Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Energie und Umwelttechnik: 27 Jobs in Persebeck

Berufsfeld
  • Energie und Umwelttechnik
Branche
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 13
  • Sonstige Dienstleistungen 5
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 2
  • Recht 2
  • Unternehmensberatg. 2
  • Wirtschaftsprüfg. 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Elektrotechnik 1
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Transport & Logistik 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 25
  • Ohne Berufserfahrung 11
Arbeitszeit
  • Vollzeit 25
  • Home Office möglich 9
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 25
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
Energie und Umwelttechnik

Ingenieur (m/w/d) für Umweltschutz im HSE-Bereich

Fr. 22.10.2021
Dortmund
Westnetz GmbH I Unbefristet I Vollzeit Für unser Team im Bereich Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz (HSE), Standort Dortmund oder Essen, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt engagierte Verstärkung.Die Westnetz GmbH, eine 100-prozentige Tochter der Westenergie AG, ist einer der größten Verteilnetzbetreiber Deutschlands. Mit 5.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stellen wir die zuverlässige Versorgung unserer Kundinnen und Kunden sicher - rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr. Werden Sie Teil eines dynamischen Unternehmens mit einer offenen Unternehmenskultur, das die intelligente Energielandschaft von morgen aktiv mitgestaltet. Eigenständige Beratung von Führungskräften und Unterstützung der Fachbereiche in den Fachthemen Abfallentsorgung, Boden- und Gewässerschutz, Gefahrgut-/Gefahrstoffmanagement und Partnerfirmenmanagement Unterstützung und Weiterentwicklung von internen Managementsystemen Erstellen von internen Regeln und Informationen zu den Fachthemen Umweltschutz und Gefahrstoffe Anwendung und Weiterentwicklung von IT-Tools im Umweltschutz Konzeption und Durchführung von Schulungsmaßnahmen für Führungskräfte und Mitarbeiter/innen Regelmäßige Statusmeldungen sowie das Erstellen von Jahresberichten Sie haben ein Studium im Bereich Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften bzw. Umweltwissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation erfolgreich abgeschlossen. Sie verfügen über eine mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der netzspezifischen Abläufe (Strom, Gas, Wasser). Sie besitzen Grundkenntnisse in den Fachthemen Abfallentsorgung, Boden- und Gewässerschutz, Gefahrgut-/Gefahrstoffmanagement. Sie arbeiten mit anderen vertrauensvoll und in guter Atmosphäre zusammen und bieten Fachbereichen nutzbringende Hilfestellungen an. Sie vermitteln eine hohe persönliche Einsatzbereitschaft und Engagement verbunden mit einer hohen Eigenverantwortung und sicherem Auftreten. Sie bringen die Bereitschaft zu Dienstreisen im Bereich der Westnetz mit. Profitieren Sie von einer qualitativ hochwertigen Einarbeitung sowie einer kontinuierlichen, individuellen Weiterentwicklung. Wenn es um den Erfolg im Job geht, ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für viele entscheidend. Westnetz steht Ihnen dabei als zertifizierter familienfreundlicher Arbeitgeber in unterschiedlichen Lebenslagen zur Seite.
Zum Stellenangebot

wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in in der Stabsstelle Umweltplanung

Do. 21.10.2021
Wuppertal
Wuppertal Stadt der weltberühmten Schwebebahn Kultur- und Wirtschaftszentrum des Bergischen Landes 363.000 Einwohner*innen, Universitätsstadt sucht für das Ressort Umweltschutz eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in in der Stabsstelle Umweltplanung Die Stabsstelle Umweltplanung im Ressort Umweltschutz der Stadt Wuppertal freut sich über eine Unterstützung  durch eine motivierte und berufserfahrene Persönlichkeit für das Leiten und Koordinieren von Projekten und Vorhaben im Umweltschutz. Es erwartet Sie ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet, mit einer großen Nähe zu aktuellen und praxisbezogenen Umweltthemen. Sie arbeiten in einem Team, das Sie besonders in der Einarbeitungsphase und darüber hinaus unterstützt. In der Abstimmung mit unserem Fachreferenten finden Sie insbesondere bei rechtlichen Fragestellungen weitere Unterstützung. Neben der Büroarbeit sind Sie regelmäßig auch im Außendienst tätig. Weiterentwickeln von Starkregengefahrenkarten, Erstellen und Umsetzen von Risikoanalysen sowie Handlungskonzepten und Strategien zum Schutz vor Starkregen Identifizieren und entwickeln von multifunktionalen Flächen zum temporären Rückhalt von Starkregen in Zusammenarbeit mit anderen Leistungseinheiten Mitarbeit bei dem Erstellen und Umsetzen der städtischen Nachhaltigkeitsstrategie Koordinieren der Gewässerrenaturierung und konzeptionelle Unterstützung bei der natürlichen Entwicklung von Fließgewässern in Zusammenarbeit mit Wasserverbänden/Behörden Leiten und Überwachen von wasserwirtschaftlichen Sanierungsprojekten (z.B. Instandsetzung von Bachverrohrungen, Sanierung der Wupper-Ufermauern) Betreuen von wasserwirtschaftlichen Plangenehmigungs- und Planfeststellungsverfahren Leitung/Organisation von Vorgängen und Verfahren mit hoher Öffentlichkeitswirksamkeit und hohem Umweltgefährdungspotential Management von gravierenden Umweltmissständen und Umwelt-Schadensfällen abgeschlossenes Hochschulstudium (Master / Diplom) in den Fächern Umweltschutz, Umwelttechnik, Geographie (Vertiefung techn. Umweltschutz), Bau - oder Umweltingenieur (Vertiefung Wasser / Umwelt) oder vergleichbar vorteilhaft ist der Abschluss eines Umweltreferendariats Berufserfahrung in der Entwicklung, Realisierung und Betreuung von Projekten der Wasserwirtschaft und anderen Umweltprojekten Kenntnisse und Erfahrungen im Projektmanagement und in der öffentlichen Vergabe von Leistungen (VOB, VOL, VOF, HOAI) gute Kenntnisse im Umweltrecht (insb. EU-Wasserrahmenrichtlinie, Wasserhaushaltsgesetz, Landeswassergesetz) sicheres Auftreten im Umgang mit Gutachtern, Baufirmen, Sanierungspflichtigen, politischen Gremien und übergeordneten Behörden Gute Kenntnisse in der Anwendung von geographischen Informationssystemen und im Umgang mit Microsoft-Office Anwendungen (Outlook, Word, Excel) Zuverlässigkeit, Selbständigkeit und Organisationsgeschick Belastbarkeit und Flexibilität Außendiensttauglichkeit, Führerscheinklasse B darüber hinaus sind planerisches Denken, Managementfähigkeiten und Kreativität wünschenswert Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) bewertet und unbefristet zu besetzen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die mit Teilzeitkräften besetzt werden kann, wenn die gesamte Wochenarbeitszeit abgedeckt wird. Die ausgeschriebene Tätigkeit ist bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen und nach erfolgter Einarbeitung grundsätzlich für Telearbeit geeignet. Die Stadt Wuppertal hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Daher ist die Bewerbung von Frauen ausdrücklich erwünscht. Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung der Beschäftigten haben einen großen Stellenwert in der Stadtverwaltung. Deshalb bieten wir als moderne Arbeitgeberin seit vielen Jahren erfolgreich ein Betriebliches Gesundheitsmanagement an. Wuppertals Vielfalt soll sich auch bei uns in der Stadtverwaltung widerspiegeln. Wir freuen uns über jede Bewerbung unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, geschlechtlicher Identität, sexueller Orientierung, Weltanschauung, Religion, Alter oder Behinderung der Bewerber*innen sowie deren Familienaufgaben. Mit dem audit berufundfamilie ist die Stadt Wuppertal als familienfreundliche Arbeitgeberin zertifiziert und Familienbewusstsein ist Teil unserer Unternehmenskultur. Eine familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik ist in unsere Unternehmensprozesse implementiert und wird ständig weiterentwickelt.
Zum Stellenangebot

Umwelttechniker*in / Umweltingenieur*in für die Erstellung von Berichten

Do. 21.10.2021
Herten, Westfalen
Die AGR Gruppe ist mit rund 950 Beschäftigten ein mittelständisch strukturiertes Unternehmen im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Mit unseren fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logistik, Thermische Behandlung, Deponiemanagement, Umweltdienstleistungen sowie Sekundärerzeugnisse leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Entsorgungssicherheit in der Region. Dabei gewinnen wir aus den abfallwirtschaftlichen Aktivitäten Strom, Dampf, Fernwärme sowie Sekundärrohstoffe. Wir suchen für unsere Tochtergesellschaft LAMBDA Gesellschaft für Gastechnik mbH mit Standort in Herten zum nächstmöglichen Zeitpunkt in unbefristeter Festanstellung einen flexiblen Umwelttechniker*in / Umweltingenieur*infür die Erstellung von Berichten (Referenz-Nr.: R360) Die LAMBDA Gesellschaft für Gastechnik mbH ist ein führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Deponiegasbehandlung. Darüber hinaus sind wir im Bereich der Bio- und Klärgasbehandlung sowie der Gasverwertung mittels Gasmotoren und der Sickerwasserbehandlung aktiv. Seit mehr als 30 Jahren bieten wir unseren Kunden umfangreiche technische und umwelttechnische Dienstleistungen bis zur vollumfänglichen Betriebsführung an. Das Team der LAMBDA besteht aus knapp 100 hochqualifizierten Beschäftigten. Erstellung und Interpretierung von umwelttechnischen Berichten Planung und Koordinierung der für das Berichtswesen erforderlichen Leistungen Fernüberwachung von gastechnischen Anlagen Störungsanalyse und Betriebsoptimierung an umwelttechnischen Anlagen Kommunikation mit Kunden, Betreibern und Lieferanten Projektabwicklung, z.B. von Gasabsaugversuchen auf Deponien Ansprechpartner für Umweltbehörden und Ingenieurbüros Abgeschlossene Ausbildung, idealerweise ergänzt um eine Weiterbildung im Bereich Umwelttechnik oder Hochschulabschluss im Bereich Umwelttechnik o.ä. Erfahrung im umwelttechnischen Berichtswesen Hohe technische und umwelttechnische Affinität Fachkenntnisse in der Umwelt- und Verfahrenstechnik. Sehr hohes Maß an Eigeninitiative, Selbstständigkeit und Organisationsgeschick Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie sprachliches und textliches Ausdrucksvermögen Sehr gute EDV-Kenntnisse in Standardsoftwaresystemen (MS-Office) ggf. CAD-Software Technisches Verständnis, Leidenschaft für aktiven Klimaschutz und eine gute Portion Teamgeist Handfestes Mitwirken an Umwelt- und Klimaschutz in einer zukunftsträchtigen Branche Mittelständische Strukturen mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungswegen Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem dynamischen Team Technologieführer mit hochwertigen und individuell auf die Kundenbedürfnisse abgestimmten Lösungen Wertschätzendes Arbeits- und Betriebsklima nach unserem Motto „Miteinander – Füreinander“ Leistungsgerechte Vergütung und flexible Arbeitszeiten Gut strukturierte Einarbeitungsphase und Unterstützung für Umsteiger*innen / Quereinsteiger*innen
Zum Stellenangebot

Senior Consultant (m/w/d) im Bereich Site Solution

Mi. 20.10.2021
Kelkheim (Taunus), Essen, Ruhr, München
Wir laden Sie ein, bei Ramboll innovative Lösungen zu entwickeln und dabei Ihr bisheriges Fachwissen einzubringen. Um in dieser Position erfolgreich zu sein, sollten Sie über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Geo- oder Umweltwissenschaften sowie fundierte Berufserfahrung im Bereich Altlasten verfügen. Sind Sie unser/e neue Senior Consultant (m/w/d) im Bereich Site Solution? Dann schicken Sie uns Ihre Bewerbung über unser Online-Tool. Inviting bright minds Möchten Sie sich beruflich weiterentwickeln und Ihre Fähigkeiten in einer offenen, kollegialen und unterstützenden Arbeitsatmosphäre ausbauen? Unser Ziel ist es, mit spannenden Projekten eine nachhaltige Zukunft zu gestalten und mit unseren innovativen Ansätzen neue Standards zu setzen. Werden Sie Teil eines globalen Unternehmens, das seit seiner Gründung im Jahr 1945 erfolgreich gewachsen ist. Gemeinsam entwickeln wir nachhaltige Lösungen für Gesellschaften, Unternehmen und Menschen weltweit. Willkommen in unserem Geschäftsbereich Umwelt & Gesundheit  Mit unseren innovativen, wissenschaftlich fundierten Lösungen helfen wir die Umweltverschmutzung zu reduzieren und natürliche Lebensräume wiederherzustellen. So trägt Ramboll zu einer verbesserten Lebensqualität bei. Als eines der weltweit führenden Beratungsunternehmen im Bereich Umwelt- und Gesundheit beauftragen uns unsere Kunden mit der Lösung komplexer Herausforderungen. Ramboll in Deutschland Seit der Eröffnung unseres ersten Büros im Jahr 2000 ist Ramboll in Deutschland stark gewachsen. Heute arbeiten mehr als 650 Expertinnen und Experten in 13 Büros. Gemeinsam entwickeln wir innovative Lösungen in den Geschäftsbereichen Hochbau & Architektur, Transport & Infrastruktur, Stadtplanung & -gestaltung, Wasser, Umwelt & Gesundheit, Energie sowie Management Consulting. Wir laden Sie ein, bei uns in einer offenen, kollegialen und unterstützenden Kultur zu arbeiten und zu einer nachhaltigen Zukunft beizutragen.Als Senior Consultant (m/w/d) im Bereich Altlasten werden Sie als Teil unseres internationalen Teams Altlastenerkundung und Altlastenbewertung für lokale und internationale Unternehmen durchführen. Ihre Aufgaben und Verantwortlichkeiten: Erkundung, Risikobewertung und Sanierung von Umweltschäden, Bewertung von Bausubstanzkontamination sowie umwelttechnische Planung und Begleitung industrieller Rückbauvorhaben, einschließlich der Umnutzung ehemaliger Industriestandorte Projektbearbeitung im Bereich Umwelt Due Diligence bei Unternehmens- und Immobilientransaktionen Bei Ramboll unterstützen wir Sie von Anfang an bei Ihrer persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung. Um bei uns durchzustarten, sollten sie folgende Voraussetzungen mitbringen: Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Umweltwissenschaften, Geologie, Ingenieurwissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation Fundierte Berufserfahrung im Bereich der Standorterkundung; Boden-, Bodenluft- und Grundwasserbeprobung, Risikobewertung und Erstellung von Maßnahmenplänen im Bereich der Altlastensanierung, Einschlägige Erfahrungen im Bereich der Anwendung von GIS-Systemen und der Grundwassermodellierung sind explizit erwünscht und von Vorteil Fundierte Praxiserfahrungen in der Bewertung von Bausubtanz und Gebäudeschadstoffen, Risikobewertung und Maßnahmenpläne im Bereich Gebäudeschadstoffe; Erstellung von Rückbau- und Entsorgungskonzepten; Kenntnisse und Praxiserfahrungen im Bereich des Rückbaus von Industrieanlagen Fundierte Kenntnisse regionaler Umweltbestimmungen und rechtlicher Rahmenbedingungen Kenntnisse der Europäischen und internationalen Umweltgesetzgebung sind von Vorteil Selbständige Arbeitsweise, unternehmerisches Denken und Handeln, Interdisziplinarität sowie gute analytische Fähigkeiten Teamgeist, Freude am Umgang mit Menschen und Bereitschaft zu reisen Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind eine grundlegende Voraussetzung an ihr Profil; weitere Sprachkenntnisse gewünscht
Zum Stellenangebot

Fachkraft für Material Compliance Management (w/m/d)

Mi. 20.10.2021
Werne
Wir sind ein erfolgreiches, konzerngebundenes, international operierendes Unternehmen mit Hauptsitz im Großraum Dortmund und Standorten in Bayern und Hessen. Mit etwa 260 Mitarbeitern erwirtschaften wir einen Umsatz von ca. 50 Millionen Euro. Wir entwickeln, produzieren und vertreiben weltweit elektrotechnische Komponenten. Als Anbieter hochwertiger Produkte und Lösungen ist die PTR HARTMANN GmbH ein auf hohem Niveau etablierter Zulieferer der Elektronik- und Automobilindustrie. Bei der PTR HARTMANN GmbH am Standort Werne ist ab sofort folgende Stelle zu besetzen: FACHKRAFT FÜR MATERIAL COMPLIANCE MANAGEMENT (W/M/D) Interessante und abwechslungsreiche Aufgaben mit einem hohen Gestaltungsspielraum Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege Eine unbefristete Vollzeitanstellung mit leistungsgerechter Bezahlung Die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten und 30 Tage Urlaub Weiterbildungsmöglichkeiten Sie tragen die Verantwortung für die Einhaltung werkstoffspezifischer Richtlinien und Verordnungen zu Themen wie beispielsweise RoHS, REACH oder EU-Abfallrichtlinie Sie bewerten unsere Produkte hinsichtlich Material Compliance Sie überwachen und legen relevante nationale und internationale Gesetze, Normen und Richtlinien sowie kundenspezifischer Vorgaben hinsichtlich der Material Compliance aus Sie nehmen die Informationspflichten gegenüber der Europäischen Chemikalienagentur ECHA wahr Sie unterstützen kompetent die Fachbereiche Einkauf und Vertrieb Sie übernehmen die Prozessgestaltung und Digitalisierung des internationalen Material Compliance Prozesses im Unternehmen Sie unterstützen und beraten die Phoenix Mecano Unternehmen im Bereich des Material Compliance Managements In dieser Position arbeiten Sie eng mit den Kollegen aus den Bereichen Qualitätsmanagement, Produktmanagement, Research & Development sowie im Einkauf und Vertrieb zusammen Sie haben ein abgeschlossenes Studium im Bereich Ingenieurwissenschaften, BWL, Umweltmanagement oder eine vergleichbare Berufsausbildung Sie haben schon mehrjährige Erfahrung im Themenfeld der Material Compliance gesammelt Sie zeichnet ein lösungsorientiertes Denken sowie verantwortungsbewusste und strukturierte Arbeitsweise aus Ihnen bereitet der Umgang mit Regularien und Gesetzen und deren Anwendung Freude Sie kommunizieren sehr gut auf Deutsch und gut auf Englisch
Zum Stellenangebot

Leitender Ingenieur*Leitende Ingenieurin Hydrogeologie

Mi. 20.10.2021
Essen, Ruhr
  Individuelle Karriereplanung und -förderung, abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben in Verbindung mit Gestaltungsfreiheit: Das macht das Arbeitsumfeld der TÜV NORD GROUP aus und ermöglicht exzellente Lösungen für Menschen, Technik und Umwelt in mehr als 70 Ländern. Wir handeln jederzeit verantwortlich, vereinen Diversität mit Kollegialität und nutzen die soziale Vielfalt konstruktiv als eine Quelle für Kreativität und Innovationskraft in unserem Unternehmen. Bringen Sie Ihr Talent bei uns ein! Wir machen die Welt sicherer. DMT ist eine global tätige Gesellschaft für Ingenieurdienstleistungen und entsprechende Beratungsleistungen mit mehr als 280 Jahren Erfahrung. Mit 13 Ingenieur- und Beratungsgesellschaften an 30 Standorten und mehr als 1.100 Mitarbeitenden weltweit konzentriert sich DMT auf die Märkte Anlagenbau und Verfahrenstechnik, Infrastruktur und Bauwesen sowie Rohstoffe und Energie. DMT ist ein Unternehmen der TÜV NORD GROUP. Für die DMT GmbH & Co. KG ist im Geschäftsfeld Civil & Mining Engineering am Standort Essen zum nächstmöglichen Termin folgende Position zu besetzen: Leitender Ingenieur*Leitende Ingenieurin Hydrogeologie Was Sie bei uns bewegen: Sie übernehmen in dieser Position gemeinsam mit einer weiteren Person die fachliche Führung eines 10-köpfigen Teams und verantworten die strategische Weiterentwicklung und Internationalisierung der Fachdisziplin. Ein Aufgabenschwerpunkt liegt in der numerischen Modellierung von Grund- und Grubenwasserströmungen einschließlich der Stoff- und Wärmetransporte und in der fachgutachtlichen Beratung. Dazu gehören auch die Auswertung hydrogeologischer Grundlagendaten und geohydraulischer Versuche sowie die Bearbeitung geochemischer Fragestellungen. Was Sie ausmacht: Sie verfügen über ein abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Fachrichtung Geowissenschaften, Geologie, Bauingenieurwesen oder über eine vergleichbare Qualifikation; idealerweise haben Sie in dem Gebiet promoviert. Zudem bringen Sie einschlägige Berufspraxis in der Hydrogeologie sowie Erfahrung in der Anleitung von Mitarbeitenden mit. Sie sind sicher in der Erstellung und Präsentation von Gutachten. Vertriebskenntnisse mit einem entsprechenden Netzwerk im nationalen und internationalen Umfeld, strategisches Verständnis sowie souveränes Auftreten und Serviceorientierung im Kundenkontakt ergänzen Ihr Profil. Warum Sie sich für uns entscheiden sollten: Unsere flexiblen Arbeitszeiten unterstützen Sie dabei, Ihr Berufs- und Privatleben, beispielsweise durch Freizeitausgleich, zu vereinbaren. Neben unserem Führungskräfteentwicklungsprogramm und zahlreichen Angeboten an internen Seminaren unterstützen wir unsere Beschäftigten etwa auch in ihrer Weiterentwicklung im Zuge der digitalen Transformation. Unseren Beschäftigten bieten wir umfangreiche Zusatzleistungen: Vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Altersvorsorge, Beratung in allen Bereichen der Kinderbetreuung und Pflegebedürftigkeit, Ferienprogramme, Gesundheitsangebote, Bonusprogramme, Jobticket, Dienstwagen oder Vergünstigungen bei Betriebsrestaurants sind nur einige Beispiele.   Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des möglichen Eintrittstermins. Bewerben Sie sich einfach über den Online-Bewerben-Button. Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen mit Behinderung. Die DMT GmbH & Co. KG legt Wert auf Vielfalt und Chancengleichheit, unabhängig von Alter, Geschlecht, Behinderung, ethnischer Herkunft, sexueller Orientierung oder sozialem/religiösem Hintergrund. JobID: 2021EngRoh15005 DMT GmbH & Co. KGHR ServicesAm TÜV 1 • 45307 Essen Ihr Ansprechpartner: Herr Alexander Oeffner,Tel. +49 201 172 1572 • www.dmt-group.com Hier online bewerben
Zum Stellenangebot

Umweltoberinspektoranwärter*innen

Di. 19.10.2021
Arnsberg, Westfalen, Dortmund, Lippstadt
Wir suchen: UMWELTOBERINSPEKTORANWÄRTER*INNEN BEWERBUNGSSCHLUSS: 29.10.2021 /// AUSBILDUNGSBEGINN: 1.2. ODER 1.4.2022 DAUER DER AUSBILDUNG: 15 MONATE /// STANDORT: ARNSBERG, DORTMUND ODER LIPPSTADT Wer sind wir eigentlich? Wir sind die Bezirksregierung Arnsberg. Mit rund 1.800 Beschäftigten stellen wir aus dem Herzen von Nordrhein-Westfalen nicht nur die Verbindung zwischen der Landesregierung und den Menschen in der Region her, sondern „verwalten" eine Fläche von mehr als 8.000 Quadratkilometern mit 3,5 Millionen Einwohnern. Wir sind in einem erstaunlich breiten Aufgabenspektrum tätig: Von A wie Arbeitsschutz bis Z wie Zuwanderung findet jeder Buchstabe im Alphabet bei uns seine Bestimmung. So kümmern wir uns auch z. B. um Umweltschutz, Kulturförderung, Ländliche Entwicklung, Erneuerbare Energien, Altbergbaufolgen, Kampfmittelbeseitigung sowie Wirtschaftsförderung.Die Aufgaben sind vielfältig & verantwortungsvoll – die Jobs eine spannende Herausforderung. Gerade deswegen kommt es auf gutes Teamwork und eine umfassende fachliche Qualifikation an. Die großen Schlagworte der modernen Arbeitswelt sind für uns keine Fremdworte, sondern Selbstverständlichkeiten: Gesundheitsmanagement, ausgewogene Work-Life-Balance, Home Office, Mentoring und Personalentwicklung gehören genauso dazu wie die Sicherheit des Arbeitsplatzes. Bewerber*innen müssen über folgende Voraussetzung verfügen: Abschluss als Ingenieur*in (Bachelor B.Sc. oder B.Eng. oder Diplom-FH) in den Fachrichtungen: Bauingenieurwesen mit den Vertiefungsschwerpunkten Wasserbau oder Wasserwirtschaft Maschinenbau Elektrotechnik Chemieingenieurwesen Technischer Umweltschutz Umweltingenieurwesen Ver- und Entsorgungstechnik Verfahrenstechnik vergleichbare, geeignete Fachrichtung Die Tätigkeit in der Umweltschutzverwaltung beinhaltet regelmäßige Außendiensttätigkeiten im Aufsichtsbezirk. Ein Führerschein der Klasse B wird daher vorausgesetzt. Aus der Gruppe der Bewerber*innen mit geeignetem Studium erfolgt auf Grundlage der vorgelegten Bewerbungsunterlagen eine Vorauswahl. Bewertet werden hierbei: Inhalte des Studiums hinsichtlich Anlagen- und Umwelttechnik, Vorkenntnisse aus den Bereichen Abfallwirtschaft, Immissionsschutz und Wasserwirtschaft sowie Note des Bachelorabschlusses. Bewerber*innen müssen über die Fähigkeit verfügen, sich in Problemstellungen aus dem Bereich der Umweltverwaltung mit ihrem medienübergreifenden Ansatz einzuarbeiten. Von den Bewerber*innen werden ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und die Bereitschaft zur interdisziplinär teamorientierten Arbeitsweise erwartet. Weiter kommt es auf Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen und Entscheidungsfähigkeit an. Das Interesse, sich in umfangreiche fachspezifische und umwelttechnische Fragestellungen und rechtliche Regelwerke vertieft einzuarbeiten, wird erwartet. Aus laufbahnrechtlichen Gründen können nur diejenigen Bewerber*innen berücksichtigt werden, die am Ende der Ausbildung das 42. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Die Ausbildung im Beamtenverhältnis auf Widerruf beginnt am 01.02. oder 01.04.2022 am Standort Arnsberg, Lippstadt oder Dortmund und der Brutto-Verdienst während der Ausbildung beträgt ca. 1.350 Euro (Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt, Besoldungsgruppe A 10). Während der 15-monatigen Ausbildung werden die Anwärter*innen mit den Aufgaben des umwelttechnischen Dienstes vertraut gemacht. Auf Grundlage des bereits im Studium erworbenen Wissens werden gründliche theoretische und praktische Kenntnisse über Aufbau, Aufgaben und Arbeitsweisen der Umweltverwaltung vermittelt. Insbesondere werden die Zielsetzungen und Strategien der Wasserwirtschaft und des Gewässerschutzes, des Immissions- und Bodenschutzes sowie der Abfallentsorgung vermittelt.
Zum Stellenangebot

Werkstudent Sustainability & Climate (w/m/d)

Di. 19.10.2021
Essen, Ruhr
Die E.ON ist einer der stärksten Betreiber von europäischen Energienetzen und energiebezogenen Infrastrukturen sowie Anbieter fortschrittlicher Kundenlösungen für mehr als 50 Millionen Kunden. Wir sind mit insgesamt über 75.000 Mitarbeitenden in 15 Ländern vertreten. Mit der Fokussierung auf zwei nachhaltige Wachstumsfelder und der Übernahme der innogy sind wir bestens aufgestellt, den Energiewandel in Deutschland und Europa voranzutreiben.Bei E.ON zählt Vielfalt. Wir heißen alle Menschen willkommen und sind überzeugt, dass Unterschiede uns stärker machen. Werden Sie Teil unserer inklusiven und vielfältigen Unternehmenskultur!Zur Verstärkung unseres Teams der E.ON SE suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Werkstudent Sustainability & Climate (w/m/d). Sollten Sie interessiert sein, bewerben Sie sich diekt online! Als Teil des zentralen Sustainability & Climate Teams arbeiten Sie in einem internationalen Nachhaltigkeitsnetzwerk Unterstützung von Kollegen und Kolleginnen in ganz Europa auf ihrem Weg zur Nachhaltigkeit Durchführung von Recherchen und Ad-hoc-Analysen zu ESG-Themen (Umwelt, Soziales, Governance) Mitwirkung bei der Erstellung des Nachhaltigkeitsberichts Vorbereitung von internen und externen ESG-Kommunikationsmaßnahmen Unterstützung bei der Organisation und Koordinierung von Treffen und Veranstaltungen mit Stakeholdern Studium im Bereich Nachhaltigkeit, Energie oder verwandten Studiengängen Aufgeschlossene Persönlichkeit mit hoher Motivation, eine bessere Zukunft zu schaffen Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten Fortgeschrittene Kenntnisse in Standard-IT-Software, insbesondere Excel, PowerPoint Gute Deutschkenntnisse und verhandlungssichere Englischkenntnisse Egal ob Klausurenphase oder Semesterferien, bei uns können Sie Ihre Arbeitszeiten flexibel gestalten (Homeoffice) und so Unialltag und Berufseinstieg miteinander kombinieren Durch unser internationales und dynamisches Umfeld, haben Sie die Möglichkeit Netzwerke aufzubauen und erste Kontakte in der Arbeitswelt zu knüpfen Sie können eigenverantwortlich Aufgabenpakete übernehmen, wobei Ihnen das Team jederzeit mit Rat und Tat zur Seite steht Einen zentralen Standort, inklusive Bistro-Meeting Point, Kantine, kostenlosen Parkplätzen, Trainingsfläche und einer sehr guten Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel
Zum Stellenangebot

Senior-Projektleiter/in (m/w/d) Windenergie

Mo. 18.10.2021
Regensburg, Essen, Ruhr
Projektieren, bauen, betreiben – wir von der OSTWIND Erneuerbare Energien GmbH bringen seit über 25 Jahren die Energiewende aktiv voran. Wir planen und betreuen bundesweit Projekte rund um Windkraft und Sonnenenergie. Gemeinsam mit Kommunen, Energieversorgungsunternehmen, Genossenschaften und Investoren/innen arbeiten wir an dezentralen Lösungen, die die natürlichen Ressourcen Sonne und Wind in nutzbare Energie umwandeln. Für diese wichtige und zukunftsgewandte Aufgabe benötigen wir ab sofort weitere Unterstützung durch eine/n engagierte/n und erfahrene/n Senior-Projektleiter/in (m/w/d) Windenergie an unserem Standort Regensburg für die Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg, Saarland, Rheinland-Pfalz und Hessen an unserem Standort Essen für die Bundesländer Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. Als Projektleiter/in akquirieren, entwickeln und planen Sie verantwortlich Windenergievorhaben vom „freien Feld“ bis zum ersten Spatenstich. Sie beurteilen mögliche Standorte, wägen alle relevanten Faktoren strukturiert und sorgfältig ab. Dazu gehören insbesondere das Windpotenzial, das Micrositing sowie raumordnungsrechtliche Belange. Sie haben den Überblick und verantworten in Abstimmung mit den Flächenakquisiteuren/innen die Grundstückssicherung. Sie arbeiten stetig an guten Beziehungen zu Projektbeteiligten und Behörden, nicht nur mit Verhandlungsgeschick, sondern auch mit Einfühlungsvermögen, und sind hierfür vor Ort unterwegs. Sie schließen die für die Projektentwicklung notwendigen Verträge, vergeben entsprechende Aufträge (z.B. für naturschutzfachliche Gutachten) und begleiten diese. Gemeinsam mit den verschiedenen Akteuren/innen schaffen Sie die Grundlage für die Genehmigungsfähigkeit und begleiten Projekte durch das Verfahren bis zur Genehmigung. Wie wir sind Sie davon überzeugt, dass nur eine erneuerbare Energiewende die Antwort auf dringende Probleme unserer Zeit sein kann. Aus diesem Grund repräsentieren Sie OSTWIND überzeugend nach außen – fachkundig und leidenschaftlich zugleich. Die Basis für Ihre Tätigkeit als Projektleiter/in wurde während Ihres technischen, natur- bzw. wirtschaftswissenschaftlichen Studiums oder einer vergleichbaren Ausbildung gelegt. Sie haben bereits mehrjährige Erfahrung in der Projektentwicklung gesammelt und Verantwortung für Verfahren nach BImSchG übernommen. Sie sind mit der vertraglichen Sicherung von Windprojekten vertraut. Sie kennen die Grundzüge des Bauplanungs- (Regional- und Bauleitplanung) und Genehmigungsrechts. Sie bewegen sich sicher in Verhandlungen. Sie verstehen sich als Macher/in, gehen Projekte eigeninitiativ an und haben immer das Ergebnis im Blick. Dass Projekte vor allem in Teamwork wachsen, ist Ihnen ebenfalls bewusst. Deshalb arbeiten Sie gern zusammen mit ihren Kollegen/innen an zukunftsweisenden Energieprojekten. Unser etabliertes Unternehmen bietet Ihnen dafür beste Voraussetzungen und eine abwechslungsreiche, unbefristete Vollzeitstelle, die wir mit einem fairen Gehalt entlohnen. Darüber hinaus erhalten Sie von uns Unterstützung in der beruflichen Weiterbildung und damit ausgezeichnete Möglichkeiten, Ihre Karriere voranzubringen, die Möglichkeit für flexible Arbeitszeiten und Homeoffice-Tage, verschiedene Benefits wie Zuschüsse zur Kinderbetreuung, 30 Tage Urlaub und ein 13. Monatsgehalt, ein modernes Mobilitätsangebot – zum Beispiel mit JobRad für die kurzen Wege zuhause oder Jobticket für die Fahrt zur Arbeit.
Zum Stellenangebot

Projektingenieur Umweltmesstechnik / Luftreinhaltung (w/m/d)

Mo. 18.10.2021
Herne, Westfalen
Referenzcode: I75927SGesellschaft: TÜV Rheinland Energy GmbHDie Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.Sie übernehmen als Projektingenieur/ Sachverständiger Umweltmesstechnik eigenständig Projekte in einer nach §29b BImSchG zugelassenen Messstelle im Bereich Luftreinhaltung. Sie führen Emissionsmessungen durch. Sie führen eigenständige Funktionsprüfungen und Kalibrierungen von automatisch arbeitenden Messgeräten durch. Sie übernehmen im Schwerpunkt die eigenständige Koordination und Abwicklung von Kundenaufträgen (alleine bzw. im Team) sowie die technische Umsetzung der Anforderungen des QM-Systems. Sie beraten unsere Kunden auch in verfahrenstechnischen und chemischen Fragestellungen im Bereich Luftreinhaltung. Sie wenden die Kenntnisse in den genannten Arbeitsfeldern eventuell auch in internationalen Auslandeinsätzen an. Ingenieur (Uni/TH/FH) / Bachelor / Master bevorzugt der Fachrichtung Technischer Umweltschutz oder vergleichbar Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung im Bereich Emissionsmessungen gewünscht Gutes Prozessverständnis MS-Office Kenntnisse, gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie Führerschein der Klasse B Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten sowie die Bereitschaft zu häufigen Außendiensttätigkeiten und mehrtägigen Messeinsätzen wird vorausgesetzt MitarbeitergesprächeRegelmäßiger Austausch auf Augenhöhe.Individuelle EinarbeitungspläneSpezifische Vorbereitungen auf die Arbeit je nach Geschäftsbereich.Seminar "Neu bei TÜV Rheinland"Zweitägige Auftaktveranstaltung für alle Neuzugänge.30 Tage UrlaubSelbstverständlich für uns. Zuzüglich Heiligabend und Silvester.Gleitzeit & JahresarbeitszeitkontoErmöglicht faire Bedingungen und individuelle ArbeitszeitenReisezeit = ArbeitszeitJeder Einsatz im In- und Ausland wird als reguläre Arbeitszeit angerechnet.Vermögenswirksame LeistungenEine attraktive Anlage für Ihre Zukunft.38,5-Stunden-WocheGesunde Work-Life-Balance durch ausreichend Freizeit.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: