Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Energie und Umwelttechnik: 3 Jobs in Weimar

Berufsfeld
  • Energie und Umwelttechnik
Branche
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 3
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
Energie und Umwelttechnik

Planungsingenieur Wasserversorgung / Wasserbau (m/w/d)

Fr. 07.08.2020
Erfurt
Seit über 10 Jahren ist die Thüringer Fernwasserversorgung als leistungsstarkes und kompetentes Unternehmen der Wasserwirtschaft auf den Gebieten Bau und Betrieb von Talsperren, Wasserbereitstellung und Energieerzeugung tätig. Täglich arbeiten rund 230 Mitarbeiter für eine stabile und qualitativ hochwertige Bereitstellung von Roh- und Trinkwasser sowie von Brauchwasser für landwirtschaftliche Betriebe und Industrie. Mit 20 Hochwasserrückhaltebecken leisten wir einen wichtigen Beitrag zum Hochwasserschutz im Freistaat. Zurzeit erzeugen 9 Wasserkraftanlagen alternative Energie. Zur Verstärkung unseres Teams im Technischen Bereich, Projektplanung und -realisierung, am Standort Erfurt suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Planungsingenieur Wasserversorgung/Wasserbau (m/w/d) Sie planen Projekte der Wasserversorgung mit zugehörigen Bauwerken oder Anlagen des Wasserbaus.      Sie bearbeiten Projekte der Technischen Ausrüstung und des Rohrleitungsbaus oder von Talsperren- Hochwasserrückhaltebecken und Kleinspeicheranlagen. Sie wirken in allen Planungsphasen der HOAI bis zur mängelfreien Abnahme. Sie übernehmen die örtliche Bauüberwachung. Sie haben ein Studium im Bauingenieurwesen, Vertiefung Wasserwirtschaft oder ein Studium im Wasserbau, Vertiefung Stauanlagen oder vergleichbar absolviert. Sie verfügen vorzugsweise über eine 5-jährige Berufspraxis. Sie können Erfahrungen in der Entwurfs- und Ausführungsplanung vorweisen. Leistungsverzeichnisse zu erstellen, ist für Sie kein Problem. CAD-Anwendungskenntnisse (zum Beispiel AutoCAD) sind vorhanden. Wir erwarten außerdem ein sicheres und kommunikatives Auftreten sowie ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Flexibilität. eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit ein unbefristetes Arbeitsverhältnis langfristige Perspektiven für Ihre berufliche Weiterentwicklung eine leistungsgerechte Vergütung (zuzüglich Erholungsbeihilfe und Weihnachtszuwendung) hohe soziale Standards (30 Tage Urlaub sowie 24. und 31. Dezember frei) flexible Arbeitszeiten (40 Stunden/Woche, Gleitzeit) einen modernen Arbeitsplatz umfangreiche Weiterbildungsangebote zur Entfaltung Ihrer Fähigkeiten
Zum Stellenangebot

Betriebsingenieur (m/w/d) Strom- und Wärmeerzeugung Schwerpunkt Anlagenmanagement

Mo. 03.08.2020
Jena
Wir vernetzen die Region: Mit technisch einwandfreien Energienetzen und Anlagen stehen die Stadtwerke Jena Netze für eine sichere Energieversorgung in Jena und der Region. Betriebsingenieur (m/w/d) Strom- und Wärmeerzeugung Schwerpunkt Anlagenmanagement Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet. Verantwortlich für das Anlagenmanagement der Strom- und Wärmeerzeugungsanlagen und dessen Optimierung und Weiterentwicklung Entwickeln von Konzepten für den Ausbau des Erzeugerparks insbesondere Ersatz- und Austauschstrategien sowie des Wärmenetzes/der Fernwärmeanlagen Mitwirken bei der Erstellung von Wirtschaftsplänen für Investitionen und Betrieb, Instandhaltung und Störungen sowie Kosten- und Erlösüberwachung Mitarbeit im Energieteam Projektentwicklung und -bearbeitung (Planung, Steuerung, Bauüberwachung von Erzeugeranlagen) Mitwirken bei Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen Auslegen von KWK-Anlagen, Heizkesseln und PV- Solarthermieanlagen Erstellen von Leistungsverzeichnissen, Prüfen von Angeboten sowie Vergabe von Bauprojekten Sichern einer Bestands- und Betriebsdokumentation sowie Gewährleistungsüberwachung Absprechen und Verhandeln mit Versorgungsträgern und Fachbehörden Perspektivisch Technische Führungskraft  Abgeschlossenes Fachhochschul- bzw. Hochschul-Studium im Bereich Energietechnik bzw. -management, Versorgungstechnik , Bauingenieurwesen oder vergleichbar 3 Jahre Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position Kenntnisse in Kostenrechnung, Kostenmanagement, Wirtschaftlichkeitsberechnung Technisches Verständnis der Zusammenhänge innerhalb/zwischen den Medien Gas, Strom und Wärme (Netz und Erzeugung) Kenntnisse der Sicherheitsvorschriften und technischen Regeln sowie der gesetzlichen Anforderungen ( EEG, KWKG ) für Erzeugungsanlagen sowie AFGW-Richtlinien Erfahrungen mit einschlägigen Regelwerken z.B. HOAI, VOB, VOL Betriebswirtschaftliche Kenntnisse  Führerschein Klasse B Kommunikationsfreudig, gewissenhaft und durchsetzungsstark Spannende, verantwortungsvolle Aufgaben und eine gute Atmosphäre in einem regionalen und familienfreundlichen Unternehmensverbund Persönliche sowie fachliche Weiterentwicklung Seminare, After-Work Partys, Sportveranstaltungen u.v.m. Gelebte Work-Life Balance: 29 Tage Urlaub plus Dienstfrei an Weihnachten und Silvester Vielfältig wählbare betriebliche Sozialleistungen (Jobticket, Tankkostenzuschuss, Kindergartenzuschüsse, Gesundheitskurse und Massagen) Attraktive Vergütung sowie Jahressonderzahlung 
Zum Stellenangebot

Ingenieurinnen / Ingenieure (m/w/d) im Bereich Finanzierung Schieneninfrastruktur

Mo. 27.07.2020
Erfurt, Frankfurt am Main, Halle (Saale)
Das Eisenbahn-Bundesamt ist die für die Eisenbahnen des Bundes in Deutschland zuständige Aufsichts- und Genehmigungsbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Ihm angegliedert sind die Benannte Stelle Eisenbahn-Cert (EBC) sowie das Deutsche Zentrum für Schienenverkehrsforschung (DZSF). Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet, mehrere Ingenieurinnen / Ingenieure (m/w/d) im Bereich Finanzierung SchieneninfrastrukturDer Dienstort ist wahlweise Erfurt, Frankfurt am Main oder Halle.Referenzcode der Ausschreibung 20201250_9339 Prüfung von Qualitätskennzahlen der Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung Beurteilung von Planungen bei Investitionen in die Schienenwege der Eisenbahnen des Bundes Prüfung der wirtschaftlichen und zweckentsprechenden Verwendung der EU-Mittel und derBundesmittel Zwingende Anforderungskriterien Erfolgreich abgeschlossenes technisches Studium (FH-Diplom/Bachelor) der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Umweltingenieurwesen, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Mechatronik, internationaler Technischer Vertrieb, Verkehrsingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen oder Elektrotechnik oder Laufbahnbefähigung für den gehobenen technischen Dienst in der Bundesverwaltung Wichtige Anforderungskriterien Einschlägige Erfahrungen und Kenntnisse im oben genannten Aufgabengebiet sind von Vorteil (zum Beispiel einschlägige Kenntnisse in der Prüfung von Finanzierungsanträgen, einschlägige Kenntnisse in der Beurteilung sowie Bewertung von Planungen in zuwendungsrechtlicher Hinsicht, einschlägige Erfahrung in der Planung, Durchführung und Abwicklung von technisch/finanziellen Abwicklung von Bauvorhaben) Organisations- und Verhandlungsgeschick, Teamfähigkeit Fähigkeit und Bereitschaft, sich selbstständig in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten Kontakt- und Kooperationsfähigkeit, sicheres und gewandtes Auftreten, sachbezogenes Durchsetzungsvermögen sowie Verhandlungsgeschick im Umgang mit Dritten Ausgeprägte Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen Sicherer Umgang mit EDV im Hinblick auf die EDV-gestützten Verwaltungsverfahren Gleistauglichkeit (analog G25-Untersuchung) wird vorausgesetzt (Prüfung durch Arbeitgeber) Bewerbungsberechtigt sind bei Erfüllen der o.g. Anforderungen Beamtinnen und Beamte des gehobenen technischen Verwaltungsdienstes der BesGr A 11 und A 12 sowie Tarifbeschäftigte und Personen, die ein tarifliches Arbeitsverhältnis anstreben.Der Dienstposten ist nach A 12 BBesO bzw. E 12 TVöD bewertet. Die Eingruppierung von Tarifbeschäftigten erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen und vorbehaltlich der Bestätigung der tariflichen Bewertung durch die BAV in Aurich höchstens in die Entgeltgruppe E 12 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Wir bieten Ihnen: einen unbefristeten Arbeitsplatz in der modernen Verwaltung, einheitliche Bezahlung nach BBesO oder TVöD des Bundes, eine interessante und abwechslungsreiche Beschäftigung, die Möglichkeit der Verbeamtung bei Erfüllen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) sowie mobiles Arbeiten. Besondere Hinweise:Das Eisenbahn-Bundesamt fördert die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf. Der Dienstposten ist grundsätzlich für die Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Beim Eisenbahn-Bundesamt besteht bei Erfüllung der geltenden Voraussetzungen die Möglichkeitdes mobilen Arbeitens. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauennach Maßgabe des § 8 BGleiG bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wirdnur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten. Die deutsche Sprache muss verhandlungssicher beherrscht werden. Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission.
Zum Stellenangebot


shopping-portal