Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Energie und Umwelttechnik: 4 Jobs in Östringen

Berufsfeld
  • Energie und Umwelttechnik
Branche
  • Bildung & Training 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Ohne Berufserfahrung 4
  • Mit Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
  • Ausbildung, Studium 1
  • Befristeter Vertrag 1
Energie und Umwelttechnik

Klimaschutzmanager/in (m/w/d)

Di. 24.11.2020
Nußloch
Die Gemeinde Nußloch mit über 11.000 Einwohnern ist eine liebens- und lebenswerte Gemeinde mit gut ausgebauter Infrastruktur. Sie liegt südlich von Heidelberg am Auslauf des Kraichgaues in die Rheinebene und ist eine der aufstrebenden Gemeinden in der Region. Die Gemeinde Nußloch bietet ihren Bürgerinnen und Bürgern eine hohe Lebensqualität und den Unternehmen optimale Standortfaktoren. Wahrnehmung der Funktionen eines Klimaschutzbeauftragten Eigenständige Umsetzung der Maßnahmen aus dem beschlossenen Klimaschutzkonzept Umsetzung und Weiterentwicklung des Klimaschutzkonzeptes sowie Fortschreibung des Maßnahmenkatalogs Klimaschutzmanagement in allen kommunalen Liegenschaften Monitoring der CO2-Emissionen Einführung und Fortführung eines Energiemanagementsystems Netzwerkarbeit im Bereich Klimaschutz u.a. Änderungen und Ergänzungen des Aufgabenbereichs bleiben vorbehalten. Abgeschlossenes Studium in den Bereichen Energie- und Umwelttechnik, Klimaschutz, Bautechnik oder eine vergleichbare Qualifikation Fundierte Kenntnisse im Bereich Klimaschutz Erfahrung in Öffentlichkeitsarbeit Hohe Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft, Organisationsfähigkeit sowie Fähigkeit kooperativ und zielorientiert mit anderen zusammenarbeiten und adressatengerecht Informationen aufzuarbeiten Fundierte MS-Office-Kenntnisse Führerscheinklasse B Attraktives und innovatives Arbeitsfeld und Entwicklungsprojekt Familienorientierung in Form von flexiblen Arbeitszeiten, Teilzeitmodellen, etc. Gesundheitsorientierung wie z. B. aktive Pausen Betriebliche Altersvorsorge sowie vermögenswirksame Leistungen Herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit mit interessanten Bildungs- und Entwicklungschancen Vergütung nach Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) sowie die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (Jahressonderzahlung, Zusatzversorgungskasse etc.)
Zum Stellenangebot

Duales Studium zum B. Sc. Sicherheitswesen - Strahlenschutz (m/w/d)

So. 22.11.2020
Eggenstein-Leopoldshafen
Hast du dir schon einmal die Frage gestellt, wie man der gesellschaftlichen Aufgabe des kerntechnischen Rückbaus und der Entsorgung radioaktiver Abfälle sicher und verantwortungsvoll begegnen kann? Wir von der Kerntechnische Entsorgung Karlsruhe GmbH stellen uns jeden Tag dieser spannenden Herausforderung. Unser Fortschritt ist der Rückbau. Seit vielen Jahren kümmern wir uns bereits erfolgreich um den Rückbau der stillgelegten kerntechnischen Forschungsanlagen auf dem Gelände des KIT Campus Nord. Darüber hinaus gewährleisten wir den verantwortungsvollen und gefahrfreien Umgang mit den anfallenden radioaktiven Reststoffen und die sichere Zwischenlagerung an unserem Standort im Norden von Karlsruhe. Bei allem was wir tun haben wir stets unser wichtigstes Ziel vor Augen, den Schutz von Mensch und Umwelt jederzeit sicherzustellen. Dies erreichen wir durch den Einsatz und die innovativen Ideen unserer 650 Mitarbeiter (m/w/d) aus den verschiedensten Fachrichtungen. Auch du möchtest schon während deines Studiums einen wertvollen Beitrag für die Gesellschaft leisten? Dann starte mit uns deine berufliche Zukunft in einem spannenden, anspruchsvollen und zukunftsrelevanten Arbeitsumfeld und beginne ein DUALES STUDIUM ZUM BACHELOR OF SCIENCE (B.SC.) SICHERHEITSWESEN - STRAHLENSCHUTZ (M/W/D) Oktober 2021 Der dreijährige Studiengang erfolgt im Wechsel zwischen Theoriephasen an der DHBW Karlsruhe und Praxisphasen in unserem Unternehmen. Dabei erlebst du von Anfang an in den Praxisphasen vor Ort, wie du dein theoretisches Wissen in den Arbeitsprozessen umsetzen kannst. Mit der breit angelegten Ausbildung erhältst du die bestmögliche Qualifikation für Tätigkeiten im nuklearen Rückbau und du hast die Möglichkeit, verantwortungsvolle Fach- oder Führungsaufgaben zu übernehmen. Personen-, Arbeitsplatz- und Emissionsüberwachung Administrativer Strahlenschutz Freigabe radioaktiver Stoffe Radiochemische Analytik Kernstrahlenmesstechnik Um dir einen ersten Einblick in das Arbeitsumfeld zu geben, wird dem Studium ein einmonatiges Praktikum vorgeschaltet. Der Nachweis zur Tauglichkeit für Arbeiten unter Atemschutz sowie für Tätigkeiten in Strahlenschutzbereichen ist Teil der Einstellungsuntersuchung. Allgemeine/Fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife mit Studierfähigkeitsbescheinigung der DHBW Freude an technischen, mathematischen und naturwissenschaftlichen Aufgabenstellungen Analytisches Denkvermögen Bereitschaft zu teamorientiertem, fachübergreifendem und eigenverantwortlichem Arbeiten Hohes Gefahren- und Verantwortungsbewusstsein Wir sind sehr stolz auf unser spannendes und technisch anspruchsvolles Arbeitsumfeld. Als Arbeitgeber bieten wir unseren Mitarbeitern (m/w/d) noch viele weitere attraktive Benefits: Vielfältige Möglichkeiten zur Qualifizierung und Weiterbildung Flexible Arbeitszeiten für eine passende Work-Life-Balance Eine attraktive Gehaltsstruktur in allen Bereichen (IG Chemie) Betriebliches Gesundheitsmanagement Vielfältige Möglichkeiten für den sportlichen Ausgleich Zuschüsse des Arbeitgebers für die Nutzung des ÖPNV Naturnahes Arbeitsumfeld
Zum Stellenangebot

Referentin / Referent (w/m/d) im Energy System 2050 Schwerpunkt Positionspapiere, Kommunikationsstrukturen und Vernetzung

Fr. 20.11.2020
Eggenstein-Leopoldshafen
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und vermittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT rund 9.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für die Stabsstelle „Stab des Präsidenten und CIO“ (STAB) zum 01.01.2021, befristet bis zum 31.12.2025, eine/einen Referentin / Referenten (w/m/d) im Energy System 2050 Schwerpunkt Positionspapiere, Kommunikationsstrukturen und VernetzungIn dieser abwechslungsreichen Aufgabe unterstützen Sie den Präsidenten des KIT in seiner Rolle als Koordinator des Helmholtz-Forschungsbereichs Energie bei der Weiterentwicklung der Initiative „Energy System 2050“ als zentrale Plattform des Forschungsbereichs, die Sie organisatorisch und inhaltlich managen. In Abstimmung mit dem Team des Forschungsbereichskoordinators initiieren, koordinieren und erstellen Sie Positionspapiere und wirken bei der Erstellung von Anträgen des FB Energie mit. Außerdem verantworten Sie die Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation des Forschungsbereichs, die Sie konzeptionell weiterentwickeln. Darüber hinaus wirken Sie bei der inhaltlichen Konzeption und der Organisation von regelmäßigen, programmübergreifenden Vernetzungstreffen im Forschungsbereich sowie der zweijährlichen Konferenz mit. Weiterhin verfolgen Sie kontinuierlich die Weiterentwicklung des Forschungsbereichs – insbesondere im Hinblick auf Wissenstransfer, dem Aufbau geeigneter Kommunikationsstrukturen sowie der entsprechenden Positionierung im politischen und wirtschaftlichen Raum. über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni) / Master) im Bereich der Ingenieur- oder Naturwissenschaften. Eine abgeschlossene Promotion ist von Vorteil. Darüber hinaus können Sie eine journalistische Ausbildung und/oder Erfahrung in zielgruppenorientierter Öffentlichkeitsarbeit, vorzugsweise in der Politikberatung, sowie Erfahrung im Schreiben wissenschaftlicher sowie allgemeinverständlicher Texte in deutscher und englischer Sprache nachweisen. Neben Organisationstalent sowie der Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zielgruppengerecht und allgemein verständlich überzeugend darzustellen, setzen wir eine hohe Motivation, Ausdauer und Teamfähigkeit voraus. Ein ausgeprägtes Interesse an Fragestellungen aus Naturwissenschaft und Technik sowie den Themen des Forschungsbereichs Energie ist Ihnen ebenso zu eigen wie die ausgeprägte Fähigkeit zum interdisziplinären Arbeiten. Sie treten in jeder Situation professionell und angemessen auf und haben ein hohes Maß an politischem Gespür. Ihnen bereitet es Freude, eigenverantwortlich und selbstständig zu arbeiten, interdisziplinäre Fragestellungen in zentrenübergreifenden Teams gemeinsam zu erarbeiten und strategisch erforderliche Kontakte proaktiv zu pflegen. Sie arbeiten strukturiert, absolut zuverlässig und zielorientiert und verfügen über ein exzellentes Zeitmanagement, ein hohes Maß an Planungs- und Organisationsfähigkeit sowie eine ausgeprägte Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift. In der Zusammenarbeit im Team bewegen Sie sich sozial kompetent und engagiert. Sehr gute Englischkenntnisse, gute MS Office-Kenntnisse sowie zielgruppenorientierte Aufarbeitung von Strategiepapieren zeichnen Sie aus. Insgesamt überzeugen Sie durch ein hohes Maß an persönlicher Motivation für diese Funktion und Empathie. Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz, eine abwechslungsreiche Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot sowie eine Zusatzrente nach VBL, flexible Arbeitszeitmodelle und ein/eine Casino/Mensa. Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Probenehmer (w/m/d) in der Metropolregion Rhein-Neckar

Sa. 14.11.2020
Speyer, Mannheim
Eurofins ist ein internationales Life-Science-Unternehmen, das Kunden aus verschiedenen Branchen ein einzigartiges Angebot an Analytik-Dienstleistungen anbietet, um das Leben und unsere Umwelt sicherer, gesünder und nachhaltiger zu machen. Von den Lebensmitteln, die Sie essen, über das Wasser, das Sie trinken, bis hin zu den Medikamenten, auf die Sie sich verlassen, arbeitet Eurofins mit den größten Unternehmen der Welt zusammen, um zu gewährleisten, dass die gelieferten Produkte sicher sind, ihre Inhaltsstoffe authentisch sind und die Kennzeichnung korrekt ist. Das Unternehmen ist ein weltweit führender Anbieter von Analytik für Lebensmittel, Umwelt, pharmazeutische und kosmetische Produkte sowie von agrarwissenschaftlichen Auftragsforschungs-Dienstleistungen (CRO). Zusätzlich ist Eurofins einer der unabhängigen Weltmarktführer für Test- und Labordienstleistungen in den Bereichen Genomik, Pharmakologie, Forensik, CDMO (Vertragsherstellung und –entwicklung), Materialwissenschaften und für die Unterstützung klinischer Studien. In nur 30 Jahren ist Eurofins von einem Labor in Nantes, Frankreich, auf über 47.000 Mitarbeiter in einem Netzwerk von mehr als 900 unabhängigen Unternehmen in über 50 Ländern mit mehr als 800 Laboratorien gewachsen. Eurofins bietet ein Portfolio von mehr als 200.000 Analysemethoden zur Bewertung der Sicherheit, Identität, Zusammensetzung, Authentizität, Herkunft, Rückverfolgbarkeit und Reinheit von biologischen Substanzen und Produkten sowie innovative Dienstleistungen im Bereich der klinischen Diagnostik als einer der weltweit führenden, aufstrebenden Anbieter von spezialisierten klinischen Diagnosetests. Im Jahr 2019 erzielte Eurofins einen Gesamtumsatz von 4,56 Milliarden Euro und zählt in den letzten 20 Jahren zu einer der Aktien mit der besten Wertentwicklung in Europa. Zur Verstärkung des Probenehmerteams in der Metropolregion Rhein-Neckar sucht die Eurofins Umwelt Südwest GmbH zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Probenehmer (w/m/d) für das Einzugsgebiet unserer Standorte in Mannheim und Speyer. Planung, Durchführung und Koordination von Probenahmen Probenahme von Umweltproben mit Schwerpunkt bei folgenden Probenarten: Wasser, Boden und Bodenluftproben Verantwortung für und Durchführung von Wartung und Instandhaltung der Arbeitsgeräte und der Probenehmerfahrzeuge Teilnahme an Fortbildungen und regelmäßigen Audits sowie Mitarbeit in Bezug auf die Einhaltung unseres Qualitätsmanagements Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung vorzugsweise im Bereich Chemie, Umwelttechnik oder vergleichbar Berufserfahrung wünschenswert Technischer Sachverstand Befähigungsnachweise für die genannten Probenahmen und Kenntnisse der einschlägigen Vorschriften und Verordnungen von Vorteil Selbständige, effiziente und strukturierte Arbeitsweise Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft Bereitschaft zu gelegentlichen Wochenendeinsätzen Führerschein Klasse B wird vorausgesetzt Unbefristeter Arbeitsvertrag in der Metropolregion Rhein-Neckar und 30 Urlaubstagen im Jahr Offene Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen Vorzüge wie Gympass, JobRad und Corporate Benefits exklusiv für Eurofins-Mitarbeiter Jährliche Evaluationsgespräche Regelmäßige Mitarbeiterevents und zusätzliche Benefits wie eine betriebliche Altersvorsorge Wir bieten Ihnen nach einer entsprechenden Einarbeitungszeit eine abwechslungsreiche und attraktive Tätigkeit in einem erfolgreichen internationalen Unternehmen. Auch Berufsanfänger werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Kreativität unserer Mitarbeiter bringt das Unternehmen voran. Wir suchen Persönlichkeiten, die die Zukunft mitgestalten und etwas bewegen. Kundenorientierung aus Überzeugung und ein verantwortungsbewusster Umgang mit natürlichen Ressourcen bringen uns dabei unserem Ziel täglich näher, weltweiter Marktführer in allen Segmenten zu sein. Mehr als 47.000 Mitarbeiter in über 800 Laboratorien weltweit setzen diese Werte mit Engagement und Kompetenz um.
Zum Stellenangebot


shopping-portal