Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Chemietechnik: 44 Jobs

Berufsfeld
  • Chemietechnik
Branche
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 20
  • Pharmaindustrie 5
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 4
  • Sonstige Dienstleistungen 4
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 2
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 2
  • Medizintechnik 2
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Druck- 1
  • Bildung & Training 1
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Glas- 1
  • Keramik-Herstellung & -Verarbeitung 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Papier- und Verpackungsindustrie 1
  • Personaldienstleistungen 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Sonstiges Produzierendes Gewerbe 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 40
  • Ohne Berufserfahrung 30
Arbeitszeit
  • Vollzeit 44
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 37
  • Befristeter Vertrag 3
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Ausbildung, Studium 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Chemietechnik

Process Safety Expert (m/w/d)

Mo. 28.09.2020
Grenzach-Wyhlen
DSM – Bright Science. Brighter Living.™ Royal DSM ist ein weltweit aktives, „purpose-led“ und wissenschaftlich orientiertes Unternehmen, das in den Bereichen Ernährung, Gesundheit und nachhaltiges Leben tätig ist. DSM fördert wirtschaftlichen Wohlstand sowie ökologischen und sozialen Fortschritt und schafft dadurch für alle Stakeholder nachhaltige Werte. DSM liefert innovative Lösungen für die Bereiche Ernährung, Tierernährung, Körperpflege- und Aromastoffe, Medizinprodukte, umweltfreundliche Produkte und Anwendungen sowie neue Mobilität und Vernetzung. DSM beschäftigt zusammen mit seinen assoziierten Unternehmen über rund 23.000 Mitarbeitende und erwirtschaftet einen jährlichen Nettoumsatz in Höhe von etwa 10 Mrd. EUR. Das Unternehmen ist an der Euronext Amsterdam gelistet. DSM Nutritional Products GmbH in Grenzach DSM Nutritional Products am Standort Grenzach ist innerhalb des internationalen Konzerns das Kompetenzzentrum für die Herstellung von Vitaminen. Insgesamt 700 Mitarbeitende verantworten hier die Produktion der wasserlöslichen Vitamine B1, B2 und B6 sowie des fettlöslichen Vitamins D3. Unsere Mitarbeitenden profitieren von tariflichen sozialen Leistungen, vielfältigen Gesundheits- und Sportinitiativen, kompetenter medizinischer Betreuung und einer Vielzahl weiterer Angebote. Die Herausforderung: Haben Sie Interesse an Fragestellungen und Projekten in der thermischen und chemischen Prozesssicherheit? Möchten Sie mit uns den Produktionsstandort Grenzach weiter ausbauen und dessen Zukunft gestalten? Haben Sie Freude an der Zusammenarbeit in einem dynamischen, multidisziplinären Team? Ansprechpartner für Fragen zur technischen Prozesssicherheit im Werk Grenzach und Mitglied im regionalen Process Safety Network der DSM Planung und Durchführung von Risikoanalysen (HAZOP und Chemical Hazard Assessments) für bestehende und neue Produktionsverfahren Aufbau und Einführung eines Trainingsprogrammes für thermische und chemische Prozesssicherheit für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Standorts Durchführung von Sicherheitsuntersuchungen von Unfällen oder Vorkommnissen Unterstützung bei der Umsetzung von DSM-Sicherheitsanforderungen und -Standards im Werk Grenzach Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit verschiedenen Abteilungen (Produktionsbetriebe, Sicherheitslabor, Engineering, etc.) Aktive Mitarbeit an der strategischen Weiterentwicklung der Prozess- und Anlagensicherheit im Werk Masterabschluss in Chemieingenieurwesen oder einer relevanten Disziplin Aufbaustudium als Sicherheitsingenieur/in bzw. Kenntnisse und Erfahrung in Sicherheitstechnik von Vorteil Anwendungsbezogene Expertise im Chemieingenieurwesen mit Schwerpunkt auf thermische und chemische Prozesssicherheit Umsetzungssicher bezüglich der aktuellen Sicherheitsanforderungen an chemische Produktionsanlagen Proaktives, eigenverantwortliches Handeln in einem komplexen Umfeld Hohe Sozialkompetenz und Teamfähigkeit Fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, gute Englischkenntnisse
Zum Stellenangebot

Anorganischer Chemiker als Postdoc (m/w/d) für die Entwicklung von kobaltfreien Batteriematerialien

Mo. 28.09.2020
Ulm (Donau)
Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) ist eine gemeinnützige Stiftung des Landes Baden-Württemberg sowie verschiedener Institutionen und Unternehmen. Unsere Arbeitsschwerpunkte sind die wirtschaftsnahe Forschung und Entwicklung zu erneuerbaren Energien, Energiespeicherung und Energieeffizienz sowie Analysen von Energie­systemen. Als industrieorientiertes Forschungsinstitut ebnen wir gemeinsam mit unseren Partnern neuen Technologien den Weg in den Markt – dabei arbeiten wir von der Materialforschung über Systeme, Tests und Marktanalysen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Diese Expertise aus einer Hand ist für unsere Partner aus der Wirtschaft ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Für das Fachgebiet Akkumulatoren Materialforschung (ECM) am Standort Ulm suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Anorganischen Chemiker als Postdoc (m/w/d)für die Entwicklung von kobaltfreien Batteriematerialien Entwicklung kobaltfreier Kathodenmaterialien mit hoher Energiedichte Herstellung der Materialien über verschiedene Synthesewege mit verschiedenen Synthesetechniken Elektrochemische Charakterisierung der Materialien mit Hilfe von galvanostatischen und potentiosta­tischen Methoden Strukturelle Charakterisierung der Materialien und zyklisierter Elektroden mit Hilfe der Röntgen­pulverdiffraktometrie Ermittlungen der Zusammenhänge zwischen chemischen, strukturellen und elektrochemischen Materialeigenschaften Umfassende und tiefgehende Analyse der Daten und daraus Ableitung von Zusammenhängen zwischen Prozess, Struktur und Eigenschaften der Materialien Übertragung von Laborverfahren in größeren Maßstab Erstellen von Berichten und Publikationen sowie Präsentation wissenschaftlicher Ergebnissen Vorträgen Überdurchschnittlich abgeschlossenes Hochschulstudium als anorganischer Chemiker, Chemieingenieurwesen, Elektrochemie oder vergleichbar Konzeptuelles Denken, Erfahrungen im Arbeiten mit Arbeitshypothesen und deren wissenschaftlicher Überprüfung Sehr gute Kenntnisse in der Synthese sowie der strukturellen und elektrochemischen Charakterisierung von Materialien Gute Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch Fähigkeit zu schneller Einarbeitung in neue Themen, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise Hohes Maß an Engagement, Problemlösungsfähigkeit und Belastbarkeit Das ZSW bietet Ihnen eine kreative Atmosphäre, in der neues Wissen und nachhaltige Prozesse gefördert werden. Sie finden bei uns ein offenes Miteinander mit vielen Freiheiten, umfassendem Gestaltungsspielraum, flachen Hierarchien und der Möglichkeit zu selbstständigem Arbeiten. Möchten auch Sie die angewandte Energieforschung weiter voranbringen? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Zum Stellenangebot

Chemielaborant/ CTA (m/w/d) - Biotoxine

Sa. 26.09.2020
Hamburg
Eurofins ist ein internationales Life-Science-Unternehmen, das Kunden aus verschiedenen Branchen ein einzigartiges Angebot an Analytik-Dienstleistungen anbietet, um das Leben und unsere Umwelt sicherer, gesünder und nachhaltiger zu machen. Von den Lebensmitteln, die Sie essen, über das Wasser, das Sie trinken, bis hin zu den Medikamenten, auf die Sie sich verlassen, arbeitet Eurofins mit den größten Unternehmen der Welt zusammen, um zu gewährleisten, dass die gelieferten Produkte sicher sind, ihre Inhaltsstoffe authentisch sind und die Kennzeichnung korrekt ist. Das Unternehmen ist ein weltweit führender Anbieter von Analytik für Lebensmittel, Umwelt, pharmazeutische und kosmetische Produkte sowie von agrarwissenschaftlichen Auftragsforschungs-Dienstleistungen (CRO). Zusätzlich ist Eurofins einer der unabhängigen Weltmarktführer für Test- und Labordienstleistungen in den Bereichen Genomik, Pharmakologie, Forensik, CDMO (Vertragsherstellung und –entwicklung), Materialwissenschaften und für die Unterstützung klinischer Studien. In nur 30 Jahren ist Eurofins von einem Labor in Nantes, Frankreich, auf über 47.000 Mitarbeiter in einem Netzwerk von mehr als 900 unabhängigen Unternehmen in über 50 Ländern mit mehr als 800 Laboratorien gewachsen. Eurofins bietet ein Portfolio von mehr als 200.000 Analysemethoden zur Bewertung der Sicherheit, Identität, Zusammensetzung, Authentizität, Herkunft, Rückverfolgbarkeit und Reinheit von biologischen Substanzen und Produkten sowie innovative Dienstleistungen im Bereich der klinischen Diagnostik als einer der weltweit führenden, aufstrebenden Anbieter von spezialisierten klinischen Diagnosetests. Im Jahr 2019 erzielte Eurofins einen Gesamtumsatz von 4,56 Milliarden Euro und zählt in den letzten 20 Jahren zu einer der Aktien mit der besten Wertentwicklung in Europa. Für die Eurofins WEJ Contaminants GmbH suchen wir Sie für den Standort Hamburg-Harburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit zur Unterstützung der Abteilung Mykotoxine und Biotoxine. Laboreingangskontrolle Probenaufarbeitung / Extraktion Organisation des Arbeitsablaufes in Zusammenarbeit mit Messtechnik und Probenvermahlung Termingerechte Bearbeitung von Proben Wartung und ggf. Reparatur von Laborgeräten Arbeiten gemäß den qualitätssichernden Maßnahmen Mitwirken bei der Gestaltung von Arbeitsprozessen Umgang mit modernen Automationslösungen zur Probenaufarbeitung Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Chemielaborant (m/w/d), Chemisch-Technischer-Assistent (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation mit entsprechender Berufserfahrung Erste Erfahrungen mit Flüssigkeitschromatographie erwünscht Gute Englischkenntnisse Organisationstalent, Eigeninitiative, Teamfähigkeit Sehr sorgfältige, zügige und strukturierte Arbeitsweise Technisches Verständnis Bereitschaft zur Arbeit im Rahmen von Dienstplänen zwischen 07:00-21:00 Uhr und zur Samstagsarbeit zwischen 06:00-16:30 Uhr Kantine vor Ort: Verbringen Sie Ihre Pause in unserer modernen und vom Arbeitgeber subventionierten Kantine. Gute Verkehrsanbindungen, Shuttleservice zum Harburger Bahnhof Ob mit Bahn/Bus/Pkw oder Rad, zu uns finden Sie immer schnell: Wir bezuschussen Ihnen eine Bus- und Bahnkarte (welche Sie auch privat nutzen können), bieten Ihnen eine Stadtradstation direkt auf unserem Campus und bieten Ihnen die Möglichkeit, über Eurofins Ihr Wunschfahrrad zu vergünstigten Konditionen zu leasen. Gesundheitsprogramm und viele verschiedene Mitarbeitervergünstigungen: Wir bieten unseren Mitarbeitern verschiedene Gesundheitsangebote, eine bezuschusste Mitgliedschaft in einem Partner-Sportstudio sowie ein Portal mit vielen verschiedenen Mitarbeitervergünstigungen an. Feste & Events: Wir legen Wert darauf, dass unsere Mitarbeiter die Gelegenheit bekommen, sich auch außerhalb des Arbeitsumfelds zu treffen. Dies ermöglichen unser gemeinsames Sommerfest, ein regelmäßiger Stammtisch sowie andere Netzwerkveranstaltungen.
Zum Stellenangebot

Chemielaboranten / Chemietechniker (m/w/dievers)

Sa. 26.09.2020
Nümbrecht
Sarstedt, einer der weltweit führenden Anbieter von Labor- und Medizintechnik, entwickelt, produziert und vertreibt Geräte und Verbrauchsmaterial für Medizin und Wissenschaft. Für unseren Hauptstandort in Nümbrecht-Rommelsdorf suchen wir für den Bereich Entwicklung zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen (m/w/divers) Chemielaboranten / Chemietechniker Eigenständige Bearbeitung von Klein- und Teilprojekten zur Optimierung oder Neuentwicklung von Medizinprodukten bzw. In-vitro Diagnostika Planung, Durchführung, Auswertung und Dokumentation von chemischen und/oder verfahrenstechnischen Versuchen Softwaregestützte Erstellung und Pflege von Sicherheitsdatenblättern Nach erfolgreicher Einarbeitung eigenständige Projektarbeit im Rahmen der Entwicklung von Medizinprodukten bzw. In-vitro Diagnostika Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Chemielaboranten (m/w/divers) oder vergleichbar, Weiterbildung zum Chemietechniker (m/w/divers) ist von Vorteil Idealerweise Berufserfahrung im industriellen Umfeld Fachübergreifende Kenntnisse aus dem klinisch-chemischen, medizinischen oder biologischen Bereich sind von Vorteil Hohes Maß an Teamfähigkeit Sehr gute organisatorische und analytische Fähigkeiten Gute EDV-Kenntnisse Sehr gute Deutschkenntnisse; gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Arbeiten in einem aufgeschlossenen Team Fundierte Einarbeitung in die Welt der Medizinprodukte und In-vitro Diagnostika, sowie in die Erstellung von Sicherheitsdatenblättern Eigenständige Bearbeitung von Projekten
Zum Stellenangebot

Projektingenieur (m/w/d) für ökologische Großprojekte

Sa. 26.09.2020
Bitterfeld
HAPEKO ist die erste Adresse für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Schwerpunkt der Tätigkeit ist das Schaffen von Verbindungen zwischen Spezialisten und Führungskräften mit einem beruflichen Veränderungswunsch und passenden Unternehmen. HAPEKO (www.hapeko.de) ist deutschlandweit mit mehr als 20 Standorten vertreten. Unser Mandant ist ein erfolgreiches mittelständisches Unternehmen mit ca. 100 Mitarbeitern, welches sich im Schwerpunkt mit ökologischen Großprojekten beschäftigt. In diesem Kontext bearbeitet und steuert es mehrere spannende Vorhaben im Land Sachsen-Anhalt, insbesondere mit dem Fokus der Grundwasser-, Boden- und Deponiesanierung. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sind wir für diese spannende Gesellschaft aktuell exklusiv auf der Suche nach einem Projektingenieur (m/w/d), welcher unseren Mandanten tatkräftig bei der Realisierung und Steuerung der Großprojekte unterstützt. Haben Sie Interesse daran einen maßgeblichen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten und gleichzeitig die Verantwortung für spannende Projekte zu übernehmen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Der Einsatzort: Bitterfeld-Wolfen Konzeption, Planung, Ausschreibung sowie Realisierung von ökologischen Projekten z.B. in den Bereichen Hydrologie oder Bodensanierung Abstimmung mit Projektpartnern, Behörden und anderen Beteiligten, insbesondere hinsichtlich Genehmigungen Entwicklung und Einleitung von Maßnahmen zur Sicherstellung des jeweiligen Projektziels sowie anschließende Wirksamkeitsprüfungen Überwachung der Ausführungsphase inkl. der Einhaltung von Vorgaben, Terminen und Kosten Abnahme von fremdvergebenen Leistungen Abgeschlossenes Ingenieur- bzw.- Naturwissenschaftliches Studium in den Bereichen Wasserwirtschaft, Hydrologie, Chemie, Umwelttechnik, Verfahrenstechnik o.ä. Berufserfahrung in der Konzeption und Durchführung von ökologischen Projekten ist wünschenswert Kenntnisse in der Zusammenarbeit mit öffentlichen Institutionen bspw. hinsichtlich Vergaberichtlinien Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick sowie eine strukturierte Arbeitsweise Führerschein der Klasse B Eine langfristige, spannende sowie abwechslungsreiche Tätigkeit Gesicherte Großprojekte für die nächsten Jahrzehnte Eine attraktive Vergütung Betriebliche Altersvorsorge Eine intensive Einarbeitung durch erfahrene Kollegen und Kolleginnen Ein modernes Arbeitsumfeld mit offenen Kommunikationsstrukturen
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter Validierung/Qualifizierung (m/w/div.)

Fr. 25.09.2020
Bensheim
Wir, die Dr. Franz Köhler Chemie GmbH, sind ein forschungsintensives und innovatives Pharmaunternehmen in dritter Generation mit zwei Standorten in Bensheim und Alsbach. Mit einem hochspezialisierten Portfolio an Nischenprodukten, die ein langjähriges Know-How und eine sehr große Verantwortung voraussetzen, nehmen wir auf dem Gebiet organschützender Lösungen eine marktführende Rolle ein. Ergänzend zur organprotektiven Lösung umfasst unser Produktportfolio Therapeutika, Röntgenkontrastmittel, Antidota sowie Medizinprodukte. Mitarbeiter Validierung/Qualifizierung (m/w/div.) Abteilung Validierung/Qualifizierung, Standort 64625 Bensheim Qualifizierung von Anlagen in der pharmazeutischen Produktion, z.B. Abfüllanlagen für Liquida (Flaschen, Ampullen, Infusionsbeutel), Reinmedienanlagen (Wasser, Druckluft), Autoklaven Erstellung von Qualifizierungsdokumenten (Qualifizierungspläne, Prüfprotokolle, Qualifizierungsberichte) Durchführung und Betreuung der Qualifizierungs- und Requalifizierungsarbeiten Erstellung/Aktualisierung von SOPs zur Bedienung und Reinigung von Anlagen Anlagenspezifische Prozessoptimierung sowie Mitwirkung bei der Verbesserung der GMP Compliance Erstellung von Lastenheften (URS) bei Neuanschaffung von Produktionsanlagen Erstellung von Abweichungsberichten und Change-Control-Anträgen Abgeschlossene Technische Ausbildung (wünschenswert Pharmakant bzw. Chemikant mit Techniker-Fortbildung oder Pharmaingenieur bzw. Chemieingenieur (m/w/div) mit mehrjähriger Berufserfahrung) Erfahrung in der pharmazeutischen Produktion/im GMP-Umfeld Erfahrung in der Qualifizierung von Anlagen/Geräten im Pharmabereich, insbesondere Abfüllanlagen, Autoklaven, Medienversorgung (wünschenswert in der parenteralen Herstellung) Erfahrung in der Erstellung/Moderation von Risikoanalysen (z.B. FMEA) Erfahrung in der Erstellung der technischen Dokumentation (wünschenswert) Erfahrung in der Prozess- und Reinigungsvalidierung sowie Computervalidierung (wünschenswert) Erfahrung in der Instandhaltung von Produktionsanlagen (wünschenswert) Technisches Verständnis/Knowhow (Nachweise durch Schulungen, Fortbildungen, Zertifikate) Sehr gute Deutschkenntnisse (Wort/Schrift) Gute Englischkenntnisse (Wort/Schrift) Sicherer Umgang mit dem MS-Office-Paket Eigeninitiative, selbständige und strukturierte Arbeitsweise Hohes Verantwortungs- und Qualitätsbewusstsein Zielorientierte, pragmatische Herangehensweise Ausgeprägte Team-, Kommunikations- und Organisationsfähigkeit Belastbarkeit und Flexibilität
Zum Stellenangebot

Project Chemist Global Product Conformity (m/w/d)

Fr. 25.09.2020
Münster, Westfalen, Roda
Als Erfinder von flexiblen Dämmstoffen für die Anlagenisolierung und führender Anbieter technischer Schäume entwickelt Armacell innovative und sichere thermische, akustische und mechanische Lösungen mit nachhaltigem Mehrwert für seine Kunden. Armacell-Produkte tragen jeden Tag maßgeblich zur Steigerung von Energieeffizienz auf der ganzen Welt bei. Mit 3.135 Mitarbeitern und 24 Produktionsstätten in 16 Ländern ist das Unternehmen in den zwei Geschäftsbereichen Advanced Insulation und Engineered Foams tätig und generierte im Jahr 2019 einen Umsatz von 644 Mio. Euro und ein bereinigtes EBITDA von 134 Mio. Euro. Armacell konzentriert sich auf die Fertigung von Dämmstoffen für die Anlagenisolierung, Hochleistungs-Schäume für die Hightech- und Leichtbau-Industrie sowie die Aerogelmatten-Technologie der nächsten Generation. Weitere Informationen finden Sie unter: www.armacell.com.   Project Chemist Global Product Conformity (m/w/div) Zur Verstärkung unserer Abteilung Global Product Conformity suchen wir für unseren europäischen Hauptsitz in Münster oder für unseren Standort in Środa Śląska/Polen zum nächstmöglichen Termin eine engagierte Persönlichkeit. Erarbeitung praxisnaher Lösungen für Problemstellungen im Bereich thermischer Isolierungen durch Kombination verschiedener Werkstoffklassen und Entwicklung von Produktvarianten sowie Produktionsverfahren zur Herstellung thermoplastischer Schäume Umsetzung der Entwicklungsprodukte und Herstellverfahren in den Produktionsmaßstab Durchführung von umfangreichen Produktprüfungen und Entwicklung von Messverfahren und -methoden für die Charakterisierung thermoplastischer Schäume und die zu deren Herstellung verwendeten Rohstoffe Übernahme der Verantwortung für definierte Produktbereiche und –rezepturen sowie die Beratung, Prüfung, Überwachung und Genehmigung bei Änderungen/Anpassungen der Rohstoffe, Rezepturen und/oder Prozesse Projektdokumentation einschließlich der Erstellung aller notwendigen Verfahrens- und Prozessspezifikationen Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Chemie (Masterabschluss oder vergleichbar), vorzugsweise mit vertieften Kenntnissen der Kunststoffverarbeitung und Polymerchemie oder des Chemieingenieurwesens / der Werkstofftechnik Kenntnisse der Produkt- oder Prozessentwicklung sowie vorzugsweise erste Berufserfahrung (gerne auch international) im Bereich der Entwicklung von Kunststoffen, idealerweise von Schaumstoffen Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen und gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Polnischkenntnisse sind von Vorteil Selbständige, eigenverantwortliche und systematische Arbeitsweise, sowie eine Affinität zu regelmäßigen Dienstreisen (hauptsächlich nach Polen bzw Deutschland) Zielstrebigkeit und gute kommunikative Fähigkeiten Unser Angebot Neben einer abwechslungsreichen und herausfordernden Aufgabe in einem motivierten Team bieten wir Ihnen persönliche Entwicklungsmöglichkeiten, ein leistungsgerechtes Vergütungsmodell sowie weitere Sozialleistungen. Sie fühlen sich in einem lebhaften, internationalen Umfeld wohl und interessieren sich für einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz? Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!   Armacell GmbH Theresa Schinke Recruiting & Talent Specialist T: +49 (0) 251 7603 247 E: theresa.schinke@armacell.com
Zum Stellenangebot

Chemieingenieur (m/w/d) im Bereich der Verfahrenstechnik

Fr. 25.09.2020
Hamburg
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen Chemieingenieur (m/w/d) im Bereich der Verfahrenstechnik KROENERT ist ein mittelständisches Maschinenbauunternehmen mit Sitz in Hamburg und zählt mit seiner 110-jährigen Geschichte zu den Pionieren der Beschichtungstechnologie für bahnförmige Materialien wie Papier, Folie und Film. Ausgestattet mit einer exzellenten Expertise für Entwicklung, Konstruktion, Herstellung und Service ist KROENERT der technologisch führende Anbieter in diesem Markt. Analyse und Optimierung von Beschichtungs- und Trocknungsprozessen Verantwortung für das Untersuchen und Analysieren von Produktproben Begleitung, Durchführung und Dokumentation von Versuchsreihen im eigenen Anwendungszentrum Koordination des Ausbaus des bestehenden Musterlabors und Integration von Standardmessmethoden Erstellung von Präsentationen und Schulungsunterlagen zur Darstellung der Ergebnisse von Beschichtungsverfahren unter besonderer Betrachtung der chemischen Prozesse Verantwortung für die Erstellung und Verwaltung der Produktdatenbank Durchführung von weltweiten Inbetriebnahmen ausgelieferter Anlagen Verfahrensoptimierung von Produktionsanlagen Aufbau eines Netzwerkes von Kunden und namhaften Chemielieferanten Verantwortung über die sichere Handhabung von Gefahrenstoffen Erfolgreich abgeschlossenes technisches Studium z.B. als Chemieingenieur oder Materialwissenschaftler Analytische und konzeptionelle Denkweise, Innovationsbereitschaft sowie eine zielorientierte Arbeitsweise und ein hohes Engagement Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und unternehmerisches Denken Eine eigenverantwortliche und selbstständige Arbeitsweise Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Eine anspruchsvolle, eigenständige Tätigkeit mit großem kreativem Potential in einem aufgeschlossenen und dynamischen Umfeld Flache Hierarchien sowie kurze Kommunikationswege Individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten Eine systematische und intensive Einarbeitung
Zum Stellenangebot

Chemieingenieur (m/w/d) für Projektierung von verfahrenstechnischen Anlagen

Fr. 25.09.2020
Düsseldorf
Die Unternehmensvision von QIAGEN ist es, Verbesserungen im Leben zu ermöglichen. Wir begeistern uns für unsere Berufung, Wissenschaft und Gesundheitsversorgung entscheidend voranzubringen. Wir sind immer noch die Unternehmergesellschaft, als die wir begonnen haben, und haben heute eine Größe erreicht, die es uns ermöglicht, unsere ganze Kraft auf viele Initiativen und unsere weltweite Präsenz zu richten. Unser wertvollstes Gut sind unsere mehr als 5.000 Mitarbeiter an über 35 Standorten auf der ganzen Welt. Unser Ziel liegt darin, herausragende Menschen zu beschäftigen, die sich mit Leidenschaft in die besten Teams einbringen. Und wir sind ständig auf der Suche nach neuen Talenten. Es gibt nur wenige Unternehmen, die die Welt der modernen Wissenschaft und Gesundheitsversorgung so geprägt haben wie QIAGEN – und wir haben gerade erst damit begonnen. Wenn Sie gerne beruflich weiterkommen würden, auf der Suche nach neuen Herausforderungen und Möglichkeiten sind, die Arbeit in dynamischen, internationalen und diversen Teams genießen und wirklichen Einfluss auf das Leben von Menschen nehmen wollen, ist QIAGEN das richtige Unternehmen für Sie. Schließen sie sich uns an. Bei QIAGEN bewegen Sie wirklich etwas – jeden Tag. Chemieingenieur (m/w/d) für Projektierung von verfahrenstechnischen Anlagen STELLEN ID: EMEA00942 STANDORT: Hilden (bei Düsseldorf) ABTEILUNG: Ingenieurswesen BESCHAEFTIGUNGSART: Regelmäßige Vollzeitbeschäftigung Planung und Abwicklung von Investitions- und Optimierungsprojekten für verfahrenstechnische Anlagen Erstellung von technischen Spezifikationen, Durchführung von Abnahmen und Inbetriebnahmen, Unterstützung bei der Qualifizierung und Budgetkontrolle Organisation von Wartungen und Reparaturen, Fremdfirmenkoordination Enge Zusammenarbeit mit Produktion, Instandhaltung und Qualitätssicherung Unterstützung bei der Weiterentwicklung und Erstellung von Wartungsplänen in Ex-Bereich Bachelor- oder Masterabschluss im Bereich Chemieingenieurwesen, Verfahrenstechnik o.ä. Berufserfahrung in der Projektierung von Produktionsanlagen in der verfahrenstechnischen oder chemischen Industrie wünschenswert Kenntnisse in Qualitäts-, Sicherheits- und Ex-Schutz-Vorschriften, sowie in Prozessleittechnik/WinCC-Visualisierung Idealerweise GMP know-how Persönliche Anforderungen Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise Gute Kommunikationsfähigkeit  Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Das Herz von QIAGEN sind die Menschen, die zum Erfolg unseres Unternehmens beitragen. Wir agieren mit Leidenschaft und entwickeln ständig neue Wege, um Innovation und laufende Verbesserungen voranzutreiben. Wir inspirieren durch unsere Führung und nehmen Einfluss durch unsere Taten. Wir erschaffen einen von Zusammenarbeit geprägten, sicheren und attraktiven Arbeitsplatz, der die Grundlage für leistungsstarke Mitarbeiter und Teams bildet. Wir fördern Verantwortungsbewusstsein und unternehmerische Entscheidungsfindung und wollen, dass Sie sich weiterentwickeln und die Zukunft von QIAGEN mitgestalten.
Zum Stellenangebot

Trainee im Bereich Oberflächentechnik für das International Graduate Program*

Fr. 25.09.2020
Landshut, Isar
SCHOTT ist ein international führender Technologiekonzern auf den Gebieten Spezialglas und Glaskeramik. Mit der Erfahrung von über 130 Jahren herausragender Entwicklungs-, Material- und Technologiekompetenz bietet das Unternehmen ein breites Portfolio hochwertiger Produkte und intelligenter Lösungen an. Damit ist SCHOTT ein innovativer Partner für viele Branchen, zum Beispiel Hausgeräteindustrie, Pharma, Elektronik, Optik, Life Sciences, Automotive und Aviation. SCHOTT hat das Ziel, mit seinen Produkten zu einem wichtigen Bestandteil im Leben jedes Menschen zu werden. Das Unternehmen setzt auf Innovationen und nachhaltigen Erfolg. Die Muttergesellschaft SCHOTT AG hat ihren Hauptsitz in Mainz und ist zu 100 Prozent im Besitz der Carl-Zeiss-Stiftung. Als Stiftungsunternehmen nimmt SCHOTT eine besondere Verantwortung für Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt wahr.Internationaler Technologiekonzern • Spezialglas, Spezialwerkstoffe und Spitzentechnologien • über 130 Jahre Erfahrung • über 16.000 Mitarbeiter in 34 Ländern • Innovationen für die Welt von morgen Was ist Ihr nächster Meilenstein? Trainee im Bereich Oberflächentechnik für das International Graduate Program* SCHOTT Electronic Packaging ist ein führender Entwickler und Hersteller von hermetischen Gehäusen und anderen Komponenten für den zuverlässigen und langfristigen Schutz empfindlicher Elektronik. Unsere Kernkompetenzen umfassen Glas-Metall- und Keramik-Metall-Durchführungen, Temperatursicherungen so wie eine Vielzahl von Spezialgläsern. Sie werden im Rahmen eines 18-monatigen internationalen Trainee-Programmes zielorientiert und umfassend die Aufgaben in der Verfahrenstechnik und in der Entwicklung im Bereich Oberflächentechnik kennen lernen. Sie werden auf die spätere Tätigkeit eines Prozess- und Entwicklungsingenieurs Oberflächentechnik am Standort Landshut vorbereitet. Ihre Aufgaben Definition und Weiterentwicklung von Galvanikprozessen und Fertigungsabläufen Einführung von Neuprodukten und Überführung neuer Fertigungsverfahren und Betriebsmittel in die Produktion Beratung bei elektrochemischen und werkstofftechnischen Fragestellungen Prozesstechnische Begleitung der Produktion Konzipierung und Realisierung von systematischen Untersuchungen sowie deren Auswertung Übernahme von Teilprojekten zur Optimierung von galvanotechnischen Prozessen Ihr Profil Masterstudium Oberflächentechnik, Werkstoffwissenschaft oder Chemie (mit Schwerpunkt Oberflächentechnik), o.ä. Studium mit überdurchschnittlichem Ergebnis Unternehmerisches und prozessorientiertes Denken und Handeln Idealerweise Auslandserfahrung Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit Ausgezeichnete Englischkenntnisse Sehr gute MS-Office-Kenntnisse, wünschenswert "Minitab" und "SAP" Ihr Benefit Ein 18-monatiges internationales Trainee-Programm als Grundlage für Ihre Karriere in einem internationalen Geschäftsumfeld Mindestens ein internationaler Einsatz (3-6 Monate) im Ausland zum Ausbau Ihrer interkulturellen Kompetenzen Teilnahme am SCHOTT International Graduate Meeting in Mainz/Deutschland, um Ihr Netzwerk innerhalb SCHOTT zu erweitern Unterstützung durch einen erfahrenen Mentor während der gesamten Programmdauer Karriere-Entwicklungs-Coaching insbesondere zum Ende des Programms Unbefristeter Arbeitsvertrag (über das "International Graduate Program" hinaus) Es erwarten Sie sowohl interessante und herausfordernde Aufgaben in Feldern, die unsere Zukunft beeinflussen, als auch ein motiviertes und nettes Team. Wollen Sie mit uns erfolgreich sein? Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung online zu: SCHOTT AG, Human Resources, Wolfgang Schneider +49871826674 *Die Persönlichkeit zählt - nicht das Geschlecht.
Zum Stellenangebot
12345


shopping-portal