Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Energie und Umwelttechnik: 23 Jobs in Weiss

Berufsfeld
  • Energie und Umwelttechnik
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 6
  • Baugewerbe/-Industrie 4
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 4
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
  • Recht 2
  • Maschinen- und Anlagenbau 2
  • Unternehmensberatg. 2
  • Wirtschaftsprüfg. 2
  • Finanzdienstleister 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Immobilien 1
  • Verkauf und Handel 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 18
  • Ohne Berufserfahrung 14
Arbeitszeit
  • Vollzeit 20
  • Home Office 9
  • Teilzeit 5
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 16
  • Praktikum 2
  • Promotion/Habilitation 2
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Befristeter Vertrag 1
Energie und Umwelttechnik

(Senior) Manager (w/m/d) Energiewirtschaft

Sa. 25.09.2021
Köln, Berlin, Leipzig, Düsseldorf, Dortmund, Essen, Ruhr
Es gibt gute Gründe für eine Karriere bei KPMG: In unseren Teams arbeiten rund 12.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 26 Standorten in Deutschland. Dabei stehen wir für Vielfalt und eine Kultur der gegenseitigen Wertschätzung. Aufgrund dieser diversen und vielschichtigen Kompetenzen in unseren Teams können wir interdisziplinär an innovativen Themen arbeiten und gemeinsam auch große Projekte stemmen. Du begleitest mit uns unsere Mandantinnen und Mandanten in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Consulting, oder agierst hinter den Kulissen in Central Services. Wir suchen Talente, die gemeinsam mit uns die Herausforderungen von morgen angehen wollen. Schon gewusst? Wir stellen nicht nur Absolventinnen und Absolventen aus dem Bereich Wirtschaftswissenschaften ein. Auch motivierte Absolventinnen und Absolventen und (Young) Professionals mit naturwissenschaftlichem Hintergrund (Mathematik, Physik oder Informatik) erwarten bei uns spannende Projekte.Begleite KPMG bei den zukünftigen Herausforderungen unserer Kunden und Kundinnen. Begeistere auch Du Dich für die Vielfalt unserer Fragestellungen - und mach gemeinsam mit uns den Unterschied. Entwickle gemeinsam mit Deinem Team aus dem Bereich Finance & Governance Advisory marktführende Lösungen sowie Zukunftsstrategien für Energieversorgungsunternehmen und Netzbetriebe. Du denkst nicht in Problemen, sondern gehst lösungsorientiert jede neue Herausforderung an? Dann kannst Du Dich hier einbringen: Du übernimmst die operative Leitung von energiewirtschaftlichen Prüfungen von Energieversorgungsunternehmen und Netzbetreibern nach EEG, KWKG, EnWG und der Konzessionsabgabenverordnung. Beratungsprojekte bei Energieversorgungsunternehmen und Netzbetreibern zu fachlichen, organisatorischen und prozessualen Fragestellungen mit Fokus auf das EEG und KWKG leitest Du ebenfalls operativ. Darüber hinaus leitest Du operativ energiewirtschaftliche Prüfungen von Schienenbahnen und energieintensiven Unternehmen des produzierenden Gewerbes nach dem EEG und KWKG. Darauf aufbauend übernimmst Du die operative Leitung von Beratungsprojekten bei Schienenbahnen und energieintensiven Unternehmen, z.B. im Rahmen von Umstrukturierungen, bei der Erstellung von Messkonzepten und der betriebswirtschaftlichen Optimierung der Energieversorgung. Die operative Leitung von Prüfungs- und Beratungsprojekten im Zusammenhang mit Fragen der Energiewende und bei Nachhaltigkeitsprojekten gehört ebenfalls zu Deinen Aufgaben. Du bist für gutachtliche Tätigkeiten zu energiewirtschaftlichen Fragestellungen zuständig. Du entwickelst Prüfungs- und Beratungslösungen und akquirierst eigenständig Mandate. (Senior) Manager (w/m/d) Energiewirtschaft wirst Du bei uns mit einem Studium der Wirtschaftswissenschaften, (Wirtschafts-)Informatik, des Wirtschaftsingenieurwesens oder der (Wirtschafts-)Rechtswissenschaften. Idealerweise bringst Du 5 bis 10 Jahre Berufserfahrung in der Energiewirtschaft mit Schwerpunkt Prüfung und prüfungsnaher Beratung mit. Du verfügst über sehr gute Kenntnisse des rechtlichen und regulatorischen Rahmens von Energieversorgungsunternehmen und Netzbetreibern, insbesondere des EEG und KWKG. Du bist sicher im Umgang mit den gängigen MS Office-Anwendungen. SAP-Kenntnisse sind für diese Position vorteilhaft. Du verfügst über verhandlungssichere Englischkenntnisse und bringst Reisebereitschaft mit, um unsere Kunden und Kundinnen auch vor Ort beraten zu können. Willkommen im Team Damit Du von Beginn an voll bei uns durchstarten kannst, begleiten wir Dich mit strukturierten Onboarding-Maßnahmen während der gesamten Orientierungsphase. Zudem fördert Deine Führungskraft gezielt Deine fachliche und persönliche Integration ins Team. Vielfältige Karriereperspektiven Wir legen Wert auf die individuelle Entwicklung Deiner fachlichen und persönlichen Stärken: Deine eigenen Ambitionen reflektieren wir in strukturierten Entwicklungsgesprächen. Systematische und regelmäßige Feedback-Gespräche unterstützen Dich beim Erreichen dieser Ziele. Ab dem Level Manager und Managerin kannst Du auch Personal- und Führungsverantwortung übernehmen. Deine Führungskompetenz fördern wir mit individuellem Coaching und spezifischen Führungstrainings. Als Teil des weltweiten KPMG-Netzwerks bieten wir Dir zahlreiche Karrieremöglichkeiten im In- und Ausland und somit wertvolle Einblicke in die Vielfalt unserer Tätigkeitsbereiche. Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Wir sind überzeugt, dass es vor allem Vielfalt und Flexibilität braucht, um Innovationen zu fördern und langfristige Erfolge zu sichern. Nur so können wir die besten Ideen entwickeln und wirklich innovative Lösungen finden. Mit flexiblen Arbeitszeiten, Home-Working, Zeitkonten und Auszeiten schaffen wir Räume, um Privat- und Berufsleben miteinander zu vereinbaren. Darüber hinaus unterstützen wir Dich monatlich mit bis zu vier Stunden Freistellung für Dein soziales Engagement. Fort- & Weiterbildung Durch regelmäßige Trainings, Workshops und Weiterbildungen entwickelst Du Deine Fähigkeiten stetig weiter. Zudem fördern wir Berufsexamina sowie berufsbegleitende Master-Studiengänge. Mit unseren Rotationsprogrammen ermöglichen wir Deinen fachübergreifenden Einsatz. Diese Einblicke in die vielfältigen Aufgabenfelder bei KPMG erweitern Deinen Horizont und fördern Synergien in der Zusammenarbeit. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Senior Consultant (w/m/d) Energiewirtschaft

Sa. 25.09.2021
Köln, Essen, Ruhr
Es gibt gute Gründe für eine Karriere bei KPMG: In unseren Teams arbeiten rund 12.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 26 Standorten in Deutschland. Dabei stehen wir für Vielfalt und eine Kultur der gegenseitigen Wertschätzung. Aufgrund dieser diversen und vielschichtigen Kompetenzen in unseren Teams können wir interdisziplinär an innovativen Themen arbeiten und gemeinsam auch große Projekte stemmen. Du begleitest mit uns unsere Mandantinnen und Mandanten in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Consulting, oder agierst hinter den Kulissen in Central Services. Wir suchen Talente, die gemeinsam mit uns die Herausforderungen von morgen angehen wollen. Schon gewusst? Wir stellen nicht nur Absolventinnen und Absolventen aus dem Bereich Wirtschaftswissenschaften ein. Auch motivierte Absolventinnen und Absolventen und (Young) Professionals mit naturwissenschaftlichem Hintergrund (Mathematik, Physik oder Informatik) erwarten bei uns spannende Projekte.Begleite KPMG bei den zukünftigen Herausforderungen unserer Kunden und Kundinnen. Begeistere auch Du Dich für die Vielfalt unserer Fragestellungen - und mach gemeinsam mit uns den Unterschied. Entwickle gemeinsam mit Deinem Team aus dem Bereich Finance & Governance Advisory marktführende Lösungen sowie Zukunftsstrategien für Energieversorgungsunternehmen und Netzbetriebe. Du denkst nicht in Problemen, sondern gehst lösungsorientiert jede neue Herausforderung an? Dann kannst Du Dich hier einbringen: Du übernimmst energiewirtschaftliche Prüfungen von Energieversorgungsunternehmen und Netzbetreibern nach EEG, KWKG, EnWG und der Konzessionsabgabenverordnung. Du berätst Energieversorgungsunternehmen und Netzbetreiber in fachlichen, organisatorischen und prozessualen Fragestellungen mit Fokus auf das EEG und KWKG. Darüber hinaus bist Du für energiewirtschaftliche Prüfungen von Schienenbahnen und energieintensiver Unternehmen des produzierenden Gewerbes nach dem EEG und KWKG zuständig. Darauf aufbauend berätst Du Schienenbahnen und energieintensive Unternehmen, z.B. im Rahmen von Umstrukturierungen, bei der Erstellung von Messkonzepten und der betriebswirtschaftlichen Optimierung der Energieversorgung. Du prüfst und berätst im Zusammenhang mit Fragen der Energiewende und bei Nachhaltigkeitsprojekten. Gutachtliche Tätigkeiten zu energiewirtschaftlichen Fragestellungen runden Deine Aufgaben ab. Senior Consultant (w/m/d) für die Beratung in der Energiewirtschaft wirst Du bei uns mit einem abgeschlossenen Studium der Wirtschaftswissenschaften, (Wirtschafts-)Informatik, des Wirtschaftsingenieurwesens oder der (Wirtschafts-)Rechtswissenschaften. Idealerweise bringst Du zwei bis drei Jahre Berufserfahrung in der Energiewirtschaft oder der Beratung im energiewirtschaftlichen Umfeld mit. Du hast sehr gute Kenntnisse des rechtlichen und regulatorischen Rahmens von Energieversorgungsunternehmen und Netzbetreibern, insbesondere des EEG und KWKG. Einen sicheren Umgang mit den gängigen MS Office-Anwendungen setzen wir voraus. Zudem sind SAP-Kenntnisse vorteilhaft. Du verfügst über verhandlungssichere Englischkenntnisse und bringst Reisebereitschaft mit, um unsere Kunden und Kundinnen auch vor Ort beraten zu können. Willkommen im Team Damit Du von Beginn an voll bei uns durchstarten kannst, begleiten wir Dich mit strukturierten Onboarding-Maßnahmen während der gesamten Orientierungsphase. Zudem fördert Deine Führungskraft gezielt Deine fachliche und persönliche Integration ins Team. Vielfältige Karriereperspektiven Wir legen Wert auf die individuelle Entwicklung Deiner fachlichen und persönlichen Stärken: Deine eigenen Ambitionen reflektieren wir in strukturierten Entwicklungsgesprächen. Systematische und regelmäßige Feedback-Gespräche unterstützen Dich beim Erreichen dieser Ziele. Ab dem Level Manager und Managerin kannst Du auch Personal- und Führungsverantwortung übernehmen. Deine Führungskompetenz fördern wir mit individuellem Coaching und spezifischen Führungstrainings. Als Teil des weltweiten KPMG-Netzwerks bieten wir Dir zahlreiche Karrieremöglichkeiten im In- und Ausland und somit wertvolle Einblicke in die Vielfalt unserer Tätigkeitsbereiche. Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Wir sind überzeugt, dass es vor allem Vielfalt und Flexibilität braucht, um Innovationen zu fördern und langfristige Erfolge zu sichern. Nur so können wir die besten Ideen entwickeln und wirklich innovative Lösungen finden. Mit flexiblen Arbeitszeiten, Home-Working, Zeitkonten und Auszeiten schaffen wir Räume, um Privat- und Berufsleben miteinander zu vereinbaren. Darüber hinaus unterstützen wir Dich monatlich mit bis zu vier Stunden Freistellung für Dein soziales Engagement. Fort- & Weiterbildung Durch regelmäßige Trainings, Workshops und Weiterbildungen entwickelst Du Deine Fähigkeiten stetig weiter. Zudem fördern wir Berufsexamina sowie berufsbegleitende Master-Studiengänge. Mit unseren Rotationsprogrammen ermöglichen wir Deinen fachübergreifenden Einsatz. Diese Einblicke in die vielfältigen Aufgabenfelder bei KPMG erweitern Deinen Horizont und fördern Synergien in der Zusammenarbeit. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Servicetechniker / Objekttechniker Elektro MSR ohne Reisen (m/w/d)

Fr. 24.09.2021
Köln
Als Komplett-Dienstleister im Bereich Facility Solutions sichern wir den optimalen Betrieb von Gebäuden und Anlagen. Wir bieten modulare Leistungspakete von Service und Wartung über Instandhaltung bis hin zur Bewirtschaftung komplexer Liegenschaften. Für unsere Multi-Site-Kunden arbeiten wir als überregionaler oder auch internationaler Facility-Management-Partner.Kein Anschreiben notwendig!Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich auch gerne über WhatsApp bei mir: +49 173 6503617 Wir suchen insgesamt 3 Objekttechniker bzw. Servicetechniker mit Schwerpunkt Elektrotechnik/ MSR für die Wartung, Instandsetzung und Bedienung der elektrotechnischen Anlagen bei unseren Kunden vor Ort.Sie arbeiten in festen Objekten, sodass keine Reisetätigkeit anfällt. Regelmäßige Bedienung, Wartung und Instandhaltung der elektrotechnischen Anlagen Beurteilung von Ausmaß und Umfang gemeldeter Störungen und Schäden Durchführung von Rundgängen, Störungssuche und Störungsbeseitigung Sicherstellen von Qualitätsstandards Verantwortliche Elektrofachkraft Abgeschlossene Ausbildung als Elektroinstallateur, Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik, Elektroniker für Betriebstechnik oder vergleichbare Ausbildung Erfahrung in der Wartung und Instandhaltung elektrotechnischer Anlagen sowie Kenntnisse der Mess-, Steuer- und Regeltechnik (MSR) Zusatzqualifikation von Vorteil (z.B. Ersthelfer) Kunden- und Dienstleistungsorientierung gepaart mit Spaß an der Arbeit im Team Akademie Altersvorsorge Corporate Benefits Perspektiven Firmenfeiern Flexible Arbeitszeiten Gestaltungsfreiheit Hohe Sicherheitsstandards Internationalität Spannende Projekte Teamgeist Attraktive Vergütung
Zum Stellenangebot

Doktorand (w/m/d) – Bewertung von Wasserstofftechnologien im Kontext kostenoptimaler Energiesysteme

Do. 23.09.2021
Köln
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­tali­sierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.800 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Die Energie­wende ist eine der größten Heraus­forderungen des 21. Jahr­hunderts. Am Institut für Energie- und Klima­forschung – Techno­ökonomische System­analyse (IEK-3) – erforschen wir mit integrierten Modellen, aus welchen Technologien Energie­systeme zusammen­gesetzt werden müssen, damit sie besonders günstig und klima­freundlich werden. Werden Sie Teil unseres inter­nationalen Forschungs­teams und werfen Sie mit uns einen Blick in die Zukunft unseres Energie­systems. Mit Ihrer Arbeit können Sie nicht nur Prognosen über den künftigen Kapazitäts­ausbau erstellen, sondern auch einen breiten Über­blick über verschiedenste Technologien und ihre Synergien erwerben. Verstärken Sie diesen Bereich zum nächst­möglichen Zeit­punkt als Doktorand (w/m/d) – Bewertung von Wasserstoff­technologien im Kontext kostenoptimaler EnergiesystemeKernherausforderungen der Energiewende liegen darin, erneuerbare Energie groß­technisch zu speichern und sie mit hoher Wandlungs­effizienz entlang der gesamten Wert­schöpfungs­kette den jeweiligen Energie­dienst­leistungen zuzuführen. Wasserstoff wird in diesem Zusammen­hang als die Option gesehen, die diese Forderungen miteinander in Einklang bringt. In der hier ausgeschriebenen Dissertation entwickeln Sie eine integrierte Vorgehens­weise zur Präzisierung der zukünftigen Rolle von Einzel­techniken – hier aus den Bereichen Wasser­stoff­produktion, -speicherung, -transport und -nutzung – als Teil über­geordneter Energie­versorgungs­systeme. Dabei erarbeiten Sie fundierte Analysen zum erwarteten Fortschritt der adressierten Techniken hinsichtlich deren techno-ökonomischer Eigenschaften unter Annahme unter­schiedlicher Markt­entwicklungen. Die gewonnenen Erkenntnisse und Daten implementieren Sie mithilfe von neu- und weiter­zu­entwickelnden Modellen im Rahmen der von Ihnen gewählten Vorgehens­weise. Abschließend erarbeiten Sie, beispiels­weise mittels der Szenario­technik, entscheidungs­relevantes Wissen für ein optimiertes Design zukünftiger Energie­versorgungs­systeme. In diesem Kontext umfasst Ihr Aufgaben­gebiet folgende Schwer­punkte: Forschung zur Projektion technischer Entwicklungs­pfade mithilfe von Bottom-up- und Top-down-Verfahren Umfassende Literatur- und Daten­recherche zu Energie­systemen und -techniken im Bereich Wasser­stoff Identifikation geeigneter Entwicklungs­pfade, u.a. mithilfe von Benchmarking-Verfahren Weiterentwicklung vorhandener Methoden und Modelle beziehungs­weise Modell­erweiterung zur Implementierung des erarbeiteten Wissens in über­geordnete Energie­system­modelle Enge Zusammenarbeit mit Forschungs­partnern in nationalen und inter­nationalen Förder­projekten Begeistern Sie sich für dieses Themen­gebiet? Dann bewerben Sie sich und bringen Sie Ihre Fähigkeiten und kreativen Ideen ein! Wir freuen uns auf Sie als neuen Kollegen (w/m/d), der uns mit hohem Engagement bei der Identifikation von Lösungs­wegen für eine erfolg­reiche Energie­wende unter­stützt. Abgeschlossenes Hochschul­studium (Master) im Bereich Maschinen­bau, Energie­technik, Elektro­technik oder Physik bzw. in einem vergleich­baren Studien­gang Selbstständige, analytische und gewissen­hafte Arbeits­weise Kenntnisse in der System­modellierung Gute Programmierkenntnisse, idealer­weise in Python Fließende Deutsch- und Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift Wir arbeiten als national und inter­national anerkanntes Institut an hoch­aktuellen gesell­schaft­lich relevanten Themen und bieten Ihnen die Möglichkeit, die absehbar notwendigen Trans­formations­prozesse im Energie­sektor aktiv mit­zu­gestalten! Für Ihre erfolg­reiche Promotion bieten wir Ihnen optimale Voraus­setzungen und unter­stützen Sie in Ihrer Arbeit durch: Eine hoch motivierte Arbeits­gruppe sowie ein inter­nationales und inter­disziplinäres Arbeits­umfeld in einer der größten Forschungs­einrichtungen in Europa Hervorragende wissenschaftliche und technische Infra­struktur Möglichkeit zur Teilnahme an (inter­nationalen) Konferenzen und Projekt­treffen Kontinuierliche fachliche Betreuung durch Ihre/n wissen­schaft­liche/n Betreuer/in Beste Voraussetzungen für ein erfolg­reiches Arbeiten im Home­office Umfangreiches Weiterbildungs­angebot, um Sie best­möglich auf eine Karriere, zum Beispiel in der Wissenschaft oder Industrie, vor­zu­bereiten Ein strukturiertes Promotions­programm für Sie und Ihre Be­treuenden mit einem um­fassenden Weiter­bildungs- und Vernetzungs­angebot über die Doktoranden­plattform JuDocS (fz-juelich.de/judocs) Die Position ist zunächst auf drei Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt analog der Entgelt­gruppe 13 (75%) des Tarif­vertrags für den öffent­lichen Dienst (TVöD-Bund) zuzüglich eines 60%igen Monats­gehaltes als Sonder­zahlung („Weihnachts­geld“). Informationen zur Promotion im Forschungs­zentrum Jülich inklusive der Stand­orte finden Sie unter fz-juelich.de/gp/Karriere_Docs.
Zum Stellenangebot

Fachkraft (m/w/d) Umwelt- und Abfallmanagement/Stoffstrommanagement

Mi. 22.09.2021
Köln
Weil Erfolg nur im Miteinander entstehen kann. Als europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen erstellt STRABAG jährlich weltweit tausende Bauwerke, indem sie die richtigen Menschen, Baumaterialien und Geräte zur richtigen Zeit am richtigen Ort versammelt. Ohne Teamarbeit – über geografische Grenzen und Bereiche hinweg – wäre dies nicht möglich. Werden Sie Teil unseres Teams! Die Direktion Großprojekte Nord-West realisiert erfolgreich komplexe Bauvorhaben im Verkehrswegebau. Unser Knowhow im Asphalt-, im Betondecken- sowie im Erd- und Leitungsbau setzen wir erfolgreich bei der Ausführung großer Autobahn- und Bahnprojekte und dem Bau von Flugverkehrsflächen ein. Uns ist die Kombination aus Erfahrung, Innovation und Teamgeist besonders wichtig. Werden Sie Teil unseres Teams, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Akquisition von Schüttgütern (regional und überregional) Koordinierung, Qualitätsprüfung und Probenahme der Schüttgüter vor Ort Organisation der Logistik in Verbindung mit unserer Einkaufsabteilung Enge interne Abstimmung und Kooperation mit unseren Bereichs- und Projektleitungen Anwendung elektronischer Entsorgungsnachweisverfahren Erstellen von Entsorgungsnachweisen und Begleitscheinen Abstimmung mit Genehmigungsbehörden und Auftraggebern Unterstützung unserer Baukalkulationen in der Akquisephase Qualitätsmanagement/Qualitätssicherung Erstellen und Pflegen von Datenbanken im Rahmen des Bodenmanagements Abgeschlossenes Studium der Geologie, Umwelttechnik oder vergleichbar ODER technische Ausbildung mit entsprechender Zusatzqualifikation Berufserfahrung im Stoffstrommanagement sowie regionale Marktkenntnisse und Kenntnisse der abfallrechtlichen Vorschriften Fundiertes Fachwissen im nationalen Abfall- und Umweltrecht Gute Kenntnisse der gängigen Praktiken der Entsorgungs- und Recyclingbranche Erfahrung mit GIS-Systemen und den Auflagen eines Entsorgungsfachbetriebs Begeisterung für Wiederverwertung und Wertstoffe Ausgeprägte Beratungs- und Dienstleistungsmentalität Verbindliches und souveränes Auftreten gegenüber internen und externen Ansprechpersonen Unternehmerisches Denken und Handeln Hohes Maß an Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft und Flexibilität Gute Kenntnisse der Microsoft Office 365-Anwendungen Wir bieten Ihnen eine strukturierte Einarbeitung, ein unbefristetes Arbeitsverhältnis, einen Firmen-PKW und die Möglichkeit sich stetig weiterzuentwickeln. Werden Sie Teil unseres Teams, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie Ihre Unterlagen unter Angabe Ihres möglichen Einstiegstermins über unser Online-Formular unter www.karriere.strabag.com
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für die Abteilung Reaktorsicherheit

Mi. 22.09.2021
Köln
Die GRS ist eine gemeinnützige und unabhängige Forschungs- und Sachverständigenorganisation. Unsere Arbeitsschwerpunkte sind die nukleare Sicherheit, die Endlagerung und der Strahlenschutz. Hier sind wir seit 1977 Deutschlands zentrale Fachorganisation. Darüber hinaus befassen wir uns mit unterschiedlichsten Fragestellungen rund um die Themen Umweltschutz und Energie. Wir begutachten und forschen in erster Linie im Auftrag verschiedener Bundesministerien und -behörden. Auf internationaler Ebene gehören die Europäische Kommission und verschiedene ausländische Behörden zu unseren Auftraggebern. Wir sind an den Standorten Köln, Garching, Berlin und Braunschweig vertreten. Unser Ziel ist es, Mensch und Umwelt durch die Weiterentwicklung der Sicherheit kerntechnischer und konventioneller Anlagen zu schützen. Dafür engagieren sich bei uns etwa 420 Mitarbei­terinnen und Mitar­beiter aus den unter­schied­lichsten wissen­schaftlichen Disziplinen (z. B. Physik, Ingenieur­wissenschaften, Geologie, Chemie, Meteorologie, Infor­matik, Mathe­matik und Rechts­wissenschaften). Wir suchen für unseren Bereich Anlagensicherheit am Standort Köln einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) für die Abteilung Reaktorsicherheit. Analyse von Nachrüstmaßnahmen in kerntechnischen Einrichtungen Konzeptionelle Analyse neuer Reaktorkonzepte Fachliche Angebotserstellung und Abwicklung von Projekten Technisch-wissenschaftliche Fachberatung von Behörden Mitwirkung in nationalen und internationalen Gremien Vorstellung von Arbeitsergebnissen bei Fachveranstaltungen Mit überdurchschnittlichen Leistungen abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Ingenieur- oder Naturwissenschaften Vorkenntnisse im Bereich Kerntechnik wünschenswert Fähigkeit zum selbstständigen und qualitätsbewussten Arbeiten, verbunden mit einem hohen Maß an Kooperations- und Teamfähigkeit Hohes Maß an Textverständnis und überzeugende Darstellung von Arbeitsergebnissen in Wort und Schrift Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft, eine flexible Arbeitsweise sowie Bereitschaft zu Dienstreisen Gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben wie flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten Eltern-Kind-Büro Organisation der Kinderbetreuung (Kita-Plätze) Sport- und Gesundheitsprogramme (z. B. Yoga, Fußball, aktive Mittagspause, Fitnesskooperationen) Betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen Gezielte fachliche und persönliche Weiterentwicklung Freiraum für Kreativität, selbstständiges, verantwortungsvolles Arbeiten Mobiles Arbeiten
Zum Stellenangebot

Dokumentenmanager (m/w/d)

Mi. 22.09.2021
Köln
plantIng ist ein dynamisches Engineering-Unternehmen im Anlagenbau, das Planungsprojekte in den Branchen Öl und Gas, Petrochemie, Chemie, Pharmazie und Energie abwickelt. Als Tochter der ABLE GROUP überzeugen wir durch Stabilität, Zuverlässigkeit, branchenspezifische Organisation sowie Vielfältigkeit und abwechslungsreiche Projekte. Als Ihr zukünftiger Arbeitgeber bieten wir Ihnen die aktive Mitarbeit in einem kompetenten und aufgeschlossenen Team und die Möglichkeit, durch gezielte Einarbeitung und Integration schnell eigenständig Aufgaben übernehmen zu können. Wir fördern Sie mit qualifizierter Weiterbildung und bieten individuelle Entwicklungschancen. Wir werden wachsen - wachsen Sie mit als:Dokumentenmanager (m/w/d)KölnUmsetzung des Dokumentenmanagements auf Basis der vorliegenden firmeninternen Dokumenten-Control-Prozesse innerhalb von Projekten im technischen Anlagenbau Dokumentenkontrolle hinsichtlich Struktur, technischer und formeller Vorgaben und die dazugehörige Revisionsdokumentation sowie Einhaltung der Qualitätssicherung Überwachung des termingerechten Dokumentenflusses mit Kunden und Lieferanten sowie der zugehörigen internen und externen Prüf- und Revisionsumläufe Schnittstellenfunktion hinsichtlich aller Dokumentations- und Dokumentenprozesse als Ansprechpartner für interne Abteilungen, externe Partner und Kunden Betreuung der internen/externen Anwender im Umgang mit dem Dokumenten-Management-System, u. a. Schulungen und FAQ Abgeschlossene Ausbildung im technischen Bereich (Maschinen-, Anlagenbau oder Energietechnik), Weiterbildung zum Techniker/Meister oder vergleichbare Qualifikation Einschlägige Berufserfahrung im Dokumentenmanagement, vorzugsweise im Anlagenbau Erfahrungen mit Datenbanken, Kenntnisse mit OMEGA PIMS wünschenswert Versierter Umgang mit dem MS-Office-Paket Strukturierte Arbeitsweise, Organisationsgeschick und Detailgenauigkeit Lösungsorientiertes Vorgehen, Kommunikationsstärke sowie Teamfähigkeit Fließende Deutsch- sowie Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Zum Stellenangebot

Vertriebsingenieur Kraft-Wärme-Kopplung (m/w/d)

Di. 21.09.2021
Köln
Zeppelin Power Systems ist offizieller Partner von Caterpillar und ein führender Anbieter von Antriebs- und Energiesystemen. Mit rund 600 Mitarbeitern bietet Zeppelin Power Systems seinen Kunden individuelle, hocheffiziente Systemlösungen und Serviceleistungen in den Bereichen Industrie- und Marineanwendungen, Öl- und Gasindustrie, Schienenfahrzeuge, Strom- und Wärmeerzeugung. Zeppelin Power Systems ist Teil des Zeppelin Konzerns. Der Zeppelin Konzern bietet Lösungen in den Bereichen Baumaschinen, Bauwirtschaft, Antrieb und Energie sowie Engineering und Anlagenbau und ist mit 10.000 Mitarbeitern in 43 Ländern weltweit aktiv. Wir suchen Menschen, die Verantwortung übernehmen wollen und Eigeninitiative zeigen. Wir suchen Macher, die gern über den Tellerrand schauen und sich nicht scheuen, für neue Lösungen auch kreative Wege zu gehen. Wir suchen Zeppeliner, die aus ihren Fehlern lernen und erst dann zufrieden sind, wenn es rund läuft. Teamplayer mit gesundem Menschenverstand und dem Herz am richtigen Fleck sind bei uns genau richtig. Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unseren Standort Köln einen Vertriebsingenieur Kraft-Wärme-Kopplung (m/w/d). Vertrieb von dezentralen Erzeugungseinheiten und Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen im nationalen und internationalen Geschäft Entwicklung entsprechender Projekte in Zusammenarbeit mit Ingenieurbüros, Unternehmen der öffentlichen Versorgung sowie Industrieunternehmen Führung von Vertriebsprojekten von der Angebotserstellung bis zum Abschluss Bearbeitung von Leistungsverzeichnissen und öffentlichen Ausschreibungen Verhandlung und Gestaltung von Verträgen für Anlagenbauprojekte Präsentationen und Vorträge bei Fachverbänden und auf Messen Enge Zusammenarbeit mit der Vertriebsunterstützung und dem technischen Projektteam Abstimmung bzw. Koordination der Projekte mit CATERPILLAR und Definition der erforderlichen Produkteigenschaften Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Maschinenbau / Energietechnik oder eines vergleichbaren Studienganges Gute technische und kaufmännische Kenntnisse, Erfahrung im Branchenumfeld sowie Erfahrung im Vertrieb erklärungsbedürftiger Produkte Grundlegendes Interesse an energiewirtschaftlichen Aufgabenstellungen und an Herausforderungen der Energiewende Selbstständige Arbeitsweise, Engagement, sicheres und verbindliches Auftreten mit kommunikativen Fähigkeiten Gute Kenntnisse der gängigen MS Office-Programme Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Uneingeschränkte Reisebereitschaft und -fähigkeit im Vertretungsgebiet Ihnen eine einzigartige Unternehmenskultur, die auf den Werten von Ferdinand Graf von Zeppelin basiert. Als Mitarbeiter profitieren Sie von vielfältigen, persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten und Gesundheitsprogrammen, 30 Tagen Urlaub im Jahr, flexiblen Arbeitszeiten sowie der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten. Im Büro können Sie sich über kostenfreies Obst, Wasser, Tee und Kaffee freuen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen freiwillige Sozialleistungen, wie Sonderzahlungen/Präsente bei besonderen Ereignissen (z. B. Jubiläen, runde Geburtstage, etc.) sowie vermögenswirksame Leistungen. Ebenfalls profitieren Sie von einer Beteiligung am Unternehmensergebnis und einer arbeitgeberfinanzierten betrieblichen Altersvorsorge.
Zum Stellenangebot

Ingenieur (w/m/d) oder Naturwissenschaftler (w/m/d) Energie und Wasserstoff

Mo. 20.09.2021
Köln
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­talisierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.800 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Als einer der führenden und viel­seitigsten Projekt­träger Deutschlands setzt der Projekt­träger Jülich Forschungs- und Innovations­förder­programme im Auftrag seiner Partner in Bund und Ländern sowie der Euro­päischen Kommission um. Unser Portfolio umfasst die strategische Beratung unserer Auftrag­geber, die Begutachtung und fachliche sowie administrative Begleitung von Förder­projekten sowie inno­vations­begleitende Maßnahmen. Mit neuen Impulsen tragen wir zur Lösung gesell­schaft­licher Heraus­forderungen bei. Für das Bundes­ministerium für Bildung und Forschung (BMBF) betreuen wir im Geschäfts­bereich „Energie Grund­lagen­forschung“ (EGF) die zum Zuständigkeits­bereich des BMBF gehörenden Teile des 7. Energie­forschungs­programms „Inno­vationen für die Energie­wende“ inklusive der Projekt­förderung zur Nationalen Wasser­stoff­strategie. Verstärken Sie unseren Bereich als Ingenieur (w/m/d) oder Naturwissenschaftler (w/m/d) Energie und Wasserstoff Beratung der Antragstellerinnen und Antrag­steller aus Wissenschaft und Wirtschaft – mögliche Schwerpunkte sind: Erzeugung von Wasserstoff mittels Elektrolyse Anlagen- und Fertigungs­technologien Transportlösungen für grünen Wasserstoff Anwendungen und Integration von Wasser­stoff­technologien in das Energie­system Internationale Kooperations­vorhaben, u.a. mit Fokus auf Subsahara-Afrika Zukunftsfähige Stromnetze Anpassung von Industrie­prozessen Prüfung der Anträge vor dem Hinter­grund der förder­politischen Leit­linien, der fachlichen Exzellenz und der wissen­schaft­lichen oder wirt­schaft­lichen Verwertungs­potenziale Vorbereitung der Förder­entscheidungen Begleitung und Bewertung des Projekt­verlaufs Prüfung der fachlichen Voraus­setzungen zur Auszahlung der Förder­mittel Weiterentwicklung der laufenden Förder­konzepte, auch im euro­päischen und inter­nationalen Kontext Unterstützung des BMBF bei der programm­spezifischen Öffent­lich­keits­arbeit und bei der Beant­wortung politischer Anfragen Abgeschlossenes ingenieur- oder natur­wissen­schaft­liches Hoch­schul­studium (Master oder Diplom [Univ.]) mit Bezug zu einem der oben genannten Themen­bereiche Erste Berufserfahrung und fundierte Kenntnisse im Projekt­management, idealer­weise im Rahmen öffentlich finanzierter Forschungs­vorhaben Sicheres und gewandtes Auftreten gegenüber Vertretern von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik Interesse an forschungs- und innovations­politischen Frage­stellungen Sehr gute Deutsch­kenntnisse in Wort und Schrift (mindestens C1) sowie gute Englisch­kenntnisse Bereitschaft zu gelegent­lichen Dienst­reisen Vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunfts­orientierten Markt an der Schnitt­stelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik Spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungs­campus, günstig gelegen im Städte­dreieck Köln-Düsseldorf-Aachen Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken in Verbindung mit einem sozial ausgeglichenen Arbeits­umfeld Umfangreiches Weiterbildungs­angebot Attraktive Gleitzeit­gestaltung und viel­fältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. mobiles Arbeiten, Telearbeit) 30 Tage Urlaub, alle Brückentage und Tage zwischen Weihnachten und Neujahr dienstfrei Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Beschäftigung mit der Möglichkeit einer länger­fristigen Perspektive Möglichkeit der vollzeitnahen Teilzeit­beschäftigung Vergütung und Sozial­leistungen nach dem Tarif­vertrag für den öffent­lichen Dienst (TVöD-Bund); in Abhängig­keit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgaben­übertragung eine Eingruppierung im Bereich der Entgelt­gruppe 13 TVöD-Bund Vermögens­wirksame Leistungen und eine betrieb­liche Alters­vorsorge Dienstort: Jülich
Zum Stellenangebot

Abteilungsleitung „Umwelt und Kilmaschutz“ (m/w/d)

Mo. 20.09.2021
Siegburg
Die Kreisstadt Siegburg (rd. 40.000 Einwohner) liegt in zentraler Lage zwischen den Metropolen des Rheintals (Köln und Bonn) und den Erholungsgebieten des Siebengebirges und des Bergischen Landes. Ihre verkehrsgünstige Lage (u.a. durch den Halt Siegburg/Bonn an der ICE-Strecke Köln – Frankfurt), ihre überdurchschnittliche Infrastruktur sowie ein reichhaltiges Kulturangebot machen sie zum attraktiven Mittelpunkt der Region.Bei der Kreisstadt Siegburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im neu entstehenden „Amt für Umwelt und Wirtschaft“ die Stelle einerAbteilungsleitung „Umwelt und Kilmaschutz“ (m/w/d)unbefristet und in Vollzeit (39 Wochenstunden) zu besetzen.Bisher wurde schon eine Vielzahl von Maßnahmen und Projekten im Umwelt-, Energie- und Klimaschutz umgesetzt (z.B. flächendeckender Geothermie-Atlas, ein Klimaschutz-Teilkonzept) und wichtige Projekte wurden begleitet (z.B. Hochwassergefahrenkarten, Klimawandelvorsorgestrategie, Agglomerationskonzept). Zahlreiche Prozesse und Ziele befinden sich in der Umsetzung oder sind in Vorbereitung: Masterplan GRÜN, Masterplan Haufeld, Starkregenmanagement, Hochwasser-risikomanagement, Hochwasserschutzkonzept, energetische Optimierung, WRRL-Projekte, Regionale-Projekt zur Niederschlagserfassung, etc.Steuerung, Koordination und Unterstützung der Maßnahmenumsetzung aus dem Integrierten Klimaschutz und -anpassungskonzepts der Kreisstadt SiegburgProjektentwicklung und -management, insbesondere Planung, Koordinierung und fachliche Unterstützung bei der Umsetzung der MaßnahmenFördermittelmanagement, z.B. im Rahmen der Kommunalrichtlinie des BMU und bei Förderprogrammen des Landes NRWAufbau, Initiierung und Betreuung von Akteurs-Netzwerken, lokal und regionalAufbau und Fortschreibung des kommunalen Klimaschutz-ControllingsKonzeption und Umsetzung der Öffentlichkeitsarbeit sowie Ausbau und Betreuung der InternetseitePlanung und Durchführung von Aktionen, Kampagnen und WettbewerbenBerichterstattung und Kommunikation mit der Verwaltung und den politischen Gremien sowie Vor- und Nachbereiten von Ausschuss- und RatsbeschlüssenBeratung und Mitarbeit bei der Entwicklung von Leitlinien, Qualitätszielen und KlimaschutzstandardsOrganisation und Moderation von themenbezogenen Veranstaltungen und Schulungen, insbesondere in den Bereichen Energie und KlimaschutzGeschäftsführung der Baumkommission und des Ausschusses für Umwelt und KlimaschutzMitwirken in zahlreichen ArbeitskreisenEin erfolgreich abgeschlossenes Studium (Dipl. (FH)/Bachelor oder Dipl. (univ.)/Master) in einer für die Aufgabenstellungen relevanten Fachrichtung mit Schwerpunkt Erneuerbare Energien, Energiemanagement, Klimaschutz, KlimaanpassungMehrjährige praktische Berufserfahrung bei der Umsetzung von komplexen ProjektenNachweisbare Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation und ModerationEine aufgeschlossene Persönlichkeit, die Neugier und Kreativität mitbringt und nach innovativen Problemlösungen suchtHohe Eigeninitiative und selbständige ArbeitsweiseGroßes Engagement und zeitliche Flexibilität Die Bereitschaft zur Betreuung von Veranstaltungen und Wahrnehmung von Terminen auch außerhalb der regulären Dienstzeit wird vorausgesetzt.Erfahrungen im Bereich öffentlicher Arbeitgeber sind wünschenswertEine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Freiraum für eine eigenständige und kreative Ideenentwicklung und -umsetzung im AufgabengebietEine leistungsgerechte Vergütung entsprechend Ihrer Qualifikation bis Entgeltgruppe 12 TVöD VKADie Leistungen des öffentlichen Dienstes (u.a. eine arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge)Einen technisch gut ausgestatteten ArbeitsplatzFlexible Arbeitszeiten im Rahmen der fachlichen Erfordernisse (Homeoffice anteilig möglich)Maßnahmen des betrieblichen GesundheitsmanagementsUmfangreiche Fort- und WeiterbildungsmöglichkeitenNutzung von Sharing-Fahrzeugen zum dienstlichen und privaten GebrauchMöglichkeit zum Erwerb eines kostengünstigen JobticketsEine attraktive Kreisstadt mit einer lebendigen Fußgängerzone, einem reichen Kulturangebot und bester Anbindung an die Metropolregion Köln/Bonn.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: