Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Chirurgie: 34 Jobs

Berufsfeld
  • Chirurgie
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 34
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 34
  • Ohne Berufserfahrung 21
  • Mit Personalverantwortung 9
Arbeitszeit
  • Vollzeit 34
  • Teilzeit 7
  • Home Office möglich 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 31
  • Befristeter Vertrag 3
Chirurgie

Chefarzt (m/w/d) Wirbelsäulenchirurgie

Mo. 06.12.2021
Nürtingen
Drei Standorte mit insge­samt 1076 Betten – über 3 300 engagierte Mitar­beitende – jährlich rund 50 000 statio­näre und über 135 000 ambulante Patienten. Ein starkes Team: Als Klinikverbund wissen wir um die besondere Kraft des Mitein­anders. Das zeigt sich besonders in der wert­schätzenden, konstruk­tiven Zusammen­arbeit – in den einzelnen Abteilungen, über Bereichs- und Standort­grenzen hinaus sowie mit Patienten, Angehörigen und nieder­gelassenen Ärzten. WERDEN SIE ZUM 01.10.2022 TEIL UNSERES STARKEN TEAMS ALS CHEFARZT (M/W/D) WIRBELSÄULENCHIRURGIE der Klinik für Wirbelsäulenchirurgie an der medius KLINIK NÜRTINGEN in Vollzeit Die Klinik für Wirbelsäulenchirurgie ist als einzige Klinik für Wirbelsäulenchirurgie im Landkreis Esslingen für Patienten im und über den Land­kreis hinaus eine zentrale Anlauf­stelle bei allen Wirbelsäulen­erkrankungen und -verletzungen. Die Klinik bietet in der Akut- und Elektiv­versorgung das gesamte Spektrum der Wirbelsäulen­chirurgie an und verfügt über eine hohe Expertise in den Bereichen der konservativen und invasiven Schmerz­therapie (in Zusammen­arbeit mit der Klinik für Anästhesiologie), der Mikrochirurgie und der Physio­therapie. Unser Qualitäts­anspruch basiert auf einer indi­viduellen und patientenorientierten Therapie­entscheidung. Eine besonders enge Zusammen­arbeit besteht mit der Klinik für Unfall- und Ortho­pädische Chirurgie, der Klinik für Gefäßchirurgie und der Abteilung für Akutgeriatrie, die es künftig ebenfalls am Standort Nürtingen geben wird. Die Klinik für Wirbelsäulen­chirurgie verfügt über mehr als 30 Betten und versorgt jährlich ca. 1 000 stationäre Patienten. Das Kranken­haus ist in hohem Maße digitalisiert (EMRAM-Stufe 6). Gesamtverantwortung für die medizinische Leistungserbringung Wirtschaftliche Führung Ihrer Klinik Medizinische, strate­gische und organi­satorische Weiter­entwicklung und zukunfts­fähiger Ausbau der Fach­abteilung Als Facharzt (m/w/d) für Unfall­chirurgie, Orthopädie oder Neuro­chirurgie Mit Ihrer mehr­jährigen Berufs­erfahrung und Freude in Ihrem Fach­gebiet als engagierter und motivierter Facharzt (m/w/d) in leitender Funktion Medi­zinische Qualität und Zufrieden­heit unserer Patienten sind für Sie gleicher­maßen von Bedeutung Idealerweise mit einer krankenhaus­betriebs­wirtschaft­lichen Zusatz­ausbildung Indem Sie Führungs­aufgaben als Heraus­forderung wahrnehmen Mit Ihrer ausgeprägten Sozial­kompetenz fördern Sie ein wert­schätzendes Mit­einander aller Berufs­gruppen Angenehme Arbeits­atmosphäre, strukturierte Einar­beitung im Paten­sysem und ein starkes Miteinander Umfang­reiche Fort- und Weiter­bildungs­möglichkeiten Eine reizvolle Region mit vielen Kultur- und Freizeit­angeboten, großartiger Land­schaft und guter Infrastruktur Startup durch eigenes Immobilien­management Betrieb­liche Renten- und BU-Versicherung Personal­verkauf in Apotheke und Lager
Zum Stellenangebot

Oberarzt / ärztin für die Sektion Gefäßchirurgie

Mo. 06.12.2021
Straubing
Das Klinikum St. Elisabeth in Straubing ist akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität München. Mit 475 Planbetten sind wir das größte katholische Krankenhaus in Nieder­bayern. Zehn Fachrichtungen, sieben spezialisierte Bereiche, sechzehn medizinische Zentren und das ambulante MVZ machen uns zu einem interessanten und vielseitigen Arbeitgeber – dem größten unserer Stadt. Rund 1.500 Mitarbeitende engagieren sich bei uns für ca. 25.000 stationäre und 53.000 ambulante Patienten im Jahr. Wir sind eines von sechs Krankenhäusern im Verbund der Barmherzigen Brüder Bayerns. Oberarzt / ärztin für die Sektion Gefäßchirurgie Gemeinsame Weiterentwicklung der Gefäßchirurgie Straubing Operative Versorgung der Patienten mit Operationen das gesamte Spektrum der Gefäßchirurgie betreffend Anleitung und Mitausbildung der Assistenzärzte Ausweitung der endovaskulären Eingriffe, mit abdominellen und thorakalen Operationen Ambulante Diagnostik und Therapie der Gefäßpatienten, auch durch Mitarbeit im MVZ Gefäßchirurgie Teilnahme an den Rufdiensten der Sektion Facharzt / Fachärztin für Chirurgie mit der Zusatzbezeichnung Gefäßchirurg Zusatzbezeichnung „endovaskulärer Chirurg“ ist wünschenswert Erfahrung in der Shuntchirurgie Erfahrung mit Operationen aller Schwierigkeitsgrade  Offenheit und Bereitschaft zur kollegialen Kommunikation mit den anderen Fachabteilungen Bereitschaft zur Teamarbeit  Sie identifizieren sich mit den Zielsetzungen eines katholischen Krankenhauses Eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche und interessante Aufgabe in einem zukunftsorientierten Klinikum Unterstützung bei der Wohnungs- und ggf. Kindergartenplatzsuche und Beteiligung an den Umzugskosten bei einem Umzug nach Straubing innerhalb von zwei Jahren Umfassendes Fort- und Weiterbildungsangebot für Ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung Attraktive Region mit vielfältigem Kulturangebot und hohem Freizeitwert in der Universitätsstadt Straubing 
Zum Stellenangebot

W2-Professur für Wirbelsäulenchirurgie

Mo. 06.12.2021
Dresden
An der Medizinischen Fakultät und dem Universitätsklinikum Carl Gustav Carus der Technischen Universität Dresden ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die W2-Professur für Wirbelsäulenchirurgie zu besetzen.Das UniversitätsCentrum für Orthopädie, Unfall- und Plastische Chirurgie (OUPC) gehört zu den führenden Zentren für muskuloskeletale Chirurgie Deutschlands und besitzt insbesondere für die chirurgische Versorgung von Wirbelsäulenerkrankungen wie auch -verletzungen eine hohe Reputation. Mit seiner Beteiligung wurde das interdisziplinäre UniversitätsWirbelsäulenCentrum (University Comprehensive Spine Center - UCSC) zum Level I-Zentrum nach den Kriterien der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG) zertifiziert. Insbesondere für die chirurgische Therapie von primären und sekundären Wirbelsäulentumoren konnte in den letzten Jahren ein nationales und internationales Renommee erarbeitet werden.Sie werden zukünftig die Sektion Wirbelsäulenchirurgie am OUPC leiten und übernehmen die interdisziplinäre Leitung des UCSC. Dazu interagieren Sie fachlich und persönlich eng mit allen beteiligten Fachdisziplinen und bündeln die jeweiligen diagnostischen und therapeutischen Kompetenzfelder im interdisziplinären Wirbelsäulenzentrum. Wir erwarten von Ihnen, dass Sie Ihre Erfahrungen in der Wirbelsäulenchirurgie sowohl im Rahmen der studentischen Lehre am OUPC wie auch der translationalen Forschung einbringen. Dabei unterstützen wir Sie ausdrücklich bei Ihrer Kooperation mit dem Nationalen TumorCentrum Dresden (NCT/UCC), dem Zentrum für Translationale Knochen-, Gelenk- und Weichgewebeforschung (TFO) sowie weiteren Institutionen der TU Dresden und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Zur weiteren Stärkung der Wirbelsäulenchirurgie suchen wir Sie als eine Persönlichkeit mit ausgewiesener klinischer und wissenschaftlicher Qualifikation. Neben einer anerkannten Expertise im Bereich des Managements des Wirbelsäulentraumas und der Chirurgie degenerativer Wirbelsäulenerkrankungen verfügen Sie vor allem über einen sichtbaren Schwerpunkt im Bereich der Versorgung primärer und sekundärer Wirbelsäulentumore (vertebrale Sarkome, spinale Metastasen). Sie sind zudem umfangreich national und international in entsprechenden wirbelsäulenchirurgischen Fachgesellschaften vernetzt, besitzen bereits Erfahrungen in der Leitung/Koordination eines Wirbelsäulenzentrums und können ein entsprechendes DWG-Personenzertifikat auf höchstem Niveau (Master/Exzellenz) oder gleichartige Qualifikation nachweisen. Wesentliche Berufungsvoraussetzungen gemäß § 58 SächsHSFG sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Medizin, Promotion und Habilitation bzw. habilitationsgleiche Leistung, Lehrerfahrung sowie eine Facharztanerkennung für das Gebiet Orthopädie und Unfallchirurgie sowie der Speziellen Unfallchirurgie oder/und Speziellen Orthopädischen Chirurgie. Idealerweise sind Sie bereits international als Forschungspersönlichkeit bekannt und haben umfangreiche Erfahrung bei der Einwerbung von Drittmitteln sowie einschlägige und umfassende Leitungs- und Führungserfahrung.
Zum Stellenangebot

Assistenzarzt Chirurgie (w/m/d)

Sa. 04.12.2021
Bad Kreuznach
Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e. V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitsein­richtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Krankenhaus St. Marienwörth Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe und verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote. Das Krankenhaus St. Marienwörth ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 298 Planbetten und einer jährlichen Behandlungskapazität von 13.000 stationären und 42.000 ambulanten Patienten. Anerkannt als onkologisches Schwerpunktkrankenhaus vom Land Rheinland-Pfalz verfügt es mit dem Darmzentrum Nahe und dem Brustzentrum Nahe über zwei von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierte Organzentren. Die Mitarbeitenden unterstützen die Patienten fürsorgend und pflichtbewusst bei ihrer Genesung. Die Behandlung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild. Verstärken Sie unser motiviertes Team als Assistenzarzt Chirurgie (w/m/d)Ab sofort │ In Vollzeit (40 Std. / Woche) Mitwirken am gesamten Leistungsspektrum im Bereich der Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit allen anderen Berufsgruppen Unserer Weiterbildungsberechtigungen sind umfangreich und reichen von der Allgemeinchirurgie über die Viszeral- und spezielle Viszeralchirurgie bis hin zur Unfallchirurgie und Orthopädie sowie spezieller Unfallchirurgie Abgeschlossenes Medizinstudium Besitz der deutschen Approbationsurkunde Sehr gute Deutschkenntnisse Einsatzfreude und Zielstrebigkeit Verantwortungsbewusste Arbeitsweise Identifikation mit unserem christlichen Leitbild Vergütung nach AVR Vermögenswirksame Leistungen Betriebliche Altersversorgung Vergünstigtes Jobticket Vergünstige Mitarbeiterparkplätze Attraktive Rabatte, z. B. im Fitnessstudio oder in der Apotheke In- und externe Fort- und Weiterbildungen Verantwortungsvolle Tätigkeit Kollegiales Miteinander Die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie versorgt Patienten aus dem gesamten Spektrum der Allgemein- und Viszeralchirurgie (ausgenommen Transplantationschirurgie). Der Schwerpunkt liegt auf dem Bereich der onkologischen Chirurgie (Leber, Pankreas, Darm). Die Klinik ist zertifiziertes Darmzentrum der Deutschen Krebsgesellschaft und integraler Bestandteil des onkologischen Schwerpunktes sowie akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.
Zum Stellenangebot

Assistenzarzt*Assistenzärztin zur Facharztweiterbildung Gefäßchirurgie

Fr. 03.12.2021
Darmstadt
Assistenzarzt*Assistenzärztin zur Facharztweiterbildung Gefäßchirurgie im Klinikum Darmstadt in Vollzeit Die Klinik für Gefäßmedizin ist eine Spezialklinik zur Behandlung von arteriellen, venösen und lymphatischen Gefäß­erkrankungen. Die 2012 gegründete Klinik verfügt über ein neues, inte­gratives Konzept: Gefäß­chirurgie und Angio­logie bilden eine organisa­torische Einheit. Sie verfügt über 41 Betten auf zwei Stationen. Prä- und postinterventionelle / -operative Betreuung und Versorgung ambulanter und stationärer Patient*innen Führen einer Station unter fach­ärztlicher Super­vision Eigenständige Durchführung der non-invasiven Gefäß­diagnostik Assistenz bei gefäßchirurgischen Eingriffen und selbst­ständige Durch­führung von Operationen im Rahmen der Weiter­bildung zum*zur Gefäß­chirurgen*Gefäßchirurgin Teilnahme am Bereitschaftsdienst der Klinik für Gefäß­medizin Erfolgreich abgeschlossenes Medizin­studium mit deutscher Approbation Hervorragende Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift (C1) Bereitschaft zur engen interdiszipli­nären und inter­professionellen Zusammen­arbeit, Team­fähigkeit und patienten­orientiertes Handeln Hohe Einsatzbereitschaft, Begeisterung und intrinsische Lern­motivation für das Fach Gefäß­chirurgie Interesse an der Mitgestaltung der akademischen Lehre und klinischen Forschung Aufgeschlossenheit und professio­nelles Auf­treten Wertschätzende Umgangsformen gegenüber unseren Patient*innen und Mit­arbeitenden Willkommenskultur – Einführungs­tage und bereichs­bezogenes Onboarding mit struktu­rierter Ein­arbeitung Attraktives Entgelt – Tarifvertrag (TV-Ärzte-VKA) inklusive betrieblicher Altersvorsorge (ZVK) Urlaub – 30 Tage Tarif­urlaub, fünf Tage Bildungs­urlaub sowie drei tarifliche Fortbildungstage Work-Life-Balance – flexible Arbeits­zeitmodelle, Kindertages­stätte auf dem Campus und kostenlose Kinder­notbetreuung Gesundheit – Betriebliches Gesundheits­management mit kosten­losen Seminaren und eine kosten­freie Kranken­zusatz­versicherung mit Privat­patienten-Komfort; Top-Angebote für Sport- und Fitness­studios Karriere – Sichere Arbeits­plätze und Weiterbildungs­möglichkeiten in eigener Akademie Volle Weiterbildungs­ermächtigung für Gefäß­chirurgie (72 Monate) Gelebte Interdisziplinarität zwischen Gefäß­chirurgie und Angiologie in einer gemeinsamen Klinik für Gefäß­medizin Weiterbildung im Mentorensystem und strukturierte Organisation der Weiter­bildung auf der Grundlage eines Kern­curriculums sowie Unter­stützung bei extracurri­cularen internen und externen Weiterbildungs­maßnahmen
Zum Stellenangebot

Facharzt / Fachärztin - Chirurgie / Unfallchirurgie / Orthopädie (m/w/d)

Do. 02.12.2021
Berlin
Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt. Kommen Sie zu uns als Facharzt / Fachärztin – Chirurgie / Unfallchirurgie / Orthopädie (m/w/d) für die Zentrale Rettungsstelle/Notaufnahme im Vivantes Klinikum Neukölln zum nächstmöglichen Termin. chirurgische Versorgung der Patienten/Patientinnen in der interdisziplinären Rettungsstelle sowie Versorgung dermatologischer und urologischer Patienten/Patientinnen durch Chirurgen/Chirurginnen Mitarbeit bei den speziellen Aufgaben der Rettungsstelle im Katastrophenfall Mitarbeit bei der Erlössicherung (EBM, GOÄ) Einarbeitung in die notfallmedizinische Erstversorgung Facharzt / Fachärztin im Fachgebiet Chirurgie / Unfallchirurgie / Orthopädie mehrjährige klinische Erfahrung gerne mit Zusatzbezeichnung oder Fachkunde Notfallmedizin Kenntnisse in Ersteinschätzung z. B. Manchester-Triage-System sowie in der Erstversorgung polytraumatischer Patienten/Patientinnen know-how in Sonografie Erfahrung in der Erstbefundung von Röntgenbildern Bereitschaft zu konstruktiver Teamarbeit und hohes Engagement eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation fundierte Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team attraktive leistungsgerechte Vergütung nach TV Ärzte Vivantes eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen Prämiensystem bei Anwerbung von Personal Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen Entwicklungs- und Karrierechancen als Vorteil unseres großen Konzerns sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote eine betriebliche Altersversorgung (VBL) bezuschusste Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung möglich Rahmenbedingungen: Entgelt nach EG II TV Ärzte Vivantes für Fachärzte / Fachärztinnen unbefristeter Vertrag Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung nach der Einarbeitungszeit berufliche Weiterentwicklung im Rahmen der Vorgaben der Fachgesellschaft DGINA e.V. oder der ÄK Berlin interessante Vivantes-interne Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten u. a. im Bereich der Notfallmedizin Einstellungsvoraussetzung: vor Aufnahme der Tätigkeit - Nachweis der Masernimmunität/Masernschutzimpfung für nach 1970 Geborene.
Zum Stellenangebot

Arzt in Weiterbildung (w/m/d) Klinik für Gefäßchirurgie

Do. 02.12.2021
Hameln
Verstärken Sie uns zum nächst­möglichen Zeitpunkt als Arzt in Weiterbildung (m/w/d) in unserer Klinik für Gefäßchirurgie Das Sana Klinikum Hameln-Pyrmont ist mit rund 22.500 stationären und 25.000 ambu- lanten Patienten das größte medizinische Zentrum im Landkreis und integriert in die Sana Kliniken AG. In einem modernen Klinikgebäude mit 428 Planbetten in zwölf Abteilungen und Instituten wird die über­regionale klinische Versorgung der Bevöl­kerung des Weserberglandes sichergestellt. Die Klinik für Gefäß­chirurgie hat insgesamt 18 Betten. Neben der offen-chirurgischen Gefäßchirurgie werden in der Klinik die sog. interventio­nellen Katheterverfahren bzw. Hybrideingriffe durchgeführt. Das Behand­lungsspektrum reicht von Ballon- / Stent­angio­plastie der Viszeralgefäße und der Peripherie von Arterien und Venen in allen anato­mischen Abschnitten bis hin zur Bypass­chirurgie der Aorta und Bypass­chirurgie der Extremitäten. Verschluss­prozesse der Carotis werden ebenso behandelt wie Varizen, Aneurysmen, Dialyse­shunts oder Ulcus cruris. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Behand­lung vom diabetischen Fuß­syndrom. Bei Aneurysmen der Aorta, wird die Stentgraft-Implantation als minimal­invasiver Eingriff angeboten (EVAR, TEVAR, fEVAR, bEVAR). Angewandte Verfahren sind ebenso die Duplexsono­graphie und CW-Doppler-Verfahren sowie die intraoperative DSA. Sie verstärken mit Einsatzfreude unser Team der Gefäßchirurgie und bringen erste Erfahrungen in die Arbeit am Patienten mit ein. Sie sind erster Ansprechpartner für unsere Patienten auf der Station sowie weiteren Bereichen der Klinik und unterstützen unser berufs­gruppen­übergreifendes Team in der Diagnostik und Behandlung mit allen modernen diagnostischen Verfahren der Gefäß­chirurgie. Sie wirken aktiv an der Weiterentwicklung unserer Klinik mit. Sie besitzen eine gültige Approbation als Arzt und haben bereits den Common Trunc sowie eine einjährige Weiterbildung in der Gefäß­chirurgie abgeschlossen. Sie haben bereits Erfahrung in der endovasculären Chirurgie sowie der nichtinvasiven Gefäßdiagnostik (Doppler- und Duplex-Sono­graphie). Sie zeichnen sich durch soziale Kompetenz, Team­fähigkeit und Verantwortungs­bewusst­sein aus. Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift setzen wir voraus. Wir bieten Ihnen ein modernes Umfeld mit attraktiven Fort- und Weiterbildungs­möglich­keiten und der Möglichkeit des Erwerbs weiterer Zusatz­qualifikationen, wie endo­vasku­lärer Chirurg / endovaskulärer Spezialist, ein motiviertes und kompetentes Team, das neben der medizinischen Qualität auf ein harmonisches Miteinander großen Wert legt. Zudem erleben Sie bei uns einen kooperativen und partizipativen Führungsstil, der viel Raum für Initiative belässt. Die bereits erstklassige und moderne Ausstattung (kontrast­mittelfähige Sonographie-Einheit) wird ergänzt durch eine Angio-Suite (Siemens), mehrere C-Bögen, MRT sowie ein 128 Zeilen-CT. Des Weiteren steht ein Volcano IVUS-System für intravasale Sonographie zur Verfügung. An der Weser, eingebettet in die Hügel des Weserberglandes liegt Hameln. Hier ist auch der Rattenfänger zuhause. Die Stadt bietet eine unvergleichliche Hamelner Altstadt mit ihren Weserrenaissance- und Fachwerkhäusern und hat einen extrem hohen Freizeitwert und ist ideal für Familien mit allen Möglichkeiten des täglichen Alltages. Hameln ist die zentrale Stadt im Weserbergland und hat einen direkten S-Bahn-Anschluss nach Hannover und Paderborn. Siehe auch weserbergland-tourismus.de. Die Weiterbildungsermächtigung für Gefäßchirurgie über 36 Monate liegt vor. Als einer der größten Gesundheitsdienstleister in der DACH-Region verfügt Sana über verschiedene Business Units (Gesundheits­versorgung, Krankenhaus-Services und Gesundheit) und versorgt jährlich rund 2,2 Millionen Patienten nach höchsten medizinischen und pflegerischen Qualitätsansprüchen. Mehr als 36.000 Mit­arbeitende in über 120 Gesellschaften vertrauen bereits auf uns. Sie alle profitieren von einem Arbeitsumfeld mit abwechslungsreichen Herausforderungen und viel Raum für Eigeninitiative. Bei Sana können Sie sowohl eigene Schwerpunkte entwickeln als auch ein interdisziplinäres Netzwerk aufbauen.
Zum Stellenangebot

Assistenzärzte für die Chirurgie (m/w/d)

Do. 02.12.2021
Alsfeld
Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt. Jenseits der „Massenmedizin“ genießen wir in unserem eher familiären Haus seit Jahren eine sehr hohe Patientenzufriedenheit. Verkehrstechnisch ideal angebunden, versorgen wir als Krankenhaus der breiten Grund- und Regelversorgung mit vierzehn Fachschwerpunkten in sechs Haupt- und Belegabteilungen sowie kooperierenden Disziplinen ein Gebiet mit knapp 110.000 Einwohnern. Aktuell werden jährlich rund 7.100 stationäre und ca. 21.000 ambulante Patienten behandelt – mit überdurchschnittlicher Behandlungsqualität. Eine Sozialstation, eine Kurzzeitpflegeeinrichtung mit Tagespflege, eine Praxis für Physiotherapie sowie ein Facharztzentrum mit internistischer, rheumatologischer, orthopädischer und chirurgischer Praxis runden unser Leistungsangebot ab. Fort- und Weiterbildung werden bei uns großgeschrieben. Sie arbeiten mit und lernen von ausgewiesenen Spezialisten, die über umfangreiche Weiterbildungsberechtigungen verfügen (72 Monate Allg. Chirurgie - beinhaltet 2 Jahre Basis-Weiterbildung und 4 Jahre Facharzt für Allgemeine Chirurgie, 12 Monate Unfallchirurgie, 60 Monate Innere Medizin, 24 Monate Anästhesiologie, 12 Monate Gefäßchirurgie). Darüber hinaus sind wir akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps-Universität Marburg. Unser Krankenhaus gehört als Lokales Traumazentrum zum Traumanetzwerk Mittelhessen und nimmt an der Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung teil. Kooperationspartner sind zudem ein angeschlossenes Dialysezentrum sowie eine radiologische Praxis Wir suchen zum nächstmöglichen Termin Assistenzärzte für die Chirurgie (m/w/d) Verantwortliche Patientenversorgung aktive Mitwirkung im Operationssaal bei der Durchführung aller gängigen, komplizierten und schweren Operationen Unterstützung der Abteilung bei allen anfallenden Aufgaben in der Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie sowie Unfallchirurgie und Orthopädie Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen Teilnahme am Bereitschaftsdienst Deutsche Approbation und Begeisterung für das Fach Chirurgie Gute Kommunikationsfähigkeit in deutscher Sprache (mündlich wie schriftlich / C1-Level) ausgeprägtes Weiterbildungsinteresse und hohes Engagement Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Integrationsbereitschaft Hohes Verantwortungsbewusstsein Positive Ausstrahlung und wertschätzende Umgangsformen Arbeitszeiten in Voll– oder Teilzeit interessante Tätigkeit in einem kollegialen und professionellen Team Möglichkeit zur Teilnahme an Zusatzweiterbildungen wie Notfallmedizin, Intensivmedizin Vergütung nach dem TV-Ärzte/VKA inkl. Bereitschaftsdienstentgelt sehr gutes Fort-und Weiterbildungsangebot Betriebliche Altersvorsorge (ZVK) Vergünstigtes Essen in der Cafeteria des Krankenhauses Unterstützung bei der Wohnungssuche
Zum Stellenangebot

Assistenzarzt / Assistenzärztin in Weiterbildung Gefäßchirurgie (m/w/d)

Mi. 01.12.2021
Berlin
Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt. Kommen Sie zu uns als Assistenzarzt / Assistenzärztin in Weiterbildung Gefäßchirurgie (m/w/d) für die Klinik für Chirurgie – Visceral- und Gefäßchirurgie im Vivantes Humboldt-Klinikum zum nächstmöglichen Termin. Das Vivantes Humboldt-Klinikum im Norden Berlins ist ein Klinikum der Schwerpunktversorgung mit 10 medizinischen Fachabteilungen und 672 Betten, davon 116 mit besonderer Komfortausstattung. Pro Jahr werden rund 63.000 Patienten/Patientinnen stationär und 16.000 ambulant behandelt. Das Department für Chirurgie hat zurzeit 64 Betten und versorgt Patienten/Patientinnen aus regionalem und überregionalem Einzugsgebiet und aus dem Ausland. Unter dem Dach des Departments (Leiter: Prof. Dr. U. Adam) agiert die Klinik für Gefäßmedizin, in der der Fachbereich Gefäßchirurgie (CA: Prof. Dr. C. Bünger) als auch Angiologie (OÄ: Fr. Dr. Siedner) verankert ist. Es besteht eine intensive Zusammenarbeit mit dem Institut für Radiologie und Interventionelle Therapie. Zusammen ergibt sich daraus das Gefäßzentrum Nord, welches 3-fach zertifiziert ist. Zur Klinik für Gefäßmedizin am Vivantes Humboldt-Krankenhaus gehört darüber hinaus das Zentrum für Gefäßmedizin am Vivantes Klinikum Spandau, welches unter der gleichen Leitung steht. Es besteht ein überregionaler Rufbereitschaftsdienst für Gefäßchirurgie. Schwerpunkt der Behandlung bilden die arteriellen Erkrankungen, von der konservativen Therapie bis über alle modernen Verfahren der endovaskulären und operativen Technik, inkl. der Versorgung sämtlicher Aortenpathologien ohne Herzlungenmaschine. Eine herausragende Expertise besteht darüber hinaus in der Shuntchirurgie inkl. der endovaskulären Optionen. Ein besonderes Merkmal der Gefäßmedizin am Standort ist die enge Verzahnung der assoziierten Fächer, sodass eine patientenorientierte Versorgung jederzeit gewährleistet ist. Die Klinik für Gefäßmedizin führt verschiedene Sprechstunden in der Woche durch (gefäßchirurgisch, angiologisch, speziell für Aortenerkrankungen bzw. Dialysezugänge) und ist gut mit der ambulanten Versorgung vernetzt, u. a. durch eine MVZ-Gefäßsprechstunde am Vivantes Humboldt-Klinikum bzw. Vivantes Klinikum Spandau. Einsatz im stationären und operativen Bereich Einsatz in der Rettungsstelle Einsatz im OP mit Assistenz und selbstständiger Durchführung von chirurgischen Eingriffen Teilnahme am Bereitschafts-/Rufdienst Dokumentation medizinischer Daten Approbation als Arzt/Ärztin „Berufserfahrung nach dem common trunk“ operative Erfahrung Kenntnisse des DRG-Systems großes Engagement Teamfähigkeit EDV-Kenntnisse Interesse an klinisch wissenschaftlicher Arbeit eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation fundierte Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team attraktive leistungsgerechte Vergütung nach TV Ärzte Vivantes eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen Prämiensystem bei Anwerbung von Personal Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen Entwicklungs- und Karrierechancen als Vorteil unseres großen Konzerns sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote eine betriebliche Altersversorgung (VBL) bezuschusste Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung möglich Rahmenbedingungen: Entgelt nach EG I TV Ärzte Vivantes Arbeitszeit 40 Wochenstunden Befristung mit Sachgrund im Rahmen der Facharzt-Weiterbildung (max. 5 Jahre) eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem ausgeprägten interdisziplinären Setting Einstellungsvoraussetzung: vor Aufnahme der Tätigkeit - Nachweis der Masernimmunität/Masernschutzimpfung für nach 1970 Geborene.
Zum Stellenangebot

Assistenzärzte (m/w/d) in Weiterbildung / Fachärzte (m/w/d) Viszeralchirurgie, Thoraxchirurgie oder Gefäßchirurgie

Mi. 01.12.2021
Uelzen, Lüneburger Heide
Wir sind mehr als 350 Ärzte (m/w/d), die täglich Geschichten erleben, die das Leben an der Westküste schreibt. Wir behandeln nicht nur Menschen, die im Watt verunglücken, beim Urlaub auf Helgoland frühzeitig Wehen bekommen oder – wie überall anderswo auch – Menschen, die in Not sind. Wir arbeiten im drittgrößten Krankenhaus Schleswig-Holsteins – mittlerweile zum 9. Mal in Folge zum glücklichsten aller Bundesländer gewählt – und setzen unsere Pläne um: vom Integrierten Versorgungszentrum über das Perinatalzentrum Level I bis hin zum Adipositas-Zentrum. Die Westküstenkliniken sind ein leistungsfähiges und innovatives Krankenhaus der Schwerpunktversorgung in einer der schönsten Urlaubsregionen Deutschlands. In unseren Kliniken setzen sich rund 2.800 Mitarbeitende für die Menschen der Region ein. In 25 Instituten und Kliniken mit 792 Klinikbetten bieten wir jährlich 29.000 stationären, 2.100 teilstationären und 50.000 ambulanten Patienten hochwertige medizinische Leistungen. In unserer Klinik für Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie behandeln wir ein breites Spektrum an gut- und bösartigen Erkrankungen des Bauches, der Lungen und des Gefäßsystems. Auch die Operation der Schilddrüse und die Versorgung von Hernien zählen zu unseren Kompetenzen. Die Klinik verfügt über 55 Betten. Jährlich werden ca. 3.000 Patienten stationär behandelt. Die Klinik befindet sich in einer stetigen Weiterentwicklung, die Qualität zeigt sich in den Zertifizierungen zum Endokrinen Zentrum und zum Darmkrebszentrum als Bestandteil des Onkologischen Zentrums; außerdem besteht in der Klinik ein nach DGAV zertifiziertes Referenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie. Eine Alleinstellung in Schleswig-Holstein haben wir mit dem Referenzzentrum für minimalinvasive Chirurgie, welches im November 2021 zertifiziert wurde.  Die Vielseitigkeit des Fachgebietes Viszeralchirurgie und deren Interdisziplinarität bieten diverse Möglichkeiten der persönlichen Weiterentwicklung. Dies bietet sowohl für Berufsanfänger (m/w/d) mit Approbation als auch für Kollegen (m/w/d) in fortgeschrittener Weiterbildung hoch interessante und spannende Möglichkeiten. In vielen unserer Schwerpunkte sind wir weiterbildungsbefugt: So kann man sich bereits während der Facharztweiterbildung subspezialisieren und hat auch nach der Weiterbildung vielseitige Fach- und Entwicklungsperspektiven in unserer Klinik! Assistenzärzte (m/w/d) in Weiterbildung / Fachärzte (m/w/d) Viszeralchirurgie, Thoraxchirurgie oder Gefäßchirurgie Durchführung täglicher Visiten und Versorgung der Patienten auf den Stationen und in der Ambulanz Erlernen fachspezifischer Diagnostiken und Therapien Assistenz und selbstständige Durchführung von Operationen und Interventionen Kommunikation mit Angehörigen und der Hausärzteschaft Teilnahme an Bereitschaftsdiensten Aktive Teilnahme an internen Fortbildungsveranstaltungen Mitarbeit an wissenschaftlichen Projekten Sie besitzen eine Approbation und möchten bei uns die Facharztweiterbildung starten oder fortsetzen – oder Sie haben bereits einen chirurgischen Facharztstatus und Interesse an der Thorax- oder Adipositaschirurgie Sie zeichnen sich durch eine verantwortungsvolle und engagierte Persönlichkeit sowie durch Teamgeist und soziale Kompetenz aus Sie möchten Ihr Engagement in die Schaffung qualitativ hochwertiger und patientenorientierter Leistungen einbringen Ein freundliches und offenes Auftreten gegenüber Patienten und Mitarbeitenden ist für Sie selbstverständlich Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem zukunftsorientierten Unternehmen mit einem überdurchschnittlich breiten Spektrum viszeralchirurgischer Erkrankungen. Die Weiterbildungsmöglichkeit für eine zeitgerechte Facharztqualifikation in Kooperation mit dem UKSH in Kiel und Lübeck.  Eine strukturierte Einarbeitung und jährliche Mitarbeitergespräche. Eine Vielzahl an praxisorientierten Weiterbildungen, für die sich die beiden Chefärzte persönlich einsetzen, sowie engmaschige fachärztliche und oberärztliche Zusammenarbeit.  Eine moderne apparative Ausstattung auf dem neuesten Stand der Technik. Ein motiviertes Team, flache Hierarchien, ein gutes Arbeitsklima. Die Teilnahme am Aufbau des geplanten thoraxchirurgischen Zentrums und an dessen Zertifizierung. Mit dem Facharztstatus die Möglichkeit, zum ärztlichen Leiter (m/w/d) der Thoraxchirurgie aufzusteigen. Einführungstage für neue Mitarbeitende, Einarbeitungsprogramme beim Einstieg in Ihre neue Tätigkeit. Unterstützung bei der Wohnungssuche und der Suche nach Kinderbetreuungseinrichtungen. Flexible, familienfreundliche Arbeitszeitmodelle und das bereits während der Ausbildung. Teamarbeit mit vielseitigen Aufgaben in einem multidisziplinären und interprofessionellen Arbeitsumfeld: Pflege, Ärzteschaft aus unterschiedlichen Fachdisziplinen, OTA und ATA kümmern sich gleichermaßen um eine hervorragende, ganzheitliche Betreuung. Promotionsmöglichkeit sowie ein großes Angebot an internen Fortbildungen im trägereigenen Bildungszentrum mit großzügiger finanzieller Unterstützung und Freistellung für die Teilnahme an externen Fortbildungen. Ein familienfreundliches Umfeld mit günstiger kinderfreundlicher Infrastruktur vor Ort. Eine freizeitfreundliche Region mit Nähe zur Nordsee und guter Anbindung nach Hamburg und Kiel im wohl glücklichsten Bundesland Deutschlands.
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: