Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Chirurgie: 3 Jobs in Saarland

Berufsfeld
  • Chirurgie
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 3
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 3
  • Mit Personalverantwortung 2
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
Chirurgie

Leitender Oberarzt Gefäßchirurgie (m/w/d)

Fr. 26.06.2020
Püttlingen
Gehen Sie mit uns in Führung! Sie suchen eine neue Herausforderung in einem Klinikum der Knappschaft, mögen medizinische Kompetenz und Innovation im Verbund mit regionalem Bezug? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Das KNAPPSCHAFTSKLINIKUM SAAR, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität des Saarlandes und mit 690 Planbetten einer der landesweit größten Klinikträger, sucht für den Standort Püttlingen einen Leitenden Oberarzt (m/w/d) Gefäßchirurgie  Unterstützung des Chefarztes bei der Leitung des Fachbereiches Gefäßchirurgie Übernahme von Führungsaufgaben und Beteiligung an der konzeptionellen Entwicklung der Klinik Kompetente Versorgung der Patienten gemäß den Leitlinien des Fachgebietes Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen und Berufsgruppen Qualifikation als Facharzt (m/w/d) für Gefäßchirurgie, idealerweise mit Erfahrung als Oberarzt (m/w/d), bzw. Qualifikation als Facharzt (m/w/d) für Chirurgie mit Schwerpunkt Gefäßchirurgie und einschlägiger fachärztlicher Erfahrung  Beherrschung des operativen Spektrums sowie Erfahrung in der interventionellen Gefäßchirurgie Routine in der oberärztlichen Versorgung ambulanter und stationärer Patienten Hohe Fach- und Sozialkompetenz, Führungs- und Teamfähigkeit  Kollegialität, Sensibilität und Eigenverantwortung sowie souveränes Auftreten intern wie auch im Kontakt mit Patienten Interesse an einer anspruchsvollen Tätigkeit Aktive Förderung Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterbildung u.a. durch abteilungsinterne Fortbildungsbudgets Unterstützung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf (zertifiziert familienfreundlicher Arbeitgeber) Attraktive Vergütung nach TVöD mit allen Vorteilen des Öffentlichen Dienstes Betriebliches Gesundheitsmanagement
Zum Stellenangebot

Arzt in Weiterbildung (m/w/d) Gefäßchirurgie

Mo. 22.06.2020
Sankt Wendel
Als einer der großen christlichen Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland wissen wir, worauf es ankommt: auf Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und unseren gemeinsamen Erfolg. Entscheiden Sie sich mit uns für den ganzheitlichen Dienst am Menschen im Marien­krankenhaus St. Wendel. Arzt in Weiterbildung (m/w/d) Gefäßchirurgie in Vollzeit, unbefristet Die Hauptabteilung Gefäßchirurgie wurde Anfang 2009 in der Marienhausklinik Ottweiler neu eröffnet und in den letzten Jahren sehr gut etabliert. Seit 01.04.2020 sind die Fach­ab­tei­lungen Gefäßchirurgie und Orthopädie in das Marienkrankenhaus St. Wendel in­te­griert. Ende des Jahres wird auch die interventionelle Kardiologie aus Ottweiler dazu kom­men. Es werden zwei neue Angiokatheter bis Jahresende im Marienkrankenhaus St. Wendel angeschafft, bis dahin werden die Angiographien und Interventionen in Ottweiler durch­ge­führt. Der Stellenplan ist 1-3-3 plus zwei Gefäßmedizinassistenten. Im Jahr werden etwa 950 bis 1.000 gefäßchirurgische Patienten stationär behandelt. In der Klinik wird das ge­sam­te Spektrum der arteriellen und venösen Gefäßkrankheiten abgedeckt. Im operativen Bereich erfolgen sämtliche vaskulären und endovaskulären in das arterielle und venöse System, die nicht an einen extrakorporalen Kreislauf (Herz-Lungen-Maschine) ge­bun­den sind, auch in Zusammenarbeit mit der Interventionellen Radiologie und der in­ter­dis­zi­pli­nären Intensivstation. Des Weiteren wird täglich eine Gefäß- und Wundambulanz angeboten. Stationsarbeit Einsatz im OP und Ambulanz Teilnahme an Bereitschaftsdiensten, nachts und am Wochenende die Bereitschaft zum selbstständigen, eigenverantwortlichen Arbeiten Teamfähigkeit eine deutsche Approbation Berufsanfänger sowie auch erfahrene Kollegen in Weiterbildung die volle Weiterbildungsermächtigung (zwei Jahre Common Trunk zusammen mit der Chirurgie und vier Jahre Gefäßchirurgie) einen attraktiven Arbeitsplatz in einem engagierten und zukunftsorientierten Team geeignete Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung mit einem persönlichen jähr­lichen Fortbildungsbudget ein freundliches Betriebsklima mit flachen Hierarchien und fairem kollegialen Umgang eine Vergütung nach AVR Caritas (analog TV-Ärzte/VKA) mit zusätzlicher Alters­ver­sor­gung
Zum Stellenangebot

Oberarzt (m/w/d) Gefäßchirurgie

Mo. 22.06.2020
Sankt Wendel
Als einer der großen christlichen Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland wissen wir, worauf es ankommt: auf Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und unseren gemeinsamen Erfolg. Entscheiden Sie sich mit uns für den ganzheitlichen Dienst am Menschen im Marienkrankenhaus St. Wendel. Oberarzt (m/w/d) Gefäßchirurgie in Vollzeit (50 % in der Klinik und 50 % in unserem MVZ mit übertariflichem Entgelt), unbefristet Die Hauptabteilung Gefäßchirurgie wurde Anfang 2009 in der Marienhausklinik Ottweiler neu eröffnet und in den letzten Jahren sehr gut etabliert. Seit 01.04.2020 sind die Fach­ab­tei­lungen Gefäßchirurgie und Orthopädie in das Marienkrankenhaus St. Wendel in­te­griert. Ende des Jahres wird auch die interventionelle Kardiologie aus Ottweiler dazu kom­men. Es werden zwei neue Angiokatheter bis Jahresende im Marienkrankenhaus St. Wendel angeschafft, bis dahin werden die Angiographien und Interventionen in Ottweiler durch­geführt. Der Stellenplan ist 1-3-3 plus zwei Gefäßmedizinassistenten. Im Jahr werden etwa 950 bis 1.000 gefäßchirurgische Patienten stationär behandelt. In der Klinik wird das ge­sam­te Spektrum der arteriellen und venösen Gefäßkrankheiten abgedeckt. Im operativen Bereich erfolgen sämtliche vaskulären und endovaskulären in das arterielle und venöse System, die nicht an einen extrakorporalen Kreislauf (Herz-Lungen-Maschine) gebunden sind, auch in Zusammenarbeit mit der Interventionellen Radiologie und der in­ter­dis­zi­pli­nären Intensivstation. Des Weiteren wird täglich eine Gefäß- und Wundambulanz an­ge­bo­ten. Stationsarbeit Einsatz im OP und Ambulanz Teilnahme an Bereitschaftsdiensten, nachts und am Wochenende die Bereitschaft zum selbstständigen, eigenverantwortlichen Arbeiten Teamfähigkeit eine deutsche Approbation die volle Weiterbildungsermächtigung (zwei Jahre Common Trunk zusammen mit der Chirurgie und vier Jahre Gefäßchirurgie) einen attraktiven Arbeitsplatz in einem engagierten und zukunftsorientierten Team geeignete Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung mit einem persönlichen jähr­lichen Fortbildungsbudget ein freundliches Betriebsklima mit flachen Hierarchien und fairem kollegialen Umgang eine Vergütung nach AVR Caritas (analog TV-Ärzte/VKA) mit zusätzlicher Al­ters­ver­sor­gung
Zum Stellenangebot


shopping-portal