Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Energie und Umwelttechnik: 8 Jobs in Essen

Berufsfeld
  • Energie und Umwelttechnik
Branche
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 4
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Bildung & Training 1
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 7
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 7
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 7
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Energie und Umwelttechnik

Ingenieur FH (m/w/d) Fachrichtung Bau- oder Umweltingenieurwesen

Do. 22.10.2020
Essen, Ruhr
Umweltschutz ist unsere Stärke: Der Ruhrverband managt die Wasserwirtschaft im Einzugsgebiet der Ruhr. Mit unseren über 800 Anlagen, darunter Talsperren und Kläranlagen, sichern wir die Wasserversorgung von 4,6 Millionen Menschen in einem der größten Ballungsräume Europas. Für unsere Abteilung Betriebstechnik am Standort Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Ingenieur FH (m/w/d) Fachrichtung Bau- oder Umweltingenieurwesen Ausschreibung, technische Betreuung und Controlling von Entsorgungsdienstleistungen Disposition von verbandsrelevanten Abfällen zu vorhandenen Entsorgungsanlagen Erstellung von Abfallbilanzen und -konzepten Planung, Durchführung und Auswertung von Versuchen im Abfallbereich Akquisition, Disposition sowie Kosten- und Qualitätskontrolle bei der Co-Vergärung von externen organikreichen Abfällen in Faulbehältern des Ruhrverbands Betriebsunterstützung und Genehmigungsbearbeitung in wechselnden Fragestellungen Wechselnde Sonderaufgaben Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (FH-Bachelor oder -Master) der Fachrichtung Bau- oder Umweltingenieurwesen (Schwerpunkt Siedlungswasser-, Abfallwirtschaft) Fundierte fachliche und abfallrechtliche Kenntnisse Fähigkeit zu interdisziplinärem Arbeiten Kundenorientierung, ausgeprägte Teamorientierung sowie kommunikative Kompetenz Sicheres Formulieren in Wort und Schrift Sicherer Umgang mit den MS Office Produkten, insbesondere Word, Access und Excel Bereitschaft, sich in neue Themengebiete intensiv einzuarbeiten und diese mitzugestalten Führerschein Klasse B (Klasse 3 alt) Beim Ruhrverband erwartet Sie ein sicherer Arbeitsplatz mit flexibler Arbeitszeitgestaltung und eine tarifliche Vergütung nach TV-WW/NW mit einem attraktiven Prämien- und Altersvorsorgesystem. Mit unserem betrieblichen Gesundheitsmanagement, Beratungsangeboten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf und umfangreichen Sozialleistungen sorgen wir für faire Arbeitsbedingungen. Der Ruhrverband fördert die Chancengleichheit und freut sich besonders in den technischen Berufen über Bewerbungen von Frauen. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ausdrücklich begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in Tiefbohrtechnik

Mi. 21.10.2020
Bochum
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ENERGIEINFRASTRUKTUREN UND GEOTHERMIE IEG FORSCHEN FÜR DEN KLIMASCHUTZ: GEWINNUNG GEOTHERMISCHER ENERGIE AUS TIEFBOHRUNGEN, NUTZUNG DES UNTERGRUNDS ALS SPEICHER FÜR ENERGIETRÄGER IST DAS IHR THEMA? DANN BAUEN SIE GEMEINSAM MIT UNS DAS NEUE FRAUNHOFER IEG MIT SITZ IN BOCHUM AUF. WIR SUCHEN EINE*N WISSENSCHAFTLICHE*N MITARBEITER*IN TIEFBOHRTECHNIK STANDORT BOCHUM Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Das Fraunhofer-Institut für Energieinfrastrukturen und Geothermie IEG sucht kreative Köpfe mit Start-up-Mentalität, die sich beim Aufbau des Instituts engagieren und Gestaltungsspielräume nutzen wollen. In der Arbeitsgruppe Tiefbohrtechnik erbringt das Fraunhofer IEG technische Planungsleistungen für die Erstellung tiefer Geo­thermie­bohrungen und führt diese in Zusammenarbeit mit Industriepartnern aus. Weiterhin entwickelt und testet das Fraunhofer IEG in dem Bereich Tiefbohrtechnik Werkzeuge und Verfahren zur technischen und wirtschaftlichen Optimierung von Geo­thermie­projekten und forscht auf dem Feld der Integrität untertägiger Energiespeicher. Im Rahmen der Mitarbeit an praxisnahen und zukunftsweisenden Forschungsprojekten können Sie aktiv einen Beitrag leisten, diese Technologien für den Einsatz in Unternehmen anzuwenden und weiter­zu­entwickeln. Bewerben Sie sich jetzt! Technische Planung von Tiefbohrprojekten zur Geothermiegewinnung einschließlich der Erstellung von Betriebsplänen, Wasser­rechtsanträgen und Ausschreibungsunterlagen Betreuung von Forschungsprojekten im Bereich Tiefbohrtechnik Mitarbeit an Integritätsstudien zum Thema untertägige Wasserstoff- und Kohlendioxidspeicherung Durch Berufserfahrung in den Bereichen tiefe Geothermiegewinnung, Erdöl- und Erdgasproduktion oder untertägige Erdgass­peicherung konnten Sie bereits Kenntnisse im Bereich Tiefbohrtechnik entwickeln. Sie verfügen über ein wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Ingenieurwissenschaften (Bergbau, Rohstoff­ingenieur­wesen, Erdöl- und Erdgastechnik oder vergleichbar) bzw. angewandter Geowissenschaften. Sie begeistern sich für den interdisziplinären Austausch. Sie stellen Ihre Arbeitsergebnisse in Präsentationen auf Englisch und Deutsch vor und lassen andere Teil an Ihrer Begeisterung für das Thema haben. Sie bauen mit Geschick Netzwerke und Kooperationen auf und aus. Sie bringen Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Leistungsbereitschaft mit. Wir leben eine familienfreundliche Kultur: Manchmal geht die Familie vor – wir wissen das! Sie erhalten maßgeschneiderte Soft-Skill-Trainings und fachliche Weiterbildungen, um Ihr Potenzial bei uns aufzubauen und einzubringen. Unsere Führungskräfte machen Sie stark, damit Sie erfolgreich sind. Flexible Arbeitszeiten werden bei uns großgeschrieben, um individuelle Anliegen zu berücksichtigen. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Arbeitsbereich selbst zu gestalten und Ihre Ideen einzubringen. In unserem Institut ist Diversity ein wichtiges strategisches Ziel: Wir setzen uns aktiv für Chancen­gleichheit ein. Corporate Benefits mit attraktiven Unternehmenspartnern Jobticket Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot

Professur für Ingenieurwissenschaften (insbesondere Energieübertragung und Elektrotechnik) (m/w/d)

Mi. 21.10.2020
Mülheim an der Ruhr
Die Hochschule Ruhr West (HRW) ist eine junge staatliche Hochschule mit hohen Qualitätsstandards. Sie hat ihre Standorte in den Städten Mülheim an der Ruhr (Duisburger Straße 100) und Bottrop (Lützowstraße 5). Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Informatik, Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Naturwissenschaften und Betriebswirtschaftslehre. Einzigartige und vor allem praxisorientierte Studienangebote sprechen immer mehr Studierende an.Wir sind eine dynamisch gewachsene staatliche Hochschule mit hohem Innovationspotential und wurden im Mai 2009 gegründet. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Bottrop bieten wir Studiengänge aus Technik, Wirtschaft und Gesundheit an.In unserem Institut Energiesysteme und Energiewirtschaft am Campus Bottrop besetzen wir zum 01.03.2021, eine Professur für Ingenieurwissenschaften, insbesondere Energieübertragung und Elektrotechnik(W2-Professur) (m/w/d)Kennziffer 74-2020In unserem Institut Energiesysteme und Energiewirtschaft legen wir in Lehre und Forschung besonderes Augenmerk auf den Wandel im Energiesektor mit dem Ziel, den Anteil erneuerbarer Energien zu erhöhen und die Energieeffizienz bei Energieumwandlung und -nutzung zu steigern. Sie passen zu uns, wenn Sie Ingenieur*in oder Physiker*in sind und über vertiefte Kenntnisse der Elektrotechnik, praktische Erfahrungen in der Anwendung und im Betrieb von elektrischen Verteilnetzen sowie vertiefte Kenntnisse im Bereich von Automatisierungssystemen in elektrischen Energieverteilnetzen verfügen. Idealerweise haben Sie auch berufliche Erfahrungen in der praxisgebundenen Forschung und Kenntnisse im Bereich der Sektorenkopplung.Sie lehren mit Begeisterung und forschen anwendungsorientiert. Der Transfer in die Praxis und die Kooperation mit Akteur*innen der Region sind Ihnen wichtig, um die gesellschaftliche Entwicklung der Region mit zu gestalten Sie begleiten unsere Studierenden gerne auf ihrem Weg in den Beruf.Sie sind in der Lage, wissenschaftliche Erkenntnisse praxisorientiert in deutscher und englischer Sprache zu vermitteln und entsprechende Lerneinheiten für bestehende oder neue Pflichtmodule sowie neue Wahlmodule insbesondere für unsere Energie- und Umweltstudiengänge zu entwickeln. Idealerweise haben Sie bereits Erfahrungen in der Lehre an Hochschulen gesammelt.Wir wünschen uns eine Persönlichkeit, die Freude daran hat, insbesondere zu den Themenschwerpunkten Netzintegration erneuerbarer Energien, Netzinfrastruktur für Elektromobilität, Energienetze der Zukunft innovative Lehrformen zu entwickeln und umzusetzen.Die wesentlichen Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen und Professoren nach § 36 Hochschulgesetz (HG) sind: abgeschlossenes Hochschulstudiumbesondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung nach dem 1. qualifizierenden Abschluss, davon 3 Jahre außerhalb der Hochschule. Sie finden die detaillierten Anforderungen gemäß § 36 HG auf unserer Homepage. Wir begrüßen Ihre Bewerbung auch, wenn Ihre Einstellungsvoraussetzungen erst in naher Zukunft erfüllt sind. Wir sind eine weltoffene Hochschule und freuen uns über Bewerbungen aus allen Kulturkreisen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Bewerber und Bewerberinnen mit Kindern sind willkommen. Falls Sie hierzu Fragen haben, können Sie gern mit der Gleichstellungsbeauftragten Birgit Weustermann(E-Mail: birgit.weustermann@hs-ruhrwest.de) Kontakt aufnehmen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.Wenn Sie die beschriebene Aufgabe reizt und Sie uns bei dieser spannenden Aufgabe unterstützen möchten, senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte bis zum 30.10.2020 unter Angabe der o.g. Kennziffer zu.Sie können sich per E-Mail bei uns bewerben. Fügen Sie Ihrer Bewerbung die folgenden Unterlagen an: Anschreiben, Lebenslauf, Publikationsliste, Aufstellung Ihrer Lehrerfahrung, Evaluationsergebnisse, Promotionsurkunde, Hochschul-Abschlüsse, Arbeitszeugnisse sowie die im Anhang auf unserer Homepage aufgeführten Unterlagen (https://www.hochschule-ruhr-west.de/die-hrw/stellenangebote/aktuelle-stellenangebote/). Bei der E-Mail-Bewerbung senden Sie bitte alle Ihre Dokumente in einer Datei im PDF-Format über den Bewerben-Button oder an karriere@hs-ruhrwest.de. Die Berufungsgespräche sind für den 04.12.2020 und 07.12.2020 terminiert.Bei fachlichen Fragen: Prof. Dr.-Ing. Jens PaetzoldHochschule Ruhr WestInstitut Energiesysteme und EnergiewirtschaftTelefon: 0208 882 54-841 E-Mail: Jens.Paetzold@hs-ruhrwest.de Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung und Beschäftigung:Karolina TrybusBerufungsbeauftragte+ 49 208 88254-137 Karolina.Trybus@hs-ruhrwest.de
Zum Stellenangebot

Umweltreferent (m/w/d)

Sa. 17.10.2020
Duisburg
TSR ist europaweit führend im Recycling von Stahlschrott und Nichteisen-Metallen und ist damit ein wichtiger Versorger der Stahlindustrie und Bindeglied zwischen Lieferanten und Kunden. Umweltreferent (m/w/d) > Niederlassung Duisburg> Stellen-Nr.: 60005 Sie sind verantwortlich für die Durchführung von Audits für die Themenfelder Umwelt- und Arbeits­schutz innerhalb der Region Rhein-Ruhr Kompliziertes einfach erklären: Die Beratung der Fach- und Führungskräfte zum Arbeits- und Um­weltschutz ist Herausforderung und Lösung zugleich Sie erstellen Genehmigungsunterlagen und sind erster Ansprechpartner der zuständigen Behörden Überblick behalten muss man können: Die Verfolgung der Änderungen gesetzlicher Anforderungen im Umwelt- und Arbeitsschutz und Ableitung entspre­chen­der Handlungsempfehlungen ist bei Ihnen in guten Händen Sie arbeiten Schulungen und Unterweisungen aus und führen diese durch Ohne Kompass, keine Navigation: Sie unterstützen die zentrale Umweltabteilung bei der Erstellung von internen Standards und Praxis-Hilfen Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder technisches Studium Sie haben Allrounder-Qualitäten: In der Theorie und Praxis kennen Sie sich im Abfall-, Immissionsschutz- und Gewässer­schutz­recht bestens aus Erfahrung im Gepäck: Die Durchführung von Genehmi­gungs­verfahren ist Ihnen bekannt Unsere Wunschliste: Sie sind ausgebildete Fachkraft für Arbeitssicherheit und besitzen die Fachkunde als Abfall­beauftragter, Immissionsschutzbeauftragter oder Gewässer­schutz­beauftragter Sie haben idealerweise Kenntnisse im Bereich Energie­management / Energieeinsparung Zusammenarbeit muss man können: Ihnen gelingt der Balanceakt zwischen der kollegialen Zusammenarbeit in einer Matrix-Struktur und der zielgerichteten, eigen­verant­wortlichen Arbeit in Ihrer Region Ausgeprägte Reisebereitschaft, die Fähigkeit, sich auch in herausfordernden Situationen auf das Wesentliche konzentrieren zu können sowie ein sicheres Auftreten machen Ihr Profil komplett Steigen Sie bei uns ein und profitieren Sie von den Stärken, die REMONDIS als Unternehmensgruppe mit sich bringt. Unser Blick ist auf die Zukunft gerichtet. Deshalb fördern wir Ihre Kompetenzen und bieten Ihnen unter anderem sichere Perspektiven sowie ansprechende Benefits, die Sie begeistern werden: Leistungsgerechte Vergütung zzgl. Weihnachts- und Urlaubsgeld, 30 Tage Urlaub im Jahr Abwechslungsreiche Tätigkeit Betriebliche Altersvorsorge / Vermögenswirksame Leistungen Mitarbeiterrabatte für diverse Online-Shops Angenehmes Arbeitsklima
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Zentrale Fachfragen, Schwerpunkt Brennelemente

Mi. 14.10.2020
Essen, Ruhr
Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung. Für unsere Abteilung Zentrale Fachfragen an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referenten (m/w/d) Zentrale Fachfragen, Schwerpunkt Brennelemente Bearbeitung von konzeptionellen wissenschaftlichen Fragestellungen im Zusammenhang mit der Zwischenlagerung von Brennelementen und verglasten Abfällen Initiierung, Planung und Durchführung von Untersuchungsprogrammen Darstellung und Vertretung der Forschungsergebnisse nach innen und außen Akademische Lehrtätigkeiten Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Kerntechnik, Physik, Chemie, Materialwissenschaft oder eine vergleichbare Qualifikation Vertiefte Kenntnisse in der Analyse und Bewertung werkstoffwissenschaftlicher Analysenmethoden sowie der Metallphysik erforderlich Sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift Sehr gute analytische und kommunikative Fähigkeiten Verbindlichkeit sowie ein sicheres Auftreten im Umgang mit Gesprächspartnern Engagierter, eigenverantwortlicher Arbeitsstil Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit von Frauen und Männern Langfristig sichere Arbeitsplätze Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung Attraktives Arbeitsumfeld (u. a. arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung, Mitarbeiterparkplätze, technisch modern ausgestattete Arbeitsplätze, Mitarbeiterrabattprogramme)
Zum Stellenangebot

Haustechniker / Hausmeister (w/m/d) Schwerpunkt Elektrotechnik

Di. 13.10.2020
Essen, Ruhr
Vor mehr als 30 Jahren in der Garage gegründet, ist optek-Danulat GmbH heute ein weltweit führender Hersteller für Prozess­mess­technik. Mit über 100 Mitarbeitern entwickeln, produzieren und vertreiben wir Systeme zur Prozessüberwachung von flüssigen Medien in den unterschiedlichsten Branchen, wie Biotechnologie, Chemie oder der Getränke- und Nahrungs­mittel­industrie. Mit Tochterfirmen in den USA, Singapur und China sowie einem weltweiten Netz von Distributoren sind wir mit einem Export-Anteil von über 70 % auf allen wichtigen Märkten vertreten. Basierend auf den Erfahrungen von mehr als 30.000 Installationen bieten wir unseren internationalen Kunden den notwendigen Support und die kompetente Beratung. Als finanziell unabhängiges Familienunternehmen mit dem besten Team wollen wir diese Erfolgsstory fortsetzen. Kurze Entscheidungswege, Eigenverantwortung und Kompetenz sind uns wichtig. Dabei bleiben wir unkonventionell, tragen meistens Jeans statt Anzug, sagen "Du" statt "Sie" und bieten z.B. mit Beachvolleyballplatz oder firmeninternen Rückenfitkursen auch einen Ausgleich zum Berufsalltag. Finden Sie selbst heraus, ob wir zu Ihnen passen und senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen. Wir suchen unbefristet in Vollzeit oder Teilzeit mit mind. 30h / Woche. Haustechniker / Hausmeister (w/m/d) Schwerpunkt Elektrotechnik Inspektion, Wartung und Erweiterung der Elektroinstallation Wartung von technischen Anlagen (z.B. Drucklufterzeugung, Brandschutztüren, Beleuchtung …) Durchführung und Dokumentation der Prüfungen nach DGUV-V3 Koordination der für Wartung und Instandhaltung benötigten Fremdfirmen Mitarbeit bei Neu- und Umbauprojekten Pflege der Außenanlage Abgeschlossene elektrotechnische Ausbildung (Elektriker/in, Energieelektroniker/in Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik, o.ä.) Gute Kenntnisse mit dem MS-Office Paket Gute Deutschkenntnisse (Wort und Schrift) Gutes allgemeines technisches Verständnis und Geschick Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung in dem Themenfeld Haustechnik Ihr modern ausgestatteter, vollklimatisierter Arbeitsplatz ist in Essen. Dort werden Sie nach einer ausgiebigen Einarbeitung (auch für Berufseinsteiger geeignet) das Team bei der Erledigung der vielfältigen Aufgaben unterstützen. Dafür erwartet Sie eine leistungsgerechte Vergütung inklusive Weihnachts- und Urlaubsgeld und einer betrieblichen Altersvorsorge.
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Genehmigungen Sicherheit

Fr. 09.10.2020
Essen, Ruhr
Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung. Für unsere Organisationseinheit Genehmigungen an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referenten (m/w/d) Genehmigungen Sicherheit Bearbeitung von Genehmigungsverfahren verschiedener Rechtsgebiete für die Zwischenlager der BGZ Koordination der Erstellung erforderlicher Antragsunterlagen durch interne Fachabteilungen oder externe Fachfirmen Erstellung und Prüfung von Antragsunterlagen Pflege der Kontakte zu Behörden und Gutachtern Führung von Projekt- und Fachgesprächen Terminliche Verfolgung von Genehmigungsverfahren Erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium mit technischer oder naturwissenschaftlicher Ausrichtung Berufserfahrung in Genehmigungsverfahren im kerntechnischen Bereich wünschenswert, auch engagierte Berufseinsteiger (m/w/d) willkommen Kenntnisse im Atom- und Strahlenschutzrecht wünschenswert Gute MS-Office- und Datenbank-Kenntnisse Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sehr gute analytische und kommunikative Fähigkeiten Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein Reisebereitschaft Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit von Frauen und Männern Langfristig sichere Arbeitsplätze Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung Attraktives Arbeitsumfeld (u. a. arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung, Mitarbeiterparkplätze, technisch modern ausgestattete Arbeitsplätze, Mitarbeiterrabattprogramme)
Zum Stellenangebot

Werkstudent (m/w/d) Labeling / Straßenerhaltung

Do. 01.10.2020
Essen, Ruhr
Sie befinden sich aktuell in einem Studium des Bauingenieurwesens, der Umwelttechnik, des Baumanagements oder einem ähnlichen Studiengang mit Bezug zum Verkehrswegebau? Zudem sind Sie an der Mitarbeit bei der Entwicklung von intelligenten Lösungen für Zustandserfassung und Erhaltungsmanagement interessiert? Dann könnte unser Werkstudentenstelle bei der HOCHTIEF PPP Solutions GmbH genau das Richtige für Sie sein! Wir bieten Ihnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine spannende Werkstudententätigkeit am Standort Essen an. Nutzen Sie diese Chance und bewerben sich als Werkstudent (m/w/d) Labeling / Straßenerhaltung Ihre Aufgaben Sammlung, Annotierung und Qualitätsmanagement von Trainingsdaten für KI-Modelle zur Zustandserfassung Mitwirkung bei der Anforderungsdefinition für Konzeption und Entwicklung von Software Lösungen Enge Zusammenarbeit mit einer Expertengruppe von Ingenieuren zur Übersetzung von Anforderungen der operativen Einheiten in digitale Lösungen Begleitung des Prozesses von der Ideengenerierung über die Prototyp-Entwicklung bis hin zur Pilotphase Einbringung von eigenen Ideen und damit einschlägige Mitarbeit an der Struktur und Ausrichtung unserer Projekte Ihr Profil Aktives Studium des Bauingenieurwesens, der Umwelttechnik, des Baumanagements oder eines vergleichbaren Studienganges Grundkenntnisse im Bereich Verkehrswegebau, idealerweise im Bereich Straßenbautechnik Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie einen Führerschein der Klasse B Selbstständige und verantwortungsbewusste Bearbeitung von komplexen Aufgabenstellungen Ihre Vorteile Wir binden Sie als Werkstudent (m/w/d) vollständig in das Tages- und Projektgeschäft ein, sodass Sie von Beginn an praktische Erfahrung sammeln können. Sie erwartet ein moderner Arbeitsplatz, in dem innovative Ideen von jungen, aufgeschlossenen Studenten (m/w/d) immer auf offene Ohren stoßen. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns, wenn Sie uns schnell und unkompliziert mit nur wenigen Klicks Ihren Lebenslauf über unser Online-Formular zukommen lassen. Bei Fragen steht Ihnen Susanne Wattenberg (Tel. +49 201 824-4290) gerne zur Verfügung. Die besondere aktuelle Situation erfordert Maßnahmen, bei denen der Schutz der Gesundheit im Vordergrund steht. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass zum jetzigen Zeitpunkt Vorstellungsgespräche vor Ort nur in Einzelfällen stattfinden. Wir freuen uns, Sie vorzugsweise in einem Telefonat oder in einer Videokonferenz kennenzulernen! Wer wir sind HOCHTIEF ist ein technisch ausgerichteter, globaler Infrastrukturkonzern mit führenden Positionen in seinen Kernaktivitäten Bau, Dienstleistungen und Konzessionen/Public-Private-Partnerships (PPP) und mit Tätigkeitsschwerpunkten in Australien, Nordamerika und Europa. Weitere Informationen unter www.hochtief.de. HOCHTIEF PPP Solutions entwickelt und realisiert Konzessions- und Betreiberprojekte in den Geschäftsfeldern Straßen und Soziale Infrastruktur. Im Bereich öffentlich-privater Partnerschaften bieten wir Partnern der öffentlichen Hand integrierte, intelligente und innovative Lösungen. Weitere Informationen unter www.hochtief-pppsolutions.de.  
Zum Stellenangebot


shopping-portal