Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Energie und Umwelttechnik: 11 Jobs in Philippsburg (Baden)

Berufsfeld
  • Energie und Umwelttechnik
Branche
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 4
  • Sonstige Dienstleistungen 4
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 9
  • Ohne Berufserfahrung 8
Arbeitszeit
  • Vollzeit 11
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 9
  • Ausbildung, Studium 1
  • Befristeter Vertrag 1
  • Praktikum 1
Energie und Umwelttechnik

Energieelektroniker (m/w/d)

Sa. 28.11.2020
Karlsruhe (Baden)
Sie interessieren sich für spannende Projekte? In den unterschiedlichsten Branchen? Dann sind Sie bei FERCHAU richtig. Als Marktführer stehen wir mit mehr als 8.260 Mitarbeitern an über 100 Niederlassungen und Standorten seit vielen Jahren für die ganze Welt des Engineerings. Unseren namhaften Kunden bieten wir individuelle Lösungen für neue technische Herausforderungen. Ihnen eröffnen wir die Möglichkeit, durch Leistung Ihre Zukunft selbst zu steuern.Energieelektroniker (m/w/d)KarlsruheIdeenreich und kalkulierend - Ihre Aufgabe umfasst mehr als üblich. Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs und Instandsetzung von Anlagen, Energieanlagen und Maschinen Fehlersuche, Störungsbeseitigung und Durchführung von Wartungsarbeiten Durchführung von Instandhaltungsmaßnahmen Begleitung von Inbetriebnahmen von neuen betriebstechnischen Komponenten Dynamisch und erfolgreich - Ihre Karriere liegt vor Ihnen. Hohe Planungssicherheit durch unbefristeten Arbeitsvertrag Umfassende Weiterbildung durch die ABLEacademy Gesundheit und Ausgleich durch FERCHAU-Sports Sie haben auf diese Chance gewartet - jetzt sind Sie dran. Abgeschlossene Ausbildung im Bereich Elektronik/Mechatronik, z. B. Energieanlagenelektroniker (m/w/d), Energieelektroniker (m/w/d), Anlagenelektroniker (m/w/d) oder vergleichbare Berufsausbildung Praktische Erfahrung im Bereich Elektronik und Automatisierungstechnik Kenntnisse in der Programmierung und Inbetriebnahme von SPS-Steuerungen (z. B. Siemens oder Beckhoff) Technisches Verständnis und Verantwortungsbewusstsein Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil, Grundkenntnisse werden vorausgesetzt
Zum Stellenangebot

Ingenieur (m/w/d) Energietechnik

Sa. 28.11.2020
Karlsruhe (Baden)
Technische Projekte, die es in sich haben. Das ist FERCHAU. Als Marktführer in Engineering und IT bieten wir unseren mehr als 8.260 Mitarbeitern an über 100 Niederlassungen und Standorten innovative Herausforderungen in den unterschiedlichsten Branchen - einfach die ganze Welt des Engineerings. Sind auch Sie bereit, mit uns gemeinsam neue Wege zu gehen? Dann ergreifen Sie Ihre Chance bei FERCHAU und geben Sie Ihrer Zukunft die entscheidende Richtung.Ingenieur (m/w/d) EnergietechnikKarlsruheAnspruchsvoll und attraktiv - Ihre Aufgaben können sich sehen lassen. Planung von versorgungstechnischen Anlagen (insbesondere Kälteanlagen, Heizungsanlagen und Lüftungsanlagen) bei Neubau- sowie Sanierungsprojekten Konstruktion und Zeichnung mit Hilfe von CAD-Programmen Erstellung von Entwurfs- und Ausführungsplanungen Bearbeitung von Leistungsverzeichnissen Koordination mit Bauherren, Architekten und ausführenden Firmen Individuell und erfolgsorientiert - Ihre Perspektiven sind ausgezeichnet. Hohe Planungssicherheit durch unbefristeten Arbeitsvertrag Umfassende Weiterbildung durch die ABLEacademy Förderung eigener Methodenkompetenzen Kompetent und vielseitig - Ihr Profil spricht für sich. Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Versorgungstechnik oder Energietechnik EDV-Kenntnisse im Umgang mit Microsoft Office zwingend erforderlich Praktische Kenntnisse im Bereich der Kältetechnik, Lüftungstechnik, Heizungstechnik oder Elektrotechnik Erfahrung in der Konstruktion und Zeichnung mit CAD-Programmen wünschenswert
Zum Stellenangebot

Systemingenieur (m/w/d) Hochvolttechnik

Sa. 28.11.2020
Karlsruhe (Baden)
Wir bei FERCHAU verstehen uns als einer der führenden Anbieter für erstklassige Technologie-Dienstleistungen, denn wir stehen für Expertise und Innovation - auch im Automotive-Sektor. Unsere Spezialisten arbeiten für namhafte Automobilhersteller und Zulieferer. Sie sind Mobilitätsspezialist und möchten eine der spannendsten Branchen durch Ihre Ideen voranbringen? Gestalten Sie mit uns die Zukunft.Systemingenieur (m/w/d) HochvolttechnikKarlsruheInnovativ und verantwortungsvoll - Ihre Aufgaben sind herausfordernd. Entwicklung eines Hochvolt-Sicherheitskonzeptes für elektrische Antriebssysteme Ableitung von HV-Sicherheitsanforderungen auf Subsystem- und Komponentenebene Anforderungsentwicklung der HV-Sicherheitsanforderungen Erstellung der erforderlichen Lastenhefte Risikoanalysen sowie Teilnahme an FMEA Abstimmung des HV-Sicherheitskonzepts mit dem Kunden, Lieferanten sowie internen Fachabteilungen Bewertung der Verifikations- und Validierungsergebnisse Maßgeschneidert und flexibel - Ihre Aussichten sind hervorragend. Flexible Arbeitszeitgestaltung für beste Work-Life-Balance Individuelle Karriere-Programme für Ihre Entwicklung Mitarbeiterevents zur Stärkung des Teamgeists Kompetent und vielseitig - Ihr Profil spricht für sich. Abgeschlossenes Studium im Bereich Elektrotechnik, Mechatronik oder eine vergleichbare Qualifikation Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich HV-Sicherheit von Hybrid-/Elektrofahrzeug Erfahrung mit Sicherheitsthemen in der Automobilindustrie Technisches Verständnis der Komponenten Hochvoltspeicher, Leistungselektronik und Elektromotor Problemlösungskompetenz, Durchsetzungsvermögen, sicheres Auftreten sowie Eigeninitiative Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse
Zum Stellenangebot

Meister als Bautechniker (m/w/d) Energieversorgung

Do. 26.11.2020
Karlsruhe (Baden)
Als Übertragungs­netzbetreiber sichern wir die Stromver­sorgung für 11 Millionen Menschen – und sorgen dafür, dass die Energie­wende gelingt. Rund 750 Mitarbeiter machen unsere Region mit einem dynamischen, intelli­gen­ten Netz bereit für die Zukunft und Baden-Württem­berg zur inno­vativen Strom­dreh­scheibe im Herzen Europas. Der Bereich Anlagen­betrieb führt den Betrieb und die Instand­haltung des 380- und 220-kV-Netzes für Umspann­werke und Frei­leitungen in der Fläche durch. Weiterhin führen wir im Auftrag des Projekt­managements die Qualitäts­kontrolle für beauftragte Baumaß­nahmen im Netz durch. Ziel des Anlagen­betriebs ist es einen störungs- und unfall­freien Betrieb bei einer hohen Anlagen­verfügbarkeit zu gewährleisten. Ihr Betreuungs­gebiet erstreckt sich über ganz Baden-Württemberg bzw. entlang unserer Bauprojekte. Sie führen die Qualitäts­sicherung in Hoch- und Tiefbau­projekten an Bauwerken in den Bereichen Umspann­werk und Freileitung nach Standards und technischen Richt­linien durch Sie entwickeln, koordinieren und führen die Instand­haltungs­maßnahmen im Bereich der Bautechnik eigen­verantwortlich durch und steuern dabei die externen Dienst­leister Sie führen Bestands­beurteilungen sowie Intensiv­inspektionen an der Infra­struktur der Anlagen der TransnetBW in Ihrem Gewerk durch und dokumentieren diese Sie sind verantwortlich für die Einhaltung von Arbeits- und Umwelt­schutz­maßnahmen im Rahmen von Instand­haltungs- und Baumaß­nahmen und vertreten die TransnetBW vor Ort Sie übernehmen die operative Qualitäts­sicherung in Projekten und die dazu­gehörige Dokumen­tation im Bereich der Bautechnik. Sie bringen die Bereit­schaft mit, sich in neue Themen­felder einzuarbeiten. Sie vertreten die betrieb­lichen Belange in Projekten Sie unter­stützen die Projekt­leitung bei der Nach­verfolgung und Aufarbeitung von Qualitäts­mängeln und sonstigen Abweichungen und achten auf die Einhaltung von Regel­werken und wirken bei der Abnahme mit Sie planen Ihre Arbeits­einsätze selbst­ständig und stimmen diese mit den relevanten Bereichen ab. Für den Einsatz in Baden-Württemberg erhalten Sie ein Betriebs­fahrzeug Sie besitzen eine abgeschlossene Techniker- oder Meister­ausbildung im Bereich Bautechnik Hoch- und Tiefbau oder haben eine durch Berufs­erfahrung erworbene vergleich­bare Qualifikation Sie verfügen über Kennt­nisse und Erfahrungen im Hoch- und Tiefbau, idealer­weise im Bereich Frei­leitungs- und Umspann­werksbau und in der Zusammen­arbeit mit Dienst­leistern Sie bringen eine hohe Bereit­schaft zum Erwerb von Zusatz­qualifikationen in den Themen­feldern rund um Freileitungs- und Umspann­werksbau mit  Sie zeichnen sich durch Team­fähig­keit, Durch­setzungs­vermögen sowie durch selbst­ständige und struk­turierte Arbeits­weise aus Sie besitzen einen Führer­schein der Klasse B und haben eine hohe Einsatz- und Reise­bereitschaft; bei mehr­tägigen Baumaßnahmen erwarten wir die Bereit­schaft zur Über­nachtung Sie arbeiten am größten Gesellschafts­projekt unserer Zeit und leisten einen elemen­taren Beitrag zur Ver­sorgungs­sicher­heit von Millionen Menschen. Darüber hinaus profitieren Sie von einer attrak­tiven tariflichen Vergütung mit Urlaubs- und Weih­nachts­geld. Ebenfalls inklusive: eine betrieb­liche Alters­vorsorge, subven­tionier­tes Mittagessen, kostenlose Getränke und Mobili­täts­leis­tungen wie Jobticket, Mitar­beiter­park­plätze und Elektro­lade­säulen. Außerdem wissen wir, dass Privates und Arbeit gleicher­maßen zu Ihrem Leben gehören. Deshalb unterstützen wir Sie dabei, Job und Freizeit in Einklang zu bringen. Mit flexiblen Arbeits­zeiten, Flex­zeit­konten und Home­office-Regelung halten Sie erfolg­reich und sicher die Balance.
Zum Stellenangebot

Praktikum im Bereich Arbeitssicherheit & Umweltschutz ab Mai 2021

Do. 26.11.2020
Mannheim
Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Mobility gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller.Job-ID: 239886Unser Team Arbeitssicherheit und Umweltschutzmanagement betreut das Werk Mannheim inklusive Bus- und Motorenfertigung, sowie des Giessereibetriebs. Durch das Team werden neben den gesetzlichen Beauftragtenfunktionen (Immissionsschutz, Abfall, Gewässerschutz) auch die Anforderungen an das Umweltmanagementsystem (EMAS, ISO 14001) und die des betrieblichen Arbeitsschutz sichergestellt. Im Rahmen eines Praktikums erwarten Sie vielfältige eigenverantwortliche, organisatorische und koordinierende Tätigkeiten rund um das Thema Umwelt- und Arbeitsschutz. Ihre Aufgaben umfassen: Mithilfe bei Aufgaben rund um die Themen Umwelt- und Arbeitsschutz Mitwirken bei der Öffentlichkeitsarbeit und bei mitarbeiternahen Aktionen Vor- und Nachbereitung von internen Audits und Mitarbeit bei der Vorbereitung der externen Zertifizierung Mitarbeit der Sicherheitsfachkräfte, sowie der Betriebsbeauftragten für Immissionsschutz, Gewässerschutz und Abfall im Alltagsgeschäft Mithilfe in der Bearbeitung eines eigenen Projektes aus dem Themenspektrum Arbeitssicherheit/Umweltschutz/Umweltmanagement bzw. betrieblicher Kommunikation Naturwissenschaftlich/ technischer Studiengang mit Bezug zu sicherheits- bzw. umweltrelevanten Themen oder einen vergleichbaren Studiengang Sichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sicherer Umgang mit MS-Office und Routine im Umgang mit EDV-Systemen wünschenswert Kommunikationsfähigkeit, Engagement, Zuverlässigkeit Konzeptionelles sowie innovatives und kreatives Denken sowie Teamfähigkeit Die Tätigkeit ist in VollzeitGanz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, aktuelle Immatrikulationsbescheinigung mit Angabe des Fachsemesters, aktueller Notenspiegel, relevante Zeugnisse, ggf. Pflichtpraktikumsnachweis und Nachweis über die Regelstudienzeit (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB) beizufügen. Weiterführende Informationen zu den Einstellkriterien finden Sie hier. Angehörige von Staaten außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums schicken ggf. bitte Ihre Aufenthalts-/Arbeitsgenehmigung mit. Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-mannheim@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.   Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.   Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter der Telefonnummer +49 711/17-99544.
Zum Stellenangebot

Klimaschutzmanager/in (m/w/d)

Di. 24.11.2020
Nußloch
Die Gemeinde Nußloch mit über 11.000 Einwohnern ist eine liebens- und lebenswerte Gemeinde mit gut ausgebauter Infrastruktur. Sie liegt südlich von Heidelberg am Auslauf des Kraichgaues in die Rheinebene und ist eine der aufstrebenden Gemeinden in der Region. Die Gemeinde Nußloch bietet ihren Bürgerinnen und Bürgern eine hohe Lebensqualität und den Unternehmen optimale Standortfaktoren. Wahrnehmung der Funktionen eines Klimaschutzbeauftragten Eigenständige Umsetzung der Maßnahmen aus dem beschlossenen Klimaschutzkonzept Umsetzung und Weiterentwicklung des Klimaschutzkonzeptes sowie Fortschreibung des Maßnahmenkatalogs Klimaschutzmanagement in allen kommunalen Liegenschaften Monitoring der CO2-Emissionen Einführung und Fortführung eines Energiemanagementsystems Netzwerkarbeit im Bereich Klimaschutz u.a. Änderungen und Ergänzungen des Aufgabenbereichs bleiben vorbehalten. Abgeschlossenes Studium in den Bereichen Energie- und Umwelttechnik, Klimaschutz, Bautechnik oder eine vergleichbare Qualifikation Fundierte Kenntnisse im Bereich Klimaschutz Erfahrung in Öffentlichkeitsarbeit Hohe Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft, Organisationsfähigkeit sowie Fähigkeit kooperativ und zielorientiert mit anderen zusammenarbeiten und adressatengerecht Informationen aufzuarbeiten Fundierte MS-Office-Kenntnisse Führerscheinklasse B Attraktives und innovatives Arbeitsfeld und Entwicklungsprojekt Familienorientierung in Form von flexiblen Arbeitszeiten, Teilzeitmodellen, etc. Gesundheitsorientierung wie z. B. aktive Pausen Betriebliche Altersvorsorge sowie vermögenswirksame Leistungen Herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit mit interessanten Bildungs- und Entwicklungschancen Vergütung nach Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) sowie die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (Jahressonderzahlung, Zusatzversorgungskasse etc.)
Zum Stellenangebot

Betriebsingenieur (m/w/d) Trink- und Abwasser

Mo. 23.11.2020
Haßloch, Pfalz
Sie wollen Verantwortung für die kommunale Wasserversorgung und Abwasserreinigung übernehmen? Dann sind Sie bei den Gemeindewerken Haßloch genau richtig! Wir versorgen mehr als 10.000 Kunden mit Strom, Erdgas, Wärme und Wasser. Dabei steht für uns die Beziehung zum Kunden an erster Stelle. Außerdem betreiben wir den Badepark Haßloch und das hiesige Abwasserwerk. Als lokaler Anbieter sind wir uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung für die Region, in der wir leben und arbeiten, bewusst. Soziales Engagement, Klimaschutz und Nachhaltigkeit liegen uns daher besonders am Herzen. Als Arbeitgeber sorgen wir genauso verantwortungsvoll für unsere rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir sind ein familienfreundliches Unternehmen und setzen uns, z. B. mit flexiblen Arbeitszeiten, für die Vereinbarkeit von Karriere und Familien- bzw. Privatleben ein. Wir leben ein wertschätzendes Miteinander und stellen für das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter*innen vielfältige gesundheitliche Angebote bereit. Das klingt nach einem Betriebsklima, in dem Sie sich wohlfühlen? Dann verstärken Sie unser Team im Rahmen einer Nachfolgeplanung zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Betriebsingenieur (m/w/d) Trink- und Abwasser Sauberes Trinkwasser ist die wichtigste Ressource für ein gesundes Leben – und nach Gebrauch müssen wir das Wasser, das wir der Natur entnommen haben, natürlich umweltgerecht in die Natur zurückführen. Deshalb sorgen Sie in Zukunft dafür, dass Trinkwasser in ausreichendem Maße und höchster Qualität für unsere Kunden ver­fügbar ist – und dass Schmutzwasser ordnungsgemäß abgeleitet und gereinigt wird. Dazu übernehmen Sie die technische und wirtschaftliche Verantwortung für die Trinkwasserversorgung, die Abwasser­reinigung und -entsorgung sowie bauliche Erweiterungen und Erneuerungen unseres Wasser- und Abwasserwerks. Als Projektleiter*in und Bauherr*in haben Sie dabei die Bauausführung und Kosten Ihrer Projekte im Blick und koordinieren souverän Sachverständige, Dienstleister und Ingenieur­büros. Nach gesetzlichen Vorgaben erstellen und verhandeln Sie Genehmigungsanträge, schreiben Berichte und Monitoring-Reports und kommunizieren mit Behörden. Darüber hinaus überwachen, steuern und verbessern Sie die betrieblichen Prozesse, wirken bei der Aufstellung von Wirtschafts­plänen mit und erarbeiten Vorlagen für den Werkausschuss und andere Gremien. Als Technische Führungskraft leiten Sie vorbildlich die Mitarbeiter*innen des Abwasserwerks und nehmen auch selbst am Bereitschaftsdienst teil. Masterabschluss oder Diplom-Ingenieur*in (FH) der Fachrichtung Verfahrens- oder Umweltschutztechnik mit der Vertiefung Siedlungswasserwirtschaft – oder eine vergleichbare Ausbildung (z. B. Techniker*in Fachrichtung Abwassertechnik) Mehrjährige Berufserfahrung in der Abwasser- und Klärschlammbehandlung Kenntnisse der technischen Regelwerke sowie im Vergabe- und Umweltrecht Führerschein Klasse B und Routine am Computer (insbesondere mit MS Office) Souveräne Persönlichkeit mit Kommunikations-, Organisations- und Verhandlungsgeschick, die gerne wichtige Entscheidungen trifft und sich durchzusetzen weiß Freiraum für eigenverantwortliches und unternehmerisches Handeln eine Führungsposition, in der Sie unseren Unternehmenserfolg aktiv mitgestalten können ein sicheres, unbefristetes Arbeitsverhältnis mit fairer Bezahlung nach TV-V eine jährliche Sonderzahlung (13. Monatsgehalt), betriebliche Altersvorsorge sowie betriebliche Zusatzversorgung vom Arbeitgeber finanzierte persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten gute Work-Life-Balance, u. a. durch flexible Arbeitszeiten unser betriebliches Gesundheitsmanagement inkl. Betriebsarzt und vielfältige gesundheitliche Angebote
Zum Stellenangebot

Duales Studium zum B. Sc. Sicherheitswesen - Strahlenschutz (m/w/d)

So. 22.11.2020
Eggenstein-Leopoldshafen
Hast du dir schon einmal die Frage gestellt, wie man der gesellschaftlichen Aufgabe des kerntechnischen Rückbaus und der Entsorgung radioaktiver Abfälle sicher und verantwortungsvoll begegnen kann? Wir von der Kerntechnische Entsorgung Karlsruhe GmbH stellen uns jeden Tag dieser spannenden Herausforderung. Unser Fortschritt ist der Rückbau. Seit vielen Jahren kümmern wir uns bereits erfolgreich um den Rückbau der stillgelegten kerntechnischen Forschungsanlagen auf dem Gelände des KIT Campus Nord. Darüber hinaus gewährleisten wir den verantwortungsvollen und gefahrfreien Umgang mit den anfallenden radioaktiven Reststoffen und die sichere Zwischenlagerung an unserem Standort im Norden von Karlsruhe. Bei allem was wir tun haben wir stets unser wichtigstes Ziel vor Augen, den Schutz von Mensch und Umwelt jederzeit sicherzustellen. Dies erreichen wir durch den Einsatz und die innovativen Ideen unserer 650 Mitarbeiter (m/w/d) aus den verschiedensten Fachrichtungen. Auch du möchtest schon während deines Studiums einen wertvollen Beitrag für die Gesellschaft leisten? Dann starte mit uns deine berufliche Zukunft in einem spannenden, anspruchsvollen und zukunftsrelevanten Arbeitsumfeld und beginne ein DUALES STUDIUM ZUM BACHELOR OF SCIENCE (B.SC.) SICHERHEITSWESEN - STRAHLENSCHUTZ (M/W/D) Oktober 2021 Der dreijährige Studiengang erfolgt im Wechsel zwischen Theoriephasen an der DHBW Karlsruhe und Praxisphasen in unserem Unternehmen. Dabei erlebst du von Anfang an in den Praxisphasen vor Ort, wie du dein theoretisches Wissen in den Arbeitsprozessen umsetzen kannst. Mit der breit angelegten Ausbildung erhältst du die bestmögliche Qualifikation für Tätigkeiten im nuklearen Rückbau und du hast die Möglichkeit, verantwortungsvolle Fach- oder Führungsaufgaben zu übernehmen. Personen-, Arbeitsplatz- und Emissionsüberwachung Administrativer Strahlenschutz Freigabe radioaktiver Stoffe Radiochemische Analytik Kernstrahlenmesstechnik Um dir einen ersten Einblick in das Arbeitsumfeld zu geben, wird dem Studium ein einmonatiges Praktikum vorgeschaltet. Der Nachweis zur Tauglichkeit für Arbeiten unter Atemschutz sowie für Tätigkeiten in Strahlenschutzbereichen ist Teil der Einstellungsuntersuchung. Allgemeine/Fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife mit Studierfähigkeitsbescheinigung der DHBW Freude an technischen, mathematischen und naturwissenschaftlichen Aufgabenstellungen Analytisches Denkvermögen Bereitschaft zu teamorientiertem, fachübergreifendem und eigenverantwortlichem Arbeiten Hohes Gefahren- und Verantwortungsbewusstsein Wir sind sehr stolz auf unser spannendes und technisch anspruchsvolles Arbeitsumfeld. Als Arbeitgeber bieten wir unseren Mitarbeitern (m/w/d) noch viele weitere attraktive Benefits: Vielfältige Möglichkeiten zur Qualifizierung und Weiterbildung Flexible Arbeitszeiten für eine passende Work-Life-Balance Eine attraktive Gehaltsstruktur in allen Bereichen (IG Chemie) Betriebliches Gesundheitsmanagement Vielfältige Möglichkeiten für den sportlichen Ausgleich Zuschüsse des Arbeitgebers für die Nutzung des ÖPNV Naturnahes Arbeitsumfeld
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Energiesysteme und Energietechnologien

Do. 19.11.2020
Karlsruhe (Baden)
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SYSTEM- UND INNOVATIONSFORSCHUNG ISI DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SYSTEM- UND INNOVATIONSFORSCHUNG ISI IN KARLSRUHE SUCHT FÜR SEIN COMPETENCE CENTER „ENERGIESYSTEME UND ENERGIETECHNOLOGIEN“ ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE*N WISSENSCHAFTLICHE*N MITARBEITER*IN ENERGIESYSTEME UND ENERGIETECHNOLOGIEN Die Ausgestaltung der Energiewende liegt Ihnen am Herzen? Sie wollen gleich im ersten Job eigenverantwortlich forschen und arbeiten? Sie sind ein Teamplayer, wollen Ihr berufliches Netzwerk ausbauen und streben eine Promotion an? Dann bewerben Sie sich bei uns und ergreifen Sie die Chance, in einem dynamischen Forschungsumfeld die technologischen und ökonomischen Herausforderungen der nächsten Phasen der globalen Energiewende zu lösen. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Das Fraunhofer ISI ist ein weltweit anerkanntes Exzellenzzentrum der Innovationsforschung. Durch die unterschiedlichen Schwerpunkte unserer sieben Competence Center bearbeiten wir zentrale Fragestellungen der Innovationsdynamik und Systemtransformation interdisziplinär und aus einer ganzheitlichen Perspektive. Das Institut bietet einmalige Möglichkeiten der Anwendung und Entwicklung von neuen Ansätzen in der Innovationsforschung. Es hat eine enge Anbindung an zahlreiche Universitäten und Forschungseinrichtungen im In- und Ausland. Durch unsere führende Position in der theorie- und evidenzbasierten Beratung haben unsere Mitarbeitenden einzigartige Zugänge zu nationalen und internationalen Stakeholdern in Politik und Wirtschaft. Ihr Aufgabenbereich umfasst die Bearbeitung energiewirtschaftlicher und energietechnischer Frage­stellungen aus dem Bereich der Energieeffizienz im Rahmen interdisziplinärer Studien für nationale und internationale Auftraggeber aus Wirtschaft und Politik. Ihre Arbeitsschwerpunkte werden im Bereich des Zusammenspiels von Energieeffizienz, Ressourcen­effi­zienz sowie deren Auswirkungen auf die Energieinfrastrukturen liegen. Es erwarten Sie anspruchsvolle und abwechslungsreiche Projekte mit Kontakten zu Wirtschaft, Forschung und Politik, eine moderne technische Infrastruktur, ein aufgeschlossenes und kollegiales Team sowie Möglichkeiten der beruflichen Weiterbildung.Sie verfügen über einen überdurchschnittlichen Masterabschluss aus dem Bereich der Wirtschafts- oder Ingenieurwissenschaften und haben Interesse an der Gestaltung von und der Mitarbeit in anwendungs­orientierten Forschungsprojekten. In Ihrem Studium haben Sie bereits energiebezogenes Wissen erworben und können sich schnell in neue Themenfelder einarbeiten. Sie haben Potenzial und Interesse an der weiteren wissenschaftlichen Entwicklung und Profilbildung. Sie sollten an interdisziplinären Fragestellungen interessiert sein und auch über ein hohes Maß an Eigenständigkeit und Kooperationsbereitschaft verfügen. Vorausgesetzt werden sehr gut deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift sowie die Fähigkeit, Arbeitsergebnisse in mündlicher und schriftlicher Form überzeugend zu präsentieren. Weitere Fremdsprachenkenntnisse, insbesondere Französisch und Spanisch, sind für die internationalen Projektaktivitäten von Vorteil.Das Doktorandenprogramm des Fraunhofer ISI ist sehr eng an die Forschungsthemen und -projekte des Competence Centers geknüpft. Es besteht aus einer Orientierungs- und sich daran anschließenden Dissertationsphase und bietet den Promovierenden von Beginn an Unterstützung in Form eines internen Mentorings sowie vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten. Durch regelmäßige Kolloquien findet ein intensiver Austausch unter den Doktorand*innen sowie mit erfahrenen Wissenschaftler*innen und Führungskräften statt. Die direkte Betreuung gewährleistet eine fokussierte Bearbeitung des Promotionsthemas. Sie arbeiten an einem attraktiven und modernen Arbeitsplatz mit anspruchsvollen Aufgaben in einem kollegialen und interdisziplinären Team mit höchstem akademischem Anspruch. Wir unterstützen Ihre Karriereentwicklung und individuelle Weiterentwicklung unter anderem durch umfangreiche und zielgerichtete Fortbildungsmaßnahmen und Karriereprogramme und die Möglichkeit zu nationalen und internationalen Konferenzbesuchen. Wir bieten Ihnen eine flexible Arbeitszeitgestaltung und Sportangebote. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen wir durch Kooperationen mit institutsnahen Kindertagesstätten sowie Angebote im Bereich Kindernotbetreuung und Homecare/Eldercare. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist vorerst auf 1 Jahr befristet, eine anschließende Verlängerung mit Möglichkeit zur Promotion wird angestrebt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot

Umwelt- und Energiebeauftragter (m/w/d)

Mi. 18.11.2020
Mannheim
HAPEKO ist die erste Adresse für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist das Schaffen von Verbindungen zwischen Spezialisten und Führungskräften mit einem beruflichen Veränderungswunsch und passenden Unternehmen. HAPEKO (www.hapeko.de) ist deutschlandweit mit mehr als 20 Standorten vertreten. Unser Mandant ist ein großes, international ausgerichtetes Chemieunternehmen mit Sitz in der Rhein-Neckar Region. Über Jahrzehnte hat sich das unabhängige Familienunternehmen in einer echten Erfolgsgeschichte immer weiterentwickeln können und steht heute mit mehreren tausend Beschäftigten in einer entsprechenden Marktposition. Der Spezialist in der Kunststofftechnik überzeugt auch beim Blick "nach Innen": Partnerschaftlichkeit wird gelebt, Wertschätzung und Leistungsorientierung sind in Einklang gebracht und die Mitarbeiterzufriedenheit ist hoch. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir im Auftrag unseres Mandanten einen Umweltbeauftragten (m/w/d). Wir richten uns an Persönlichkeiten mit Bezug zur Chemie und Erfahrung im Beauftragtenwesen (Immissions- und Gewässerschutz, Entsorgung, Energiemanagement). Wenn Sie auf der persönlichen Ebene über Pragmatismus und Drive verfügen, kein "Verwaltertyp" sind und Menschen mitnehmen können, freuen wir uns mit Ihnen ins Gespräch zu kommen! Der Einsatzort: Mannheim Beauftragter und somit Hauptansprechpartner für alle Sachverhalte im Bereich Umweltmanagement Betreuung der Themen rund um Umwelt-, Immissions-, und Gewässerschutz, Entsorgungs- und Energiemanagement Ansprechpartner für Ämter und Behörden in allen Belangen Optimierung bestehender Prozesse innerhalb des Umwelt- und Energiemanagements, bspw. im Bereich Entsorgung Umsetzung der Anforderungen nach DIN ISO 14001 und 50001 Verantwortung für Genehmigungen, Durchführung von Betriebsbegehungen, Anlagenüberwachung und Berichtswesen Umsetzung von verbesserten Umwelt- und Energiezielen Koordination der externen Beauftragten für Abfall und Gefahrgut Mitwirkung bei der Notfallplanung und -vorsorge Stete Bewertung des Standortes nach der Störfallverordnung Enge Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung Einschlägiges technisch - naturwissenschaftliches Studium mit chemischem Hintergrund Mehrjährige Berufserfahrung als betrieblicher Beauftragter (m/w/d) Daraus resultierend: Kenntnisse der rechtlichen Aspekte im Bereich Umweltmanagement und Erfahrung in deren betrieblicher Umsetzung Kenntnisse im Energiemanagement von Vorteil (kein Ausschlusskriterium) Einschlägige Kenntnisse bezüglich Immissions-, Gewässerschutz, Abfall, Gefahrstoff, Gefahrgut Lösungs- und Ergebnisorientierung, Kommunikationsstärke Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie sicherer Umgang mit der EDV, bspw. MS-Office Ausgeprägte Moderations- und Präsentationskompetenz, methodisches Projektmanagement Interdisziplinäres sowie analytisches Denkvermögen Hohe Eigenmotivation und pro-aktiver, selbständiger Arbeitsstil Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben in einem international agierenden Familienunternehmen Spannende berufliche Herausforderungen in einem expandierenden Umfeld Freundliches Team und familiäre Atmosphäre Vereinbarkeit von Beruf und Familie Kontinuierliche Weiterbildung und Förderung Umfangreiche betriebliche Altersvorsorge Langzeitarbeitskonto
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal