Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Energie und Umwelttechnik: 27 Jobs in Oberwinkelhausen

Berufsfeld
  • Energie und Umwelttechnik
Branche
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 5
  • Recht 4
  • Unternehmensberatg. 4
  • Wirtschaftsprüfg. 4
  • Immobilien 3
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 2
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Druck- 1
  • Finanzdienstleister 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Papier- und Verpackungsindustrie 1
  • Pharmaindustrie 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Transport & Logistik 1
  • Verkauf und Handel 1
  • Versicherungen 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 20
  • Ohne Berufserfahrung 14
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 22
  • Home Office möglich 11
  • Teilzeit 9
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 20
  • Studentenjobs, Werkstudent 5
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Promotion/Habilitation 1
Energie und Umwelttechnik

(Senior) Consultant Sustainability Services Teilzeit/Vollzeit (w/m/d)

Mi. 26.01.2022
Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Oder), Hamburg, München
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 284.000 Mitarbeiter:innen, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln, die digitale Transformation in Deutschland vorantreiben und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht, Wertschätzung und Innovation geprägt sind. In unserem Geschäftsbereich Assurance dreht sich alles um die Prüfung und Beratung von Unternehmen in hochkomplexen operativen und strategischen Fragestellungen. Die Aufgabenvielfalt ist groß. Angefangen bei der Prüfung von Jahres- und Konzernabschlüssen nach verschiedenen Rechnungslegungsvorschriften (z.B. HGB, IFRS oder US-GAAP) bis hin zur Prüfung von internen Kontrollsystemen. Hinzu kommen weitere hochkomplexe Beratungsleistungen zur Optimierung von Geschäftsprozessen und IT-Systemen, Unterstützung bei Transaktionen sowie zur Standardisierung und Regulierung in der Rechnungslegung und Berichterstattung. Gemeinsam im Team stehst du im direkten Kontakt mit unseren nationalen und internationalen Mandanten aus den verschiedensten Branchen und Rechtsformen.Verantwortung übernehmen – Du begleitest die Prüfung von Nachhaltigkeitsberichten und die damit regelmäßig verbundene Entwicklung von Ansätzen zur Weiterentwicklung der Nachhaltigkeitsberichterstattung und des Nachhaltigkeitsmanagements unserer Kunden.Vielfältige Aufgaben – Es erwartet dich ein breites Aufgabenspektrum, von der Entwicklung und Einführung eines Carbon Management und Carbon Reporting bis hin zur Ökobilanzierung, Water-Footprints und Datenanalysen im Bereich des Impact Measurements. Des Weiteren begleitest du die Aufnahme und Analyse von Reportingprozessen für nicht-finanzielle Informationen, auch mit Blick auf ‚Integrated Reporting‘.Entwicklung vorantreiben – Eingebunden in ein hoch motiviertes Team wendest du deine Kenntnisse an und trägst zur Verbesserung der Nachhaltigkeit in internationalen Projekten und Lieferketten bei. Dies umfasst die Strategie und Organisation von Prozessen insb. in Bezug auf Umwelt- und Sozialstandards als auch Herkunftssicherheit sowie die Prüfung komplexer Lieferketten. Dabei erhältst du verschiedenste Einblicke diverser Branchen, Unternehmen und Teams.Mentoring - Wir fördern deine Entwicklung durch intensives, praxisbezogenes Coaching sowie umfassende Schulungsprogramme und die Unterstützung von Berufsexamina.Du hast dein Studium der Wirtschafts-, Ingenieur- oder Naturwissenschaften, vorzugsweise mit Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit, Umweltschutz oder Betriebswirtschaft erfolgreich abgeschlossen. Als Senior Consultant verfügst du idealerweise über mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in der Prüfung von Nachhaltigkeitsberichten und nicht-finanziellen Informationen. Du rundest dein Profil ab, indem du Freude an daten-fokussierter Beratung, Modellierung und konzeptioneller Arbeit sowie hervorragende analytische/lösungsorientierte Fähigkeiten besitzt.Erfahrung im Bereich ESG-Wirkungsanalysen oder Wertschöpfungsketten inkl. Kenntnisse zu aktuellen Anforderungen sind wünschenswert. Ein hohes Maß an Teamorientierung, Engagement, Eigeninitiative und Kommunikationsstärke zählen zu deinen Stärken. Die im Beratungsumfeld notwendige Flexibilität und Mobilität ist für dich selbstverständlich.Überstundenausgleich Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl!Standortbezogene Extras Bei PwC profitierst du von einer ganzen Reihe an Vorteilen - angefangen bei gesunden Mahlzeiten in den Casinos vor Ort, Vergünstigungen in Restaurants und im Einzelhandel über Jobtickets bis hin zu kostenlosen Betriebssportangeboten wie Yoga oder HIIT Workouts.Die abgebildeten Leistungen können je nach Position, Geschäftsbereich und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Energie und Wasserstoff (w/m/d)

Mi. 26.01.2022
Köln
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­talisierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.800 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Als einer der führenden und vielseitigsten Projekt­träger Deutschlands setzt der Projekt­träger Jülich Forschungs- und Innovations­förder­programme im Auftrag seiner Partner in Bund und Ländern sowie der Europäischen Kommission um. Unser Portfolio umfasst die strategische Beratung unserer Auftraggeber, die Begutachtung und fachliche sowie administrative Begleitung von Förder­projekten wie auch innovations­begleitende Maßnahmen. Mit neuen Impulsen tragen wir zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen bei. Für das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) betreuen wir im Geschäfts­bereich „Energiesystem Integration“ (ESI) unter anderem das 7. Energie­forschungs­programm der Bundes­regierung „Innovationen für die Energiewende“ und das „Important Project of Common European Interest“ (IPCEI) Wasserstoff. Beide Programme bilden den Rahmen für die Förderung von Forschungs-, Entwicklungs- und markt­vorbereitenden Vorhaben zur Ein­führung und Etablierung eines länder­übergreifenden Wasserstoff­marktes. Der Fokus dieser Stelle liegt auf dem Programm IPCEI. Verstärken Sie uns als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Energie und Wasserstoff (w/m/d) Beratung der Antragstellerinnen und Antrag­steller aus Wissen­schaft und Wirtschaft zu fachlichen und förder­technischen Fragen zum Themen­schwerpunkt Wasser­stoff Prüfung der Anträge vor dem Hinter­grund der förder­politischen Leit­linien Begutachtung der Umsetzungs­chancen der geplanten Vorhaben Einschätzung der fachlichen Exzellenz und der wirt­schaftlichen Verwertungs­potenziale Vorbereitung der Förder­entscheidung Begleitung der bewilligten Vorhaben während ihrer Lauf­zeit Bewertung des Projektverlaufs, auch im Rahmen von Vor-Ort-Prüfungen Prüfung der fachlichen Voraus­setzungen zur Aus­zahlung der Förder­mittel Verfolgung der wissenschaftlich-technischen Ent­wicklung im je­weiligen Markt­segment Weiterentwicklung der laufenden Förder­konzepte, auch im europä­ischen und inter­nationalen Kontext, unter Berück­sichtigung förder- und beihilfe­rechtlicher Rahmen­bedingungen Unterstützung des Auftrag­gebers (BMWi) bei Koordinations­aufgaben im europä­ischen Kontext, bei der programm­spezifischen Öffentlichkeits­arbeit sowie der Beant­wortung politischer Anfragen Abgeschlossenes wissenschaft­liches Hochschul­studium (Master oder Diplom [Univ.]), vorzugs­weise der Ingenieur- oder Natur­wissenschaften; eine Promotion ist wünschens­wert Erste Berufserfahrung und fundierte Kennt­nisse im Projekt­management, idealer­weise im Rahmen öffentlich finanzierter Forschungs­vorhaben Sicheres und gewandtes Auftreten gegenüber Vertretern von Wissen­schaft, Wirt­schaft und Politik Kenntnisse im Haushalts- und Verwaltungs­recht sind wünschens­wert Interesse an forschungs- und innovations­politischen Frage­stellungen Deutschkenntnisse auf Mutter­sprachen­niveau in Wort und Schrift sowie gute Englisch­kenntnisse Bereitschaft zu Dienst­reisen Vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunfts­orientierten Markt an der Schnitt­stelle zwischen Wissen­schaft, Wirt­schaft und Politik Spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungs­campus, günstig gelegen im Städte­dreieck Köln-Düsseldorf-Aachen Weiterentwicklung Ihrer persön­lichen Stärken in Ver­bindung mit einem sozial ausge­glichenen Arbeits­umfeld Umfangreiches Weiterbildungs­angebot Attraktive Gleitzeitgestaltung und viel­fältige Angebote zur Verein­barkeit von Beruf und Familie (z.B. keine Kernarbeits­zeit, mobiles Arbeiten, Tele­arbeit) 30 Tage Urlaub Eine zunächst auf zwei Jahre be­fristete Beschäftigung mit der Möglich­keit einer länger­fristigen Pers­pektive Möglichkeit der vollzeit­nahen Teilzeit­beschäftigung Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarif­vertrag für den öffent­lichen Dienst (TVöD-Bund); in Abhängig­keit von den vor­handenen Qualifi­kationen und je nach Aufgaben­übertragung eine Ein­gruppierung im Bereich der Entgelt­gruppe 13 TVöD-Bund Vermögenswirksame Leistungen und eine betrieb­liche Alters­vorsorge Dienstort: Jülich
Zum Stellenangebot

Projektmanager (m/w/d) Nachhaltigkeit Ware Schwerpunkt Tierwohl

Di. 25.01.2022
Köln
Ort: 50933 Köln | Vertragsart: Vollzeit, unbefristet | Job-ID: 355034    Was wir zusammen vorhaben:Mit einzigartigen Mitarbeitern wollen wir einzigartige Eigenmarken führen. Zur Differenzierung und Profilierung der REWE Group. Für wirtschaftlichen Erfolg. Für nachhaltiges Wachstum. Wir suchen frische Köpfe mit frischen Ideen. Mit Leidenschaft, Idealen und dem Drang etwas zu bewegen. Gestalter innovativer und starker Konzepte, die Benchmarks im deutschen LEH setzen. In der Abteilung Nachhaltige Ware werden Sie uns, in enger Zusammenarbeit mit dem Einkauf und der Logistik, bei der Gestaltung nachhaltiger Sortimente unterstützen.   Was Sie bei uns bewegen: Sie zeigen Einsatz: Indem Sie zur Entwicklung und Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie der REWE Group beitragen. Sie konzipieren und leiten Projekte rund um das Thema Nachhaltigkeit in der Lieferkette. Ihr Fokus liegt dabei auf den tierischen Lieferketten und dabei im Besonderen das Thema Tierwohl. Sie sind kompetenter Ansprechpartner: Sie gewährleisten ein professionelles Projektmanagement bei bereichsübergreifenden Projekten zum Thema Nachhaltigkeit und setzen ihr Know-how und Netzwerk in diesem Bereich zielgerichtet ein. Sie verantworten die Projektkonzeption und -steuerung, sowie die inhaltliche Erarbeitung von Konzepten und Business Cases zum Thema Nachhaltigkeit und Tierwohl.  Bei Ihnen sind Mitarbeiter und Führungskräfte an der richtigen Adresse: Sie gewährleisten und steuern projektbezogen den Wissensaustausch und die enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit relevanten internen und externen Ansprechpartnern aus Bereichen wie dem Einkauf/Category Management, Logistik, Wissenschaft, Lieferanten sowie NGOs zu Ihrem Aufgabengebiet. Sie übernehmen die Zusammenstellung und adressatengerechte Aufbereitung von Informationen für die interne und externe Kommunikation. Sie zeigen Ihre starken analytischen und konzeptionellen Fähigkeiten: Sie erstellen datenbasierte Auswertungen und Analysen. Sie erstellen adressatengerechte Präsentationen und führen zudem eigenständig Recherchearbeiten sowie Ergebnispräsentationen durch. Auf Ihre Expertise ist Verlass: Sie steuern direkt oder indirekt die Zusammenarbeit mit Dienstleistern und Lieferanten zur Umsetzung von Projekten, gestalten diese mit und stellen die Umsetzung sicher.   Was uns überzeugt: Zuallererst Ihre Persönlichkeit: Sie zeichnet eine analytische, eigenverantwortliche und zielorientierte Arbeitsweise aus. Sie sind kreativ und aufgeschlossen gegenüber neuen Ideen. Ausgeprägte Teamfähigkeit, Kontaktfreude, Kommunikationsstärke, Durchsetzungskraft und Projektmanagement-Skills sowie eine hohe Identifikation mit unserem Unternehmen setzen wir voraus. Sie brennen für das Thema Nachhaltigkeit und tierische Lieferketten und begeistern sich für den Handel sowie die Arbeit mit Produkten des täglichen Bedarfs. Zudem verfügen Sie über eine schnelle Auffassungsgabe und können komplexe Sachverhalte rasch verstehen. Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium, idealerweise mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeit oder Agrarwissenschaften. Mindestens drei jährige Praxiserfahrung im Bereich Nachhaltigkeit und in der Projektarbeit inklusive Projektmanagement. Sie verfügen über sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.   Was wir bieten: Die REWE Group als einer der größten Handels- und Touristikkonzerne Europas bietet einzigartige Voraussetzungen für alle, die etwas bewegen wollen. Entdecken Sie einen lebensnahen Arbeitgeber, der Ihnen Vertrauen schenkt, Gestaltungsfreiräume ermöglicht und durch flexible Strukturen Innovationen und frische Ideen fördert. Wer bei uns arbeitet und viel bewegt, darf auch viel erwarten: Attraktive Vergütung: Mit Sonderleistungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld, vermögenswirksamen Leistungen, betrieblicher Altersvorsorge, Zuschüssen für Kantine und Jobticket sowie Vorteilen beim Fahrrad-Leasing. Mitarbeiterrabatte: Bei REWE, PENNY, toom Baumarkt und DER Touristik. Work-Life-Balance: Mit flexibler Arbeitszeit ohne Kernzeiten, Homeoffice, Auszeitmodellen, Betriebskindergärten, zeitgemäßen Eltern-Kind-Büros, Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuung und Pflege. Persönliche Weiterbildung: Mit umfassenden Seminarangeboten, fachspezifischen Akademien und E-Learnings. Gesundheitsmanagement: Mit Vorsorgeuntersuchungen, Sport-, Gesundheits- und Kochkursen.   Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website unter www.rewe-group.com/karriere.   Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Verfügbarkeit und Gehaltsvorstellung. Bitte nutzen Sie unser Onlineformular, so erreicht Ihre Bewerbung direkt den richtigen Ansprechpartner in unserem Recruiting Center. Bewerbungsunterlagen in Papierform können wir leider nicht zurücksenden.   Für Rückfragen zu dieser Position (Job-ID: 355034) steht Ihnen unser Bewerber-Servicetelefon unter 0221 149-7110 zur Verfügung.   Um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern, beschränken wir uns im Textverlauf auf männliche Bezeichnungen. Wir betonen ausdrücklich, dass bei uns alle Menschen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung - gleichermaßen willkommen sind.
Zum Stellenangebot

Teamleitung (m/w/d) Projektgeschäftsentwicklung Solaranlagen

Mo. 24.01.2022
Düsseldorf
Wir sind Uniper, ein internationales Energieunternehmen mit rund 11.000 Mitarbeitern.Wir verfügen über eine ausgewogene Kombination von modernen Großanlagen und ausgezeichneten Technologie- und Marktkenntnissen.Dank unserer Anlagen und Kompetenzen können wir flexibel, präzise und schnell maßgeschneiderte Energieprodukte und -dienstleistungen zu marktfähigen Preisen anbieten. Unser Renewables Team ist verantwortlich für die Entwicklung des Solar-PV- und Wind-Onshore-Geschäfts von Fortum und Uniper, vorwiegend in unseren europäischen Kernmärkten. Das Renewables-Geschäft ist eine der wichtigsten Säulen unserer gemeinsamen strategischen Ambitionen. Unser Ziel ist es, bis 2025 ein jährliches Wachstum von mehr als 1 GW zu erreichen und damit die Grundlage für das von Fortum und Uniper angekündigte gemeinsame Ziel von 1,5-2 GW „Asset Ownership" zu schaffen. Unsere gebündelte Expertise und konstruktive Zusammenarbeit sowie unsere geografische Aufstellung in diesem strategisch wichtigen Wachstumsfeld bilden das Fundament für die Erreichung unserer ambitionierten Ziele im Wind- und Solargeschäft. Zur Verstärkung unseres Solarteams Germany, am Standort Düsseldorf oder einem alternativen Standort innerhalb Deutschlands, mit entsprechend flexiblem Remote-Arbeitsmodell suchen wir Sie! Leitung des Akquise-Teams, zuständig für die Grundstücksbeschaffung unserer Projekte in Deutschland, potenziell auch Benelux Koordination der Prozesse von der Erhebung der Grundstückseigentümer über die Standortanalyse bis zur vertraglichen Sicherung und Übergabe an den Projektentwicklungsmanager Aufbau von Geschäftsbeziehungen zu privatwirtschaftlichen und institutionellen Grundstückseigentümern und großindustriellen Stromabnehmern Erhebung von Zielgebieten basierend auf eigener Zieldefinition und Analyse Steuerung von Machbarkeitsstudien einschließlich DCF-Berechnungen Vorbereitung der Projektentwicklung und Unterstützung der Projektmanager in der Projektentwicklung Langjährige Berufserfahrung in der Grundstücksakquise im Bereich der Erneuerbaren Energien. Hochschulstudium (Master oder Diplom) mit technischem, wirtschaftlichem oder juristischem Schwerpunkt oder eine vergleichbare Ausbildung. Kenntnisse in der Grundstücksbewertung, -analyse und -sicherung Nachgewiesene Erfolgsbilanz in der Grundstückssicherung Gutes Verständnis des Marktumfelds und der politischen Rahmenbedingungen Kenntnisse im Umgang mit GIS-Systemen Kenntnisse im Umgang mit PV-Syst oder PV-Sol wünschenswert Gutes Netzwerk in der Landwirtschaft oder zu anderen Eigentümergruppen wünschenswert Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten und Durchsetzungsvermögen in einem internationalen Umfeld und die Fähigkeit, auf allen Ebenen gute Geschäftsbeziehungen herzustellen Wertschätzung für kulturelle Unterschiede Muttersprache Deutsch und fließend Englisch, zusätzliche Sprachen als Bonus
Zum Stellenangebot

Projektmanager (m/w/d) Messdienstleistung und Smart Metering

Mo. 24.01.2022
Düsseldorf
Die LEG ist mit rund 145.000 Mietwohnungen und rund 400.000 Bewohnern ein führendes börsennotiertes Wohnungsunternehmen in Deutschland. Das Unternehmen unterhält in seinem Stammland Nordrhein-Westfalen sieben Niederlassungen und ist an ausgewählten Standorten in weiteren westdeutschen Bundesländern mit persönlichen Ansprechpartnern vor Ort vertreten. Aus ihrem Kerngeschäft Vermietung und Verpachtung erzielte die LEG im Geschäftsjahr 2020 Erlöse von rund 861 Millionen Euro. Im Rahmen ihrer 2018 gestarteten Neubauoffensive möchte die LEG einen gesellschaftlichen Beitrag zur Schaffung von sowohl frei finanziertem als auch öffentlich gefördertem Wohnraum leisten und ab 2023 jährlich mindestens 500 Neubauwohnungen errichten bzw. ankaufen. Für die EnergieServicePlus GmbH am Standort Düsseldorf suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Projektmanager (m/w/d) Messdienstleistung und Smart Metering. Koordination und operative Steuerung der Vertragspartner der LEG Immobilien AG im Bereich Wärme-Messdienstleistung (MDL) inkl. datenbankgestützter Auftrags- und Geräteverwaltung Verantwortung für die Entwicklung und Implementierung von operativen Kennzahlen / KPI-Systemen für die Auftrags- und Geräteverwaltung Identifikation von Optimierungspotentialen und Implementierung eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses in den Abwicklungsprozessen der MDL-Vertragspartner sowie den internen Prozessen Mithilfe bei der Entwicklung und Umsetzung einer Strategie zur Kopplung von Messdienstleistungen im Submetering-Bereich mit den Aktivitäten eines wettbewerblichen Messstellenbetreibers (wMSB) Analyse und Bewertung relevanter rechtlicher Rahmenbedingungen und Gesetzesvorhaben auf nationaler und EU-Ebene (z.B. EED-Richtlinie, Änderung der Heizkostenverordnung, Messstellenbetriebsgesetz, etc.) Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Ingenieurwissenschaften/Wirtschaftsingenieurwesen oder einer Fachrichtung mit artverwandter Ausrichtung und Spezialisierung; alternativ kfm. oder technische Ausbildung mit relevanter Berufserfahrung Einschlägige Berufserfahrung (≥ 3 Jahre) in vergleichbarer Position im beschriebenen Dienstleistungsumfeld Fundierte Kenntnisse im Bereich Messdienstleistung idealerweise über alle Wertschöpfungsstufen (Zählereinbau bis Abrechnung); zusätzliche Kenntnisse im Bereich Messstellenbetrieb, Smart Metering, wMSB von Vorteil Ausgeprägtes analytisches Denkvermögen und Durchsetzungsstärke Ein versierter Umgang mit Zahlen und die Leidenschaft, sich aus „vielen Puzzleteilen ein Bild zu machen" Fortgeschrittene Projektemanagement-Skills und erste Personal-Führungserfahrung Begeisterung und Leidenschaft, sich an einflussreicher Stelle für das Thema Digitalisierung und Optimierung von Abrechnungsvorgängen im Kontext der Wohnungswirtschaft zu engagieren und dabei neue Geschäftsmodelle zu entwickeln Attraktive Bezahlung Flexible Arbeitszeiten 30 Urlaubstage Corporate Benefits Fahrrad Leasing Umfangreiches Onboarding-Programm Gezielte Fort- und Weiterbildung Beratung von unserem LEG-Familienservice Professionelles Gesundheitsmanagement Regelmäßige Mitarbeiterevents (z.B. Karnevalsveranstaltung, Sommerfest, Weihnachtsfeier und Teamevents)
Zum Stellenangebot

Teamleitung (m/w/d) Projektentwicklung Solaranlagen

Mo. 24.01.2022
Düsseldorf
Wir sind Uniper, ein internationales Energieunternehmen mit rund 11.000 Mitarbeitern.Wir verfügen über eine ausgewogene Kombination von modernen Großanlagen und ausgezeichneten Technologie- und Marktkenntnissen.Dank unserer Anlagen und Kompetenzen können wir flexibel, präzise und schnell maßgeschneiderte Energieprodukte und -dienstleistungen zu marktfähigen Preisen anbieten. Unser Renewables Team ist verantwortlich für die Entwicklung des Solar-PV- und Wind-Onshore-Geschäfts von Fortum und Uniper, vorwiegend in unseren europäischen Kernmärkten. Das Renewables-Geschäft ist eine der wichtigsten Säulen unserer gemeinsamen strategischen Ambitionen. Unser Ziel ist es, bis 2025 ein jährliches Wachstum von mehr als 1 GW zu erreichen und damit die Grundlage für das von Fortum und Uniper angekündigte gemeinsame Ziel von 1,5-2 GW „Asset Ownership" zu schaffen. Unsere gebündelte Expertise und konstruktive Zusammenarbeit sowie unsere geografische Aufstellung in diesem strategisch wichtigen Wachstumsfeld bilden das Fundament für die Erreichung unserer ambitionierten Ziele im Wind- und Solargeschäft. Zur Verstärkung unseres Solarteams Germany, am Standort Düsseldorf oder einem alternativen Standort innerhalb Deutschlands, mit entsprechend flexiblem Remote-Arbeitsmodell suchen wir Sie! Leitung des Projektentwicklungsteams für Solarparks in einer oder mehrerer Regionen in Deutschland Verantwortung für Projektentwicklungsaktivitäten mit über 500MW p.a. Sicherstellung des gesamten Entwicklungszyklus von der Flächensicherung bis zur Baureife der Projekte Koordination der Projektteams sowie aller weiteren Steakholder einschließlich Ämtern, Politik, Planungsbüros und Gutachtern Steuerung von Bauleitplanverfahren Aufbau von Geschäftsbeziehungen zu Landeigentümern, Genehmigungsbehörden, Netzbetreibern, Regulierungsbehörden, Stromabnehmern und anderen relevanten Interessengruppen Austausch und Zusammenarbeit mit bestehenden Uniper-Teams (Asset-Teams, Trading / PPAs, Finanzen usw.) und Unterstützungsfunktionen Verantwortung über die Zusammenarbeit innerhalb des Entwicklungsteams, bestehend aus Entwicklern, Ingenieuren, Projekt-, Vertrags- und Offtake-Managern sowie einem Netzwerk externer Entwicklungspartner Teil eines leistungsstarken Teams und Beitrag zur Etablierung eines wertschätzenden und Spaß machenden Arbeitsumfelds Berichtet an VP Solar Development Langjährige Berufserfahrung in der Entwicklung von Solarparks in Deutschland Hochschulstudium (Master oder Diplom) mit technischem, wirtschaftlichem oder juristischem Schwerpunkt oder eine vergleichbare Ausbildung Nachgewiesene Erfolgsbilanz in der Entwicklung von Großprojekten im Bereich der Erneuerbaren Energien Kenntnisse in Grundstückssicherung und Bauleitplanung Gutes Verständnis der Marktdynamik und des Marktumfelds in der Branche Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten und Durchsetzungsvermögen in einem internationalen Umfeld und die Fähigkeit, auf allen Ebenen gute Geschäftsbeziehungen herzustellen Wertschätzung für kulturelle Unterschiede Reisebereitschaft Muttersprache Deutsch und fließend Englisch, zusätzliche Sprachen als Bonus
Zum Stellenangebot

Bauleiter Energie & Netzwerktechnik für Industriegebäude (m/w/d)

Sa. 22.01.2022
Düsseldorf
Die voestalpine Edelstahl Deutschland GmbH ist eine Tochtergesellschaft der voestalpine High Performance Metals GmbH mit Sitz in Wien. Als interne Service- und Dienstleistungsgesellschaft für in Deutschland ansässige Unternehmen des Technologie- und Industriegüterkonzerns voestalpine AG unterstützt das Unternehmen in administrativen Bereichen wie Recht, Einkauf, Finanzen & Steuern, Personal sowie der Standortverwaltung. Zur Verstärkung unseres Teams am Standort Düsseldorf suchen wir ab sofort einenBauleiter Energie & Netzwerktechnik für Industriegebäude (m/w/d) Koordination, Begleitung und Abnahme von Umbau- und Instandhaltungsmaßnahmen im Bereich Netzwerk und Energietechnik Nieder- und Mittelspannung Projektleitung in den Bereichen Inbetriebnahme-Service, Umbau und Sanierungen Analyse und Optimierung von Wartungs- und Instandsetzungsprozessen Ausbau & Pflege der Glasfaserinfrastruktur des Gewerbeparks inkl. aller nachgelagerten Komponenten Aufbau, Wartung und Kontrolle einer Gebäudeleittechnik für den Gewerbepark Instandhaltung und Optimierung von elektrotechnischen Anlagen Niederspannung und Mittelspannung Begleitung von Einweisungen, Abnahmen und Übergaben der gebäudetechnischen Anlagen und Systeme Planung, Ausschreibung, Vergabe und Kontrolle von Instandhaltungs- und Nachunternehmerleistungen im Fachbereich Technische Immobilienbewirtschaftung im Bereich Netzwerk & Energietechnik Baubestandserfassung und regelmäßige Objektbegehungen Abwicklung von Verwaltungsaufgaben Abgeschlossene Ausbildung in Handwerk oder Technik in Verbindung mit einer Techniker- oder Meisterausbildung in der Fachrichtung Elektrotechnik Zusätzliche Qualifikation im Bereich Facility Management wünschenswert Mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbarer Funktion Technisches Verständnis für gebäudetechnische Anlagen und IT Infrastruktur, sowie zukunftsfähige Technologien Fachkenntnisse im Bereich von Versorgungsnetzen (Nieder- und Mittelspannung), sowie der Bewirtschaftung und Instandhaltung von Gebäuden und Erfahrung in der Planung sowie Ausführung von Aus- und Umbaumaßnahmen im Bestand Projektmanagement-Erfahrungen sowie Kenntnisse in der VOB Sehr gute MS Office Kenntnisse SAP RE-FX, CAD/CAFM, ORCA Kenntnisse wünschenswert Führerschein Klasse B Ausgeprägte Service- und Kundenorientierung Eigenständige und systematische Arbeitsweise in Verbindung mit einem sicheren und selbstbewussten Auftreten Wir bieten Ihnen ein dynamisches Arbeitsumfeld im lokalen und globalen Konzern-Umfeld mit den Entwicklungsmöglichkeiten eines internationalen Konzerns. Neben einer leistungsorientierten Vergütung profitieren Sie zudem von einem umfangreichen Angebot an Sozialleistungen (z.B. Homeoffice, betriebliche Altersvorsorge, Mitarbeiterbeteiligung). Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann bewerben Sie sich jetzt, unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühesten Eintrittstermins, online über das Bewerbungsformular unserer Konzernseite. Es sind die Menschen wie Sie, die die voestalpine einen Schritt voraus bringen.
Zum Stellenangebot

Wasserstoffexperte (w/m/d)

Sa. 22.01.2022
Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Oder), Hamburg, München, Stuttgart
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 284.000 Mitarbeiter:innen, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln, die digitale Transformation in Deutschland vorantreiben und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht, Wertschätzung und Innovation geprägt sind. In unserem Geschäftsbereich Assurance dreht sich alles um die Prüfung und Beratung von Unternehmen in hochkomplexen operativen und strategischen Fragestellungen. Die Aufgabenvielfalt ist groß. Angefangen bei der Prüfung von Jahres- und Konzernabschlüssen nach verschiedenen Rechnungslegungsvorschriften (z.B. HGB, IFRS oder US-GAAP) bis hin zur Prüfung von internen Kontrollsystemen. Hinzu kommen weitere hochkomplexe Beratungsleistungen zur Optimierung von Geschäftsprozessen und IT-Systemen, Unterstützung bei Transaktionen sowie zur Standardisierung und Regulierung in der Rechnungslegung und Berichterstattung. Gemeinsam im Team stehst du im direkten Kontakt mit unseren nationalen und internationalen Mandanten aus den verschiedensten Branchen und Rechtsformen.Im Team handeln - Gemeinsam mit deinem Team arbeitest du an wegweisenden und effizienten Lösungen für unsere Kunden zur Erreichung der Net Zero Ziele und gestaltest den Wandel der Energieversorgung durch Wasserstoff mit.Wandel gestalten - Du identifizierst die Chancen und Risiken von Wasserstoff im Rahmen der Energiewende und treibst erste Wasserstoff Projekte voran - von der Strategie bis hin zur Umsetzung. Dabei liegt der Fokus auf technischen, wirtschaftlichen, steuerlichen und rechtlichen Aspekten. Spannende Projekte - Gemeinsam mit unseren Kunden entwickelst du eine Roadmap für ihre Energiewende. Dazu zählt ebenso die Unterstützung von Behörden und NGOs bezüglich der Umsetzung von Wasserstoffstrategien.Verantwortung übernehmen - Du stehst unseren Kunden während des gesamten Transformationsprozesses prüferisch und beratend zur Seite und sorgst für eine erfolgreiche Umsetzung.Du verfügst über ein abgeschlossenes Studium der Wirtschafts-, Rechts-, Ingenieurs-, Naturwissenschaften oder im Umwelt-/Ressourcen- und Nachhaltigkeitsmanagement.Idealerweise hast du erste Erfahrungen in der Energiewirtschaft oder Nachhaltigkeit, ggf. auch mit direktem Bezug zu Wasserstoff gesammelt.Deine analytischen und konzeptionellen Fähigkeiten zeichnen dich aus. Du bist kommunikationsstark, verfügst über ein sicheres Auftreten und hast Spaß an Teamarbeit und Zusammenarbeit mit unseren Kunden.Die im Beratungsumfeld notwendige Mobilität und Flexibilität sowie gute Englischkenntnisse runden dein Profil ab.Überstundenausgleich Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl!Standortbezogene Extras Bei PwC profitierst du von einer ganzen Reihe an Vorteilen - angefangen bei gesunden Mahlzeiten in den Casinos vor Ort, Vergünstigungen in Restaurants und im Einzelhandel über Jobtickets bis hin zu kostenlosen Betriebssportangeboten wie Yoga oder HIIT Workouts.Die abgebildeten Leistungen können je nach Position, Geschäftsbereich und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Energiemanagerin/Energiemanager (m/w/d)

Fr. 21.01.2022
Köln
Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Energiemanagerin/Energiemanager (m/w/d) für den LVR-Fachbereich „Umwelt, Bauen, Betreiberaufgaben“, Abteilung „Umwelt- und Klimaschutz, Nachhaltigkeitsmanagement“ Stelleninformationen Standort: Köln Befristung: unbefristet Arbeitszeit: Voll-/ oder Teilzeit Vergütung: E12 TVöD Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 20.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke. Der LVR steht für Vielfalt. Unser Ziel ist es, dies auch in unserer Beschäftigtenstruktur abzubilden. Mehr Informationen über den LVR finden Sie unter www.lvr.de Fördermittelmanagement Steuerung des strategischen LVR-Energiemanagements Beratung der Teams Energiebeschaffung und Energieeinsatz / Energieeffizienz (TGA) Entwicklung und Durchführung nutzerspezifischer Sensibilisierungsmaßnahmen und deren Evaluation Aufbau, Abstimmung und Implementierung eines gestuften Energiemanagement-Berichtwesens Steuerung und selbständige Durchführung des operativen Energiemanagements nach internationalem Standard (zzt. DIN EN ISO 50001) Energiedatenerfassung, -Monitoring, -Controlling und systematisches Management der Energieverbräuche der Liegenschaften des Allgemeinen Grundvermögens (AGV) mithilfe einer Energiemanagement-Software Voraussetzung für die Besetzung: Ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Studienbereich Maschinenbau/Verfahrenstechnik oder Elektrotechnik und Informationstechnik, vorzugsweise in einem Studiengang der technischen Gebäudeausrüstung/Versorgungstechnik oder Verfahrenstechnik oder einem Studiengang mit Schwerpunkt Energiemanagement/ -technik/ -systeme, Erneuerbare Energien (FH-Diplom oder Bachelor) oder Mindestens 3-jährige Berufserfahrung in Aufgabenfeldern mit Bezug zu Umwelt-/ Klimaschutz, Energiemanagement- oder Nachhaltigkeitsthemen Wünschenswert sind: Fundierte Kenntnisse im Projektmanagement und im Projektcontrolling Erfahrungen im Facility Management, in Energiemanagementsystemen und der Erstellung von Energieberichten Erfahrungen im Projektmanagement Erfahrungen im Fördermittelmanagement Fachkenntnisse im Bereich der Technischen Gebäudeausrüstung und der VOB, VOL, HOAI und der GEG Befähigung zur Analyse und Bewertung komplexer Sachverhalte Ausgeprägte Motivationsfähigkeit Konflikt- und Durchsetzungsfähigkeit Vertiefte Kenntnisse der MS-Office Standardsoftware Home Office möglich nach Vereinbarung; Renten- und Lebensphasen Beratung; Zeitwertkonten zur flexiblen Gestaltung der Lebensarbeitszeit; Sicherer Arbeitsplatz; Sinnstiftende Tätigkeiten; Vielfältiges Aufgabengebiet; Zentrale Lage; Betriebliche Gesundheitsförderung und Sozialberatung; Betriebliche Zusatzversorgung im Tarifbereich; Vermögenswirksame Leistungen; Chancengleichheit und Diversität; kooperatives Arbeitsumfeld; Gute Anbindung an den ÖPNV; Kostengünstiges Job-Ticket Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Gerne würden wir den Anteil von Frauen in MINT-Berufen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Frauen werden gemäß Landesgleichstellungsgesetz NRW bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Zum Stellenangebot

Doktorand – Rentabilität und Versorgungssicherheit von künftigen Energiesystemen mit hohem Anteil fluktuierender erneuerbarer Energien (w/m/d)

Fr. 21.01.2022
Köln
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­tali­sierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.800 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Die Energie­wende ist eine der größten Heraus­forderungen des 21. Jahr­hunderts. Am Institut für Energie- und Klima­forschung – Techno-ökonomische System­analyse (IEK-3) – erforschen wir mit großen Modellen, aus welchen Techno­logien Energie­systeme zusammen­gesetzt werden müssen, damit sie besonders günstig und klima­freundlich werden. Werden Sie Teil unseres inter­nationalen Forschungs­teams und werfen Sie mit uns einen Blick in die Zukunft unseres Energie­systems. Mit Ihrer Arbeit können Sie nicht nur Prognosen über den künftigen Kapazitäts­ausbau erstellen, sondern auch einen breiten Über­blick über verschiedenste Techno­logien und ihre Synergien erwerben. Verstärken Sie diesen Bereich zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Doktorand – Rentabilität und Versorgungssicherheit von künftigen Energiesystemen mit hohem Anteil fluktuierender erneuerbarer Energien (w/m/d)Große Energie­system­modelle optimieren die Dimensionierung, Platzierung und den Betrieb von System­komponenten auf Grund­lage von verein­fachten Annahmen und diskreten Zeit­schritten. Ihr maximaler Detail­grad wird gegen­wärtig durch die Leistungs­fähigkeit kommerzieller Solver, wie Gurobi, sowie die verfüg­baren Rechen­ressourcen begrenzt. Allerdings erfordert die schwankende Verfüg­barkeit erneuer­barer Energien, wie beispiels­weise Wind- oder Solar­energie, einen noch höheren Detail­grad, um die Rentabilität und die Versorgungs­sicherheit des resultierenden Energie­system­modells verläss­lich bewerten zu können. Werden Sie Teil unseres inter­nationalen Teams und tragen Sie dazu bei, die Prognosen hoch­aktueller Energie­system­modelle zu verbessern, indem Sie: Daten und statistische Merk­male verschiedener Nach­frage- und Angebots­zeit­reihen unter­schied­licher Techno­logien an unter­schied­lichen euro­päischen Stand­orten sammeln und katalogisieren Einen Zeitreihen­generator programmieren, der hoch­aufgelöste Angebots- und Nachfrage­szenarien auf Grund­lage der zuvor erzeugten statis­tischen Daten­bank generiert Den Einfluss höher aufgelöster Daten­zeit­reihen und unter­schied­licher Wetter­szenarien auf die Kosten und die Verläss­lich­keit des künftigen euro­päischen Energie­systems analysieren Sie im Hinblick auf hoch­aufgelöste Daten die Betriebs­fähigkeit des mittels grob aufgelöster Daten ermittelten Energie­systems testen und somit dessen Qualität evaluieren Aussagen über die Verläss­lichkeit gegen­wärtiger Modell­voraus­sagen für das künftige Energie­system ableiten und die zusätz­lichen Kosten für die Gewähr­leistung von Versorgungs­sicherheit auf Grund­lage Ihrer Forschungs­ergebnisse quantifizieren Ein abgeschlossenes Master­studium im Bereich der Ingenieur-, Natur- oder Wirt­schafts­wissen­schaften, der Informatik, Mathe­matik oder eines verwandten Studien­gangs Großes Interesse für Data Science und Statistik Grundkenntnisse in der programm­gestützten Optimierung und Simulation Hohes Maß an Selbst­ständig­keit und Bereit­schaft zu großem Engagement Sehr zuverlässiger und gewissen­hafter Arbeits­stil Fließende Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift Wir arbeiten an hoch­aktuellen, gesell­schaft­lich relevanten Themen und bieten Ihnen die Möglich­keit, den Wandel aktiv mitzu­gestalten! Für Ihre erfolg­reiche Promotion bieten wir Ihnen optimale Voraus­setzungen: Einen großen Forschungs­campus im Grünen, der beste Möglich­keiten zur Vernetzung mit Kolleginnen und Kollegen sowie zum sport­lichen Ausgleich neben der Arbeit bietet Eine hoch motivierte Arbeits­gruppe sowie ein inter­nationales und inter­disziplinäres Arbeits­umfeld in einer der größten Forschungs­einrichtungen in Europa Hervorragende wissen­schaft­liche und technische Infra­struktur Möglichkeit zur Teil­nahme an (inter­nationalen) Konferenzen und Projekt­treffen Kontinuierliche fach­liche Betreuung durch Ihre/n wissen­schaft­liche/n Betreuer/in Beste Voraus­setzungen für ein erfolg­reiches Arbeiten im Home­office sowie flexible Arbeits­zeiten 30 Urlaubs­tage im Jahr Ein strukturiertes Promotions­programm für Sie und Ihre Betreuenden mit einem umfassenden Weiter­bildungs- und Vernetzungs­angebot über die Doktoranden­plattform JuDocS (fz-juelich.de/judocs) Die Position ist zunächst auf drei Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt analog der Entgelt­gruppe 13 (75%) des Tarif­vertrags für den öffent­lichen Dienst (TVöD-Bund) zuzüglich 60% eines Monats­gehaltes als Sonder­zahlung („Weihnachtsgeld“). Informationen zur Promotion im Forschungs­zentrum Jülich inklusive der Stand­orte finden Sie hier: fz-juelich.de/gp/Karriere_Docs.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: