Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Energie und Umwelttechnik: 25 Jobs in Filderstadt

Berufsfeld
  • Energie und Umwelttechnik
Branche
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 9
  • Elektrotechnik 3
  • Feinmechanik & Optik 3
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 2
  • Sonstige Branchen 2
  • Marketing & Pr 1
  • Bildung & Training 1
  • It & Internet 1
  • Agentur 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Recht 1
  • Transport & Logistik 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Werbung 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 19
  • Ohne Berufserfahrung 16
Arbeitszeit
  • Vollzeit 24
  • Home Office 4
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 18
  • Praktikum 3
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Ausbildung, Studium 1
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
  • Befristeter Vertrag 1
Energie und Umwelttechnik

Ingenieur TGA (m/w/d) (Maschinenbauingenieur, Energietechniker, Versorgungstechniker o. ä.)

Do. 24.09.2020
Stuttgart
Wir sind ein 1993 gegründetes Unternehmen des Landes Baden-Württemberg mit Sitz in Stuttgart. Unser Tätigkeitsschwerpunkt liegt neben der Erbringung vielfältiger energiebezogener Dienstleistungen für den öffentlichen Bereich im möglichst wirtschaftlichen und umweltschonenden Betrieb von Wärme- und Stromversorgungsanlagen unterschiedlicher Art und Größe. Neben eigenen Erzeugungsanlagen und Verteilnetzen betreuen wir landesweit in stetig wachsendem Umfang auch Versorgungsanlagen anderer Träger. Hierbei gehören regelmäßig Planung, Bau und Betrieb dieser Anlagen zu unseren Aufgaben. Zur Verstärkung unseres Technischen Bereichs suchen wir ab sofort oder später einen einsatzfreudigen Ingenieur TGA (m/w/d)(Maschinenbauingenieur, Energietechniker, Versorgungstechniker o. ä.) Als Ingenieur für Technische Gebäudeausrüstung (m/w/d) sind Sie bei uns für Planung, Bau und Inbetriebnahme von z. B. Wärmenetzen, Pellet-Kesseln, BHKW-Anlagen, thermische Solar- oder PV-Anlagen verantwortlich Verantwortliche Planung, Bau und Inbetriebnahme von z. B. Wärmenetzen, Pellet-Kesseln, BHKW-Anlagen, thermische Solar- oder PV-Anlagen (in Abhängigkeit von Vorkenntnissen und Neigung). Fachliche Begleitung externer Fachplaner. Übernahme von Führungsverantwortung möglich. Studium der Fachrichtung Maschinenbau, Energie- oder Versorgungstechnik oder vergleichbare Qualifikation. Einschlägige Berufserfahrung (idealerweise bei einem Energieversorger oder in einem TGA-Planungsbüro). Führerschein Klasse B. Glänzende Entwicklungsmöglichkeiten. Sicherer und unbefristeter Arbeitsplatz. Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Familienfreundliche flexible Arbeitszeiten. Zusätzliche Altersvorsorge. Zuschüsse für Umzug und Nahverkehr.
Zum Stellenangebot

Ökologischer Bauüberwacher mit Schwerpunkt Immissionsschutz und Naturschutz (w/m/d)

Do. 24.09.2020
Karlsruhe (Baden), Stuttgart
Die Deutsche Bahn ist nicht nur einer der wichtigsten Mobilitätsdienstleister, sondern auch eines der größten Ingenieurbüros Deutschlands. Um Brücken, Tunnel, Bahnhöfe und Schienen nachhaltig zu realisieren und instand zu halten, arbeiten aktuell ca. 10.000 Ingenieure unterschiedlicher Fachrichtungen bei uns - längst nicht genug. Schließlich stehen ebenso europaweit einzigartige und ambitionierte Bauvorhaben wie auch viele spannende regionale Vorhaben vor uns. Als Ingenieur bei der Deutschen Bahn kannst Du dabei etwas planen, managen oder überwachen, das bleibt: die Infrastruktur für kommende Generationen und ein Rückgrat für unser Land.Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als ökologischen Bauüberwacher für die DB Engineering & Consulting GmbH an den Standorten Karlsruhe und Stuttgart. Deine Aufgaben: Die Prüfung und Ergänzung von Ausführungsplanungen im Naturschutz und Immissionsschutz sowie von Notfallplänen gehört ebenso zu Deinem Aufgabenportfolio wie die Einweisung und Begleitung von Baufirmen Du übernimmst die Umweltfachliche Bauüberwachung mit Schwerpunkt Naturschutz und Immissionsschutz nach EBA Umweltleitfaden Teil VII Die Bauüberwachung mit Schwerpunkt Wasser und Gewässerschutz, und Bodenschutz nach EBA Umweltleitfaden Teil VII stellt für Dich kein Hindernis dar Im Gespräch mit Behörden, der Bevölkerung, Baufirmen und Bauherren findest Du stets die richtigen Worte Du begleitest Projekte für Landschaftspflegerische Ausführungsplanungen (LAP), Ausschreibungen (LV) und Natura 2000-Gutachten Zudem bearbeitest Du Landschaftspflegerische Begleitpläne (LBP), Umweltscreenings und Umweltverträglichkeitsstudien (UVS) Eine lückenlose Dokumentation ist Dir wichtig: Du erstellst Berichte für regionale Behörden und das Eisenbahn-Bundesamt Dein Profil: Du bringst ein abgeschlossenes Studium im Bereich Biologie oder Natur- und Umweltschutz mit Schwerpunkt Landespflege, Landschaftsarchitektur, Geoökologie oder eine vergleichbare Ausbildung mit Du bist Experte und Erfahrungsträger in der Umweltfachlichen / Ökologischen Bauüberwachung Vertiefte Kenntnisse des Naturschutz- und Planungsrechts sowie der FFH-Richtlinie und dem Artenschutz bringst Du mit Fundierte Erfahrungen im Bereich der Umweltfachlichen / Ökologischen Betreuung und Beratung von Bauherren kannst du vorweisen Ein Zertifikat des Eisenbahn-Bundesamtes für Umweltfachliche Bauüberwachung mit min. 2 Schwerpunkten ist wünschenswert Du begeisterst Dich für den Natur- und Umweltschutz und bringst bereits erste Erfahrungen in Bahnprojekten mit Du arbeitest gerne im Team, bist gut organisiert und bearbeitest Themen effektiv Du bist gerne unterwegs? Dann bist Du bei uns genau richtig. Ein Großteil der Tätigkeit wird in Stuttgart erbracht Benefits: Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge. Faszinierende Projekte und Aufgaben – von spannenden regionalen Infrastrukturmaßnahmen bis hin zu den größten Baustellen Europas – fordern Dein Können und warten auf Deine Handschrift. Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben Dir eine langfristige Perspektive.
Zum Stellenangebot

Abschlussarbeit im Bereich Umsetzung eines neuen Abfallkonzeptes in der S-Klasse Fertigung ab November 2020

Mi. 23.09.2020
Sindelfingen
Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Mobility gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller.Job-ID: 237733Zunehmend komplexere Entsorgungsmärkte, sich ändernde regulatorische Anforderungen und die Erreichung unserer anspruchsvollen Sustainablity-Ziele stellen hohe Anforderungen an das Entsorgungsmanagement und fordern die ständige Weiterentwicklung der Entsorgungsstrategie zur kontinuierlichen Reduzierung des Abfallaufkommens an allen Mercedes-Benz Cars Standorten. Die Abteilung "Gebäude- und Entsorgungsmanagement ist standortübergreifend strategisch und operativ tätig. Zu den Kernaufgaben der Abteilung Gebäude-und Entsorgungsmanagement gehören die Strategie für die Gewerke Hoch- und Tiefbau, Aufzug-und Hebetechnik, FM-Prozesse und systeme sowie das Entsorgungsmanagement. Mit über 70 Mitarbeiter*innen entwickelt die Abteilung die Strategie für den Gebäudebetrieb in MO und stellt die Abwicklung von Umbau- und Sanierungsprojekten als auch die Übernahme von Neubauten in den Betrieb sicher. Im Rahmen der Abschlussarbeit "Umsetzung eines neuen Abfallkonzeptes in der S-Klasse Fertigung mit dem Ziel, der stofflichen Verwertung für Verpackungsabfälle aus der PKW-Montage" sind folgende Themen zu bearbeiten: Implementierung eines neuen Abfallsammelkonzeptes in der Montagehalle der S-Klasse Fertigung Ermittlung möglicher Potentiale zur Abfallvermeidung Aufzeigen der wesentlichen Einflussfaktoren auf das Abfallaufkommen/ einzelne Abfallarten oder -fraktionen und deren Wirkweise (Fahrzeugstückzahl, Produktionszeiten, produktions(un)abhängiger Abfall) Ermittlung möglicher neuer Verwertungswege Aufzeigen potentieller Verwertungsmöglichkeiten zur stofflichen Kreislaufführung einzelner Abfallfraktionen Aufbereitung der Ergebnisse aus dem Pilotbereich zur Standardisierung für andere PKW-Aufbauwerke Fachliche Qualifikationen: Umwelt- und Ressourcenmanagement, Umwelttechnik, Ver- und Entsorgungstechnik, Wirtschaftsingenieur oder ein vergleichbarer Studiengang Sichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Erhebliches Verständnis von IT-Systemen Persönliche Kompetenzen: Engagement Teamfähigkeit Eigenständige und strukturierte Arbeitsweise sowie ein analytisches Denkvermögen Einsatzbereitschaft Sonstiges: Generelles abfall- und energiewirtschaftliches Verständnis sind von VorteilDie Tätigkeit ist in VollzeitGanz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, aktuelle Immatrikulationsbescheinigung, aktueller Notenspiegel, relevante Zeugnisse (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB) beizufügen. Weiterführende Informationen zu den Einstellkriterien finden Sie hier. Angehörige von Staaten außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums schicken ggf. bitte Ihre Aufenthalts-/Arbeitsgenehmigung mit. Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.   Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.   Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Herr Reuscher aus dem Fachbereich, unter der Email Adresse matthias.reuscher@daimler.com Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter der Telefonnummer +49 711/17-99544.
Zum Stellenangebot

Studentische Aushilfe zur Unterstützung der akkreditierten Inspektionsstelle Energietechnik (w/m/d)

Mi. 23.09.2020
Filderstadt
Seit 1866 gilt unsere Leidenschaft der Technik und der Sicherheit. Innovationen beeinflussen unser Leben in vielfältiger Weise. Für die Sicherheit von Menschen und der Gesellschaft setzen wir uns jeden Tag aufs Neue ein und schaffen Vertrauen in neue Technologien. Wir sind Teil des Fortschritts. Wir beraten, wir prüfen, wir zertifizieren. Wir handeln aus Überzeugung, gestalten schon heute die Welt von morgen – setzen Zeichen. Wir nehmen die Zukunft in die Hand. Wir sind TÜV SÜD – 25.000 Mitarbeiter an weltweit 1.000 Standorten. Die Experten der TÜV SÜD Energietechnik GmbH Baden-Württemberg erbringen Beratungs-, Begutachtungs- und Prüfleistungen in Bezug auf kerntechnische Anlagen, Einrichtungen, Komponenten, Verfahren und Prozesse. Wenn Sie die Zukunft mit uns gestalten wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Überarbeitung von Qualitätsmanagementdokumenten, der entsprechenden Prozesse und Methoden sowie der resultierenden Umsetzung Vorbereitung und Durchführung der jährlichen Gesamtanalyse des Managementsystems in Zusammenarbeit mit dem Qualitätsmanager Vorbereitung und Durchführung von Änderungen innerhalb des Managementsystems auf Basis der bestehenden Akkreditierung nach DIN EN ISO/IEC 17020:2012 Betreuung und kontinuierliche Pflege der dokumentierten Information des Managementsystems Unterstützung bei der Qualitätssicherung von Inspektionsberichten und -bescheinigungen Digitalisierung, Archivierung und Ablage von Dokumenten sowie deren Bereitstellung Allgemeine Unterstützung in organisatorischen und verwaltungstechnischen Themenstellungen Vorzugsweise Erfahrung im Bereich Qualitätsmanagement Selbstständige, teamorientierte Arbeitsweise Flexibilität und Kreativität Ausgeprägtes Qualitäts-, Kosten- und Terminbewusstsein Gute Englischkenntnisse Routinierter Umgang mit den MS Office-Anwendungen Der besseren Verständlichkeit halber verwenden wir durchgängig – grammatikalisch – männliche Bezeichnungen, adressieren dabei aber Personen aller Geschlechter gleichermaßen. Themen wie die berufliche Gleichstellung aller Menschen haben bei TÜV SÜD einen hohen Stellenwert.
Zum Stellenangebot

Customer Application Engineer (w/m/d) Power Supply

Di. 22.09.2020
Ditzingen
Gemeinsam gestalten wir die Welt um uns herum und entwickeln so die Zukunft – hier und heute! Die Kompetenzen und der kulturelle Hintergrund unserer Expertinnen und Experten sind in ihrer Vielfalt einzigartig. Sie entwickeln heute Lösungen für die datengestützte, autonome, immersive Welt von morgen – von der autonomen Fahrzeugsteuerung bis zu kollaborativen Kampfsystemen, vom vernetzten Cockpit bis zur sicheren Cloud und zu cybersicherer Kommunikation, von selbstlernenden Radaranlagen bis zu Virtual-Reality-Lösungen für Training und vorausschauende Wartung. Leidenschaft für Innovationen und bahnbrechende Technologien ist unser Antrieb. Als anerkannter Teil der deutschen Hightech-Industrie entwickeln wir heute die Schlüsseltechnologien für morgen. Wir bieten unseren Kunden innovative, hochsichere, robuste und hochverfügbare Kommunikations-, Informations- und Steuerungssysteme sowie Services für einen sicheren Land-, Luft- und Seeverkehr, für zivile und militärische Sicherheits- und Schutzanforderungen als auch im Bereich der Digitalen Identität und der Cybersicherheit. Darüber hinaus entwickeln und fertigen wir Satellitenkomponenten für nationale Programme und für den Weltmarkt. Unsere Lösungen in der Leit- und Sicherungstechnik machen den Bahnverkehr sicher und effizient. Ausgefeilte Technologien helfen dabei, jedes Jahr Milliarden Menschen mit der Bahn zuverlässig an ihr Ziel zu bringen. Unsere Ticketing-Systeme verarbeiten weltweit täglich mehr als 50 Millionen Transaktionen. Das 75 km lange Metrosystem in Dubai – das längste fahrerlose U-Bahnsystem der Welt – haben wir mit einer Komplettlösung ausgerüstet. Thales Deutschland mit Hauptsitz in Ditzingen hat rund 3.900 Beschäftigte an insgesamt elf Standorten mit eigener Produktion und Entwicklung. CUSTOMER APPLICATION ENGINEER (W/M/D) POWER SUPPLY für unsere Aktivitäten im Bereich Transportation in unserem Headquarter Ditzingen bei Stuttgart Ref.-Nr. R0090028In dieser Position sind Sie zuständig für die Projektierung von Stromversorgungen für Stellwerke (ESTW, RSTW) und Zugsicherungseinrichtungen. Dies beinhaltet außerdem folgende Aufgaben: Erstellung von Systemkonzepten für die Stromversorgung von Fahrwegs-, Zugsicherungs- und Dispositionssystemen Berechnung des Strombedarfs Erstellung von Stromlaufplänen für Stromversorgungen der Leit- und Sicherungstechnik Erstellung von Montageplänen als Grundlage für die Fertigung von Stromversorgungen Prüfung der Stromversorgung nach elektrischen, personenschutztechnischen und qualitätstechnischen Gesichtspunkten Erstellung der Bestandsdokumentation Technische Bearbeitung von Ausschreibungen/Angeboten für Stromversorgungen der Leit- und Sicherungstechnik Technische Erarbeitung des Systemkonzepts für die Stromversorgung LST in Zusammenarbeit mit dem Vertrieb Ansprechpartner/in für Auftraggeber/innen, Planer/innen und Prüfer/innen bei technischen Fragen Erfolgreich abgeschlossenes technisches (Fach-)Hochschulstudium oder Technikerausbildung (Fachrichtung Elektrotechnik, Energietechnik, Starkstromtechnik oder vergleichbar) Fundierte Kenntnisse der Elektrotechnik zwingend erforderlich Kenntnisse der einschlägigen DIN-, VDE- und IEC-Vorschriften zwingend erforderlich Gute Englischkenntnisse von Vorteil PC-Kenntnisse (Office, CAD etc.) zwingend erforderlich EPLAN-8-Kenntnisse von Vorteil Gute Teamfähigkeit Gute Selbstorganisation Selbstständige, systematische und gewissenhafte Arbeitsweise Mit besonderer Sorgfalt setzen wir uns mit den Menschen bei Thales auseinander. Die persönliche und berufliche Weiterentwicklung sowie die Förderung von Teams sind uns wichtige Anliegen, in die wir viel investieren. Daher bieten wir Ihnen ein breites Portfolio an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Wir würdigen Leistung und überzeugen durch eine attraktive Gehaltspolitik. Bei uns werden ein offener Dialog und Transparenz aktiv gefördert und vorgelebt. Wir treten aktiv für Vielfalt ein, schaffen die nötigen Rahmenbedingungen hierfür und verpflichten uns zu einer konsequenten Förderung aller Formen der Diversität. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit gemischten Teams die besten Ergebnisse erzielen und Chancengleichheit eine Selbstverständlichkeit ist. Unser beispielhaftes Handeln im Sinne einer an Chancengleichheit ausgerichteten Personalführung wurde mit dem TOTAL E-QUALITY Prädikat honoriert. Mit speziellen Programmen fördern wir Diversität und Inklusion sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und unterstützen unsere Beschäftigten beim Balanceakt zwischen ihrem Privatleben und den spannenden Herausforderungen bei Thales.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter im Umweltmanagement (m/w/d)

Mo. 21.09.2020
Wendlingen am Neckar
Jedes Werkzeug kann immer nur so gut sein wie der Mensch, der dahintersteckt. Deshalb suchen wir bei der Festool Group Mitarbeiter, die gemeinsam mit ihren 3.000 Kollegen etwas bewegen wollen. Mitarbeiter, die dabei sein wollen, wenn wir professionellen Handwerkern zu überragendem Erfolg verhelfen. Tauchen Sie ein in unsere Welt – und erleben Sie, wie stolz es macht, in einem Familienunternehmen die besten Elektrowerkzeuge der Welt zu bauen. Konzeption, Realisierung und Implementierung von Ökodesignanforderungen in der Produktentwicklung  Koordination und Erweiterung der Werkstoff- und Materialdatenbank in Hinblick auf die stoffliche und ökologische Bewertung  Prozessmodellierung für die Ökobilanzierung von Produkten  Mitwirkung bei der Erarbeitung strategischer Maßnahmen zur Erfüllung internationaler Material- und Entsorgungsanforderungen (z.B. Schadstoffregularien REACH, RoHS) Unterstützung bei der interdisziplinären Beratung und Schulung der Fachabteilungen  Mitarbeit in Projekten zur Steigerung von Energie- und Materialeffizienz  Identifizierung von Optimierungspotential in Bezug auf das Thema Nachhaltigkeit  Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im naturwissenschaftlichen oder technischen Bereich mit der Ausrichtung Umweltschutz/Nachhaltigkeit  Sie sind technisch versiert und konnten bereits erste Berufserfahrung im produktbezogenen Umweltmanagement sammeln  Idealerweise besitzen Sie Kenntnisse in den produktbezogenen Schadstoffregularien (REACH, RoHS usw.) und in den EU-Entsorgungsrichtlinien (WEEE, batteries, packaging) sowie in den Umweltmanagementsystemen  Ein gut ausgeprägtes interdisziplinäres Prozessdenken sowie eine systematische und strukturierte Arbeitsweise zeichnen Sie aus  Sie verfügen über ein hohes Maß an Teamfähigkeit und verstehen es, komplexe Themen anwenderbezogen darzustellen  Nachhaltiges und umweltbewusstes Denken und Handeln sind Ihnen wichtig und Sie möchten mit Ihrer Tätigkeit beständige Maßnahmen zum Schutz aktueller und zukünftiger Generationen bewirken Ihnen soll es an nichts fehlen, deshalb bieten wir jede Menge Vorteile, auf die wir richtig stolz sind: flache Hierarchien, exzellente Entwicklungsperspektiven, ein familiäres Miteinander und allerhand Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Klingt super? Dann legen wir noch einen drauf: On top gibt es bei uns Erfolgsbeteiligungen, betriebliche Altersvorsorge, eine Kantine bzw. Vesperservice, Kinderbetreuung und vieles mehr.
Zum Stellenangebot

Ingenieur (w/m/d) für Umweltmanagement

Mo. 21.09.2020
Waiblingen
WARUM STIHL. Weil wir Ihnen als international erfolgreiches Familienunternehmen und führende Weltmarke im Bereich Motorsägen und Motorgeräte alle Voraussetzungen bieten, persönlich und beruflich zu wachsen. Gemeinsam mit über 17.000 Mitarbeitern gestalten wir die Zukunft von STIHL in einer Zeit des digitalen Wandels – vorausschauend und verantwortungsbewusst. Entwickeln von Konzepten zum Umweltschutz und zur Nachhaltigkeit, wie z.B. Klimaneutralität, sowie Abstimmung mit allen betroffenen internen und externen Stellen Beraten der Fachbereiche hinsichtlich Umweltthemen, auch im Hinblick auf interne und externe Audits (z.B. ISO 14001, 50001) Ermitteln von Umweltaspekten und Beratung der Fachbereiche zu den daraus abgeleiteten Maßnahmen in der Produktion und der Produktentwicklung Ansprechpartner für das betriebsinterne Wertstoffmanagement und Koordination des Abfallmanagements als bestellter Abfallbeauftragter Bewerten von immissionsschutzrechtlichen Anforderungen und Unterstützung bei deren Umsetzung Austausch und Abstimmung mit umweltrelevanten Behörden und NGOs Koordinieren von Anwohnerrückmeldungen und entsprechende Kommunikation Naturwissenschaftliches Studium im Bereich Umweltschutz, Chemie, Verfahrenstechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung Berufserfahrungen im oben genannten Arbeitsumfeld sowie Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit und Erfahrung als Auditor sind wünschenswert Einschlägige Kenntnisse im Umweltrecht Bereitschaft, bestehende Vorgaben und Maßnahmen in den Themenfeldern CSR/Nachhaltigkeit sowie Umwelt- und Klimaschutz weiterzuentwickeln Freude an der Präsentation von neuen Konzepten im Bereich des betrieblichen Umweltmanagements Begeisterungsfähigkeit und Beharrlichkeit, relevante Themen auf verschiedenen Managementebenen voranzubringen  Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Versierter Umgang mit Datenbanken und MS Office-Anwendungen Es erwarten Sie spannende Aufgaben, die Sie aktiv mitgestalten können. Mitunter auch in internationalen Projektteams. Bei STIHL arbeiten Ingenieure am ganzen Produkt und entwickeln es in interdisziplinären Teams weiter. Beste Voraussetzung für Ihre Projekte: Wir legen großen Wert darauf, dass die Geräte für die Entwicklung qualitativ hochwertig und state of the art sind. Wer möchte, kann früh Verantwortung übernehmen. Wir schätzen und fördern die fachliche Auseinandersetzung, einen hohen Qualitätsanspruch und bieten Raum für neue Ideen. Wir bieten ein hohes Maß an privater Planungssicherheit: Neben einem attraktiven Vergütungspaket profitieren Sie von übertariflich guten Sozialleistungen, flexiblen Arbeitszeiten sowie einer umfassenden Gesundheitsförderung. Und nicht zu unterschätzen: STIHL ist durch und durch ein Familienunternehmen. Wir legen Wert auf persönlichen Kontakt und fördern eine offene, leistungs- und mitarbeiterorientierte Führungskultur.
Zum Stellenangebot

Ingenieur (m/w/d) Systemführung – gerne auch Berufseinsteiger

Mo. 21.09.2020
Wendlingen am Neckar
Als Übertragungs­netzbetreiber sichern wir die Stromver­sorgung für 11 Millionen Menschen – und sorgen dafür, dass die Energie­wende gelingt. Rund 750 Mitarbeiter machen unsere Region mit einem dynamischen, intelli­gen­ten Netz bereit für die Zukunft und Baden-Württem­berg zur inno­vativen Strom­dreh­scheibe im Herzen Europas. Aufgabe des Bereichs Systembetrieb ist der sichere operative Betrieb des Transportnetzes und der Regelzone der TransnetBW im europäischen Verbundsystem. Die Abteilung Systemführung verantwortet hierbei die Steuerung sowie Überwachung des 380- / 220-kV-Übertragungsnetzes und die Sicherstellung des Gleichgewichts zwischen Erzeugung und Verbrauch. Sie werden im Rahmen eines ca. 12-monatigen On-the-job- und Simulator-Trainings intensiv auf Ihre neue Rolle als Systemführungs­ingenieur vorbereitet und zertifiziert Sie übernehmen nach Ihrer Einarbeitungszeit die operative Netzführung des 380- / 220-kV-Übertragungsnetzes im Schichtdienst Sie sind bei Störungen für die Fehler­eingrenzung und die Einleitung der Maß­nahmen sowie deren Behebung zuständig Sie wenden Engpass­managementverfahren an und bearbeiten Sonder­aufgaben innerhalb der System­führung Wir investieren in Ihre Aus- und Weiter­bildung: Nachdem Sie Erfahrung im Schicht­dienst gesammelt haben, geben wir Ihnen die Möglichkeit, sich für unser Back­office und damit für die konzeptionelle Arbeit an Prozessen sowie Regel­werken weiter­zuentwickeln Sie besitzen ein abgeschlossenes Studium mit Schwer­punkt elektrische Energie­technik und suchen einen Berufs­einstieg mit viel Verantwortung von Beginn an Sie haben ein ausgezeichnetes Verständnis für komplexe technische und energie­wirtschaft­liche Zusammen­hänge Sie sind ein Teamplayer, besitzen eine äußerst selbst­ständige, proaktive sowie flexible Arbeits­weise und bewahren auch in Belastungs­situationen stets einen kühlen Kopf Sie verfügen über verhandlungs­sichere Deutsch- sowie gute Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift Sie sind bereit sich nach Verordnung (EU) 2017/1485 im Unter­nehmen zertifizieren zu lassen und haben keine Rot-Grün-Seh­schwäche (G25 Untersuchung) Sie arbeiten am größten Gesellschafts­projekt unserer Zeit und leisten einen elemen­taren Beitrag zur Ver­sorgungs­sicher­heit von Millionen Menschen. Darüber hinaus profitieren Sie von einer attrak­tiven tariflichen Vergütung mit Urlaubs- und Weih­nachts­geld. Ebenfalls inklusive: eine betrieb­liche Alters­vorsorge, subven­tionier­tes Mittagessen, kostenlose Getränke und Mobili­täts­leis­tungen wie Jobticket, Mitar­beiter­park­plätze und Elektro­lade­säulen. Außerdem wissen wir, dass Privates und Arbeit gleicher­maßen zu Ihrem Leben gehören. Deshalb unterstützen wir Sie dabei, Job und Freizeit in Einklang zu bringen. Mit flexiblen Arbeits­zeiten, Flex­zeit­konten und Home­office-Regelung halten Sie erfolg­reich und sicher die Balance.
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Sonderaufgaben Leittechnik

Sa. 19.09.2020
Wendlingen am Neckar
Als Übertragungs­netzbetreiber sichern wir die Stromver­sorgung für 11 Millionen Menschen – und sorgen dafür, dass die Energie­wende gelingt. Rund 750 Mitarbeiter machen unsere Region mit einem dynamischen, intelli­gen­ten Netz bereit für die Zukunft und Baden-Württem­berg zur inno­vativen Strom­dreh­scheibe im Herzen Europas.Der Bereich Sekundär­technik mit den Teil­bereichen Leit­technik und Mess­stellen­betrieb, Schutz­technik sowie Weit­verkehrs­technik gewähr­leistet einen störungs- und unfall­freien Betrieb des 380- und 220-kV-Netzes bei einer hohen Anlagen­ver­füg­bar­keit. Neben der Durch­führung der Instand­haltung und Qualitäts­sicherung in den Umspann­werken gehört zu unseren Kern­kompetenzen die Netz­planung und -führung des Weit­verkehrs­netzes sowie der Mess­stellen­betrieb. Sie führen inner­halb der Projekte die termin- und sach­gerechte Instand­haltung sowie die Funktions­prüfungen und Inbetrieb­nahmen von fernwirk- und leit­technischen Komponenten durch Sie definieren die Anforderungen von Applikations­soft­ware und sind Schnitt­stelle zu den IT-Abteilungen Sie sind verantwortlich für Sonder­aufgaben z. B. Sikat und Freigabe­prüfung Sie wirken bei der Erarbeitung von Standards und Vor­gaben mit Sie nehmen am Bereit­schafts­dienst teil Sie besitzen eine abge­schlossene Meister­aus­bildung (Industrie / Hand­werk) bzw. Techniker­aus­bildung oder in der Praxis vergleich­bar erworbene Qualifikation Sie bringen mehr­jährige, ein­schlägige Berufs­erfahrung im Bereich der Fern­wirk- und Leit­technik mit Sie beherrschen den Umgang mit den Parametrier­werk­zeugen Toolbox (Siemens) und Engineering Center (Sprecher Automation) Sie bringen sowohl Flexibilität als auch Team­fähig­keit mit und sind gewohnt, selbst­ständig und eigen­ver­ant­wort­lich zu arbeiten Sie sind sicher im Umgang mit der gängigen Büro­soft­ware und bringen den Führer­schein der Klasse B sowie eine hohe Reise­bereit­schaft mit Sie arbeiten am größten Gesellschafts­projekt unserer Zeit und leisten einen elemen­taren Beitrag zur Ver­sorgungs­sicher­heit von Millionen Menschen. Darüber hinaus profitieren Sie von einer attrak­tiven tariflichen Vergütung mit Urlaubs- und Weih­nachts­geld. Ebenfalls inklusive: eine betrieb­liche Alters­vorsorge, subven­tionier­tes Mittagessen, kostenlose Getränke und Mobili­täts­leis­tungen wie Jobticket, Mitar­beiter­park­plätze und Elektro­lade­säulen. Außerdem wissen wir, dass Privates und Arbeit gleicher­maßen zu Ihrem Leben gehören. Deshalb unterstützen wir Sie dabei, Job und Freizeit in Einklang zu bringen. Mit flexiblen Arbeits­zeiten, Flex­zeit­konten und Home­office-Regelung halten Sie erfolg­reich und sicher die Balance.
Zum Stellenangebot

W3-Professur Thermische Energiespeicher

Fr. 18.09.2020
Stuttgart
UNIVERSITÄTSINSTITUT FÜR GEBÄUDEENERGETIK, THERMOTECHNIK UND ENERGIESPEICHERUNG UND DLR-INSTITUT FÜR TECHNISCHE THERMODYNAMIK | ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) und die Universität Stuttgart besetzen in einem gemeinsamen Berufungsverfahren eine W3- Professur „Thermische Energiespeicher“ mit einer Berufung an die Universität Stuttgart am Institut für Gebäudeenergetik, Thermotechnik und Energiespeicherung mit reduzierter Lehrverpflichtung (2 SWS) bei gleichzeitiger Beurlaubung (Jülicher Modell) an das DLR-Institut für Technische Thermodynamik in Stuttgart als Abteilungsleiterin/Abteilungsleiter (m/w/d) „Thermische Prozesstechnik“.Die zu berufende Persönlichkeit soll auf dem Gebiet der Energieforschung wissenschaftlich hervorragend ausgewiesen sein und in einem oder mehreren der folgenden Schwerpunkte erfolgreich gearbeitet haben: Thermische Energiespeicher, Thermische Prozesse, Thermochemie. Die zu berufende Persönlichkeit soll das beschriebene Fachgebiet an der Universität Stuttgart in der Lehre in einem Umfang von 2 Semesterwochenstunden vertreten. Die Lehr­ver­anstal­tungen im Winter- und Sommersemester sollen dabei aufeinander aufbauen und in mehreren ingenieurwissenschaftlichen Master-Studiengängen angeboten werden. Dabei soll besonderes Augenmerk auf innovative Techniken und Anforderungen an thermische Energiespeicher gelegt werden, die sich im Kontext der zunehmenden Sektorintegration und dem Einsatz von künstlicher Intelligenz in hochentwickelten Energiesystemen ergeben.Besonderer Wert wird auf eine enge interfakultäre und interdisziplinäre Zusammenarbeit innerhalb der Universität sowie mit externen Forschungseinrichtungen und der Industrie gelegt. Industrie- oder Auslands­erfahrung ist erwünscht. Gesucht wird eine Persönlichkeit, die durch hochrangige wissenschaftliche Veröffent­lichungen oder Patente mit internationaler Sichtbarkeit hervorragend ausgewiesen ist und die über ausgeprägte didaktische Fähigkeiten sowie Erfahrungen in der Lehre verfügt. Erfahrungen in der interdisziplinären Zusammenarbeit, der Leitung und Motivation eines größeren Mitarbeiterstabes sowie der Einwerbung von Forschungs­förderungs­mitteln sind ausdrücklich erwünscht. Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen der §§ 47 und 50 Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal