Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Elektronik: 220 Jobs in Degerloch

Berufsfeld
  • Elektronik
Branche
  • Sonstige Dienstleistungen 45
  • Elektrotechnik 41
  • Feinmechanik & Optik 41
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 40
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 32
  • Sonstige Branchen 25
  • Maschinen- und Anlagenbau 8
  • It & Internet 7
  • Baugewerbe/-Industrie 5
  • Sonstiges Produzierendes Gewerbe 5
  • Transport & Logistik 4
  • Metallindustrie 3
  • Telekommunikation 3
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 2
  • Groß- & Einzelhandel 2
  • Personaldienstleistungen 2
  • Recht 2
  • Unternehmensberatg. 2
  • Verkauf und Handel 2
  • Wirtschaftsprüfg. 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 191
  • Ohne Berufserfahrung 137
Arbeitszeit
  • Vollzeit 217
  • Home Office 36
  • Teilzeit 12
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 184
  • Praktikum 14
  • Ausbildung, Studium 7
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 6
  • Arbeitnehmerüberlassung 3
  • Befristeter Vertrag 2
  • Berufseinstieg/Trainee 2
  • Promotion/Habilitation 2
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
Elektronik

Systemingenieurin/Systemingenieur 4G/5G

Mi. 25.11.2020
Stuttgart
Das Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei ist eine zentrale Dienstleistungs- und Serviceeinrichtung für die Polizei Baden-Württemberg. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist bei der Abteilung 3 Kommunikationstechnik im Referat 31 Funktechnik/KSDBW am Dienstort Stuttgart, Nauheimer Str. 99-100 ein Dienstposten als Systemingenieurin / Systemingenieur (w/m/d) 4G/5G für BOS-Funksysteme mit einer Beamtin / einem Beamten des gehobenen technischen Dienstes zu besetzen. Die Zukunft mitgestalten! Planung und technische Begleitung von Proof-of-Concept-Vorhaben zur Fortentwicklung des Digitalfunk BOS im Umfeld von 4G/5G-Technologien Mitwirkung bei Erarbeitung und Umsetzung der gemeinsamen Technologiestrategie der verschiedensten Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben Deutschlands Bewertung von technischen Sachverhalten und Konzeptionen Begleitung der technologischen Entwicklung, u. a. in Standardisierungsgremien (z. B. 3GPP) Erstellung von Kapazitätsberechnungen in Abhängigkeit zu nutzbaren Frequenzbereichen, (z. B. mögliche Datenraten am Zellrand, nutzbare Bandbreiten, benötigte Anzahl von Basisstationen) Die Tätigkeit erfordert Dienstreisen (bundesweit); darunter Mitwirkung an BOS-übergreifenden Workshops, Projekt- und Arbeitsgruppen. Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Bereiche Nachrichtentechnik, Hochfrequenztechnik, Telekommunikation oder Informatik Mindestens zweijährige Berufserfahrung mit der Projektierung und Inbetriebnahme komplexer fernmeldetechnischer Anlagen Die Tätigkeit setzt eine erfolgreiche Sicherheitsüberprüfung nach dem Landessicherheitsüberprüfungsgesetz voraus. VON VORTEIL SIND: Fähigkeit zum ganzheitlichen und konzeptionellen Denken sowie zur selbstständigen und ergebnisorientierten Arbeit Sicheres, freundliches und verbindliches Auftreten mit ausgeprägter Kommunikations- und Konfliktfähigkeit Gute Kenntnisse und Systemwissen im Bereich gängiger und kommender Übertragungsstandards (u. a. Bluetooth, 3.9G, 4G, 5G) Kenntnisse über den Aufbau gängiger Telekommunikationsnetze (Backbone, TAL, Festnetz, Mobilfunk) bzw. Kenntnisse in der Planung, der Einrichtung und des Betriebs von Netzwerkstrukturen Kenntnisse in den Bereichen digitale Modulationsverfahren (z. B. Multiplexverfahren), Terrestrial Trunk Radio (TETRA) und/oder M2M-Technologien Kommunikations- und Teamfähigkeit ein vielseitiges Aufgabenspektrum rund um ein anspruchsvolles Themenfeld eine zielgerichtete Einarbeitung durch feste Ansprechpersonen und spezifische Fortbildungen sowie Schulungen eine Aufgabenwahrnehmung in einem kompetenten Team, in dem Teamarbeit gefördert wird Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns wichtig. Wir fördern u. a. flexible Arbeitszeitregelungen das Land Baden-Württemberg unterstützt Ihre Mobilität mit dem JobTicket BW WEITERE VORTEILE: Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Es handelt sich um einen Vollzeitdienstposten, der grundsätzlich teilbar ist. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es steht Ihnen frei, im Rahmen Ihrer Bewerbung auf eine evtl. vorliegende Schwerbehinderung oder Gleichstellung mit schwerbehinderten Menschen i.S.v. § 2 II, III SGB IX hinzuweisen, wenn diese Eigenschaft im Bewerbungsverfahren besondere Berücksichtigung finden soll.
Zum Stellenangebot

Testingenieur für den Bereich FlexRay-Buskommunikation (m/w/d)

Mi. 25.11.2020
Weissach (Württemberg)
Als Spezialist für Fahrzeugelektronik und Software entwickelt in-tech innovative Lösungen für Automotive, Smart City und Smart Factory. Und wir sind anders als die anderen: Wir sind orange! Du auch? Unser Team am Standort Weissach arbeitet an verschiedenen Themen am Gesamtfahrzeug sowie auf Komponentenebene. Dafür brauchen wir Unterstützung: Wir suchen einen Ingenieur für den Bereich FlexRay-Buskommunikation. Du hast Spaß an der Implementierung und Absicherung verschiedener Tests? Du arbeitest gerne am Teilsystemplatz, an der Fahrzeugentwicklung, Messtechnik-Verbau und der Fehlersuche? Dann bist du bei uns genau richtig:Du unterstützt dein Team vor allem bei der baureihenübergreifenden Absicherung der FlexRay-Vernetzung. Deine Hauptaufgaben sind: Verantwortlichkeit für den Messtechnik-Verbau an Teilsystemplätzen sowie der Aktualisierung und Optimierung der Messtechnik Konfiguration und Durchführung von Testfällen an Teilsystemprüfplätzen, Analyse und Dokumentation der Testfälle Absicherung der FlexRay-Kommunikation auf Teilsystem- und Komponentenebene Fehlersuche und Analyse von BUS-Auffälligkeiten an Einzel- und Teilsystemplätzen Klärung von Fehlerursachen und Fehlerkommunikation (Fehler-Ticket) in Abstimmung mit den Baureihen-Verantwortlichen und Lieferanten Erarbeiten von Lösungsvorschlägen mit den jeweiligen Entwicklungsteams Folgende Grundlagen solltest du auf jeden Fall mitbringen: Du hast ein abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik, Mechatronik, Fahrzeugtechnik, Informationstechnik, Systems Engineering, Elektrotechnik oder einer ähnlichen Studienrichtung Du bringst erste Erfahrungen im Bereich FlexRay-Kommunikation mit und kennst dich mit gängigen Protokollen aus Idealerweise sind PowerManagement, Netzwerkmanagement und Diagnose keine Fremdwörter für dich Du hast schon mal Traces und Fehlerreports ausgewertet Du hast schon Erfahrung mit Scripting oder Coding sammeln können Du sprichst fließend Deutsch Und am allerwichtigsten: Du passt zu uns! Du bist teamfähig, offen und gehst positiv an Herausforderungen heran? Genau das suchen wir!Du möchtest gerne in einer direkten und familiär geprägten Kommunikationskultur arbeiten? Das wollen wir auch, daher sind wir unternehmensweit und hierarchieübergreifend miteinander per Du. Das schweißt zusammen und macht die Zusammenarbeit noch einfacher. Bei uns findest du: Nette Kollegen, ein freundliches Team und ein super Arbeitsumfeld. Stimmt, das sagen alle. Wir meinen es auch. Jetzt aber nichts wie los - wir freuen uns auf Deine Bewerbung!
Zum Stellenangebot

Validierungsingenieur (w/m/d) Reliability, Availability, Maintainability, Safety (RAMS)

Mi. 25.11.2020
Ditzingen
Gemeinsam gestalten wir die Welt um uns herum und entwickeln so die Zukunft – hier und heute! Die Kompetenzen und der kulturelle Hintergrund unserer Expertinnen und Experten sind in ihrer Vielfalt einzigartig. Sie entwickeln heute Lösungen für die datengestützte, autonome, immersive Welt von morgen – von der autonomen Fahrzeugsteuerung bis zu kollaborativen Kampfsystemen, vom vernetzten Cockpit bis zur sicheren Cloud und zu cybersicherer Kommunikation, von selbstlernenden Radaranlagen bis zu Virtual-Reality-Lösungen für Training und vorausschauende Wartung. Leidenschaft für Innovationen und bahnbrechende Technologien ist unser Antrieb. Als anerkannter Teil der deutschen Hightech-Industrie entwickeln wir heute die Schlüsseltechnologien für morgen. Wir bieten unseren Kunden innovative, hochsichere, robuste und hochverfügbare Kommunikations-, Informations- und Steuerungssysteme sowie Services für einen sicheren Land-, Luft- und Seeverkehr, für zivile und militärische Sicherheits- und Schutzanforderungen als auch im Bereich der Digitalen Identität und der Cybersicherheit. Darüber hinaus entwickeln und fertigen wir Satellitenkomponenten für nationale Programme und für den Weltmarkt. Unsere Lösungen in der Leit- und Sicherungstechnik machen den Bahnverkehr sicher und effizient. Ausgefeilte Technologien helfen dabei, jedes Jahr Milliarden Menschen mit der Bahn zuverlässig an ihr Ziel zu bringen. Unsere Ticketing-Systeme verarbeiten weltweit täglich mehr als 50 Millionen Transaktionen. Das 75 km lange Metrosystem in Dubai – das längste fahrerlose U-Bahnsystem der Welt – haben wir mit einer Komplettlösung ausgerüstet. Thales Deutschland mit Hauptsitz in Ditzingen hat rund 3.900 Beschäftigte an insgesamt elf Standorten mit eigener Produktion und Entwicklung. VALIDIERUNGSINGENIEUR (W/M/D) RELIABILITY, AVAILABILITY, MAINTANABILITY, SAFETY (RAMS) für unsere Aktivitäten im Bereich Transportation an unserem Standort in Ditzingen Ref.-Nr. R0107234In dieser Funktion sind Sie verantwortlich für die Erstellung, Festlegung, Einführung und Weiterentwicklung von Prinzipien und Standards der funktionalen Sicherheit und Zuverlässigkeit für den gesamten Lebenszyklus sicherheitsrelevanter Produkte bei Thales. Dies beinhaltet außerdem folgende Aufgaben: Erstellung, Festlegung, Einführung und Weiterentwicklung von Prinzipien und Standards der funktionalen Sicherheit und Zuverlässigkeit für den gesamten Lebenszyklus sicherheitsrelevanter Produkte bei Thales Erstellung, Festlegung, Einführung und Weiterentwicklung von Methoden zur RAMS- (Reliability-, Availability-, Maintainability- und Safety-)Betrachtung und Nachweisführung für den gesamten Lebenszyklus sicherheitsrelevanter Produkte bei Thales Als Ansprechpartner/in für Entscheidungsinstanzen (z. B. Chief Software Architect, Lead System Engineer oder vergleichbar) unterstützen Sie bei der Realisierung von Sicherheitskonzepten in Produkten von Thales Unterstützung bei der Erstellung von Prinzipien und Methoden in firmeninternen und -externen Arbeitskreisen Unterstützung bei der Erstellung bahnaffiner CENELEC-Normen (z. B. EN 5012x, EN 50159). Erfolgreich abgeschlossenes Studium in den Bereichen Verkehrstechnik, Elektrotechnik, Informatik oder vergleichbar Berufserfahrung in den Bereichen RAMS und/oder Validierung und/oder Verifikation (z. B. Systemtesterfahrung) Beherrschung bahnaffiner CENELEC-Normen (z. B. EN 5012x, EN 50159) oder vergleichbarer Normen (z. B. IEC 61508, ISO 26262) und deren praktischer Umsetzung Beherrschung grundlegender technischer und prozessbezogener RAMS-Prinzipien und deren praktischer Umsetzung Optional: Erfahrung in der Anwendung nationaler und internationaler Zulassungsprozesse (z. B. EIGV, CSM-RA) Diskussions- und Kompromissbereitschaft sowie Verhandlungsgeschick, verbunden mit Durchsetzungsfähigkeit Einnahme einer übergeordneten Sichtweise („Vogelperspektive“) auf das Unternehmen, verbunden mit übergreifendem Prozessdenken Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse Mit besonderer Sorgfalt setzen wir uns mit den Menschen bei Thales auseinander. Die persönliche und berufliche Weiterentwicklung sowie die Förderung von Teams sind uns wichtige Anliegen, in die wir viel investieren. Daher bieten wir Ihnen ein breites Portfolio an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Wir würdigen Leistung und überzeugen durch eine attraktive Gehaltspolitik. Bei uns werden ein offener Dialog und Transparenz aktiv gefördert und vorgelebt. Wir treten aktiv für Vielfalt ein, schaffen die nötigen Rahmenbedingungen hierfür und verpflichten uns zu einer konsequenten Förderung aller Formen der Diversität. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit gemischten Teams die besten Ergebnisse erzielen und Chancengleichheit eine Selbstverständlichkeit ist. Unser beispielhaftes Handeln im Sinne einer an Chancengleichheit ausgerichteten Personalführung wurde mit dem TOTAL E-QUALITY Prädikat honoriert. Mit speziellen Programmen fördern wir Diversität und Inklusion sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und unterstützen unsere Beschäftigten beim Balanceakt zwischen ihrem Privatleben und den spannenden Herausforderungen bei Thales.
Zum Stellenangebot

Ingenieur (m/w/d) Transnationale Netzanalysen und Kooperationen

Mi. 25.11.2020
Stuttgart
Als Übertragungs­netzbetreiber sichern wir die Stromver­sorgung für 11 Millionen Menschen – und sorgen dafür, dass die Energie­wende gelingt. Rund 750 Mitarbeiter machen unsere Region mit einem dynamischen, intelli­gen­ten Netz bereit für die Zukunft und Baden-Württem­berg zur inno­vativen Strom­dreh­scheibe im Herzen Europas. Die TransnetBW entwickelt das Übertragungs­netz der Zukunft für Baden-Württemberg in Deutschland und Europa. Die Strategische Netzplanung erstellt dafür die Netzausbau­szenarien auf europäischer, nationaler und regionaler Ebene, unterstützt die Realisierung der zahl­reichen Netzausbau­projekte und bewertet die mittel- und langfristige Sicherheit des Übertragungs­netzes. Als Kompetenz­zentrum für energiesystemische Betrachtungen stellen wir intern und extern zu allen technischen, energie­wirtschaftlichen und regulatorischen Frage­stellungen Beratungs­leistung zur Verfügung.Sie erstellen und beauftragen Netz­analysen für nationale und inter­nationale Planungs­prozesse und -projekte und arbeiten mit der Betriebs­planung im Sinne einer gemeinsamen Mittel­fristplanung zusammenSie kennen die europäische und nationale Gesetz­gebung sowie die Netzkodizes und Planungs- und Betriebs­grundsätze im Detail und arbeiten an ihrer Umsetzung und Weiter­entwicklung mitSie unterstützen bei Studien und Aus­wertungen für die Positionierung der TransnetBW im energie­politischen UmfeldSie entwickeln und pflegen Kontakte zu den korrespondierenden Stellen benachbarter Übertragungs­netzbetreiber im In- und Ausland und unterstützen bei der Entwicklung von Schnitt­stellen für den vereinfachten Austausch von Netzdaten- und Analysen Sie haben ein Studium der Elektro­technik mit Diplom oder Master abgeschlossen Sie verfügen über mehrjährige Erfahrung im Umgang mit energie­wirtschaftlichen Szenarien sowie der Strommarkt- und Netz­modellierung und haben aktiv in operativen Planungs- und Betriebs­prozessen gearbeitet Sie bringen gute bis sehr gut Programmierkenntnisse mit (u. a. Matlab, Excel, Python etc.) Die Verfahren zur Bestimmung grenzüberschreitender Strom­handelskapazitäten in Europa sind Ihnen geläufig, ebenso deren gesetzliche und regulatorische Entwicklungen sowie der Bereich der Systemsicherheit Sie sprechen fließend Englisch, um sich auch im europäischen Umfeld zu bewegen Sie arbeiten sehr gründlich, liefern Ihre Ergebnisse pünktlich und sind ein verlässlicher Partner und Teamplayer Die einfache und verständliche Formulierung komplexer Sach­verhalte sowie das Verfassen längerer Texte (z. B. Studien- und Szenarien­beschreibungen) stellt für Sie keine besondere Herausforderung dar Sie arbeiten am größten Gesellschafts­projekt unserer Zeit und leisten einen elemen­taren Beitrag zur Ver­sorgungs­sicher­heit von Millionen Menschen. Darüber hinaus profitieren Sie von einer attrak­tiven tariflichen Vergütung mit Urlaubs- und Weih­nachts­geld. Ebenfalls inklusive: eine betrieb­liche Alters­vorsorge, subven­tionier­tes Mittagessen, kostenlose Getränke und Mobili­täts­leis­tungen wie Jobticket, Mitar­beiter­park­plätze und Elektro­lade­säulen. Außerdem wissen wir, dass Privates und Arbeit gleicher­maßen zu Ihrem Leben gehören. Deshalb unterstützen wir Sie dabei, Job und Freizeit in Einklang zu bringen. Mit flexiblen Arbeits­zeiten, Flex­zeit­konten und Home­office-Regelung halten Sie erfolg­reich und sicher die Balance.
Zum Stellenangebot

Ingenieur als Sachverständiger Elektrotechnik (w/m/d)

Di. 24.11.2020
Frankfurt am Main, Freiburg im Breisgau, Kaiserslautern, Ludwigshafen am Rhein, Mainz, Stuttgart, Mannheim
Referenzcode: I74537SGesellschaft: TÜV Rheinland Industrie ServiceDie Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.Als Sachverständiger untersuchen Sie die Sicherheit und Qualität von elektrischen Anlagen, Sicherheitsstromversorgungen, Brandmeldeanlagen und Gefahrenmeldeanlagen, Sicherheitsbeleuchtungen etc. Sie prüfen die funktionale Sicherheit von Messeinrichtungen, Steuereinrichtungen und Regelungseinrichtungen. Sie sind in Ihrer Funktion geübt im Umgang mit dem aktuellen Baurecht, geltenden Verordnungen sowie nationalen und internationalen Standards (z.B. VDS Klausel 3602, DGUV Vorschrift 3) und erstellen mit Ihrer Expertise Gutachten über den sicherheitstechnischen Standard der Anlagen. Über alle Lebensphasen der Anlage hinweg erstellen Sie Prognosen zu elektrotechnischen Themen. Sie prüfen und bewerten elektrotechnische Anlagen und Betriebsmittel nach versicherungstechnischen Richtlinien (VdS) und begleiten unsere Kunden in allen Fragen der Elektrotechnik. Studium der Elektrotechnik, Energietechnik, Nachrichtentechnik, Automatisierungstechnik oder einer vergleichbaren Studienrichtung und idealerweise eine abgeschlossene Berufsausbildung einer technischen Disziplin. Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung aus dem Betrieb, der Planung, Instandhaltung oder dem Bau von elektrotechnischen Anlagen. Anerkennung als Sachverständiger (VDS, Baurecht). Kenntnisse der anerkannten Regeln der Technik (DIN, VDE, VDI usw.) sowie Kenntnisse über Rechtsgrundlagen sowie die Bereitschaft zur Ausbildung und Weiterbildung. Die Position ist in Stuttgart, Frankfurt am Main, Mainz, Ludwigshafen und Kaiserslautern zu besetzen. Flexible ArbeitszeitenFamilienfreundliche Regelungen wie Homeoffice und Teilzeitarbeit.30 Tage UrlaubSelbstverständlich für uns. Zuzüglich Heiligabend und Silvester.DienstwagenFür berufsbedingte Vielfahrer.Gleitzeit & JahresarbeitszeitkontoErmöglicht faire Bedingungen und individuelle Arbeitszeiten38,5-Stunden-WocheGesunde Work-Life-Balance durch ausreichend Freizeit.
Zum Stellenangebot

Ingenieur (w/m/d) Werkstofftechnik mit Schwerpunkt Elektronik befristet bis 11/2021

Di. 24.11.2020
Waiblingen
WARUM STIHL. Weil wir Ihnen als international erfolgreiches Familienunternehmen und führende Weltmarke im Bereich Motorsägen und Motorgeräte alle Voraussetzungen bieten, persönlich und beruflich zu wachsen. Gemeinsam mit über 17.000 Mitarbeitern gestalten wir die Zukunft von STIHL in einer Zeit des digitalen Wandels – vorausschauend und verantwortungsbewusst. Unterstützung bei der Schadensanalyse von Elektronikkomponenten und Platinen Dokumentation der Schadensfälle Recherche der werkstofflichen Randbedingungen Praktische Durchführung der notwendigen Laborprüfungen und ableiten der Erkenntnisse Empfehlen von Lösungen, die untersuchten Schadensfälle nachhaltig zu vermeiden Betreuung des Werkstofflabors Sicherstellen des täglichen Laborbetriebs (REM, GDOES, Spektralanalyse, Metallographie, Härteprüfgeräte und mechanische Prüfung) Unterweisen an den Laborgeräten bezüglich Sicherheit und Funktion mit Dokumentation Veranlassen von notwendigen Wartungen und Servicetätigkeiten an den Geräten Erstellen einer Planung der zukünftigen Laboreinrichtung für Elektronikkomponenten und Platinen Erfolgreich abgeschlossenes Studium als Dipl.-Ing. / Master Werkstofftechnik oder Mechatronik Idealerweise relevante Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position im Bereich Werkstofftechnik mit Fokussierung auf Elektronikkomponenten sowie Laborerfahrung Kenntnisse in werkstofftechnischer Analytik und Schadensexpertise für elektronische Komponenten und/oder elektronischer Verbindungstechnik von Vorteil Gute Englischkenntnisse Strukturierte, zielgerichtete und interdisziplinär angelegte Arbeitsweise, Überzeugungskraft, Verantwortungsbewusstsein sowie souveränes und verbindliches Auftreten Es erwarten Sie spannende Aufgaben, die Sie aktiv mitgestalten können. Mitunter auch in internationalen Projektteams. Bei STIHL arbeiten Ingenieure am ganzen Produkt und entwickeln es in interdisziplinären Teams weiter. Beste Voraussetzung für Ihre Projekte: Wir legen großen Wert darauf, dass die Geräte für die Entwicklung qualitativ hochwertig und state of the art sind. Wer möchte, kann früh Verantwortung übernehmen. Wir schätzen und fördern die fachliche Auseinandersetzung, einen hohen Qualitätsanspruch und bieten Raum für neue Ideen. Wir bieten ein hohes Maß an privater Planungssicherheit: Neben einem attraktiven Vergütungspaket profitieren Sie von übertariflich guten Sozialleistungen, flexiblen Arbeitszeiten sowie einer umfassenden Gesundheitsförderung. Und nicht zu unterschätzen: STIHL ist durch und durch ein Familienunternehmen. Wir legen Wert auf persönlichen Kontakt und fördern eine offene, leistungs- und mitarbeiterorientierte Führungskultur.
Zum Stellenangebot

Ingenieur (m/w/d) Elektromobilität / Ladesysteme

Di. 24.11.2020
Stuttgart
Wir suchen einen:  Ingenieur (m/w/d) Elektromobilität / Ladesysteme Wir suchen kluge und innovative Mitar­beiter für Kunden wie Daimler, Porsche und Bosch, die etwas bewegen wollen. Wenn Sie gerne in einem moti­vierten Team mit flachen Hierarchien arbeiten wollen, freuen wir uns auf Sie! Unser Aufgaben­schwerpunkt: Ent­wicklungs­dienst­leis­tungen im Auto­motive-Bereich. Ob Elektrik oder Elek­tronik, Applika­tionen oder Diagnose – Da Vinci Engineering verstärkt Unternehmen mit hochqualifizierten Ingenieuren, Fach- und Führungs­kräften. Heraus­forde­rungen stellen wir uns auf unsere Art: mit Leiden­schaft, Sympathie und Engagement. Unsere Lösungen sind überlegt, zuver­lässig und weg­weisend. Stellendetails: Standort 70178 Stuttgart Referenznummer 8921 Abstimmung von Testschwerpunkten mit der Fachabteilung Durchführung von Tests an Hochvolt-Batterien und der Ladeeinheit (Spannungs­robust­heit, Lade­kommunikation, Signal­qualität etc.) Anfertigen von HV-Komponenten (z. B. Ladestecker, Adapter) Testauswertung und Analyse Fehlerdokumentation im Fehler­abstell­prozess Erarbeitung von Lösungs­vorschlägen Abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Mechatronik oder vergleichbar Qualifikation als Elektrofachkraft für Hochvolt­komponenten (Schalt­berecht­i­gung bis 1000V oder höher) Berufserfahrung in den Bereichen Fahrzeug­hochvolt­systeme, Energie­speicher­techno­logien, Lade­kommunikation, Lade­schnitt­stellen / -systeme, Leistungs­elektronik Idealerweise erste Erfahrungen in der Durchführung von Hochvolt-Tests am HiL-Prüftstand Gute Deutsch- und Englisch­kenntnisse Erfahrung in spannenden und internationalen ProjektenKontinuierliche GehaltsentwicklungDa Vinci Corporate BenefitsSchulungen und SprachkurseWertschätzung, Motivation und Engagement
Zum Stellenangebot

Praktikum im Bereich Entwicklung Hochvolt Bordnetz / EV Testing ab März 2021

Di. 24.11.2020
Böblingen
Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Mobility gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller.Job-ID: 239825Bei der Entwicklung von alternativen Antrieben ist das Hochvolt-Bordnetz das zentrale Bindeglied zwischen den einzelnen Hochvolt-Komponenten (wie z.B. HV- Batterie, Leistungselektronik, usw.) und externer Infrastruktur (wie z.B. DC-Ladesysteme). Während der Phase der Hardware-Entwicklung sind dazu zahlreiche Prototypen-Fahrzeuge im Einsatz und werden von uns auf HV-Bordnetz-Stabilität erprobt. Hierzu haben wir Hochvolt-Messtechnik im Einsatz, welche hilft, Erprobungsfahrten besser bewerten zu können. Aufgezeichnete Messdaten werden mit Hilfe von Data-Mining teilautomatisiert ausgewertet und helfen uns, Testabläufe und Fahrzeugfunktionen effizient bewerten zu können. Ziel des Praktikums ist die Weiterentwicklung der automatisierten Messdatenverarbeitung. Sie sammeln Praxiserfahrung und bekommen einen umfassenden Einblick in die frühen Entwicklungsphasen zukunftsweisender Elektrofahrzeuge. Ihre Aufgaben umfassen: Parametrierung und Inbetriebnahme von Ethernet-Messtechnik in Versuchsfahrzeugen Durchführung von diversen Versuchen an Versuchsfahrzeugen und Prüfständen Automatisierung von Online- und Offline-Messdatenverarbeitung Auswertung und Aufbereitung von Messdaten mittels Messdaten-Server Weitere Mögliche Themen: Optimierung eines IPv4-Netzwerkroutings mit UDP-Paketen und sonstigen Netzwerkdienste (PTP-Server, VLAN, MAC-Filter, NTP) Skripten von Autouploadern vom Messsystem zum Messdaten-Server (per WLAN-Station, LTE Gateway, VPN-Tunnel, SSH)Fachliche Qualifikationen: Studiengang technische Informatik, Elektrotechnik und andere Ingenieur- oder Naturwissenschaften oder einen vergleichbaren Studiengang Sichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sicherer Umgang mit MS-Office, wünschenswert sind Programmierkenntnisse im Bereich Data Mining oder Skript Automatisierung (z.B. VBscript, R, Matlab, Modelica, Python, Lua, Powershell) Persönliche Kompetenzen: Engagierte und umsichtige Arbeitsweise Teamfähigkeit Sonstiges: Interesse an alternativen Antriebskonzepten und Elektromobilität Erfahrung im Umgang mit Netzwerken, Messtechnik und Sensorik von VorteilDie Tätigkeit ist in VollzeitGanz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, aktuelle Immatrikulationsbescheinigung mit Angabe des Fachsemesters, aktueller Notenspiegel, relevante Zeugnisse, ggf. Pflichtpraktikumsnachweis und Nachweis über die Regelstudienzeit (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB) beizufügen. Weiterführende Informationen zu den Einstellkriterien finden Sie hier. Angehörige von Staaten außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums schicken ggf. bitte Ihre Aufenthalts-/Arbeitsgenehmigung mit. Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen. Bei Fragen können Sie sich unter SBV-Sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.   Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.   Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Herr Müller aus dem Fachbereich, unter der Telefonnummer +49 151/ 586 14 164 Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter der Telefonnummer +49 711/17-99544.
Zum Stellenangebot

Technical Property Manager (m/w/d) - Stuttgart oder München

Di. 24.11.2020
Stuttgart
Das ist BNP Paribas Real Estate: ein führendes internationales Immobilienunternehmen mit 5.400 Mitarbeitern weltweit und 810 Mitarbeitern an 11 Standorten in Deutschland. Komplexen Herausforderungen begegnen wir mit höchster Motivation, geballtem Fachwissen und interdisziplinären Lösungen. Sie verfügen über exzellentes kaufmännisches Geschick und ausgeprägte Immobilienexpertise? Dann überzeugen Sie unsere Kunden mit maßgeschneiderten Lösungen.Gebäudemanagement in Bestform:Eigenverantwortliche Sicherstellung des technischen Objektbetriebs unter Berücksichtigung der gesetzlichen VorgabenKoordination externer Dienstleister und Facility Management UnternehmenRegelmäßige Überprüfung des technischen und baulichen Objektzustandes – Feststellung des InstandhaltungsbedarfsErstellung von technischen Bewirtschaftungskonzepten, Aktionsplänen und technischen ObjektbudgetsIhre Erfahrung sichert Qualität:Erfolgreich abgeschlossene technische Ausbildung oder entsprechendes StudiumErfahrung im technischen Immobilienmanagement und der einschlägigen RichtlinienKommunikationsstärke, Kundenorientierung, unternehmerisches Denken und strukturierte ArbeitsweiseFührerschein Klasse 3/BSehr gute Deutsch- und MS-Office-KenntnisseWas wir Ihnen bietenEin hervorragendes Betriebsklima, kompetente Kollegen und Veranstaltungen, welche die Zusammenarbeit und Kommunikation fördernBetriebliches Gesundheitsmanagement mit vielfältigen Mitarbeiterangeboten rund um das Thema „Gesundheit“Gewinnbeteiligung: Sie profitieren direkt von unserem gemeinsamen ErfolgBetriebliche Altersvorsorge: Mit dem Testsieger BVV können Sie das Alter entspannt auf sich zukommen lassenProfit durch das konzernweite Angebot, wie beispielsweise dem ARVAL-LeasingKulinarische Verkostung am Arbeitsplatz durch Bereitstellung diverser Getränke und ObstkörbenDynamische Perspektiven in stabilem UmfeldDie BNP Paribas Gruppe bietet in Deutschland ein einzigartiges Arbeitsumfeld: Unsere 12 Gesellschaften bilden gemeinsam eine lernende Organisation, in der unsere Mitarbeitenden ihr Wissen miteinander teilen und sich dafür einsetzen, dass unsere Kunden von diesem großen Erfahrungsschatz profitieren. Werden Sie Teil unseres Teams, und treiben Sie eine Welt im Wandel mit Ihren eigenen Ideen voran.Für Ihre Fragen ist Sophia Jäger unter +49 (0)69-298 99-955 für Sie da. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung als Technical Property Manager (m/w/d) mit Nennung Ihrer Gehaltsvorstellung, dem frühestmöglichen Eintrittstermin und relevanten Zeugnissen über den Bewerben-Button!
Zum Stellenangebot

Ingenieur (m/w/d) Netzplanung (befristet auf 2 Jahre)

Di. 24.11.2020
Stuttgart
Als Übertragungs­netzbetreiber sichern wir die Stromver­sorgung für 11 Millionen Menschen – und sorgen dafür, dass die Energie­wende gelingt. Rund 750 Mitarbeiter machen unsere Region mit einem dynamischen, intelli­gen­ten Netz bereit für die Zukunft und Baden-Württem­berg zur inno­vativen Strom­dreh­scheibe im Herzen Europas. Die TransnetBW entwickelt das Über­tragungs­netz der Zukunft für Baden-Württemberg in Deutschland und Europa. Die Strategische Netz­planung erstellt dafür die Netz­aus­bau­szenarien auf europäischer, nationaler und regionaler Ebene, unterstützt die Realisierung der zahlr­eichen Net­zaus­bau­projekte und bewertet die mittel- und lang­fristige Sicherheit des Über­tragungs­netzes. Als Kompetenz­zentrum für energie­systemische Betrachtungen stellen wir intern und extern zu allen technischen, energie­wirtschaft­lichen und regulatorischen Frage­stellungen Beratungs­leistung zur Verfügung. Sie arbeiten im Rahmen des gesetz­lichen Auftrags in den Arbeits­gruppen der deutschen Über­tragungs­netz­betreiber an der Erstellung des Netz­entwicklungsplan mit Sie erstellen regionale Netz­konzepte und adaptieren diese für verschiedene Anforderungen, z. B. für spannungs­ebenen­über­greifende Netz­analysen Sie halten für die Regional­planung erforderliche Daten­sätze vor und arbeiten bei der Daten­satz­erstellung mit der System­führung und den Verteil­netz­betreibern zusammen Sie führen regionale Netz­analysen (auch Kurz­schluss­analysen) auch in Zusammen­arbeit mit Verbund­partnern und Verteil­netz­betreibern durch Sie verfügen über ein abgeschlos­senes Studium im Bereich der Elektro­technik, Elektrische Energie­systeme, Wirtschafts­ingenieur­wesens oder in einem vergleichbaren Bereich Sie konnten bestenfalls erste Berufs­erfahrung in der Netz­planung eines Netz­betreibers sammeln Sie verfügen über gute Kenntnisse in der Anwendung aktueller Planungs­software für Netz­betreiber, z. B. Integral, Power­factory oder Redispatchsolver Sie verfügen über gute Programmier­kenntnisse (v.a. Matlab und Excel) Sie denken gerne in systemischen Zusammen­hängen und Wissen über die Inter­aktion der elektro- und kommunikations­technischen Komponenten im Über­tragungs­netz bestens Bescheid Sie arbeiten sehr gründlich, wert­schätzen Detail­informationen und arbeiten gerne mit großer Geduld an der Lösung kniffliger Probleme Sie sind hilfs­bereit und packen bei Problemen proaktiv mit an Sie arbeiten am größten Gesellschafts­projekt unserer Zeit und leisten einen elemen­taren Beitrag zur Ver­sorgungs­sicher­heit von Millionen Menschen. Darüber hinaus profitieren Sie von einer attrak­tiven tariflichen Vergütung mit Urlaubs- und Weih­nachts­geld. Ebenfalls inklusive: eine betrieb­liche Alters­vorsorge, subven­tionier­tes Mittagessen, kostenlose Getränke und Mobili­täts­leis­tungen wie Jobticket, Mitar­beiter­park­plätze und Elektro­lade­säulen. Außerdem wissen wir, dass Privates und Arbeit gleicher­maßen zu Ihrem Leben gehören. Deshalb unterstützen wir Sie dabei, Job und Freizeit in Einklang zu bringen. Mit flexiblen Arbeits­zeiten, Flex­zeit­konten und Home­office-Regelung halten Sie erfolg­reich und sicher die Balance.
Zum Stellenangebot


shopping-portal