeln Sie Asset- und Technologiestrategien, welche optimale globale Vermögensflächen sowie Standardanlagendesigns bieten. Masterabschluss oder Promotion in Chemie oder Chemietechnik mindestens 2-3 Jahre Berufserfahrung hochmotiviert, Batterierecycling-Technologie zu erlernen und im Bereich der Batterierecycling-Technologie zu arbeiten Kenntnisse in der Leitung von signifikanten und komplexen Projekten mit einem datengesteuerten Ansatz und Erfahrung im Management von funktionsübergreifenden Teams verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse Bereitschaft zum Reisen Sie erhalten ein attraktives und leistungsbezogenes Vergütungspaket (u.a. betriebliche Altersvorsorge, Unfallversicherung und Aktienprogramm). Sie erhalten Unterstützung bei Ihrer individuellen Entwicklung entsprechend der Lebensphase in einem kreativen und internationalen Umfeld. Profitieren Sie von unserem vielseitigen Gesundheitsprogramm und unserem Werksärztlichen Dienst vor Ort. Arbeitszeit: VollzeitVertragsart: Unbefristet
Zum Stellenangebot

Chemikant in der Rohstoffbereitsstellung / Solid Kitting (m/w/d)

Sa. 21.11.2020
Hückelhoven
Technologien. Seit mehr als 90 Jahren bietet LORD in Zusammenarbeit mit unseren Kunden innovative Lösungen für Öl und Gas, Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Automotive und Industrie an. Die LORD Germany GmbH wurde 2006 als Tochterunternehmen der LORD Corporation gegründet und entwickelt, produziert und vertreibt Gummi-Metall-Haftmittel, Klebstoffe und Beschichtungen für industrielle Anwendungen, insbesondere für den Automobilsektor.   LORD ist jetzt Teil von Parker Hannifin, einem Fortune 250 Unternehmen und weltweit führend in der Antriebs- und Steuerungstechnologie. Seit mehr als 100 Jahren trägt das Unternehmen mit seinen Lösungen für industrielle Anwendungen sowie den Luft- und Raumfahrtsektor zum Erfolg seiner Kunden bei. Die Engineered Materials Group der Parker Hannifin Corporation ist weltweit führend in der Herstellung von Dichtsystemen und technischen Bauteilen aus polymeren Werkstoffen sowie EMI-Abschirm- und Wärmeleitmaterialien.   Zur Verstärkung unserer Logistik am Standort Hückelhoven suchen wir unbefristet in Festanstellung einen Chemikanten in der Rohstoffbereitsstellung / Solid Kitting (m/w/d) Schnittstellenfunktion zwischen Produktion, Lager und Logistik Feststoffeintrag in Reaktoren und andere Produktionsaggregate Abfüllung der Produkte in verschiedenste Gebinde Bedienung und Überwachung der prozessgesteuerten Produktionsanlagen Bedienung der Flurförderfahrzeuge und verschiedener anderer Maschinen Mitarbeit bei der Verbesserung und Optimierung von Sicherheitsvorschriften Teilnahme an interdisziplinären Arbeitskreisen zur Erweiterung der eigenen Kenntnisse Übernahme von zusätzlichen Aufgaben aus angrenzenden Abteilungen Sie sind Produktionsfachkraft Chemie (m/w/d), Chemikant (m/w/d) oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation Ihre mehrjährige Erfahrung konnten Sie in einer ähnlichen Position, idealerweise in der chemischen Industrie gewinnen Sie kennen Abläufe und Prozesse im Lager und in der Logistik Sie arbeiten selbstständig und verantwortungsvoll Sie verfügen über ein ausgeprägtes Sicherheitsbewusstsein Teamfähigkeit, Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit sind für Sie selbstverständlich Sie haben Erfahrung mit Warenwirtschaftssystemen Sie sind im Besitz eines gültigen Führerscheins und Staplerscheins Ihre Deutschkenntnisse sind fließend in Wort und Schrift Idealerweise verfügen Sie über Englischkenntnisse Bonussystem Faire Vergütung Betriebliche Altersvorsorge 30 Tage Urlaub Betriebliches Gesundheitsmanagement Internationalität Coachingprogramme und Seminare Abwechslungsreiches, spannendes Aufgabenfeld Zukunftsorientierter Arbeitsplatz in einer starken expandierenden Branche Karrieremöglichkeiten Hilfsbereites Team Kostenlose Parkplätze Wasser, Kaffee, Obst
Zum Stellenangebot


shopping-portal