Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Energie und Umwelttechnik: 5 Jobs in Neckarstadt

Berufsfeld
  • Energie und Umwelttechnik
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • Sonstige Branchen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 4
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 5
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
  • Praktikum 1
Energie und Umwelttechnik

Ingenieur (m/w/d) Autarkieprojekte

So. 29.11.2020
Biblis
Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung. Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort in Biblis suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Ingenieur (m/w/d) Autarkieprojekte Unterstützung bei der Kontrolle, Steuerung und Begleitung der Projekte und Änderungsmaßnahmen am Standort Biblis (Herstellung der Autarkie, technische Anpassungen in den drei Lagern am Standort, Überarbeitung von betrieblichen Anweisungen (Betriebshandbücher, interne Anweisungen) für das Brennelemente-Zwischenlager und die Abfalllager AZB 1 und 2 Koordinierende Schnittstelle zwischen dem BGZ-Standort, der BGZ-Zentrale und den zuständigen Projektverantwortlichen bei der Planung, Koordination und Überwachung von Neu-, Um- und Erweiterungsarbeiten Teilnahme an Projektbesprechungen, Erfassung/Protokollierung der notwendigen Informationen und Projektkennzahlen sowie Aufbereitung der Daten Bedarfsweiser Einsatz an anderen BGZ-Standorten Übernahme von Sonderfunktionen bei Erfordernis Erfolgreich abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium im Bereich der Ingenieurwissenschaften oder einer vergleichbaren Ausrichtung Gute Kenntnisse in der Koordination und Abwicklung von Projekten (inklusive Lenkung der zugehörigen Unterlagen) in der Kerntechnik und Entsorgung radioaktiver Abfälle Kontrollbereichstauglichkeit Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein sowie starker Teamgeist Übersicht und Organisationsfähigkeit Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit von Frauen und Männern Langfristig sichere Arbeitsplätze Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung Attraktives Arbeitsumfeld (u. a. arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung, Mitarbeiterparkplätze, technisch modern ausgestattete Arbeitsplätze, Mitarbeiterrabattprogramme)
Zum Stellenangebot

Strahlenschutzfachkraft (m/w/d)

Do. 26.11.2020
Biblis
Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung. Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort in Biblis suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Strahlenschutzfachkraft (m/w/d) Durchführung aller Strahlenschutzmessungen und Kontrollbereichsüberwachung Prüfung, Wartung und Instandhaltung der Strahlenschutztechnik Unterstützung der Strahlenschutzbeauftragten am Standort Übernahme von Sonderfunktionen bei Erfordernis Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Strahlenschutzfachkraft (m/w/d) IHK Praxis in Industrie und/oder Handwerk (Kraftwerke, Produktion, Rohstoffwirtschaft, Entsorgung) Qualitäts- und sicherheitsorientiertes Leistungsvermögen Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein sowie starker Teamgeist Übersicht und Organisationsfähigkeit Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit von Frauen und Männern Langfristig sichere Arbeitsplätze Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung Attraktives Arbeitsumfeld (u. a. arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung, Mitarbeiterparkplätze, technisch modern ausgestattete Arbeitsplätze, Mitarbeiterrabattprogramme)
Zum Stellenangebot

Praktikum im Bereich Arbeitssicherheit & Umweltschutz ab Mai 2021

Do. 26.11.2020
Mannheim
Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Mobility gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller.Job-ID: 239886Unser Team Arbeitssicherheit und Umweltschutzmanagement betreut das Werk Mannheim inklusive Bus- und Motorenfertigung, sowie des Giessereibetriebs. Durch das Team werden neben den gesetzlichen Beauftragtenfunktionen (Immissionsschutz, Abfall, Gewässerschutz) auch die Anforderungen an das Umweltmanagementsystem (EMAS, ISO 14001) und die des betrieblichen Arbeitsschutz sichergestellt. Im Rahmen eines Praktikums erwarten Sie vielfältige eigenverantwortliche, organisatorische und koordinierende Tätigkeiten rund um das Thema Umwelt- und Arbeitsschutz. Ihre Aufgaben umfassen: Mithilfe bei Aufgaben rund um die Themen Umwelt- und Arbeitsschutz Mitwirken bei der Öffentlichkeitsarbeit und bei mitarbeiternahen Aktionen Vor- und Nachbereitung von internen Audits und Mitarbeit bei der Vorbereitung der externen Zertifizierung Mitarbeit der Sicherheitsfachkräfte, sowie der Betriebsbeauftragten für Immissionsschutz, Gewässerschutz und Abfall im Alltagsgeschäft Mithilfe in der Bearbeitung eines eigenen Projektes aus dem Themenspektrum Arbeitssicherheit/Umweltschutz/Umweltmanagement bzw. betrieblicher Kommunikation Naturwissenschaftlich/ technischer Studiengang mit Bezug zu sicherheits- bzw. umweltrelevanten Themen oder einen vergleichbaren Studiengang Sichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sicherer Umgang mit MS-Office und Routine im Umgang mit EDV-Systemen wünschenswert Kommunikationsfähigkeit, Engagement, Zuverlässigkeit Konzeptionelles sowie innovatives und kreatives Denken sowie Teamfähigkeit Die Tätigkeit ist in VollzeitGanz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, aktuelle Immatrikulationsbescheinigung mit Angabe des Fachsemesters, aktueller Notenspiegel, relevante Zeugnisse, ggf. Pflichtpraktikumsnachweis und Nachweis über die Regelstudienzeit (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB) beizufügen. Weiterführende Informationen zu den Einstellkriterien finden Sie hier. Angehörige von Staaten außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums schicken ggf. bitte Ihre Aufenthalts-/Arbeitsgenehmigung mit. Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-mannheim@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.   Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.   Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter der Telefonnummer +49 711/17-99544.
Zum Stellenangebot

Klimaschutzmanager/in (m/w/d)

Di. 24.11.2020
Nußloch
Die Gemeinde Nußloch mit über 11.000 Einwohnern ist eine liebens- und lebenswerte Gemeinde mit gut ausgebauter Infrastruktur. Sie liegt südlich von Heidelberg am Auslauf des Kraichgaues in die Rheinebene und ist eine der aufstrebenden Gemeinden in der Region. Die Gemeinde Nußloch bietet ihren Bürgerinnen und Bürgern eine hohe Lebensqualität und den Unternehmen optimale Standortfaktoren. Wahrnehmung der Funktionen eines Klimaschutzbeauftragten Eigenständige Umsetzung der Maßnahmen aus dem beschlossenen Klimaschutzkonzept Umsetzung und Weiterentwicklung des Klimaschutzkonzeptes sowie Fortschreibung des Maßnahmenkatalogs Klimaschutzmanagement in allen kommunalen Liegenschaften Monitoring der CO2-Emissionen Einführung und Fortführung eines Energiemanagementsystems Netzwerkarbeit im Bereich Klimaschutz u.a. Änderungen und Ergänzungen des Aufgabenbereichs bleiben vorbehalten. Abgeschlossenes Studium in den Bereichen Energie- und Umwelttechnik, Klimaschutz, Bautechnik oder eine vergleichbare Qualifikation Fundierte Kenntnisse im Bereich Klimaschutz Erfahrung in Öffentlichkeitsarbeit Hohe Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft, Organisationsfähigkeit sowie Fähigkeit kooperativ und zielorientiert mit anderen zusammenarbeiten und adressatengerecht Informationen aufzuarbeiten Fundierte MS-Office-Kenntnisse Führerscheinklasse B Attraktives und innovatives Arbeitsfeld und Entwicklungsprojekt Familienorientierung in Form von flexiblen Arbeitszeiten, Teilzeitmodellen, etc. Gesundheitsorientierung wie z. B. aktive Pausen Betriebliche Altersvorsorge sowie vermögenswirksame Leistungen Herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit mit interessanten Bildungs- und Entwicklungschancen Vergütung nach Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) sowie die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (Jahressonderzahlung, Zusatzversorgungskasse etc.)
Zum Stellenangebot

Betriebsingenieur (m/w/d) Trink- und Abwasser

Mo. 23.11.2020
Haßloch, Pfalz
Sie wollen Verantwortung für die kommunale Wasserversorgung und Abwasserreinigung übernehmen? Dann sind Sie bei den Gemeindewerken Haßloch genau richtig! Wir versorgen mehr als 10.000 Kunden mit Strom, Erdgas, Wärme und Wasser. Dabei steht für uns die Beziehung zum Kunden an erster Stelle. Außerdem betreiben wir den Badepark Haßloch und das hiesige Abwasserwerk. Als lokaler Anbieter sind wir uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung für die Region, in der wir leben und arbeiten, bewusst. Soziales Engagement, Klimaschutz und Nachhaltigkeit liegen uns daher besonders am Herzen. Als Arbeitgeber sorgen wir genauso verantwortungsvoll für unsere rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir sind ein familienfreundliches Unternehmen und setzen uns, z. B. mit flexiblen Arbeitszeiten, für die Vereinbarkeit von Karriere und Familien- bzw. Privatleben ein. Wir leben ein wertschätzendes Miteinander und stellen für das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter*innen vielfältige gesundheitliche Angebote bereit. Das klingt nach einem Betriebsklima, in dem Sie sich wohlfühlen? Dann verstärken Sie unser Team im Rahmen einer Nachfolgeplanung zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Betriebsingenieur (m/w/d) Trink- und Abwasser Sauberes Trinkwasser ist die wichtigste Ressource für ein gesundes Leben – und nach Gebrauch müssen wir das Wasser, das wir der Natur entnommen haben, natürlich umweltgerecht in die Natur zurückführen. Deshalb sorgen Sie in Zukunft dafür, dass Trinkwasser in ausreichendem Maße und höchster Qualität für unsere Kunden ver­fügbar ist – und dass Schmutzwasser ordnungsgemäß abgeleitet und gereinigt wird. Dazu übernehmen Sie die technische und wirtschaftliche Verantwortung für die Trinkwasserversorgung, die Abwasser­reinigung und -entsorgung sowie bauliche Erweiterungen und Erneuerungen unseres Wasser- und Abwasserwerks. Als Projektleiter*in und Bauherr*in haben Sie dabei die Bauausführung und Kosten Ihrer Projekte im Blick und koordinieren souverän Sachverständige, Dienstleister und Ingenieur­büros. Nach gesetzlichen Vorgaben erstellen und verhandeln Sie Genehmigungsanträge, schreiben Berichte und Monitoring-Reports und kommunizieren mit Behörden. Darüber hinaus überwachen, steuern und verbessern Sie die betrieblichen Prozesse, wirken bei der Aufstellung von Wirtschafts­plänen mit und erarbeiten Vorlagen für den Werkausschuss und andere Gremien. Als Technische Führungskraft leiten Sie vorbildlich die Mitarbeiter*innen des Abwasserwerks und nehmen auch selbst am Bereitschaftsdienst teil. Masterabschluss oder Diplom-Ingenieur*in (FH) der Fachrichtung Verfahrens- oder Umweltschutztechnik mit der Vertiefung Siedlungswasserwirtschaft – oder eine vergleichbare Ausbildung (z. B. Techniker*in Fachrichtung Abwassertechnik) Mehrjährige Berufserfahrung in der Abwasser- und Klärschlammbehandlung Kenntnisse der technischen Regelwerke sowie im Vergabe- und Umweltrecht Führerschein Klasse B und Routine am Computer (insbesondere mit MS Office) Souveräne Persönlichkeit mit Kommunikations-, Organisations- und Verhandlungsgeschick, die gerne wichtige Entscheidungen trifft und sich durchzusetzen weiß Freiraum für eigenverantwortliches und unternehmerisches Handeln eine Führungsposition, in der Sie unseren Unternehmenserfolg aktiv mitgestalten können ein sicheres, unbefristetes Arbeitsverhältnis mit fairer Bezahlung nach TV-V eine jährliche Sonderzahlung (13. Monatsgehalt), betriebliche Altersvorsorge sowie betriebliche Zusatzversorgung vom Arbeitgeber finanzierte persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten gute Work-Life-Balance, u. a. durch flexible Arbeitszeiten unser betriebliches Gesundheitsmanagement inkl. Betriebsarzt und vielfältige gesundheitliche Angebote
Zum Stellenangebot


shopping-portal