Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Energie und Umwelttechnik: 6 Jobs in Langenhagen

Berufsfeld
  • Energie und Umwelttechnik
Branche
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • It & Internet 1
  • Verkauf und Handel 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 5
  • Ohne Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 6
  • Home Office 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
  • Befristeter Vertrag 1
Energie und Umwelttechnik

Energie-/Umweltmanager (m/w/d)

Mi. 28.07.2021
Hannover
Wir sind Deutschlands einziger Anbieter von Tonbaustoffen für die gesamte Gebäudehülle. Aus dem ältesten Baustoff der Welt machen wir den modernsten und verbessern damit die Lebensqualität von Menschen. Dabei ist Nachhaltigkeit – von der Förderung unserer MitarbeiterInnen bis hin zu einer ressourcen­schonenden Produktion – Bestandteil unserer gelebten Unternehmenskultur. Unsere Mit­arbeiterInnen gestalten mit ihren Kompetenzen, ihrem Engagement und ihrer Leidenschaft die Zukunft der Wienerberger. Werden Sie Teil unseres Teams aus rund 1.400 MitarbeiterInnen. Zur Unterstützung unseres Standortes Hannover suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Energie-/Umweltmanager (m/w/d) Überwachung der Einhaltung aller umweltrelevanten Vorschriften sowie die Initiierung der erforderlichen Maßnahmen an den Produktionsstandorten Weiterentwicklung und Optimierung der Umwelttechnik in Zusammenarbeit mit der Verfahrenstechnik Einholung und Nachverfolgung aller für die Einrichtung und den Betrieb der Anlagen im Werk notwendigen Genehmigungen Durchführung umweltrechtlicher Genehmigungsverfahren nach BImSchG Erstellung von Emissionsberichten sowie die Bearbeitung des CO2-Emissionshandels mit Brennstoffanalytik Durchführung von Audits und Zertifizierungen der Managementsysteme ISO 9001, ISO 14001, ISO 50001, ISO 45001 Unterstützung der Organisation bei der Erreichung von Umwelt- und Energiezielen Ein abgeschlossenes technisches Studium, vorzugsweise der Umwelt- bzw. Verfahrenstechnik oder ein vergleichbarer Abschluss Berufserfahrung im Umweltmanagement eines produzierenden Unternehmens oder einer Genehmigungsbehörde Methodenkompetenz für die Standardisierung von Prozessen und Abläufen sind von Vorteil Fundierte Kenntnisse im Umweltrecht und öffentlichen Recht Sichere EDV-Kenntnisse (MS-Office und SAP) sowie Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Reisebereitschaft und Flexibilität Selbstständiges, systematisches und analytisches Arbeiten Einen attraktiven Arbeitgeber, in einer zukunftssicheren Branche mit interessanten Entwicklungsmöglichkeiten im internationalen Umfeld Eine spannende und verantwortungsvolle Aufgabe Flache Hierarchien sind bei uns keine Floskel, sondern werden tatsächlich gelebt Ein offenes, dynamisches Team Flexible Arbeitszeiten & Vertrauensarbeitszeit 30 Tage Urlaub Bikeleasing Maßnahmen zur gesundheitlichen Prävention, wie Grippeschutz, Sehtests etc. Bezuschussung sportlicher Aktivitäten Und vieles mehr!
Zum Stellenangebot

Referent Allokation & Energiedaten im Bereich Energieversorgung Gas

Fr. 23.07.2021
Hannover
16.000 Kilometer Gasfern­leitungen, davon 4.300 allein in Deutschland - das Management, der Betrieb und der Ausbau liegt in den Händen von Gasunie. 250 Mitarbeitende entwickeln hierzu­lande das Netz weiter und arbeiten an einer klima­schonenden Energie­versorgung. In unserem Geschäfts­bereich Business planen wir zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt die Neu­be­setzung einer Refe­renten­stelle mit einem moti­vier­ten Referent Allokation & Energiedaten im Bereich Energieversorgung Gas Standort: Hannover / Bereich: Business Die Energie­wirt­schaft in Deutsch­land befin­det sich im Umbruch. Gasunie als eines der füh­ren­den euro­päischen Gas­infra­struk­tur­unter­nehmen stellt sich dieser Heraus­forde­rung und passt seine Infra­struktur suk­zessive auf die zukünf­tigen Energie­träger, u. a. Wasser­stoff, an. In einem stark regu­lier­ten Umfeld arbei­ten wir eng mit der Bundes­netz­agen­tur und anderen natio­nalen / inter­natio­nalen Stake­holdern zu­sammen. Energie­wirt­schaft geht nur gemeinsam. Daher ent­wickeln und betrei­ben wir Infra­struk­turen und andere Projekte gemein­sam mit anderen natio­nalen / inter­natio­nalen Markt­part­nern. Die dabei auf­ein­ander­tref­fenden indi­vi­du­ellen Inte­ressen der jewei­ligen Part­ner sind heraus­fordernd und berei­chernd zugleich. Hier gilt es, gute Kompro­misse zu finden und zu ver­han­deln. In einem zu­neh­mend digi­tali­sierten Umfeld kommt dem Manage­ment gas­wirt­schaft­licher Daten eine zentrale Rolle zu, da diese die Basis für Trans­parenz und Ver­trauen in das unter­nehme­ri­sche Handeln der Gasunie sind. Vor diesem Hinter­grund ent­wickeln wir unsere Geschäfts­pro­zesse und IT-Systeme regel­mäßig in agilen Projekt­struk­turen weiter. Verantwortung für die Aufgabe „TSO (Transport System Operator) im BKM (Bilanzkreismanagement)“ entlang der Prozesskette Deklaration, Allokation und Datenversorgung des Marktgebietsverantwortlichen „THE“ Verantwortung für die Bereitstellung und Controlling der ACER/REMIT-, Transparenz- und Kollektorstellendaten erfolg­reich abge­schlos­senes Uni­ver­si­täts-/ Hoch­schul­stu­dium der o. g. Schwer­punkte viel Lust & Krea­ti­vi­tät, um den Ver­ände­rungs­prozess in der Ener­gie­wirt­schaft mit­zu­ge­stal­ten schnelle Auf­fassungs­gabe, aus­ge­präg­tes kon­zep­tio­nelles & stra­te­gi­sches Denken sehr gute Kommu­ni­ka­tions­fähig­keit, sicheres Auf­treten, hohe Belast­bar­keit, Ver­hand­lungs­geschick, Team­fähig­keit und Durch­setzungs­ver­mögen gute Englisch­kennt­nisse in Wort und Schrift ein an­spruchs­volles Auf­gaben­gebiet mit hoher Eigen­ver­ant­wor­tung Weiter­ent­wick­lung durch Job­ro­ta­tion über­durch­schnitt­liche Vergütung umfangreiche Sozial­leistungen und ein posi­tives Arbeits­klima flexible Arbeits­zeiten inkl. Homeoffice-Angebot individuelle Entwick­lungs­chancen, auch in Füh­rungs­funk­tio­nen inter­natio­nales Umfeld Gemeinsam Gas geben: Sie möchten die rasante Ent­wick­lung der Wasser­stoff­tech­no­logie als nach­hal­tiger Energie­träger der Zukunft aktiv mit­ge­stalten und sind neu­gierig darauf, wie dieses span­nende Thema bei einem der füh­renden euro­pä­ischen Fern­lei­tungs­netz­be­treiber in Europa umge­setzt wird? Dann sind Sie bei Gasunie richtig! Gleich­zeitig wünschen Sie sich für Ihren Berufs­ein­stieg eine Stelle, die Sie ver­gleich­bar mit einem Trainee über den Teller­rand des eigenen Tätig­keits­spek­trums blicken lässt und somit einen optimalen Einstieg in die Arbeits­welt ermög­licht.
Zum Stellenangebot

Energiewirtschaftlicher Berater (m/w/d)

Do. 22.07.2021
Hannover
Der VEA ist mit 4.500 Mitgliedsunternehmen der bedeutendste Energiedienstleister für die energieintensive, mittelständische Wirtschaft. Seit über 70 Jahren stehen wir unseren Kunden in allen Fragen der Energiekostenreduzierung zur Seite. Unsere Berater und Projektleiter sind persönliche Ansprechpartner für die individuellen Fragestellungen der VEA-Mitglieder. Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind in unserer Unternehmenspolitik fest verankert. Weiterhin gehören Energiebeschaffung, Controlling und Energieeffizienz sowie die Betreuung von Managementsystemen zu unseren Kernaufgaben.  Für eine optimale Beratung steht jedem VEA-Mitglied ein Ansprechpartner für alle Fragestellungen zur Verfügung. Unsere Mitglieder haben wir sowohl unter regionalen als auch unter Beratungsaspekten selektiert. Zur Verstärkung unseres Teams in Hannover suchen wir für unsere Mitglieder mit einem jährlichen Energiebedarf von bis zu 20 GWh einen energiewirtschaftlichen Berater (m/w/d). Die eigenverantwortliche Beratung der Mitgliedsunternehmen und Kunden im Bereich der betrieblichen Energiewirtschaft zu den Kernleistungen Energiebeschaffung, Steuern und Umlagen, Energieeffizienz und Managementsysteme Selbständige Identifikation und Akquisition von Energiedienstleistungen, die über die VEA Beratungs-GmbH abgewickelt werden Auswertung und Beurteilung von energiewirtschaftlichen Daten der Mitgliedsunternehmen in den Bereichen Strom, Gas, Heizöl, Wasser und Abwasser Prüfung und Bearbeitung von Anfragen Angebotskalkulation und -erstellung Administration und Datenpflege Kaufmännisches oder ingenieurwissenschaftliches Studium Stark kundenorientierter und selbständiger Arbeitsstil Sehr gute energiewirtschaftliche Kenntnisse Fundierte Vertriebserfahrung Reisebereitschaft Gründliche Einarbeitung in ein dynamisches Tätigkeitsfeld Interessante Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung Integration in ein dynamisch wachsendes Beraterteam Attraktive Vergütung und Nebenleistungen (z. B. betriebliche Altersvorsorge, Fahrtkostenzuschüsse, mobiles Arbeiten)
Zum Stellenangebot

Ingenieur bzw. Bachelor (d/m/w) Fachrichtung Naturschutz

Mi. 21.07.2021
Celle
Die Stadt Celle ist mit ca. 70.000 Einwohnern und Einwohnerinnen ein Oberzentrum im Wirtschaftsraum Hannover. Die Kreisstadt überrascht mit großer Vielfalt an nationalen und internationalen Branchen und Unternehmen. Bei der Stadt Celle verstehen sich mehr als 1.000 Mitarbeitende in den unterschiedlichen Berufen als Dienstleister für unsere Bürgerinnen und Bürger. Dabei stellt sich die Stadtverwaltung den Herausforderungen des demografischen Wandels und sieht sich dem Ziel verpflichtet, sowohl Bürgerinnen und Bürgern als auch Auswärtigen ein vielseitiges Angebot an Wohn- und Lebensqualität z.B. in Form von attraktiven Bauplätzen zu bieten. Zukünftige Baugebiete für Familien und neue Wohnformen, die das bestehende Angebot erweitern, gehören genauso zu unserem Verständnis von einem Grundbedürfnis von nachhaltigem und klimafreundlichen „Wohnen“. Umweltschutz ist als gesellschaftliches Ziel und politisches Handlungsfeld vor allem darauf gerichtet, Wasser, Boden, Luft, die Leistungsfähigkeit des Naturhaushalts einschließlich der Vielfalt wildlebender Tier- und Pflanzenarten sowie historisch gewachsene Landschaften als unverzichtbare Ressourcen dauerhaft zu sichern. Insbesondere gilt es, Gefährdungen dieser Schutzgüter oder der menschlichen Gesundheit abzuwehren. Die Residenzstadt Celle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachdienst Umweltschutz einen Ingenieur bzw. Bachelor (d/m/w) der Fachrichtung Naturschutz in der EG 12 Der Naturschutz liegt Ihnen am Herzen? Sie sind eine engagierte und umsetzungsstarke Persönlichkeit, die mit Begeisterung die Entwicklung und Durchführung von Naturschutzprojekten und -aufgaben übernimmt? Unterschutzstellung und Überwachung von Schutzgebieten und Objekten nach dem NSG, LSG, GLB und ND Begutachtung von Landschaftsteilen (Lebensräume, Strukturen, Tier- und Pflanzenarten) Festlegung und Überprüfung von Schutzzielen und Schutzmaßnahmen im Unterschutzstellungsverfahren Feststellung und Bewertung von Verstößen und behördliche Schutzanordnungen Beratung von Eigentümern und Nutzern zu Schutzzielen, Verboten und Maßnahmen Aufstellung und Begleitung der Managementmaßnahmen einschl. der Managementpläne und Maßnahmenblätter in den ausgewiesenen Natur- und Landschaftsschutzgebieten Überwachung von besonders geschützten Biotopen nach § 30 BNatSchG Feststellung und Bewertung der Schutzwürdigkeit und Aufgreifen von Zerstörung oder Beeinträchtigung Beratung von Eigentümern und Nutzern zu Schutzzielen, Verboten und Maßnahmen Mitwirkung in FFH- und Umwelt-Verträglichkeitsprüfungen Begleitung von aufgabenbezogenen Vergabeverfahren inkl. der Kooperation mit den jeweiligen Projektträgern Einwerben und Abrechnung von (Landes-)Zuschüssen Fachliche Mitwirkung in verwaltungs- und ordnungsrechtlichen Verfahren Die formale Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung ist ein abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing./Bachelor) der Fachrichtung Umweltschutz, Naturschutz- und Landschaftspflege/-planung oder einer vergleichbaren Studienrichtung mit dem Schwerpunkt Naturschutz. Das erwarten wir: Fachliche Kompetenz: Eine min. zweijährige einschlägige Berufserfahrung in vergleichbarer Tätigkeit, wünschenswert sind Erfahrung in der Zusammenarbeit mit einer Kommunalverwaltung Nachgewiesene Berufserfahrung im Fördermittelmanagement (z. B. Förderkulissen, Akquise) Technisches Verständnis und Wertungskompetenz für naturwissenschaftliche und ökonomische Gesamtzusammenhänge IT-Kenntnisse, insbesondere in ArcGIS und ArcMap Soziale Kompetenz: Sicheres Auftreten und Kritikfähigkeit Gute Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick, insbesondere in der Einbindung von lokalen und regionalen Akteurinnen und Akteuren (z.B. Naturschutzverbände, Unterhaltungsverbände, Landwirtschaft, Interessengemeinschaften, etc.) Persönliche Kompetenz: Sprachniveau Deutsch min. C1 Führerschein der Klasse B neben beruflicher Sicherheit ein attraktives, vielfältiges und flexibles Arbeitsumfeld. als familienfreundlicher Arbeitgeber grundsätzlich eine flexible Arbeitszeitgestaltung ohne Kernarbeitszeit und unterstützen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. einen unbefristeten Vollzeitarbeitsplatz mit 39 Wochenstunden in einer modernen Stadtverwaltung. Teilzeit ist in Form von job-sharing (vor-, nachmittags im Wechsel) möglich. eine leistungsgerechte Bezahlung nach der Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst, die nach den individuellen Erfahrungen zu Beschäftigungsbeginn von 3.686 € bis zu 5.871 € brutto umfasst. umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen der Personalentwicklung. Angebote der Betrieblichen Gesundheitsförderung, z.B. Yoga in der Mittagspause, audiovisuelles Entspannungssystem („Massage-Sessel“) zur Pausengestaltung, etc. Jahressonderzahlung, leistungsorientierte Bezahlung, Zusatzversorgung (VBL), etc.
Zum Stellenangebot

Nachhaltigkeitsmanager / Sustainability Manager [*]

Fr. 16.07.2021
Laatzen bei Hannover
2002 von Arnd von Wedemeyer und Sascha Crocoll gegründet, ist notebooksbilliger.de heute einer der flexibelsten, spannendsten und erfolgreichsten Arbeitgeber Deutschlands. Aufgebaut haben wir uns dieses Renommee mit harter Arbeit und dem Mut, neue Dinge auszuprobieren und dabei unkonventionelle Wege zu gehen. Dafür wurden wir 2019 vom Trendence Institut, einem Beratungs- und Marktforschungsunternehmen für Employer Branding und Personalmarketing, in der Branche "Online-Handel" mit dem 5. Platz ausgezeichnet. Für über 5 Millionen Besucher im Monat sind wir deshalb aktuell die erste Wahl bei der Suche nach den neuesten Trends und besten Deals rund um Notebooks, PCs, Smartphones, Monitore, Beamer und vielem mehr! Unser großartiges Team sorgt an 9 Standorten in Deutschland jeden Tag für ein einmaliges Einkaufserlebnis und für die optimale Verzahnung von E-Commerce, Systemhaus und stationärem Einzelhandel. Uns alle verbindet die Leidenschaft für Technik und der Wille, niemals stehen zu bleiben. Dabei sind nicht Worte entscheidend, sondern Taten: Jeder packt mit an. Das bist DU! Jemand, der so tickt wie wir: Du willst Verantwortung übernehmen, willst weiterkommen und aus Fehlern lernen. Du willst selbst etwas erreichen und dir ist es zu wenig, einfach nur den Status-Quo zu verwalten. Kurzgesagt: Du willst richtig Gas geben... Für unseren Standort mitten in Laatzen suchen wir ab sofort einen Nachhaltigkeitsmanager / Sustainability Manager [*] * ob m, w oder d spielt keine Rolle. Hauptsache, du bringst Leidenschaft mit!#Grundsteinlegung: Deine Basis wird die Entwicklung und Umsetzung einer Nachhaltigkeitsstrategie für das gesamte Unternehmen sein. Dabei arbeitets du in enger Abstimmung mit dem Vorstand und den betreffenden Funktionsbereichen zusammen.#Konzeption: Du entwickelst ein Nachhaltigkeitskonzept für das gesamte Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette und des Produktlebenszyklus.#Umsetzung: In enger Zusammenarbeit mit der Rechtsabteilung verantwortest du die anforderungsgerechte Umsetzung aller Maßnahmen u.a. zum Batteriegesetz, Verpackungsgesetz, Kreislaufwirtschaftsgesetz / Altgeräterücknahme, etc.   #Kreative Lösungen: Du findest und implementierst kreative Lösungen zur CO2 Reduzierung sowie Berechnung des CO2 Footprints unserer Standorte.  #Neue Methoden: Du bist Impulsgeber für die Anwendung neuer Methoden in Bezug auf Nachhaltigkeit und Ressourceneinsatz.#Reporting: Aufbau, Ausbau und Pflege eines KPI-Modells zum Thema Nachhaltigkeit und Energiemanagement gehört ebenso zu deinen Aufgaben, wie die Aufbereitung der Daten für externe Nachhaltigkeitsberichterstattungen.#Zusammenarbeit: Du wirkst an herstellerspezifische Nachhaltigkeitsprojekten mit und nimmst an externen Nachhaltigkeitsbefragungen teil.  #Dokumentation: Du verstehst es die durchgeführten Maßnahmen anforderungsgerecht und zielführend zu dokumentieren und für eine interne wie externe Kommunikation aufzubereiten.#Ansprechpartner: Du bist für Mitarbeiter und Externe die zentrale Anlaufstelle für alle Themen rund um Nachhaltigkeit und Compliance.#Ausbildung: Du bringst ein abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen, Nachhaltigkeitsmanagement oder Umweltmanagement oder einer vergleichbaren Fachrichtung mit. #Erfahrung: Du hast erste einschlägige Berufserfahrung und bist mit den Themenfeldern Nachhaltigkeit und Complience bestens vertraut.#Strategie: Du bist ein echter Stratege, der nicht so leicht den Überblick verliert, aber auch gerne mit anpackt.#Projektmanagement: Das Planen und Steuern von Projekte liegt dir im Blut und du glänzt durch deine ausgeprägte Durchsetzungsfähigkeit, aber auch emphatische und strukturierte Vorgehensweise.#Kreativität: Du bist kreativ, lösungsorientiert und mutig genug neue Dinge auszuprobieren.#Passion: Deine Leidenschaft gilt der Technik sowie der nachhaltigen Entwicklung.#Rechtskenntnisse: Du bringst ein juristisches Grundverständnis mit, kennst relevante Rechtsanforderungen und weißt diese im Arbeitsalltag anzuwenden.#Tools: Dein Umgang mit Datenbanken und MS-Office-Anwendungen ist versiert und du scheust nicht dich in weitere Tools einzuarbeiten.#Sprachskills: Du beherrschst Deutsch und Englisch in Wort und Schrift.#Reisebereitschaft: Du bist bereit auch an andere Standorte zu reisen.Ob im Verkauf, in der Logistik oder in der Verwaltung: Bei NBB zu arbeiten, hat viele Vorteile. Worauf wir stolz sind: Unsere Teamarbeit! Nur Mitarbeiter, die sich wohlfühlen, können am Ende des Tages auch gute Leistungen erbringen. Deshalb legen wir großen Wert auf ein angenehmes Arbeitsklima, einen respektvollen Umgang miteinander und gegenseitige Wertschätzung. Unsere vielfältigen und diversen Teams machen uns stark! Barrierefreiheit - Flexible Arbeitszeiten - Home-Office - Moderne Arbeitsplätze - Gute Anbindung - Parkplatz - Mentorenprogramm - Mitarbeiter-Events - Mitarbeiterrabatte - Obst - Kaffee, Tee, Wasser - Sportliche Aktivitäten - Altersvorsorge - Fahrkarte - Weiterbildung
Zum Stellenangebot

Klimaschutzmanager/-in (m/w/d)

Fr. 16.07.2021
Celle
Der Landkreis Celle sucht für das Amt für zentrale Dienste, Liegenschaften und Sportförderung zum 01.11.2021 eine/-n Klimaschutzmanager/-in (m/w/d) befristet in Vollzeit (EG 11 TVöD/VKA) Der Landkreis Celle (rd. 179.000 Einwohner) liegt in der Nachbarschaft zur Region Hannover im Süden der landschaftlich reizvollen Lüneburger Heide. Naturlandschaften, vielfältige kulturelle und sportliche Möglichkeiten zeichnen die Kreisstadt und die anderen Kommunen im Landkreis aus. Der Landkreis ist Träger aller weiterführenden Schulen. Dazu gehören unter anderem sechs allgemeinbildende Gymnasien und drei Fachgymnasien. Die/der Stelleninhaber/-in arbeitet ein Klimaschutzkonzept für den Landkreis Celle aus. Das Konzept soll Ziele und Maßnahmen zur Minderung von Treibhausgasemissionen festlegen und den Klimaschutz nachhaltig im Landkreis Celle verankern. Der Landkreis Celle hat beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit Fördermittel für ein Klimaschutzmanagement nach der Kommunalrichtlinie beantragt, deren Bewilligung Voraussetzung für die Stellenbesetzung ist. Die Fördermittel sind beantragt, mit der Bewilligung wird zeitnah gerechnet. Die Erarbeitung des Klimaschutzkonzepts umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten: Analyse des Ist-Zustandes, Erstellen einer Energie- und Treibhausgasbilanz (mit Hilfe externer Unterstützung) Herausarbeiten von Potenzialen zur Einsparung von Treibhausgasen und Betrachtung von Zukunftszenarien dabei insbesondere Betrachtung der eigenen Liegenschaften (Materialien, Energieversorgung), des Beschaffungswesens, des Fuhrparks und der IT-Infrastruktur Festlegen von Zielen zur Minderung der Treibhausgasemissionen Entwicklung konkreter Maßnahmen und Strategien zur Erreichung der Minderungsziele Entwicklung einer Verstetigungsstrategie und konkreter Möglichkeiten zur Überprüfung der Zielerreichung aktive Einbindung sowohl von verschiedenen Stellen innnerhalb der Verwaltung als auch von Bürgerinnen und Bürgern sowie relevanter externer Akteure Aufbau von Beteiligungs-, Kooperations- und Netzwerkstrukturen Begleitende Öffentlichkeitsarbeit Ausschreibung und Beauftragung externer Dienstleistungen für Unterstützung bei der Konzepterstellung Beantragung von Fördermitteln für ein Anschlussvorhaben zur Umsetzung des Klimaschutzkonzepts (Laufzeit 36 Monate) ein erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium in den Bereichen Umwelt-/Ingenieurwissenschaften (mit den Schwerpunkten Erneuerbare Energien, Klima, Bautechnik, Energietechnik, Nachhaltigkeit, Umwelttechnik, Umweltwissenschaften) oder vergleichbare Studienrichtung Interesse am Thema Klimaschutz und technisches Verständnis ein hohes Maß an Eigeninitiative und Eigenverantwortung Belastbarkeit und Verhandlungsgeschick Flexibilität und Selbstständigkeit Ideenreichtum und Kreativität strukturierte Arbeitsweise sowie Konflikt- und Durchsetzungsfähigkeit wünschenswert sind: Erfahrung in der Beantragung von Fördermitteln sowie in der Bewirtschaftung eines mit Drittmitteln geförderten Arbeitsplatzes Erfahrung im Bereich Klimaschutz auf kommunaler Ebene Kenntnisse der Gebäudesanierung Kenntnisse im Prozess- und Projektmanagement Methoden- und Moderationskompetenz Fahrerlaubnis der Klasse B und die Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung eines privaten PKW einen auf 24 Monate befristeten Arbeitsvertrag in Vollzeit (zz. 39 Stunden wöchentlich), eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 11 TVöD/VKA und die Vorteile des TVöD, wie beispielsweise Jahressonderzahlung, Zusatzversorgung (VBL) etc. Leistungsorientierte Bezahlung für Beschäftigte einen spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem gut funktionierenden, motivierten und leistungsfähigen Umfeld flexible Arbeitszeiten bei einem familienfreundlichen Arbeitgeber (ausgezeichnet mit dem FaMi-Siegel) Fortbildungsmöglichkeiten die Arbeit für das bedeutsame, gesamtgesellschaftliche Ziel der Reduzierung von Treibhausgasemissionen Möglichkeiten zur Ideenentwicklung und zum Beschreiten neuer Wege mit der Chance, den Klimaschutz im Landkreis Celle weiter voranzubringen abwechslungsreiche Arbeit mit unterschiedlichen Professionen und Akteuren einen gelungenen Onboarding-Prozess
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: