Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Chemietechnik: 36 Jobs

Berufsfeld
  • Chemietechnik
Branche
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 12
  • Sonstige Dienstleistungen 7
  • Wissenschaft & Forschung 4
  • Pharmaindustrie 3
  • Sonstiges Produzierendes Gewerbe 3
  • Feinmechanik & Optik 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 2
  • Elektrotechnik 2
  • Medizintechnik 2
  • Sonstige Branchen 2
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Bildung & Training 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Verkauf und Handel 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 33
  • Ohne Berufserfahrung 21
Arbeitszeit
  • Vollzeit 35
  • Home Office 3
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 28
  • Befristeter Vertrag 4
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Ausbildung, Studium 1
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
  • Promotion/Habilitation 1
Chemietechnik

Doktorand (w/m/d) – Neue Kompositmembranen für PEM-Brennstoffzellen und Elektrolyseure

Mi. 12.08.2020
Erlangen
Sie möchten durch Ihre Arbeit einen Beitrag zur Energiewende in Deutschland leisten? Dann sind Sie am Helmholtz-Institut Erlangen-Nürnberg für Erneuerbare Energien (HI ERN) genau richtig! Das HI ERN bildet das Kernstück einer engen Partnerschaft zwischen dem Forschungszentrum Jülich, dem Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg am Standort Erlangen. Die Zusammenarbeit der Partner bezieht sich auf die Bereiche innovative Materialien und Prozesse für photovoltaische Energie­syste­me und Wasserstoff als Speicher- und Trägermedium für CO2-neutral erzeugte Energie. Unterstützen Sie uns dabei, erneuerbare Energien klimaneutral, nachhaltig und kostengünstig nutzbar zu machen! Der erfolgreiche Kandidat / die erfolgreiche Kandidatin wird in der Abteilung „Elektrokatalytische Grenzflächenverfahrenstechnik“, die unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Simon Thiele steht, dem Team „Membranherstellung und Synthese“, das von Dr. Jochen Kerres geleitet wird, angehören. Die Abteilung fokussiert sich auf die Herstellung, Analyse und Simulation funktional optimaler Strukturen von der Nanometerskala bis zur Mikrometerskala in elektrochemisch aktiven Materialien sowie die Herstellung neuer Materialien für die Katalyse und Polymerelektrolytmembranen.  Verstärken Sie diesen Bereich zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Doktorand (w/m/d) Neue Kompositmembranen für PEM-Brennstoffzellen und Elektrolyseure Elektrospinnen von (ionenleitenden) Polymer-Fasermatten  Synthese und Analyse von ionisch leitenden Festelektrolytpolymer-Kompositmembranen   Herstellung und Charakterisierung von Membranen im sauren und alkalischen Betriebsbereich zwischen ca. 20 – 200° C für Brennstoffzellen und Elektrolyseure   Betreuung von Studierenden  Teilnahme an Projekttreffen  Abstimmung mit internen und externen Partnern   Publikation und Präsentation von Forschungsergebnissen in einschlägigen Journalen bzw. auf internationalen Konferenzen exzellent abgeschlossenes Masterstudium im Bereich der Chemie oder des Chemieingenieurwesens  Kenntnisse im Bereich synthetische und analytische Polymerchemie sind vorteilhaft  Kenntnisse auf dem Gebiet der (sauren und alkalischen) Festelektrolytpolymere und ihrer Anwendung in elektrochemischen Membranverfahren wie Brennstoffzellen, Elektrolyse oder Redox-Flow-Batterien sind von Vorteil  große Motivation, die Promotion innerhalb von 3 Jahren abzuschließen   ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten   Bereitschaft, Eigeninitiative zu zeigen, und die Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten   stark ausgeprägte Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit  exzellente mündliche und schriftliche Deutsch- und Englischkenntnisse internationales, interdisziplinäres Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Campus (FAU Südgelände) inkl. vieler Kooperationsmöglichkeiten mit Partnern der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, dem Forschungszentrum Jülich, dem Helmholtz-Zentrum Berlin und aus dem Ausland   hervorragende wissenschaftliche und technische Infrastruktur für die Ausübung hochwertiger Forschung   Arbeiten mit weltweit einzigartigen analytischen Messmethoden   Zusammenarbeit mit international führenden Industriepartnern   umfangreiches Weiterbildungsangebot   vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie  eine Teilzeittätigkeit mit 29,25 Wochenstunden eine zunächst auf 3 Jahre befristete Stelle mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive  Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund); in Abhängigkeit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgabenübertragung eine Eingruppierung im Bereich der Entgeltgruppe EG13 (75 %) TVöD-Bund  Dienstort: Erlangen Das Forschungszentrum Jülich fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.
Zum Stellenangebot

Professorin oder Professor (m/w/d) – BesGr W 2 für das Lehrgebiet Verfahrenstechnische Simulation

Mi. 12.08.2020
Burghausen
Die Technische Hochschule Rosenheim ist mit knapp 6.000 Studierenden, 230 Wissen­schaftlerinnen und Wissen­schaftlern sowie 300 Beschäftigten in Technik und Verwaltung die wichtigste Bildungs­einrichtung Südost­bayerns und als Einrichtung des Frei­staates Bayern ein attraktiver Arbeit­geber. Am Standort Burghausen suchen wir ab dem Sommer­semester 2021 eine / einen Professorin oder Professor (m/w/d) (BesGr W 2) für das Lehrgebiet Verfahrenstechnische Simulation Kennziffer 2020-108-PROF-cb-CHE Sie haben u.a. besondere theorethische und praktische Kennt­nisse in der Simulation verfahrens­technischer Prozesse, insbesondere in der Flow-Sheet-Simulation. Fundiertes Wissen und Erfahrung im Bereich Prozess­steuerung / Steuerungs­technik oder auch Umwelt­technologie, die zur Lehre in diesen Bereichen befähigen, sind von Vorteil. Eine ausgewiesene Expertise in der praktischen Anwendung in Industrie und Mittel­stand ist darüber hinaus wünschens­wert. Die Bereitschaft zur Über­nahme von Grundlagen­fächern sowie zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit mit Kolleginnen und Kollegen der angrenzenden Fach­gebiete wird voraus­gesetzt. Sie arbeiten mit an der Weiter­entwicklung des Lehr­gebietes sowie in der Selbst­verwaltung, und engagieren sich in Projekten der angewandten Forschung und Entwicklung und in der Weiter­bildung. Ihre Dienstaufgaben richten sich nach Art. 9 des Bayerischen Hochschul­personal­gesetzes. Ihr Lehrgebiet beinhaltet dabei auch die Durchführung von englisch­sprachigen Vorlesungen und Praktika, sowie die Betreuung von Praxis­projekten und Abschluss­arbeiten. Ihr Dienstort ist Burghausen. Diese organisatorische Zuordnung kann sich im Laufe der Dienst­zeit ändern, wenn dienstliche Interessen es erfordern. ein abgeschlossenes Hochschul­studium, vorzugs­weise in Chemie­ingenieur­wesen oder Verfahrens­technik mit einem Schwer­punkt im Bereich Simulation und Modellierung verfahrens­technischer Prozesse die besondere Befähigung zu wissen­schaftlicher Arbeit ist in der Regel durch die Qualität einer Promotion nach­zuweisen didaktische und pädagogische Eignung besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissen­schaft­licher Erkenntnisse und Methoden, nach­gewiesen in einer mindestens fünf­jährigen haupt­beruflichen Praxis nach dem Hochschul­abschluss – davon mindestens drei Jahre außer­halb des Hochschul­bereichs; der Nach­weis der außer­hoch­schulischen haupt­beruflichen Praxis kann in besonderen Fällen dadurch erfolgen, dass über einen Zeit­raum von mindestens fünf Jahren ein erheblicher Teil der beruf­lichen Tätig­keit in Kooperation zwischen Hoch­schule und außerhoch­schulischer beruflicher Praxis erbracht wurde die Mitgestaltung der Studien­gänge Chemie­ingenieur­wesen, Chemtronik und Umwelt­technologie die Möglichkeit, aktiv in Industrie­projekten mitzuarbeiten kollegiale Unterstützungs­kultur, flache Hierarchien, Familien­freundlich­keit und ein innovatives Lehr- und Forschungs­umfeld
Zum Stellenangebot

Bauingenieure (m/w/d) Straßenbau / Kanalbau

Mi. 12.08.2020
Berlin, Gommern, Bremen, Felde, Holstein
Bauingenieure (m/w/d) Straßenbau / Kanalbau Die KIRCHNER Ingenieure sind ein 1966 gegründetes Familienunternehmen, bestehend aus mehreren Gesellschaften, das erfolgreich die Übergabe an die nachfolgende Generation vollzogen hat. Mit über 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an 13 Standorten in Deutschland sind wir begeistert von der Vielfalt unserer Projekte und der täglichen Innovation, die fester Bestandteil unserer Tätigkeit und unseres Selbstverständnisses ist. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen bei uns im Mittelpunkt und sind mit ihren Familien ein Teil unserer KIRCHNER Familie. Für unsere Niederlassungen in Berlin, Gommern, Bremen und Felde suchen wir Bauingenieure (w/m/d). Wir bieten einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit intensiver Einarbeitungszeit und interdisziplinärer Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen. Ort: Berlin, Gommern, Bremen, Felde Fachbereich: Straßen- und Kanalbau Arbeitgeber: Kirchner Beratende Ingenieure GmbH Einstellungszeitpunkt: ab sofort Art der Stelle: Vollzeit Betreuung der Auftraggeber Erbringung der Leistungsphasen 1 bis 9 der HOAI für die Gewerke Verkehrsanlagen und Ingenieurbauwerke Örtliche Bauüberwachung Abstimmung mit hausinternen Fachabteilungen Kommunikation mit Behörden und Einholung aller erforderlichen Genehmigungen Rechnungsstellung gegenüber dem Auftraggeber u.v.m. Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Bauingenieurwesen (Dipl.-Ingenieur (m/w/d), Master, Bachelor) oder gleichwertige Ausbildung Gute Kenntnisse in den einschlägigen Gesetzen, Normen und Verordnungen Gute Kenntnisse in der Software AutoCAD Civil 3D, BricsCAD, Card/1 oder AKG Vestra Erfahrungen im Bereich der Planung von klassifizierten Verkehrsanlagen Erfahrungen im Bereich der Planung von Regenwasser- und Schmutzwasserkanälen einschließlich von Pumpwerken Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke Strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise sowie betriebswirtschaftliches Verständnis Reisebereitschaft (Tageseinsätze) Flexible, familienfreundliche Arbeitszeitmodelle, auch mit Homeoffice und Gleitzeitoptionen Moderne, vernetzte Arbeitsplätze in einer kollegialen, innovativen Atmosphäre Anforderungsentsprechende Bezahlung mit jährlichem Inflationsausgleich zzgl. Anpassungen sowie variablen Gehaltsbestandteilen 30 Tage Urlaub pro Jahr Unbefristetes Arbeitsverhältnis, das auf eine langfristige und vertrauensvolle Zusammenarbeit ausgelegt ist Inhabergeführtes, erfolgreiches Familienunternehmen Zukunftssicherheit durch betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und weitere Vorteile wie E-Bike, Pkw-Option, Fitness etc. Volle Rückendeckung für die Familie Digitaler, vernetzter Arbeitsplatz in einem innovativen, kollegialen Arbeitsumfeld Unterstützung bei der Wohnungssuche Qualifizierung und regelmäßige Weiterbildung Karriereentwicklung innerhalb des Familienunternehmens
Zum Stellenangebot

Ausbildung zum Chemikant (m/w/d)

Mi. 12.08.2020
Bergheim, Erft
Martinswerk GmbH ist ein inter­national tätiges Chemie­unter­nehmen. Als Her­steller hoch­wertiger Spezial­pro­duk­te auf der Basis von Alu­minium­oxid und -hy­droxid sichern wir uns durch inno­vative und an­wender­orien­tierte Produkte, hohes Qualitäts­bewusst­sein, weltweites Engage­ment und quali­fizierte Mitar­beiter eine führende Position auf dem Weltmarkt.Für das Jahr 2021 suchen wir Dich für die Ausbildung zumChemikant (m/w/d)Als Chemikant (m/w/d) trägst Du mit deinem Team in einem hohen Maße dazu bei, dass die Produkte nach den entsprechenden Produktionshandbüchern sicher, umweltgerecht und in hoher Qualität produziert werden. Dabei steuerst Du u. a. über die Leitwarte den zum größten Teil automatisierten Produktionsprozess, trägst mit Deinem technischen Verständnis in der Produktionsanlage dazu bei, dass die verfahrenstechnischen Anlagen optimal funktionieren und hilfst mit Deinem naturwissenschaftlichen Verständnis und Engagement die Qualität unserer Produkte zu sichern.Ein hohes Maß an Engagement, Zuverlässigkeit und EinsatzfreudeSpaß an der Arbeit im Team Ein grundlegendes naturwissenschaftliches & technisches Verständnis in Kombination mit gutem handwerklichem GeschickEine hohe Auffassungsgabe und starkes KonzentrationsvermögenEinstellungsvoraussetzung ist der Hauptschulabschluss nach Klasse 10bGezielter Einsatz in den verschiedenen Ausbildungsabteilungen und die Betreuung durch erfahrene Ausbilder bereiten Dich auf Deine zukünftigen Aufgaben vorDie Vermittlung der neuesten Fachkenntnisse und Fertigkeiten in allen Berufsbereichen ist das Ziel unserer AusbildungWährend Deiner 3,5-jährigen Ausbildung werden wir Dich systematisch auf den Umgang mit modernen Technologien vorbereiten
Zum Stellenangebot

Specialist Chemical Engineering (w/m/d)

Di. 11.08.2020
Jena
Die Analytik Jena AG gehört zu den führenden Anbietern modernster Analysenmesstechnik für industrielle und wissenschaftliche Anwendungen, die insbesondere in den Wachstumsmärkten Umwelt, Life Science, Biotechnologie und Energie Verwendung findet. Specialist Chemical Engineering (w/m/d) Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams an unserem Standort Ilmenau OT Langewiesen ab sofort einen engagierten Specialist Chemical Engineering (w/m/d).Sie arbeiten in einem interdisziplinären Team mit an der Entwicklung und Produktpflege von Analysengeräten für die Umweltanalytik im Bereich Summenparameter- und Elementaranalytik. Zu Ihren Herausforderungen zählen: Betreuung und Weiterentwicklung von Geräten und Zubehör unter Einsatz neuer Materialien und Technologien von der Konzeptphase bis zur Serienreife  Fachspezifische Recherche und Auswertung der Fach- und Patentliteratur Erstellung von Innovationsvorschlägen und Entwicklungskonzeptionen sowie Erarbeitung von Lösungsprinzipien unter Berücksichtigung modernster Verfahren inkl.  der Beurteilung dieser hinsichtlich Realisierbarkeit und Nutzen Aufbau von Muster und Versuchsanordnungen im Laborumfeld sowie deren Testung und Validierung Eigenständige Fehlersuche, Eskalation und Erarbeitung von Lösungsansätzen bei auftretenden Problemen Dokumentation der durchgeführten Projekte, Tests und Analysen Teilnahme an Fachmessen und Konferenzen sowie gegebenenfalls Veröffentlichung von Fachbeiträge in Abstimmung mit dem Produktmanagement Wir wünschen uns einen Naturwissenschaftler (w/m) oder Ingenieur (w/m), der uns mit seinem interdisziplinären Fachwissen und dem „Blick für das Ganze“ bei der Weiterentwicklung unserer Analysemessgeräte unterstützen kann. Dazu zeichnen Sie sich insbesondere aus durch: Abgeschlossenes Studium im Bereich Chemie, Ingenieurwissenschaften o.ä. Erste praktische Erfahrung in der Geräteentwicklung, idealerweise in der Laboranalytik  Fähigkeit eine naturwissenschaftliche Problemstellung in eine technische Lösung zu überführen Starke Teamfähigkeit sowie ein hohes Maß an Flexibilität und Selbständigkeit  Gute Englischkenntnisse Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem nachhaltig innovativen und stetig wachsenden Unternehmen Sehr flexibles Vertrauensarbeitszeitmodell Attraktive Zusatzleistungen wie bspw. betriebliche Altersvorsorge, Kinderbetreuungszuschuss und Jobrad   Arbeit in einem ausgezeichneten familienfreundlichen Unternehmen Individuelle Weiterbildungsangebote durch die eigene Analytik Jena Akademie
Zum Stellenangebot

Produktionsmitarbeiter (m/w/d)

Di. 11.08.2020
Heilbronn (Neckar)
Die L. Brüggemann GmbH & Co. KG ist ein unabhängiges Familien­unter­nehmen mit inter­nationalen Wachstums­zielen und enger Verbundenheit zu seiner über 200 Mitarbeite­rinnen und Mitarbeiter starken Belegschaft. Brüggemann entwickelt, produziert und verkauft spezielle, einzig­artige Produkte in den Bereichen Alkohol, Reduk­tions­mittel, Zinkderivate, AP-NYLON® Additive und Additive für Polyamide und Polyester. Zusammen mit Ihnen als PRODUKTIONSMITARBEITER (m/w/d) schaffen wir am Standort Heilbronn die entscheidende Verbindung für unsere Kunden. Steuerung und Kontrolle von chemischen und physi­kalischen Pro­zessen unter Beachtung von Betriebs- und Herstell-Anweisungen Konfek­tio­nierung von chemischen Fertig­produkten unter Einhaltung der einschlägigen Sicherheits­vorschriften Störungen in Anlagen erkennen und bei der Beseiti­gung mitwirken bzw. diese veran­lassen Vorzugsweise eine abge­schlossene Berufs­ausbildung als Chemikant, Pro­duktions­fachkraft Chemie oder in einem tech­nischen Beruf Hohes Maß an Ver­antwortungs­bewusst­sein im Umgang mit Chemikalien Chemisch-tech­nisches Ver­ständnis sowie Einsatz­freude, Flexibilität und Bereit­schaft zur Schichtarbeit Strukturierte und eigen­verantwort­liche Arbeits­weise Qualitäts- und Sicher­heits­bewusst­sein Gute Kommu­nikations­fähigkeit, Freude an Team­arbeit
Zum Stellenangebot

Technische/r Mitarbeiter/in (m/w/d) Filler & Medical Device Development

Mo. 10.08.2020
Frankfurt am Main
Unsere führende globale Position in den Bereichen Aesthetics, Therapeutics und Consumer Care ist das Ergebnis von Innovation, Unternehmergeist und dem Engagement unserer Mitarbeiter weltweit. Ein hochattraktives Produktportfolio, eine klare Strategieausrichtung und eine dynamische Kultur sind der Schlüssel zu unserem langfristigen Wachstum und Erfolg. Teilen Sie unsere Begeisterung für kundenorientierte Arbeit und möchten ein Teil unserer Erfolgsgeschichte werden? Dann starten Sie im Bereich Merz Aesthetics als Technische/r Mitarbeiter/in (m/w/d) Filler & Medical Device Developmentbefristet für 12 Monate Gemeinsam mit Ihrem Team entwickeln und optimieren Sie bestehende und neue Dermal-Filler Produkte basierend auf Hyaluronsäure-Technologien, Calciumhydroxylapatit (Radiesse-Technologieplattform) und neuen Polymertechnologien (Hierzu zählen Formulierungsentwicklung, Formulierungsoptimierung, technische Prozessoptimierung und Up-Scaling mit fundiertem Wissen in der Polymerchemie) Sie entwickeln, verifizieren und validieren neue analytische Methoden (Rheologie, Extrusion force, Osmolarität, pH-Wert, Kohäsivität, UV-VIS, NMR, Mikroskopie, etc.) Sie sind verantwortlich für die physikalischen Untersuchungen von Primär- und Sekundärpackmitteln, Nadeln, Kanülen, Adaptern, etc. zur Evaluierung von Packmitteln, Needle pop-off Versuchen, Pull-out Versuchen und Resistance Tests mit dem Texture Analyzer Sie kümmern sich um die Durchführung und Auswertung von usability tests und container closure integrity tests Sie unterstützen beim Design Transfer vom Labor in die Produktion inklusive der Implementierung neuer Methoden und Prozesse Sie erstellen Protokolle, Entwicklungs- und Prüfberichte und dokumentieren die Ergebnisse nach Medizinproduktregularien (ISO 13485, ISO 14971, etc.) und internen Standards (auf Englisch) Nicht zuletzt fassen Sie Ergebnisse von Versuchen, Stabilitäten, Prüfungen und Präsentation für internationale und nationale, fachübergreifende Teams zusammen Weiterhin zählt die Wartung, Kalibrierung und Qualifizierung von Labor- und Prüfgeräten zu Ihren Aufgaben Sie bestellen Rohstoffe, Chemikalien, Laborbedarf, Verbrauchsmaterial, etc. Abgeschlossene Ausbildung als Chemielaborant, Chemisch Technischer Assistent, Pharmazeutisch Technischer Assistent oder Chemietechniker Sie verfügen idealerweise über mindestens drei Jahre Erfahrung im Bereich der Entwicklung von Dermalen Fillern und Polymerchemie sowie im Bereich Analytik und physikalischer und chemischer Untersuchungsmethoden Sie konnten bereits Erfahrung im Umgang mit Medizinprodukten in der Forschung und Entwicklung und der Arbeit im Rahmen der Vorgaben der MDD 93/42, ISO 13485, ISO 14971, ISO 10993 etc. sammeln Sie verfügen über fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift und Routine in MS Office Sie haben fundierte Kenntnisse in der Analytik sowie physikalische und chemische Methoden- und Formulierungskenntnis Eigenverantwortliches Arbeiten und eine strukturelle Arbeitsweise sowie Belastbarkeit zählen zu Ihren Stärken Sie sind ein flexibler Teamplayer und verfügen über sehr gute Präsentationsfähigkeiten Spannende Projekte vom ersten Tag an Zusammenarbeit in multifunktionalen und globalen Teams Flexible Arbeitszeiten Eine attraktive Vergütung und umfangreiche Sozialleistungen Persönliche & berufliche Entwicklung Ein offenes und internationales Arbeitsumfeld in einem globalen Familienunternehmen Teilnahme am Mitarbeiterprogramm "We care for your beauty"
Zum Stellenangebot

Administrator Product Release (m/w/d)

Mo. 10.08.2020
Luckenwalde
Der Standort Luckenwalde bei Berlin ist mit über 200 Mitarbeitern der größte Entwicklungs-, Produktions- und Distributionsstandort chemischer Referenzmaterialien der LGC Gruppe. Als Verstärkung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Administrator Product Release (m/w/d) Als Mitarbeiter der Abteilung Produktfreigabe (RMR) unterstützen Sie das Team bei vielfältigen Teilaufgaben im Bereich der Entwicklung, Produktion und Qualitätssicherung von Referenz­materialien. Die Tätigkeit umfasst die Bearbeitung von Dokumenten unter Beachtung der gültigen SOPs, Betriebsanweisungen sowie der relevanten Normen wie ISO 17025, ISO 17034 und GMP Richtlinien. Erstellung von Analysezertifikaten und weiterführenden Arbeiten Unterstützung bei der Koordination, Dokumentation, Kategorisierung und Priorisierung von internen und externen Problemfällen und Beanstandungen (Investigations) Mitarbeit bei der internen Nachverfolgung, Kommunikation und Umsetzung von eingeleiteten Maßnahmen Unterstützung in der Weiterentwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von internen Prozessen und Arbeitsanweisungen Mitarbeit bei der Validierung von neuen Abläufen Erfolgreich abgeschlossene chemisch-technische Berufsausbildung oder Studium (Bachelor) Möglichst erste Berufserfahrung in der chemischen, bzw. pharmazeutischen Industrie Kenntnisse in QM-Systemen Hohes Maß an Organisationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Verantwortungs- und Qualitätsbewusstsein, sowie Kunden- Serviceorientierung Fundierte Kenntnisse allgemeiner EDV-Systeme Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse Unbefristeter Arbeitsvertrag bei entsprechender Qualifikation mit attraktiven Konditionen Perspektive zur Weiterentwicklung Flexible Arbeitszeitmodelle und ein angenehmes Betriebsklima Betriebliche Altersvorsorge und Umzugshilfe für Kandidaten von außerhalb der Region
Zum Stellenangebot

Ingenieur (m|w|d) Elektrotechnik

Sa. 08.08.2020
Guxhagen
Sartorius ist ein international führender Partner der biopharmazeutischen Forschung und Industrie. Im Geschäftsjahr 2019 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 1,83 Milliarden Euro. Zum Jahresende 2019 waren mehr als 9.000 Mitarbeiter an den rund 60 Produktions- und Vertriebsstandorten des Konzerns für Kunden rund um den Globus tätig. Wir suchen MitarbeiterInnen, die gerne ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen, mit Fachwissen überzeugen und in einer schnell wachsenden, innovativen Umgebung erfolgreich sind. Für die Sartorius Stedim Systems GmbH am Standort Guxhagen (Raum Kassel) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Ingenieur (m|w|d) für Elektrotechnik. Hauptbestandteil Ihrer Aufgabe ist die Spezifikation von Instrumentierungs- und Automatisierungskomponenten an unseren biopharmazeutischen Anlagen im Projektgeschäft. Sie verantworten die Auslegung von Mess- und Regelkreisen sowie von Schaltschränken Die Spezifikation von Instrumentierungs- und Automatisierungskomponenten setzen Sie entsprechend der User Requirement Specifications unserer Kunden um Dazu gehört auch die Überprüfung von Spezifikations- und Designdokumenten Kundenanfragen und User Requirement Specifications werden von Ihnen technisch bewertet und auf Umsetzbarkeit geprüft Sie beraten Kunden bei technischen Fragestellungen Die Projektabwicklung führen Sie eigenständig unter Einhaltung von Qualität|Kosten|Zeit durch Sie koordinieren Externe Partner bei der Erstellung und Auslegung von Stromlaufplänen und Schaltschränken und unterstützen den Einkauf bei technischen Fragestellungen Fertigungsunterlagen werden von Ihnen aktuell gehalten und inklusive relevanter Prozessdaten in unserer Datenbank verwaltet Darüber hinaus unterstützen Sie die Abteilung Commissioning bei FAT|SAT Ihre Qualifikationen Ihr Studium mit dem Schwerpunkt Elektrotechnik oder eine elektronische Grundausbildung mit der Weiterbildung zum Meister|Techniker haben Sie erfolgreich abgeschlossen Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung in einem tätigkeitsrelevanten Bereich Kenntnisse in der Auslegung von elektrotechnischen Spezifikationen sowie Schaltschränken können Sie vorweisen Wünschenswerter Weise haben Sie Kenntnisse in der Anwendung von Eplan Eine genaue und selbstständige Arbeitsweise runden Ihr Profil ab Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie eine grundsätzliche Reisebereitschaft setzen wir voraus Wichtig ist Identifikation mit unseren Unternehmenswerten: Nachhaltigkeit, Offenheit, Freude Attraktive Vergütung nach dem IGBCE Tarifvertrag mit einer 37,5 Std. Woche Hohe Work-Life-Balance durch Gleitzeit und der Möglichkeit auf Home Office Tarifliche Altersvorsorge und weitere attraktive Zusatzleistungen Betriebskantine mit Dachterrasse Arbeiten in einem stark wachsenden und global agierendem Unternehmen Kostenfreie Parkplätze
Zum Stellenangebot

Beratungsingenieur (m/w/d) Prozesswasser im regionalen Außendienst

Fr. 07.08.2020
Regensburg, Weiden in der Oberpfalz, Dingolfing, Deggendorf, Cham, Passau
Dr. Hartmann Chemietechnik ist führender Spezialist für Wasserbehandlung und -aufbereitung in Deutschland und erfüllt seit über 85 Jahren die Anforderungen und Wünsche seiner Kunden. Die chemischen Produkte und Dienstleistungen umfassen Kühl-, Kessel- und Trinkwasserbehandlung. Zudem bieten wir Wasseraufbereitungsanlagen inkl. Service sowie chemische Reinigungen von wasserführenden Systemen an. Zur Teamverstärkung suchen wir Sie als Beratungsingenieur/in Prozesswasser im regionalen Außendienst (m/w/d) Region Regensburg – Weiden – Dingolfing – Deggendorf - Cham - Passau Technische und kaufmännische Beratung unserer Bestandskunden im Bereich Prozesswasser Erarbeitung verfahrenstechnischer Lösungen Erstellung technischer Angebote Fortlaufende technische Untersuchungen und Analysen vor Ort Entwicklung chemischer Behandlungskonzepte und Sicherstellung der Umsetzung Bei ausreichender Marktkenntnis Neukundenakquise mit Unterstützung vom Team Mitarbeit in Projekten zur Planung von Neuanlagen und Erweiterungen Ingenieur/in, Techniker/in, Meister/in der Chemietechnik, Verfahrenstechnik, Umwelttechnik oder vergleichbar Idealerweise Berufserfahrung im Außendienst mit technischen Produkten, Berufseinsteigern geben wir gerne eine Chance Erfahrung als Vertriebsingenieur/in und/oder im Bereich Wasseraufbereitung und -behandlung von Vorteil Überzeugendes Auftreten und Beratungskompetenz Regionale Reisebereitschaft mit einem Tag Homeoffice pro Woche Ausgeprägte Kontakt- und Argumentationsstärke, Belastbarkeit und Teamfähigkeit Gute MS Office-Kenntnisse Arbeitsplatzsicherheit in einem sehr erfolgreichen Familienunternehmen Unterstützung vom Gebietsverkaufsleiter, Vertriebsteam und technischen Büro Regelmäßige Treffen im Regional- und Gesamt-Außendienstteam Kurze Entscheidungswege und Möglichkeiten zur Mitgestaltung Neutrales Firmenfahrzeug, auch zur privaten Nutzung Individuelles Einarbeitungsprogramm von erfahrenen Kollegen
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal