Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Energie und Umwelttechnik: 16 Jobs in Bergisch Gladbach

Berufsfeld
  • Energie und Umwelttechnik
Branche
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 3
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 3
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
  • Elektrotechnik 2
  • Feinmechanik & Optik 2
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 2
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Verkauf und Handel 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 15
  • Ohne Berufserfahrung 6
Arbeitszeit
  • Vollzeit 16
  • Home Office möglich 6
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 14
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Praktikum 1
Energie und Umwelttechnik

Kundenberater (m/w/d) Haushalt und Landwirtschaft

Fr. 26.11.2021
Bonn
Die Westfalen Gruppe ist als Technologieunternehmen der Energiewirtschaft mit insgesamt 22 Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in Deutschland, Belgien, Frankreich, den Niederlanden, Österreich, Polen und der Schweiz tätig. Das im Jahre 1923 gegründete Familienunternehmen mit über 20 Produktionsstandorten in Europa hat seinen Hauptsitz in Münster. Die Geschäftsfelder sind Gase, Energieversorgung und Tankstellen. Die Westfalen Gruppe erwirtschaftete mit über 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von rund 1,6 Milliarden Euro. Auf- und Ausbau neuer Geschäftsbeziehungen (Schwerpunkt Behälterneukunden in den Produktbereich Brenngas) Kaufm. und technische Kundenbetreuung inkl. Erstellen und Nachverfolgen von Angeboten bis hin zum Vertragsabschluss Eigenverantwortliche Betreuung des Verkaufsgebietes Veantwortlich für die Ergebnissteuerung im Gebiet (Absatz, Rohertrag, Deckungsbeitrag) Aufbau eine Netzwerkes für die Vermittlung von Behälterneukunden sowie Weiterentwicklung von Bestandskunden Aktive Wettbewerbs- und Marktbeobachtung Teilnahme an Messen und Ausstellungen Kaufmännische oder Technische Ausbildung Mehrjährige Berufserfahrung im Vertrieb oder Verkauf Hohes Maß an Verhandlungsgeschick und Abschlusssicherheit Ausgeprägtes Kommunikationsvermögen und Kontaktfähigkeit Begeisterungsfähigkeit und Innovationsfreude Kunden,- ziel und ergebnisorientierte Arbeitsweise Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben mit viel Gestaltungsspielraum Zusammenarbeit mit einem hoch motivierten Team und angenehmes Betriebsklima Leistungsgerechte Vergütung sowie die Möglichkeit zur kontinuierlichen persönlichen Weiterentwicklung Firmenwagen, der auch zu privaten Zwecken genutzt werden kann
Zum Stellenangebot

Genehmigungsmanager Arten- und Gebietsschutz (w/m/d)

Do. 25.11.2021
Berlin, Darmstadt, Köln, Leipzig, Halle (Saale)
Arcadis ist das führende globale Planungs- und Beratungs­unter­nehmen für Immobilien, Umwelt, Infrastruktur und Wasser.  Wir kombinieren fundierte Markt­kenntnisse mit Design-, Beratungs-, Ingenieur-, Projekt- und Manage­ment­leistungen, um in Partnerschaft mit unseren Kunden herausragende und nachhaltige Ergebnisse während des gesamten Lebens­zyklus ihrer natürlichen Güter und gebauten Vermögenswerte zu erzielen. Mit unseren 28.000 Mitarbeiter*innen in mehr als 70 Ländern erwirtschaften wir einen Umsatz von 3,5 Milliarden Euro. Wir unterstützen UN-Habitat, das Zentrum der Vereinten Nationen für menschliche Siedlungen, mit Wissen und Know-how, um die Lebensqualität in schnell wachsenden Städten auf der ganzen Welt zu verbessern.Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Umwelt an einem unserer Standorte in Deutschland, vorzugsweise in Berlin, Darmstadt, Köln, Leipzig und Halle (Saale) suchen wir Sie alsGenehmigungsmanager Arten- und Gebietsschutz (w/m/d)Begleitung und Beratung bei Genehmigungsverfahren für Infrastrukturanlagen mit dem Schwerpunkt Arten- und GebietsschutzErarbeitung von Artenschutzfachbeiträgen und FFH-VerträglichkeitsstudienErarbeitung von UVP-Berichten und Landschaftspflegerischen BegleitplänenPlanung, Koordinierung und Prüfung von vegetationskundlichen und faunistischen KartierungenBeratung und Anleitung von Kollegen zu Themen des Arten- und GebietsschutzesBetreuung und Beratung unserer Kunden zu den oben genannten sowie zu verwandten ThemenAbstimmung mit Projektpartnern, Auftraggebern und BehördenBei entsprechender Erfahrung: Fachliche und wirtschaftliche Leitung von Projekten mit den oben genannten AufgabenbereichenStudienabschluss im Bereich Biologie, Landschaftsökologie oder vergleichbare AusbildungMehrjährige Berufserfahrung, insb. auch im Bereich von GenehmigungsverfahrenSehr gute Kenntnisse des einschlägigen Naturschutz- und UmweltrechtsKenntnisse der geltenden Leitfäden und Methoden sowie der aktuellen Rechtsprechung zum Arten- und GebietsschutzSehr gute Artenkenntnisse und KartiererfahrungenZielorientiertes und selbstständiges Arbeiten, TeamfähigkeitKenntnisse von Geografischen Informationssystemen (GIS, bevorzugt ArcGIS) sind vorteilhaftVerhandlungssichere DeutschkenntnisseEnglischkenntnisse sind wünschenswertEigenverantwortliches Arbeiten in einem wertschätzenden, teamorientierten Umfeld mit anspruchsvollen Projekten und herausfordernden AufgabenEin ausgeprägtes Umwelt- und Sozialbewusstsein sowie ein Engagement für Nachhaltigkeit und die Verbesserung der LebensqualitätFachliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie individuelle Förderung durch interne Arcadis-Programme (Expedition DNA, Quest, Global Shapers)Flexible Arbeitszeitgestaltung, mobiles Arbeiten und 30 Tage UrlaubZusatzleistungen wie ein Zuschuss zum ÖPNV-Ticket und die Möglichkeit eines Dienstfahrrad-Leasings oder auch das Angebot von attraktiven Lösungen zur betrieblichen Altersversorgung und vermögenswirksamen LeistungenModerne und ergonomische Arbeitsplätze in tageslichtdurchfluteten Büros und günstiger InfrastrukturlageRegelmäßige Teamevents sowie gemeinsame Sportveranstaltungen
Zum Stellenangebot

Anlagenmanager Energiedienstleistungen / Contracting (m/w/d)

Do. 25.11.2021
Bonn
Wir versorgen Bürger aus Bonn und der Region mit Energiedienstleistungen und sind Lösungsanbieter Nummer Eins. Möchten auch Sie ein Teil unseres breitgefächerten und innovativen Teams sein, das auf Nachhaltigkeit setzt und umweltbewusst handelt?Die Engergie- und Wasserversorgung Bonn/Rhein-Sieg GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Anlagenmanager Neu- und Bestandsanlagen (w/m/d)  im Bereich Contracting. Gestalten Sie mit uns die lokale Energiewende. Entwicklung und Umsetzung von Anlagentechniken für Heizung, Klima und Lüftung im Bereich Anlagencontracting mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit Übernahme der Bauleitung bei Projektumsetzungen Planung und Bewertung von Anlagenhydrauliken und Erkennen von Optimierungspotenzialen zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit der energetischen Anlagen Erstellung von Leistungsverzeichnissen und Funktionsbeschreibungen Anlagenbetreuung während der Vertragslaufzeit, u.a. Organisation von Wartungsarbeiten, Reparaturbeauftragungen, Maßnahmen zur Instandhaltungen und Anlagenoptimierung Eigenständige Verhandlung von Rahmenverträgen und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten/Geschäftspartnern Abgeschlossene technische Ausbildung, Hochschulstudium (z. B. im Bereich Energietechnik, Technische Gebäude­aus­rüstung, Energiemanagement, Maschinenbau),  Techniker, Meister oder vergleichbare Ausbildung Erfahrung als Anlagenmanager (m/w/d) im Bereich von energetischen Anlagen wünschenswert Fundierte Kenntnisse von Anlagenhydrauliken Vorkenntnisse in den Bereichen Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnik erforderlich Gute Kenntnisse im Energiemarkt Kenntnisse in MS Office und CAD Programmen Hohe Service- und Kundenorientierung sowie überzeugendes Auftreten und Kommunikationsstärke Ganzheitlicher Blick und unternehmerisches Denken 140 Jahre Tradition, Wissenstransfer und zukunftweisendes Arbeiten Gestaltungsmöglichkeiten sowie eine intensive Einarbeitung bei der Sie mitentscheiden Individuelle Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten Einbringen und Mitgestalten im Rahmen von regelmäßigen Mitarbeiterbefragungen Gleitzeit ohne Kernarbeitszeit und 30 Tage Urlaub Attraktive Vergütung inkl. 13. Monatsgehalt sowie verschiedenen Zuschläge und eine leistungsorientierte Bezahlung mit Energiesachbezug Eine zusätzliche Altersvorsorge und Arbeitgeberzuschüsse zur Entgeltumwandlung Betriebliches Gesundheitsmanagement und Firmenfitness in Kooperation mit Urban Sports Club (inkl. Sonderkonditionen für Familienmitglieder) Vergünstigte Mitarbeiter- und Familientickets für die öffentlichen Verkehrsmittel der SWB inkl. Freiminuten für die Nutzung unseres Fahrradvermietsystems Nextbike
Zum Stellenangebot

Referent*in (m/w/d) für die Energieregulierung

Mi. 24.11.2021
Bonn
Ohne Netz geht nix. Bundesnetzagentur. Wir suchen für vielfältige Aufgaben eine*n Referent*in (m/w/d) für den höheren Dienst mit einem Master(FH / Uni)- oder Diplom(Uni)-Abschluss der Fachrichtung Ingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen oder einer mathematisch-naturwissenschaftlichen Fachrichtung vorrangig für das Referat 624 „Netzentwicklung Stromübertragungsnetz“ in der Abteilung „Energieregulierung“ am Standort Bonn. Leistungsfähige Infrastrukturen sind die Lebensadern einer modernen Gesellschaft und Wirtschaft. Sie sichern Deutschlands Zukunft. Als unabhängige Regulierungsbehörde trägt die Bundesnetzagentur Verantwortung für nachhaltigen Wettbewerb, zukunftsfähige Netze und starken Verbraucherschutz. Wir beschäftigen rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Bonn, Mainz sowie an 46 weiteren Standorten. Was macht das Referat 624? Im Referat „Netzentwicklung Stromübertragungsnetz“ erfolgt die Bestätigung des von den Übertragungsnetzbetreibern beantragten Netzausbaubedarfs, damit der Umbau der Energieversorgung zu einem von erneuerbaren Energien geprägten System bewältigt werden kann. Wesentliche Schritte sind dabei die Genehmigung des sog. Szenariorahmens, welcher prognostiziert, wie das zukünftige Energiesystem aussehen könnte, sowie die darauf aufsetzende Prüfung und Genehmigung des von den Übertragungsnetzbetreibern vorzulegenden Netzentwicklungsplans. Auf der Basis des Netzentwicklungsplans legt die Bundesregierung durch den Bundesbedarfsplan das zukünftige Stromübertragungsnetz fest. Insoweit werden durch Szenariorahmen und Netzentwicklungsplan grundlegende Weichenstellungen zum Gelingen der Energiewende getroffen. Das Referat steht damit in dem Spannungsfeld zwischen ingenieurtechnischer und energiewirtschaftlicher Analyse des komplexen Energiesystems, der politischen Erwartungshaltung sowie der Gewinnung der gesellschaftlichen Akzeptanz. In diesem Kontext sind viele Möglichkeiten gegeben, das Übertragungsnetz der Zukunft mitzugestalten. Die daraus resultierenden Aufgaben des Referates umfassen u.a. die Modellierung des zukünftigen Energiesystems, die Durchführung von Netzbelastungsrechnungen zur Ermittlung des Ausbaubedarfes, Stabilitätsanalysen und die Bewertung der technischen Eigenschaften von Übertragungstechnologien. Dafür wird sowohl auf kommerzielle Software als auch auf eigens entwickelte Optimierungsmodelle zurückgegriffen, die durch das Referat 624 kontinuierlich weiterentwickelt werden. Die Tätigkeit des Referates umfasst auch eine intensive Einbeziehung der Öffentlichkeit durch Konsultationen, Workshops oder Veranstaltungen, wie z.B. durch Informationstage sowie durch einen engen Kontakt zu Ministerien und anderen mit Übertragungsnetzen befassten Institutionen. Das Referat arbeitet eng mit anderen Referaten innerhalb der Abteilung „Energieregulierung“ der Bundesnetzagentur und der für die Bundesfachplanung von Stromleitungen zuständigen Abteilung „Netzausbau“ der Bundesnetzagentur zusammen. Sie führen Netzberechnungen auf Basis von computergestützter Simulationssoftware durch (Integral, PowerFactory, pythonbasierte Modelle) und überprüfen den von Übertragungsnetzbetreibern vorzulegenden Netzentwicklungsplan Sie entwickeln Prüfkriterien und Prüfmethodiken weiter und setzen die daran orientierte Anpassung der entsprechenden Simulationssoftware um Sie bewerten den zukünftigen sicheren Systembetrieb in Hinblick auf Systemstabilität in einem zukünftig durch Leistungselektronik dominierten Energieversorgungssystem Sie modellieren das Energiesystem der Zukunft und entwickeln die entsprechenden Modelle, beispielsweise in Python, weiter Sie führen Diskussionen mit den Stakeholdern des Netzausbaus Sie haben ein Master-Studium mit 300 ECTS-Punkten bzw. ein Diplom(Uni)-Studium der Fachrichtung Elektrotechnik, Energietechnik, Energiemanagement, Wirtschaftsingenieurwesen, Mathematik, Physik oder einer vergleichbaren Fachrichtung abgeschlossen oder schließen ein solches in Kürze ab Sie besitzen wünschenswerterweise bereits Kenntnisse der physikalischen Grundlagen der Stromübertragung und Stromerzeugung Sie verfügen idealerweise bereits auch über programmiertechnische Kenntnisse oder Erfahrungen im Umgang mit computergestützten Simulationsrechnungen Sie verfügen über eine gute Auffassungsgabe, Abstraktionsfähigkeit sowie eine große Leistungsbereitschaft Sie besitzen ein sicheres und verbindliches Auftreten Sie sind eine engagierte, zuverlässige und flexible Persönlichkeit, die auch unter Zeitdruck in schwierigen Situationen selbstständig und ergebnisorientiert arbeitet Sie besitzen gutes Planungs-, Durchsetzungs- und Organisationsvermögen ebenso wie gute analytische Fähigkeiten und Verhandlungsgeschick Sie sind im Team aufgeschlossen und kooperativ, haben Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen interdisziplinären Akteur*innen und haben ein ausgeprägtes und erprobtes Geschick im Umgang mit Menschen Sie haben eine gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit sowie gute englische Sprachkenntnisse Sie sind bereit, Dienstreisen wahrzunehmen eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Politik, Wirtschaft und Verwaltung mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten in einem hoch motivierten Team eine Übernahme bis zur Besoldungsgruppe A 14 Bundesbesoldungsordnung, sofern Sie bereits verbeamtet sind eine Eingruppierung nach Entgeltgruppe 13 TVöD; bei mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung ist eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe 14 TVöD möglich; die Übernahme in das Beamtenverhältnis wird angestrebt einen sicheren Arbeitsplatz mit einer unbefristeten Einstellung Aufstiegsmöglichkeiten bis zur Besoldungsgruppe A 15 Bundesbesoldungsordnung bzw. zu einer vergleichbaren Eingruppierung vielfältige Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten ein gutes Betriebsklima und kollegiales Miteinander ein Jobticket mit Arbeitgeberzuschuss, gute Anbindungen an den ÖPNV sowie kostenfreie Parkmöglichkeiten Umzugskostenvergütung nach den gesetzlichen Bestimmungen Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Zum Stellenangebot

Projektmanager (m/w/d) Nachhaltigkeit Ware Schwerpunkt Tierwohl

Di. 23.11.2021
Köln
Projektmanager (m/w/d) Nachhaltigkeit Ware Schwerpunkt Tierwohl Ort: 50933 Köln | Vertragsart: Vollzeit, unbefristet | Job-ID: 355034    Was wir zusammen vorhaben:Mit einzigartigen Mitarbeitern wollen wir einzigartige Eigenmarken führen. Zur Differenzierung und Profilierung der REWE Group. Für wirtschaftlichen Erfolg. Für nachhaltiges Wachstum. Wir suchen frische Köpfe mit frischen Ideen. Mit Leidenschaft, Idealen und dem Drang etwas zu bewegen. Gestalter innovativer und starker Konzepte, die Benchmarks im deutschen LEH setzen. In der Abteilung Nachhaltige Ware werden Sie uns, in enger Zusammenarbeit mit dem Einkauf und der Logistik, bei der Gestaltung nachhaltiger Sortimente unterstützen.   Was Sie bei uns bewegen: Sie zeigen Einsatz: Indem Sie zur Entwicklung und Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie der REWE Group beitragen. Sie konzipieren und leiten Projekte rund um das Thema Nachhaltigkeit in der Lieferkette. Ihr Fokus liegt dabei auf den tierischen Lieferketten und dabei im Besonderen das Thema Tierwohl. Sie sind kompetenter Ansprechpartner: Sie gewährleisten ein professionelles Projektmanagement bei bereichsübergreifenden Projekten zum Thema Nachhaltigkeit und setzen ihr Know-how und Netzwerk in diesem Bereich zielgerichtet ein. Sie verantworten die Projektkonzeption und -steuerung, sowie die inhaltliche Erarbeitung von Konzepten und Business Cases zum Thema Nachhaltigkeit und Tierwohl.  Bei Ihnen sind Mitarbeiter und Führungskräfte an der richtigen Adresse: Sie gewährleisten und steuern projektbezogen den Wissensaustausch und die enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit relevanten internen und externen Ansprechpartnern aus Bereichen wie dem Einkauf/Category Management, Logistik, Wissenschaft, Lieferanten sowie NGOs zu Ihrem Aufgabengebiet. Sie übernehmen die Zusammenstellung und adressatengerechte Aufbereitung von Informationen für die interne und externe Kommunikation. Sie zeigen Ihre starken analytischen und konzeptionellen Fähigkeiten: Sie erstellen datenbasierte Auswertungen und Analysen. Sie erstellen adressatengerechte Präsentationen und führen zudem eigenständig Recherchearbeiten sowie Ergebnispräsentationen durch. Auf Ihre Expertise ist Verlass: Sie steuern direkt oder indirekt die Zusammenarbeit mit Dienstleistern und Lieferanten zur Umsetzung von Projekten, gestalten diese mit und stellen die Umsetzung sicher.   Was uns überzeugt: Zuallererst Ihre Persönlichkeit: Sie zeichnet eine analytische, eigenverantwortliche und zielorientierte Arbeitsweise aus. Sie sind kreativ und aufgeschlossen gegenüber neuen Ideen. Ausgeprägte Teamfähigkeit, Kontaktfreude, Kommunikationsstärke, Durchsetzungskraft und Projektmanagement-Skills sowie eine hohe Identifikation mit unserem Unternehmen setzen wir voraus. Sie brennen für das Thema Nachhaltigkeit und tierische Lieferketten und begeistern sich für den Handel sowie die Arbeit mit Produkten des täglichen Bedarfs. Zudem verfügen Sie über eine schnelle Auffassungsgabe und können komplexe Sachverhalte rasch verstehen. Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium, idealerweise mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeit oder Agrarwissenschaften. Mindestens drei jährige Praxiserfahrung im Bereich Nachhaltigkeit und in der Projektarbeit inklusive Projektmanagement. Sie verfügen über sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.   Was wir bieten: Die REWE Group als einer der größten Handels- und Touristikkonzerne Europas bietet einzigartige Voraussetzungen für alle, die etwas bewegen wollen. Entdecken Sie einen lebensnahen Arbeitgeber, der Ihnen Vertrauen schenkt, Gestaltungsfreiräume ermöglicht und durch flexible Strukturen Innovationen und frische Ideen fördert. Wer bei uns arbeitet und viel bewegt, darf auch viel erwarten: Attraktive Vergütung: Mit Sonderleistungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld, vermögenswirksamen Leistungen, betrieblicher Altersvorsorge, Zuschüssen für Kantine und Jobticket sowie Vorteilen beim Fahrrad-Leasing. Mitarbeiterrabatte: Bei REWE, PENNY, toom Baumarkt und DER Touristik. Work-Life-Balance: Mit flexibler Arbeitszeit ohne Kernzeiten, Homeoffice, Auszeitmodellen, Betriebskindergärten, zeitgemäßen Eltern-Kind-Büros, Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuung und Pflege. Persönliche Weiterbildung: Mit umfassenden Seminarangeboten, fachspezifischen Akademien und E-Learnings. Gesundheitsmanagement: Mit Vorsorgeuntersuchungen, Sport-, Gesundheits- und Kochkursen.   Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website unter www.rewe-group.com/karriere.   Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Verfügbarkeit und Gehaltsvorstellung. Bitte nutzen Sie unser Onlineformular, so erreicht Ihre Bewerbung direkt den richtigen Ansprechpartner in unserem Recruiting Center. Bewerbungsunterlagen in Papierform können wir leider nicht zurücksenden.   Für Rückfragen zu dieser Position (Job-ID: 355034) steht Ihnen unser Bewerber-Servicetelefon unter 0221 149-7110 zur Verfügung.   Um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern, beschränken wir uns im Textverlauf auf männliche Bezeichnungen. Wir betonen ausdrücklich, dass bei uns alle Menschen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung - gleichermaßen willkommen sind.
Zum Stellenangebot

Consultant (m/w/d) Cradle to Cradle Im Bereich Ökobilanzierung

Di. 23.11.2021
Hamburg, Berlin, Frankfurt am Main, Köln, Düsseldorf, München, Stuttgart, Hannover
Die EPEA GmbH ist ein internationaler Innovationspartner für umweltverträgliche Produkte, Prozesse und Gebäude. Nach fünf Jahren einer engen Partnerschaft gehen EPEA und Drees & Sommer seit 2019 gemeinsame Wege. Unsere derzeit rund 40 Mitarbeitenden an drei Standorten arbeiten mit Akteuren und Unternehmen aus Wirtschaft, öffentlicher Hand und Wissenschaft zusammen und beraten zu Lösungen für die Circular Economy. Nutzen Sie die Möglichkeit, den Wandel zu gestalten und Mehrwerte für Umwelt und Gesellschaft zu erzielen: „YOU DECIDE“. Arbeitsort: Hamburg, Berlin, Frankfurt am Main, Köln, Düsseldorf, München, Stuttgart, HannoverSie sind Ingenieur (m/w/d) und Ihre Leidenschaft ist das Thema Ökobilanzierung, Klimaschutz und Cradle to Cradle? Sie interagieren gerne mit Menschen, sehen sich als Schnittstelle zwischen Produktherstellern und Ihrem Beratungsteam und haben ein großes Interesse Mehrwerte für alle zu erzeugen? Dann kommen Sie zu uns und werden als Consultant (m/w/d) Cradle to Cradle ein Teil in unserem interdisziplinären Team in der Nachhaltigkeitsberatung an unseren Standorten in Hamburg, Berlin, Frankfurt, Köln, Düsseldorf, München, Stuttgart oder Hannover. Weitere Standorte sind nach Absprache möglich. Bitte nennen Sie Ihre Präferenz in der Bewerbung. Ihre Aufgaben im Einzelnen: Eigenverantwortliche Leitung der Kompetenz ganzheitliche Bilanzierung (Ökobilanzierung, LCA) Beratung von Produktherstellern zur Umweltauswirkung ihrer Produkte basierend auf den Cradle to Cradle Prinzipien Optimierung der Qualität und des Nutzwertes von Materialien, Produkten und Dienstleistungen durch öko-effektives Design Integration der Ökobilanzierung in die digitalen Tools von EPEA & Drees & Sommer Strategische Weiterentwicklung der Kompetenz Ökobilanzierung nach dem Prinzip Cradle to Cradle Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Umweltschutztechnik, Umweltingenieurswesen, Umweltmanagement, Wirtschaftsingenieurwesen, Energietechnik oder vergleichbare Studiengänge Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung im Bereich Ökobilanzierung Erfahrung im Umgang und in der Erstellung von EPDs und LCAs Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse Interesse an Optimierung, Digitalisierung, Qualitätssicherung, Cradle to Cradle Eigenverantwortliches, konzeptionelles und lösungsorientiertes Arbeiten Drees & Sommer-Academy mit vielfältigen Angeboten Mobiles Arbeiten (positionsabhängig), unterschiedliche Teilzeitmodelle, Kinderbetreuungszuschuss Firmenrad-Leasing und ÖPNV-Zuschuss Gesundheitsbonus für sportlich Aktive, moderne und ergonomische Arbeitsplätze Zugang zum Corporate-Benefits-Portal, kostenlose Getränke und frisches Obst Mitarbeiterempfehlungs-Programm, Networking-Events, Teamworkshops
Zum Stellenangebot

Dokumentenmanager (m/w/d)

Mo. 22.11.2021
Köln
plantIng ist ein dynamisches Engineering-Unternehmen im Anlagenbau, das Planungsprojekte in den Branchen Öl und Gas, Petrochemie, Chemie, Pharmazie und Energie abwickelt. Als Tochter der ABLE GROUP überzeugen wir durch Stabilität, Zuverlässigkeit, branchenspezifische Organisation sowie Vielfältigkeit und abwechslungsreiche Projekte. Als Ihr zukünftiger Arbeitgeber bieten wir Ihnen die aktive Mitarbeit in einem kompetenten und aufgeschlossenen Team und die Möglichkeit, durch gezielte Einarbeitung und Integration schnell eigenständig Aufgaben übernehmen zu können. Wir fördern Sie mit qualifizierter Weiterbildung und bieten individuelle Entwicklungschancen. Wir werden wachsen - wachsen Sie mit als:Dokumentenmanager (m/w/d)KölnUmsetzung des Dokumentenmanagements auf Basis der vorliegenden firmeninternen Dokumenten-Control-Prozesse innerhalb von Projekten im technischen Anlagenbau Dokumentenkontrolle hinsichtlich Struktur, technischer und formeller Vorgaben und die dazugehörige Revisionsdokumentation sowie Einhaltung der Qualitätssicherung Überwachung des termingerechten Dokumentenflusses mit Kunden und Lieferanten sowie der zugehörigen internen und externen Prüf- und Revisionsumläufe Schnittstellenfunktion hinsichtlich aller Dokumentations- und Dokumentenprozesse als Ansprechpartner für interne Abteilungen, externe Partner und Kunden Betreuung der internen/externen Anwender im Umgang mit dem Dokumenten-Management-System, u. a. Schulungen und FAQ Abgeschlossene Ausbildung im technischen Bereich (Maschinen-, Anlagenbau oder Energietechnik), Weiterbildung zum Techniker/Meister oder vergleichbare Qualifikation Einschlägige Berufserfahrung im Dokumentenmanagement, vorzugsweise im Anlagenbau Erfahrungen mit Datenbanken, Kenntnisse mit OMEGA PIMS wünschenswert Versierter Umgang mit dem MS-Office-Paket Strukturierte Arbeitsweise, Organisationsgeschick und Detailgenauigkeit Lösungsorientiertes Vorgehen, Kommunikationsstärke sowie Teamfähigkeit Fließende Deutsch- sowie Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Zum Stellenangebot

Ingenieur Umweltschutz und Sicherheit (m/w/d)

Sa. 20.11.2021
Monheim am Rhein
Oxo-Produkte bilden die Kern­kompetenz von OQ Chemicals. Bei einer Produktions­kapazität von mehr als 1,3 Millionen Tonnen pro Jahr und einem Umsatz von 1,2 Milliarden EUR stellen wir mehr als 70 Oxo-Intermediate und Oxo-Derivate für Kunden in einer Vielzahl von Branchen mit unter­schied­lichen End­anwen­dungen her. Unsere Chemikalien sind wichtige Bestand­teile in Produkten des täglichen Lebens in aller Welt. „Wir“ bezieht sich auf weltweit mehr als 1.400 Mitar­beiter von OQ Chemicals. In unseren Werken in Deutsch­land, den USA, China und den Nieder­landen stellen wir Inter­mediate und Derivate her.Ingenieur Umweltschutz und Sicherheit (m/w/d)Aufbau und Pflege eines fachbezogenen Berichtswesens innerhalb von OQ Chemicals für die Erstellung von KonzernberichtenBearbeitung / Weiterentwicklung von globalen HSE-Prozessen und deren Beschreibungen; Abstimmung mit allen globalen OQ Chemicals Unternehmensstandorten und Stakeholdern wie Produktion und TechnikDurchführung der Datenerhebung für ein Treibhausgas­inventar der OQ Chemicals StandorteKoordination und Unterstützung der GAP-Analyse von globalen OQ HSE-Anforderungen zu bestehenden globalen und lokalen OQ Chemicals HSE-Standards und -ProzessenUnterstützung bei der Einführung und Umsetzung notwendiger Änderungen an allen Standorten von OQ Chemicals.Mitwirkung bei der Einführung von übergeordneter Software und DatenbankenOrganisation und Durchführung von Informations- und SchulungsveranstaltungenErstellung von Auswertungen und Berichten zu den o. g. AktivitätenUnterstützung der Global HSE Leitung und Ansprechpartner für Stakeholder zu HSE AnforderungenAbgeschlossenes Studium der Ingenieurwissenschaften – Fachrichtung ChemieingenieurwesenErfahrung in der Durchführung von technischen ProjektenKenntnisse im Bereich HSE wünschenswertSehr gute EnglischkenntnisseGute Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie DurchsetzungsvermögenHohes Qualitäts- und VerantwortungsbewusstseinGroße Flexibilität und Bereitschaft zu Dienstreisen an die globalen UnternehmensstandorteVielseitige und anspruchsvolle AufgabenEine strukturierte und umfassende EinarbeitungEine attraktive Vergütung einschließlich vielfältiger betrieblicher LeistungenFlexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zum Arbeiten im HomeofficeEine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem internationalen Umfeld sowie einem motivierten Team
Zum Stellenangebot

Trainee im operativen Entsorgungsgeschäft (m/w/d)

Fr. 19.11.2021
Köln
Wir bewegen Ideen: Aus Wertstoff wird Roh­stoff, aus Biomasse Strom, aus Abfall Wärme, aus Wasser Leben. Mehr als 30.000 Menschen arbeiten bei REMONDIS an ganz­heitlichen Lösungen, die Fortschritt und Ressourcenschonung in Einklang bringen. Gemeinsam, wieder und wieder, weltweit. Trainee im operativen Entsorgungsgeschäft (m/w/d) > Regionalverwaltung Köln> Stellen-Nr.: 72201 Um das komplette Unternehmen kennenzulernen, werden Sie in wechselnden Stationen in unseren Niederlassungen und Beteiligungen der REMONDIS Rheinland sowie der Regionalverwaltung eingesetzt Es erwartet Sie ein Training-on-the-Job. Sie werden systematisch in die verschiedenen Geschäfts- und Aufgabenbereiche eingearbeitet und übernehmen erste Verantwortung Aufgaben aus dem Tagesgeschäft bearbeiten Sie aktiv und eigenständig und wirken an aktuellen Projekten mit Unsere Fach- und Führungskräfte begleiten und unterstützen Sie beim Netzwerkaufbau Gemeinsam mit anderen Trainees der REMONDIS-Unternehmensgruppe nehmen Sie an Qualifizie­rungsmaßnahmen teil, z. B. in der Hauptverwaltung in Lünen Ihr Studium in der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften, Umweltingenieurwesen, Abfall- und Stoffstromwirtschaft, Energie- und Umweltwissenschaften, Umweltschutz, Logistik oder einem ähnlichen Fachbereich mit passendem Schwerpunkt haben Sie erfolgreich abgeschlossen Darüber hinaus bringen Sie idealerweise Erfahrung in der Entsorgungsbranche bzw. entsprechende Praktika / erste Berufserfahrung innerhalb der Branche mit Unternehmerisches Denken sowie eine selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise zeichnen Sie aus Sie finden sowohl die kaufmännische als auch die techni­sche Tätigkeit interessant Sie sind flexibel und haben die Bereitschaft für Reisetätig­keiten Einsatzfreude und Leistungsbereitschaft sowie ein sicheres Auftreten machen Ihr Profil komplett Steigen Sie bei uns ein und profitieren Sie von den Stärken, die REMONDIS als Unternehmensgruppe mit sich bringt. Unser Blick ist auf die Zukunft gerichtet. Deshalb fördern wir Ihre Kompetenzen und bieten Ihnen unter anderem sichere Perspektiven sowie ansprechende Benefits, die Sie begeistern werden: Arbeiten in einer krisensicheren, zukunftsorientierten und nachhaltigen Branche, in der die Ressourcenschonung und -rückgewinnung an oberster Stelle steht Kostenlose Bereitstellung von Kaffee, Tee und Wasser und je nach Standort von Obst ist selbstverständlich Bereitstellung eines Firmenfahrzeuges Flache Hierarchien mit kurzen Entscheidungswegen sowie vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten in der Unternehmensgruppe Umfangreiches Corporate-Benefits-Programm mit vielen Kooperationspartnern
Zum Stellenangebot

Projektleiter Umweltschutz (m/w/d)

Fr. 19.11.2021
Köln
HAPEKO ist die erste Adresse für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Schwerpunkt der Tätigkeit ist das Schaffen von Verbindungen zwischen Spezialisten und Führungskräften mit einem beruflichen Veränderungswunsch und passenden Unternehmen. HAPEKO (www.hapeko.de) ist deutschlandweit mit mehr als 20 Standorten vertreten. Unser Mandant ist ein renommiertes, unabhängiges Ingenieur- und Beratungsunternehmen aus der Region Köln/Aachen, das Wert auf die Zufriedenheit seiner Mitarbeiter (m/w/d) und deren Entwicklung in einem Team mit Wir-Gefühl legt. Seit mehr als 35 Jahren werden in dem Geschäftsbereich Umweltschutz die Ziele der Kunden mit den ökologischen und ökonomischen Anforderungen, die sich aus den Gesetzen ergeben, in Einklang gebracht. Zur weiteren Entwicklung des interdisziplinären Teams sucht unser Mandant zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Projektleiter Umweltschutz (m/w/d) für Genehmigungsverfahren nach BImSchG und die Erstellung von Fachgutachten nach UVPG. Unser Mandant sucht Kandidaten (m/w/d), die Lust auf eine verantwortungsvolle Aufgabe haben, zuverlässig arbeiten sowie ihren Fachbereich weiterentwickeln und optimieren wollen. (ANO/85817) Der Einsatzort: Home-Office oder Home-Office oder Raum Köln/Aachen Das selbstständige Bearbeiten von Antragsunterlagen zu Genehmigungsverfahren nach BImSchG Das selbstständige Erstellen von Fachgutachten nach UVPG Die Begleitung von Genehmigungsverfahren im Umweltrecht Die Unterstützung des Antragstellers in der Abstimmung mit den Projektbeteiligten auf Antragsteller- und Behördenseite Sie haben erfolgreich ein Studium aus dem naturwissenschaftlichen oder technischen Fachgebiet abgeschlossen oder bringen eine vergleichbare Qualifikation mit Sie verfügen über mehrjährige Erfahrung bei der Bearbeitung von Genehmigungsverfahren nach BImSchG Sie haben Kenntnisse zu Fachgutachten zum Umweltbereich im Rahmen von Genehmigungsverfahren nach BImSchG Sie haben „ein Händchen“ für die Formulierung von Behördengutachten Gute Englischkenntnisse und sicherer Umgang mit MS Office Eine eigenverantwortliche Arbeitsweise ist selbstverständlich Eine verantwortungsvolle Tätigkeit und kurze Entscheidungswege in flachen Hierarchien Ein Team mit Wir-Gefühl in einem familienfreundlichen Unternehmen, das für Kompetenz steht Interessante Kunden aus verschiedensten Branchen Ein insgesamt wertschätzender und respektvoller Umgang miteinander Ein großzügiges Arbeitsumfeld mit modernen Arbeitsmitteln, büronahem Parkplatz, kostenfreien Getränken, stilvollen Firmenevents und einem Employee Assistance Program
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: