Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Energie und Umwelttechnik: 21 Jobs in Geesthacht

Berufsfeld
  • Energie und Umwelttechnik
Branche
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 7
  • Baugewerbe/-Industrie 3
  • Maschinen- und Anlagenbau 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Metallindustrie 1
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Bildung & Training 1
  • Recht 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Transport & Logistik 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Verkauf und Handel 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 20
  • Ohne Berufserfahrung 8
Arbeitszeit
  • Vollzeit 21
  • Teilzeit 4
  • Home Office 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 17
  • Befristeter Vertrag 3
  • Praktikum 1
Energie und Umwelttechnik

Technical Portfolio Manager (m/w/d)

Do. 15.04.2021
Hamburg
Willkommen in der Welt von Encavis! Bei uns dreht sich alles um die Kraft der Sonne, des Windes und der mehr als 100 Menschen, die gemeinsam das Energiesystem der Zukunft mitgestalten. Was wir genau tun? Wir machen erneuerbare Energien wirtschaftlich. Unser Kerngeschäft ist der Erwerb und Betrieb von Solar- und Windparks in ganz Europa. Schon heute sind wir hier einer der führenden konzernunabhängigen Stromproduzenten im Bereich der erneuerbaren Energien. Und wir wachsen weiter. Was das für Sie bedeutet? Die Möglichkeit, viel zu bewegen, zu gestalten und zu verändern. Als Teil eines multinationalen Teams, das Spaß daran hat, der Energiewende zum Erfolg zu verhelfen. Freuen Sie sich auf eindrucksvolle Büroarchitektur am Altonaer Holzhafen in Hamburg – und auf Ihre berufliche Zukunft alsTechnical Portfolio Manager (m/w/d) Vieles spricht für Ihren Wechsel zu Encavis – doch Ihre Expertise und Erfahrung sprechen für Sie. Was Sie bei uns erwartet? Abwechslungsreiche Aufgaben in einem Team, in dem Sie schnell eine Schlüsselrolle bei der technischen Betreuung unseres Solar- und Windparkportfolios übernehmen, eigenverantwortlich Projekte managen, externe Dienstleister steuern und dabei die Optimierung unserer internen Prozesse stets im Blick behalten – im engen Austausch mit anderen Fachbereichen. Analyse von Anlagenperformance und Verfügbarkeit sowie Erstellung und Prüfung der entsprechenden Reportings Entwicklung und Umsetzung von technischen Projektoptimierungen ebenso wie die Einleitung von kosten- und termingerechten Maßnahmen Inspektion und Abnahme der Windenergieanlagen Überwachung des Solarportfolios durch regelmäßige Orts- und Fernbegehungen Auswahl, Beauftragung, Steuerung und Auswertung von Sachverständigengutachten Durchführen von Risikobewertungen und Marktanalysen (Benchmarking) Prüfen von Versicherungsansprüchen und Gewährleistungsmanagement Mitwirkung bei der Bewertung von Neuprojekten im Rahmen von Investitionsentscheidungen Unterstützung bei der Entwicklung von neuen konzernweiten Softwarelösungen Universitäts- oder Fachhochschulabschluss im Bereich Elektro-/Umwelttechnik oder Ingenieurwesen Mindestens fünf Jahre Berufserfahrung im Bereich des technischen Managements in der Solarindustrie ebenso wie nachgewiesene Erfahrung im Bereich der Errichtung von Solaranlagen oder O&M Erfahrung im Umgang mit modernen Monitoring-Tools Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit dem MS-Office-Paket (insbesondere Excel) Sehr gute Konversationsfähigkeiten in Englisch, gute Kenntnisse in Deutsch, weitere Fremdsprachen wären von Vorteil Ausgeprägte analytische Fähigkeiten und Verständnis für komplexe Zusammenhänge Hohes Maß an Eigeninitiative, Engagement, Entscheidungsfreude und kooperativen Verhalten Gelegentliche Reisebereitschaft zwecks Inspektionen, Inbetriebnahmen und Abnahmen Ihr Weg führt Sie in ein zukunftsorientiertes Unternehmen, in dem Ihnen Gestaltungsspielraum geboten und unternehmerisches Denken geschätzt wird. An einen Standort mit tollem Hafenblick in bester Lage an der Großen Elbstraße unweit des Fischmarkts. Zu einem Arbeitgeber, der Ihnen eine attraktive Vergütung, individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten, flexibles und mobiles Arbeiten (derzeit bis zu 100%), Employee Assistance Program, 30 Tage Urlaub, HVV-Proficard, gefördertes Fahrradleasing, Gruppenunfallversicherung, Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge, Mitarbeiterrabatte, freie Getränke, Obst und Teamevents bietet. Und in ein sympathisches Team, das gemeinsam etwas erreichen will, das aufeinander achtgibt und in dem Sie Ihr Potenzial entfalten können.
Zum Stellenangebot

Ingenieur/in Energiemanagement (m/w/d)

Mi. 14.04.2021
Hamburg
Elbe Energie steht seit 2007 für Energiedienstleistungen auf höchstem Niveau. Im Herzen Hamburgs, unweit der Speicherstadt am Rand des Nikolaifleets, sind wir heimisch. Vertrauen, Integrität und langjährige Beziehungen zu unseren Kunden sind die wesentlichen Merkmale unserer Wertelandschaft. Wachstum erreichen wir durch den Ausbau bestehender Kundenbeziehungen im Rahmen immer komplexer werdender Energiemärkte und dem damit verbundenem steigendem Beratungsbedarf. Unsere Kunden sind hauptsächlich mittelständische Unternehmen im produzierenden Gewerbe, in Lebensmittelproduktion, Agrardienstleistungen, Logistik und Verlagswesen. Erstellen von Business Cases, Entscheidungsvorlagen und Handlungsempfehlungen sowie Konzeption, Planung und Steuerung von Projekten in den Bereichen Energieversorgung, Energietechnik und Energieeffizienz Präsentationen bei Kunden, Kundenbetreuung, Akquise Datenbasiertes Ableiten von Ertragschancen und Optimierungspotentialen für Versorgungsprojekte aus dem Monitoring von technischen Anlagen und Energieversorgungssystemen Eigenverantwortliche Durchführung von Energieaudits gem. DIN EN 16247 Begleitung von Energiemanagementsystemen nach DIN ISO 50001 Externes Energiemanagement nach DIN ISO 50001 als Dienstleistung für unsere Kunden Abgeschlossenes Studium als Dipl.-Wirt.-Ing./ Dipl.-Ing. / B. Sc. / M. Sc. der Studienrichtungen Wirtschaftsingenieurwesen / Maschinenbau / Energietechnik / Versorgungstechnik oder vergleichbar Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in ähnlichen Tätigkeiten, wie zum Beispiel Energieeffizienzberater, Energiemanagementbeauftragter oder vergleichbar Erfahrung im Projektmanagement und in der Prozessanalyse Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme Selbstständiges und strukturiertes Arbeiten Sehr gute EDV- sowie MS-Office-Kenntnisse Freude an der Zusammenarbeit mittels moderner Software Fehlerfreie Kommunikation in Wort- und Schrift und eine ausgezeichnete Ausdrucksweise Idealerweise Erfahrung in der Energiewirtschaft Gute Kenntnisse im Projektmanagement Eine anspruchsvolle und interessante Tätigkeit voller Abwechslung. Ein dynamisches Arbeitsumfeld und ein professionelles junges Team. Ein offenes Ohr für Ihre Ideen und Impulse. Die Möglichkeit zur eigenverantwortlichen Arbeitsweise im Büro und Home-Office. Flexible Arbeitszeiten und ein motiviertes Teamumfeld.  Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung (max. ein PDF, max. 6 MB) mit Nennung Ihres Gehaltswunsches per E-Mail an Bewerbung@Elbe-Energie.de. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Müller unter Tel.: +49 40 2093201-89 gerne zur Verfügung.  
Zum Stellenangebot

Projektingenieur*in Wärmeversorgung

Mi. 14.04.2021
Hamburg
2001 als Tochterfirma von Greenpeace Energy gegründet, projektiert, baut und betreibt die Planet energy GmbH saubere Kraftwerke. Die Entwicklung von erneuerbaren Energieprojekten durch Planet energy erfolgt unter konsequenter Achtung von sozialer und wirtschaftlicher Verantwortung auf eine umweltschonende und partizipative Weise unter Berücksichtigung einer Beteiligungsform im lokalen Umfeld. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir in Vollzeit und zunächst befristet im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung für unseren Standort in Hamburg eine*n Projektingenieur*in WärmeversorgungIn dieser Position sind Sie für die Akquise, Entwicklung und Umsetzung von erneuerbaren und innovativen Wärmeversorgungslösungen verantwortlich. Der Fokus liegt dabei auf Projekten der Nahwärmeversorgung und bei Quartierslösungen insb. unter Einsatz von Wärmepumpen, Solarthermie und BHKW, aber auch an der Schnittstelle zur Sektorenkopplung mit anderen Technologien z. B. Elektrolyseuren. In Abstimmungen und nach Bedarf ist der Einsatz auch in anderen Bereichen der Projektierung u. a. im Bereich Windenergie, Photovoltaik, Biogas oder Elektrolyseure vorgesehen. Es gehören folgende Aufgaben zu Ihrem Tätigkeitsfeld: Identifizierung, Prüfung und Akquisition von Projekten in allen Planungsstadien Konzeption von Wärmeversorgungsvarianten, Angebotserstellung und Teilnahme an Ausschreibungen Vorbereitung von Investitionsentscheidungen mittels Wirtschaftlichkeitsanalysen und Prüfung technischer, ökologischer und rechtlicher Rahmenbedingungen Abstimmungen mit relevanten Behörden, Gutachtern und Kooperationspartner*innen Betreuung von Bauleit- und Genehmigungsverfahren sowie Mitwirkungen bei der Finanzierung Ausschreibung von Gewerken und Übernahme der Bauüberwachung Weiterentwicklung des Bereichs Wärmeversorgung und Erarbeitung neuartiger Versorgungskonzepte Sie verfügen über ein abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium oder über eine vergleichbare Qualifikation und haben gute betriebswirtschaftliche und rechtliche Kenntnisse. Sie bringen einschlägige Berufserfahrung aus dem Bereich der Wärmeversorgung, insbesondere mit dem Schwerpunkt erneuerbare Energien und der Genehmigungsplanung mit und weisen Erfahrungen im Projektmanagement sowie idealerweise in der Zusammenarbeit mit Kommunen auf. Kenntnisse im Genehmigungs- und Planungsrecht sowie das Interesse an anderen Technologien im Bereich der erneuerbaren Energien mitzuarbeiten, runden Ihr fachliches Profil ab. Persönlich bringen Sie Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen, Flexibilität und Einsatzbereitschaft mit und können sich mit den Zielen unseres Unternehmens identifizieren. Wir bieten Ihnen eine spannende und anspruchsvolle Position mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten. Unser Unternehmen ist klein und vielseitig tätig und das Team hat Pioniergeist.
Zum Stellenangebot

Referent (w/m/d) Starkregenvorsorge (Umweltwissenschaften, Bauingenieurwesen, Siedlungswasserwirtschaft)

Mi. 14.04.2021
Hamburg
Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft Referentin bzw. Referent (w/m/d) Starkregenvorsorge Hamburg hat sich das Ziel gesetzt, zu einer klimagerechten und klimaangepassten Stadt zu werden. Zentrales Instrument der Hamburger Klimastrategie ist der Hamburger Klimaplan. Er beinhaltet nicht nur strategische Vorgaben und Maßnahmen zum Klimaschutz, sondern auch zur Klimaanpassung. Starkregenvorsorge ist ein essenzieller Bestandteil einer erfolgreichen Klimaanpassungsstrategie. Dafür müssen hamburgweite Konzepte zur Starkregenvorsorge entwickelt und fachlich begleitet werden. Zusätzlich muss durch projektspezifische Vorgaben sichergestellt werden, dass die Starkregenvorsorge bereits in städtebaulichen Planungen und der Bauleitplanung implementiert ist. Unterstützen Sie die Freie und Hansestadt Hamburg bei dieser Aufgabe und bewerben Sie sich bei der BUKEA, der Obersten Wasserbehörde Hamburgs. Ihre zukünftige Stelle ist dem Referat „Grundstücksentwässerung, Indirekteinleitung“ zugeordnet.Sie … begleiten fachlich die Bezirksämter bei der Ausschreibung von Entwässerungs- bzw. Starkregenkonzepten und beraten zu Maßnahmen der Starkregenvorsorge im Einzelfall begleiten fachlich die Starkregenkonzeptentwicklung für Hamburg (Starkregengefahrenkarten, Starkregenindex...,) und entwickeln die Modelltechnik als Grundlage für die Kartenwerke weiter identifizieren und priorisieren Hotspots und setzen Maßnahmen für die Starkregenvorsorge im privaten und öffentlichen Raum um begleiten und beurteilen die Umsetzung der Starkregenvorsorge bei städtebaulichen Planungen/Wettbewerben und in der Bauleitplanung und erarbeiten und entwickeln projektspezifische Vorgaben Erforderlich Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig) in der Fachrichtung Umweltwissenschaften oder Bauingenieurwesen (mit dem Schwerpunkt Siedlungswasserwirtschaft) oder fachinhaltlich ähnlichem Studiengang oder dem Hochschulabschluss gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen oder wenn Sie verbeamtet sind: Befähigung für die Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt der Fachrichtung Technische Dienste Bewerben können Sie sich auch, wenn Sie über die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt der Fachrichtung Technische Dienste verfügen und sich bereits in einem Amt mindestens der Besoldungsgruppe A12 befinden. Vorteilhaft fundierte Kenntnisse in der Siedlungswasserwirtschaft und der Starkregenvorsorge sowie der Planung, dem Bau und Betrieb von Grundstücksentwässerungsanlagen, in der Erstellung technischer Richtlinien und Handlungsanweisungen sowie den zugehörigen Rechtsgrundlagen (WHG, HmbAbwG) und im Verwaltungsrecht Kenntnisse in den Hamburgischen Verwaltungsstrukturen GIS-Kenntnisse und Kenntnisse in der Anwendung hydrodynamischer Kanalnetzberechnungsprogramme persönliche Fähigkeiten: selbstständige, strukturierte, kooperative Arbeitsweise; Fähigkeit zu analytischem, methodischem Arbeiten; schnelles und sicheres Erfassen von schwierigen Sachverhalten, sicheres Entscheidungsverhalten; zielbewusste Verhandlungsführung, Überzeugungskraft und Durchsetzungsvermögen eine schnellstmöglich zu besetzende Stelle, Vollzeit/Teilzeit (unbefristet) Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 TV-L bzw. Besoldungsgruppe A13 HmbBesG (LG II, 2. EA) (Baurätin bzw. Baurat) eigenständiges und selbstbestimmtes Arbeiten ein engagiertes und kollegiales Team, das Sie auch gerne einarbeitet eine flexible und familienfreundliche Arbeitszeit 30 Tage Urlaub pro Jahr
Zum Stellenangebot

Referent (w/m/d) Trinkwasserversorgung (Umweltwissenschaften, Hydrogeologie, Hydrologie, Wasserversorgung, Bauingenieurwesen)

Mi. 14.04.2021
Hamburg
Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft, Amt Wasser, Abwasser und Geologie Referentin bzw. Referent (w/m/d) Trinkwasserversorgung Hamburg hat sich das Ziel gesetzt, zu einer klimagerechten und klimaangepassten Stadt zu werden. Zentrales Instrument der Hamburger Klimastrategie ist der Hamburger Klimaplan. Er beinhaltet nicht nur strategische Vorgaben und Maßnahmen zum Klimaschutz, sondern auch zur Klimaanpassung. Ein wichtiges Element der Anpassungsstrategie ist ein sensiblerer Umgang mit Wasser in der Stadt und eine Stärkung der blau-grünen Infrastruktur. Dazu gehört es auch, die Trinkwasserversorgung Hamburgs unter geänderten klimatischen Rahmenbedingungen langfristig sicherzustellen. Unterstützen Sie die Freie und Hansestadt Hamburg bei dieser Aufgabe und bewerben Sie sich bei der BUKEA, der Obersten Wasserbehörde Hamburgs. Ihre zukünftige Stelle ist dem Referat „Grundwasser“ zugeordnet.Sie arbeiten mit an der Erstellung der neuen Hamburger Trinkwasseragenda 2030/2050 und befassen sich dabei schwerpunktmäßig mit folgenden Themen: Sie … entwickeln Strategien und ein Maßnahmenprogramm für die langfristige Sicherstellung der Wasserversorgung. entwickeln neue Zielvorgaben und Maßnahmen zur rationellen Verwendung von Trinkwasser. entwickeln Wassersparkonzepte und Konzepte zur Trinkwassersubstitution weiter. optimieren die Rahmenbedingungen zur Nutzung und zum Schutz der Hamburger Trinkwasserressourcen. bewerten die Nutzungsmöglichkeiten von teilversalztem Grundwasser als Trinkwasserressource. Erforderlich Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig) in der Fachrichtung Geowissenschaften (Schwerpunkt Hydrogeologie), Umweltwissenschaften (Schwerpunkt Wasser/Wasserversorgung), Bauingenieurwesen (Schwerpunkt Wasser/Wasserversorgung) oder in fachinhaltlich ähnlichem Studiengang oder dem Hochschulabschluss gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen oder wenn Sie verbeamtet sind: Befähigung für die Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt der Fachrichtung Technische Dienste Bewerben können Sie sich auch, wenn Sie über die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt der Fachrichtung Technische Dienste verfügen und sich bereits in einem Amt mindestens der Besoldungsgruppe A12 befinden. Vorteilhaft fundierte Fachkenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Wasserwirtschaft, Hydrogeologie, Hydrologie, Hydromechanik, Hydrochemie Grundkenntnisse in Klima und Klimaanpassungsmaßnahmen und im Wasser-, Planungs- und Verwaltungsrecht, IT- und GIS-Kenntnisse persönliche Fähigkeiten: konzeptionelle und systematische Arbeitsweise, Verantwortungsbewusstsein, Verhandlungsgeschick, Entscheidungsfreude, Durchsetzungsvermögen eine schnellstmöglichzu besetzende Stelle, Vollzeit/Teilzeit (unbefristet) Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 TV-L bzw. Besoldungsgruppe A13 HmbBesG (LG II, 2. EA) (Baurätin bzw. Baurat) ein vielseitiges Aufgabenspektrum im Bereich des Grundwasserschutzes eigenständiges und selbstbestimmtes Arbeiten ein engagiertes und kollegiales Team, das Sie auch gerne einarbeitet eine flexible und familienfreundliche Arbeitszeit 30 Tage Urlaub pro Jahr
Zum Stellenangebot

Projektingenieur*in Wärmeversorgung (m/w/d)

Di. 13.04.2021
Hamburg
2001 als Tochterfirma von Greenpeace Energy gegründet, projektiert, baut und betreibt die Planet energy GmbH saubere Kraftwerke. Die Entwicklung von erneuerbaren Energieprojekten durch Planet energy erfolgt unter konsequenter Achtung von sozialer und wirtschaftlicher Verantwortung auf eine umweltschonende und partizipative Weise unter Berücksichtigung einer Beteiligungsform im lokalen Umfeld. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir in Vollzeit und zunächst befristet im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung für unseren Standort in Hamburg eine*n Projektingenieur*in WärmeversorgungIn dieser Position sind Sie für die Akquise, Entwicklung und Umsetzung von erneuerbaren und innovativen Wärmeversorgungslösungen verantwortlich. Der Fokus liegt dabei auf Projekten der Nahwärmeversorgung und bei Quartierslösungen insb. unter Einsatz von Wärmepumpen, Solarthermie und BHKW, aber auch an der Schnittstelle zur Sektorenkopplung mit anderen Technologien z. B. Elektrolyseuren. In Abstimmungen und nach Bedarf ist der Einsatz auch in anderen Bereichen der Projektierung u. a. im Bereich Windenergie, Photovoltaik, Biogas oder Elektrolyseure vorgesehen. Es gehören folgende Aufgaben zu Ihrem Tätigkeitsfeld: Identifizierung, Prüfung und Akquisition von Projekten in allen Planungsstadien Konzeption von Wärmeversorgungsvarianten, Angebotserstellung und Teilnahme an Ausschreibungen Vorbereitung von Investitionsentscheidungen mittels Wirtschaftlichkeitsanalysen und Prüfung technischer, ökologischer und rechtlicher Rahmenbedingungen Abstimmungen mit relevanten Behörden, Gutachtern und Kooperationspartner*innen Betreuung von Bauleit- und Genehmigungsverfahren sowie Mitwirkungen bei der Finanzierung Ausschreibung von Gewerken und Übernahme der Bauüberwachung Weiterentwicklung des Bereichs Wärmeversorgung und Erarbeitung neuartiger Versorgungskonzepte Sie verfügen über ein abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium oder über eine vergleichbare Qualifikation und haben gute betriebswirtschaftliche und rechtliche Kenntnisse. Sie bringen einschlägige Berufserfahrung aus dem Bereich der Wärmeversorgung, insbesondere mit dem Schwerpunkt erneuerbare Energien und der Genehmigungsplanung mit und weisen Erfahrungen im Projektmanagement sowie idealerweise in der Zusammenarbeit mit Kommunen auf. Kenntnisse im Genehmigungs- und Planungsrecht sowie das Interesse an anderen Technologien im Bereich der erneuerbaren Energien mitzuarbeiten, runden Ihr fachliches Profil ab. Persönlich bringen Sie Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen, Flexibilität und Einsatzbereitschaft mit und können sich mit den Zielen unseres Unternehmens identifizieren. Wir bieten Ihnen eine spannende und anspruchsvolle Position mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten. Unser Unternehmen ist klein und vielseitig tätig und das Team hat Pioniergeist.
Zum Stellenangebot

Erfahrener Berater für Transaktion, Bewertung, Strategie und Finanzierung im Bereich Erneuerbare Energien (w/m/d)

Di. 13.04.2021
Hamburg
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 284.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. In unserem Geschäftsbereich Advisory (Consulting / Deals) verknüpfen wir fundierte Beratungskompetenz mit spezifischen Branchenkenntnissen. Als Teil unseres Teams gestaltest du Prozesse, Organisationen oder IT-Systeme und berätst namhafte Unternehmen zu betriebs- und finanzwirtschaftlichen sowie regulatorischen Themen. Oder du begleitest den gesamten Transaktionsprozess und machst Unternehmen fit für die Zukunft. In allen Bereichen bieten wir unseren Kunden einzigartige Lösungen – von der Strategie bis zur Umsetzung.Beraten – Im Team Erneuerbare Energien am Standort Hamburg berätst du Entscheidungsträger der Privatwirtschaft als auch der öffentlichen Hand zu Themen der Transaktion, Bewertung, Strategie und Finanzierung.Analysieren & Konzipieren – Du begleitest Mandanten beim Kauf-/Verkauf von Unternehmen oder Projekten im Bereich der Erneuerbaren Energien, arrangierst und strukturierst Finanzierungen, erstellst und prüfst Cashflow- und Finanzierungsmodellrechnungen, berätst bei der Bewertung und/oder Kaufpreisermittlung von Projekten/Unternehmen und bist Experte auch für strategische Fragestellungen im Bereich Erneuerbare Energien.Markt- und Wettbewerbsanalysen – Insbesondere im Zusammenhang mit strategischen Fragestellungen gehören auch die Durchführungen von Markt- und Wettbewerbsanalysen, Geschäftsmodell- und Produktanalysen zu deinen Aufgaben.Kooperieren – Bei der Durchführung der Projekte arbeitest du mit PwC Teams aus den Bereichen Transaktions- und Unternehmensbewertung sowie Rechts- und Steuerberatung.Empowerment – Wir glauben nicht an Zufälle. Wir glauben an Kompetenzen und dich. https://pwc-karriere.de/femaleleadership/ Du hast dein Studium der Wirtschaftswissenschaften, des Wirtschaftsrechts, Wirtschaftsingenieurwesens oder eines vergleichbaren Studiengangs (Bachelor und/oder Master), idealerweise mit dem Schwerpunkt Erneuerbare Energien, M&A, Unternehmensbewertung, Investition und Finanzierung abgeschlossen.Du bringst mindestens sechs Jahre praktische Erfahrung in einem der oben genannten Felder mit und verfügst über ein gutes Branchennetzwerk im Bereich der Erneuerbaren Energien (z. B. Projektentwickler, Investoren, Lieferanten, Versorger, Banken, Politik).Deine analytischen Fähigkeiten sowie deine Affinität zu Zahlen setzt du gerne bei Problemanalyse, Aufbereitung und Lösungsentwicklung ein.Du arbeitest gern im Team, bist verantwortungsbewusst, vertriebsorientiert und überzeugst beim Mandanten durch professionelles, sympathisches und selbstsicheres Auftreten.Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse helfen dir beim Kontakt mit nationalen und internationalen Kunden.Überstundenausgleich Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl!Individuelle Fort- und Weiterbildungen Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst.Flexwork@PwC Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei.Women@PwC Ist für uns selbstverständlich: Mitarbeiterinnen konsequent zu fördern und den Anteil weiblicher Führungskräfte deutlich zu erhöhen. Deshalb bieten wir mit der Initiative Women@PwC gezielte Entwicklungsmaßnahmen und regelmäßige Netzwerktreffen an – für alle weiblichen Fachkräfte, die sich für den nächsten Karriereschritt qualifizieren möchten.Standortbezogene Extras Bei PwC profitierst du von einer ganzen Reihe an Vorteilen - angefangen bei gesunden Mahlzeiten in den Casinos vor Ort, Vergünstigungen in Restaurants und im Einzelhandel über Jobtickets bis hin zu kostenlosen Betriebssportangeboten wie Yoga oder HIIT Workouts.Die abgebildeten Leistungen können je nach Position, Geschäftsbereich und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Energiewende (Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften, Fachrichtung Energiesystemtechnik, Umwelttechnik)

Di. 13.04.2021
Hamburg
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Person für die WISSENSCHAFTLICHE MITARBEIT IM DRITTMITTELPROJEKT NORDDEUTSCHES REALLABOR (NRL) - TEILPROJKET "SCHNITTSTELLENMANAGEMENT UND ERGEBNISBÜNDELUNG" EG 13 TV-L, KENNZIFFER 015A/21 DM Es handelt sich um eine bis zum 31.03.2026 befristete Vollzeitstelle. Teilzeittätigkeit ist unter Berücksichtigung der betrieblichen Belange grundsätzlich möglich. Nachhaltige Lösungen für die gesellschaftlichen Herausforderungen von Gegenwart und Zukunft entwickeln: Das ist das Ziel der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg – Norddeutschlands führende Hochschule, wenn es um reflektierte Praxis geht. Im Mittelpunkt steht die exzellente Qualität von Studium und Lehre. Zugleich entwickelt die HAW Hamburg ihr Profil als forschende Hochschule weiter. Menschen aus mehr als 100 Nationen gestalten die HAW Hamburg mit. Ihre Vielfalt ist ihre besondere Stärke. Das Competence Center für Erneuerbare Energien und EnergieEffizienz (CC4E) ist eine fakultätsübergreifende wissenschaftliche Einrichtung der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg), die die vielfältigen Aktivitäten und Kompetenzen an der Hochschule bündelt und sich interdisziplinär der gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen der Energiewende annimmt. Entwickelt werden praxisnahe Lösungen – von der Idee bis zur Umsetzung. Damit leistet das CC4E einen nachhaltigen Beitrag zu einem wirksamen Klima- und Umweltschutz. Im Rahmen des länderübergreifenden Verbundprojekts Norddeutsches Reallabor (NRL) wird die ganzheitliche Transformation des Energiesystems durch das CC4E und Partnerorganisationen erprobt und so der Weg zu einer schnellen Dekarbonisierung aller Verbrauchssektoren demonstriert. Das Vorhaben zeichnet sich durch seinen gesamtsystemischen Ansatz aus und legt dabei den Fokus auf zwei Technologiebereiche: integrierte Sektorkopplung mit Schwerpunkt Wasserstoff sowie energieeffiziente Quartierslösungen vorrangig im Wärmebereich.Tätigkeit in der Ergebnisbündelung: Wissenschaftlicher Aufbau eines projektinternen Berichtswesens als Instrument der Aktivitätenverfolgung aller Teilprojekte im NRL, um zu jeder Zeit im Projektverlauf den aktuellen Status aller Teilprojekte und somit der AG und des Gesamtprojektes zu kennen und den aktuellen Projektstatus mit den technisch-inhaltlichen und nicht technisch-inhaltlichen Gesamtzielen des Projekts evaluieren zu können. Erstellung wissenschaftlicher Veröffentlichungen zum Gesamtprojekt in Absprache mit den Projektpartnern sowie die Betreuung und Erstellung wissenschaftlicher Zwischen- und Abschlussberichte für die Projektleitung und die Projektpartner. Ausarbeitung und Unterstützung der Projektleitung bei der Zusammenführung einer gesamtsystemischen Ergebnisdarstellung, um Erkenntnisse für die zukünftige Energie- und Klimapolitik sowie Erkenntnisse für Verwertungsperspektiven zu generieren. Inhaltliche Vorbereitung und Begleitung von Sitzungen der Steuerungsorgane, der Arbeitsgruppen, der Partnerversammlungen und internen Konsortiums-Workshops sowie die wissenschaftliche Aufbereitung relevanter Energiesystem-Fragestellungen für diese Formate. Tätigkeit im Schnittstellenmanagement: Erarbeitung von internen Schnittstellen in Zusammenarbeit mit der AG-Leitungsrunde. Ziel ist die Findung und Sichtbarmachung der inhaltlichen Synergie-Effekte innerhalb des Konsortiums und des gesamtsystemischen Ansatzes. Die Vernetzung der unterschiedlichen Partner des NRL untereinander und somit die Förderung der Zusammenarbeit und des Austausches zur gemeinsamen Zielerreichung muss sichergestellt werden.  Definition und Nachverfolgung von Schnittstellen der AGs (auf Basis von Netzplänen), um die Abhängigkeiten in zeitlicher und inhaltlicher Form aufzuzeigen, sowie Organisation des Datenaustausches zu den Schnittstellen. Formale Voraussetzungen Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder gleichwertiger Abschluss) der Ingenieurs- oder Naturwissenschaften, vorzugsweise der Fachrichtung Energiesystemtechnik, Umwelttechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung. Hinweis: Sie können sich auch bewerben, wenn Sie über einen guten Diplom- (FH) oder Bachelorabschluss verfügen. In diesem Fall erfolgt die Eingruppierung eine Entgeltgruppe niedriger (EG 12 TV-L). Vorteilhaft einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Ergebnisinterpretation und Erstellung von Studiendokumentationen Kenntnisse im Bereich erneuerbare Energien, Energiesysteme, Demand Side Management, Sektorkopplung breites Spektrum an Kenntnissen und Interessen in den verschiedenen fachspezifischen Themen des Bereichs Energiesysteme - technologisch, regulatorisch und ökonomisch Projektmanagementerfahrung in wissenschaftlichen Groß- bzw. Verbundforschungsprojekten Wünschenswert besondere Kommunikations- und Teamfähigkeit Fähigkeit, sich schnell in neue und komplexe Sachverhalte einarbeiten zu können eine anspruchsvolle Tätigkeit in einem spannenden Bereich einer weltoffenen, zukunftsorientierten Hochschule Einbindung in ein Team, das sich über Ihre Mitarbeit freut und Ihnen bei der Einarbeitung gern zur Seite steht zentral gelegener Arbeitsplatz in der Alexanderstraße, mit öffentlichen Verkehrsmitteln optimal zu erreichen Unterstützung der persönlichen Qualifikation im Rahmen einer Promotion Erwerb des „ProfiTicket“ des HVV möglich Sonderkonditionen bei zahlreichen Sport- und Fitnessanbietern in Hamburg Die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg hat sich eine geschlechtergerechte, diskriminierungsbewusste sowie diversitysensible Hochschulkultur zum Ziel gesetzt. Wir unterstützen unsere Beschäftigten und Studierenden bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Und befähigen unsere Führungskräfte, Teams mit unterschiedlichen Arbeitszeit- und Work-Life-Balance-Modellen sowie gemischten Altersstrukturen zu leiten. Wir begrüßen die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg ist am Diversity-Audit des Stifterverbandes beteiligt und wurde mehrfach als familiengerechte Hochschule ausgezeichnet. Wir wollen ein ausgeglichenes Geschlechterverhältnis erreichen. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Gleichstellungsbeauftragte der HAW Hamburg. In dem Bereich, für den diese Stelle ausgeschrieben wird, sind Frauen unterrepräsentiert (§ 3 Abs. 1 und 3 des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG)). Wir fordern Frauen daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Fachplaner (m/w/d) TGA

Di. 13.04.2021
Geesthacht
Die Klima-Service GmbH blickt im Neuanlagen- wie auch im Servicebereich auf eine mehr als 30-jährige Tätig­keit auf dem komplexen Gebiet der Lüftungstechnik, Klimatechnik und Reinraumtechnik (besonders im Pharma­bereich) zurück. Ein qualifizierter und motivierter Mitarbeiterstab ist Garant für eine optimale fach­ge­rech­te Erledigung der uns gestellten Aufgaben. Aufgaben wie: Neuanlagenbau, Anlagensanierung, Instand­hal­tung, Wartung, Inspektion, Beseitigung von Störungen. Die Klima-Service ist ein Unternehmen der WISAG. Ausführungsreife Planung von Lüftungs-, Klima- und Kälteanlagen Technisch-fachliche Beratung unserer Kunden Eigenständige Grundlagenermittlungen mit Bestandsaufnahme & Messungen Erstellung von technischen Konzepten und Angeboten inkl. Preiskalkulation Projektbearbeitung, Materialeinkauf, Personaldisposition Begleitende Erstellung der Ausführungs- und Montageplanung inkl. CAD Unterstützung in der Vorbereitung der Inbetriebnahme und Durchführung der Abnahme Erstellung der Projektdokumentation und Abrechnung Ihr Büro befindet sich in Geesthacht. Abgeschlossenes Studium im Bereich Versorgungstechnik, Verfahrenstechnik, Umwelttechnik o.Ä. oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten mit mehrjähriger Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position Erfahrungen in der TGA-Planung HOAI und LPH 1-5 von Vorteil Einen unbefristeten Arbeitsvertrag Vertrauen in Ihre Fähigkeiten sowie eigenverantwortliches Arbeiten Die Möglichkeit mit erfahrenen Kollegen zusammenzuarbeiten und Ihr Know-How zu erweitern Attraktives Gehalt Sicherheit eines großen Unternehmens Flache Hierarchien und kurze Dienstwege Eine ordentliche Einarbeitung durch Ihr Team Individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, z. B. über unsere hauseigene Akademie Firmeneigenes soziales Netzwerk zum Austausch mit Kollegen Wir unterstützen Ihre Kinder und Enkelkinder! Profitieren Sie vom attraktiven Förderprogramm unserer KiWIS Stiftung – z. B. für Nachhilfe, Musikerziehung und spannende Freizeitangebote
Zum Stellenangebot

Ingenieur Energietechnik/Energiemanagement (m/w/d)

Di. 13.04.2021
Hamburg
Aurubis – unsere Leidenschaft ist die Metallurgie. Wir sind eines der weltweit führenden Multimetall-Unternehmen und einer der größten Kupferrecycler der Welt. Aus komplexen Metallkonzentraten, Altmetallen und metallhaltigen Recyclingstoffen erzeugen wir Metalle mit höchster Reinheit. Diese sind Basis für wichtige Megatrends wie Digitalisierung, Erneuerbare Energien, E-Mobilität oder Urbanisierung. Aurubis beschäftigt weltweit rund 7.200 Mitarbeiter an Standorten in Europa und den USA. Werden Sie Teil unseres Teams und treiben den Fortschritt gemeinsam mit uns voran!Das Energiemanagement sorgt für Transparenz der Energieströme, achtet auf den ressourcenschonenden Umgang mit Energie, erstellt die internen Energieabrechnungen und bearbeitet alle weiteren energierelevanten Aspekte eines energieintensiven Betriebs. Zur Unterstützung unseres Teams am Standort Hamburg suchen wir Sie für das Energiemanagement im Bereich der Abteilung Betriebstechnik Digitalisierung zum nächstmöglichen Zeitpunkt alsIngenieur Energietechnik/Energiemanagement (m/w/d) Sie wirken bei der Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des Energiemanagementsystems gemäß ISO 50001:2018 mit. Sie verantworten die Durchführung interner Energieaudits sowie interner Energieschulungen, Energieberatungen und Schulungen zum PI-System. Außerdem betreuen Sie Energieoptimierungsprojekte. Sie koordinieren Energiemessungen und stellen das Monitoring sicher. Sie erarbeiten Energiekennzahlen (EnPi), analysieren die wesentlichen Verbraucher (SEU) gemäß ISO 50006 und führen Energieabrechnungen durch. Zudem setzen Sie Analysen und Datenerhebungen zu allen Energiethemen um, wie z. B. CO2-Handel/ETS, Emissionserklärung, Strom (EEG, Strompreiskompensation, KWK), Energiesteuer, stat. Landesamt und CO2-Einsparungen. Sie stellen Lastgangprognosen für Strom und Erdgas auf. Sie erarbeiten Templates und Analysen in PI AF. Sie haben ein Studium der Fachrichtung Energie- und Anlagentechnik oder vergleichbar erfolgreich abgeschlossen und bringen erste relevante Berufserfahrung mit. Sie verfügen über gute Kenntnisse in Elektro-, Wasser-, Druckluft- und Dampftechnik sowie im Bereich von Mess- und Regelungstechnik. Ihr ausgeprägtes analytisches Verständnis sowie eine hohe IT-Affinität zeichnen Sie aus. Sie haben gute Kenntnisse in MS Office sowie erweitertes Know-how in MS Excel. Im Umgang mit SQL-Datenbanken und -Abfragen sind Sie versiert. Sie bringen Erfahrung in statistischen Auswertungen, z. B. mit R oder Python, sowie in der Programmierung mit VBA mit. Kenntnisse des PI-Systems von OSIsoft sind vorteilhaft. Ihr Deutsch und Englisch ist in Wort und Schrift sehr gut. Eine strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab. Bringen Sie Ihre Kompetenzen, Ihren Erfahrungsschatz und Ihre Kreativität in einem spannenden Industrieunternehmen ein. Wir geben Ihnen viel Gestaltungsspielraum und eine hohe Eigenverantwortung. Wir begleiten und unterstützen Sie bei Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung. Profitieren Sie von Weiterentwicklungsmöglichkeiten, flexiblen Arbeitszeiten sowie einer attraktiven Vergütung und umfassenden Sozialleistungen inkl. betrieblicher Altersvorsorge.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal