Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Chemietechnik: 2 Jobs in Ulm (Donau)

Berufsfeld
  • Chemietechnik
Branche
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 2
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 1
  • Feste Anstellung 1
Chemietechnik

Fachspezialist (m/w/d) für Nachhaltigkeit

Do. 22.10.2020
Donautal
Uzin Utz ist als Familienunternehmen mit über 1.300 Mitarbeitern ein weltweit agierender Komplettanbieter für Bodensysteme. An unserem Hauptsitz in Ulm entwickeln und produzieren wir Flüssigklebstoffe und Pulverprodukte. Als Arbeitgeber legen wir auf die persönliche und fachliche Entwicklung mindestens so viel Wert wie auf das profitable Wachstum der Unternehmensgruppe. Wir suchen Sie zur Verstärkung unseres Nachhaltigkeits-Teams am Standort Ulm/Donautal zum nächstmöglichen Eintrittstermin als Fachspezialist (m/w/d) für Nachhaltigkeit. Sie sind Ansprechpartner/in für alle internen und externen Anfragen zu Nachhaltigkeit und Ökologie in der Uzin Utz Gruppe. In enger Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen entwickeln Sie den Nachhaltigkeits­gedanken im Rahmen unserer PLANET-Strategie sowohl für den Standort Ulm als auch mit den anderen Unternehmensstandorten weiter. Moderne Gebäudezertifizierungssysteme wie DGNB, LEED, BREEAM sowie das Arbeiten mit Ökobilanzierungssoftware (z.B. GaBi) sind Ihnen aus der täglichen Arbeit vertraut. Sie betreuen darüber hinaus federführend die Erstellung des jährlichen Nachhaltigkeitsberichts für die Uzin Utz Gruppe. Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Ingenieur- oder naturwissenschaftliches Studium (idealerweise Fachrichtung Chemie / Wirtschaftschemie / Ökologie mit erster Berufserfahrung in den genannten Themenfeldern). Sie besitzen Kenntnisse und erste praktische Erfahrungen in den Bereichen Corporate Carbon Footprint, Ökobilanzierung von (Bau-)Produkten sowie CSR-Berichtserstattung. Zudem bringen Sie Kenntnisse im Bereich Umweltproduktdeklarationen (EPDs) sowie weiterer nachhaltigkeitsbezogener Produktliteratur mit. Sie arbeiten strukturiert und gewissenhaft und beherrschen den sicheren Umgang mit den gängigen EDV-Anwenderprogrammen wie MS Word, Excel und PowerPoint. Sie haben sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, eventuell weitere Fremdsprachenkenntnisse. Kommunikative Fähigkeiten sowie ein hohes Maß an Selbständigkeit und auch die Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung runden Ihr Profil ab.
Zum Stellenangebot

Anorganischer Chemiker als Postdoc (m/w/d) für die Entwicklung von kobaltfreien Batteriematerialien

Di. 13.10.2020
Ulm (Donau)
Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) ist eine gemeinnützige Stiftung des Landes Baden-Württemberg sowie verschiedener Institutionen und Unternehmen. Unsere Arbeitsschwerpunkte sind die wirtschaftsnahe Forschung und Entwicklung zu erneuerbaren Energien, Energiespeicherung und Energieeffizienz sowie Analysen von Energie­systemen. Als industrieorientiertes Forschungsinstitut ebnen wir gemeinsam mit unseren Partnern neuen Technologien den Weg in den Markt – dabei arbeiten wir von der Materialforschung über Systeme, Tests und Marktanalysen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Diese Expertise aus einer Hand ist für unsere Partner aus der Wirtschaft ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Für das Fachgebiet Akkumulatoren Materialforschung (ECM) am Standort Ulm suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Anorganischen Chemiker als Postdoc (m/w/d)für die Entwicklung von kobaltfreien Batteriematerialien Entwicklung kobaltfreier Kathodenmaterialien mit hoher Energiedichte Herstellung der Materialien über verschiedene Synthesewege mit verschiedenen Synthesetechniken Elektrochemische Charakterisierung der Materialien mit Hilfe von galvanostatischen und potentiosta­tischen Methoden Strukturelle Charakterisierung der Materialien und zyklisierter Elektroden mit Hilfe der Röntgen­pulverdiffraktometrie Ermittlungen der Zusammenhänge zwischen chemischen, strukturellen und elektrochemischen Materialeigenschaften Umfassende und tiefgehende Analyse der Daten und daraus Ableitung von Zusammenhängen zwischen Prozess, Struktur und Eigenschaften der Materialien Übertragung von Laborverfahren in größeren Maßstab Erstellen von Berichten und Publikationen sowie Präsentation wissenschaftlicher Ergebnissen Vorträgen Überdurchschnittlich abgeschlossenes Hochschulstudium als anorganischer Chemiker, Chemieingenieurwesen, Elektrochemie oder vergleichbar Konzeptuelles Denken, Erfahrungen im Arbeiten mit Arbeitshypothesen und deren wissenschaftlicher Überprüfung Sehr gute Kenntnisse in der Synthese sowie der strukturellen und elektrochemischen Charakterisierung von Materialien Gute Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch Fähigkeit zu schneller Einarbeitung in neue Themen, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise Hohes Maß an Engagement, Problemlösungsfähigkeit und Belastbarkeit Das ZSW bietet Ihnen eine kreative Atmosphäre, in der neues Wissen und nachhaltige Prozesse gefördert werden. Sie finden bei uns ein offenes Miteinander mit vielen Freiheiten, umfassendem Gestaltungsspielraum, flachen Hierarchien und der Möglichkeit zu selbstständigem Arbeiten. Möchten auch Sie die angewandte Energieforschung weiter voranbringen? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Zum Stellenangebot


shopping-portal