Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Energie und Umwelttechnik: 7 Jobs in Muffendorf

Berufsfeld
  • Energie und Umwelttechnik
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 4
  • Druck- 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Papier- und Verpackungsindustrie 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 6
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Home Office möglich 6
  • Vollzeit 6
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 5
  • Befristeter Vertrag 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Energie und Umwelttechnik

Umweltmanager (w/m/d) im Referat Z 4 Innerer Dienst

Do. 14.10.2021
Bonn
Als Cyber-Sicherheits­behörde des Bundes kümmern wir uns darum, dass die Menschen der digitalen Welt vertrauen können. Mit bislang rund 1.300 Beschäftigten gestalten wir Informations­sicherheit in der Digitalisierung durch Prävention, Detektion und Reaktion für Staat, Wirtschaft und Gesell­schaft. Angesichts dieser großen Aufgabe soll unser Team auf über 1.500 Mitarbeitende stetig wachsen. Deshalb suchen wir engagierte Fach- und Führungs­kräfte, deren Herz auf der digitalen Seite schlägt. Umweltmanager (w/m/d) im Referat Z 4 „Innerer Dienst“ (Entgeltgruppe E 13 oder E 14 TVöD) auf 3 Jahre befristet am Dienstort Bonn Das Aufgabengebiet des Referates Z 4 „Innerer Dienst“ umfasst die Planung und Durch­führung von Bau- und Bau­unter­haltungs­maßnahmen, die Verwaltung der Liegen­schaften, das Technische Facility­management sowie die Arbeits­sicherheit, den Brand­schutz und das Notfall­management; ferner die Post­stelle, die Bibliothek, die Geräte- und Material­verwaltung, den Hausmeister­dienst und das Dienst­kraft­fahr­zeug­wesen. Einführung eines normgerechten Umwelt­management­systems, seine Aufrecht­erhaltung sowie An­passung und Weiter­entwicklung Entwicklung und Monitoring von Umwelt­kennzahlen zur Umwelt­leistungs­bewertung Erstellen und Pflege der Dokumentation zum Umwelt­management­system Überwachung der Einhaltung von gesetz­lichen Vorgaben, Genehmi­gungen und An­forderungen im Umwelt­bereich Etablieren und Leiten eines zentralen Gremiums zur Umsetzung des Umwelt­management­systems Berichterstattung und Verbesserungs­vorschläge an die Amts­leitung und weiterer Führungs­ebenen Beratung des BSI und seiner Organisations­einheiten bei umwelt­relevanten Themen und Projekten sowie bei der Auf­stellung von Umwelt­zielen und Umwelt­schutz­maßnahmen Überprüfung der hausinternen Vor­schriften auf Überein­stimmung mit den Anforde­rungen der ISO 14001 oder von EMAS Konzeption / Begleitung und Auswertung von internen / externen Audits sowie Koordination und Kontrolle eventueller Korrektur­maßnahmen Konzipieren und Durchführen von Vor­trägen und Schulungen inklusive haus­internem Marketing Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom [Univ.] / Master) in einer der folgenden Fach­richtungen: Umwelt­wissenschaften, Umwelt­management, Nachhaltigkeits­management, Wirtschafts­wissenschaften mit dem Schwer­punkt Nachhaltigkeits­management oder Betrieb­liche Umwelt­ökonomie sowie ver­gleichbare Abschlüsse Gutes Verständnis der einschlä­gigen Umwelt­standards (EMAS, ISO 14001) sowie Kenntnisse in deren Anwendung und Umsetzung in einer Organisation Einschlägige Berufserfahrung (von mindestens 2 Jahren) in vergleich­barer Position Kenntnisse und Erfahrung in der Ein­führung, Aufrecht­erhaltung und Anpassung eines Umwelt­management­systems sowie in der Ent­wicklung und in der Über­wachung von Umwelt­kennzahlen und in der Umwelt­leistungs­bewertung Eigenverantwortliches, strukturiertes und methodisches Vorgehen sowie ein gut ausge­prägtes strategisches Denken in komplexen Zusammen­hängen Erfahrung als Projektmitarbeiter (w/m/d) in komplexen Beratungs- und Implementierungs­projekten mit dem Schwer­punkt Nach­haltigkeit Zu Ihren Stärken zählen Kommunikations­fähigkeit und kooperations­orientiertes Handeln Sie handeln stets lösungs­orientiert und sind dabei kritik­fähig Ihre Arbeitsweise ist von Engagement und Entscheidungs­freude geprägt Sie haben den Wunsch, lebenslang zu lernen und sich dadurch in Ihren Fähig­keiten, Fertig­keiten und Ihrem Wissen kontinu­ierlich weiter­zuentwickeln Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sicheren Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen Erfahrung in der Gesprächsführung, Moderation und Präsentation Die Bereitschaft zur Teilnahme an Fort­bildungen sowie zur Übernahme regel­mäßiger, mehr­tägiger Dienst­reisen Das Einverständnis, sich einer erwei­terten Sicherheits­über­prüfung nach Sicherheits­überprüfungs­gesetz (SÜG) zu unter­ziehen Eine anspruchsvolle Aufgabe mit gesellschaft­lichem Mehrwert Abwechslungsreiche Tätig­keiten bei der Gestaltung der IT-Sicher­heit in Deutschland Eine Vergütung nach dem Tarif­vertrag des öffent­lichen Dienstes (TVöD Bund) in Entgeltgruppe E 13 oder E 14 und eine monatliche BSI-Zulage in Höhe von 200 € / 240 € Bei Vorliegen spezieller Qualifi­kationen und einschlä­giger Berufs­erfahrung die Möglich­keit der Gewährung von zu­sätzlichen variablen Gehalts­bestandteilen Eine gezielte Einarbeitung, um Sie auf Ihre künftigen Tätig­keiten vorzu­bereiten, sowie eine indivi­duelle Fort- und Weiter­bildung Ihrer persönlichen und fachlichen Qualifi­kationen Gute Entwicklungs­perspektiven Flexible Arbeitszeiten, Möglich­keit zum mobilen Arbeiten und Tele­arbeit sowie Teilzeit­arbeit Ein vielseitiges Gesundheits­förderungs­angebot Ein vergünstigtes Monats­ticket für den Personen­nahverkehr (Jobticket) Das BSI ist langfristig daran interessiert, unbe­fristete Stellen anzu­bieten. Besuchen Sie uns auch gerne auf unseren sozialen Netz­werken.
Zum Stellenangebot

Ingenieur als Referent (m/w/d) Flüssiggasanwendung

Di. 12.10.2021
Bonn
Wir suchen in Vollzeit und unbefristet einen Ingenieur als Referent (m/w/d) Flüssiggasanwendung Gase und Gasinfrastrukturen sind zentrale Elemente des Energiesystems von morgen und Beschleuniger der Klimaschutzziele. Die intelligente Verknüpfung der Strom- und Gasnetze sowie der Einsatz modernster Power-to-Gas-Technologien leisten einen entscheidenden Beitrag zu einer erfolgreichen Energiewende. Der DVGW ist als Kompetenznetzwerk mit über 14.000 Mitgliedern technisch-wissenschaftlicher Begleiter der Energie¬wende und beratender Experte für die Politik. Gestaltung der Innovationen im Fachgebiet „Flüssiggasanwendung“ insbesondere im Hinblick auf Bauteil-, Geräte und Installationsanforderungen Intensive Beschäftigung mit Flüssiggas in modernen und effizienten Gasanwendungen, regenerativem Flüssiggas, Anwendungspotential von Flüssiggas im Wärmemarkt, Mobilität, Freizeit, Gewerbe, chemischen Industrie und Kältesektor. Gestaltung und Weiterentwicklung der Technischen Regelsetzung und Normung (DVGW, DIN, CEN, ISO) im Fachgebiet Betreuung der DVGW-Gremien und NAGas-Gremien, Mitarbeit in nationalen und europäischen Gremien und Institutionen Kompetenter Ansprechpartner gegenüber Mitgliedsunternehmen, Institutionen, Verbänden und Öffentlichkeit Ausarbeitung von Berichten, Analysen, Stellungnahmen, Fachvorträgen und Fachveröffentlichungen Kommunikation und Vertretung der vorgenannten Aufgabengebiete Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Ingenieur- oder Naturwissenschaften Sie brennen für die Themen der Energiewende Sie bringen idealerweise erste Berufserfahrung auf dem Gebiet der Flüssiggasanwendung oder Gastechnik mit Sie haben eine Affinität zur Technische Regelsetzung und Normung Sie zeichnen sich durch eine verantwortungsbewusste und selbstständige Arbeitsweise aus und arbeiten gerne projektorientiert Sie besitzen ein gutes Zeit- und Projektmanagement und bringen darüber hinaus Moderationsfähigkeiten und diplomatisches Geschick mit Sie verfügen über gute bis sehr gute schriftliche und mündliche kommunikative Fähigkeiten in deutscher und englischer Sprache Eine ausgeprägte Teamfähigkeit und Belastbarkeit runden Ihr Profil ab Zudem bringen Sie Reisebereitschaft mit abwechslungsreicher Arbeitsalltag ständige berufliche und persönliche Entwicklung faire Vergütung mit vielfältigen Nebenleistungen regelmäßige Fort- und Weiterbildung sehr gutes Arbeitsklima mit netten und motivierten Kolleginnen und Kollegen flexible Arbeitszeiten und Home-Office moderne Büros mit Klimaanlagen hauseigene Tiefgaragen und Parkdecks Möglichkeit Jobradleasing Dusch- und Umkleideraum für Radfahrer mit Werkzeugschrank sowie Ladestationen für E-Bikes Betriebsrestaurant mit einer Vielzahl an ständig wechselnden Gerichten
Zum Stellenangebot

Werkstudent im Bereich Energiemanagement (m/w/d)

Do. 07.10.2021
Bonn
WER WIR SINDWirkung und Deckung – das Portfolio der Division Weapon and Ammunition umfasst Lösungen für die bedrohungsadäquate, effektive und präzise Feuerkraft ebenso wie für den umfassenden Schutz. Ob zu Lande, zu Wasser oder in der Luft – Rheinmetall liefert überzeugende Systeme für die Überlegenheit auf den heutigen und zukünftigen Gefechtsfeldern und Einsatzgebieten. Die Division gliedert sich in die drei Business Units Weapon and Munition, Propulsion Systems und Protection Systems.Die börsennotierte Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf steht als integrierter Technologiekonzern für ein substanzstarkes, international erfolgreiches Unternehmen in den Märkten für umweltschonende Mobilität und bedrohungsgerechte Sicherheitstechnik. Rheinmetall nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer für Module und Systeme rund um den Motor ein. Des Weiteren ist Rheinmetall als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungs- und Sicherheitstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte. Auswertung und Aufbereitung von Energieverbrauchsdaten Mitarbeit bei der Festlegung von Energiezielen Ermittlung und Auswertung von geeigneten Leistungskennzahlen Vorbereitung und Begleitung von internen und externen Audits Überprüfung und Aktualisierung der projektspezifischen Dokumentation Überwachung und Weiterentwicklung des Energiemanagementsystems im Wirkungsbereich Die Stelle ist am Standort Bonn zu besetzen. Abgeschlossenes Studium in der Fachrichtung Energie, Energiewirtschaft, Elektrotechnik oder vergleichbare Studiengänge Kenntnisse und Erfahrung in den MS Office-Anwendungen Selbstständige und effiziente Arbeitsweise Lernbereitschaft und Kommunikationsfähigkeit Affinität zur Technik Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.Wir bieten Ihnen einen herausfordernden Arbeitsplatz in einem spannenden und internationalen Zukunftsmarkt. Was Sie mitbringen sollten, sind ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Leistungsbereitschaft. Sie finden bei Rheinmetall Anerkennung, eine attraktive Vergütung und eine sichere sowie langfristige Perspektive. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben. An unserem Standort in Bonn bieten wir Ihnen u.a.: Mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle Corporate Benefits Plattform Fitness- und Gesundheitsangebote
Zum Stellenangebot

Meister (m/w/d) Netzbetriebssteuerung im Ahrtal (Neuaufbau)

Mi. 06.10.2021
Grafschaft bei Bad Neuenahr-Ahrweiler
Die Westnetz GmbH, eine 100-prozentige Tochter der Westenergie AG, ist einer der größten Verteilnetzbetreiber Deutschlands. Mit 5.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stellen wir die zuverlässige Versorgung unserer Kundinnen und Kunden sicher - rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr. Werden Sie Teil eines dynamischen Unternehmens mit einer offenen Unternehmenskultur, das die intelligente Energielandschaft von morgen aktiv mitgestaltet. Mitte Juli 2021 hat Tief Bernd mit Starkregen und Hochwasser große Schäden an den Stromverteilnetzen der Westnetz verursacht. An vielen Stellen konnte das Stromnetz bisher nur provisorisch aufgebaut worden. Die starke, teils großflächige Zerstörung erfordert einen fokussierten Neuaufbau der von der Flut betroffenen Netzgebiete, um eine schnellst- und bestmögliche Energieversorgung der hiesigen Anwohner und Unternehmen zu ermöglichen. Hierbei sollen modernste Technologien zum Einsatz kommen, um das Netz der betroffenen Region zu einem Modellbeispiel für smarte und hochwasserresiliente Netze von morgen zu gestalten. Sie planen und disponieren Instandhaltungsarbeiten, wie Inspektionen, Funktionsprüfungen und Wartungen an strom- und breitband- technischen Anlagen im zugeordneten Netzbereich. Sie unterstützen die Erfassung und Abwicklung von geplanten und außergewöhnlichen Ereignissen sowie Störungen. Sie legen Aufträge im SAP an, erstellen Arbeits- und Freischaltanträge und erzeugen Bestellanforderungen. Sie stehen in direktem Kontakt mit Kunden, Behörden, Versorgungsträgern und beauftragten Systemunternehmen und stimmen unterschiedlichste Sachverhalte rund um Arbeitsabläufe mit diesen Parteien ab. Sie führen Prüfungen, Messungen und Störungsanalysen durch und nehmen am Rufbereitschaftsdienst des Regionalzentrums Rauschermühle teil. Sie sind der Arbeitsvorbereiter für größere Instandsetzungsarbeiten oder technische Dienstleistungen vor Ort. Sie unterstützen den Netzbetriebsmeister im zugeordneten Bereich und disponieren Ressourcen und Fertigungshilfsmittel. Sie veranlassen Entsorgungsaufträge für das Sonderareal Ahrtal. Sie planen Tätigkeiten im Bereich FTTx / FTTh für das RZ Rauschermühle und untersützen bei der Dokumentation und Freigabe der Aufträge. Dabei agieren Sie in enger Zusammenarbeit mit den Kollegen der Netzplanung. Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten elektro- Ausbildungsberuf und eine Zusatzqualifikation als Meister/-in oder Techniker/-in. Sie leben die Werte der Arbeitssicherheit, des Gesundheits- und Umweltschutzes aktiv vor. Sie besitzen fundierte Kenntnisse im Bereich der Glasfasertechnik und im Breitbandausbau. Sie verfügen über umfassende Kenntnisse und sind sicher im Umgang mit den eingesetzten IT-Anwendungen (z.B. SAP, WfM). Sie treiben Veränderung aktiv voran und verlieren dabei die anderen Beteiligten nicht aus dem Blick. Sie sind ein aktiver Zuhörer und gehen auf Kunden und Gesprächspartner ein. Sie vermitteln eine hohe persönliche Einsatzbereitschaft und Engagement und wenden Regelungen zur Arbeitssicherheit konsequent an. Sie besitzen eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B. Unser Tarifvertrag bietet Sicherheit. Eine attraktive Vergütung wird umrahmt von vielen Zusatzleistungen wie Weihnachtsgeld, Zuschuss zum Krankengeld, einer Unfallversicherung und einer betrieblichen Altersversorgung.
Zum Stellenangebot

Abteilungsleitung „Umwelt und Kilmaschutz“ (m/w/d)

Di. 05.10.2021
Siegburg
Die Kreisstadt Siegburg (rd. 40.000 Einwohner) liegt in zentraler Lage zwischen den Metropolen des Rheintals (Köln und Bonn) und den Erholungsgebieten des Siebengebirges und des Bergischen Landes. Ihre verkehrsgünstige Lage (u.a. durch den Halt Siegburg/Bonn an der ICE-Strecke Köln – Frankfurt), ihre überdurchschnittliche Infrastruktur sowie ein reichhaltiges Kulturangebot machen sie zum attraktiven Mittelpunkt der Region.Bei der Kreisstadt Siegburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im neu entstehenden „Amt für Umwelt und Wirtschaft“ die Stelle einerAbteilungsleitung „Umwelt und Kilmaschutz“ (m/w/d)unbefristet und in Vollzeit (39 Wochenstunden) zu besetzen.Bisher wurde schon eine Vielzahl von Maßnahmen und Projekten im Umwelt-, Energie- und Klimaschutz umgesetzt (z.B. flächendeckender Geothermie-Atlas, ein Klimaschutz-Teilkonzept) und wichtige Projekte wurden begleitet (z.B. Hochwassergefahrenkarten, Klimawandelvorsorgestrategie, Agglomerationskonzept). Zahlreiche Prozesse und Ziele befinden sich in der Umsetzung oder sind in Vorbereitung: Masterplan GRÜN, Masterplan Haufeld, Starkregenmanagement, Hochwasser-risikomanagement, Hochwasserschutzkonzept, energetische Optimierung, WRRL-Projekte, Regionale-Projekt zur Niederschlagserfassung, etc.Steuerung, Koordination und Unterstützung der Maßnahmenumsetzung aus dem Integrierten Klimaschutz und -anpassungskonzepts der Kreisstadt SiegburgProjektentwicklung und -management, insbesondere Planung, Koordinierung und fachliche Unterstützung bei der Umsetzung der MaßnahmenFördermittelmanagement, z.B. im Rahmen der Kommunalrichtlinie des BMU und bei Förderprogrammen des Landes NRWAufbau, Initiierung und Betreuung von Akteurs-Netzwerken, lokal und regionalAufbau und Fortschreibung des kommunalen Klimaschutz-ControllingsKonzeption und Umsetzung der Öffentlichkeitsarbeit sowie Ausbau und Betreuung der InternetseitePlanung und Durchführung von Aktionen, Kampagnen und WettbewerbenBerichterstattung und Kommunikation mit der Verwaltung und den politischen Gremien sowie Vor- und Nachbereiten von Ausschuss- und RatsbeschlüssenBeratung und Mitarbeit bei der Entwicklung von Leitlinien, Qualitätszielen und KlimaschutzstandardsOrganisation und Moderation von themenbezogenen Veranstaltungen und Schulungen, insbesondere in den Bereichen Energie und KlimaschutzGeschäftsführung der Baumkommission und des Ausschusses für Umwelt und KlimaschutzMitwirken in zahlreichen ArbeitskreisenEin erfolgreich abgeschlossenes Studium (Dipl. (FH)/Bachelor oder Dipl. (univ.)/Master) in einer für die Aufgabenstellungen relevanten Fachrichtung mit Schwerpunkt Erneuerbare Energien, Energiemanagement, Klimaschutz, KlimaanpassungMehrjährige praktische Berufserfahrung bei der Umsetzung von komplexen ProjektenNachweisbare Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation und ModerationEine aufgeschlossene Persönlichkeit, die Neugier und Kreativität mitbringt und nach innovativen Problemlösungen suchtHohe Eigeninitiative und selbständige ArbeitsweiseGroßes Engagement und zeitliche Flexibilität Die Bereitschaft zur Betreuung von Veranstaltungen und Wahrnehmung von Terminen auch außerhalb der regulären Dienstzeit wird vorausgesetzt.Erfahrungen im Bereich öffentlicher Arbeitgeber sind wünschenswertEine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Freiraum für eine eigenständige und kreative Ideenentwicklung und -umsetzung im AufgabengebietEine leistungsgerechte Vergütung entsprechend Ihrer Qualifikation bis Entgeltgruppe 12 TVöD VKADie Leistungen des öffentlichen Dienstes (u.a. eine arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge)Einen technisch gut ausgestatteten ArbeitsplatzFlexible Arbeitszeiten im Rahmen der fachlichen Erfordernisse (Homeoffice anteilig möglich)Maßnahmen des betrieblichen GesundheitsmanagementsUmfangreiche Fort- und WeiterbildungsmöglichkeitenNutzung von Sharing-Fahrzeugen zum dienstlichen und privaten GebrauchMöglichkeit zum Erwerb eines kostengünstigen JobticketsEine attraktive Kreisstadt mit einer lebendigen Fußgängerzone, einem reichen Kulturangebot und bester Anbindung an die Metropolregion Köln/Bonn.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (m/w/d) für die Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung

Di. 05.10.2021
Bonn
ist die zentrale Einkaufsbehörde des BMI, sowie vieler weiterer Bundesbehörden in Deutschland. Die Abteilung B im Beschaffungsamt des BMI kauft Waren und Dienstleistungen für viele verschiedene Bundesbehörden, vom Bund finanzierte Stiftungen und international tätige Organisationen ein. Das reichhaltige Produktportfolio reicht von A wie Alarmtechnik bis Z wie Zelte, von Funkausstattungen über Hubschrauber und Schiffe, bis hin zu vielfältigen Dienstleistungen. Das Vergabevolumen inklusive der Zentralstelle IT-Beschaffung betrug insgesamt im Jahr 2020 mehr als 4,6 Milliarden Euro. Wir, die Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung, sind die zentrale Beratungs- und Informationsstelle der Bundesregierung zur nachhaltigen Beschaffung. Wir unterstützen die gesamte Bundesregierung, die Bundesländer und die Kommunen in Sachen nachhaltige Beschaffung. Wir stehen im Kontakt zu Industrieverbänden und Nichtregierungsorganisationen zur Einbeziehung von Nachhaltigkeitsaspekten in die Beschaffung. Wir sind beauftragt von der Bundesregierung und arbeiten für und mit allen öffentlichen Auftraggebern daran, Beschaffung nachhaltiger zu machen. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Dienstort Bonn unbefristet eine/ einenSachbearbeiterin/Sachbearbeiter (m/w/d) für die Kompetenzstelle für nachhaltige BeschaffungKennziffer: BeschA-2021-033 Sie bearbeiten Grundsatzangelegenheiten- fragen der nachhaltigen Beschaffung. Sie beraten und informieren externe Stellen, Bedarfsträger und Mitarbeiter mittels Telefonhotline, E-Mail sowie persönlich vor Ort. Sie bereiten produktgruppen- und fallgruppenbezogenen Nachhaltigkeitsthemen auf und übernehmen für nicht bearbeitete Produktgruppen Marktrecherchen, Erarbeitung von Handlungshilfen und die Überprüfung der Rechtsprechung. Sie bereiten allgemeine Nachhaltigkeitsaspekte in VgV, GWB, sowie EU-Richtlinien und Grundsatzfragen auf und bewerten die praktische Relevanz für die KNB. Sie erstellen Maßnahmen zur Förderung nachhaltigen Beschaffung und beraten sowie informieren öffentliche Beschaffungsstellen, Bedarfsträger und Führungskräfte. Sie bereiten Schulungen und Veranstaltungen vor, führen diese durch und nehmen an Veranstaltungen zum Thema „Nachhaltigkeit/ nachhaltige Beschaffung“ teil. Sie bereiten Messe- und Veranstaltungsaufträge und anfallende Öffentlichkeitsarbeit wie z.B. die Erstellung von Material (Flyer) sowie die Betreuung und Gründung der Netzwerke vor, nehmen diese wahr und führen die Nachbereitung durch. Sie intensivieren internationaler Kontakte (insbesondere auf EU-Ebene) und vertreten die KNB auf ministerieller Ebene. ein abgeschlossenes Hochschulstudium (mindestens Bachelor bzw. Diplom FH) im Bereicho Nachhaltigkeitswissenschaften/-management,o Umweltwissenschaften/-management,o Verwaltungsmanagement/ -wissenschaften/ -betriebswirtschaft ODERo Wirtschaftsrecht,o Betriebswirtschaftslehre,o Naturwissenschaften (Studienbereiche Chemie, Physik, Biologie, Informatik),o Ingenieurswissenschaften (Studienbereiche Wirtschaftsingenieurwesen, Energietechnik, Umweltschutz- und Entsorgungstechnik, Bekleidungstechnik, Druck- und Medientechnik),UND jeweiligem Schwerpunkt im Bereich Umwelt oder Nachhaltigkeit eine mindestens zweijährige Berufserfahrung im Bereich Nachhaltigkeit (nachweisbar durch Arbeitszeugnisse) ein hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft, Flexibilität, Eigeninitiative, Entscheidungsfreude und Teamgeist ein sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen einen sicheren, vielseitigen und anspruchsvollen Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit umfangreichen Weiterbildungsangeboten, ein dynamisches Arbeitsumfeld in einem engagierten Team Eingruppierung nach Entgeltgruppe 11 TVöD Bund mit grundsätzlicher Möglichkeit einer späteren Verbeamtung (statusgleiche Übernahme von Beamtinnen/Beamten ist bis Besoldungsgruppe A 12 BBesO möglich) flexible Arbeitszeitgestaltung, mobiles Arbeiten, familienfreundliche Work-Life-Balance, übliche Sozialleistungen im öffentlichen Dienst u.a. Zusatzversorgung, Großkundenticket, Familienservice
Zum Stellenangebot

Umweltingenieur*in (m/w/d)

Fr. 01.10.2021
Siegburg
Familiär. Global. Siegwerk. Bringen Sie Farbe in die Welt und helfen Sie uns dabei, die Verpackungsindustrie nachhaltig und digital zu gestalten. Wir sind ein globales Familienunternehmen, das nicht nur innovative und hochwertige Druckfarbe herstellt, sondern Ihnen auch spannende Aufgaben, großartige Kolleg*innen aus aller Welt sowie Raum für Ihre eigenen Ideen bietet. Werden Sie Siegwerker*in und erleben Sie Ink, Heart & Soul! Standort: Alfred-Keller-Straße 55, 53721 Siegburg Beraten Sie die Standortleitung in allen umweltrelevanten Fragestellungen Seien Sie Ansprechpartner*in für Abfall- und Immissionsschutz an unserem Standort in Siegburg Untersuchen Sie umweltrelevante Vorkommnisse und entwickeln Sie Maßnahmen, um diese zukünftig zu verhindern Erstellen und koordinieren Sie selbstständig alle Antragsunterlagen für behördliche, immissionsschutzrechtliche, wasserrechtliche und sonstige öffentlich-rechtliche Genehmigungen Entwerfen und aktualisieren Sie umweltrelevante Verfahrensanweisungen und Arbeitsvorschriften Planen und führen Sie interne sowie externe Audits durch und stellen Sie so die Umsetzung der festgelegten Maßnahmen sicher Ein erfolgreich abgeschlossenes, technisches Studium (bspw. Umwelt- oder Verfahrenstechnik) bringt Sie an den Start Relevante Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position in der chemischen Industrie macht Sie erfolgreich Ihnen gelingt es, in Deutsch und Englisch über alle Hierarchieebenen erfolgreich zu kommunizieren Sie sind ein ausgewiesener Teamplayer und können andere für Ihre Themen begeistern Gute Anwenderkenntnisse im Umgang mit MS Office-Programmen rundet Ihr Profil ab Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit für Home-Office Attraktive Vergütung Abwechslungsreiche Aufgaben in familiärer Atmosphäre und globaler Umgebung Raum für Ihre persönliche Entwicklung Gute Verkehrsanbindung sowohl mit ÖPNV (Jobticket verfügbar) als auch Auto Hauseigene Kantine und Innenstadtlage mit Restaurants und Geschäften
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: