Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Elektrotechnik: 37 Jobs in Bruckmuehl

Berufsfeld
  • Elektrotechnik
Branche
  • Transport & Logistik 11
  • Sonstige Branchen 6
  • Elektrotechnik 5
  • Feinmechanik & Optik 5
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 3
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Bildung & Training 2
  • It & Internet 2
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Druck- 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Luft- und Raumfahrt 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Papier- und Verpackungsindustrie 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 31
  • Ohne Berufserfahrung 26
Arbeitszeit
  • Vollzeit 36
  • Home Office 11
  • Teilzeit 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 27
  • Ausbildung, Studium 6
  • Befristeter Vertrag 3
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Elektrotechnik

Ausbildung Elektroniker für Betriebstechnik (w/m/d) draußen im Streckennetz 2022

Sa. 18.09.2021
Rosenheim, Oberbayern
Die Deutsche Bahn ist eine der vielfältigsten Arbeitgeberinnen Deutschlands. Wir suchen jedes Jahr deutschlandweit über 3.000 Auszubildende in 50 Berufen, die mit uns gemeinsam noch besser werden wollen.Zum 1. September 2022 suchen wir Dich für die 3,5-jährige Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik bei der DB Netz in Rosenheim (Bayern). Die Berufsschule und die Ausbildungswerkstatt befinden sich in München. Deine Aufgaben: Während Deiner Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik arbeitest Du draußen im Streckennetz mit Deinen Kollegen zusammen machst Du Dich dort mit der Wartung und Instandsetzung der Leit- und Sicherungstechnik, z.B. Stellwerkstechnik, Signale, Weichenmotoren und Bahnübergängen, vertraut lernst Du, Störungen zu analysieren und zu beseitigen eignest Du Dir Kenntnisse zu Mess-, Prüf- und Diagnoseverfahren an erfährst Du, wie Du technisch fachkundig dokumentierst Dein Profil: Du hast die Schule (bald) erfolgreich beendet Mathe, Physik und Informatik zählen zu Deinen Lieblingsfächern Du verfügst über handwerkliches Geschick und tüftelst gern an elektronischen Anlagen Du arbeitest gewissenhaft, selbstständig und gern im Team Für diese Stelle erwartet Dich im Rahmen des Auswahlprozesses eine Eignungsuntersuchung. Auf unserer Karriereseite erfährst Du alles über die Hintergründe, den Ablauf und die ideale Vorbereitung. Benefits: Je nach Ausbildungsjahr zwischen 1.004 Euro und 1.208 Euro im Monat sowie ein 13. Monatsgehalt. Die Beschäftigungsbedingungen gelten für den weit überwiegenden Teil der Auszubildenden im DB Konzern. Wir bieten Dir 16 Freifahrten innerhalb Deutschlands pro Jahr und weitere Fahrvergünstigungen wie z.B. DB Job-Ticket für Deinen täglichen Arbeitsweg. Zuschuss bis 350 € monatlich.
Zum Stellenangebot

Werkstudent / Working Student (m/f/d) to support the Application of Industrial Bus Systems (SPS, PLC, RevPi, CODESYS)

Fr. 17.09.2021
Grasbrunn
Waves are our Vision KYMATI, with its headquarters in Munich (Grasbrunn), Germany, designs and markets sensor solutions for traffic monitoring and countless industrial automation applications worldwide. We are a team with many years of experience in Radar applications and high frequency signal analysis. Highly skilled hardware and software developers collaborate to integrate various different technical components, to ensure the best high-precision 1D and 2/3D solutions for international customers in industrial automation, traffic monitoring, landing systems and surveillance. If you have knowledge in PLC programming (CODESYS), interest in the application of industrial bus systems and at least 3 months time (or longer if desired), don't hesitate to apply! Meet the team – become part of the team! Preparation, implementation and evaluation of a protocol interface box (Profinet/Profibus/Ethernet/IP to Ethernet protocol converter), based on RevPi and CODESYS Support for developing PLC application notes and documentation for customers Planning and construction of various test setups and preparation of test reports Parameterization of the radar technology and the PLC Performance analyses in various test scenarios Required Technical Skills: Student of Communications Engineering, Electrical Engineering, Electronic engineering, Computer Science, Applied Computer Science or equivalent Knowledge in PLC programming (CODESYS), Ethernet and industrial protocols Analytical thinking skills and systematic, structured working method Required Soft Skills: Flexibility, team spirit and willingness to take responsibility Good communication skills and quick comprehension Good English skills (verbal and written) Exciting insights into the development of radar sensors for various applications Be part of an experienced, open and international team that supports each other and achieves (and celebrates!) goals together Flat hierarchies, open communication and short decision-making paths Flexible working hours (flextime) and mobile working supported if tasks allow Perspectives for personal and professional development Operational health management Sunny roof terrace at the gates of Munich Free snacks, coffee, tea and mineral water A kicker table (soccer) for the breaks in between Regular informal team events (digital and analogue), e.g. BBQ, Weißwurst breakfast, sports events, Oktoberfest visit, online Escape Games, Advent party and much more Varied, subsidised canteen and supermarket nearby S-Bahn nearby (S4/S6 – stop Vaterstetten) Free parking spaces in the parking garage
Zum Stellenangebot

Senior GNSS/SBAS System Performance Engineer (d/f/m)

Fr. 17.09.2021
Ottobrunn
Airbus pioneers sustainable aerospace for a safe and united world. The Company constantly innovates to provide efficient and technologically-advanced solutions in aerospace, defence, and connected services. In commercial aircraft, Airbus offers modern and fuel-efficient airliners and associated services. Airbus is also a European leader in defence and security and one of the world's leading space businesses. In helicopters, Airbus provides the most efficient civil and military rotorcraft solutions and services worldwide.A vacancy for a “Senior System Performance Engineer (d/f/m)” has arisen within Airbus Defence and Space in Ottobrunn. You will contribute to the ongoing development of the next generation of EGNOS and Galileo in the field of system performance, architecture and algorithm development. You will join the Airbus Navigation Department at the Airbus site Ottobrunn/Taufkirchen near Munich. With more than 80 engineers and 20 years of experience it is one of the leading expert groups in Europe for the development and implementation of the European satellite navigation systems EGNOS and Galileo. The successful applicant will join “TESUS3 SBAS Performance ”.   Your responsibilities will include:  - Managing and planning all system performance activities in the EGNOS system performance team, in conjunction with the system performance manager- Ensuring consistency of subsystem activities with system performance needs (incl.performance tools development, algorithm development and verification)- Managing performance budgets, considering feedback from lower level based on simulations and tests (e.g RIMS site surveys, CPF prototyping) - Specifying necessary enhancements and modification for development of performance engineering tools, and check successful implementation- Assessing existing performance algorithms, and propose necessary enhancements  - Aligning with system performance qualification - Interacting with the customer (ESA) and within the team at Airbus located in Ottobrunn and ToulouseRequired skills: We are looking for candidates with the following qualifications and experiences: - You are educated to a Master’s Degree in Navigation, Geodesy, Physics, Mathematics, Informatics, Electrical Engineering or equivalent - You have profound (several years) knowledge and proven experience in satellite navigation systems, in particular GPS, Galileo and SBAS, and working experience of the development and deployment phases of these systems - You have mathematical background for algorithm development - You have a good knowledge on system, receiver and user algorithms including advanced positioning concepts and particular knowledge in some of the following aspects: PPP, ambiguity resolution, orbit determination, ionosphere modelling, ARAIM, integrity concepts. - You are experienced in systems engineering processes, Python, C++ or Matlab - You are able to analyze complex technical problems and define innovative solutions - You have good interpersonal and very good verbal and written communication skills - You speak English to negotiation level, German or French is a welcome asset
Zum Stellenangebot

Technische*r Trainer*in für Produkte der Verteidigungselektronik (w/m/d)

Fr. 17.09.2021
Taufkirchen, Kreis München
HENSOLDT ist ein deutscher Champion der Verteidigungsindustrie mit einer führenden Marktposition in Europa und globaler Reichweite. Das Unternehmen mit Sitz in Taufkirchen bei München entwickelt Sensorlösungen für Verteidigungs- und Sicherheitsanwendungen. Als Technologieführer baut HENSOLDT zudem sein Portfolio im Bereich Cyber kontinuierlich aus und entwickelt neue Produkte zur Bekämpfung eines breiten Spektrums von Bedrohungen auf der Grundlage innovativer Ansätze für Datenmanagement, Robotik und Cybersicherheit. Mit mehr als 5.600 Mitarbeitern erzielte HENSOLDT 2020 einen Umsatz von 1,2 Milliarden Euro. HENSOLDT ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und dort Teil des Aktienindex SDAX. Für die Abteilung "Documentation and Training" innerhalb des Bereichs "Customer Services" suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Besetzung für die Position Technische*r Trainer*in für Produkte der Verteidigungselektronik (w/m/d) am Standort Taufkirchen. Der Aufgabenschwerpunkt der Abteilung liegt in logistischen Analysen, der Erstellung von technischer Kundendokumentation und der Durchführung von Kundenschulungen zu unseren weltweit gelieferten Produkten der Verteidigungselektronik. Vorbereitung und Durchführung von Kundenschulungen weltweit für Produkte der Verteidigungselektronik, im speziellen für Selbstschutzsensoren und -systeme Selbständige Konzipierung von Trainings und Erstellung von Trainingsunterlagen Neuerstellung und Änderung von Technischer Dokumentation für Betriebs- und Wartungshandbücher Enge Zusammenarbeit mit der Konstruktion,  Engineering und Projektleitung um notwendige Informationen gewinnen zu können Entwicklung und Umsetzung von neuen Lehrgangskonzepten (Blended Learning) Erstellung von Datenmodulen nach der Spezifikation ASD S1000D im XML Format   Die Bereitschaft zu weltweiten Dienstreisen wird vorausgesetzt. Abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik, Nachrichtentechnik oder vergleichbar Erfahrung als technischer Trainer im internationalen Umfeld Erfahrung als technischer Redakteur für elektrotechnische Produkte, Abschluss technische Kommunikation vorteilhaft Erfahrung mit der ASD S1000D und deren Anwendung in der Praxis sowie gute SGML/XML Kenntnisse vorteilhaft Auslandserfahrung, sowie Erfahrung im Umgang mit internationalen Kunden vorteilhaft Kenntnisse des ILS Prozesses sowie LSA Grundkenntnisse vorteilhaft Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Flexibilität Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und sicheres Auftreten im Umgang mit internationalen Kunden Verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse Attraktiver Standort im Süden von München mit Blick auf die Berge Vielfältige Gesundheitsangebote und Laufgruppe Vergünstigung in den Betriebsrestaurants Finanzielle Unterstützung bei der Kinderbetreuung und Deutsche Bahn Job Ticket Arbeiten in einem innovativen Umfeld mit außergewöhnlichen Hightech-Produkten an den Grenzen der Physik Attraktive Vergütung (Tarif Metall- und Elektroindustrie) Betriebliche Altersversorgung u.v.m. Flexible Arbeitszeitmodelle (Mobiles Arbeiten, Gleitzeit- und Teilzeitmodelle, Sabbatical etc.) Individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten Sie wollen Teil eines zukunftsorientierten Unternehmens werden? Und sind bereit Verantwortung in spannenden internationalen und nationalen Projekten zu übernehmen? Dann sind SIE unser Kandidat (w/m/d)! Bewerben Sie sich bitte ausschließlich online über unser Karriereportal mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen (inklusive Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen).
Zum Stellenangebot

Elektroniker / Elektrofachkraft / Heizungsbauer (m/w/d) als Heizgerätetechniker

Do. 16.09.2021
Bruckmühl, Mangfall, Weyarn
Die Fritzmeier Composite GmbH & Co.KG ist ein Technologieführer im Bereich Leichtbau und ein namhafter Zulieferer für die Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie. Modernste Technologien ermöglichen die Herstellung von Bauteilen mit höchsten Qualitätsstandards. Wir entwickeln, produzieren, bearbeiten und montieren anspruchsvolle Composite Bauteile mit Glas- oder Carbonfaserverstärkung auf Epoxid-, Polyurethan- oder Polyesterharzbasis. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen Elektroniker / Elektrofachkraft / Heizungsbauer (m/w/d) als Heizgerätetechniker Job-ID: 1000-2020-000166 Wartung und Reparatur von industriellen Heizgeräten, Kühlgeräten, Kühlanlagen und Vakuumpumpen Diagnose und Fehlersuche an o. g. Geräten Abgeschlossene Berufsausbildung als Elektroniker/in - Betriebstechnik Heizungsbauer Servicetechniker Industriemechaniker / Landmaschinentechniker Oder eine vergleichbare handwerkliche Ausbildung Idealerweise haben Sie den Nachweis als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten und Erfahrung in Mechanik Berufserfahrung Technisches und handwerkliches Geschick Selbständige und genaue Arbeitsweise Profitieren Sie von einem kollegialen Umfeld in einem mittelständischen Unternehmen. Bei uns finden Sie direkte und kurze Entscheidungsprozesse. Beteiligen Sie sich direkt am gesamten Produktrealisierungsprozess und seien Sie so mit uns gemeinsam erfolgreich. Kurze Entscheidungswege durch flache Hierarchien mit Kommunikation auf Augenhöhe Familiäres Arbeitsumfeld in ruhiger Lage Unbefristeter Arbeitsvertrag mit einem flexiblen Gleitzeitkonto Eigenständiges und selbstverantwortliches Arbeiten Attraktive Sozialleistungen wie Tankkarte, Metallrente, Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen und eine Betriebskantine
Zum Stellenangebot

Fachmonteur (gn) für Kommunikationsanlagen

Do. 16.09.2021
Irschenberg
Wir, die GEIGER MAXIMIZING NET-SOLUTIONS GMBH, sind ein mittelständisches Unternehmen in einer zukunftsträchtigen und spannenden Branche mit Firmensitz in Irschenberg/Oberbayern. Wir versorgen unsere Kunden mit qualitativ hochwertigen, zukunftsfähigen und an die individuellen Anforderungen angepassten Netzwerke sowie Systemlösungen. So stellen wir maximale Verfügbarkeit für unsere Kunden sicher. Möchten Sie in der Champions League der IT– und Netzwerktechnik mitspielen? – Wir sind Ihr Mitspieler! MarktwachstumSteigende Anforderungen (Power over Ethernet, WIFI, techn. Infrastruktur) BranchenattraktivitätNetzwerkbau & Systemlösungen im Bereich Kommunikationsanlagen StabilitätMittelstand. Firmensitz: Irschenberg/Oberbayern Unser Erfolgsrezept: maximale Verfügbarkeit beim Kunden maximale Individualität der Lösungen Sie errichten professionelle Kommunikationskabelanlagen von Rechenzentren, Glasfaserinfrastrukturen & Fertigungsanlagen beim Kunden vor Ort Sie montieren 19"-Racks und Einhausungen Sie montieren technische Infrastrukturen (Elektro, Sicherheitstechnik, ...) in IT-Betriebsräumen Sie prüfen, messen und dokumentieren Ihre Arbeitsleistung mit modernem Messequipment Abgeschlossene Berufsausbildung im elektrotechnischen Bereich Idealerweise Erfahrung mit Spleiß- und Messdienstleistungen sowie im Bereich Netzwerk- und Sicherheitstechnik Handwerkliches Geschick und technisches Grundverständnis Hohe Service- und Kundenorientierung Spaß an der Teamarbeit Führerschein Klasse B Unbefristete und sichere Arbeitsstelle Stetig wachsendes und erfolgreiches Unternehmen Intensive Einarbeitung und Weiterbildung im Feld der professionellen Netzwerktechnik Abwechslungsreicher Arbeitsplatz in Rechenzentren und Infrastrukturen namhafter Unternehmen Dynamisches Team mit gutem Betriebsklima Flache Hierarchien Ausstattung mit modernen Arbeitsmitteln Attraktive Entlohnung
Zum Stellenangebot

Elektrofachkraft als Signalmechaniker (w/m/d)

Do. 16.09.2021
Frankfurt am Main, Gießen, Lahn, Limburg
Für über 500 verschiedene Berufe suchen wir motivierte Mitarbeiter. Und das in ganz Deutschland. Ob erfahrene Profis oder Berufsstarter - wir bieten zahlreiche Einstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten.Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als Elektriker / Elektroniker / Mechatroniker / Elektrofachkraft für die Qualifizierung zum Signalmechaniker für den Bereich Instandhaltung für die DB Netz AG an den Standorten Frankfurt (Main), Gießen oder Limburg (Lahn). Deine Aufgaben: Du betreust die elektrischen Innen- und Außenanlagen der DB Netz AG Du hast den Hut auf bei der Instandhaltung der Signale und Weichen, weiter bist Du zuständig für die Funktionsfähigkeit der Stellwerke Du bist verantwortlich in Deinem Bereich, gleichzeitig aber auch ein Teamplayer Deine Schicht beginnt und endet in Deinem Heimatstandort Damit Du weiterkommst, bieten wir Dir regelmäßige Fortbildungen an Die Teilnahme an der Rufbereitschaft sowie die Bereitschaft zu Einsätzen in der Nacht und an Wochenenden stellt für Dich kein Problem dar Dein Profil: Deine Ausbildung im Bereich Elektronik oder Elektrotechnik hast Du erfolgreich abgeschlossen (z.B. als Elektriker, Elektroniker für Betriebstechnik oder Automatisierungstechnik, Elektroinstallateur, Mechatroniker oder in einem vergleichbaren Beruf) Es macht Dir nichts aus, im Freien zu arbeiten, keine Sorge - wir lassen Dich nicht im Regen stehen. Deine Einsatzkleidung stellen wir Dir natürlich zur Verfügung, sogar die Reinigung übernehmen wir für Dich. Zuverlässigkeit und ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein zeichnen Dich aus Du hast einen Führerschein der Klasse B Benefits: Wir begegnen Dir nicht nur auf Augenhöhe, sondern in der Regel auch dort, wo Du zuhause bist. Mit Arbeitsplätzen in jedem Bundesland, in großen Städten ebenso wie in kleineren Ortschaften und Gemeinden. Du gibst immer alles und bekommst deshalb auch viel zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge. Mit Seminaren, Trainings und Qualifizierungen bieten wir Dir individuelle und langfristige Entwicklungs- und Aufstiegschancen auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene.
Zum Stellenangebot

Ausbildung Elektroniker für Betriebstechnik (w/m/d) 2022

Do. 16.09.2021
Limburg
Die Deutsche Bahn ist eine der vielfältigsten Arbeitgeberinnen Deutschlands. Wir suchen jedes Jahr deutschlandweit über 3.000 Auszubildende in 50 Berufen, die mit uns gemeinsam noch besser werden wollen.Zum 1. September 2022 suchen wir Dich für die 3,5-jährige Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik bei der DB Netz AG in Limburg (Lahn). Der Berufsschulunterricht findet in Blockform an der Werner von Siemens Schule in Frankfurt (Main) statt. Die DB-Ausbildungswerkstatt befindet sich in Liederbach (Taunus). Für die Anreise erhältst Du kostenlose Firmenreise-Fahrkarten und bei Bedarf ein Schüler-Hessenticket. Zudem finden auch einige Trainings und Seminare digital bzw. online statt. Deine Aufgaben: Während Deiner Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik bist Du draußen in unserem Streckennetz in Deiner Region im Einsatz arbeitest Du an der Leit- und Sicherungstechnik und machst Dich dabei mit der Funktionsweise unserer Stellwerkstechnik vertraut kümmerst Du Dich um die Wartung und Instandhaltung von Signalen, Weichenmotoren, Bahnübergängen und der Technik im Stellwerk lernst Du, Störungen zu analysieren und zu beseitigen eignest Du Dir Kenntnisse zu Mess-, Prüf- und Diagnoseverfahren an erfährst Du, wie Du technisch fachkundig dokumentierst Dein Profil: Du hast die mittlere Reife oder einen höheren Schulabschluss (bald) erfolgreich beendet Mathe, Physik und Informatik zählen zu Deinen Lieblingsfächern Du verfügst über handwerkliches Geschick und tüftelst gerne an elektronischen Anlagen Du arbeitest gerne im Freien. Wind und Wetter können Dir dabei nichts anhaben Du arbeitest gewissenhaft, selbstständig und gerne im Team Für diese Stelle erwartet Dich im Rahmen des Auswahlprozesses eine Untersuchung beim Betriebsarzt. Benefits: Je nach Ausbildungsjahr zwischen 1.004 Euro und 1.208 Euro im Monat sowie ein 13. Monatsgehalt. Die Beschäftigungsbedingungen gelten für den weit überwiegenden Teil der Auszubildenden im DB Konzern. Wir bieten Dir 16 Freifahrten innerhalb Deutschlands pro Jahr und weitere Fahrvergünstigungen wie z.B. DB Job-Ticket für Deinen täglichen Arbeitsweg. Zuschuss bis 350 € monatlich.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Nahfeldüberwachung für autonome Fahrzeuge

Di. 14.09.2021
Neubiberg
Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) „Nahfeldüberwachung für autonome Fahrzeuge“ am Institut für Embedded Systems für das Forschungsprojekt MORE im Rahmen des Zentrums für Digitalisierungs- und Technologieforschung der Bundeswehr (dtec.bw) (Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TVöD) ab sofort befristet bis zum 31.12.2024 in Vollzeit zu besetzen. Die Universität der Bundeswehr München ist in der nationalen wie auch internationalen Forschungslandschaft fest verankert. Als Campusuniversität mit sehr guter Grundausstattung bietet sie beste Voraussetzungen für hochqualitative Lehre und Forschung. Das dtec.bw wird als ein von beiden Universitäten der Bundeswehr (UniBw) getragenes wissenschaftliches Zentrum an der Universität der Bundeswehr München etabliert. Es wird ausgewählte Vorhaben innovativer und interdisziplinärer universitärer Spitzenforschung in den Bereichen von Digitalisierung sowie damit verbundener Schlüssel- und Zukunftstechnologien durchführen. Das Forschungsvorhaben Munich Mobility Research Campus (MORE) ist ein einzigartiger, ganzheitlicher, interdisziplinärer Ansatz zur Entwicklung und Bewertung einer nachhaltigen, effizienten und sicheren Mobilität der Zukunft auf dem Modellcampus der Universität der Bundeswehr München. Die Mitarbeiterin bzw. der Mitarbeiter unterstützt bei der Bearbeitung des Forschungsprojektes MORE im Bereich Vernetzung und Autonomie. Im Projekt MORE werden derzeit neue autonome Versuchsfahrzeuge für den Personen- und Gütertransport aufgebaut. Am Institut für Embedded Systems wird ein Sicherheitssystem zur Überwachung des direkten Umfelds um das Fahrzeug entwickelt. Das System basiert auf einem High Performance Mikrocontroller-System unter Nutzung eines Echtzeitbetriebssystems. Für die Erkennung von Hindernissen kommen 3D-LiDAR-Systeme zum Einsatz. Analyse der Anwendungsfälle Entwicklung des Datenaustauschs zwischen Sicherheitssystem, Fahrzeug und High-Level-System Entwicklung und Erprobung des Sicherheitssystems basierend auf High Performance Mikrocontrollersystemen (STM32) auf den Versuchsfahrzeugen Entwicklung von Steuersystemen für autonom agierende Roboterfahrzeuge unter Nutzung von ROS Einbindung in das interdisziplinäre und institutsübergreifende Team Mitarbeit bei der Ausbildung von Studierenden in Übungen und Praktika abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master) in Informatik / Elektrotechnik / Mechatronik oder vergleichbarer Abschluss Kenntnisse oder Interessensschwerpunkte für das Design und die Entwicklung von Deeply Embedded Systems (C, Mikrocontroller, RTOS) Programmierkenntnisse in C/C++ Erfahrung mit Linux und ROS sind von Vorteil fließende Deutsch- und Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift Was erwarten wir: Offenheit und Begeisterung für neue Herausforderungen in der Forschung, insbesondere für die Entwicklung von Embedded Systemen, von autonomen Fahrzeugen und ihrer praktischen Erprobung gute Kommunikationsfähigkeiten und Zusammenarbeit mit einem engagierten Team Einsatzbereitschaft und die Fähigkeit zur selbstständigen, präzisen und eigenverantwortlichen Arbeit und Übernahme von Verantwortung Führerschein Klasse B Forschung an innovativen Lösungen für eines der wichtigsten Zukunftsthemen in einem hochmotivierten, interdisziplinären Team in Zusammenarbeit mit der Industrie modernste wissenschaftliche Ausstattung der Institute mit eigenem Automotive-Testgelände Campusuniversität mit kurzen Wegen zwischen wissenschaftlicher Arbeit und attraktiven Sport- und Freizeitmöglichkeiten sowie mit betriebseigener Krippe und Kindergarten (Elterninitiative) direkt vor den Toren Münchens Möglichkeit zur Teilnahme an internationalen Konferenzen und Unterstützung bei eigenen wissenschaftlichen Veröffentlichungen optimales Forschungs- und Betreuungsumfeld mit der Möglichkeit zur Promotion bei entsprechender Eignung und Motivation flexibles Arbeitszeitmodell Eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 13 erfolgt unter der Beachtung des § 12 TVöD im Hinblick auf die tatsächlich auszuübenden Tätigkeiten und der Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Anforderungen. Mobiles Arbeiten ist nach Absprache mit der Projektleitung möglich. Die Beschäftigung kann auf Wunsch auch in Teilzeit erfolgen. Die Universität der Bundeswehr München strebt eine Erhöhung des Anteils von Wissenschaftlerinnen und Arbeitnehmerinnen an, Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Personen mit Handicap werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für die Professur Sensorik und Mess-Systeme

Di. 14.09.2021
Neubiberg
Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für die Professur Sensorik und Mess-Systeme an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik (Entgelt nach Entgeltgruppe 14 TVöD) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet auf drei Jahre in Vollzeit gesucht. Die anschließende unbefristete Weiterbeschäftigung ist möglich. Die Universität der Bundeswehr München ist in der nationalen wie auch internationalen Forschungslandschaft fest verankert. Als Campusuniversität mit sehr guter Grundausstattung bietet sie beste Voraussetzungen für hochqualitative Lehre und Forschung. Wir sind ein Team, welches auf eine langjährige Erfahrung zurückblicken kann und zugleich jedem Teammitglied den nötigen Freiraum für selbstständiges Arbeiten zur Verfügung stellt. Mitarbeit in der Lehre im Bachelor- und im Masterstudium, z.B. der Betreuung von Übungen, Seminaren und Praktika sowie von Bachelor- und Masterarbeiten Durchführung von Forschungsarbeiten und Koordination bzw. Leitung von Teilprojekten Publikationen und Präsentationen der erzielten Forschungsergebnisse durch wissenschaftliche Fachbeiträge auf nationalen und internationalen Konferenzen und in Zeitschriften Mitwirkung bei der Einwerbung von Drittmitteln und dem Aufbau neuer Forschungsrichtungen Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen und technischen Teammitgliedern der Professur Mitarbeit bei diversen organisatorischen und verwaltungstechnischen Aufgaben hervorragend abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom oder Master) im Bereich der Elektro- und Informationstechnik sowie Promotion vorzugsweise auf dem Gebiet der Sensorik und Messtechnik. Personen ohne Promotion werden bei hervorragender Erfüllung der sonstigen Qualifikationserfordernisse berücksichtigt ausgezeichnete Kenntnisse in Theorie und Praxis auf dem Gebiet der Sensorik und Messtechnik umfangreiche Erfahrung in der ingenieurwissenschaftlichen Hochschullehre inklusive Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten und hinsichtlich der wissenschaftlichen Publikation Erfahrung und Geschick bei der Planung und praktischen Durchführung von Versuchen und Experimenten sowie bei der Erfassung und Auswertung von (digitalen) Messdaten sowie der Validierung von Simulationsdaten sichere Beherrschung von Programmiersprachen und Simulationswerkzeugen, insbesondere MATLAB und COMSOL (ergänzend auch z.B. LabVIEW, ANSYS, TRNSYS, PSpice, C/C++). sehr gute Kenntnisse in den Sprachen Deutsch und Englisch in Wort und Schrift Was erwarten wir: Freude an der Durchführung von Lehre und wissenschaftlicher Arbeit Eigeninitiative, selbständiges Arbeiten, Kreativität und Begeisterungsfähigkeit analytisches Denkvermögen, Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie strukturiertes Arbeiten ausgeprägte analytische und ingenieurwissenschaftliche Fähigkeiten vorteilhaft sind Kenntnisse in einem oder mehreren der nachfolgend genannten Bereiche: (Bildgebende) Ultraschall-Messtechnik, optische (hyperspektrale) Messtechnik, digitale Messsignal- und Bildverarbeitung, Strukturmechanik biologischer Materialien, elastische Wellen, Klassifikation, KI in der Messtechnik angenehmes Arbeitsumfeld in einem internationalen, sympathischen und engagierten Team Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben modernste Ausstattung aktive Förderung Ihrer wissenschaftlichen Entwicklung Die Eingruppierung in die Entgeltgruppe 14 erfolgt unter Beachtung des § 12 TVöD im Hinblick auf die tatsächlich auszuübenden Tätigkeiten und der Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Anforderungen flexible Arbeitszeitgestaltung Möglichkeit zur hochschuldidaktischen Weiterbildung und Zertifizierung Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation z.B. im Rahmen einer Habilitation attraktive Sport- und Freizeitmöglichkeiten auf einem familienfreundlichen und diversen Campus mit betriebseigner Krippe und Kindergarten (Elterninitiative) Mobiles Arbeiten ist nach Absprache mit der Professurleitung möglich Die Beschäftigung kann auf Wunsch auch in Teilzeit erfolgen. Die Universität der Bundeswehr München strebt eine Erhöhung des Anteils von Wissenschaftlerinnen und Arbeitnehmerinnen an, Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Personen mit Handicap werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: