Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Energie und Umwelttechnik: 31 Jobs in Plochingen

Berufsfeld
  • Energie und Umwelttechnik
Branche
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 10
  • Baugewerbe/-Industrie 4
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
  • Transport & Logistik 3
  • Unternehmensberatg. 3
  • Wirtschaftsprüfg. 3
  • Recht 3
  • Maschinen- und Anlagenbau 2
  • Elektrotechnik 2
  • Feinmechanik & Optik 2
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 2
  • It & Internet 1
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Sonstiges Produzierendes Gewerbe 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 23
  • Ohne Berufserfahrung 23
Arbeitszeit
  • Vollzeit 30
  • Home Office 10
  • Teilzeit 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 21
  • Praktikum 5
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 2
  • Befristeter Vertrag 2
  • Promotion/Habilitation 1
Energie und Umwelttechnik

Ingenieur (m/w/d) Konzepte Netzregelung

So. 01.08.2021
Wendlingen am Neckar
Als Übertragungs­netzbetreiber sichern wir die Stromver­sorgung für 11 Millionen Menschen – und sorgen dafür, dass die Energie­wende gelingt. Rund 950 Mitarbeiter machen unsere Region mit einem dynamischen, intelli­gen­ten Netz bereit für die Zukunft und Baden-Württem­berg zur inno­vativen Strom­dreh­scheibe im Herzen Europas. Die Abteilung Systemführung ist verantwortlich für den operativen Betrieb des Übertragungsnetzes der TransnetBW im europäischen Verbund und für die Sicherstellung des Gleichgewichts zwischen Erzeugung und Verbrauch in der Regelzone. Wir sorgen für die physikalische Abwicklung der Stromhandelsgeschäfte in unserer Regelzone und betreiben die Netzregelung als Teil des deutschen Netzregelverbundes. Sie entwickeln und spezifizieren Konzepte zur Integration von innovativen und neuen Betriebsmitteln (z. B. Netzbooster, HGÜ) in die Prozesse der Systembilanz Sie arbeiten gemeinsam in einem interdisziplinären Team an Methoden für die Wiederaufnahme der Prozesse der Systembilanz im Netzwieder­aufbau Sie übertragen diese Konzepte in Anforderungen an die Netzregelung und unterstützen bei der Spezifikation der notwendigen Software sowie der IT-gestützten Prozesse Sie vertreten die Systemführung der TransnetBW in unternehmens­übergreifenden Projekt- und Arbeitsgruppen der deutschen Übertragungsnetzbetreiber wie auch in internationalen Gremien Sie haben ein abgeschlossenes ingenieurswissenschaftliches Studium z. B. mit Schwerpunkt Technische Kybernetik, Energietechnik, Elektro­technik oder vergleichbar Sie verfügen über gute Kenntnisse in der Regelungstechnik, haben grund­legende Kenntnisse der Energie­wirtschaft und bringen Neugier wie auch Begeisterung für innovative Lösungen mit Sie sind idealerweise bereits mit den Prozessen der Systembilanz und Netzregelung vertraut Sie arbeiten strukturiert, eigen­verantwortlich und denken konzeptionell Sie zählen Lösungsorientierung zu Ihren Stärken und können mit unterschiedlichen Menschentypen zusammenarbeiten Sie besitzen verhandlungssichere Deutsch- sowie gute Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift Sie arbeiten am größten Gesellschafts­projekt unserer Zeit und leisten einen elemen­taren Beitrag zur Ver­sorgungs­sicher­heit von Millionen Menschen. Darüber hinaus profitieren Sie von einer attrak­tiven tariflichen Vergütung mit Urlaubs- und Weih­nachts­geld. Ebenfalls inklusive: eine betrieb­liche Alters­vorsorge, subven­tionier­tes Mittagessen, kostenlose Getränke und Mobili­täts­leis­tungen wie Jobticket, Mitar­beiter­park­plätze und Elektro­lade­säulen. Außerdem wissen wir, dass Privates und Arbeit gleicher­maßen zu Ihrem Leben gehören. Deshalb unterstützen wir Sie dabei, Job und Freizeit in Einklang zu bringen. Mit flexiblen Arbeits­zeiten, Flex­zeit­konten und Home­office-Regelung halten Sie erfolg­reich und sicher die Balance.
Zum Stellenangebot

Junior Projektingenieur Natur- und Artenschutz (w/m/d)

Sa. 31.07.2021
Stuttgart
Die DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH realisiert eines der größten Infrastrukturprojekte Europas. Für das Großprojekt Stuttgart 21 mit der Hochgeschwindigkeitsstrecke nach Ulm suchen wir Mitarbeiter unterschiedlichster Fachrichtungen, die planen, managen und überwachen was bleibt: die Infrastruktur für kommende Generationen und ein Rückgrat für unser Land.Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als Junior Projektingenieur Natur- und Artenschutz für die DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH am Standort Stuttgart. Deine Aufgaben: Du unterstützt bei der Planung und Realisierung einzelner Projektabschnitte bezüglich umweltbezogener und artenschutzrechtlich relevanter Aspekte Bei der Sicherung der Qualität umwelttechnischer Gutachten, der Begleitung von Anhörungsverfahren und der Prüfung von Planungen hinsichtlich umweltrelevanter Sachverhalte wirkst Du mit Unterstützung bei der Sicherstellung der Einhaltung von Vorschriften zum Natur- und Artenschutz Fachliche Stellungnahme zu Verträgen und zu Anfragen von internen und externen Partnern Bei der Erstellung von Ausschreibungen wirkst Du aktiv mit, ebenso begleitest du den Vergabeprozess in Zusammenarbeit mit dem Mandantenteam Einkauf Dein Profil: Erfolgreich abgeschlossenes Studium in der Fachrichtung Umweltplanung, Landschaftsplanung, Landespflege, Landschaftsarchitektur, Biologie oder vergleichbares Studium jeweils mit Schwerpunkt Natur- und Artenschutz, alternativ eine gleichwertige Qualifikation mit langjähriger Berufserfahrung aus einer einschlägigen Vortätigkeit Du bringst Kenntnisse in der Erstellung von Umweltverträglichkeitsstudien und landschaftspflegerischen Begleitplänen mit, ebenso kennst Du Dich mit artenschutzrechtlichen Prüfungen aus Erfahrung bei der Ausschreibung und Umsetzung von landschaftspflegerischen Maßnahmen, idealerweise im Zusammenhang mit Bahnbauprojekten Sicherheit im Umgang mit Naturschutzbehörden sowie Gutachtern und Planungsbüros Wünschenswert sind Erfahrung mit GIS/Geoinformationssystemen sowie kaufmännischen Prozessen und Systemen Deine guten Kenntnisse der relevanten gesetzlichen Grundlagen im Umwelt- und Naturschutz, insbesondere BNatSchG und UVPG, runden Dein fachliches Profil ab Du bist Teamplayer und zeichnest Dich durch Dein gutes Kommunikationsvermögen aus Benefits: Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge. Faszinierende Projekte und Aufgaben – von spannenden regionalen Infrastrukturmaßnahmen bis hin zu den größten Baustellen Europas – fordern Dein Können und warten auf Deine Handschrift. Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben Dir eine langfristige Perspektive.
Zum Stellenangebot

Praktikanten (m/w/d) im Bereich Energy & Sustainability

Sa. 31.07.2021
Stuttgart
Als führendes europäisches Beratungs-, Planungs- und Projektmanagementunternehmen bietet Drees & Sommer Lösungen für erfolgreiche Gebäude, renditestarke Portfolios, leistungsfähige Infrastruktur und lebenswerte Städte. In interdisziplinären Teams unterstützen unsere über 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an weltweit 46 Standorten Auftraggeber unterschiedlichster Branchen. Bei uns gestalten Sie Ihren individuellen Karriereweg aktiv mit. Nutzen Sie die Möglichkeit, spannende und abwechslungsreiche Aufgaben zu bearbeiten und den Entscheidungsspielraum diese zu gestalten: "YOU DECIDE" Arbeitsort: Stuttgart Mitarbeit an der Entwicklung von nachhaltigen Energiekonzepten für Gebäude Unterstützung bei der Erarbeitung von Green-Building-Konzepten Mitwirkung bei Zertifizierungen von Immobilien nach Green-Building-Labels Anwenden von Simulationsverfahren zur Optimierung von Gebäuden Studium im Bereich Versorgungstechnik, Energie und Wärmetechnik, Gebäudetechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Erneuerbare Energien oder in einem vergleichbaren Studiengang Erste Semester erfolgreich abgeschlossen Gute EDV-Kenntnisse, idealerweise auch mit einer Simulations-Software und CAD Selbstständige Arbeitsweise und analytische Fähigkeiten sowie Teamgeist  Die Möglichkeit, Einblicke in spannende Projekte zu gewinnen und in einer positiven, kollegialen Arbeitsatmosphäre daran mitzuwirken Ein Arbeitsumfeld, das innovative Ideen und nachhaltige Ansätze begeistert aufnimmt und fördert Eine intensive Betreuung durch einen persönlichen Ansprechpartner und Paten Die Chance das eigene professionelle Netzwerk auf- und auszubauen Individuelle Weiterentwicklungsmaßnahmen durch ein zugeschnittenes Studenten-Mentoring
Zum Stellenangebot

Ingenieur (m/w/d) Systemführung – gerne auch Berufseinsteiger

Sa. 31.07.2021
Wendlingen am Neckar
Als Übertragungs­netzbetreiber sichern wir die Stromver­sorgung für 11 Millionen Menschen – und sorgen dafür, dass die Energie­wende gelingt. Rund 950 Mitarbeiter machen unsere Region mit einem dynamischen, intelli­gen­ten Netz bereit für die Zukunft und Baden-Württem­berg zur inno­vativen Strom­dreh­scheibe im Herzen Europas. Aufgabe des Bereichs System­betrieb ist der sichere operative Betrieb des Transport­netzes und der Regel­zone der TransnetBW im europäischen Verbund­system. Die Abteilung System­führung verantwortet hierbei die Steuerung sowie Über­wachung des 380/220-kV-Über­tragungs­netzes und die Sicher­stellung des Gleich­gewichts zwischen Erzeugung und Verbrauch. Sie werden im Rahmen eines ca. 12-monatigen On-the-job- und Simulator-Trainings intensiv auf Ihre neue Rolle als System­führungs­ingenieur vor­bereitet und zertifiziert Sie über­nehmen nach Ihrer Einarbeitungs­zeit die operative Netz­führung des 380-/220-kV-Über­tragungs­netzes im Schicht­dienst Sie sind bei Störungen für die Fehler­eingrenzung und die Einleitung der Maß­nahmen sowie deren Behebung zuständig Sie wenden Engpass­management­verfahren an und bearbeiten Sonder­aufgaben inner­halb der System­führung Wir investieren in Ihre Aus- und Weiter­bildung: Nachdem Sie Erfahrung im Schicht­dienst gesammelt haben, geben wir Ihnen die Möglichkeit, sich für unser Back­office und damit für die konzeptionelle Arbeit an Prozessen sowie Regel­werken weiter­zuentwickeln Sie besitzen ein abgeschlossenes Studium mit Schwer­punkt elektrische Energie­technik und suchen einen Berufs­einstieg mit viel Verantwortung von Beginn an Sie haben ein ausgezeichnetes Verständnis für komplexe technische und energie­wirtschaftliche Zusammen­hänge Sie sind ein Teamplayer, besitzen eine äußerst selbst­ständige, proaktive sowie flexible Arbeits­weise und bewahren auch in Belastungs­situationen stets einen kühlen Kopf Sie verfügen über verhandlungs­sichere Deutsch- sowie gute Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift Sie sind bereit sich nach Verordnung (EU) 2017/1485 im Unternehmen zertifizieren zu lassen und haben keine Rot-Grün-Sehschwäche (G25-Untersuchung) Sie arbeiten am größten Gesellschafts­projekt unserer Zeit und leisten einen elemen­taren Beitrag zur Ver­sorgungs­sicher­heit von Millionen Menschen. Darüber hinaus profitieren Sie von einer attrak­tiven tariflichen Vergütung mit Urlaubs- und Weih­nachts­geld. Ebenfalls inklusive: eine betrieb­liche Alters­vorsorge, subven­tionier­tes Mittagessen, kostenlose Getränke und Mobili­täts­leis­tungen wie Jobticket, Mitar­beiter­park­plätze und Elektro­lade­säulen. Außerdem wissen wir, dass Privates und Arbeit gleicher­maßen zu Ihrem Leben gehören. Deshalb unterstützen wir Sie dabei, Job und Freizeit in Einklang zu bringen. Mit flexiblen Arbeits­zeiten, Flex­zeit­konten und Home­office-Regelung halten Sie erfolg­reich und sicher die Balance.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich Nachhaltigkeit und Digitalisierung mit Promotionsabsicht

Fr. 30.07.2021
Stuttgart
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNIK UND AUTOMATISIERUNG IPA WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN IM BEREICH NACHHALTIGKEIT UND DIGITALISIERUNG MIT PROMOTIONSABSICHT Als eine der größten Einrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft ist das Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) eines der Aushängeschilder industrienaher Forschung in Deutschland. Zur Realisierung einer zukunftsfähigen deutschen Wirtschaft unternimmt das Institut jedes Jahr eine Vielzahl an Industrie- und Forschungsprojekten in den Bereichen Mass Personalization und Mass Sustainability. Hierfür suchen das Fraunhofer IPA und das Partnerinstitut der Universität Stuttgart (IFF) wissenschaftliche Nachwuchskräfte, die die Zukunft unserer Art zu wirtschaften mitgestalten und die Transformation zur nachhaltigen, klimaneutralen Produktion begleiten wollen. Unter der Anleitung erfahrener Mitarbeiter*innen übernehmen Sie von Anfang an Verantwortung in herausfordernden industrienahen Projekten. Begleitet durch umfangreiche Schulungen und Weiterbildungen, ermöglicht Ihnen die Arbeit eine herausragende Ausbildung im Anschluss an Ihr gerade abgeschlossenes Studium und/oder Ihre ersten praktischen Erfahrungen in der Industrie. Wir freuen uns darüber hinaus über Ihre Bereitschaft eine Dissertation anzufertigen und unterstützen Ihr Vorhaben gezielt durch Doktoranden- und Mentorenprogramme. Entwicklung von innovativen Konzepten für eine ressourceneffiziente Kreislaufwirtschaft mit Kunden aus der Industrie sowie in Form von nationalen und internationalen Forschungsprojekten Bearbeitung, Management und Akquise hochgradig interdisziplinärer Projekte in den Bereichen Nachhaltigkeit, Klimaneutralität, Ressourceneffizienz/-kritikalität Mitgestaltung des nachhaltigen Produktionssystems von morgen (z.B. Ultraeffizienzfabrik, Biointelligente Produktion) Identifikation von nachhaltigen Verbesserungspotentialen durch Simulation und Modellierung von Produktionssystemen nach ökonomischen, ökologischen und sozialen Kriterien Durchführung von ökologischen Bilanzierungen auf Produkt-/ Prozess- oder und Unternehmensebene Bewertung innovativer Technologien und Maßnahmen hinsichtlich ihres systemischen Beitrags zur regionalen/globalen Nachhaltigkeit Sie verfügen über einen überdurchschnittlichen wissenschaftlichen Hochschulabschluss (Dipl.-Ing. oder Master) im Bereich der (Wirtschafts-)Ingenieurwissenschaften oder der (Wirtschafts-)Informatik Idealerweise verfügen Sie über erste Erfahrungen in den Bereichen Produktionsorganisation und/oder -technik, Ressourceneffizienz/-management, Nachhaltigkeit, Umwelttechnik Erste Erfahrungen im Umgang mit Bilanzierungssoftware und entsprechenden Datenbanken sowie Grundkenntnisse im Bereich Simulation und Modellierung sind von Vorteil Sie besitzen eine schnelle Auffassungsgabe sowie hohe Analysefähigkeit Sie verfügen über eine ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit, unternehmerisches Denken, Engagement sowie eine strukturierte Arbeitsweise Sie beherrschen die deutsche und englische Sprache sicher Interessante Aufgabenstellungen in der angewandten Forschung und Entwicklung mit engem Kontakt zur Industrie Erweiterung von fachlichem Wissen, Qualifikationen und persönlichen Softskills Ihre persönliche Entwicklung fördern wir durch umfangreiche Qualifizierungsmaßnahmen sowie die Möglichkeit zur Promotion Freiräume interessante Themengebiete selbst mitzugestalten und weiterzuentwickeln Ein motiviertes dynamisches Team sowie innovative zukunftsorientierte Themenfelder in einem renommierten Forschungsinstitut Unser menschliches und positives Arbeitsklima bieten Ihnen eine verlässliche Basis für ambitioniertes und produktives Arbeiten Erstklassig ausgestattete Versuchsfelder und hervorragendes Equipment Modern ausgestattete Arbeitsplätze und flexible Arbeitszeiten Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns ein Anliegen. Um unsere Mitarbeiter*innen zu unterstützen, stehen Ihnen unter anderem eine institutsnahe Kindertagesstätte und eine Kinderferienbetreuung zur Verfügung sowie Unterstützung im Bereich Kindernotbetreuung und Homecare/Eldercare. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Masterarbeit im Bereich Sustainability zum Thema ESG Ratings Graduate Master Sustainability

Fr. 30.07.2021
Stuttgart
Mit Leidenschaft und Herzblut sind wir der Servicespezialist für die Fertigungsindustrie. Seit fast 60 Jahren verlassen sich unsere Kunden nun schon auf uns. Unser Know-how dreht sich rund um die Fabrik von heute und morgen und ihre Infrastruktur. Durch unsere Dienstleistungen im Bereich Instandhaltung, technische Reinigung, Facility Management und Logistik sowie Fertigungsplanung, Automatisierung und Production IT sorgen wir im Hintergrund dafür, dass die Produktion unserer Kunden optimal läuft. Wie wir das schaffen? Wir sind Menschen, die anpacken, Problemlöser, Multitalente und wenn nötig auch mal Feuerwehr. Vor allem aber sind wir eins: Rund 18.000 hilfsbereite Kolleginnen und Kollegen.   Wie bieten ab sofort in unserer Firmenzentrale am Standort Stuttgart die Möglichkeit zur Erstellung einer Masterarbeit im Bereich Sustainability zum Thema ESG Ratings Graduate Master Sustainability Verantwortung übernehmen: Aktive Mitarbeit bei der Datenanalyse und Aufbereitung, für die externe NachhaltigkeitsberichterstattungAufgaben anpacken: Mitwirkung bei der Planung und Erstellung des NachhaltigkeitsreportingsKooperation leben: Unterstützung bei der Prozessentwicklung zur Berichterstattung im Bereich von NachhaltigkeitsinformationensAnalytisch vorgehen: Erstellung einer Masterarbeit zum Thema ESG Ratings​​​​​Ausbildung: Abgeschlossenes Bachelorstudium der Wirtschaftswissenschaften, Naturwissenschaften (z. B. Umweltmanagement) o. ä. Schwerpunkt Nachhaltigkeit, CSR oder Corporate GovernanceKnow-how: Kenntnisse im Bereich Nachhaltigkeitsstandards (z. B. GRI) und Nachhaltigkeitsratings (z. B. EcoVadis) von VorteilIT: Sehr gute Microsoft-Office-Kenntnisse (v. a. PowerPoint, Excel)Sprachen: Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse Arbeitsweise: Lösungsorientiert und selbstständig; ausgeprägte analytische KompetenzPersönlichkeit: Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit im internationalen Kontext Einblicke: Kennenlernen unterschiedlicher Unternehmensbereiche sowie anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten Arbeitsumfeld: Hilfsbereite Kollegen und strukturierte Einarbeitung in die neuen Aufgaben Perspektiven: Gute Chancen auf Übernahme nach Studienabschluss Freue Dich auf eine spannende und abwechslungsreiche Zeit bei Leadec! Weitere Informationen zu Leadec findest Du unter https://www.leadec-services.com/karriere.
Zum Stellenangebot

Projektmanager m|w|d Energieversorgungsanlagen

Fr. 30.07.2021
Sindelfingen
Actemium ist die auf die Industrie ausgerichtete Marke der VINCI Energies Gruppe, einem der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Energie- und Informationstechnologien. Die Actemium Energy Projects GmbH ist in dem Gebiet der Energietechnik speziell auf die Bereiche Energieverteilung und Energieversorgung spezialisiert und plant, realisiert und wartet die Anlagen von Kunden aus den verschiedensten Branchen. Unseren knapp 300 Beschäftigten an 22 Standorten in ganz Deutschland bieten wir erstklassige Karriere- und Verdienstmöglichkeiten, anspruchsvolle Aufgaben, viel Verantwortung und gezielte Talentförderung. PROJEKTMANAGER M|W|D ENERGIEVERSORGUNGSANLAGEN Stuttgart (Sindelfingen) | unbefristet | Vollzeit | Ind_IEP_07.2021.02 Im Raum Stuttgart und Umgebung bearbeiten Sie anspruchsvolle Kundenprojekte im Bereich Energieversorgungsanlagen (Schaltanlagen und Schaltanlagenerweiterungen diverser Spannungsebenen von 0,4 kV–110 kV, Transformatoren sowie Schutz- und Leittechnik). Unsere Kunden kommen unter anderem aus den Bereichen Transport, Industrie und Energieversorgungsunternehmen (EVUs). Im Arbeitsfeld Industriekunden sowie Turn-Key-Projekte setzen Sie Ihr Know-how optimal ein – von der technischen Konzept- und Angebotserstellung über die komplette Auftragsabwicklung bis hin zur Kundenabnahme. In wechselnden Projektteams aus diversen Fachbereichen, Lieferanten, Subunternehmern, Engineering, kaufmännischer Auftragsabwicklung, Einkauf und Arbeits- und Gesundheitsschutz halten Sie die Fäden in der Hand. Sie verantworten Budgets und Terminpläne und managen alle Aspekte von den Ressourcen über Qualität bis hin zu den Chancen und Risiken. Für unsere Kunden, Lieferanten und internen Kolleg:innen sind Sie jederzeit der:die richtige Ansprechpartner:in.Sie passen hervorragend zu uns, wenn Sie über ein technisches Studium der Elektrotechnik/Energietechnik oder eine Berufsausbildung als Elektriker:in mit Weiterbildung als Techniker:in sowie entsprechende Berufspraxis verfügen. Durch erste Erfahrungen in der Projektierung/im Projektmanagement können Sie sich leicht auf wechselnde Anforderungen einstellen. Innovation und Digitalisierung treiben Sie an! Idealerweise haben Sie schon selbst Turn-Key-Projekte in den Bereichen Niederspannung, Mittelspannung und Hochspannung betreut und kennen sich mit Vertrags- und Claim-Management aus. Ihre fließenden Deutschkenntnisse und sehr gutes Englisch helfen Ihnen bei Verhandlungen mit unseren Kunden, Partnern und Lieferanten. Erfahrungen im Elektroanlagenbau sind von Vorteil, Kenntnisse in SAP sind wünschenswert. Die Sicherheit, Nachhaltigkeit sowie Karrieremöglichkeiten eines großen Konzerns und die Arbeit in flexiblen, kreativen Teams, wo Sie viel bewegen und erreichen können Spannende und vielseitige Aufgaben und Projekte in unterschiedlichen Branchen, bei denen Sie eigenständig sehr viel mitgestalten und verändern können Persönliche Entwicklungsmöglichkeit im Unternehmen durch individuelle Förderung und Weiterbildungs­angebote, u. a. von unserer internen VINCI Energies Akademie Erwerb vergünstigter VINCI Aktien im Rahmen unseres Mitarbeiterbeteiligungsprogramms Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege Eine gemeinsame Unternehmenskultur als Bindeglied unserer 83.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, welche sich auf starke gemeinsame Grundwerte stützt: Vertrauen, Eigenständigkeit, Verantwortung, Unternehmergeist und Solidarität
Zum Stellenangebot

Ingenieur (m/w/d) für Energiedesign und CO₂-Optimierung

Fr. 30.07.2021
Stuttgart
Als führendes europäisches Beratungs-, Planungs- und Projektmanagementunternehmen bietet Drees & Sommer Lösungen für erfolgreiche Gebäude, renditestarke Portfolios, leistungsfähige Infrastruktur und lebenswerte Städte. In interdisziplinären Teams unterstützen unsere über 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an weltweit 46 Standorten Auftraggeber unterschiedlichster Branchen. Bei uns gestalten Sie Ihren individuellen Karriereweg aktiv mit. Nutzen Sie die Möglichkeit, spannende und abwechslungsreiche Aufgaben zu bearbeiten und den Entscheidungsspielraum diese zu gestalten: "YOU DECIDE" Arbeitsort: StuttgartDie Klimaziele sind klar - energieeffiziente und ressourcenschonende Gebäude werden für die Bauherren und Eigentümer immer wichtiger. Wir helfen mit unseren Konzepten Bestandsimmobilien fit für die Zukunft zu machen und mit Neubauten Maßstäbe zu setzen. Haben Sie Lust hier etwas zu bewegen und von der Konzeption bis zur Umsetzung mitzuwirken? Dann kommen Sie zu uns! Als Ingenieur (m/w/d) für Energiedesign arbeiten Sie in interdisziplinären Teams gewerkeübergreifend zusammen, um maßgeschneiderte und kosteneffektive Lösungen zu entwickeln. Ihre Aufgaben im Einzelnen: Entwicklung von ganzheitlichen Energie- und Raumklimakonzepten für Neubauten Energetische Optimierung von Bestandsgebäuden und Quartieren Durchführung von Machbarkeitsstudien Berechnung von CO₂-Fußabdrücken für Gebäude, Portfolien und Unternehmen (CCF) Strategische Beratung von Eigentümern Projektmanagement bei der Implementierung von Energie-Optimierungsprogrammen Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Energietechnik, Energiemanagement, Technische Gebäudeausrüstung (TGA), Gebäudetechnik, Gebäudeklimatik, Gebäudeenergetik, Klimadesign, Versorgungstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen (Schwerpunkt Gebäudetechnik/ Immobilienwirtschaft) oder vergleichbare Qualifikation Einschlägige Erfahrung und Kenntnisse im Bereich energieeffizientes Bauen, Gebäudetechnik Erfahrung mit gängigen Simulationswerkzeugen für Raumkomfort, Energiebedarf, Photovoltaik und Tageslicht Grundwissen im Hinblick auf Energiegesetzgebungen, Fördermittel, Markttrends Freude an der Planung und Konzeption innovativer Gebäude mit der Flexibilität sich in neue Themen eigenständig einzuarbeiten Überzeugendes Auftreten durch Know-how und hohe Beratungskompetenz Spannende, abwechslungsreiche Aufgaben rund um die Planung qualitativ hochwertiger, ästhetisch ansprechender und nachhaltiger Gebäude Ein Arbeitsumfeld, das innovative Ideen und nachhaltige Ansätze begeistert aufnimmt und fördert Die Möglichkeit, von Beginn an Verantwortung zu übernehmen – getreu unserem Motto "Machen dürfen" Die Drees & Sommer-Academy mit vielfältigen Weiterbildungsangeboten Attraktive Karrierewege in einem partnerschaftlich geführten Unternehmen mit flachen Hierarchien
Zum Stellenangebot

Projektleiter*in Ressourceneffizienz - Materialeffizienzförderprogramm EFFIMA-BW (w/m/d in Vollzeit/Teilzeit)

Fr. 30.07.2021
Stuttgart
Umwelttechnik BW – Landesagentur für Umwelttechnik und Ressourceneffizienz Baden-Württemberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine Projektleiter*in Ressourceneffizienz Materialeffizienzförderprogramm EFFIMA-BW (w/m/d in Vollzeit/Teilzeit) Zur Unterstützung der baden-württembergischen Unternehmen auf ihrem Weg zu mehr Ressourceneffizienz und zur Klimaneutralität verstärken wir unser Team. EFFIMA-BW, das Materialeffizienzprogramm von Umwelttechnik BW, adressiert Unternehmen in Baden-Württemberg die verborgenen Materialeffizienzpotenziale in ihrer Produktion zu heben. Es umfasst vier Bausteine: Materialeffizienzberatungen – bezuschusste Beratungen zum Thema Materialeffizienz durch ausgewählte, qualitätsgeprüfte Experten Materialeffizienzwerkbank – mehrere Unternehmen arbeiten gemeinsam in einem Netzwerk an ihrer Materialeffizienz und lernen mit- und voneinander. Informationsveranstaltungen – zu diversen Themen der Materialeffizienz in allen Regionen von Baden-Württemberg, durchgeführt durch unsere Partner vor Ort Ideenwettbewerb – EFFIMA-BW unterstützt innovative Ideen und visionäre Konzepte für mehr Materialeffizienz. WER WIR SIND: Als Landesagentur Umwelttechnik BW fördern wir die Schwerpunkte Umwelttechnik und Ressourceneffizienz in Baden-Württemberg, koordinieren und bündeln die Aktivitäten des Landes und verbessern Beratung und Information der Akteure auf diesem Gebiet. Wir unterstützen die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft, bearbeiten strategische Fragestellungen und positionieren Baden-Württemberg als Kompetenzregion für Umwelttechnik und Ressourceneffizienz. Unsere Arbeit kommt dem Land, seiner Wirtschaft und letztlich seinen Menschen insgesamt zugute. Sie managen gemeinsam im Team das Förderprogramm EFFIMA-BW und begleiten es in den täglichen operativen Aufgaben Sie informieren und sensibilisieren Unternehmen über die Möglichkeiten Ihre Materialeffizienz zu steigern Sie führen Initialgespräche und betreuen insbesondere kleine und mittlere Unternehmen kontinuierlich bei der Umsetzung von Effizienzmaßnahmen, auch vor Ort Sie initiieren und organisieren Arbeitsgruppen und Unternehmensnetzwerke Sie arbeiten an der kontinuierlichen Verbesserung und Weiterentwicklung von EFFIMA-BW Sie betreuen fachlich das Investitionsförderprogramm ReTech-BW Sie arbeiten eng mit regionalen Partnern (z. B. Kammern, Netzwerken, Verbänden) zur Förderung der Ressourceneffizienz in Unternehmen zusammen Sie bereiten relevante Förderprogramme für Unternehmen auf, kommunizieren diese und unterstützen die Unternehmen bei der Suche, nach dem passenden Programm Diplom-, Master- oder Bachelorabschluss in einem technischen oder ökonomischen Hochschulstudium, vorzugsweise mit Schwerpunkten in den Bereichen Produktions- und Verfahrenstechnik, Ressourceneffizienz, Umweltcontrolling oder Industriebetriebslehre; Idealerweise industrielle und/oder wissenschaftliche Erfahrung in Wertschöpfungsprozessen und Prozessoptimierung, wenn möglich mit Ausrichtung auf Materialeffizienz/Ressourceneffizienz; Gute Kenntnis der baden-württembergischen Unternehmensbranchen und -struktur wünschenswert; Ausgeprägte Kompetenz in Kommunikation und Moderation von interdisziplinären Arbeitsgruppen; Vortragssicherheit auch vor großen Gruppen, verbunden mit einer mündlichen und schriftlichen Ausdrucksstärke; Reisebereitschaft innerhalb Baden-Württembergs; Überdurchschnittlich ausgeprägte Organisationskompetenz, Einsatzbereitschaft, Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit für die Sache zu begeistern; Fähigkeit, Impulse für neue Perspektiven zu setzen. Anspruchsvolle Aufgaben mit viel eigenem Gestaltungsspielraum in einem internationalen Arbeitsumfeld; Teil eines hochprofessionellen und motivierten Teams; Aktive Mitarbeit an der Förderung von Umwelttechnik und Ressourceneffizienz in Baden-Württemberg und die Möglichkeit, diese durch eigene Ideen voranzubringen; Ein Arbeitsplatz mitten im Herzen von Stuttgart mit einer optimalen Anbindung an den ÖPNV; Die Dotierung der Stelle orientiert sich am Tarifvertrag des Landes Baden-Württemberg (TV-L West). Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Wir möchten den Anteil von Frauen in diesem Bereich erhöhen und sind deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle ist auch für Teilzeitarbeit mit mindestens 60 Prozent geeignet. Die Arbeitszeiten können familienfreundlich und flexibel gestaltet werden mit arbeitnehmerfreundlichen Regelungen zum mobilen Arbeiten.
Zum Stellenangebot

Ingenieur (m/w/d) Freileitungstechnik

Fr. 30.07.2021
Stuttgart
Als Übertragungs­netzbetreiber sichern wir die Stromver­sorgung für 11 Millionen Menschen – und sorgen dafür, dass die Energie­wende gelingt. Rund 950 Mitarbeiter machen unsere Region mit einem dynamischen, intelli­gen­ten Netz bereit für die Zukunft und Baden-Württem­berg zur inno­vativen Strom­dreh­scheibe im Herzen Europas. Der Netz­ausbau ist der Schlüssel zur Umsetzung der Energie­wende. Die maß­geblichen Bau­steine für die Neu­gestaltung des Energie­systems sind der Ausbau und die Erweiterung des bestehenden Höchst­spannungs­netzes sowie der Bau der großen Strom­brücken, die zukünftig den Strom aus erneuer­baren Energien von Nord nach Süd transportieren. Sie entwickeln und spezifizieren technische Richtlinien und Geräte­lösungen für die Frei­leitungs­technik der Hoch- und Höchst­spannung Sie erstellen technische Standards und Richt­linien sowie Geräte­lösungen für einen standardisierten Komponenten-Katalog, beobachten aktuelle Entwicklungen im Markt und kümmern sich um die Erfüllung der Gesetzes- und Norm­vorgaben für den Fach­bereich Stromkreis­technik Sie begleiten die technische Qualitäts­sicherung in allen Projekt- und Betriebs­phasen für Ihr Fach­gebiet Sie sind zentraler Ansprech­partner und Wissens­träger für die Stromkreis­technik bei Freileitungs­anlagen Sie wirken in nationalen und inter­nationalen Gremien zur Einführung und Weiter­entwicklung von gültigen Standards mit Sie koordinieren externe Dienst­leister und über­nehmen die Termin- und Kosten­überwachung für die vergebenen Leistungen Sie besitzen ein abgeschlos­senes Hochschul­studium in einem der Fach­bereiche Elektro­technik, Energie­technik, Maschinen­bau oder besitzen vergleichbare Qualifikationen Sie bringen idealer­weise mehr­jährige Berufs­erfahrung im Bereich der Stromkreis­technik von Freileitungs­anlagen mit Sie haben ein fundiertes Fach­wissen der theoretischen Elektro­technik und Mechanik sowie Fachwissen bei den Betriebs­mitteln der elektrischen Energie­über­tragung Sie beherrschen die Methoden analytischer, strukturierter und ziel­orientierter Arbeits­weisen und sind in der Lage, komplexe Sach­verhalte in verständlicher Form darzustellen Sie zeichnen sich aus durch eine sehr gute Kommunikations­fähigkeit, Team­fähigkeit, sicheres Auftreten, lösungs­orientierte Arbeits­weise sowie eine stark ausge­prägte Eigen­initiative Sie verfügen über gute fachspezifische Englisch­kenntnisse sowie einen Führer­schein der Klasse B und die Bereitschaft zur Reise­tätigkeit Sie arbeiten am größten Gesellschafts­projekt unserer Zeit und leisten einen elemen­taren Beitrag zur Ver­sorgungs­sicher­heit von Millionen Menschen. Darüber hinaus profitieren Sie von einer attrak­tiven tariflichen Vergütung mit Urlaubs- und Weih­nachts­geld. Ebenfalls inklusive: eine betrieb­liche Alters­vorsorge, subven­tionier­tes Mittagessen, kostenlose Getränke und Mobili­täts­leis­tungen wie Jobticket, Mitar­beiter­park­plätze und Elektro­lade­säulen. Außerdem wissen wir, dass Privates und Arbeit gleicher­maßen zu Ihrem Leben gehören. Deshalb unterstützen wir Sie dabei, Job und Freizeit in Einklang zu bringen. Mit flexiblen Arbeits­zeiten, Flex­zeit­konten und Home­office-Regelung halten Sie erfolg­reich und sicher die Balance.
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: