Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Energie und Umwelttechnik: 26 Jobs in Hoffeld

Berufsfeld
  • Energie und Umwelttechnik
Branche
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 7
  • Baugewerbe/-Industrie 4
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 4
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Maschinen- und Anlagenbau 2
  • Feinmechanik & Optik 2
  • Groß- & Einzelhandel 2
  • Elektrotechnik 2
  • Recht 2
  • Unternehmensberatg. 2
  • Verkauf und Handel 2
  • Wirtschaftsprüfg. 2
  • Nahrungs- & Genussmittel 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Transport & Logistik 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 19
  • Ohne Berufserfahrung 19
Arbeitszeit
  • Vollzeit 25
  • Home Office 5
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 17
  • Praktikum 3
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 2
  • Befristeter Vertrag 2
  • Ausbildung, Studium 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Energie und Umwelttechnik

Stadtplaner (m/w/d) mit Schwerpunkt Bauleitplanung

Mo. 21.06.2021
Fellbach (Württemberg)
Die Große Kreisstadt Fellbach (ca. 46.000 Einwohner) liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Landeshauptstadt Stuttgart und verfügt über eine sehr gute Infrastruktur in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens. Als Arbeitgeberin überzeugt die Stadt mit optimalen Rahmenbedingungen in einem modernen, innovativen Arbeitsumfeld. Die Stadt Fellbach fördert aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern. Für die Planung nachhaltiger & lebenswerter Quartiere gehen wir neue und innovative Wege in der Stadtplanung. Wir leben ein vernetztes und integriertes Planungsverständnis, um die Stadt kompakt und zukunftsfähig zu entwickeln. Nicht zuletzt deswegen ist die Stadt Fellbach auch Teil der Internationalen Bauausstellung (IBA) 2027 StadtRegion Stuttgart. Das Stadtplanungsamt sucht ab sofort einen Stadtplaner (m/w/d) mit Schwerpunkt Bauleitplanung Erarbeitung und Beurteilung städtebaulicher Rahmenpläne und Entwürfe selbstständige Erarbeitung von Bebauungsplänen und vergleichbarer Satzungen sowie deren Verfahrensdurchführung Ausarbeitung städtebaulicher Verträge Planungs- und Gestaltungsberatung sowie die planungsrechtliche Beurteilung von Bauvorhaben Abgeschlossenes Studium (Master / Diplom-Ingenieur) Stadtplanung oder eines vergleichbaren Studiengangs wie z.B. Raum- und Umweltplanung, Architektur mit dem Schwerpunkt Städtebau Sehr gute Kenntnisse des Bau- und Planungsrechts, kombiniert mit mehrjähriger Berufserfahrung Sie sind in der Lage, Strategien und Konzepte im Dialog mit kommunalen Gremien und der Bürgerschaft zu erarbeiten und diese engagiert zu vermitteln Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit auch bei interdisziplinierter Zusammenarbeit, hohes Maß an Eigeninitiative sowie strukturiertes und ziel- und ergebnisorientiertes Arbeiten Unbefristete Vollzeitstelle mit Eingruppierung je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 12 TVöD Wir bieten flexible Arbeitszeitmodelle und die Möglichkeit zu Homeoffice  Eine gute Balance zwischen Beruf und Privatleben ist uns wichtig. Leistungsentgelt nach § 18 TVöD, derzeit pauschaliert Fahrtkostenzuschuss in Höhe von 75 v.H. bei Benutzung des ÖPNV (Jobticket) Radbonus bei Nutzung des Fahrrads auf dem Weg zur Arbeitsstätte Angebote zur Gesundheitsförderung Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung Entgeltumwandlung zur Altersvorsorge Betriebliche Kinderbetreuung Aktive Förderung der Gleichstellung von Frauen und Männern
Zum Stellenangebot

Pflanzenproduktionsberater (m/w/i)

Sa. 19.06.2021
Reutlingen
Der Landkreis Reutlingen liegt in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart und ist als wirtschaftlich wie landschaftlich vielfältige Gegend Teil des ersten Biosphärengebiets in Baden-Württemberg. Wir beim Landratsamt setzen uns für Menschen, Natur, Wirtschaft und Kultur ein – und haben immer das Ganze im Blick. Wir suchen für unser Kreislandwirtschaftsamt in der Abteilung Agrarstruktur, Betriebswirtschaft, Produktion zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine naturbegeisterte Persönlichkeit, die bereit ist für gestalterische Aufgaben, zukunftsorientierte Projekte und beste Weiterbildungsmöglichkeiten, als Pflanzenproduktionsberater*in Es handelt sich um eine unbefristete Stelle (100 %) in der Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 11. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Planen und Durchführen von Versuchen, Modellprojekten und Demonstrationen im Pflanzenbau Grünland (u. a. Landessortenversuche), Beraten von Landwirten*innen im Landkreis Reutlingen im Bereich der konventionellen und ökologischen Pflanzenproduktion, Planen und Durchführen von Veranstaltungen und Fortbildungen im Pflanzenbau im Rahmen der berufsbezogenen Erwachsenenbildung und Berufsausbildung zum*zur Landwirt*in, Durchführen von Fachrechtskontrollen im Pflanzenbau. Abgeschlossenes Studium zum*zur Agraringenieur*in bzw. die Laufbahnbefähigung für den gehobenen landwirtschaftstechnischen Dienst, selbstständiges sowie team- und zielorientiertes Arbeiten, Kontaktfähigkeit und Organisationsfähigkeit sowie Einsatzbereitschaft und Durchsetzungsvermögen, Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft zur Arbeit im Außendienst, Erfahrung in der Pflanzenproduktion und im pflanzenbaulichen Versuchswesen ist von Vorteil. Interessantes und verantwortungsvolles Aufgabenspektrum, flexible Arbeitszeiten, damit Sie Berufliches und Privates vereinbaren können, bei saisonaler Mehrarbeit während der Vegetationszeit, Zusatzleistungen für mehr Nachhaltigkeit, wie einen ÖPNV-Fahrtkostenzuschuss, Entwicklungsperspektiven und Möglichkeiten zur Weiterbildung, sowohl persönlicher als auch fachlicher Ausrichtung. Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt sowie eine betriebliche Zusatzversicherung zur Rente und sechs Wochen Jahresurlaub.
Zum Stellenangebot

Absolvent (w/m/d) aus dem Bereich Energie- und Umwelttechnik, Umweltwissenschaften, Umweltschutz / Ökologie, Erneuerbare Energien, Energiewirtschaft, Geografie oder Umwelt- und Ressourcenmanagement

Sa. 19.06.2021
Stuttgart
Im Statistischen Landesamt Baden-Württemberg ist im Referat » Umweltbeobachtung, Energie, Umweltökonomische Gesamtrechnungen « ein nach Entgeltgruppe 9b, Fallgruppe 1 TV-L bewerteter Arbeitsplatz (w/m/d) zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Dauer zu besetzen. Wir suchen einen: Absolventen (w/m/d) aus dem Bereich Energie- und Umwelttechnik, Umweltwissenschaften, Umweltschutz / Ökologie, Erneuerbare Energien, Energiewirtschaft, Geografie oder Umwelt- und Ressourcenmanagement (Fachhochschul- oder vergleichbarer Bachelorabschluss) Umweltökonomische Gesamtrechnungen (UGR) für Baden-Württemberg zur Ableitung gesamt­wirt­schaftlicher Aussagen über Inanspruchnahme und Belastung der Umwelt. Energiefluss- und Emissionsberechnungen als Koordinierungsland im Arbeitskreis für alle Bundesländer. Erhebungen zur Abfall-, Energie- und Wasserwirtschaft, Umweltökonomie und zu klima­wirk­samen Stoffen. Ermittlung der Jahresfahrleistungen und Emissionsberechnungen zur Luft­belastung. Berechnung von Energie- und CO2-Bilanzen sowie daraus abgeleitete Indikatoren einschließlich der Arbeiten zur Methodik. Mitglied im Länderarbeitskreis Energiebilanzen. Auswertung, Analyse und Veröffentlichung der Statistiken, Bilanzen und Gesamtrechnungen. Beratungs- und Projektarbeiten in der Energie-, Klimaschutz und Nachhaltigkeitsberichterstattung sowie zu kommunalen Abfallbilanzen. Aufgabenschwerpunkte Das Aufgabengebiet umfasst die Erstellung der Energiebilanzen sowie die Energieberichterstattung. Zu den zu erledigenden Aufgaben gehören insbesondere: Erstellung der Energiebilanz und Satellitenbilanz erneuerbare Energien. Durchführung von Schätzungen und Revisionen. Zusammenführung und Bewertung der Daten inklusive Daten­beschaffung, Durchführung der Berechnungen und abschließende Bilanzierung und Plau­sibi­li­sier­ung, Koordinierung und Überwachung des regelmäßigen Datenaustausches mit internen und externen Stellen. Berechnung von Indikatoren. Konzeption und Weiterentwicklung von Berechnungsmethoden und Schätzverfahren für die Bilanzierung. Kontinuierliche Qualitätssicherung und Validierung der Methoden. Erarbeitung entscheidungsreifer Vorschläge zu konzeptionellen und methodischen Fragestellungen in der Arbeitsgruppe Methodik des Länderarbeitskreises Energiebilanzen. Vorbereitung und Erstellung der Veröffentlichungen im Rahmen der Energieberichterstattung, dies beinhaltet die Konzeption und Erstellung von Tabellen, Schaubildern und Erläuterungen einschließlich der umfangreichen Koordination der Abstimmungs- und Korrekturarbeiten. Bearbeitung der Anfragen zu Energiebilanz und Energieberichterstattung z. B. Auskünfte zu den Veröffentlichungen. Voraussetzung für die Bewerbung ist ein abgeschlossenes Fach­hoch­schul­studium (FH) bzw. ein vergleichbarer Bachelorabschluss der Fachrichtungen Energietechnik, Umwelttechnik Umwelt­wissen­schaften, Umweltschutz / Ökologie, Erneuerbare Energien, Energiewirtschaft, Geografie, Umwelt- / Ressourcenmanagement sowie die Fähigkeit und Bereitschaft sich umfassende Kenntnisse über energiewirtschaftliche Grundlagen und deren Zusammenhänge anzueignen. Das Auf­gaben­gebiet erfordert eine selbstständige, gewissenhafte und strukturierte Arbeitsweise, organisatorisches Geschick, Flexibilität und Belastbarkeit bezüglich der Vielfalt wechselnder fachlicher und or­ga­ni­satorischer Tätigkeiten. Gründliche Kenntnisse von MS Office – insbesondere Excel – werden erwartet. gute ÖPNV-Anbindung, wir unterstützen Ihre Mobilität mit einem Zuschuss zum JobTicket BW, flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle, Homeoffice, Zusatzversorgung als Betriebsrente, interessante Fortbildungen, vielfältige Angebote im Rahmen des Gesundheitsmanagements, eigene Kantine.
Zum Stellenangebot

Projektleiter Wasserversorgung (w|m|d)

Fr. 18.06.2021
Stuttgart
Die RBS wave GmbH ist eines der großen Ingenieurunternehmen in Baden-Württemberg. Mehr als 160 Mitarbeiter*innen arbeiten in den Geschäftsfeldern Energietechnik, Wasser und Infrastruktur. Das Dienstleistungsangebot der RBS wave GmbH richtet sich vorwiegend an Versorger, Stadtwerke, Kommunen und Wasserzweckverbände in Baden-Württemberg sowie den angrenzenden Regionen. Die RBS wave GmbH ist ein Unternehmen der EnBW Energie Baden-Württemberg AG. Erstellung von Infrastrukturgutachten im Bereich Wasserversorgung Durchführung von hydraulischen Berechnungen mit Kalibrierung von Rechennetzmodellen Ausarbeitung von Konzepten zur Wasserverlustbekämpfung Entwicklung von Rehabilitationskonzepten Koordinierung von extern und intern beteiligten Fachkräften Steuerung und Leitung der Projekte bis zur Fertigstellung Erfolgreich abgeschlossenes Ingenieurstudium der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Infrastrukturmanagement, Versorgungs- oder Umwelttechnik oder eine vergleichbare Ausbildung Ausgeprägte Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit Teamfähigkeit sowie eine flexible und engagierte Arbeitsweise Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Netzplanung oder Netzbetrieb in der Wasser- oder Gasversorgung Erfahrung bei der Anwendung von Planungssoftware wünschenswert Führerschein Klasse B Spannende Aufgaben und die Mitarbeit an anspruchsvollen Projekten eröffnen vielfältige Entwicklungsperspektiven in einem dynamisch wachsenden Umfeld Kollegiale Zusammenarbeit im Team und moderne Arbeitsplätze zeichnen uns aus Flexible Arbeitszeitmodelle ermöglichen die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
Zum Stellenangebot

Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanager (m/w/d)

Do. 17.06.2021
Bietigheim-Bissingen
Mit unseren qualitativ hochwertigen Milch- und Saftspezialitäten nehmen wir eine führende Stellung im Markt ein. In den letzten Jahren haben wir uns als DER Spezialist für Handelsmarken etabliert und beliefern Kunden mit tollen Ideen und frischen Produkten in ganz Europa. Über 880 Mitarbeiter sind die Basis unseres großen Erfolgs. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanager (m/w/d) Beratung der Geschäftsführung in strategischen Nachhaltigkeits- und Umweltfragen Weiterentwickeln der Nachhaltigkeits- und ESG-Strategie (Environmental, Social and Governance) Standortübergreifender Berater für alle internen sowie externen Stakeholder zu den Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit inkl. zielgruppenspezifische Kommunikation Engagement in externen Initiativen und Gremien sowie aktiver Dialog mit Stakeholdern zu ESG-relevanten Themen Kooperationsprojekte mit wissenschaftlichen Einrichtungen Ganzheitliche Projektkoordination und Verantwortung für die Führung und Weiterentwicklung sowie Betreuung des Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement-Systems Analyse und Bewertung der gesetzlichen und politischen Rahmenbedingungen sowie der Anforderungen von Stakeholdern Erstellung, Planung und Überwachung der nachhaltigkeits- und umweltrelevanten Dokumentation Planung und Durchführung bzw. Begleitung von internen sowie externen Audits Schulung von Führungskräften und Mitarbeitern ein Studium mit dem Schwerpunkt Umweltmanagement/Ingenieurwesen in Verbindung mit der Lebensmitteltechnologie idealerweise mehrjährige Berufserfahrung als Umweltmanagementbeauftragter besondere Kenntnisse im Bereich Umweltschutz und der Umweltgesetze besondere Kenntnisse in den Methoden der Umweltmanagementsysteme (EMAS, ISO 14001) Leidenschaft für Nachhaltigkeitsthemen, Umwelt- und Klimaschutz Erfahrung mit Nachhaltigkeitsstandards von Lebensmittelproduktionssystemen Netzwerkkompetenz sowie organisatorisches Know-how in Matrixstrukturen (Multi)Projektmanagement-Erfahrung ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift ein hohes Maß an strukturiertem, analytischem sowie lösungsorientiertem Arbeiten ausgeprägte Überzeugungs-, Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten souveränes Auftreten, diplomatisches Geschick und Einfühlungsvermögen Einen gesicherten Arbeitsplatz mit tollen Entwicklungsmöglichkeiten in einem kollegialen, offenen Team mit leistungsgerechter Vergütung und attraktiven Sozialleistungen.
Zum Stellenangebot

Ingenieur (m/w/d) Konzepte Netzregelung

Do. 17.06.2021
Wendlingen am Neckar
Als Übertragungs­netzbetreiber sichern wir die Stromver­sorgung für 11 Millionen Menschen – und sorgen dafür, dass die Energie­wende gelingt. Rund 950 Mitarbeiter machen unsere Region mit einem dynamischen, intelli­gen­ten Netz bereit für die Zukunft und Baden-Württem­berg zur inno­vativen Strom­dreh­scheibe im Herzen Europas. Die Abteilung Systemführung ist verantwortlich für den operativen Betrieb des Übertragungsnetzes der TransnetBW im europäischen Verbund und für die Sicherstellung des Gleichgewichts zwischen Erzeugung und Verbrauch in der Regelzone. Wir sorgen für die physikalische Abwicklung der Stromhandelsgeschäfte in unserer Regelzone und betreiben die Netzregelung als Teil des deutschen Netzregelverbundes. Sie entwickeln und spezifizieren Konzepte zur Integration von innovativen und neuen Betriebsmitteln (z. B. Netzbooster, HGÜ) in die Prozesse der Systembilanz Sie arbeiten gemeinsam in einem interdisziplinären Team an Methoden für die Wiederaufnahme der Prozesse der Systembilanz im Netzwieder­aufbau Sie übertragen diese Konzepte in Anforderungen an die Netzregelung und unterstützen bei der Spezifikation der notwendigen Software sowie der IT-gestützten Prozesse Sie vertreten die Systemführung der TransnetBW in unternehmens­übergreifenden Projekt- und Arbeitsgruppen der deutschen Übertragungsnetzbetreiber wie auch in internationalen Gremien Sie haben ein abgeschlossenes ingenieurswissenschaftliches Studium z. B. mit Schwerpunkt Technische Kybernetik, Energietechnik, Elektro­technik oder vergleichbar Sie verfügen über gute Kenntnisse in der Regelungstechnik, haben grund­legende Kenntnisse der Energie­wirtschaft und bringen Neugier wie auch Begeisterung für innovative Lösungen mit Sie sind idealerweise bereits mit den Prozessen der Systembilanz und Netzregelung vertraut Sie arbeiten strukturiert, eigen­verantwortlich und denken konzeptionell Sie zählen Lösungsorientierung zu Ihren Stärken und können mit unterschiedlichen Menschentypen zusammenarbeiten Sie besitzen verhandlungssichere Deutsch- sowie gute Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift Sie arbeiten am größten Gesellschafts­projekt unserer Zeit und leisten einen elemen­taren Beitrag zur Ver­sorgungs­sicher­heit von Millionen Menschen. Darüber hinaus profitieren Sie von einer attrak­tiven tariflichen Vergütung mit Urlaubs- und Weih­nachts­geld. Ebenfalls inklusive: eine betrieb­liche Alters­vorsorge, subven­tionier­tes Mittagessen, kostenlose Getränke und Mobili­täts­leis­tungen wie Jobticket, Mitar­beiter­park­plätze und Elektro­lade­säulen. Außerdem wissen wir, dass Privates und Arbeit gleicher­maßen zu Ihrem Leben gehören. Deshalb unterstützen wir Sie dabei, Job und Freizeit in Einklang zu bringen. Mit flexiblen Arbeits­zeiten, Flex­zeit­konten und Home­office-Regelung halten Sie erfolg­reich und sicher die Balance.
Zum Stellenangebot

Referent IMS - Umweltmanagement & Arbeitssicherheit (all genders)

Mi. 16.06.2021
Stuttgart
Join and let us shape the future together! Herzlich willkommen bei KAISER+KRAFT, dem führenden Omnichannel-Händler und Vorreiter für Betriebs-, Lager- und Büroausstattung im B2B Bereich. Das Fundament unseres Handelns bilden unsere fünf CORE BEHAVIOURS: # THINK CUSTOMER FIRST # EMPOWER OTHERS # IMPROVE EVERY DAY # TAKE OWNERSHIP # COMPETE FOR SUCCESS Als Unternehmen der TAKKT AG mit den Vertriebsmarken KAISER+KRAFT, Gaerner, und Gerdmans begeistern wir in über 20 Ländern und mit mehr als 1000 Mitarbeitern unsere Kunden mit passgenauen Lösungen und einer umfangreichen Servicevielfalt.Lead Funktion für die Bereiche Umwelt und Arbeitssicherheit - Sie sind verantwortlich für den Aufbau und die fachliche Führung des internen Netzwerkes für Umwelt und Arbeitssicherheit der europaweiten Kaiser+Kraft StandorteBeratung der Geschäftsführung und der Standortleitungen in allen Umwelt- und Arbeitssicherheits-AngelegenheitenAusbau und Weiterentwicklung des Integrierten Managementsystems nach ISO 9001, ISO 14001 und ISO 50001Beobachtung, Verfolgung und Begleitung der Umsetzung der relevanten Anforderungen und deren kontinuierliche Überprüfung auf interne Übereinstimmung („Compliance“), u.a. im Rahmen von internen und externen AuditsDefinition und Nachverfolgung von Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen im Rahmen der kontinuierlichen VerbesserungDurchführung von internen Schulungen mit Schwerpunkt IMS und ArbeitssicherheitEntwicklung und Koordinierung der KK-weiten und standortspezifischen Prozesse hinsichtlich Umwelt und ArbeitssicherheitErstellung und Pflege des integrierten Managementhandbuchs und der zugehörigen VerfahrensregelwerkeErfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder technisches Studium oder vergleichbare Qualifikation sowie mehrjährige BerufserfahrungAusbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit (FiSa, BGHG) oder Sicherheitsbeauftragten (SiB, BGHW)Kenntnisse und praktische Erfahrung bei der Entwicklung eines Umwelt- und ArbeitsschutzmanagementsystemsZusatzqualifikation zum Umweltmanagement-Beauftragten wünschenswertVorkenntnisse im Umgang mit Qualitäts- und Energiemanagementsystemen wünschenswertHohe Eigeninitiative, Kommunikationsstärke, Verantwortungsbewusstsein sowie analytisch-strukturierte und selbständige VorgehensweiseFundierte Kenntnisse in der Mitarbeit und in der Leitung von Projekten und haben Spaß an QuerschnittsaufgabenSehr gute Deutsch- und verhandlungssichere EnglischkenntnisseBereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland (20%)Transformation mitgestalten: Wenn du die Möglichkeit suchst, Verantwortung zu übernehmen, Veränderungen zu treiben und damit unseren Erfolg mitzugestalten, dann bist du bei uns an der richtigen Stelle Karriere: Durch die Zugehörigkeit zur TAKKT AG und Haniel-Gruppe, Zugang zu einem unternehmensübergreifenden Netzwerk und individuellen Entwicklungsprogrammen. Arbeitsort: Modernes Firmengebäude in zentraler Lage mit sehr guter Anbindung Wohlbefinden und Gesundheit: Eigene Kantine, Kaffeevollautomaten und Wasserspender auf jeder Etage, sowie unterschiedliche Gesundheits- und Sportangebote Nachhaltigkeit und soziales Engagement: Nachhaltigkeit ist Teil unserer Unternehmensstrategie und deswegen fördern und honorieren wir aktiv das Umweltbewusstsein und das soziale Engagement unserer Mitarbeiter Familienservice: Ob Kinderbetreuung, Homecare, Eldercare oder Umzug, der PME Familienservice steht in jeder Lebenslage mit Rat und Tat zur Seite
Zum Stellenangebot

Energieeffizienzmoderator (m/w/d)

Mi. 16.06.2021
Reutlingen
Energieeffizienzmoderator (m/w/d) Die IHK Reutlingen steuert als Interessenvertreter von Unternehmen wichtige Impulse für den Erfolg und das Wachstum der regionalen Wirtschaft. Sie ist zentrales Bindeglied zwischen Wirtschaft, Politik und Verwaltung. Sie informiert bei Fragen des unternehmerischen Alltags und besetzt heute die Themen von morgen.Im Rahmen der Kompetenzstelle für Energieeffizienz Neckar-Alb (KEFF) unterstützt die IHK regionale Unternehmen durch Initialgespräche, Informations- sowie Fachveranstaltungen beim effizienten Umgang mit Energie und Ressourcen.Werden Sie Teil der IHK Reutlingen und setzen Sie sich im Team für die Optimierung der Energie- sowie Ressourceneffizienz unserer Mitgliedsunternehmen ein. Die Weiterbildung im Rahmen vielseitiger Projekte und eine breite Auswahl an Bildungsmöglichkeiten helfen Ihnen, Ihr Potenzial voll auszuschöpfen.In Zusammenarbeit mit den Energie- und Klimaschutzagenturen der Landkreise Reutlingen, Tübingen und Zollernalb bilden Sie das Team der regionalen Kompetenzstelle Energieeffizienz (KEFF) Neckar-Alb.Sie sind Moderator (m/w/d) und zentrale Ansprechperson des regionalen KEFF-Konsortiums, organisieren die Konsortialtreffen, stimmen sich für das Konsortium mit der Koordinierungsstelle Umwelttechnik Baden-Württemberg ab und verantworten die Berichterstattung.Eingebunden in das vielseitige Tagesgeschäft, organisieren Sie Veranstaltungen und sind Ansprechperson für Energie- und Umweltthemen.Sie entwickeln eigenständig Projekte zu Umwelt, Energie und Klimaschutz und setzen diese um.Einblick in Ihr Tagesgeschäft:Sie besuchen Unternehmen und führen Checks für Energie- und Materialeffizienz durch.Sie beraten Unternehmen zu Energie- und Umweltthemen, wie Kreislaufwirtschaft und Fördermaßnahmen.Sie organisieren Veranstaltungen und Netzwerke.Sie initiieren Berichte für die Öffentlichkeitsarbeit in unterschiedlichen Medien.Sie übernehmen Aufgaben innerhalb der KEFF Neckar-Alb sowie des IHK-Bereichs Innovation und Umwelt.Sie informieren sich kontinuierlich über aktuelle Themen in den Bereichen Umwelt und Energie, analysieren Trends und tauschen sich in entsprechenden Netzwerken aus.Abgeschlossenes Studium (Diplom/Master) der Ingenieurwissenschaften, z. B. der Verfahrenstechnik oder Energietechnik, oder der Naturwissenschaften mit Schwerpunkt Thermodynamik oder MaterialwissenschaftKnow-how im Bereich Energieeffizienz ist erforderlich, z. B. als Energiemanagement-Beauftragter (m/w/d) und im Bereich Material- und Ressourceneffizienz wünschenswert. Erste industrielle Erfahrungen sind von Vorteil.Sie sind serviceorientiert und haben großes Organisations- sowie Koordinationstalent.Sie verfügen über eine ausgeprägte strategische sowie konzeptionelle Denkweise.Sie können moderieren und präsentieren. Eine sichere Ausdrucksweise in Wort und Schrift setzen wir voraus.Sie sind ein kommunikations- und durchsetzungsstarker Teamplayer (m/w/d) mit überdurchschnittlicher Einsatzbereitschaft sowie ausgeprägtem Verantwortungsbewusstsein.Einzelheiten zum Projekt:KEFF ist ein Förderprojekt des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg und des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung. Ziel ist es, die Energieeffizienz insbesondere von kleinen und mittleren Unternehmen zu steigern. Die Stelle ist im Rahmen des Förderprojekts zunächst befristet.Abwechslung. Zukunftsorientierte Tätigkeiten sowie Einblicke in regionale Unternehmen mit aktuellen Themen, Trends und Technologien.Weiterbildung. Umfassende Möglichkeiten zur beruflichen sowie persönlichen Weiterbildung durch innovative Projekte und Seminare.Vernetzung. Kurze Entscheidungswege in einem engagierten Umfeld mit überregionaler Vernetzung.
Zum Stellenangebot

Ingenieur (m/w/d) für Energiedesign und CO₂-Optimierung

Di. 15.06.2021
Stuttgart
Als führendes europäisches Beratungs-, Planungs- und Projektmanagementunternehmen bieten wir Lösungen für erfolgreiche Gebäude, renditestarke Portfolios, leistungsfähige Infrastruktur und lebenswerte Städte. In interdisziplinären Teams unterstützen unsere 3.820 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an weltweit 46 Standorten Auftraggeber unterschiedlichster Branchen. Bei uns gestalten Sie Ihren individuellen Karriereweg aktiv mit. Nutzen Sie die Möglichkeit, spannende und abwechslungsreiche Aufgaben zu bearbeiten und den Entscheidungsspielraum diese zu gestalten: „YOU DECIDE“. Arbeitsort: StuttgartDie Klimaziele sind klar - energieeffiziente und ressourcenschonende Gebäude werden für die Bauherren und Eigentümer immer wichtiger. Wir helfen mit unseren Konzepten Bestandsimmobilien fit für die Zukunft zu machen und mit Neubauten Maßstäbe zu setzen. Haben Sie Lust hier etwas zu bewegen und von der Konzeption bis zur Umsetzung mitzuwirken? Dann kommen Sie zu uns! Als Ingenieur (m/w/d) für Energiedesign arbeiten Sie in interdisziplinären Teams gewerkeübergreifend zusammen, um maßgeschneiderte und kosteneffektive Lösungen zu entwickeln. Ihre Aufgaben im Einzelnen: Entwicklung von ganzheitlichen Energie- und Raumklimakonzepten für Neubauten Energetische Optimierung von Bestandsgebäuden und Quartieren Durchführung von Machbarkeitsstudien Berechnung von CO₂-Fußabdrücken für Gebäude, Portfolien und Unternehmen (CCF) Strategische Beratung von Eigentümern Projektmanagement bei der Implementierung von Energie-Optimierungsprogrammen Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Energietechnik, Energiemanagement, Technische Gebäudeausrüstung (TGA), Gebäudetechnik, Gebäudeklimatik, Gebäudeenergetik, Klimadesign, Versorgungstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen (Schwerpunkt Gebäudetechnik/ Immobilienwirtschaft) oder vergleichbare Qualifikation Einschlägige Erfahrung und Kenntnisse im Bereich energieeffizientes Bauen, Gebäudetechnik Erfahrung mit gängigen Simulationswerkzeugen für Raumkomfort, Energiebedarf, Photovoltaik und Tageslicht Grundwissen im Hinblick auf Energiegesetzgebungen, Fördermittel, Markttrends Freude an der Planung und Konzeption innovativer Gebäude mit der Flexibilität sich in neue Themen eigenständig einzuarbeiten Überzeugendes Auftreten durch Know-how und hohe Beratungskompetenz Spannende, abwechslungsreiche Aufgaben rund um die Planung qualitativ hochwertiger, ästhetisch ansprechender und nachhaltiger Gebäude Ein Arbeitsumfeld, das innovative Ideen und nachhaltige Ansätze begeistert aufnimmt und fördert Die Möglichkeit, von Beginn an Verantwortung zu übernehmen – getreu unserem Motto "Machen dürfen" Die Drees & Sommer-Academy mit vielfältigen Weiterbildungsangeboten Attraktive Karrierewege in einem partnerschaftlich geführten Unternehmen mit flachen Hierarchien
Zum Stellenangebot

Product Owner Energiemanagement Systeme (m/w/d)

So. 13.06.2021
Stuttgart
Sie brennen für die Energiewende und wollen maßgeblich die Zukunft von Energiemanagement Systemen gestalten? Dann sind Sie genau richtig bei uns: Die REFU Elektronik - Pionier der Frequenzumrichter Mit nachhaltigen Lösungen neue Maßstäbe zu setzen - das ist nicht nur unsere Philosophie, sondern gleichermaßen die Idee, welcher wir uns für die Zukunft verschrieben haben. In über 50 Jahren erfolgreicher Entwicklung haben wir unsere Expertise im Bereich Leistungselektronik kontinuierlich ausgebaut und sind mittlerweile führender Anbieter von Leistungselektronik im Bereich Solar und Speichersysteme. Wir entwickeln und integrieren synergetische Komponenten für stationäre Energielösungen und bieten damit für die Energiewende eine gemeinsame Plattform hinsichtlich leistungselektronischer Geräte und Systeme in allen Anwendungen. Hierbei bündeln wir unsere Kompetenzen in den Bereichen Hochleistungselektronik und Batteriespeichersysteme, um ökologische, effiziente und umweltbewusste Lösungen zu entwickeln. Der Schlüssel unseres Erfolges liegt dabei in der Fähigkeit, die Expertise der regelbaren Leistungselektronik mit der Fähigkeit kundenspezifischer Konzeption und Fertigung zu paaren.   Wir suchen ab sofort einen/eine Product Owner Energiemanagement Systeme (m/w/d) für die REFU Elektronik GmbH Ihre Aufgaben: Sie steuern oder unterstützen den Bereich Produktentwicklung für Energiemanagement Systeme und Smart Grids Ihr Ziel ist es, das Produktportfolio stetig weiterzuentwickeln und technisch immer auf dem neuesten Stand zu halten Neue Funktionen und Produkte entwickeln Sie mit dem Fokus, den bestmöglichen Nutzen für unsere Kunden zu erzielen, ohne dabei die unternehmerische Zielsetzung aus den Augen zu verlieren Sie beobachten die technische und wirtschaftliche Entwicklung auf dem Energiemarkt, erkennen Trends und passen die Produktentwicklung entsprechend an Es liegt Ihnen cross-funktionale Teams zu führen, externe Dienstleister zu steuern und für enge Abstimmung zwischen allen internen und externen Stakeholdern zu sorgen Ihre Qualifikation: Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik, Energietechnik, Energieinformatik oder einen vergleichbaren Studienabschluss Sie haben mehrjährige Erfahrung in der Entwicklung von Systemen zur Steuerung von Anlagen oder Prozessen im Umfeld von Energieerzeugung Idealerweise haben Sie Kenntnisse des Energiemarktes insbesondere für Energy Management Systems, Battery Storage oder Photovoltaik Sie bringen sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse mit Hohe Kommunikations- und Teamkompetenz sowie Belastbarkeit runden Ihr Profil ab       Unser Angebot: Flexibler Arbeitsort, ein Büroaufbau in Ihrer Nähe kann gerne diskutiert werden. Es erwartet Sie eine attraktive, stellenorientierte Vergütung, sowie ein wirtschaftlich erfolgreiches Unternehmen aus der Region Stuttgart. Sie erhalten eine strukturierte Einarbeitung und darauf aufbauende kontinuierliche Weiterentwicklung und Weiterbildungsmöglichkeiten. Regelmäßige Mitarbeiterevents gehören zu unserer Firmenkultur.   Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussage-kräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühest-möglichen Eintrittstermins. Bitte bewerben Sie sich online über unser Karriereportal unter www.prettl.com   REFU Elektronik GmbH Marktstraße 185 D - 72793 Pfullingen www.prettl.com
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal