Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Embedded Systems: 2 Jobs in Friesdorf

Berufsfeld
  • Embedded Systems
Branche
  • It & Internet 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 2
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 1
  • Feste Anstellung 1
Embedded Systems

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in - Embedded-Systementwicklung mit Projektleitung

Mi. 15.09.2021
Wachtberg
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR HOCHFREQUENZPHYSIK UND RADARTECHNIK FHR WIR BEI FRAUNHOFER FHR BIETEN IHNEN ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN EMBEDDED-SYSTEMENTWICKLUNG MIT PROJEKTLEITUNG Das Fraunhofer FHR in Wachtberg bei Bonn ist Teil der großen Fraunhofer-Gesellschaft und eines der führenden und größten europäischen Forschungsinstitute auf dem Gebiet der Hochfrequenzphysik und Radartechnik. Das Institut ist hervorragend innerhalb der internationalen Forschungslandschaft vernetzt und bearbeitet zahlreiche multinationale Forschungsprojekte mit akademischen und industriellen Partnern. Es untersucht Konzepte, Methoden und Systeme für elektromagnetische Sensoren, insbesondere im Bereich der Radartechnik und der Radiometrie. In der Abteilung „Integrierte Schaltungen und Sensorsysteme“ (ISS) werden in mehreren Teams hochintegrierte Radarsensoren entwickelt. Durch Ihre Mitarbeit an der Entwicklung von modernen Radarsystemen leisten Sie einen wichtigen Beitrag zu sicheren und ressourceneffizienten Produktionsprozessen, automatisierten und autonomen Verkehrsmitteln und Unterstützungstechnik für Helfer in Katastrophensituationen. Innerhalb eines Teams aus FPGA-, Software- und Embedded-Expert*innen entwickeln Sie auf Mikrocontrollern, GPU oder FPGA- / SoC-gestützten heterogenen Plattformen Systemlösungen für Aufgabenstellungen der Radartechnik in der industriellen Qualitätssicherung, im Automotive- und im Luft- und Raumfahrtbereich. Sie entwickeln hardwarenahe Softwaresysteme zur Ansteuerung von Messsystemen, zur Datenakquise und für die digitale Signalverarbeitung. Insbesondere bildgebende Radarsensorik steht im Mittelpunkt Ihrer Tätigkeit. Sie unterstützen bei der Projektakquise und übernehmen perspektivisch auch die Leitung nationaler und internationaler Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Sie publizieren Ihre Forschungsergebnisse auf internationalen Konferenzen und in Fachveröffentlichungen und verfassen Status- und Abschlussberichte für die Auftraggeber in deutscher und englischer Sprache. Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Elektro-/ Informationstechnik, Informatik, Physik oder vergleichbarer Studiengang, gerne auch mit Promotion oder Promotionsabsicht Fundierte praktische Kenntnisse in der hardwareorientierten Entwicklung auf Mikrocontrollern oder anderen Embedded-Plattformen in C/C++, sicherer Umgang mit Embedded-Linux-Systemen Praxiskenntnisse in Python, MATLAB und Versionierungstools (wie z. B. Git) sind von Vorteil Idealerweise erste Erfahrung im Bereich des FPGA-Designs, vorzugsweise mit Xilinx FPGAs und Entwicklungsumgebungen Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (beides C1-Level oder besser) Eigenständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und Organisationstalent Reisebereitschaft im Rahmen von Kundenbesuchen, Erprobungskampagnen und Konferenzbesuchen Offenes und kollegiales Arbeitsumfeld in einer professionellen Forschungseinrichtung ausgestattet mit modernster Technik Anspruchsvolle FuE-Vorhaben in vielseitigen Projekten mit hohem Praxisbezug Regelmäßiger Austausch und Kontakt zu Fachkolleg*innen und renommierten (inter-)nationalen Partnern aus Wissenschaft und Industrie Überdurchschnittliche, geförderte Weiterbildungskultur mit vielfältigem Angebot zur persönlichen Entwicklung, z. B. durch Teilnahme an Kongressen, Workshops und Seminaren, internen Förderprogrammen sowie die Möglichkeit zur Promotion Gestaltungsspielraum für innovative Ideen innerhalb des eigenen Forschungsgebiets mit Möglichkeit zur Initiierung eigener wissenschaftlicher Projekte sowie Förderung von Publikationen zum Aufbau von Reputation und Sichtbarkeit in Wissenschaft und Wirtschaft Flexible Arbeitszeiten für eine gute Work-Life-Balance zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (39-Stunden-Woche, Gleitzeitsystem, Brückentagsregelung und Perspektiven des mobilen Arbeitens) Zusätzliche leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile Betriebliche Altersvorsorge (VBL) und Jobticket Kantine am Hauptstandort und nahegelegene Einkaufsmöglichkeiten Familienfreundliche Kultur, Mit-Kind-Büro, Unterstützung durch externen Dienstleister bei der Notfallbetreuung für Kinder und Angehörige Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen kann die Stelle auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Embedded Linux System Engineer (m/w/d)

Mi. 08.09.2021
Bonn
emlix bringt Open Source-Technologie in moderne, vernetzte Industrieprodukte. Unsere Linux-basierten Systeme sind weltweit millionenfach im Einsatz und ermöglichen eine komfortable Steuerung, Bedienung und Visualisierung von Geräten, Maschinen und Anlagen. Zusammen mit unseren Kunden entwickeln wir produktspezifische Funktionen auf der Basis von angepassten Linux Kernel- und Treibermodulen, Security-Komponenten, Over-The-Air-Update-Konzepte, Hypervisor-Architekturen sowie Linux Container-Lösungen. Dazu setzen wir auch auf unsere validierbaren Tools und Prozesse. Als hoch spezialisiertes Unternehmen sind wir branchenübergreifend und für international führende Unternehmen tätig. Systeme von emlix finden sich beispielsweise in Elektrofahrzeugen, Blutanalysegeräten, Windkraftanlagen, Werkzeugmaschinen, Robotern, Messgeräten, Telefonen oder auch Futtermühlen. Mit Embedded Linux die Zukunft der Industrie gestalten: Für unser weiteres Unternehmenswachstum und Projekte in verschiedenen Branchen suchen wir Sie als Embedded Linux System Engineer (m/w/d) zur unbefristeten Anstellung für unseren Standort in Bonn. Kernel- und Treiber-Entwicklung für verschiedene Prozessoren und Boards Entwicklung, Debugging und Optimierung spezifischer Hardware-naher Treiber, Bibliotheken und Tools Systemanalyse und -spezifikation in Zusammenarbeit mit unseren Kunden Systemkonfiguration und -integration von Embedded Linux-Systemen und ggf. industriell genutzten Android-Systemen Auswahl und Nutzung von unterschiedlichen Build Management-Systemen Design und Entwicklung von Middleware Services und Diensten für vernetzte Devices Entwicklung von Linux-Applikationen in gängigen Programmiersprachen (insb. C, C++) Portierung von Legacy- bzw. proprietären Funktionen und Protokollen Mitwirkung an Architekturkonzepten und Risikobewertungen Modul- und Systemtests, Code Reviews sowie Dokumentation von Systemen Lifecycle Maintenance für kundenspezifische Board Support Packages (BSP) Durchführung kundenspezifischer Projekte (Fach-)Hochschulstudium der Fachrichtung Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, (technische) Informatik, Mathematik, Physik oder eine vergleichbare Ausbildung mit Berufserfahrung Sehr gute Embedded Linux-Kenntnisse Sehr gutes Wissen im Bereich Prozessor-Architekturen (ARM, x86), Cross-Entwicklung und Cross-Debugging, Paketverwaltung, Netzwerktechnik und Protokolle Gutes Verständnis von digitaler Schaltungstechnik und Mikroprozessorsystemen mit Erfahrung im Lesen und Interpretieren von Datenblättern und Schaltplänen von Vorteil Praktische Erfahrungen in der Anwendung von Oszilloskopen und Protocol Analyzern von Vorteil Sehr gute Kenntnisse im Bereich C, gute Kenntnisse im Bereich C++, Python und Shellskripten Gute Kenntnisse über die Komposition und das Zusammenspiel der in einem Linux-System enthaltenen Komponenten sowie deren Konfiguration Kenntnisse im Umgang mit gängigen Embedded Linux-Distributionen wie beispielsweise Yocto Project (BitBake), Buildroot, PTXdist, e2factory Wissen über Protokolle (z.B. I2C, SDIO, USB, MII, PCIe und JTAG,...) sowie idealerweise industrielle Bussysteme (z.B. CAN-Bus) sind wünschenswert Explizite Erfahrung in der Nutzung von GNU (Cross-)Toolchain, Make, Git, etc. Community Best Practice-Kenntnisse zu gängigen Open Source-Lizenzen Idealerweise Erfahrungen in den Bereichen Security (System Hardening, Berechtigungskonzepte, CVE-Analyse), Bootzeit-Optimierung, Linux Container-Konzepte Selbstständige Arbeitsweise und schnelle Einarbeitung in neue Themengebiete Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (mind. Level B2/Mittelstufe) Team- und Entwicklungsfähigkeit Nach der Einarbeitung in unsere Entwicklungsumgebung für Linux-Plattformen wirken Sie in anspruchsvollen und zum Teil internationalen Projekten mit. In kleinen Gruppen arbeiten Sie bei freier Zeiteinteilung in flachen Hierarchien, frei von Konzern-Restriktionen, häufig agil und mit viel Eigenverantwortung. Bis auf einzelne Workshop- und Übergabetage im Jahr, denen Sie vor Ort bei unseren Kunden sind, arbeiten Sie von unserem emlix-Standort in Bonn aus. Dieser liegt fünf Fußminuten vom Hauptbahnhof entfernt, im Bonner Musiker-Viertel. Sie gestalten dort moderne Linux-Systeme unter alten Stuckdecken. Sie entwickeln in einem motivierten Team nativ unter Linux und mit allen Chancen, welche ein sukzessiv wachsendes Unternehmen bietet. Wir bieten die Möglichkeit, schnell Verantwortung für Technologien, Kunden und unsere eigenen Produkte und Tools zu übernehmen. Für Ihre persönliche Zukunft bietet die wachsende Nutzung von Open Source-Technologie in der Industrie eine zukunftssichere berufliche Perspektive. Wechselnde Projekte, technische Herausforderungen, die innovativen Produkte unserer Kunden sowie branchenübergreifende Erfahrungen machen die Arbeit in unserem Team spannend.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: