Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Energie und Umwelttechnik: 17 Jobs in Hoerdt

Berufsfeld
  • Energie und Umwelttechnik
Branche
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 6
  • Wissenschaft & Forschung 3
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Bergbau 1
  • Bildung & Training 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • It & Internet 1
  • Immobilien 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Transport & Logistik 1
  • Verkauf und Handel 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 13
  • Ohne Berufserfahrung 12
Arbeitszeit
  • Vollzeit 17
  • Home Office möglich 5
  • Teilzeit 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 11
  • Ausbildung, Studium 2
  • Befristeter Vertrag 2
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Praktikum 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Energie und Umwelttechnik

Ingenieur (m/w/d) Energietechnik

Sa. 27.11.2021
Karlsruhe (Baden)
Wir bei FERCHAU verbinden Menschen und Technologien, indem wir kluge, ambitionierte Köpfe mit den Anforderungen unserer Kunden zusammenbringen. Sie wollen Technologien auf die nächste Stufe bringen? Sie möchten in herausfordernden IT- und Engineering-Projekten nachhaltige und relevante Lösungen für die Zukunft entwickeln? Dann starten Sie bei uns in das nächste Karriere-Level!Ingenieur (m/w/d) EnergietechnikKarlsruheVielfältig und zukunftsorientiert - Ihre Tätigkeiten sind anspruchsvoll. Planung von versorgungstechnischen Anlagen (insbesondere Kälteanlagen, Heizungsanlagen und Lüftungsanlagen) bei Neubau- sowie Sanierungsprojekten Erstellung von Entwurfs- und Ausführungsplanungen Anlagenoptimierung durch Potenzialanalyse Bearbeitung von Leistungsverzeichnissen Koordination mit allen Projektbeteiligten Maßgeschneidert und flexibel - Ihre Aussichten sind hervorragend. Hohe Planungssicherheit durch unbefristeten Arbeitsvertrag Umfassende Weiterbildung durch die ABLEacademy Ideenmanagement - Ihre Vorschläge für unseren gemeinsamen Erfolg Sie sind bestens qualifiziert - Ihr Profil ist der beste Beweis. Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Energietechnik, Versorgungstechnik oder vergleichbar Praktische Kenntnisse und Projekterfahrung Technisches Verständnis der Prozesse im Betrieb und der Instandhaltung von Energieanlagen Flexibilität, Kommunikations- und Teamfähigkeit
Zum Stellenangebot

Bohringenieur / Senior Well Engineer (m/w/d)

Fr. 26.11.2021
Karlsruhe (Baden)
HAPEKO (www.hapeko.de) ist die erste Adresse für Fach- und Führungskräfte in Deutschland und bundesweit mit mehr als 20 Standorten vertreten. HAPEKO übernimmt für diese Vakanz der Deutsche ErdWärme GmbH & Co. KG das Anzeigenmanagement. Mit Ihrer Bewerbung zeigen Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen nach der Vorauswahl an die Deutsche ErdWärme GmbH & Co. KG weiterleiten. Dazu benötigen wir Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Zeugnissen, Gehaltsvorstellung sowie dem frühestmöglichen Eintrittstermin. Stellenausschreibung der Deutsche ErdWärme GmbH & Co. KG: Die Deutsche Erdwärme mit Sitz in Karlsruhe ist Deutschlands größte private Projektentwicklungsgesellschaft im Bereich der tiefen Geothermie. Als junges und dynamisches Unternehmen im Wachstumsmarkt der erneuerbaren Energien bieten wir ein kreatives und innovatives Arbeitsumfeld mit viel Freiraum bei der individuellen Arbeitsgestaltung. Aufgrund unseres stetig wachsenden Portfolios verstärken wir kontinuierlich unser Team. In unserer Fokusregion am Oberrhein planen wir mehrere Erdwärmeanlagen mit kombinierter Strom- und Wärmeerzeugung. Unser Konzept der Projektentwicklung basiert auf Innovation und nutzt die neuesten Erkenntnisse der Exploration und Technologie. Im Sinne einer umfassenden Bürgerbeteiligung pflegen wir eine offene und transparente Kommunikation. Die Zusammenarbeit mit einer großen skandinavischen Investmentgesellschaft sichert unser Wachstum langfristig. Das mittel- und langfristige Wachstum wird getragen durch weitere Projekte am Oberrhein, in Deutschland und die einsetzende Nachfrage aus dem Ausland. Für die Umsetzung der Tiefbohrungen für unsere Geothermiekraftwerke im Raum Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz suchen wir am Standort Karlsruhe eine*n Bohringenieur / Senior Well Engineer (m/w/d). Der erfolgreiche Bewerber wird das Design, die Planung und die sichere und kosteneffiziente Ausführung der Bohrtätigkeiten maßgeblich mitgestalten. Er/Sie wird ein multidisziplinäres Team leiten, um ein praktikables als auch kosteneffizientes Bohrungsdesign umzusetzen, das unsere hohen Sicherheitsanforderungen erfüllt. Der Einsatzort: Karlsruhe Health Safety & Environment (HSE): Der Stelleninhaber muss alle Aktivitäten, für die sie*er verantwortlich ist oder an denen sie*er beteiligt ist, unter größtmöglicher Rücksichtnahme auf das HSE-Risikomanagement, den Schutz der menschlichen Gesundheit, den Respekt der Gemeinden und die Erhaltung der Umwelt durchführen. / Sie*er fördert das Sicherheits- und Umweltbewusstsein mit Gewissenhaftigkeit auf allen Ebenen durch eine vorbildliche und proaktive Haltung gegenüber dem Projektteam, dem Auftragnehmer/Unterauftragnehmer und allen Beteiligten / Sie*er gewährleistet und fördert die VerAnwendung der Unternehmensregeln und -spezifikationen während der Aktivitäten, um die Einhaltung der Projektsicherheitsziele sicherzustellen. Bohrplanung/Well Engineering: Erarbeitung eines “fit for purpose” Bohrungsdesigns und entsprechenden Bohrprogramms (casing, directional, cement, mud programs) sowie kontinuierliche Unterstützung durch Innovation und Implementation der Lernkurve aus ausgeführten Bohrungen zur Optimierung des Bohrungsdesigns/-programms / die Arbeit erfolgt im "One Team Ansatz“ mit verschiedenen internen und externen Experten und in enger Kooperation mit den mitplanenden und ausführenden Firmen / Ausarbeitung und Umsetzung detaillierter Bohrausführungsanweisungen in enger Abstimmung mit dem ausführenden Personal mit der Zielstellung, die Leistungsfähigkeit zu optimieren / Durchführung von pre-spud/DWOP/TWOP Meetings mit ausführenden Firmen und Personal, um den gemeinsamen Projekterfolg sicherzustellen / Erstellen von Kostenschätzungen (Approval for Expenditure), Mitwirkung bei der Kostenkontrolle und Pflegen des Management of Chance-Prozesses / Unterstützung bei der Erstellung von Genehmigungsunterlagen und regelmäßige Überprüfung der Ausführungsplanung auf Konformität mit regulativen Rahmenbedingungen / Durchführung von unabhängigen technischen Gegenprüfungen durch, z.B. Volumenberechnungen, Zementkalkulationen Futterrohrzählungen, Hydraulik, Druckprüfungen, aufgebrachte Kräfte und Bohrlochkontrolle, etc. / Übernahme von Verantwortung für Abgabefristen und qualitativ hochwertige Arbeitsprogramme / Durchführung von gewerkspezifischen Risikoanalysen und Sicherheitsüberprüfungen / Durchführung von Bohranlagen- und Bohrungsabnahmen / Verwaltung der Bohrungsdatenbanken und Erstellung des Abschlussberichtes (End of Well Report) / Erstellung von Ausschreibungsunterlagen, technischen Angebotsbewertungen und Auftragsvergabe im Rahmen der Beschaffung. Ausführungsüberwachung während der Bohrphasen: Teilnahme an Morning Meetings / Tägliche bohrtechnische Unterstützung und Reporting während der Bohrphasen durch kontinuierliche Kommunikation mit dem Drilling Management (Well Operations Manager, Superintendent, Company Man) / Überprüfung und Optimierung der Ausführungspläne/Bohrprogramm in Zusammenarbeit mit internen und externen gewerkspezifischen Experten, um operative Probleme zu lösen und “best practices” zu dokumentieren und in der Bohrkampagne zu implementieren / Überwachung und Anpassung des KPI-Systems und aktives Mitwirken am Feedback für ausführende Unternehmen und eigenes Personal / Stellvertretende Leitung des Bohrbetriebs Sie haben ein Studium in einer angewandten Geo-Ingenieurwissenschaft, im Bereich Petroleum Engineering oder Tiefbohrtechnik abgeschlossen und bringen mehrjährige Berufserfahrung in der Planung oder Ausführung von Tiefbohrprojekten mit. Erfahrungen im Bereich Geothermie sowie in der technischen Bauleitung und/oder kaufmännischen Abwicklung von ähnlichen Ausführungsphasen sind von Vorteil aber nicht zwingend erforderlich. Sie handeln eigenständig und vorausschauend, arbeiten motiviert und konstruktiv im Team mit Kollegen, externen Dienstleistern und Lieferanten. Sie haben gute Kenntnisse in Well Design & Drilling Engineering Software-Paketen (Compass, WellCat, Stress check, Open wells, IQX, etc.) Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, sind sicher im Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen (Outlook, Word, Excel und PowerPoint). Wir bieten Ihnen komplexe, sehr vielseitige Aufgaben, die ein hohes Maß an Eigenverantwortung fordern, aber gleichzeitig großes Potenzial für Ihre persönliche Weiterentwicklung bereithalten. Die unterstützen wir durch eine leistungsgerechte Vergütung, eine gezielte Mitarbeiterförderung zur fachlichen Weiterbildung und die Sicherheit einer unbefristeten Festanstellung. Als Teil unseres motivierten Teams und im Zusammenspiel mit zahlreichen externen Partnern haben Sie die Chance einen wertvollen Beitrag zum Gelingen der Energiewende zu leisten und eine ebenso sinnstiftende wie spannende und abwechslungsreiche Aufgabe anzugehen.
Zum Stellenangebot

Energiemanager (m/w/d)

Do. 25.11.2021
Bellheim
Wir suchen für die Kardex Produktion Deutschland GmbH an unserem Standort Bellheim einen Energiemanager (m/w/d) Die Kardex Gruppe ist weltweit einer der führenden Hersteller von dynamischen Lager-, Bereitstellungs- und Distributions­systemen. Unsere Logistik­lösungen finden Anwendung sowohl in der industriellen Fertigung als auch in Handel und Verwaltung. Die Kardex Gruppe beschäftigt mehr als 1.900 Mitarbeiter weltweit. Sie entwickeln einen Masterplan zur Klima­neutralität unserer Produktions- und Verwaltungs­standorte Sie fungieren als Organisator (m/w/d), Planer (m/w/d) und Moderator (m/w/d) energie­relevanter Maßnahmen und Energie­effizienz­projekten Sie leiten das Fördermittelmanagement Sie erstellen und analysieren Wirt­schaft­lich­keits­berech­nungen und sind für das Energie-Reporting verantwortlich Sie sind der erste Ansprechpartner (m/w/d) rund um das Thema Energie Neben Ihrem technischen Studium der Fach­richtung Energie­manage­ment, Versorgungs­technik, Gebäude­technik, Umwelt­manage­ment oder ähnlichem verfügen Sie über mehr­jährige Erfahrung im Energie- (nach DIN EN ISO 50001), Umwelt- sowie Nach­haltig­keits­management Sie überzeugen durch eine sehr gute Kommu­nika­tions­fähigkeit sowie Eigen­initiative Sie sind sicher im Umgang mit Microsoft 365 und ERP-Systemen Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und gute Englisch­kenntnisse Wir bieten Ihnen einen Arbeitsplatz in einem Unternehmen, das für innovative Lösungen bekannt ist und spannende Aufgaben bereithält, die Ihren vollen Einsatz fordern. Zusätzlich bieten wir ein Klima, in dem erfolgs­orientiertes Arbeiten und eigen­ver­ant­wortliches Handeln Spaß machen. Eine attraktive Alters­vorsorge, ein ansprechendes Arbeits­zeit­modell und interessante Neben­leistungen runden unser Angebot ab.
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Nachhaltigkeitsmanagement

Do. 25.11.2021
Karlsruhe (Baden)
Als dritt­größtes kommunales Immobilien­unternehmen Baden-Württembergs steht die Volkswohnung seit fast 100 Jahren für die Aufgabe, Karlsruher Bürgerinnen und Bürgern bezahl­baren und hoch­wertigen Wohnraum anzubieten. Sie besitzt und bewirt­schaftet über 13.350 Miet­wohnungen für junge, alte und/oder behinderte Menschen, Singles, Paare und Familien. Bis 2025 wird die Immobilien­gesellschaft mehr als 1.300 weitere Wohnungen bauen, von denen über die Hälfte der Miet­preis­bindung unterliegt.Referent (m/w/d) Nachhaltigkeits­managementDas Nachhaltigkeits­management erarbeitet mit Engagement und Leiden­schaft zusammen mit unseren Unter­nehmens­bereichen Lösungen aus den viel­fältigen Themen­feldern der Nach­haltigkeit. Wir freuen uns zur Ver­stärkung des Teams auf eine Persönlichkeit mit einem sehr hohen Verständnis für diese Themen­felder und einem technischem Hinter­grundwissen in der Baubranche / Wohnungs­wirtschaft.Ansprechpartner bei nachhaltigkeitsbezogenen Frage­stellungen mit Schwerpunkt im (bau-)technischen BereichSelbstständige Betreuung entsprechender Projekte mit intensiver Zusammenarbeit auf Team- und UnternehmensebeneSchnittstellenfunktion zwischen Nachhaltigkeits­management und BauabteilungEntwicklung, Priorisierung und Begleitung der Projekte zur Erreichung unserer unter­nehmerischen Ziele mit technischem Schwer­punkt (Energie­effizienz, nachhaltiges Bauen, Ressourcen­schonung / Kreislauf­wirtschaft, Mobilität)Professionelle Unterstützung bei der Weiter­entwicklung und Umsetzung unserer Klima­strategieMitarbeit bei Bericht­erstattung und in der Nachhaltigkeits­kommunikationNetzwerkarbeit – Aufbau, Entwicklung und Pflege fachlich relevanter Netz­werkeAbgeschlossenes Studium der Ingenieurwissenschaften, Energie- / Umwelttechnik oder vergleichbarer AusrichtungErfahrung im beschriebenen Aufgabenfeld und damit einhergehend Kenntnisse aus der Wohnungswirtschaft zu den Themen nachhaltiges Bauen, Klima-/Energiemanagement und UmweltmanagementKenntnisse aktueller Standards im Bereich Energieeffizienz und energierechtlicher Vorgaben sowie in der Mobilität sind wünschenswertTechnisches Verständnis von Energieversorgungsanlagen, -konzepten und OptimierungsmöglichkeitenStrategisches Denken, konzeptionelle Stärke und Kenntnisse im Bereich ProjektmanagementEigenständige, organisierte und strukturierte sowie ergebnisorientierte Arbeitsweise mit schneller Auffassungsgabe und dem Blick fürs Ganze – auch bei komplexen SachverhaltenLeidenschaft und Verständnis für Nachhaltigkeit mit Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit Ein herzliches Willkommen in einem Unternehmen mit werte- und mitarbeiter­orientierter Führungskultur, sozialem Auftrag, Nachhaltigkeits­bewusstsein und mit einer sehr guten und sicheren Zukunfts­perspektive Eine herausfordernde und spannende Aufgabe in einem viel­seitigen Tätigkeits­gebiet mit Freiräumen und Gestaltungs­möglichkeiten Arbeiten auf Augenhöhe, ein offenes und respektvolles Mit­einander Flexible und teilweise mobile Arbeitszeit­gestaltung; eine 37-Stunden-Woche und 30 Tage Urlaub im Jahr bringen Beruf und Privatleben in Balance    Sicheres tarifliches Einkommen mit Sonderzahlungen, betriebliche Altersvorsorge (ZVK) und weitere attraktive Rahmen­bedingungen Interne Schulungs­akademie für fachliche und persönliche Entwicklung, betrieb­liches Gesundheits- und Ideen­management sowie weitere vielfältige Arbeitgeber­angebote (JobRad, KVV-Ticket, awo-lifebalance) Fuhrpark für Dienst­fahrten, der besonders den ökologischen Ansprüchen gerecht wird (E-Autos, E-Roller, Fahrrad) Modern ausgestatteter Arbeits­platz mitten in der Stadt mit sehr guter Anbindung an den ÖPNV
Zum Stellenangebot

Primärplaner (m/w/d) Hochspannungsschaltanlagen

Do. 25.11.2021
Karlsruhe (Baden)
Für unseren Kunden, einen führenden Anbieter für CAD- und Engineering-Lösungen, suchen wir aktuell im Rahmen eines Direktvermittlungsmandates einen Primärplaner (m/w/d) für Hochspannungsschaltanlagen zur unbefristeten Festanstellung (keine Arbeitnehmerüberlassung) an dessen Standort im Raum Karlsruhe. Als inhabergeführtes Softwareentwicklungsunternehmen treibt unser Mandant die Automatisierung von Engineering-Prozessen mittels klassischer Programmierung und zunehmend mit KI-Methoden voran. Die Entwicklung eigener Software für das Engineering von Hochspannungsschaltanlagen stellt dabei das Kernstück der Tätigkeiten des Unternehmens dar.Primärplaner (m/w/d) Hochspannungsschaltanlagenim Raum KarlsruheVielfältig und zukunftsorientiert - Ihre Tätigkeiten sind anspruchsvoll: Sie setzen Digitalisierungsprojekte der Primärtechnik im Hochspannungsbereich mit Unternehmen der Energiebranche weltweit um, natürlich auch in Deutschland Dazu erheben Sie die spezifischen Anforderungen der Kunden, analysieren diese, entwerfen Lösungsmuster und implementieren konkrete Lösungen beim Kunden Dabei achten Sie als Experte auf Ihrem Gebiet immer auf die technische Plausibilität und schätzen ein, wann die Algorithmen der KI bzw. Modelle an ihre Grenzen stoßen Sie transformieren mithilfe von KI-Methoden Punktwolken in 3-D-Schaltanlagen-Modelle Weiterhin leiten Sie Workshops zu komplexen Themen wie z. B. Auslegungsberechnung und ggf. auch Basisschulungen Sie unterstützen das Entwicklerteam maßgeblich mit Ihrer Fachkenntnis bei der Weiterentwicklung der Software, testen diese final inhaltlich und machen Optimierungsvorschläge Sie begleiten und beraten die Ingenieure Ihrer Kunden, auch nach Abschluss der Maßnahmen Unser Kunde bietet Ihnen: Ein großes Maß an Arbeitsplatzsicherheit dank stetig steigender Auftragslage Durchdachtes Projektmanagement und kein Hamsterrad - d. h. vorausschauende, abgestimmte Terminpläne ohne unnötigen Stress und Hektik Neueste technische Ausstattung, eigenverantwortliches Arbeiten in einem sich gegenseitig verstärkenden Team, das mehr ist als die Summe seiner Teile Ein angenehmes Betriebsklima, das durch Offenheit, Respekt und mitarbeiternahe Kommunikation geprägt ist Ein sehr gut etabliertes Unternehmen mit hervorragenden nationalen und internationalen Referenzen Eine langfristig angelegte Anstellung in Vollzeit mit großem Gestaltungsspielraum Fachlich und persönlich - Ihre Qualifikation ist überzeugend: Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Energietechnik, Elektrotechnik oder eine vergleichbare Qualifikation Sie haben Erfahrung in der Planung von Hochspannungsschaltanlagen gesammelt (Freiluftanlagen und/oder gasisoliert) Ihre CAD-Kenntnisse sind sehr gut Sie beherrschen die deutsche und englische Sprache verhandlungssicher Sie sind aufgeschlossen gegenüber internationalen Kunden und verfügen über interkulturelle Kompetenz Sie denken "outside of the box" und können mit Ihrer Offenheit und Empathie andere für Ihre Ideen und Vorschläge begeistern Sie bringen die Bereitschaft zu gelegentlichen internationalen Dienstreisen mit, deren Häufigkeit und Dauer Sie selbst mit steuern
Zum Stellenangebot

DHBW Studium im Bereich Energie- und Versorgungsmanagement (m/w/d)

Mi. 24.11.2021
Karlsruhe (Baden)
Die ZG Raiffeisen-Gruppe mit Hauptsitz in Karlsruhe ist seit über 100 Jahren der genossenschaftliche Partner der Landwirtschaft in Baden sowie Elsass und Lothringen. Als moderne Handels- und Dienst­leistungsgruppe versorgen unsere Unternehmen neben dem klassischen Agrargeschäft heute die Region mit Energie, Baustoffen, Haus- und Gartenbedarf sowie mit regionalen Lebensmitteln.Zur Unterstützung unseres Teams in Karlsruhe bieten wir ab sofort ein DHBW Studium im Bereich Energie- und Versorgungsmanagement (m/w/d). Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung des  Energieaudits der ZGG Erarbeitung von Versorgungskonzepten Analyse und Bewertung der Energieströme an den Standorten Machbarkeitsstudien zur Einbindung regenerativer Energien Erarbeitung und Bewertung spezifischer Kenn­zahlen Studien zur Optimierung unserer Querschnitts­technologien unter Berücksichtigung von technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife mit entsprechender Eignungsprüfung bei der DHBW HorbBereichsübergreifendes, analytisches und strukturiertes DenkenAffinität zu technischen ThemenGute bis sehr gute mathematische und physikalische KenntnisseSelbstständige und eigenverantwortliche ArbeitsweiseTeam- und Kommunikationsfähigkeit sowie FlexibilitätSie erwerben innerhalb von drei Jahren einen Bachelor-Abschluss in Zusammenarbeit mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Horb. Dort erlernen Sie in den 3-monatigen Theorie­phasen die ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen des Versorgungs- und Energiemanagements kennen. Das Gelernte können Sie in den Praxis­phasen in mehreren unserer Standorte direkt anwenden und weiterentwickeln. Die ZG Raiffeisen entwickelt zahlreiche Nachwuchs- und Führungs­kräfte aus eigenen Reihen. Auch Sie wollen wir im Anschluss an das Studium gerne weiter fördern.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Energiepolitik

Sa. 20.11.2021
Karlsruhe (Baden)
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SYSTEM- UND INNOVATIONSFORSCHUNG ISI DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SYSTEM- UND INNOVATIONSFORSCHUNG ISI IN KARLSRUHE SUCHT FÜR SEIN COMPETENCE CENTER ENERGIEPOLITIK UND ENERGIEMÄRKTE ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE*N WISSENSCHAFTLICHE*N MITARBEITER*IN ENERGIEPOLITIK Die Ausgestaltung der Energiewende liegt Ihnen am Herzen? Sie wollen in Ihrem Job eigenverantwortlich forschen und arbeiten? Sie sind ein Teamplayer, wollen Ihr berufliches Netzwerk ausbauen und das politische Geschehen der Energiewende begleiten? Dann bewerben Sie sich bei uns und ergreifen Sie die Chance, in einem dynamischen Forschungsumfeld die technologischen, ökonomischen und sozialen Herausforderungen der nächsten Phasen der nationalen, europäischen und globalen Energiewende zu lösen. Ihr Aufgabenbereich umfasst die Bearbeitung energiepolitischer Fragestellungen aus dem Bereich der Energienachfrage im Rahmen interdisziplinärer Studien für nationale und internationale Auftraggeber aus Wirtschaft und Politik. Sie verfügen über einen überdurchschnittlichen Masterabschluss aus dem Bereich der Wirtschafts- oder Politikwissenschaften, dem Wirtschaftsingenieurwesen oder einer vergleichbaren Studienrichtung. Eine abgeschlossene Promotion ist von Vorteil. Darüber hinaus haben Sie Interesse an der Gestaltung von und der Mitarbeit in anwendungsorientierten Forschungsprojekten und verfügen optimaler Weise bereits über Erfahrung in der Bearbeitung von Forschungs- oder Auftragsprojekten. Sie haben Interesse an politischen Zusammenhängen im Bereich der Energiepolitik und an methodischen Fragestellungen zur Bewertung der Zielerreichung von Politikmaßnahmen. Sie haben Potenzial und Interesse für die weitere wissenschaftliche Entwicklung und Profilbildung. Sie sollten an interdisziplinären Fragestellungen interessiert sein und auch über ein hohes Maß an Eigenständigkeit und Kooperationsbereitschaft verfügen. Vorausgesetzt werden exzellente deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift sowie die Fähigkeit, Arbeitsergebnisse in mündlicher und schriftlicher Form überzeugend zu präsentieren. Es erwarten Sie anspruchsvolle und abwechslungsreiche Projekte mit Kontakten zu Wirtschaft, Forschung und Politik, eine moderne technische Infrastruktur, Möglichkeiten der beruflichen Weiterbildung sowie das aufgeschlossene und kollegiale Team des Geschäftsfeldes Energiepolitik. Das Fraunhofer ISI ist ein weltweit anerkanntes Exzellenzzentrum der Innovationsforschung. Durch die unterschiedlichen Schwerpunkte unserer sieben Competence Center bearbeiten wir zentrale Fragestellungen der Innovationsdynamik und Systemtransformation interdisziplinär und aus einer ganzheitlichen Perspektive. Das Institut bietet einmalige Möglichkeiten der Anwendung und Entwicklung von neuen Ansätzen in der Innovationsforschung. Es hat eine enge Anbindung an zahlreiche Universitäten und Forschungseinrichtungen im In- und Ausland. Durch unsere führende Position in der theorie- und evidenzbasierten Beratung haben unsere Mitarbeitenden einzigartige Zugänge zu nationalen und internationalen Stakeholdern in Politik und Wirtschaft. Sie arbeiten an einem attraktiven und modernen Arbeitsplatz mit anspruchsvollen Aufgaben in einem kollegialen und interdisziplinären Team mit höchstem akademischem Anspruch. Wir unterstützen Karriereentwicklung und individuelle Weitentwicklung unter anderem durch umfangreiche und zielgerichtete Fortbildungsmaßnahmen und Karriereprogramme und die Möglichkeit zu nationalen und internationalen Konferenzbesuchen. Wir bieten Ihnen eine flexible Arbeitszeitgestaltung, die Möglichkeit zur Telearbeit und Sportangebote. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen wir durch Kooperationen mit institutsnahen Kindertagesstätten sowie Angeboten im Bereich Kindernotbetreuung und Homecare/Eldercare. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist auf 5 Jahre befristet. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Ingenieur Informationstechnik, Infrastrukturtechnik und mobile Schutzprodukte (w/m/d) (auch in Teilzeit möglich)

Fr. 19.11.2021
Karlsruhe (Baden)
Energie ist kostbar. Sie umgibt uns überall. Sie macht unser Leben schöner, aufregender und einfacher. Deshalb arbeiten wir schon heute am Netz von Morgen – für eine sichere Energiezukunft. Wir sind die Netze BW GmbH. Wir stellen die zuverlässige Versorgung der Privathaushalte, Unternehmen sowie Kommunen mit Strom, Gas und Wasser sicher. Wir arbeiten vernetzt im Team, leben und pflegen den kollegialen Zusammenhalt. Das Miteinander macht uns aus. Die Organisationseinheit Mobility, Schutz & Sensorik ist ein junges motiviertes Team, welches sowohl am externen Markt als auch für die Gesellschaften der EnBW mit allen Services im mobilen Kommunikationsumfeld aktiv ist. Unser Portfolio reicht von der mobilen Sprach- und Daten- über Notfallkommunikation, Personennotruf- und Smart-Device-Geräte, inklusive Applikationen, bis hin zu Infrastruktur- (M2M/Metering/Powerline-Anbindungen) und IoT-Lösungen. Der Leistungsumfang beinhaltet den kompletten Life-Cycle, so dass wir für unsere Kunden als Lösungsanbieter und Berater aus einer Hand auftreten. Gleichzeitig bauen wir in unserer Business Unit ein IoT-Kompetenzcenter auf innerhalb dessen wir das Hochwasserwarnsystem NOYSEE und Dashboard Lösungen für diginamic anbieten. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir ein*e Ingenieur*in Informationstechnik für unser Team mobile Schutzprodukte (flexible Vereinbarungen für Arbeit im Homeoffice nach Absprache). Betreuung / Entwicklung mobiler Infrastruktur-Lösungen (Carrier-Anbindungen, Netzwerk Technologie, Satellitenkommunikation) Entwicklung Notfall-Kommunikation (Sprache und Daten) Weiterentwicklung des Produkts GPS-Notruf, Satellitenkommunikation Projektmitarbeit im Rahmen der Produktentwicklung Technische Vertriebsunterstützung Teilnahme an Kunden-Ausschreibungen Betreuung von internen und externen Kund*innen im Bereich mobiler Infrastruktur-Lösungen und Produkte Aufnahme von Kundenanforderungen und Umsetzung in Lösungen Abgeschlossenes Studium im Bereich der Informatik, Informationstechnik, Wirtschaftsinformatik, Nachrichtentechnik oder vergleichbar Sehr gute Kenntnisse im Bereich mobiler Lösungen und Mobilfunktechnologien Gute Kenntnisse im Bereich Netzwerktechnik Hohes Maß an Kundenorientierung Erfahrung in Projektarbeit Selbständiges Arbeiten Bereitschaft zur ständigen Weiterentwicklung / -bildung Führerschein Klasse B Ein sicherer Arbeitsplatz Kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem erfahrenen Team Strukturierte und ausreichende Einarbeitungszeit mit einem erfahrenen Kolleg*innen Abwechslungsreiche Tätigkeiten Flexible Arbeitszeiten Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Ingenieur*in Heizungs-/Lüftungs- und Kältetechnik für Klimaschutzprojekte

Do. 18.11.2021
Karlsruhe (Baden)
Stadt KarlsruheAmt für Hochbau und Gebäudewirtschaft Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt. Ingenieur*in Heizungs-/Lüftungs- und Kältetechnik für Klimaschutzprojekte Das Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft, Abteilung Objektmanagement, Fachbereich Klima, sucht Sie als Ingenieur*in Heizungs-/Lüftungs- und Kältetechnik für Klimaschutzprojekte zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit (Tandem). Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 12 TVöD. Die Stadt Karlsruhe intensiviert ihre Bemühungen zur CO2-Reduzierung und zur Erreichung der nationalen Klimaziele in allen Bereichen. Bearbeitung von Maßnahmen und Projekten zur energetischen Optimierung des Gebäudebestandes im Bereich HLK und angrenzender Gewerke in Bauherrenfunktion Erarbeitung von Planungsvorgaben Mitwirkung bei der Vor-, Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplanung, Ausschreibung, Vergabe, Bauausführung und Überprüfung der Planungsleistungen zur Sicherstellung einer wirtschaftlichen und funktionsgerechten Realisierung mit Schwerpunkt auf zentrale Systeme der Wärme-, Kälte-, Lüftungstechnik und Gebäudeautomation Abnahme und Überprüfung der ausgeführten Leistungen und deren Dokumentation, Mängelbeseitigung und Gewährleistungsverfolgung Unterstützung der Teamleitung in organisatorischen und strukturellen Fragestellungen Mitarbeit in Arbeitsgruppen zur Überwachung der Erreichung der Klimaziele, Erarbeitung von neuen, innovativen Ansätzen Enge Zusammenarbeit mit den Objektverantwortlichen, dem Energiemanagement und den Fachbereichen der Technischen Gebäudeausrüstung Abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtungen Versorgungstechnik, Energie- und Umwelttechnik oder gleichwertige Qualifikation Einschlägige Berufserfahrung in der Planung und Bauabwicklung insbesondere im Bereich erneuerbare Energien und Anlagen im Bereich HKL Erfahrung im Bereich erneuerbarer Energien beziehungsweise der energetischen Sanierung von Gebäuden ist wünschensw ert Gute Kenntnisse der VOB, Grundkenntnisse der HOAI Umfassende Kenntnisse in Office-Anwendungen und fachspezifischen Programmen Sichere Kommunikation in Wort und Schrift, Verhandlungsgeschick Organisationsfähigkeit sow ie gute Arbeitsstruktur Ausgeprägtes Engagement für die Themen des Umwelt- und Klimaschutzes Teamfähigkeit und Kundenorientierung Einen interessanten und verantwortungsvollen Aufgabenbereich mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Ingenieur*in bzw. Wirtschaftswissenschaftler*in

Mi. 17.11.2021
Karlsruhe (Baden)
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SYSTEM- UND INNOVATIONSFORSCHUNG ISI DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SYSTEM- UND INNOVATIONSFORSCHUNG ISI IN KARLSRUHE SUCHT FÜR SEIN COMPETENCE CENTER ENERGIEPOLITIK UND ENERGIEMÄRKTE ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE*N INGENIEUR*IN BZW. WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTLER*IN Das Fraunhofer ISI ist ein weltweit anerkanntes Exzellenzzentrum der Innovationsforschung. Durch die unterschiedlichen Schwerpunkte unserer sieben Competence Center bearbeiten wir zentrale Fragestellungen der Innovationsdynamik und Systemtransformation interdisziplinär und aus einer ganzheitlichen Perspektive. Das Institut bietet einmalige Möglichkeiten der Anwendung und Entwicklung von neuen Ansätzen in der Innovationsforschung. Es hat eine enge Anbindung an zahlreiche Universitäten und Forschungseinrichtungen im In- und Ausland. Durch unsere führende Position in der theorie- und evidenzbasierten Beratung haben unsere Mitarbeitenden einzigartige Zugänge zu nationalen und internationalen Stakeholdern in Politik und Wirtschaft. Spannende Herausforderungen rund um das Thema Energiesystemmodellierung (Erneuerbare Energien, Wärme, Wasserstoff, Nachfragesektoren, etc.) Ihre Arbeitsschwerpunkte werden im Bereich der modellbasierten Analyse von Energiesystemen, des Marktdesigns und der Policy-Analyse im Stromsektor liegen. Die Stelle ist schwerpunktmäßig dem Geschäftsfeld „Strommärkte und -infrastrukturen“ zugeordnet. Darüber hinaus arbeiten Sie regelmäßig in anderen Geschäftsfeldern im Bereich der Energieversorgung mit. Neben der Mitarbeit im Bereich der quantitativen Modellierung zählen auch qualitative Analysen zu Ihren Aufgaben. Es erwarten Sie interessante und abwechslungsreiche Projekte für öffentliche und private Auftraggeber auf nationaler und internationaler Ebene mit Kontakten zu Wirtschaft, Forschung und Politik, eine gut ausgestattete technische Infrastruktur sowie ein aufgeschlossenes und kollegiales Team. Sie forschen mit uns an den zentralen Fragestelllungen zur Ausgestaltung der Energiewende. Wir entwickeln gemeinsam das Modell Enertile weiter, das auch in den BMWI-Langfristszenarien zum Einsatz kommt. Sie verfügen über einen Diplom- oder Masterabschluss mit Prädikatsexamen und beabsichtigen zu promovieren. Sie interessieren sich für Fragestellungen der Energiewende und möchten hieran aktiv mitarbeiten. Sie möchten exzellente Forschung durchführen und einen echten Impact haben. Idealerweise bringen Sie Erfahrung mit quantitativen als auch qualitativen Methoden sowie energiewirtschaftliche oder energietechnische Kenntnisse im Bereich der erneuerbaren Energien mit. Sie sollten an interdisziplinären Fragestellungen interessiert sein und über ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Teamfähigkeit verfügen. Vorausgesetzt werden sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift sowie die Fähigkeit, Arbeitsergebnisse in mündlicher und schriftlicher Form überzeugend zu präsentieren. Das Doktorandenprogramm des Fraunhofer ISI ist sehr eng an die Forschungsthemen und -projekte des Competence Centers geknüpft. Es besteht aus einer Orientierungs- und sich daran anschließenden Dissertationsphase und bietet den Promovierenden von Beginn an Unterstützung in Form eines internen Mentorings sowie vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten. Durch regelmäßige Kolloquien findet ein intensiver Austausch unter den Doktorand*innen mit erfahrenen Wissenschaftler*innen und Führungskräften statt. Die direkte Betreuung gewährleistet eine fokussierte Bearbeitung des Promotionsthemas. Sie arbeiten an einem attraktiven und modernen Arbeitsplatz mit anspruchsvollen Aufgaben in einem kollegialen und interdisziplinären Team mit höchstem akademischen Anspruch. Wir unterstützen Karriereentwicklung und individuelle Weitentwicklung unter anderem durch umfangreiche und zielgerichtete Fortbildungsmaßnahmen und Karriereprogramme und die Möglichkeit zu nationalen und internationalen Konferenzbesuchen. Wir bieten Ihnen eine flexible Arbeitszeitgestaltung und Sportangebote. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen wir durch Kooperationen mit institutsnahen Kindertagesstätten sowie Angeboten im Bereich Kindernotbetreuung und Homecare/Eldercare. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist auf vier Jahre befristet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungs­felder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: